DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 28
>
Auswahl (277):   
Galerie von 797 505, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein frischer 628 im Hohenlohischen
geschrieben von: 797 505 (277) am: 12.06.18, 20:22
Zur schieren Bedeutungslosigkeit verkommen ist im Frühsommer 1989 die einstige hohenlohische Dampflokmagistrale Crailsheim-Lauda. Unrentable Bahnhöfe wie Wallhausen sind längst aufgelassen, das Bahnhofsgebäude wartet auf einen finanzstarken Retter oder gar auf den Abrissbagger. Und wir hoffen an diesem frühsommerlich-heißen 28. Mai 1989 auf eine altrote 215 mit Silberlingen als Nahverkehrszug nach Crailsheim und werden mit dem Anblick der nächsten Rationalisierungsstufe in Form des noch frischen 628 302 mehr als enttäuscht. Was für eine öde Strecke! Seither war ich nicht mehr dort.
Kaum zu glauben, dass seit Jahren wieder Züge in Wallhausen halten und Knipser an die Dieselstrecke pilgern. Neben dem landschaftlichen Reiz (weiter nördlich) wie den verbliebenen Formsignalen sind die in die Jahre gekommenen 628er so attraktiv.
Und seit wenigen Wochen verkehrt dort das neueste „Highlight“ der Westfrankenbahn: Der ganz frisch sanitärfarben umlackierte 628 436.
Gleichzeitig verweilt der gezeigte 302 in der Slowakei.
Wo soll das noch enden? ;-)


Zuletzt bearbeitet am 14.06.18, 14:51

Datum: 28.05.1989 Ort: Wallhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Unerwartete Abendsonne für EC 190
geschrieben von: 797 505 (277) am: 06.06.18, 22:06
Sehr gewitterhaft gestaltet sich die letzte Maiwoche 2018 im Allgäu. Meist beginnen die Tage sonnig, spätestens am Nachmittag ist es komplett diesig und zugezogen.
Unerwartet zeigt sich am letzten Tag des Monats Mai nach ausgiebigen Regengüssen am Abend nochmals die Sonne. Also nochmals ab aus dem Familien-Ferienbauernhof an die Strecke.
Die gezeigte Variante des Klassikers von Zell soll eigentlich nur ein spontanes Experiment mit der durch die Tochter ausgelösten Zweitkamera werden, während das eigentliche Bild klassisch von oben geplant ist. Nur dass der EC 190 noch beim Aufbau des Statives geführt von 218 403 und 436 mit zehnminütiger Verfrühung in der Ferne unter der Brücke von Buflings auftaucht und kurz Stress verursacht.
Zur Planzeit wäre die Stelle wegen zu lang gewordener Schatten nicht mehr umsetzbar gewesen. Schwein gehabt …


Datum: 31.05.2018 Ort: Zell [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fernverkehrsumleiter im Remstal
geschrieben von: 797 505 (277) am: 23.05.18, 21:15
Am langen Pfingstwochenende 2018 war die KBS 750 zwischen Göppingen und Amstetten wegen Weichen- und Oberleitungsarbeiten voll gesperrt. ICE und EC wurden ab Augsburg über Donauwörth und Aalen nach Stuttgart umgeleitet.
Der erste umgeleitete Fernzug am Pfingstmontag, 21. Mai 2018 war der ICE 614. Im morgendlichen Streiflicht surrt der Zug gemächlich durch das ansonsten noch feiertäglich ruhige Remstal zwischen Schwäbisch Gmünd und Lorch.


Datum: 21.05.2018 Ort: Schwäbisch Gmünd [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
IC-Experimental – der Star der Jugend
geschrieben von: 797 505 (277) am: 20.05.18, 19:44
In den Achtziger-Jahren, dem Zeitalter meiner jugendlichen Sozialisation, hinkte die DB dem französischen Hochgeschwindigkeitsverkehr der SNCF deutlich hinterher. Nachdem ich den orangen „TGV sud-est“ im Urlaub immer ehrfürchtig bestaunen durfte legte man in Deutschland 1985 mit dem ICE endlich nach. Spätestens mit der Weltrekordfahrt des Versuchszuges im Mai 1988 war die heimische Hochgeschwindigkeitsehre mit gut 406 km/h wieder hergestellt.
Am 4. Juni 1989 war der Stolz der Bundesbahn der Star beim Bahnhofsfest in Reutlingen. Aus heutiger Sicht kaum vorstellbar, was dort zum lapidaren Anlass „130 Jahre Eisenbahn in Reutlingen“ alles von der Bundesbahn aufgefahren wurde.
Auf der Rückfahrt nach München passiert der Zug im späten Junilicht das Filstal bei Reichenbach. Selbst der hintere Triebkopf 410 001 (Nachschuss) ist an diesem Sonntagabend gut besetzt.


Datum: 04.06.1989 Ort: Reichenbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 410 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Sonntagfrüh an der Ostsee
geschrieben von: 797 505 (277) am: 17.05.18, 18:25
Fotografisch reizvoll zeigt sich gerne der sommerliche Wolkenhimmel in Ostholstein. Noch schneller und öfter als in anderen Teilen der Republik wechseln aber auch Glücksgefühle und Momente des Bangens beim Warten auf den begehrten Fehmarn-IC 2411.
So geht auch am Sonntag, den 13. August 2017 morgens kurz nach halb neun bei Seekamp das Licht beständig und in kurzen Intervallen an und aus. „Erlöst“ ist der Knipser erst, als das Bild der 218 307 im Kasten ist.
Jedoch währt das Glücksgefühl keine Viertelstunde. Beim Verfolgen des Zuges erleidet der rot-ausgeblichene Opel auf der Autobahneinfahrt A1 „Jahnshof“ einen finalen Motorschaden und vereitelt so eine weitere Aufnahme des Zuges …

Manipulation: Ein auf Höhe des Signales stehender Hobbykollege wurde aus dem Feld gestempelt.


Datum: 13.08.2017 Ort: Seekamp [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Regionalverkehr im Remstal anno 2018
geschrieben von: 797 505 (277) am: 03.05.18, 15:27
Der Regionalverkehr im Remstal zwischen der Landeshauptstadt Stuttgart und der großen Kreisstadt Aalen ist schon seit Jahrzehnten für Eisenbahnfreunde nicht uninteressant. Wohl bedingt durch (im Vergleich zu anderen Landkreisen) nicht ganz so üppigen Zuzahlungen des Ostalbkreises für den Bahnverkehr hält sich auf den Schienen der KBS 786 älteres Rollmaterial der DB stets etwas länger als anderswo.
Aktuell zeigen sich öfter Regionalexpress-Züge vorne und hinten mit Loks der Baureihe 111 bespannt. Scheinbar mangelt es in Stuttgart etwas an betriebsfähigen Steuerwagen, während sich die 111er in einem passablen Zustand befinden. Dem Knipster kommt´s zu Gute!

So wird am 11. April 2018 nach dem 120er-IC der Linie Nürnberg-Stuttgart-Karslruhe auch noch gerne 111 131 mit dem RE nach Stuttgart „mitgenommen“. Das frühlingshafte Bild zwischen Schwäbisch Gmünd und Lorch wird durch Aprilwolken fast vereitelt.

Die händisch in Schönschrift angefertigte Zugzielanzeige auf der 111 kommt bei dieser Auflösung leider nur bedingt zu Geltung.

Zuletzt bearbeitet am 14.05.18, 06:41

Datum: 11.04.2018 Ort: Lorch [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Flucht
geschrieben von: 797 505 (277) am: 25.04.18, 21:24
So muss Team Play unter Hobbykollegen sein. Voller Einsatz, um dem Anderen nicht im Bild zu stehen. Geklappt hat es offensichtlich nicht ganz, aber der gute Wille ist ersichtlich – passt!
Viele Jahre später freue ich mich sehr über die nicht final geglückte Aktion. Lässt sich doch neben einem guten Hobbyfreund auch noch der Vater erkennen und ganz so spritzig ist der heute nicht mehr unterwegs ;-)
Nebenbei lässt sich auch über die „pfiffigen“ Frisuren der Damen im Schom schmunzeln.

Eine Szene bei den Abschiedsfahrten auf der Staudenbahn (Gessertshausen – Markt Wald) vom 31. Mai 1991. Die Kirche von Walkertshofen wird durch Frank bereits weitwinkliger in der Galerie gezeigt. 798 795 zieht die Beiwagen 998 272 und 639 in Richtung Markt Wald.


Datum: 31.05.1991 Ort: Walkertshofen [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ruhiger Maiabend an der Mittelschwabenbahn
geschrieben von: 797 505 (277) am: 22.04.18, 21:09
Nachdem wir uns am Freitag, den 31. Mai 1991 dem Trubel bei den Abschiedsfahrten auf der Staudenbahn [www.drehscheibe-online.de] hingegeben haben gestaltet sich das Abendprogramm im letzten nun verbliebenen Schom-Einsatzgebiet der Mittelschwabenbahn eher ruhig. Im warmen Abendlicht werden die finalen Züge des Tages bei Neuburg an der Kammel entspannt „mitgenommen“.

Der letzte Nordfahrer an diesem Freitag befördert wohl mehr Wagen als Fahrgäste. Vierteilig ist der Zug nur, um eine der beiden Zweiergarnituren zur Wochenendruhe nach Günzburg zu überführen. Am Rand des Tales der Kammel warten drei Fotografen nach einem erfolgreichen Tag noch ein gutes halbes Stündchen bis die Garnitur aus 998 828, 798 610, 998 627 und 798 693 durch die abendliche Stille angeknattert kommt.


Datum: 31.05.1991 Ort: Neuburg (Kammel) [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Umleiter-EC 195 an der alten Buche von Heimhofen
geschrieben von: 797 505 (277) am: 13.04.18, 17:13
Unweit der bekannten Motive zwischen Heimhofen und Harbatshofen stehen eine Buche und anderes altes Gehölz am dunklen Waldesrand. Laut der netten vor Ort getroffenen Münchener Fotografen ist die Buche - etwas anders umgesetzt - schon seit Jahrzehnten ein ebenso bekanntes Motiv, an dem man gerne verweilt und sich an vergangene Zeiten erinnert.
Auch der Galerist Yannick S. erinnert sich an diesen Ort: [www.drehscheibe-online.de] ;-)

Die beiden Mühldorferinnen 218 419 und 428 ziehen mit dem verspäteten EC 195 am 6. April 2018 an der alten Buche vorbei. Durch den Einsatz einer Haushaltsleiter lugt hinter dem Nadelgehölz der Kirchturm von St.Ottmar des nördlich gelegenen Dorfes Grünenbach hervor.



Zuletzt bearbeitet am 23.04.18, 14:48

Datum: 06.04.2018 Ort: Heimhofen [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Panorama am Großen Alpsee
geschrieben von: 797 505 (277) am: 09.04.18, 16:48
Ein Umleiter-Tag an der Allgäubahn endet gerne mit dem EC 192 am Großen Alpsee. Die Cirrus-Bewölkung und die Kondensstreifen welche über Mittag die Stimmung der zahlreichen Knipser etwas gedämpft hatten sind abgezogen. Von den wenigen Ausflügler am Freitag, 6. April 2017 haben fast alle abends den See schon wieder verlassen, es ist vollends Ruhe eingekehrt.
Als letztes EC-Highlight des Tages passieren 218 416 und 463 mit dem EC 192 den Alpsee bei Triblings.

Das Motiv ist – anders umgesetzt – bereits in der Galerie vertreten.

Manipulation: Schneestange am Straßenrand entfernt.


Datum: 06.04.2018 Ort: Triblings [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (277):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 28
>

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.