DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 26
>
Auswahl (252):   
Galerie von Gunar Kaune, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Steil bergauf
geschrieben von: Gunar Kaune (252) am: 09.11.17, 20:38
Die peruanische Zentralbahn von Lima nach Huancayo ist seit einigen Jahren zwar nicht mehr die höchste Eisenbahn der Welt, in ihren Steigungen bleibt sie jedoch unerreicht. Vom Pazifikhafen in Callao aus geht es über 173 km immer nur bergauf, bis auf eine maximale Höhe von 4783 m über dem Meer im Scheitelpunkt zwischen den Bahnhöfen Ticlio und Galera. Das entspricht einer mittleren Steigung von über 27 ‰. Die erste Hälfte bis zum Bahnhof San Bartolome ist noch etwas flacher mit „nur“ 20 ‰ im Schnitt, dafür geht es in der zweiten Hälfte mit durchschnittlich 33 ‰ und bis zu 40 ‰ im Maximum umso steiler bergauf. Insgesamt 13 Spitzkehren wurden zur Überwindung des Höhenunterschieds errichtet, davon 6 doppelte, so viele wie auf keiner anderen Bahnstrecke in der Welt. Die erste doppelte Spitzkehre hat Lok Nr. 1031 mit ihrem Güterzug gerade verlassen, nun geht es in einem engen Talabschnitt weiter bergauf, bevor einige Kilometer weiter erneut die Richtung gewechselt werden muss.

Datum: 10.06.2017 Ort: Matucana, Peru Land: Übersee: Südamerika
BR: PE-GE C39-8P Fahrzeugeinsteller: FCCA
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 22 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst im Taubertal
geschrieben von: Gunar Kaune (252) am: 29.10.17, 17:57
In so ziemlich allen Farben leuchtet das Taubertal im Herbst, wenn nicht nur die Bäume, sondern auch der Wein beginnt, die Blätter zu verfärben. Vor der Kulisse der Stadt Weikersheim ist ein einzelner 628 auf der Fahrt nach Aschaffenburg und überquert gerade die Brücke über den Tauber.

Datum: 15.10.2017 Ort: Weikersheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Rote in Klosters
geschrieben von: Gunar Kaune (252) am: 25.10.17, 18:31
Etwas Glück braucht es, die Nr. 648 der RhB zu erwischen. Als einzige Ge 4/4 III trägt sie keine Werbelackierung und kann seit einiger Zeit wieder im originalen Rot angetroffen werden kann. An einem traumhaften Herbsttag im vergangenen Jahr biegt sie zwischen Klosters Dorf und Klosters Platz um die Kurve.

Zuletzt bearbeitet am 27.10.17, 21:42

Datum: 28.10.2016 Ort: Klosters [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4 III Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Der Stuttgarter Abraumpendel
geschrieben von: Gunar Kaune (252) am: 22.10.17, 13:54
Mehrmals täglich fährt DB Fahrwegdienste Abraum von den Stuttgarter Bahnbaustellen zur Deponie Wilhelmsglück bei Schwäbisch Hall. Anfangs verwendete man dafür noch einige Loks der Baureihe 140, mittlerweile kommen jedoch meist von MRCE angemietete Vectron zum Einsatz.193 612 und 193 854 sind hier beim Überqueren des Damms bei Mittelrot mit einem Leerzug nach Stuttgart zu sehen.

Datum: 14.10.2017 Ort: Mittelrot [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Bank bei Wahrenholz
geschrieben von: Gunar Kaune (252) am: 08.10.17, 19:20
Es sitzt sich sicherlich gemütlich auf dieser Bank. Man kann sich etwas Picknick mitnehmen und in der Abendsonne auf den nächsten Zug warten. Bei einem Zweistundentakt mit Kreuzung im nächsten Bahnhof hat man dafür auch ausreichend Zeit. Nur mit einem 628-Doppel wird es heute schwer, diese hatten im Jahr 2014 ihren Abschied auf der Mühlenbahn. Heute fährt hier der Erixx - auch im Zweistundentakt.

Datum: 04.10.2014 Ort: Wahrenholz [info] Land: Niedersachsen
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühherbst im Auetal
geschrieben von: Gunar Kaune (252) am: 04.10.17, 18:57
Die Auetalbrücke ist mit einer Länge von 1056 m die längste Brücke im nördlichen Abschnitt der Schnellfahrstrecke Hannover-Würzburg. Auf der Fahrt in Richtung Süden überquert sie eine Doppeleinheit ICE 2 am Abend des ersten Tag des Herbstes im Jahr 2017, der auf einer Wiese oberhalb der Brücke noch ein paar letzte Erinnerungen an den Frühling aufkommen ließ.

Datum: 01.10.2017 Ort: Kreiensen [info] Land: Niedersachsen
BR: 402 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit der 143 durch die Börde
geschrieben von: Gunar Kaune (252) am: 17.09.17, 18:44
Munter drehen die 143 von DB Cargo ihre Runden durch Norddeutschland und kommen dabei regelmäßig auch durch die Magdeburger Börde. In den Hügeln von Eilsleben ist 143 845 mit einem gemischten Güterzug in Richtung Magdeburg unterwegs und fährt am typischen "Bördedorf" Ummendorf vorbei.

Datum: 16.09.2017 Ort: Eilsleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ein kleines Paradies
geschrieben von: Gunar Kaune (252) am: 14.09.17, 18:19
Ein kleines Bardotka-Paradies war über viele Jahre die Strecke von Olomouc nach Uničov. Nicht nur, dass hier ein großer Teil der Personenzüge mit den markanten Maschinen gefahren wurde, die eingesetzten Loks zeichneten sich auch durch ein große Vielfalt an Lackierungsvarianten aus und scheinbar keine zwei Maschinen waren in ihrem Erscheinungsbild identisch.

An einem leicht nebligen Sommermorgen ist die besonders farbenfrohe 749 265 mit einem Eilzug nach Olomouc bei Babice unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 14.09.17, 18:33

Datum: 17.08.2009 Ort: Babice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-749 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der letzte Herbst
geschrieben von: Gunar Kaune (252) am: 09.09.17, 18:43
Ihren letzten Herbst erwarten die ICE-T im Saaletal, wenn wie geplant im Dezember die Schnellfahrstrecke Erfurt-Nürnberg in Betrieb geht. Auch an den den Dornburger Schlössern wird es dann etwas ruhiger zugehen und das bekannte Ensemble aus Altem, Rennaissance- und Rokoko-Schloss (fast) nur noch von Regional- und Güterzügen passiert werden.

Datum: 22.10.2011 Ort: Dornburg [info] Land: Thüringen
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Durch die Schlucht des Asopos
geschrieben von: Gunar Kaune (252) am: 04.09.17, 21:31
Einige der spektakulärsten Eisenbahnkilometer Europas führen durch die Asoposschlucht im zentralen Griechenland. Vom Bralos-Pass geht es hinab in das Tal des Sperchios, dabei führen die Gleise zum Teil einige hundert Meter über dem Talgrund mitten durch steile Felswände. Zahlreiche Tunnel werden dabei dabei durchfahren und viele größere und kleinere Viadukte überquert, mitunter ist der Zug nur für wenige Sekunden am Tageslicht. So wird auch der IC von Athen nach Thessaloniki gleich wieder in einem Tunnel verschwinden, bevor er - immer noch einige hundert Meter hoch - über einer weiten Ebene wieder auftaucht. Aber das ist schon wieder ein anderer Abschnitt...

Datum: 23.08.2017 Ort: Asopos [info] Land: Europa: Griechenland
BR: GR-220 Fahrzeugeinsteller: OSE
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (252):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 26
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.