DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
Galerie: Bild des Tages vom 22.01.22 (1 von 4143)

https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k2_167269-7a0b00a31.jpg
Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps
   
Lokführer und Schrankenwärter
geschrieben von Der Nebenbahner am: 14.04.20, 09:56
Aufrufe: 4893

Lokführer und Schrankenwärter in einer Person war der Lokführer der SEL 234 278 am 16. Januar 2020. Die Lok war im Auftrag der EGP unterwegs nach Sternberg um dort einen Kesselzug abzuholen. An der dortigen Bahnhofseinfahrt kreuzt die B 104 die Strecke, deswegen muss der Bahnübergang durch die Schrankenanlage gesichert werden. Da der Lokführer aber alleine unterwegs war und kein anderer Mitarbeiter vor Ort war hielt er zunächst vor dem Überweg an, kurbelte die Schranken selber runter und befuhr anschließend den Bahnübergang.

Zuletzt bearbeitet am 16.04.20, 06:12

Datum: 16.01.2020 Ort: Sternberg(Meckl) Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SEL
Kategorie: Menschen bei der Bahn

EXIF-Daten:
Bildgröße: 853 x 1280 Pixel


geschrieben von: Dr. NE
Datum: 14.04.20, 21:00

Toll eingefangen

geschrieben von: claus_pusch
Datum: 15.04.20, 10:59

Schöne Szene - und ein wunderbares Lagerhaus, das da rechts steht...
Viele Grüße, Claus

geschrieben von: Rainer.Patzig
Datum: 15.04.20, 13:38

Sehr schön gemacht.

* und Grüße Rainer

geschrieben von: D.K.
Datum: 22.01.22, 01:59

Ich weiß nicht was ich von diesem an sich tollen Bild halten soll: Herrliche Stimmung mit alten Schrankenbäumen und Lagerhaus. Die beleuchtete Werbetafel an dieser Bimmelbahn links im Bild gilt wohl dem zahlreichen Individualverkehr auf der B 104. Andererseits ist diese Szene zum Fremdschämen: Sehr wahrscheinlich ist der Schrankenwärter neben seinen anderen Tätigkeiten auch noch Rangierer und Wagenmeister - diese Stellenbeschreibung möchte ich mal sehen... Das Bild könnte die Arbeitssituation dieses Mitarbeiters in der Arbeitswelt bei einigen privaten Dienstleistern anno 2020 nicht besser darstellen, ein glatter * dafür.

4-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.01.22, 02:41

geschrieben von: ingo118
Datum: 22.01.22, 14:39

Gefällt mit sehr.
Wenn die Lok noch etwas weiter vorne wäre, dann wäre es perfekt.

Gruß Ingo118

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.