DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 46
>
Auswahl (452):   
Galerie von Jan vdBk, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein Ferkel in der Fremde
geschrieben von: Jan vdBk (452) am: 15.11.17, 17:36
In Rumänien gibt es noch einige wenige Leistungen der aus DDR Produktion stammenden "Ferkeltaxen", kurz einfach "Ferkel" genannt. Ein Zugpaar wird zwischen Satu Mare und Baia Mare mit den ostdeutschen Schienenbussen gefahren. Die Hinfahrt als R 4313 konnten wir beim Halt in der Station Ilba beobachten. Dabei nutzte uns eine Förderbandbrücke als Standpunkt, die auch von Einheimischen zur Flussquerung genutzt wurde.

Datum: 30.09.2017 Ort: Ilba [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-79 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
In der Lavazunge von Bronte
geschrieben von: Jan vdBk (452) am: 11.11.17, 10:48
Die Strecke der 950mm Bahn Ferrovia Circumetnea führt an vielen Stellen durch Lavazungen älterer und neuerer Ausbrüche des Etnas. Während diese Lavafelder vielerorts schon wieder stärker bewachsen sind, hat sich das Lavafeld oberhalb von Bronte diesen einzigartig bizarren Charakter der offenen "Mondlandschaft" bewahrt - auch wenn es älter ist als die Bahn. Bei Betrachtung des Bildes mag man kaum glauben, dass man sich unmittelbar am Rande der 20tsd Einwohner zählenden Stadt befindet. Unmittelbar am linken Bildrand wird ein Wohngebiet in diese einzigartige Landschaft hineingefräst und unserem Felsenkamm im Rücken beginnt sofort ein Gewerbegebiet. Im hinteren Bereich des Bildes folgt ein Steinbruch, in dem das aus der Lava entstandene Basaltgestein abgebaut wird.
Zum Glück hatte sich ein größeres Wolkenfeld gerade in Richtung Hintergrund verabschiedet, als FCE Zug 26 um die Ecke kam. Der Triebwagen wird jetzt noch über zwei 180° Kehren abwärts fahren, bevor er den Bahnhof Bronte erreicht.

Datum: 02.11.2017 Ort: Bronte [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-RALn64 Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die sizilianische Diva II
geschrieben von: Jan vdBk (452) am: 06.11.17, 22:12
Nachdem Yannick von dieser Stelle den herrlichen Blick auf den ca 3300m hohen Etna gezeigt hat, wage ich es jetzt mal, genau das gleiche Motiv zu bringen. Der einzige klitzekleine Unterschied ist, dass sich der divenhafte Berg mal wieder in Wolken eingehüllt hat. Eigentlich war gar nicht so schlechtes Wetter, wie es auf dem Bild aussieht - vielleicht 50%/50% Sonne-Wolken-Mix. Aber der Etna zieht die Wolken magisch an. Auf diese Weise erlaubt er gnädigst, dass das Auge auch mal die bizarre Landschaft VOR dem majestätischen Berg wahrnehmen darf, ohne dass der Berg den Blick direkt auf sich zieht.

Genau einen Tag, eine Stunde und acht Minuten vor Yannicks Bild [www.drehscheibe-online.de] entstand diese Aufnahme von Treno 35 der Ferrovia Circumetnea. Zum Einsatz gelangte einer der vier neuen "Vulcano" Triebwagen der FCE, die sich den Dienst auf der Strecke Bronte - Randazzo mit den älteren Fahrzeugen teilen. Für Zug 35 geht es jetzt nach Catania fast nur noch bergab, denn die 976m hohe Passhöhe der Strecke hat er gerade hinter sich gelassen.

Zuletzt bearbeitet am 06.11.17, 22:26

Datum: 02.11.2017 Ort: Bronte [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-DMU Vulcano Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Taktverstärker
geschrieben von: Jan vdBk (452) am: 25.10.17, 18:03
Zwischen Eckernförde und Gettorf durchquert die Angelnbahn die wunderschönen hügeligen Wiesen des Gutes Altenhof. Die Strecke war nach zehn Jahren mintfarbener 628 Tristesse interessant geworden, weil die neu eingeführten Taktverstärker zwischen Kiel und Eckernförde mangels ausreichender Triebwagenzahl als 218 Sandwich verkehrten. Damit die Garnitur auch nicht zu eintönig würde, hatte man zwischen die verkehrsrote und die himbeerrote 218 je einen Schnellzugwagen von DB und DR gehängt. Im Rahmen einer langen Radtour hatte man am 28.07.1999 erst bei Sörup der Kappelner Übergabe aufgelauert und konnte nun bei Altenhof den nachmittäglichen RE 35517 aufnehmen.

Datum: 28.07.1999 Ort: Altenhof [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Barmouth Bridge in spitz
geschrieben von: Jan vdBk (452) am: 20.10.17, 18:45 Top 3 der Woche vom 05.11.17
Nachdem schon zwei seitlichere Fotos von der Barmouth Bridge in der Galerie sind, kommt jetzt mal die spitzere Variante. Die 699m lange Brücke, die auf walisisch "Pont Abermaw" heißt, führt hier geradewegs auf den mächtigen 546m hohen Craig Cwm-Llwyd am Südufer des River Mawddach zu. Die größtenteils hölzerne Brücke wird von den Arriva Trains Wales Zügen im Zweistundentakt befahren. Für Leute, die den Zug verpasst haben, führt auch ein Fußweg über die Brücke. Wir sehen den 18 Uhr Zug nach Pwllheli.

Datum: 30.08.2017 Ort: Barmouth, Wales [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: UK-class158 Fahrzeugeinsteller: Arriva Trains Wales
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 18 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Moderne Regionalbahn
geschrieben von: Jan vdBk (452) am: 16.10.17, 23:27
Die Desiros sind nun nicht unbedingt die Züge, für die man mit dem Fotoapperat nach Rumänien fährt. Aber wenn mal einer im schönen Abendlicht daher kommt, nimmt man ihn natürlich mit. Und wer weiß, vielleicht sind die modernen Triebwagen auch schneller wieder verschwunden als man denkt, denn offenbar tut man sich bei der Wartung der elektronisch gesteuerten Fahrzeuge recht schwer. Im Tal der Crișul Repede (Schnelle Kreisch) fuhren die Desiros allerdings noch umfangreicher als gedacht. R 3076 von Oradea nach Cluj hätte unseren Infos zufolge aus Lok und Wagen bestehen sollen. Auf dieser Fahrt hält der Triebwagen auf allen Stationen im Tal, als nächstes in Negreni. Im Hintergrund verbrennen die Bauern ihre organischen Abfälle.

Datum: 01.10.2017 Ort: Negreni [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-96 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Drei Besonderheiten auf einmal...
geschrieben von: Jan vdBk (452) am: 08.10.17, 10:02
Ein interessantes Zusammentreffen von drei seltenen Besonderheiten ergibt sich an der Strecke Oradea - Satu Mare zwischen den Haltepunkten Domăneşti und Moftin. Besonderheit 1 ist die Straßenbrücke. Leider gibt es davon im Flachland der "Westlichen Ebene" Rumäniens viel zu wenige, obwohl man sich gerade hier oftmals den erhöhten Fotostandpunkt einer Brücke wünschen würde. Besonderheit 2 ist der See, der Lacul Moftinu, der der einzige seiner Art weit und breit ist. Und Besonderheit 3 ist der interessante Zug, der zur passenden Zeit vorüberkommt und sich von Besonderheit 1 mit Besonderheit 2 im Hintergrund zusammen auf den Chip bannen lässt. Es handelt sich um IR 1741, den Nachtzug aus Bukarest, der hier oben erst spät am Vormittag ankommt. Es ist dann auch der einzige fotografierbare Personenzug des ganzen Vormittags an dieser Stelle...

Datum: 01.10.2017 Ort: Moftin [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-64 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Fahrplanänderung
geschrieben von: Jan vdBk (452) am: 04.10.17, 17:56
Verwundert hatten wir festgestellt, dass der gemäß Kursbuch erwartete IR 1666 von Iaşi nach Bukarest weder unter der Zugabfrage auftauchte, noch im Online-Abfahrtsplan der Abzweigstation Buhăieşti enthalten war, oberhalb derer wir standen, und in der alle Schnellzüge der Strecke halten. Sollte ein täglich fahrender Schnellzug in die Hauptstadt einfach so dem Rotstift zum Opfer gefallen sein? So ganz konnten wir nicht dran glauben. Deshalb blieben wir einfach mal auf unserem kahlen Wiesenhang sitzen und erledigten die nächste Hotelbuchung. Bald wurden wir in unserer Konzentration allerdings durch das schrille Pfeifen des Bahnübergangs unterhalb unseres Hanges gestört. Zum Glück war die Einschaltzeit recht lang bemessen, so dass wir noch schnell die Kameras greifen und in Position gehen konnten. Wie wir hinterher recherchierten, handelte es sich um IR 12660, und er bretterte "einfach so" mit Fullspeed durch den Bahnhof Buhăieşti durch. Bei Betrachtung des Bildes mag man sich ohnehin fragen, warum hier ein Schnellzug halten sollte, sieht die Landschaft doch hinter uns nicht viel anders aus - bis auf den Bahnhof halt. Und Anschluss auf die Nebenbahn nach Roman wäre eh nicht gewesen.

Manipulation: Ein Leitungsmast wurde dem Bild elektronisch entnommen.

Datum: 26.09.2017 Ort: Buhăieşti [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-64 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
In der Fern' die Heide blüht!
geschrieben von: Jan vdBk (452) am: 14.09.17, 19:08 Top 3 der Woche vom 24.09.17
Die Westcoast Mainline führt bis Schottland hoch. In Carstairs entscheidet sich dann, ob die Züge nach Glasgow oder Edinburgh wollen. Bis Carstairs hat man allerdings noch relativ starken Verkehr - in der Regel zwei Virgin Fernzüge und einen Transpennine "Regionalexpress" je Richtung pro Stunde. Für die Verbindung zwischen London und den schottischen Großstädten setzt Virgin in erster Linie ihre "Pendolino" Flotte class 390 ein. Im letzten Abendlicht nähert sich ein solcher Carstairs und wird entlang der Baumreihe einer Zufahrt zur Eastfield Farm beobachtet. Von den Hügeln im Hintergrund grüßt die blühende Heide in betörendem Violett herüber.

Datum: 01.09.2017 Ort: Carstairs, Scotland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class390 Fahrzeugeinsteller: Virgin West Coast
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schaurige Mondstation?
geschrieben von: Jan vdBk (452) am: 07.09.17, 18:09
Die Ortskulisse der nordwalisischen Küstenstädtchen Kinmel Bay und Rhyl mutete mit ihren Amusement Gerätschaften am Strand fast wie eine Mondstation an. Die Wetterstimmung mochte diesen Eindruck wohl unterstützt haben, denn wie ein mystischer Vorhang gingen die Regenschauer da hinten runter. Dem Nass entflohen ist der gedoppelte Virgin Trains Super Voyager, der als Schnellzug von London Euston nach Holyhead an den Gestranden der North Wales Coast entlang brummte und kurz vor Erreichen der Station Abergele & Pensarn tatsächlich von einem Sonnenspot erfasst wurde.

Datum: 31.08.2017 Ort: Pensarn, Wales [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class221 Fahrzeugeinsteller: Virgin West Coast
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (452):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 46
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.