DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 33
>
Auswahl (325):   
Galerie von JLW, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Weit vor Sonnenaufgang
geschrieben von: JLW (325) am: 25.11.17, 10:22
ist IC 2072 (Dresden - Hamburg) unterwegs.



Zuletzt bearbeitet am 01.12.17, 19:43

Datum: 24.11.2017 Ort: Großenhain [info] Land: Sachsen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Bald wird es hier richtig ruhig
geschrieben von: JLW (325) am: 05.11.17, 14:37
Nur noch bis zum Planwechsel werden die Fernzüge zwischen Berlin und Dresden über Jüterbog, Falkenberg und Röderau umgeleitet.

Am Tag nach dem Sturm "Herwart" lief der zwischenzeitlich unterbrochene Zugverkehr noch recht holprig.

Der EC 174 mit 101 016 kam durch die große Verspätung genau richtig, als sich die letzten Wolken auf die passende Ostseite zurückgezogen hatten.

Zuletzt bearbeitet am 15.11.17, 17:33

Datum: 30.10.2017 Ort: Oehna [info] Land: Brandenburg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Ui, das ist aber auch eine Rail-View-Wüste hier!
geschrieben von: JLW (325) am: 01.11.17, 18:31
Zugegeben, an landschaftlichen Knüllern mangelt es schon im Grenzgebiet Brandenburg/Sachsen-Anhalt südlich Jüterbog auf der KBS 203 Süd.

Nichtsdestotrotz (schreibt sich wirklich zusammen) gibt es neben den temporär bis Planwechsel umgeleiteten EC zwischen Berlin und Dresden dort lokbespannten RE-Betrieb.

Die Lokstellung ist gemischt, nach kurzer Zeit ist das Tagessystem erkannt und so war es keine Überraschung, als 112 120 "richtigherum" aus Oehna heraus fuhr.

Der mittlerweile legendäre weiße Lieferwagen darf da nicht fehlen!

Zuletzt bearbeitet am 02.11.17, 18:27

Datum: 30.10.2017 Ort: Oehna [info] Land: Brandenburg
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Entspanntes Warten? Naja, nur bedingt
geschrieben von: JLW (325) am: 28.10.17, 12:00
Endlich ist die Autobahn zwischen Velemin und Rehlovice ohne Einschränkungen auch für alle LKW freigeben,
was sich auf der vorher hochfrequentierten Talstraße an der Elbe entlang sofort bemerkbar macht.
Außer dem temporären Rollgeräusch herrschte an diesem Samstagvormittag bei Windstille einfach nur Ruhe.

Genau in der Planlage eines Schnellzuges eilt eine 386er von METRANS durch das Tal,
die von Norden heranziehende dünne Wolkenschicht hatte die Sonne fast schon erreicht.

Was sich an dem ersten Tag unserer Tour entlang der Magistrale nach Osten noch an verrückten Wendungen
auf Straßen, Schienen und am Himmel ergeben würden, war da überhaupt noch nicht zu ahnen...



Datum: 14.10.2017 Ort: Sebuzin [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-386 Fahrzeugeinsteller: METRANS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Inaktives Hornvieh
geschrieben von: JLW (325) am: 22.10.17, 22:00
Die üblichen verdächtigen Stellen zwischen dem Bahnhof und der Haltestelle Strba standen bei unserer Herbsttour fast nicht zur Debatte. Die Hohe Tatra, das kleinste Hochgebirge der Welt, im Hintergrund zu haben, war aber immer reizvoll.

Der Haltepunkt Vazec stand mehr im Mittelpunkt fast ausschließlich für Westfahrer, so auch für den R 610 (Kosice - Bratislava),
welchen die "Banane" oder auch "Gorilla" 350 013 trotz eingleisigem Betrieb zwischen Svit und Strba mit nur wenigen Minuten Verspätung an uns vorbei brachte.

War der Ziegenbock links unten ohne Zugbetrieb wenigstens gelegentlich unterwegs (im Umkreis seiner Anpflockung), träumt der Herr hier einfach so vor sich hin.

Über die Neigung der beiden Fahrleitungsmasten sollte man eher schweigen, und das sind noch harmlose Fälle. Da haben wir ganz andere Schrägstellungen erlebt!

Zuletzt bearbeitet am 22.10.17, 22:07

Datum: 17.10.2017 Ort: Vazec [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-350 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Herbstfrühnebel allerorten? Zumindest fast überall
geschrieben von: JLW (325) am: 18.10.17, 18:00
Die gesamte Anreise vom Hotel in Chocen bis einen Kilometer vor dem Wunschmotiv Talblick auf die Brücke bei Dlouha Trebova fand bei teilweise dermaßen dichtem Nebel statt, dass man die Striche auf der Straße nur noch ahnen konnte.

Wie man sieht, gab es genau hier doch das Loch in der weißen Decke mit einem aparten Nebelfeld auf dem Gegenhang, was sich aber bald verflüchtigte bei der massiven Sonneneinstrahlung.

Der erste Zug, der bei Licht dort durchfuhr, war EC 113 mit 151 006. Eurocity mit vier Wagen - das ist die Eisenbahn 2017...

Zuletzt bearbeitet am 19.10.17, 00:59

Datum: 16.10.2017 Ort: Dlouha Trebova [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-151 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Für Traktion und Heizung ist ausreichend gesorgt
geschrieben von: JLW (325) am: 04.10.17, 19:24
An diesem froststarrenden 6. Januar 2017 mit Schnee und Reif liegt der EC 178 von Prag nur 15 Minuten zu spät im Rennen.

Mit "am Draht" war an diesem Tage neben der 101 008 auch noch eine 120er.

Wenn man die Sonne nahezu komplett hinter den Asten verborgen halten muss, merkt man erst einmal, wie schnell sich das Gestirn am Himmel bewegt...

Datum: 06.01.2017 Ort: Glaubitz [info] Land: Sachsen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte
Optionen:
 
Hauptsache KVS*
geschrieben von: JLW (325) am: 23.09.17, 14:16
Auf engem Raum wechseln sich am Morgen dichter Nebel mit halbwegs guten Sichtweiten ab. Mit im Spiel ist auch noch eine dünne hochnebelartige Wolkenschicht.

Genau über diese hat es die aufsteigende Sonne geschafft, ist aber gerade noch in der ganz hohen Wolkenschicht, als 146 560 mit ihrem InterCity nach Köln heran kommt.

*KVS -> Keine volle Sonne, da wäre aber alles verdorben gewesen...



Datum: 23.09.2017 Ort: Strießen [info] Land: Sachsen
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verspätungsanfällig
geschrieben von: JLW (325) am: 14.09.17, 19:30
Selten richtig pünktlich ist der Langläufer EC 172 (Budapest - Hamburg).

Die Verspätung von etwa 30 Minuten sorgt für eine recht ungewöhnliche Himmelssituation nach einem Schauer und den sich in der Rückseite gerade gebildeten Quellwolken.

Unter dem Zug ist der Ort Oberau zu sehen, ganz rechts das größtenteils sanierte Wasserschloss.

Datum: 14.09.2017 Ort: Oberau [info] Land: Sachsen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Lokalbahn-Planzug mit historischer Bespannung
geschrieben von: JLW (325) am: 10.08.17, 20:38
Nun in das zweite Jahr geht die Bespannung einiger Planzüge an Sommerwochenenden mit der historischen Ellok E422.0003 aus dem Jahr 1957 auf der Lokalbahn Tabor - Bechyne. Dieses Schauspiel gibt es gänzlich ohne Aufpreis, wurde gut beworben und angenommen.

Mit zwei wieder aufgearbeiteten Personenwagen arbeitet sich die kleine Ellok, die genau genommen ein elektrischer Gepäcktriebwagen ist, in stetiger Steigung bis nach Slapy von Tabor kommend voran. Die Strecke ist bis zum Ende in Bechyne vollkommen an die örtlichen Gegebenheiten angepasst mit minimalsten Einschnitten oder Schüttungen. Lediglich die beiden großen Flussüberquerungen in Tabor und Bechyne sind nennenswerte Bauten.

Gelegentlich gibt es auf dieser Strecke auch Militärzüge zu einem Standort nahe Bechyne, die Strecke dahin zweigt mitten im Wald vor Sudomerice ab und führt eigenständig über einige Kilometer direkt ins Militärgelände.



Zuletzt bearbeitet am 12.08.17, 20:38

Datum: 05.08.2017 Ort: Horky u Tabora [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-100 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (325):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 33
>

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.