DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 3067
>
Auswahl (30670):  
 
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Viermal über den Doubs
geschrieben von: DB 399 101-5 (62) am: 15.09.19, 09:56
Seit 2014 verkehrt in Besançon nach 62 Jahren wieder eine Straßenbahn. Das Netz besteht aus einer ca. 13km langen Durchmesserlinie, von der ein kurzer, lediglich zwei Haltestellen langer Ast zum Bahnhof abzweigt.
Aus der Lage von Besançon in einer Schleife des Flusses Doubs, resultiert eine Besonderheit des kleinen Betriebes: Auf wenigen Kilometern kreuzt die Straßenbahn gleich viermal den nicht gerade kleinen Fluss. Eine Trassenführung, unter der wohl jedes Tramprojekt in Deutschland gescheitert wäre...
Diese Nähe zum Wasser eröffnet dem Fotografen viele Möglichkeiten und überhaupt wimmelt es in der Innenstadtpassage nur so von tollen Motiven der erstklassig ins Stadtbild integrierten Bahnanlagen.
Hier befinden wir uns an der von Süden kommend zweiten Querung des Doubs.
CAF Urbos 3 801 überquert die Brücke vor der "Résidence universitaire Canot". Neunzehn dieser dreiteiligen und schon heute viel zu kleinen Fahrzeuge bewältigen den Gesamtverkehr des neuen Betriebes. Sowohl die Infrastruktur, als auch die Fahrzeuge sind allerdings für eine Verlängerung auf 5 Wagenmodule vorbereitet.

Datum: 07.09.2016 Ort: Besançon [info] Land: Europa: Frankreich
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Ginko
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Nächster Halt Buschof
geschrieben von: Der Rollbahner (91) am: 13.09.19, 20:18
An einem sonnigen Juliabend kurz vor 20:00 Uhr hat RB 16792 von Neustrelitz-Süd nach Wittstock bereits vor einigen Kilometern den Abzweig Starsow (von/nach Rechlin) bei Mirow passiert und rollt nun dem Bahnhof Buschhof und der Landesgrenze Mecklenburg-Vorpommern - Brandenburg entgegen.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 02.07.1997 Ort: Buschhof [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Der letzte Schnee
geschrieben von: Russpeter (178) am: 15.09.19, 12:25
Die letzten Schneereste schmelzen gerade auf den Höhen des Vogtlandes.
155 191 hat gerade den ehemaligen Grenzbahnhof Gutenfürst durchfahren und rollte mit dem 51716 weiter nach Senftenberg.

Datum: 17.02.2019 Ort: Gutenfürst [info] Land: Sachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Das Inntal verlassen und...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (738) am: 15.09.19, 05:51
...das Zillertal soeben erreicht haben hier VT 3 + B 4 + VT 5 als R 129
von Jenbach nach Mayrhofen. Noch fahren hier Dieseltriebwagen doch
schon ab 2022 will man hier mit Wasserstoff fahren.

Zuletzt bearbeitet am 15.09.19, 05:52

Datum: 14.09.2016 Ort: Strass im Zillertal [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-VT 3-8 Fahrzeugeinsteller: Zillertalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Leichte Last
geschrieben von: Andreas Burow (178) am: 14.09.19, 09:23
Als zwischen Triptis und Ebersdorf-Friesau noch Züge verkehrten, entstand das Foto von 219 195 mit ihrer CB 67103. Der Güterzug, der den Bahnhof Remptendorf gerade passiert hat, besteht aus Leerwagen für ein großes Sägewerk in Ebersdorf-Friesau. Der Reisezugverkehr wurde am 24. Mai 1998 eingestellt, der Güterverkehr Ende 1998. Die Bedienung des Sägewerks erfolgt seitdem von Saalfeld aus über Lobenstein.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 22.10.1997 Ort: Remptendorf [info] Land: Thüringen
BR: 219,229 (alle U-Boote) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Eine nette Überraschung
geschrieben von: Dennis Kraus (577) am: 14.09.19, 08:50
Am Nachmittag des 24.08.2019 bezogen wir auf einem Hügel bei Ilva Mare an der Strecke Ilva Mica - Vatra Dornei Stellung. Dort wollten wir R 4206 und den rund eine halbe Stunde später folgenden IR 1834 umsetzen. R 4206 kam pünktlich und klappte wunschgemäß. Doch zehn Minuten später wurden wir auf einmal aufgeschreckt, als völlig unerwartet zwischen den beiden Personenzügen ein Güterzug auftauchte. Es handelte sich um CFR Marfa 40 0473 mit einem Ganzzug Schiebeplanenwagen. Es kam dann sogar noch besser: Nur weitere acht Minuten später folgte nochmals ein Güterzug, ebenfalls Schiebeplanenwagen, nun von einer Lok im blau/grauen Design gezogen. Das Ganze war insofern für uns ziemlich überraschend, weil wir im Vorfeld von der Strecke immer nur Bilder mit Personenzügen sahen und wir daher nicht wirklich mit einem Güterzug rechneten, zudem noch in der für rumänische Verhältnisse knappen Zugpause zwischen den Reisezügen von nur rund einer halben Stunde, während es den restlichen Tag immer mehrstündige Unterbrechungen gibt.

Datum: 24.08.2019 Ort: Ilva Mare [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-40 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Kreuzungsbahnhof Eben am Achensee...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (738) am: 13.09.19, 07:13
...dient auch zum umfahren des Zuges. Nachdem die kleine Lok ihren Wagen
den rund 3,4 km langen Zahnstangenabschnitt mit 160 Promille Steigung hoch-
geschoben hat wird sie nun auf der anschließenden Flachstrecke bis Seespitz
diesen ziehen. Lok Nr. 3 "Georg" mit dem Nachmittagszug verlässt den Bahnhof
Eben, rechts die Wallfahrtskirche zur Heiligen Notburga.

Zuletzt bearbeitet am 13.09.19, 07:17

Datum: 12.09.2016 Ort: Eben am Achensee [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-Nr. 1 - 4 Fahrzeugeinsteller: Achenseebahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wenn der Nebel kommt...
geschrieben von: Jan vdBk (565) am: 15.09.19, 08:22
Kurz nach Sonnenaufgang waberte noch einiger Nebel über den Feldern rund um den Betriebsbahnhof Lehnshallig. RE 11000 durchfährt den Bahnhof ohne Halt.

Datum: 02.09.2018 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Leipziger T4D durch Sofia
geschrieben von: DB 399 101-5 (62) am: 14.09.19, 12:45
Insgesamt 16 T4D-M2 und 15 dazu passende B4D-M fanden ab 2010 den Weg in die bulgarische Hauptstadt Sofia. Dort kommen sie in der Regel auf der Linie 22, einer der drei Linien des regelspurigen Netzes, zum Einsatz. Rund um die Innenstadt von Sofia wimmelt es nur so vor ansprechenden Motiven, oftmals ist allerdings viel Geduld gefragt, bis ein Bild mit gewünschtem Fahrzeug ohne störenden Beifang vor der Bahn gelingt.
Am 29. Mai 2018 konnte ein T4D/B4D-Zug mit 4034 an der Spitze unweit der Haltestelle Mladezhki Teatr im sofioter Neulack aufgenommen werden. Typisch für die Innenstadt Sofias sind die mit dichtem Baumwerk gesäumten Straßen, welche die Temperaturen auch im Sommer erträglich machen.

Zuletzt bearbeitet am 14.09.19, 18:11

Datum: 29.05.2018 Ort: Sofia [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Stolizen Elektrotransport
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Verlassene ICE-Strecke und der Weg nach Pankow
geschrieben von: Marschbahner98 (8) am: 12.09.19, 21:54
Es ist ein trüber, wirklich trister Dezembertag 2017. Die "Kanonenbahn" hat im Abschnitt Wiesenburg/Mark - Barby vor wenigen Tagen ihr 13. Stilllegungsjahr "voll gemacht".

Bei Reetz verläuft die Strecke durch einen einsamen Wald. Bis auf die alte Blockstelle und ein Bahnwärterhaus findet man hier nichts. Angehalten wird hier schon lange keiner mehr, anhalten tun auch nur die Allerwenigsten. So führt mein Treiben verständlicherweise zu einem regen Interesse. Wahrscheinlich war ich sogar etwas mehr überrascht, als eine ältere Dame plötzlich aus ihrem selbst angelegten Garten an den Zaun trat. In Ruhe erklärte ich ihr von meiner Aktivität, was sie mit Interesse auffasste.
Sie erzählt auch. Von ihren Eltern, welche einst dort Schrankenwärter waren und wie sie dadurch ihren heutigen Mann kennengelernt hat. Vom Streckenausbau nach der Wende und als Udo Lindenderg vorbei fuhr. Dort stand sie auch an jenem Zaun, wo ich mich jetzt mit ihr unterhalte. Sie klagt ebenso ihre Sorgen, dass die Bahn ihr schon mehrfach den Strom abstellen wollte, zu unrentabel sei die Leitung bis tief in den Wald.
Nach einem langem Gespräch, es wird schon langsam dunkel an der Landesgrenze mitten im Wald, wünsche ich ihr und ihrem Mann alles Gute für das neue Jahr und fahre langsam hinfort. Zurück lasse ich das einsame Bahnwärterhaus, mitnehmen tue ich eine schöne Begegnung. Zurück lasse ich auch einen zweigeteilten Baum, welche symbolisch zwischen den beiden Gleisen wächst.

Es sind die Geschichten von Menschen bei der Bahn - ohne Bahn. Ein Zug wird hier nie wieder fahren.

Datum: 29.12.2017 Ort: Reetz [info] Land: Brandenburg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: --
Kategorie: Stillleben

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (30670):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 3067
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.