DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 25
>
Auswahl (246):   
Galerie von Gunar Kaune, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Mit der 143 durch die Börde
geschrieben von: Gunar Kaune (246) am: 17.09.17, 18:44
Munter drehen die 143 von DB Cargo ihre Runden durch Norddeutschland und kommen dabei regelmäßig auch durch die Magdeburger Börde. In den Hügeln von Eilsleben ist 143 845 mit einem gemischten Güterzug in Richtung Magdeburg unterwegs und fährt am typischen "Bördedorf" Ummendorf vorbei.

Datum: 16.09.2017 Ort: Eilsleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ein kleines Paradies
geschrieben von: Gunar Kaune (246) am: 14.09.17, 18:19
Ein kleines Bardotka-Paradies war über viele Jahre die Strecke von Olomouc nach Uničov. Nicht nur, dass hier ein großer Teil der Personenzüge mit den markanten Maschinen gefahren wurde, die eingesetzten Loks zeichneten sich auch durch ein große Vielfalt an Lackierungsvarianten aus und scheinbar keine zwei Maschinen waren in ihrem Erscheinungsbild identisch.

An einem leicht nebligen Sommermorgen ist die besonders farbenfrohe 749 265 mit einem Eilzug nach Olomouc bei Babice unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 14.09.17, 18:33

Datum: 17.08.2009 Ort: Babice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-749 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der letzte Herbst
geschrieben von: Gunar Kaune (246) am: 09.09.17, 18:43
Ihren letzten Herbst erwarten die ICE-T im Saaletal, wenn wie geplant im Dezember die Schnellfahrstrecke Erfurt-Nürnberg in Betrieb geht. Auch an den den Dornburger Schlössern wird es dann etwas ruhiger zugehen und das bekannte Ensemble aus Altem, Rennaissance- und Rokoko-Schloss (fast) nur noch von Regional- und Güterzügen passiert werden.

Datum: 22.10.2011 Ort: Dornburg [info] Land: Thüringen
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Durch die Schlucht des Asopos
geschrieben von: Gunar Kaune (246) am: 04.09.17, 21:31
Einige der spektakulärsten Eisenbahnkilometer Europas führen durch die Asoposschlucht im zentralen Griechenland. Vom Bralos-Pass geht es hinab in das Tal des Sperchios, dabei führen die Gleise zum Teil einige hundert Meter über dem Talgrund mitten durch steile Felswände. Zahlreiche Tunnel werden dabei dabei durchfahren und viele größere und kleinere Viadukte überquert, mitunter ist der Zug nur für wenige Sekunden am Tageslicht. So wird auch der IC von Athen nach Thessaloniki gleich wieder in einem Tunnel verschwinden, bevor er - immer noch einige hundert Meter hoch - über einer weiten Ebene wieder auftaucht. Aber das ist schon wieder ein anderer Abschnitt...

Datum: 23.08.2017 Ort: Asopos [info] Land: Europa: Griechenland
BR: GR-220 Fahrzeugeinsteller: OSE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der alte Bahnhof Bettmar
geschrieben von: Gunar Kaune (246) am: 30.08.17, 18:54
Seit ihrem zweigleisigen Ausbau vor einigen Jahren ist die Bahnstrecke Hildesheim-Braunschweig in einem weitgehend modernen Zustand. Im ehemaligen Bahnhof Bettmar lassen sich jedoch noch ein paar alte Masten finden und eine Siloanlage, wie sie für die stark landwirtschaftlich geprägte Region typisch ist, bildet einen passenden Hintergrund.

Der ENNO ist auf der Fahrt nach Hildesheim und macht auf seinen Seiten Werbung für den Tag der Niedersachsen 2017 in Wolfsburg.

Datum: 07.08.2017 Ort: Bettmar [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: ENNO
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Maximale Zuglänge
geschrieben von: Gunar Kaune (246) am: 09.08.17, 15:19
In Deutschland mittlerweile völlig in Vergessenheit geraten ist das Konzept des Schlepptriebwagens, dem bei Bedarf weitere Personenwagen oder auch Güterwagen beigegeben werden können. Anders ist dies bei der RhB, denn deren Allegra sind genau für diesen Zweck konzipiert. Seit diesem Jahr kommen die unscheinbaren Kraftpakete auch vor den RE zwischen Chur und St. Moritz zum Einsatz und können dort zeigen, was mit ihnen möglich ist. Steht ein Glacier-Express auf dem Plan, werden an die sechs Wagen der Alvra-Garnituren noch einmal sechs Panoramawagen angehangen und es kommt ein Zug mit einer Länge von fast 280 m zusammen, der über die Bergstrecken der Albulabahn befördert werden muss.

Datum: 31.07.2017 Ort: Bever [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 8/12 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morgens halb sieben in Florenz
geschrieben von: Gunar Kaune (246) am: 28.07.17, 17:45
Viel los ist nicht am Samstagmorgen um halb sieben im Bahnhof Firenze Santa Maria Novella. Der Nachtzug aus München und Wien ist vor ein paar Minuten angekommen und hat ein paar Fahrgäste abgesetzt, auf dem Gleis nebenan wird derweil der erste Frecciarossa des Tages nach Mailand für die Fahrt bereit gemacht. Es wird noch eine Weile dauern, bis im viertgrößten Bahnhof Italiens das Leben erwacht und auf den Gleisen und Bahnsteigen ein ständiges Kommen und Gehen ist. Ihren Namen hat die Station von der benachbarten Kirche Santa Maria Novella, deren Turm im Hintergrund sichtbar ist.

Datum: 02.05.2015 Ort: Florenz [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E402B Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Nebenbahn am Harzrand
geschrieben von: Gunar Kaune (246) am: 22.07.17, 18:57
Eine Hauptstrecke mit Nebenbahnflair ist Strecke von Seesen nach Herzberg. Eingleisig geht es durch die Hügel des westlichen Harzvorlandes, über weite Strecken säumen Telegrafenmasten das Gleis und in den Bahnhöfen stehen noch Formsignale. 648 256 ist auf der Fahrt in Richtung Herzberg und in einem Einschnitt kurz vor Herrhausen unterwegs.

Datum: 18.07.2017 Ort: Herrhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Tal des Liuhe
geschrieben von: Gunar Kaune (246) am: 13.07.17, 19:01
Am Örtchen Xujiazhuang vorbei fährt eine DF4C mit Schnellzug von Chengde nach Peking. Der Zug besteht - für chinesische Verhältnisse ungewöhnlich - aus Doppelstockwagen, denn er ist eine reine Tagesverbindung. Am Vormittag geht es nach Chengde, am Nachmittag wieder zurück. Typisch chinesisch ist dagegen das Stelzenbauwerk, mit dem im Hintergrund die Autobahn das Tal überquert. Eine zweite solche Brücke befindet sich nur ein paar Kilometer weiter, diese gehört aber zur Schnellfahrstrecke, die in Kürze eröffnet wird und das Verkehrsangebot im Tal ergänzt.

Datum: 13.07.2016 Ort: Xujiazhuang, China Land: Übersee: Asien
BR: CN-DF4C Fahrzeugeinsteller: CR (Chinese Railway)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sommerabend
geschrieben von: Gunar Kaune (246) am: 08.07.17, 20:17
Die Uhr geht bereits auf Neun zu und die Sonne scheint noch, die Hitze des Tages ist einer angenehmen Frische gewichen, die Landwirte fahren das reife Getreide ein und man möchte sich am Liebsten einfach Gras legen und auf den nächsten Morgen warten - das ist ein richtiger Sommerabend.

Bei Woltwiesche fährt ein ICE durch die Hildesheimer Börde seinem Fahrtziel Berlin zu. Ob die Fahrgäste den Sommerabend allerdings auch als angenehm empfinden, bleibt fraglich, ist der Zug doch mit einer Verspätung von etwas mehr als einer Stunde unterwegs...

Datum: 03.07.2014 Ort: Woltwiesche [info] Land: Niedersachsen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (246):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 25
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.