DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 30
>
Auswahl (294):   
Galerie: Suche » 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Keine Herausforderung für 212 113 (1989)
geschrieben von: Andreas T (97) am: 13.12.17, 22:16
Heute kann man auf der früheren Hunsrück-Strecke von Simmern nach Emmelshausen (und weiter nach Boppard) allenfalls noch mit dem Fahrrad befahren. Im Herbst 1989 verkehrte immerhin dort noch regelmäßig der Güterzug von Simmern bis Lingerhahn und zurück. Am 20.09.1989 erwischten mein Kumpel Frank und ich diese Leistung bei Alterkülz an dem dortigen Kirchenmotiv auf der Rückfahrt nach Simmern. Ein einzelner Holzwagen – das war für eine 212 wahrlich keine Herausforderung.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Datum: 20.09.1989 Ort: Alterkülz [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Vielfalt
geschrieben von: NAch (514) am: 19.11.17, 16:50
Alte und neue Wagen gemeinsam in Personenzügen - das war auf vielen Strecken allgegenwärtig.
Neue Wagen - das waren damals die Silberlinge. Leider passte der Zug nicht ganz in die Lücke - welcher Wagen käme da noch zum Vorschein?
Bei den Loks vor diesen Zügen war das schon etwas eintöniger - aus damaliger Sicht.

Eigentlich lag ich hier oben auf der Wiese und lauerte auf einen Güterzug mit 044.



Datum: 28.07.1974 Ort: b. Hartmannshof [info] Land: Bayern
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Volles Gegenlicht in Brück (1985)
geschrieben von: Andreas T (97) am: 11.11.17, 22:06
Wollte man im Frühjahr 1985 vor der Einstellung des Reisezugverkehrs von Adenau nach Kreuzberg noch Bilder der letzten Personenzüge machen, stand man stets vor folgendem Problem: Bis auf wenige Ausnahmen wurden alle Züge Richtung Adenau geschoben, so dass die Lok – fast immer – auf dem stillzulegenden Abschnitt auf der Nordseite stand.
Ausweg aus diesem Lichtproblem boten da eigentlich nur Seitenschüsse, und deswegen erklomm ich nördlich von Brück (Ahrbrück) auf der Westseite des Ahrtals mit dem Fahrrad auf der Schulter eine steile Halde. Von da aus konnte ich immerhin seitlich auf die Innenseite der Kurve und die Ahrbrücke südlich Kreuzberg mit der dortigen Kapelle schauen. Machen wir uns nicht vor: Das dabei entstandene Bild ist abgeschattet und das Motiv wäre auch wenig galeriefähig. Eher aus Gewohnheit machte ich, denn da schien die Sonne noch, auch einen Vorschuss im vollen Gegenlicht auf den im Bahnhof Brück stehenden N 7579. Dieses Gegenlicht-Bild endete erwartungsgemäß in der Schrottkiste, das war bei Dias halt meistens so.
Erst dank der Möglichkeiten der digitalen Bildaufarbeitung wandelte sich phoenixgleich dieser „Schrott“ in vorzeigbares Bildmaterial. Zwar ist der ursprünglich stillgelegte Bahnhof mittlerweile wieder mit dem Zug zu erreichen, aber am (hinter dem Zug sichtbaren) Bahnübergang endet heute das Gleis an einem Prellbock. Der weitere, gut sichtbare Streckenverlauf besitzt heute nicht nur kein Gleis mehr, sondern südlich Ahrbrück fehlt auch eine Straßenbrücke.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Datum: 01.06.1985 Ort: Brück [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abzeigbahnhof Dümpelfeld ???
geschrieben von: Andreas T (97) am: 08.11.17, 22:03
Am 01.06.1985 endete der planmäßige Reisezugverkehr auf der Eifelstrecke von Adenau nach Kreuzberg. Aber deswegen schlage ich dieses Bild nicht vor, und erst recht nicht wegen des bei den damaligen Stilllegungen unvermeidlichen Abschieds-Schild des (zu früh verstorbenen) Kollegen H-J. J. Für diesen traurigen Anlass war nämlich das Gelände des früheren Abzweigbahnhofs Dümpelfeld herrlich „aufgehübscht“ worden, mit plötzlich gepflegtem Bahnsteig, Zuganzeiger auch Richtung Jünkerath (!), Bahnhofsuhr und neuem Bahnhofsschild – eine wirklich schöne Idee.

Ich selbst hatte nach dem Bild Mühe, quasi als letzer Mitfahrer wieder in den letzten Zug Richtung Adenau zurückzukommen. Immerhin wartete dort mein Fahrrad auf mich, mit dem ich an diesem Tag (und eine Woche vorher schon einmal) mich um ein paar letzte Streckenfotos bemüht hatte. Wobei viele Steuerwagenbilder entstanden, denn die Züge wurden – bis auf die hier zu sehende letzte Leistung des Tages – Richtung Adenau geschoben.

Schön, dass heute wenigstens der kurze Abschnitt von Kreuzberg nach Ahrbrück wiederbelebt werden konnte. Der restliche Abschnitt bis Adenau hat heute sein Gleis verloren.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 08.11.17, 22:07

Datum: 01.06.1985 Ort: Dümpelfeld [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Froschperspektie - südlich Eibelshausen (1987)
geschrieben von: Andreas T (97) am: 05.11.17, 21:49
Sonst gebe ich mir eigentlich Mühe, im Zweifel einen eher erhöhten Bildstandort einzunehmen. Aber manchmal ist es auch reizvoll, die "Froschperspektive" zu wählen - wie hier im April 1987 nördlich von Eibelshausen. Die altrote 211 174 ist im warmen Abendlicht des 24.04.2987 als N 7326 auf dem Rückweg von Ewersbach nach Dillenburg. Schon einem Monat später sollte hier - wie auf der Scheldetalbahn - der Reisezugverkehr eingestellt werden. Heute liegt hier kein Gleis mehr.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 11.11.17, 20:58

Datum: 24.04.1987 Ort: Eibelshausen [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Flucht vor den Regenwolken
geschrieben von: Andreas Burow (58) am: 24.10.17, 20:20
Eine tolle Lichtstimmung bewog mich an einem Novembertag vor fast 30 Jahren dazu, kurz ein Stück an der Dreieichbahn in Richtung Buchschlag zu wandern, um dort den nächsten Nachverkehrszug aufzunehmen. Ich hatte Glück und der Zug tauchte rechtzeitig im intensiven, niedrigen Sonnenlicht auf. Die erhoffte altrote Zuglok war zwar nicht vorgespannt, aber letztlich konnte ich auch mit der ozeanblau-beigen 212 gut leben. Soweit ich mich erinnere, kam ich auch noch trocken nach Hause.


Scan vom KB-Dia, Fuji RD 100

Zuletzt bearbeitet am 10.12.17, 12:19

Datum: 17.11.1987 Ort: Dreieich-Sprendlingen [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die letzten Wochen
geschrieben von: Yannick S. (504) am: 23.10.17, 13:54
In sehr absehbarer Zeit ist Schluss mit der Güterabteilung der Westerwaldbahn, nachdem Ende Juli bereits der Güterverkehr auf der Stammstrecke eingestellt wurde, wird der Schütz-Zug, den die Weba im Auftrag von DB Cargo fährt, zum Jahresende folgen. Was aus dem Zug wird ist wohl immer noch nicht ganz sicher, denn die Strecke ist stark sanierungsbedürftig und das Land möchte den Stahl gerne per LKW fahren. Wie hinrissig diese Idee ist, dürfte auf dem Bild gut zu erkennen sein, denn die Wagenanzahl ist eher die Regel als die Ausnahme. Die Weba eigene ex V100 hatte gut zu schleppen, denn die mitgeschleppte Lok 6 half nicht mit, da sie lediglich von der Bindweide, nach erfolgter Reparatur, wieder nach Selters überführt wurde, um den Rangierdienst im Schütz-Werk zu erledigen.

Datum: 19.10.2017 Ort: Oberähren [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Weba
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Stadtviadukt Hartenrod (1992)
geschrieben von: Andreas T (97) am: 13.10.17, 17:28
Die frühere hessische Nebenbahn von Herborn nach Niederwalgern (und weiter nach Marburg) besaß eine anspruchsvolle Streckenführung mit einem längeren Tunnel und zwei großen Viadukten. Hier sehen wir als rechtwinkligen Seitenschuss das imposante Stadtviadukt in Hartenrod, welches westlich des Bahnhofs lag. 212 155 ist mit der Mittagsleistung N 8271 Richtung Gladenbach unterwegs.

Scan von Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Mehr Bilder mit lokbespannten Zügen auf dieser Strecke? [www.drehscheibe-online.de] !

Zuletzt bearbeitet am 18.10.17, 18:48

Datum: 08.07.1992 Ort: Hartenrod [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Frühmorgentlicher Schülerverkehr in Haiger-Obertor
geschrieben von: Andreas T (97) am: 28.09.17, 19:06
Im Jahr 1992 war der Betrieb auf der früher zweigleisigen Hauptbahn (Gießen-) Haiger - Betzdorf (-Köln) noch fest in der Hand der Deutschen Bundesbahn. Und in den Zeiten des Schüler- und Berufsverkehrs wurden bedarfsgerecht statt der sonst verkehrenden Schienenbusse lokbespannte Züge eingesetzt, sowohl - wie hier zu sehen - mit 212 als auch mit 216 als Zuglok. Genau diesen morgentlichen Schülerverkehr zeigt mein hier vorgeschlagenes Bild. 212 148 ist in frühlingshaft explodierender Vegetation in Haiger-Obertor als N 6509 Richtung Haiger unterwegs, um die Schülermassen zu transportieren.
Erst kurz vorher hatte dieser Zug sich in Burbach mit einem entgegenkommenden Schenenbus gekreuzt. Weil der Streckenverlauf dann einen weiten Bogen nach Süden macht, um die Höhendifferenz zu überwinden, war es kein Problem, nach dem Kreuzungsbild ohne jede Hektik mit dem Auto dieses weitere Zugbild hinzubekommen.

Falls ein besorgter Betrachter Bedenken wegen einer unzureichenden Nähe meines Fotostandortes zum Gegengleis hat: Im weiteren Gleisverlauf kann man ein in das Gegengleis hineingebautes Schalthäuschens des dortigen BÜ erkennen, das hätte mich sicherlich geschützt.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 28.09.17, 19:07

Datum: 18.05.1992 Ort: Haiger-Obertor [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spätsommer in der Rhön
geschrieben von: Frank H (140) am: 18.09.17, 18:52
Wenn nicht – wie momentan – ein Tiefdruckgebiet nach dem anderen über uns hinwegzieht, ist mir der September der liebste Fotomonat. Wenn der Sommer noch einmal sein Bestes gibt, ehe der Herbst einzieht, lässt es sich herrlich unserem Hobby nachgehen.

Zu Zeiten der Bundesbahn stand auch stets Ende September ein Fahrplanwechsel an, leider oft mit den unsäglichen Einstellungen des Reiseverkehrs auf einer Reihe an Nebenbahnen verbunden. So traf es im Jahr 1986 die Rhönbahn Fulda – Hilders, der ich drei Tage vor ihrem Ende (mal wieder kurz vor Toresschluss) einen Besuch abstattete. Nach einigen Schienenbusbildern – siehe [www.drehscheibe-online.de] – gelang noch die Aufnahme der 211 183 nahe Elters. Im warmen Abendlicht rollt der N 5836 seinem Ziel entgegen, und wie gerne würde ich heute mit dem Reisenden am offenen Silberlingfenster tauschen!

Damals war ich noch etwas traurig, eine altrote V 100 gerade mal „um eine Nummer“ verpasst zu haben, trug doch die 211 182 noch als eine von zwei Fuldaer Maschinen das favorisierte Farbkleid. Zwei Tage später allerdings ging sie mir auf der Vogelsbergbahn nach Oberwald dann doch noch ins Netz.

Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia


Datum: 24.09.1986 Ort: Elters [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (294):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 30
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.