DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 85
>
Auswahl (845):   
Galerie: Suche » 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Fast schon verblüht
geschrieben von: Der Nebenbahner (258) am: 20.07.17, 04:50
Fast schon verblüht war der Raps an der Vogelfluglinie als ich am 26. Mai 2017 dort war. Nordlich Beschendorf war stand der Raps besonders günstig an der Strecke so dass ein Bild mit dem EC 38 Kopenhagen - Hamburg gemacht werden konnte, zu sehen sind die beiden dänischen IC3 5085 und 5088, die Silos im Hintergrund stehen in Lensahn.


Datum: 26.05.2017 Ort: Beschendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: DSB-MF Fahrzeugeinsteller: DSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Ge-tarn-ter Frust
geschrieben von: claus_pusch (17) am: 18.07.17, 23:56
Der elegante Viadukt über den Fluss Tarn zwischen den Bahnhöfen Albi-Ville (ex Albi-Orléans) und Albi-Madeleine (ex Albi-Midi) zieht ständig Bahnfotographen an, vor allem wenn er samstagmorgens und sonntagabends vom Nachtzug Paris-Albi befahren wird. So war auch ich am Samstag nach dem Nationalfeiertag ab 7 Uhr auf dem Pont-Neuf auf dem Posten, um diesen Zug abzulichten. Laut Fahrplan hätte er kommen müssen, aber dass er in der SNCF-Online-Auskunft nicht erschien, ließ erste Befürchtungen aufkommen. Nachdem zwei Regionalzüge vorbeigekommen waren und um 9 Uhr die hier gezeigte AGC-Doppeleinheit als TER Rodez-Toulouse die Brücke überquerte, gab ich die Hoffnung auf den lokbespannten Zug endgültig auf, zumal mein (dienstlicher) Termin nahte. Immerhin: diese Triebwagengarnitur konnte es von der Zuglänge her mit dem Nachtzug aufnehmen, und sie war graffiti-frei!

Vor dem Pont-Vieux im Vordergrund sieht man eine der früher zahlreichen Mühlen am Albigenser Tarnufer, den "Moulin du Chapitre", der als Wasserkraftwerk einen zweiten Frühling erlebt. Hinter dem Bahnviadukt sind die (heute unzugänglichen) Ruinen des "Moulin de Gardès" erkennbar, von wo aus viele klassische Aufnahmen des Viadukts von der anderen Seite entstanden sind. In der Galerie ist schon eine vom Pont-Neuf aus gemachte Aufnahme von Urs Renninger vorhanden; ich möchte dennoch diese Aufnahme wegen der etwas anderen Perspektive vorschlagen, aber auch deshalb, weil der Blick auf den Viadukt durch Rodungsarbeiten auf der Kiesbank im Fluss im Moment wieder frei ist.

Bildmanipulation: mittels Bildbearbeitung wurde ein Pkw auf dem Pont-Vieux 'aus dem Verkehr gezogen' und ein Baukran im Hintergrund 'abgebaut'.

Zuletzt bearbeitet am 20.07.17, 20:24

Datum: 15.07.2017 Ort: Albi [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 81500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Was klappert denn da?
geschrieben von: Jörg der Saarländer (16) am: 16.07.17, 11:45
Das Elsass ohne Störche ist für mich kaum vorstellbar. Die Bewohner dieser schönen Region im Osten Frankreichs sehen das genau so; überall bietet man den gefiederten Kameraden Platz zum Nisten. Auch in Sarralbe beobachtet die Storchenfamilie von hoch oben den spärlichen Bahnverkehr in diesem ehemaligen Kreuzungsbahnhof, der zu seiner Glanzzeit sogar einen Lokschuppen besaß.
Am 5. Juli 2017 war der AGC 76592 dort unterwegs. Um 19:34 Uhr macht er als TER 834926 von Sarre-Union nach Sarreguemines einen kurzen Halt in Sarralbe; ein- und ausgestiegen war allerdings Niemand...
Eine Freileitung quer über die Gleise musste dran glauben, wäre es eine alte Telegrafenleitung gewesen hätte sie bleiben dürfen... :-)

Datum: 05.07.2017 Ort: Sarralbe [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 76500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seltenheit in Istrien
geschrieben von: Dennis Kraus (419) am: 10.07.17, 18:54
Der Verkehr in Istrien wird mit Triebwagen der Reihe 7122 abgewickelt, leider sind sie alle komplett mit Graffiti "verziert". Eine positive Ausnahme bildet zur Zeit 7122 034, welcher sich am 24.06.2017 in einem sauberen Zustand zeigte, zumindest die fotografierte Seite. Als Pu 4708 erreicht er nun seinen Endbahnhof Buzet.

Datum: 24.06.2017 Ort: Buzet [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-7122 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Refugees Welcome
geschrieben von: Yannick S. (480) am: 11.07.17, 18:28
Der ehemalige Grenzbahnhof Piène an der Tendbahn bildete über viele Jahre die wichtige Grenze zwischen Frankreich und Italien. Spätestens seit dem EU Beitritt beider Länder hat er allerdings seine Bedeutung völlig verloren, sodass die Züge heutzutage ohne Halt durch das einzige Gleis durchfahren. Das Bahnhofsgebäude steht vermutlich seit vielen Jahren leer und verfällt zunehmend, doch wurde es anscheinend in letzter Zeit immer mal wieder als illegaler Unterschlupf für Flüchtlinge genutzt, denn augenscheinlich war die Gendarmerie auf der Suche nach ihnen. Irgendwie geradezu ironisch wirkt da das Graffiti an der Stützmauer...

Zur Manipulation, die klassische Perspektive auf den Bahnhof ist vom Tunnelportal links runter, dementsprechend musste ich dort einige Fotografen digital verschwinden lassen.

Datum: 29.04.2017 Ort: Piène [info] Land: Europa: Frankreich
BR: IT-ALn501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Heile Bahnhofswelt
geschrieben von: Nils (237) am: 05.07.17, 21:27
Gepflegte Anlagen, örtliches Personal und ein paar abgestellte Güterwagen für die nächste Übergabe. Wer genau in die hölzerne "Wartehalle" schaut, findet dann auch noch die urige Bahnhofsgaststätte. Das ist sie, die heile Bahnhofswelt von Kunčice nad Labem. Gesehen am 30.08.2016 als 810 448 von Vrchlabí nach Trutnov einen kurzen Halt einlegt.

Datum: 30.08.2016 Ort: Kunčice nad Labem [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bahn der Gegensätze
geschrieben von: Jens Naber (342) am: 02.07.17, 20:40
Die Schmalspurbahn rund um den Ätna bietet Gegensätze wie man sie auf einer Linie wohl sonst nur selten findet. In Adrano und Biancavilla verkehrt sie seit einigen Jahren als U-Bahn in teilweise bemerkenswerter Tiefe, während die Strecke im oberten Teil rund um Bronte durch eine spektakuläre (Lava-) Landschaft führt. Auf dem zweitgenannten Abschnitt befindet sich am Abend des 24. März 2017 der abendliche Zug 35 von Catania nach Randazzo, der sich mit einiger Verspätung in zahlreichen Kurven hinauf nach Bronte schraubt. Auch hinsichtlich der eingesetzten Fahrzeuge ist die FCE eine Bahn der Gegensätze: Neue Fahrzeuge der Reihe "Vulcano" wechseln sich noch mit sehr urigen Triebwagen ab, in denen nicht nur die Fahrt um den Ätna ein echtes Erlebnis ist, sondern auch der U-Bahnabschnitt noch absurder erscheint, als er es angesichts des momentanen Verkehrsangebotes wohl sowieso schon ist...

Datum: 24.03.2017 Ort: Bronte [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-RALn64 Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Summer is over
geschrieben von: hbmn158 (319) am: 02.07.17, 18:15
Ende September sind die Tage schon deutlich kürzer und nach einem wechselhaften Tag riß der Himmel am späten Nachmittag über Cumbria auf und beleuchtete die abziehenden Schauerwolken und die südlichen Ausläufer der Lake District fells. Viel Sand und wenig Wasser, die irische See hat sich weit zurückgezogen, es ist Ebbe im Mündungsbereich des River Kent, zweimal am Tag hat die Jolle keine Handbreit Wasser unterm Kiel.
Über den mehr als 500 Meter langen, 1857 erbauten, Kent-Viaduct in Arnside rumpelt ein zweiteiliger „Pacer“ class 142 als NT 16.29 Barrow-in-Furness - Lancaster und wird gleich im Bahnhof halten

Datum: 26.09.2015 Ort: Arnside, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class142 Fahrzeugeinsteller: Northern Rail
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tack-tack, tack-tack, tack-tack...
geschrieben von: Julian en voyage (215) am: 01.07.17, 18:49
...hallt es durch das Tal der Bienne, einem linken Nebenfluss des Ain, als sich TER 886413 (Saint-Claude - Bourg-en-Bresse) seinen Weg über die unverschweißten Schienenstöße dieser Nebenbahn bahnt. Er ist gemäß Fahrplan der erste Zug auf den Gleisen seit gut 22 Stunden, der letzte in die gezeigte Fahrtrichtung fuhr sogar 35 Stunden zuvor. Zumindest am Wochenende ist das der ganz normale Wahnsinn auf einer der vergessenen Nebenbahnen Frankreichs... Montag bis Freitag gibt es indes sagenhafte drei Zugpaare. Trotz dieses eher abschreckenden Zugangebots hat sich etwas ein halbes Dutzend Fahrgäste gefunden, das sich an diesem milden Sonntagabend auf dem Weg nach Bourg-en-Bresse im dafür etwas groß geratenen B 81719 verteilen kann.

Das Bild zeigt den Triebwagen bei der Durchfahrt des heute in Privateigentum befindlichen, ehemaligen Bahnhofs von Jeurre-Vaux, gelegen im äußersten Zipfel des Départements Jura. Im Hintergrund erheben sich einige der für die Gegend typischen Kalksteinfelsen.

Das spärliche Restangebot auf der Schiene zwischen Oyonnax und Saint-Claude wird im Dezember 2017 sein Ende finden und die Strecke - wie so viele, die fatalerweise eine Grenze zwischen zwei Regionen überqueren - in einen Dornröschenschlaf verfallen. Die beteiligten Regionen Auvergne-Rhône-Alpes und Bourgogne-Franche-Comté konnten sich nicht auf eine Finanzierung der dringend notwendigen Sanierung einigen. Ob irgendwann einmal wieder Züge (dann vielleicht in einem annehmbaren Takt) über diesen zentralen Streckenabschnitt fahren, es bei den ab Dezember zwei Stichstrecken (von Süden nach Oyonnax, von Norden über die "Ligne des Hirondelles" nach Saint-Claude) bleibt oder die Eisenbahn sich komplett aus dieser Ecke des Hexagons, wo das "Musterbeispiel in Sachen Eisenbahn" nur einen Steinwurf entfernt ist, zurückzieht, wird die Zukunft zeigen! Wer den Status quo noch einmal besuchen will, hat dafür jedenfalls noch ein halbes Jahr Zeit.

Datum: 25.06.2017 Ort: Jeurre-Vaux [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 81500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Moderne Zeiten in bzw. über Longueville
geschrieben von: iw (41) am: 29.06.17, 18:13
Ein Pärchen Coradia Liner rauschte am Morgen des 15.6.17 gen Paris. Im Vordergrund erkennt man die Strecke nach Provins.
Mein eigenes Auto, das "mein Fahrer" geschickt mitten ins Bild gestellt hatte (es war zeitlich etwas knapp), habe ich digital bei Seite gefahren.

Datum: 15.06.2017 Ort: Longueville [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 85000 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (845):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 85
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.