DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

https://www.drehscheibe-online.de/galerie/ds_bild.php?id=201,k2_167950-e587c5c6f.jpg
Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Die Erde ist eine flache Scheibe
   
geschrieben von railpixel am: 24.04.20, 16:04
Aufrufe: 1283

Irgendwo da oben, hinter dem Wäldchen, muss doch wohl ein Geländer sein, damit niemand versehentlich über den Rand der Welt tritt?

Diese Euregiobahn kommt in Wahrheit aber nicht vom Finis terrae, sondern das Foto entstand am 23. April 2020 zwischen dem Haltepunkt Eschweiler St. Jöris und dem Zielbahnhof Stolberg (Rheinland) Hbf, den das Gespann nach fünf weiteren Kilometern Fahrtstrecke erreichen wird. Vorne ist 643 722 als RB 30076 aus Stolberg Altstadt (wegen des Ringbahn-Konzepts kommt dieser Zug auf seinem Laufweg zwei Mal nach Stolberg Hbf), hinten 643 717 als RB 30026 aus Düren.

Hinter dem Horizont liegt der Flughafen Merzbrück, dessen Landebahn derzeit aufwendig verschwenkt wird, unter anderem, damit die Euregiobahn hier künftig unter Fahrdraht verkehren kann. Hinter Merzbrück hat die Strecke ein beachtliches Gefälle hinab ins Stolberger Saubach-Tal.

Datum: 23.04.2020 Ort: Würselen Broichweiden Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 5D Mark IV, Belichtungszeit: 1/1250 sec, Blende: F/6.3, Datum/Uhrzeit: 23.04.2020 17:42:38, Brennweite: 31 mm, Bildgröße: 720 x 1280 Pixel



geschrieben von: Jan vdBk
Datum: 25.04.20, 09:44

Moin Werner,
mit den Furchen und dem strukturierten Wolkenhimmel kommt das wunderbar; da hast du aus der Ödnis alles rausgeholt.
Viele Grüße, Jan


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 27.04.20, 12:11

Hi Werner,

das Ende der Welt liegt doch aber bekanntermaßen in der Bretagne und nicht in Würselen, wie jedes Kind weiß...;)

Dafür gibt's dort in Martin Schulz' Heimat offenbar mit etwas Suche grafisch sehr interessante Motive in den weiten Spargel(?)-Feldern. Toll umgesetzt!

* und viele Grüße
Julian

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.