Galerie: Bild des Tages vom 16.09.20 (1 von 3539)

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Marée basse
geschrieben von Julian en voyage am: 19.01.19, 17:57
Aufrufe: 3387

Ohne die sprichwörtliche Handbreit Wasser unter dem Kiel liegen sie bei Ebbe im fast vollkommen leer gelaufenen Flussbett des gezeitenabhängigen Trieux, die weißen, roten und blauen Boote der örtlichen Freizeit-Skipper. Ein paar Möwen nutzen die Gunst der Stunde, um im nährstoffreichen Schlick nach Essbarem zu suchen, ehe die Flut wieder einsetzen und von der nahen Kanalküste her ins Landesinnere drücken wird. Hoch über den typisch bretonischen Fischerhäuschen indes bahnt sich X 73601 als TER 855452 (Paimpol - Guingamp) seinen Weg über die kurz zuvor sanierte Strecke, die sich trotz des Abbaus der letzten Telegrafenmasten und weiterer behutsamer Neuerungen einen Teil ihres ganz eigenen Flairs behalten konnte.

Im Frühsommer 2017 hat das Dépôt Rennes eine Handvoll andernorts nicht mehr benötigter „Baleines“ erhalten, die auf den Resten des einstmals schmalspurigen "Réseau Breton" zwischen Guingamp und Paimpol sowie Carhaix die letzten "boîtes à chaussures" (deutsch: Schuhkartons) der Reihe X 2100 verdrängt haben, die sich anschließend nur noch auf der eher unspektakulären Nebenbahn von Rennes nach Châteaubriant ihr letztes Gnadenbrot verdienten und im Frühjahr 2018 endgültig ausgemustert wurden.


Zuletzt bearbeitet am 24.03.19, 18:11

Datum: 14.09.2017 Ort: Pontrieux Land: Europa: Frankreich
BR: 641 (Alstom Coradia A TER / Walfisch) / FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: SONY , Modell: DSLR-A350, Belichtungszeit: 1/640 sec, Blende: F/8.0, Empfindlichkeit (ISO): 200, Datum/Uhrzeit: 14.09.2017 18:49:30, Brennweite: 40 mm, Bildgröße: 866 x 1280 Pixel



geschrieben von: Rübezahl
Datum: 20.01.19, 17:42

Wundervolles Bretagne-Motiv !!!

* und Gruß

Rübezahl


geschrieben von: 797 505
Datum: 21.01.19, 20:38

"Pittoresque" sagt man da glaub im Französischen (der Franz-Unterricht ist bei mir schon arg lange her ;-) )!
Fein die bretonischen Häuschen mit ihrem schottisch anmutenden Erscheinungsbild!

* und Grüße
jost

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.