DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: < 1 .. 4 5 7 8 .. 788 >
Auswahl (39385):  
 
Filter: Alles Aktuelles Historisches Besonderes Eigenes » zur erweiterten Suche
Kategorien: alle Aufnahmedatum: jedes
Lizenz Diesel in der Steppe
geschrieben von: Yannick S. (812) am: 30.12.21, 16:56
In den 1980er Jahren baute die portugiesische Lokschmiede Sorefame in Lizenz von Alstom die Baureihe 1900. Nachdem der Stern der Loks lange Zeit stetig am sinken war, hat man sich bei Medway kürzlich wieder an die etwa 40 Jahre alten Loks erinnert und einige Loks noch einmal fit gemacht.

Ein festes Einsatzgebiet ist die Minenbahn von Ourique zur Mineira de Neves-Corvo. Eine unglaubliche Bahnstrecke. Völlig am Ende der Welt führt sie völlig ereignislos durch die öde quasi unbesiedelte Steppenlandschaft. Eher rechnet man beim warten auf einen Zug mit einem Löwen, einer Giraffe, oder einem Nashorn, als mit einem anderen Menschen. Etwas überrascht waren wir daher, als sich von der Autobahnbrücke aus fast schon so etwas wie ein Motiv ergab. Über komplizierte Wege sind wir dort also hingefahren und bestiegen den Damm der Brücke.

Datum: 28.10.2021 Ort: Aivados [info] Land: Europa: Portugal
BR: PT-1900 Fahrzeugeinsteller: Medway
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Fahrt erwarten?
geschrieben von: Frank H (340) am: 30.12.21, 19:25 sternsternstern Top 3 der Woche vom 09.01.22
Das alte Jahr rauscht gerade an uns vorüber, es bleibt uns wieder einmal, mit gemischten Gefühlen hinterherzublicken. Viele Signale standen auch dieses Jahr auf Rot, viele Fahrtziele waren nicht zu erkennen, viele Ausblicke verschwammen im Düsteren, und „Halt erwarten“ schwebt nach wie vor über uns.

Immer noch ungewohnt dies alles, nicht selten entmutigend, und doch steht über allem der Wunsch, dass „Fahrt erwarten“ wieder zur Regel und nicht zur Ausnahme wird.

Ich hoffe daher auf ein „normaleres“ 2022, im Alltag, im Beruf und natürlich auch im Hobby. Und allen Gleichgesinnten wünsche ich das auch!

_____________________________________________________________________________________________________________________________


Mit meinem letzten Vorschlag in diesem Jahr bin ich mir durchaus bewusst, dass ich mich auf sehr dünnes Eis begebe, weicht dieses Bild doch erheblich von meinem gewohnten Fotografierstil (und auch der Mehrzahl der in der Galerie gezeigten Bilder) ab.

Aus einer Laune heraus entstanden, fand ich aber mit der Zeit immer mehr Gefallen an dem Experiment mit der gewollten Unschärfe und seinem Ergebnis, in das man, wie oben geschrieben, auch eine aktuelle Symbolkraft hineininterpretieren kann. Der wiederholt im Fotoforum geäußerte Wunsch nach „kreativen“ Bildern in der Galerie ließ mich dann all meinen Mut zusammenkratzen und es vorschlagen, sollte es der Jury jedoch zu avantgardistisch sein, habe ich aber auch Verständnis.

Der Bahnbezug sollte – wenn auch nur schemenhaft – erkennbar sein ;)

Datum: 14.02.2019 Ort: Gau-Algesheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 460 (Desiro ML) Fahrzeugeinsteller: Transregio
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 28 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
Weiße Weihnacht 2021
geschrieben von: Nils (571) am: 30.12.21, 17:34
Pünktlich zum Fest schneite es 2021 im Norden der Republik. Darauf folgte am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag ein Wintertraumwetter mit strengem Dauerfrost und einem kristallklaren Himmel. An den Feiertagen auf Tour zu gehen gestaltet sich natürlich immer etwas schwierig. Den 1. Weihnachtstag bei diesem Wetter in der Wohnstube bei Braten und Torte zu verbringen schmerzte schon. Glücklicherweise ging es am 26.12.2021 in den Kurzurlaub nach MV. So hatte ich die Hoffnung, dass auf der Anreise irgendwo doch 1-2 Bilder abfallen würden. Bei Tessin wurde daher die Autobahn verlassen, da ich mir dort zwei Stellen ausgeguckt hatte, um dort jeweils einen Desiro mitzunehmen. Das klappte dann auch wunderbar und beide Stellen taugten etwas. Am Abzweig von der B110 nach Helmstorf fand ich ein regelrechtes "Spielmotiv" vor. Gute 15 Minuten wanderte ich auf gefühlt 8 Quadratmetern umher um mir Gedanken zum Bildaufbau zu machen. Im Endeffekt kam diese Version dabei heraus und der unbekannte 642 wanderte auf dem Weg von Tessin nach Wismar zufrieden auf den Chip. Eine kleine Ecke des eigenen Schattens wurde entfernt. Kurz danach noch den Gegenzug "schräg von vorne" gemacht und schon befuhr man voller winterlicher Glücksgefühle wieder die Autobahn. Wetter genutzt, super!

Datum: 26.12.2021 Ort: Tessin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Seltener Güterverkehr
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 30.12.21, 13:08
Auf der sog. "Adersbacherin", der Lokalbahn von Trutnov über eben dieses Adršpach nach Teplice nad Metují, gibt es schon lange keinen regulären Güterverkehr mehr. Zum Einen gibt es lokal dort kaum bis kein Verkehrsbedürfnis für Gütertransport per Bahn und zum Anderen ist die Topografie (Stichpunkt "Quallischer Riegel") recht anspruchsvoll. So erfreute den Fotografen im Spätsommer 2018 die Kunde von Umleiterverkehren und gleichzeitig der Möglichkeit terminlich einen Kurzbesuch dort einplanen zu können. Und so konnte am Anreisenachmittag gleich Mn 83470 (Náchod - Trutnov hl.n.) mit 742 077, 742 048 und insgesamt 10 Wagen (hier nicht alle sichtbar) am Freibad von Teplice abgepasst werden.



Datum: 18.09.2018 Ort: Teplice nad Metují [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: CDC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Ein Nachmittag an der Nord-Südachse
geschrieben von: Bastian Schwarzer (67) am: 30.12.21, 12:23
Suderburg im Mai 2011, moderne blaue Schilder und bereits verrammelte Fenster am Anbau. Aber die Bahnsteige waren noch nicht erhöht, der Stellwerksvorbau mit einem FdL besetzt, als 151 116 und 094 ihren Erzzug Richtung Beddingen durch den Bf ziehen. Das tun sie auch heute, im Mischbetrieb mit 189 Pärchen, die die Bundesbahnveteranen bis jetzt nicht ganz ersetzen konnten.

Datum: 05.05.2011 Ort: Suderburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge, Teil 3
geschrieben von: Dirk Wenzel (87) am: 29.12.21, 18:37
Trotz der +40 auf der Weisseritztalbahn war noch genug Zeit,
zum nächsten Zug auf die Lössnitzgrundbahn zu wechseln.

Dort hieß es allerdings, sich vor dem Gegenlicht zu verstecken.
Oder es zu nutzen...

99 1761 durcheilt einen kleinen Einschnitt, bevor sie den Dippelsdorfer Teich überquert.
Der Mast gehört dem ehemaligen ESig aus Richtung Moritzburg.


Zuletzt bearbeitet am 29.12.21, 22:58

Datum: 26.12.2021 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Auch ein Eisenbahnfoto
geschrieben von: Detlef Klein (304) am: 29.12.21, 20:40
Ist das noch ein Eisenbahnfoto für die Galerie? Schon, oder? Der Zug steht in die gern gesehene Richtung und erfreut sich voller Sonne. So gesehen in Travemünde.

Datum: 02.07.2014 Ort: Travemünde [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Knolls Strandexpress
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 15 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
Die Steilstrecke
geschrieben von: Leon (871) am: 29.12.21, 17:32
Eine weitere Strecke, die in der Galerie bislang fehlt, ist die Steilstrecke von Suhl über den Friedberg nach Schleusingen. Eröffnet als Zahnradbahn im Jahr 1911, erfolgte die Umstellung auf Adhäsionsbetrieb im Jahr 1928 mit dem Einsatz der T 16.1. Ab 1974 übernahm dann die dicke Babelsbergerin den Verkehr. Diese war in der Lage, über die immerhin steilste Adhäsionsbahn Europas mit 7,06 % Gefälle eine Last von 155 Tonnen anzufahren, gegenüber 120 Tonnen bei der Baureihe 94. Der Einsatz der Dicken endete 1995, anschließend übernahm bis zum 31.05.1997 die Baureihe 213 den Verkehr mit einem Wendezug-Steuerwagen.
Markantes Motiv auf dieser Strecke war das Viadukt oberhalb von Hirschbach. Am sonnigen und schneereichen 30.01.1993 überquert die 228 746 mit dem N 14987 das Viadukt. Schleusingen ist bald erreicht.

Seit der Betriebseinstellung gibt es immer wieder Bestrebungen um den Erhalt der Strecke, welche heute immerhin als Baugleis nutzbar ist. Verschiedene Interessengruppen, u.a. die Rennsteigbahn, bemühen sich um die Reaktivierung und touristische Nutzung der Strecke. Vielleicht wird man irgendwann wieder das Schnaufen der T 16.1 über dem Friedberg hören können.

Scan vom Fuji RDP 100 6x6-Dia

Zuletzt bearbeitet am 31.12.21, 12:19

Datum: 30.01.1993 Ort: Hirschbach [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
Sonnenspot an der Thylmannmühle
geschrieben von: Steffen O. (658) am: 29.12.21, 15:45
Die eigentlich nur in der HVZ eingesetzten Frankfurter 245 durfte sich im Mai mal etwas im Niddertal austoben. Temporär waren die Loks auch in den Abendstunden auf dem Stockheimer Lieschen unterwegs und präsentierten sich endlich mal an den fotogenen Motiven der Strecke. Abends erwischte die Sonne am 04.05.2021 noch einmal ein Wolkenloch und erhellte die Szene, als 245 017 die Ortschaft Schöneck-Kilianstädten hinter sich ließ. Die Thylmannmühle wollte ich unbedingt noch einmal umsetzen, da sie in mittlerer Zukunft abgerissen wird. [M:] Die Lok wurde digital von Schmierereien befreit.

Datum: 04.05.2021 Ort: Schöneck-Kilianstädten [info] Land: Hessen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Out of the dark - into the light
geschrieben von: Jan vdBk (741) am: 29.12.21, 17:30
An den bekannten Songtitel musste ich denken, als der 15-Uhr-Zug auf der Linie A3 aus den Heeder Tannen an einigen Birken vorbei hinaus in die Krückauniederung rollte. Zum Glück hatte sich der beleuchtete Abschnitt, den ich zwanzig Minuten vor Zugdurchfahrt entdeckt hatte, kontinuierlich gehalten. Wenn nicht, hätte ich nur noch dicke Backen machen können. Es war in dieser Richtung der letzte Zug des Tages bei Sonnenlicht...

Datum: 26.12.2021 Ort: Barmstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Väterchen Frost am Feldwegtor
geschrieben von: Vinne (785) am: 28.12.21, 22:00
Klirrend kalt waren die Weihnachtstage im Süden Schleswig-Holsteins. Nachdem am 23. Dezember einiges an Schnee die Landschaft verzuckerte, vermochte die Sonne nur an wenigen Stellen zum Heiligabend die weiße Pracht vollständig aufzulösen - endlich einmal wieder weiße Weihnachten!
Für den ersten Weihnachtsfeiertag war dann in der Wettervorhersage eine knackige -10 °C zu lesen, die es dann am Morgen auch auf dem elterlichen Küchenthermometer zu bestaunen gab.
Nach einem kleinen Familienspaziergang wollte ich die Gunst der Stunde dann aber doch noch nutzen und die Kamera nicht vollständig zufrieden lassen.

Also fuhr ich - mal wieder - an die "Haus und Hof-Stelle" zu Nützen und stiefelte postwendend in Väterchen Frosts Spuren, denn der Acker südlich des Gleises hatte es richtig in sich. Während die übrig gebliebenen Stoppeln des Maisfelds noch unter einer kleinen Schneehaube lagen, hatte sich in den Ackerfurchen dazwischen das Schmelzwasser zu Eisbahnen verwandelt und den Weg zum passenden Standort ein wenig spannend gestaltet.
In der Nähe des eigenwilligen Feldwegtores frostete ich dank gezielter Zeitplanung nur kurz, ehe 622 160 die Bühne als A1 nach Neumünster betrat und mich wieder in Richtung heimeligem Wohnzimmer entließ.

Datum: 25.12.2021 Ort: Nützen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Einmal quer durch Rumänien
geschrieben von: Dennis Kraus (830) am: 29.12.21, 11:37
Der Laufweg des IR 1832 führt von Cluj Napoca nach Galati, quasi einmal quer durch Rumänien. Dazu benötigt er gut 13 Stunden. Ob sich allerdings überhaupt Reisende im Zug befinden, die ihn auf dem gesamten Laufweg nutzen, darf bezweifelt werden. Zur Verfügung stehen den Fahrgästen lediglich zwei Doppelstockwagen, die Traktion übernahm am 25.08.2019 40 0442. Das Bild zeigt den IR bei Ilva Mare.

Datum: 25.08.2019 Ort: Ilva Mare [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-40 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Déviation
geschrieben von: Po12 (14) am: 28.12.21, 23:11
Auf der Rückkehr aus der Auvergne blieb ich im Mai 2014 traditionsgemäß für eine Nacht an der Ligne 4 hängen, bevor ich die restliche Strecke nach Hause unter die Räder nahm. SNCF Infra verleitete mich dann aber dazu, von Chaumont aus entlang der Ligne 10 Richtung St. Dizier vorzudringen: Die Schnellzüge nach Osten wurden wegen Bauarbeiten im Raum Paris über die Ligne 1 Paris - Strasbourg geleitet, um dann ab Blesme durch das Marnetal Chaumont zu erreichen.

Nette Abwechslung, denn der planmäßige Einsatz der CC-72100 vor ein paar kurzen Zügen nach Reims lag schon ein paar Jahre zurück.

Die 72158 hat hier mit dem 1043 nach Belfort gerade den Tunnel de Provenchères auf Höhe der namensgebenden Ortschaft passiert.

Datum: 04.05.2014 Ort: Provenchères-sur-Marne [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Eher unauffällige Bwegung II
geschrieben von: Hannes Ortlieb (457) am: 28.12.21, 19:53
Verkehrsrot ist in verschneiten Landschaften sicherlich mit am auffälligsten und fotografisch dankbar, der Landeslack von bwegt ist da eher unauffälliger und hebt sich nur durch seine gelbe Fahrzeugoberkante etwas ab. So ist dieses Bild mit dem Ortsblick auf Heidenheim-Aufhausen auch eher ein Suchbild. Nachdem die Fotomöglichkeiten rund um den siebten Fuß schon relativ zahlreich hier vertreten sind, fehlen die östlichen Ansichten noch eher, bei denen sich auch der namensgebende Fluss der Brenztalbahn mit ins Bild nehmen lässt. Derselbe Zug wie im vorherigen Bild nur ein paar Sekunden später.

Die sommerliche Perspektive an den Hängen gegenüber gibt es hier zu sehen: [www.drehscheibe-online.de] oder auch [www.drehscheibe-online.de]


Datum: 13.02.2021 Ort: Heidenheim-Aufhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Winterliches Sildemow
geschrieben von: 232 509 (9) am: 29.12.21, 11:21
Eiskalte -19 Grad zeigte am frühen Morgen des 05.02.2012 das Thermometer in Rostock an,da sich die Sonne allerdings verbissen durch den Nebel kämpfte wurde in Sildemow nochmal ein für ein Bild gehalten.
Dick verpackt wurde dann die Rostocker 120 204 mit ihrem leicht verspäteten RE 4308 (Rostock-Schwerin-Hamburg) mit klammen Fingern abgepasst.Im Hintergrund ist der Turm der in Rostock stehenden Petrikirche noch ganz schwach zu erkennen,

Zuletzt bearbeitet am 29.12.21, 11:32

Datum: 05.02.2012 Ort: Sildemow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge, Teil 2
geschrieben von: Dirk Wenzel (87) am: 28.12.21, 19:40
Als nächstes Foto sollte es der erste Kippsdorf-Fahrer sein.

Nachdem die Einfahrt in Dippoldiswalde akustisch sehr gut zu vernehmen war,
tat sich dann lange Zeit nichts...

Die Erkundungsfahrt zum Bahnhof ergab einen eingefrorenen Wasserkran.
Bis Ersatz in Form eines Schlauches organisiert und der Wasservorrat ergänzt waren,
kamen +40 zustande.

Das war für dieses Foto nicht so tragisch.
Allerdings verblieben für den nächsten Bergfahrer dann immer noch +20
und dies reichte den heranziehenden Wolken, welche auch heute noch unser Wetter bestimmen.

Zu sehen ist 99 1793 kurz nach Verlassen des HP Ulberndorf.

Zuletzt bearbeitet am 29.12.21, 22:54

Datum: 26.12.2021 Ort: Ulberndorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Aus der Finsternis
geschrieben von: delta_t (58) am: 28.12.21, 16:32
Am Ende eines erfüllten Tages im Harz hat es sich trotz Dunkelheit noch gelohnt, dass Zusammentreffen dreier Triebwagen im Bahnhof Eisfelder Talmühle anzuschauen. Als ein Teil davon fährt hier das "Fischstäbchen" 187 013 von Ilfeld kommend in den Bahnhofsbereich ein. Der Triebwagen verrichtete einst seine Dienste unter anderem auf den Inseln Juist und Langeoog.

Aufnahmedaten: f/1,4; 1/125 s; ISO 6400, Brennweite (KB): 35 mm

Datum: 29.12.2015 Ort: Eisfelder Talmühle [info] Land: Thüringen
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Winter in Walkenried (1985)
geschrieben von: Andreas T (489) am: 28.12.21, 17:35
Als Walkenried noch an der innerdeutschen Grenze lag, die mir eine Weitefahrt verwehrte, machte ich am 13.02.1995 mit meinem dritten und letzten "Tramper-Monats-Ticket" einen Abstecher zumindest bis dorthin. Denn nachmittags stand dort günstig und planmäßig eine 613-Garnitur zur Rückfahrt Richtung Göttingen bereit. Wir sehen 913 602 + 613 607 als E 3518 abfahrbereit vor dem hübschen Bahnhofsgebäude stehen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64).

Der Fotostandort war mit dem verständnisvollen örtlichen Personal abgesprochen.

Bildmanipulation: Ein störender Lampenmast vor dem Triebwagen wurde elektronisch entfernt.


Zuletzt bearbeitet am 28.12.21, 17:37

Datum: 13.02.1985 Ort: Walkenried [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Entlang der Neretva
geschrieben von: Adlerauge-97 (23) am: 28.12.21, 14:49
Nachdem die angemietete 441-902 einen vollen Kohlezug nach Čapljina brachte, suchten wir bereits für den Gegenzug nach Ploče ein Motiv. Kurz hinter dem Bahnhof Opuzen wurden wir schnell fündig, keine Stunde dauerte es, bis wir ein lautes "Rollen" vernehmen konnten.

Datum: 20.08.2021 Ort: Opuzen [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-441 Fahrzeugeinsteller: PPD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der Mommelsteinblitz
geschrieben von: Leon (871) am: 28.12.21, 16:25
Kommen wir zu einer Strecke, die in der DSO-Galerie bislang noch nicht stattfindet: dem Mommelsteinblitz. Hierhinter verbirgt sich eine Nebenbahn von Schmalkalden nach Kleinschmalkalden, welche früher bis Brotterode verlief. In Prinzip waren es zwei Bahnstrecken: die im Jahr 1893 eröffnete Strecke von Schmalkalden über Floh-Seligenthal nach Kleinschmalkalden, an welche sich mit einer Spitzkehre im Jahr 1898 die Kreisbahn Kleinschmalkalden-Brotterode angeschlossen hat. Während der Verkehr nach Brotterode bereits Mitte der 60er Jahre eingestellt wurde, wurde die Strecke bis Kleinschmalkalden noch bis zum 30.10.96 im Personenverkehr betrieben.
Nach der Einstellung des Personenverkehrs wurden die Gleise 2001/02 demontiert. Auf der Trasse verläuft heute der Mommelstein-Radweg, welcher auch Teile der ehemaligen Strecke von Kleinschmalkalden bis Brotterode umfasst und zu dem namengebenden Mommelsteinfelsen führt, einem Aussichtsfelsen in 703 Metern Höhe.

Ende Januar 1993 war in Thüringen Bilderbuchwetter: mehrere wolkenlose Tage mit Schnee bescherten eine reichhaltige Fotoausbeute. Wir sehen hier am Nachmittag des 30.01.1993 die 202 169 mit ihrer Garnitur aus einem Bghw sowie einem zweiachsigen Packwagen, wie sie als N 14896 zur Abfahrt in Kleinschmalkalden bereit steht.

Der Ort Kleinschmalkalden hieß von 1946 bis 1990 Pappenheim, zur Erinnerung an einen in der NS-Zeit ermordeten jüdischen SPD-Politiker. Bei jeglicher Wertschätzung der Erinnerung sei ungeachtet der historischen Vergangenheit an Fotos des Bahnhofsgebäudes erinnert, bei welchem Freunde des gepflegten Wortwitzes ihren Trabant unter das damalige Bahnhofsschild gestellt haben…;-)

Scan vom Fuji RDP 100 6x6-Dia

Datum: 30.01.1993 Ort: Kleinschmalkalden [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 14 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Die Zeit zieht vorbei
geschrieben von: KBS443 (141) am: 28.12.21, 13:12 sternsternstern Top 3 der Woche vom 09.01.22
Die Zeit zieht vorbei, ein neues Jahr steht bevor. Ohne viele Wort zu verlieren wünsche ich allen Nutzern der Galerie, sowohl den Bildeinstellern, dem Auswahlteam als auch den stillen Betrachtern, einen guten Start ins neue Jahr.

Zuletzt bearbeitet am 15.01.22, 00:15

Datum: 24.10.2020 Ort: irgendwo hinter Riesa [info] Land: Sachsen
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 26 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Letzte Wende vor der HVZ
geschrieben von: 245 017-9 (98) am: 27.12.21, 19:47
Vor einiger Zeit hatte ich ja schonmal ein Bild von der Münchener U-Bahn in der Galerie gezeigt. Seinerzeit habe ich mich über das unfreundliche Fahrpersonal beschwert. Im Sommer 2021 sollte es im Allgäu-Urlaub eigentlich garnicht um den Münchener Stadtverkehr gehen, doch ein zweitägiger Streik lies uns einen Tag nach Österreich und einen Tag an die Strecken der MVG flüchten. Die beiden Urlaubstage mit durchgehender Sonne konnten wir nicht einfach so ausfallen lassen und somit ging es ohne Plan an die U-Bahn.

Schnell wurde uns wieder klar, dass es im Tunnel keinen Sinn macht. Bereits nach wenigen Minuten fing der erste Fahrer wieder an rumzustressen. Somit fuhren wir einfach mal die oberirdische Strecke der U6 ab und am Nachmittag wurden wir fündig. Für die vorzeitig in Fröttmaning endenden Züge ergab sich bei der Ausfahrt aus der dortigen Wendeanlage ein guter Blick. Nach zwei Zügen ging es dann weiter, unwissend dass wir die letzten beiden dort endenden Züge erwischt hatten. Fortan ging es für alle Züge nach Garching rauf.

Zu sehen eine Dreifachtraktion farbenrein im Münchener Originalblau, welche in Kürze ihre Fahrt nach Großhadern beginnen wird. Das hintere Tfz ist übrigens der letzte Prototyp in Form von Wagen 6093/7093.

Datum: 12.08.2021 Ort: München-Fröttmaning [info] Land: Bayern
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: MVG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Eher unauffällige Bwegung
geschrieben von: Hannes Ortlieb (457) am: 27.12.21, 18:38
Verkehrsrot ist in verschneiten Landschaften sicherlich mit am auffälligsten und fotografisch dankbar, der Landeslack von bwegt ist da eher unauffälliger und hebt sich nur durch seine gelbe Fahrzeugoberkante etwas ab. So ist dieses Bild mit dem Ortsblick auf Heidenheim-Aufhausen auch eher ein Suchbild, versteckt sich der nummernmäßig unbekannt gebliebene SWEG-LINT 54 doch etwas im oberen rechten Bildquadranten. Nachdem die Fotomöglichkeiten rund um den siebten Fuß schon relativ zahlreich hier vertreten sind, fehlen die östlichen Ansichten noch eher, bei denen sich auch der namensgebende Fluss der Brenztalbahn mit ins Bild nehmen lässt.

Datum: 13.02.2021 Ort: Heidenheim-Aufhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
La dernière ligne droite
geschrieben von: Po12 (14) am: 27.12.21, 22:31
Die Schnellzüge der Ligne 4 haben die Zielgerade in der Regel mit dem letzten Zwischenhalt in Troyes erreicht. Hier hat die 72130 gerade den Rangierbahnhof von Troyes, La Chapelle-Saint Luc, passiert und beschleunigt nun ihren Zug 1848 aus Belfort für die letzte Etappe nach Paris.

Datum: 15.08.2013 Ort: Barberey-St. Sulpice [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Angriff der Killer-Pilzfäden (Heusenstamm 1982)
geschrieben von: Andreas T (489) am: 27.12.21, 20:49
Wenn dieses Bild aus technischen Gründen chancenlos bleibt, habe ich dafür volles Verständnis. Und trotzdem möchte ich es vorschlagen.

Am 18.06.1982 wurde die hessische Zweigstrecke Offenbach-Bieber nach Dietzenbach für den Reiszugverkehr stillgelegt. Wenige Tage vorher nutzte ich den schulfreien Pfingstdienstag, um einen Abschiedsbesuch an der Strecke zu machen. Dazu lief ich die Strecke zu Fuß entlang und fuhr dann abends von Dietzenbach mit dem Zug zurück: Eine creme-ozeanblaue 212, zwei Umbau-Dreiachser und eine Leig-Einheit – was eine sensationelle Zuggarnitur.
Während dieses Fußweges entstand in Heusenstamm am Anschluss zum Fernmeldewerk dieses Bild der altroten 212 165 mit dem vorgenannten Dreiachser-Pärchen als N 7937. Ganz oben links in der Ecke erahnt man übrigens das Bahnhofsgebäude von Heusenstamm. Was ist eigentlich auf dem Bild interessanter: Der Zug oder die vielen 80er-Jahre-Autos? Eigentlich wäre die Geschichte dieser Nebenbahn hier am Ende, wenn nicht diese „verschnarchte“ Nebenbahn am 14.12.2003 als moderne, elektrifizierte und an dieser Stelle sogar zweigleisige S-Bahn wiedereröffnet worden wäre ….

Und weil das Original-Dia vom Juni 1982, das diesem Bildvorschlag zugrunde lag, damals als "sinnfreier" Vorschuss direkt in der "Schrottkiste" gelandet war, unter widrigsten Feuchtigkeitsbedingungen, begannen die "Killer-Pilzfäden" ihr zerstörerisches Werk. Auch wenn sie glücklicherweise die Farbstruktur des Kodachrome 64 nicht angreifen konnten, eroberten Sie doch das ganze Bild. Was mir damals egal war, es war halt die "Schrottkiste", und eigentlich hätte dieser Mist nach meiner damaligen Sicht direkt weggeworfen werden müssen. Aber irgendwie hatte ich Skrupel ....

Doch die Zeiten und die technischen Möglichkeiten ändern sich, und so mancher Schrott zeigte plötzlich mit massivem Bildausschnitt und digitaler Bildsanierung seine motivlichen Qualitäten. Schön, dass das Bild damals nicht direkt im Müll gelandet war.

Insoweit liegt nach meinem Verständnis keine Bildmanipulation vor, nur ein starker Bildausschnitt und der - fast verzweifelte - Versuch, die vollflächig vorhandenen Pilzfäden auf ein erträgliches Minimum zu reduzieren.

Entscheidet selbst ....



Zuletzt bearbeitet am 27.12.21, 20:52

Datum: 01.06.1982 Ort: Heusenstamm [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 19 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
Döbern, Deuben, Dranse, Dolgen...
geschrieben von: Leon (871) am: 27.12.21, 16:38
Döbern, Deuben, Dranse, Dolgen…keine wirklichen Weltkulturerbe, die sich hinter diesen Orten verbergen, aber alle haben sie eines gemeinsam: irgendwann hielt in ihren Bahnhöfen mal ein Zug mit einer V 100..;-)
Kommen wir nach Dolgen, einem Dorf an der Strecke von Neustrelitz nach Feldberg. Bereits dieses interessante Bild [www.drehscheibe-online.de] zeigt die letzten Atemzüge des Personenverkehrs in Form eines Talent der Ostmecklenburgischen Eisenbahn, welche diesen ab Mai 1998 übernommen hat und noch zwei Jahre bis zur Abbestellung des SPNV durch das Land Mecklenburg-Vorpommern zum 27.05.2000 durchführen durfte. Seitdem liegt die Strecke brach, von wenigen Sonderfahrten mal abgesehen.
Dolgen im Mai 1994: ein emailliertes Bahnhofsschild war noch vorhanden, die Gleise wie eh und je in Kiesbettung, Laternen an Holzmasten, Telegrafenleitungen, die Pfeiftafel Pf 2 vor dem ungesicherten Bahnübergang. Eine V 100 rumpelt mit ihrer Wagengarnitur in den Bahnhof, zur Weiterfahrt nach Neustrelitz; sogar noch eine 201, sprich: eine ex-DR 110, noch mit der ursprünglichen Motorleistung. Szenen, die schon viel zu lange her sind…

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia


Datum: 24.09.1994 Ort: Dolgen [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Österreich 1:87?
geschrieben von: Steffen O. (658) am: 27.12.21, 18:58
Landschaftlich traumhaft schön ist das österreichische Ennstal. Der Zusammenfluss von Enns und Trattenbach könnte wohl auch als Vorbild für eine Modellbahnkulisse herhalten. Hier ist ein REX auf dem Weg nach Linz und kommt gleich am dortigen Haltepunkt zum Stehen.

Datum: 09.09.2021 Ort: Trattenbach [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Die Herz-Insel im Dnister
geschrieben von: Th.B. (5) am: 27.12.21, 15:34
Der Dnister, Grenzfluss zwischen der Ukraine und Moldawien, ist sehr ursprünglich und naturbelassen. Bei Naslavcea befindet sich eine tolle Aussicht auf das Tal und eine hübsche Insel, die wir "Herz-Insel" genannt haben. Dem dünnen Zugverkehr sind wir dadurch begegnet, dass wir gleich am Ort des Motivs übernachtet haben. Ein Skoda Fabia zeichnet sich durch ausreichenden Innenraum und gute Geländegängigkeit aus, um diesen direkt auf einem abgeernteten Maisacker als fahrbares Zelt abzustellen. Nachts wurden wir belohnt durch einen tollen Sternenhimmel und nicht nachvollziehbare Fahrten eines Motorboots auf dem Dnister. Fischer? Jäger? Schmuggler? Tags wurden wir dann belohnt mit dem zweitägig verkehrenden internationalen Schnellzug 320 aus Rostov/Don (RU) nach Chișinău (MD). Zwei Sektionen der 3TE10M-0151 führen den kurzen Zug, der perfekt in die Fotostelle hineinpaßt. Wir stehen in Moldavien, auf dem anderen Ufer ist die Ukraine, aus der der Zug in Mohyliw-Podilskyj den Dniester überquert hat. Die neugebaute, auffällige orthodoxe Kirche trägt den klangvollen Namen "Adormirea Maicii Domnului".


Zuletzt bearbeitet am 30.12.21, 12:35

Datum: 06.10.2012 Ort: Naslavcea [info] Land: Europa: Moldavien
BR: MD-3TE10 Fahrzeugeinsteller: CFM Calea Ferată din Moldova
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Im Feierabendverkehr durch Łódź
geschrieben von: Kalkstaedter (127) am: 27.12.21, 12:24
Nicht nur, dass die Schatten im September bekanntlich immer länger werden; auch der Feierabendverkehr lässt einen manchmal noch zusätzlich verzweifeln. Aber genau das macht ja die Straßenbahn-Fotografie so reiz und anspruchsvoll, wie ich finde.

Ein genau solches Szenario fand man in der langen Straße Przybyszewskiego vor. Freitagnachmittag, kurz vor 15 Uhr bei bestem Wetter und ohne Ende Autoverkehr. Kurz vor Haltestelle Brzozowa fand sich zum Glück eine große Lücke, um den GT8N 511 zu fotografieren. Der erste Türflügel fungierte dem Fahrer als "Klimaanlage"...

Datum: 10.09.2021 Ort: Łódź [info] Land: Europa: Polen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MPK Łódź
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
"Made in Germany"
geschrieben von: Toaster 480 (369) am: 27.12.21, 12:04
Auf die beiden ex Berliner T6A2m 5218+5129 (jetzt 209+210) trifft wohl eher "Used in Germany" zu, denn gebaut wurden sie 1990 bzw. 1989 bei ČKD in Prag. Seit 2008 kurven sie durch Szczecin, mittlerweile als festes Paar. Dass nur der erste Wagen eine Werbung trägt ist ungewöhnlich, in der Regel fahren die Paare als kompletter Werbezug umher. Besonders ist hier auch die Zweiteilung, denn auf der nicht sichtbaren Seite wird für die Sparkasse geworben, während uns hier ein "Investor Center" in der deutschen Uckermark begrüßt.

Im gesamten Stadtgebiet finden zurzeit intensive Gleisbauarbeiten statt, einschneidend sind vor allem die Sperrungen der Innenstadt-Magistralen über Plac Rodła und Pl. Grunwaldzki. Sämtliche Linien erhielten andere Linienverläufe, wie auch die Linie 2, welche nun über Filharmonia zur Stocznia Szczecinska umgeleitet wird. Auf dieser Linie ist auch unsere T6-Traktion unterwegs, die hier am Plac Zołnierza Polskiego auf dem Weg nach Turkusowa gerade Richtung Brama Portowa abbiegt und die Großbaustelle ideal verdeckt. Im Hintergrund ist "Pazim", das zweitgrößte Gebäude der Stadt, zu sehen.

Datum: 20.12.2021 Ort: Szczecin [info] Land: Europa: Polen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Tramwaje Szczecińskie
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Abschiedsvorstellung
geschrieben von: Po12 (14) am: 26.12.21, 22:08
Am letzten Märzwochenende 2017 endete der planmäßige Einsatz der CC-72100 auf der Ligne 4 Paris - Belfort. Einige Bilder davon (und aus früheren Zeiten) sind bereits in der Galerie zu finden; der Blick auf die Ausfart des ehemaligen Bahnhofs von Charmoy war aber in den Jahren zuvor nie so schön freigeschnitten.

Datum: 26.03.2017 Ort: Charmoy [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge
geschrieben von: Dirk Wenzel (87) am: 26.12.21, 21:54
-16°C, das Auto stark vereist und verschneit,
aber das Losfahren sollte sich beim angekündigten Kaiserwetter lohnen...

99 1761 beschleunigt den ersten Personenzug des Tages gen Moritzburg.

Das Foto der Rückfahrt wurde ein Kälteopfer -
in Moritzburg waren die Weichen eingefroren und so wurde der Zug zurück
nach Friedewald Bad geschoben.
Dort konnte dann der Zug umfahren werden.

Es sollte nicht die einzige Panne an diesem Foto-Tag bleiben...

P.S. - Die Uhrzeit bitte +1h nehmen.



Zuletzt bearbeitet am 27.12.21, 19:00

Datum: 26.12.2021 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Frühling an der Wiesent.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (33) am: 27.12.21, 01:07
Am 26.04.2020 wagte ich mich mal an die Wiesenttalbahn von Forchheim (Oberfranken) nach Ebermannstadt. Ziel war es die Nebenbahn mit dem Walberla sowie frühlingshaften Bäumen umzusetzen. Bei Gosberg wurde ich in einer Obstwiese fündig als ich auf die Leistung nach Ebermannstadt wartete. Da sich diese nicht mit dem Walberla umsetzen ließ, legte ich den Fokus auf diese beiden in voller Blüte stehenden Bäume. Lange musste ich nicht warten, durch den Stundentakt sind die Wendezeiten der Züge recht kurz und etwa alle Halbe Stunde kann so ein Zug auf der Strecke angetroffen werden. Hier waren es VT650.737 und 727 welche, um den Fahrgästen in Coronazeiten genug Platz zu bieten, den ganzen Tag auf der Strecke pendelten. Als DPN-G 84489 konnte der Zug dann kurz hinter dem Bedarfshaltepunkt Gosberg auf meine Speicherkarte gebracht werden.

Datum: 26.04.2020 Ort: Gosberg [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: AGIL
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Ortsblick Etzelwang
geschrieben von: Dennis Kraus (830) am: 26.12.21, 19:13
233 285 bespannte am 24.02.2021 den Güterzug 51612 im Abschnitt Hof - Nürnberg, zuvor hatte ihn eine E-Lok von Halle nach Hof gebracht. Im Hintergrund ist die gut 1300 Einwohner zählende Gemeinde Etzelwang zu sehen mit der evangelischen Kirche St. Nikolaus, die 1721 errichtet wurde.

Datum: 24.02.2021 Ort: Etzelwang [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Eine einsame Eiche
geschrieben von: Amberger97 (468) am: 26.12.21, 16:39
Nahezu den gesamten Verkehr auf der Verbindung zwischen Catania und Palermo im sizilianischen Hinterland bestreiten Minuetti, sowohl die Diesel, als auch die E-Varianten. Bei Enna ist der vormittägliche Regionale 3838 unterwegs nach Siracusa und kommt in den vielen Bögen an einer einsamen Eiche vorbei, ehe es in den nächsten Tunnel geht.

Datum: 20.10.2020 Ort: Enna [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALe501 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Blinker links zur Voltmannstraße
geschrieben von: Hannes Ortlieb (457) am: 23.12.21, 22:33
Kurz vor dem Ziel ihrer Reise setzt die Linie 3 an der Haltestelle Voltmannstraße den Blinker links und verlässt das Straßenplanum, um nach der Haltestelle die namensgebende Straße zu queren und in die Wendeschleife der Endstation Babenhausen Süd einzufahren. Zwei M8C von MoBiel unter der Führung von Nummer 547 sind hier im vormittäglichen Streiflicht am knackig kühlen 11. Dezember 21 zu sehen.

Datum: 11.12.2021 Ort: Bielefeld - Voltmannstraße [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MoBiel
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Une gare au milieu de nulle part
geschrieben von: Julian en voyage (419) am: 26.12.21, 12:47
Nichts ungewöhnliches sind Landbahnhöfe, die - der Doppel- oder gar Mehrfachname deutet es in der Regel schon an - der Erschließung mehrerer Orte in der Umgebung dien(t)en, sei es aus geografischen Gegebenheiten oder weil sich ein eigener Bahnhof für jeden Ort wirtschaftlich einfach nicht lohnte. In Frankreich können die namensgebenden Siedlungen mitunter auch mal arg weit abseits der Bahnlinie liegen. Besonders drastisch zeigt sich dies am Beispiel des Bahnhofs Châteauneuf-Bujaleuf im Verlauf der Strecke Limoges - Meymac (- Ussel). Rund acht Straßenkilometer sind es von dort aus ins Zentrum des 1500 Einwohner-Örtchens Châteauneuf-la-Forêt, schlappe sechs kurvenreiche Kilometer nach Bujaleuf (821 Einwohner).

Da verwundert es fast ein bisschen, dass noch 2021 Züge in dem kleinen Landbahnhof halten - Und für französische Nebenbahnverhältnisse gar nicht mal so wenige. Acht Zugpaare sind es unter der Woche, am Wochenende etwas weniger. Auch wenn Châteauneuf-Bujaleuf mittlerweile als point d'arrêt non géré (PANG) betrieben wird, also ohne örtliches Personal, hat er sich viel von seinem Charme vergangener Zeiten bewahrt. Ein äußerlich gepflegtes Empfangsgebäude und auf dem gegenüber liegenden Bahnsteig ein typisches Wartehäuschen, dahinter ein zur Laderampe führendes Nebengleis, ein Wasserkran samt (im Bild nicht sichtbarem) Wasserturm und sogar eine mechanische Vollschranke hat bis ins 21. Jahrhundert überlebt, wenngleich ihr Nutzen ohne zugehörigen Bahnübergang (der ist übrigens selbst auf den ältesten mir bekannten Luftaufnahmen aus den 60er Jahren nicht mehr erkennbar) als reiner Bahnsteigzugang äußerst begrenzt ist...

Als am 18. Dezember 2021 der X 73717 als TER 868602 (Limoges - Ussel) einen Halt einlegte, schaute nur der Zugbegleiter einmal kurz aus einer der Türen hervor. Fahrgastwechsel gab es an diesem Wintersamstagvormittag nicht, sodass schnell wieder Ruhe zwischen den Feldern und Wäldern des Limousins einkehrte, nachdem der Triebwagen unter freundlichem Gruß des Lokführers an die beiden Fotografen davon gebrummt war.

PS: Weißer Farbklecks auf der Front, wohl ein verunglücktes Tag, weggepixelt

Datum: 18.12.2021 Ort: Châteauneuf-Bujaleuf [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 73500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Morgens in Rocchetta
geschrieben von: 294-762 (293) am: 25.12.21, 22:34
Am Morgen des 18.05.2021 verlässt als R19870 der ALn668 3230 den im Nichts liegenden Bahnhof von Rocchetta S. Antnonio Lacedonia in Richtung Foggia.

Datum: 18.05.2021 Ort: Rocchetta Scalo [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-ALn668 Fahrzeugeinsteller: Trenitalia
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Rebenmeer
geschrieben von: claus_pusch (296) am: 26.12.21, 00:17
An der langgestreckten Kurve südlich von Burkheim-Bischoffingen an der westlichen Kaiserstuhlbahn lassen sich ganztägig Fotomotive finden. Besonders einladend ist die Stelle aber am späten Nachmittag bzw. frühen Abend, zumal dann die Oberleitungsmasten auch auf der 'richtigen' Seite des Gleises zu stehen kommen. S5-Zug 88459 Riegel-Malterdingen - Breisach rollt durch die Reben in Richtung Oberrotweil.

Datum: 25.10.2021 Ort: Burkheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
An der Steilküste
geschrieben von: Jan vdBk (741) am: 25.12.21, 19:56 sternsternstern Top 3 der Woche vom 09.01.22
Der erste Zug der Mecklenburgischen Bäderbahn Molli ist an diesem 1. Weihnachtstag die von 99 2331 gezogene RB 14615. Der Zug hatte gerade Kühlungsborn verlassen und dann am Hp Steilküste (hinten bei der Baumreihe) gehalten. Nun dampft er in Richtung Heiligendamm weiter. Leider bekommen die Reisenden hier nicht viel von der Ostsee zu sehen, da die Steilküste sehr bewaldet ist. Dank der Drohne können wir über den Waldsaum hinweg und über die unendliche Weite des Meeres schauen.

Datum: 25.12.2021 Ort: Heiligendamm [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: MBB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 34 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
Heiliger ET auf der Ludwig-Thoma-Bahn
geschrieben von: KBS720 (97) am: 25.12.21, 14:41
Es gibt ja so Strecken, denen man schon immer mal einen Besuch abstatten wollte. Aus diversen Gründen kam es nicht dazu und irgendwann war es zu spät. Dachau-Altomünster ist für uns eines dieser Beispiele: Früher, als noch 628er fuhren hatte man immer vermeintlich Wichtigeres auf dem Zettel und irgendwann hing die Strippe und langweilige 423er quietschten fröhlich hin und her.

Im letzten Frühjahr waren wir in Bayern aktiv und suchten noch nach einem Programm für Sonntagnachmittag. Ein Hobbykollege erzählte uns, daß damals Münchner 420er den Gesamtbetrieb auf der S2 im betreffenden Abschnitt übernommen hatten (Bauarbeiten oder so).

Und so standen wir am Nachmittag bei Markt Indersdorf parat. Kaum angekommen, brauste auch schon 420 474 als S2 (63596) an uns vorbei.

Datum: 25.04.2021 Ort: Markt Indersdorf [info] Land: Bayern
BR: 420 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Unerwarteter Wintereinbruch
geschrieben von: Elias .Z (8) am: 25.12.21, 16:58
Nachdem Steffen hier vor kurzem ein Bild von einer 1144 am Semmering eingestellt hat, möchte ich ein weiteres typisches Einsatzgebiet der Alpenstaubsauger im Osten Österreichs zeigen, das natürlich bei weitem nicht so spektakulär wie der Zauberberg ist ;)

Natürlich handelt es sich bei dieser Strecke um die Franz-Josefs-Bahn, wo nach der fast komplett vollzogenen Ablösung der Reihe 1142, die 1144 das Sagen hat. Mitunter heulen zu den Stoßzeiten die Maschinen hier im Blockabstand mit ihren Dosto-Garnituren vorüber und sind für die heimischen Fotografen schon ein bisschen zur Plage geworden. Nun ja an so Tagen wie jenem Samstag Ende November lernt man sie dafür wieder umso mehr zu schätzen. Am Tag davor schneite es überraschenderweise kräftig und plötzlich zeigte sich dann auch noch unangekündigt für einige Stunden die Sonne. Somit konnte ich nicht anders und lies alles stehen und liegen, um mich an die nächstbeste Fotostelle zu begeben. Es war allerdings Wochenende und so kamen auf vielen Umläufen nur Cityjet-Triebwagen zum Einsatz. Selbst auf der S40 fuhren im gesetzten Zeitfenster nur Talent-Triebwagen, nicht ein einziger 4020, nur auf den Zügen nach Krems wurde mit Lok und Wagen gefahren. Somit hatte ich dann einen ganzen Versuch mit vernünftigen Licht und vernünftigen Zug als ich in Zeiselmauer, einer kleinen Gemeinde im Tullnerfeld zwischen Wien und Tulln, stand. Mit Güterzügen braucht man hier normalerweise nicht rechnen, höchstens einige Sonderleistungen tauchen im brauchbaren Licht auf, welche man aber auch nur mit entsprechenden Infos oder Glück erwischen kann. Wie so oft wurde es wenige Minuten vor der Zugdurchfahrt wieder spannend, drängten doch von Süden schon wieder Wolken ins Tullnerfeld hinein. Jedoch klappte alles, als das typische Heulen in der Ferne hörbar wurde und wenig später die 1144 103 mit ihrem REX4 2826 nach Krems am Ende der Kurve auftauchte. Die Wolken bildeten zum Glück nur ein dankbares Beiwerk. Somit war mein erstes brauchbares Schneebild in diesem Winter im Kasten.

-Ausrichtung erfolgte nach Gefühl, da die Oberleitungsmasten an dieser Stelle schief sind und sich der Zug noch am Ende der Kurve befindet.

Datum: 27.11.2021 Ort: Zeiselmauer [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Reuth bei Erbendorf
geschrieben von: Yannick S. (812) am: 24.12.21, 22:46
Bis heute mit einem mechanischen Stellwerk ausgerüstet ist der Bahnhof von Reuth bei Erbendorf, dessen südliches Einfahrsignal EZ 51612 gerade auf dem Weg nach Nürnberg Rbf passiert hat.

Ein arg hässliches und vor allem sinnloses Absperrgitter eines Bachdurchlass und ein gelber Pfosten wurden digital entfernt.

Datum: 22.12.2021 Ort: Reuth bei Erbendorf [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Der Weichenwärter
geschrieben von: jutei (579) am: 24.12.21, 17:49
(und gleichzeitig guter Bekannter einer ortsansässigen Vermieterin) begleitet hier Interessierte auf dem kürzesten Weg zum Bahnhofsgebäude, vorüber am vor kurzem eingelaufenem KM 91599 aus Minsk Mazowiecki, welcher demnächst in die nächtliche Abstellung wechseln wird,



Datum: 30.03.2014 Ort: Czeremcha [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-628 Fahrzeugeinsteller: Koleje Mazowieckie (KM)
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
rot-weiß-blau: 517er an der Eisernen Hand
geschrieben von: Andreas T (489) am: 24.12.21, 13:40
Um dieses Winterbild am 16.02.1983 hinzubekommen, immerhin ohne eigenen fahrbaren Untersatz, während der Woche und ohne Schulferien, musste ich (damals wirklich zum ersten mal) zum Äußersten greifen. Ich schwänzte eine Doppelstunde Religion, und machte mich mit dem Zug auf den Weg zur Eisernen Hand. Und wenn ich mir das damals entstandene Bild mit der Doppelgarnitur 517 003 + 517 008 als 5673 heute anschaue, gehen mir gleich drei Dinge durch den Kopf:

Irgendwie waren die Akkutriebwagen damals ihrer Zeit zu weit voraus.
Das Bild zeigt, warum der Personenverkehr auf der Aartalbahn keine Chance hatte: Bei derart gut ausgebauten parallelen Straßen. Und
Ich hätte durchaus noch ein paar mal mehr schulschwänzen sollen .....

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Datum: 16.02.1983 Ort: Eiserne Hand [info] Land: Hessen
BR: 517 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Morgens in Lengenfeld (1991)
geschrieben von: Hubertusviadukt (19) am: 24.12.21, 11:25

Das in Thüringen an der sogenannten „Kanonenbahn“ Leinefelde – Eschwege gelegene imposante Viadukt bei Lengenfeld (unterm Stein) kann heute immer noch befahren werden, wenn auch nur von Draisinen im Tourismusverkehr.
Im Frühjahr 1991 wurde es dagegen noch regelmäßig befahren, wenn die (seltenen) Personenzüge nach/von Geismar verkehrten. Zu sehen ist (DR) 112 640 mit ihrem kurzen Personenzug gegen 8.00 Uhr morgens. Der Nebel aus dem nahegelegenen Werratal hatte sich gerade noch rechtzeitig aufgelöst. Schade, dass ich damals dem Packwagen unmittelbar hinter der Lok kein eigenes Bild gewidmet habe.
Der Personenverkehr fand hier noch bis zum 31. Dezember 1992 statt. Danach lief die Betriebsgenehmigung für das Viadukt aus (was der Nutzung für Draisinen nicht entgegensteht).

Mehr Bilder rund um Lengenfeld? [www.drehscheibe-online.de] !

Ich habe bereits ein BIld vom Viadukt eingestellt, aber von einem anderen Standort aus fotografiert, und außerdem einen Tag später:
[www.drehscheibe-online.de]

Datum: 18.05.1991 Ort: Lengenfeld [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Mit einem Klassiker ...
geschrieben von: hbmn158 (502) am: 24.12.21, 13:27
aus Norddeutschland im Winterkleid grüße ich alle DSOler und Galeristen und wünsche frohe Festtage und ein ergiebiges Jahr 2022! Möge uns das kommende Jahr weniger Einschränkungen und mehr Reisefreiheit bescheren ...
„Back to normal“ hieß es beim Fahrzeugeinsatz auf Eiderstedt, nachdem vor einiger Zeit Heerscharen hierher pilgerten um die rot-weißen 628er zu nehmen. Vor der Kulisse von Katharinenheerd macht sich auch ein verkehrsroter 648 gut, zumal auch deren Tage langsam zu ende gehen, die Ersten im Neulack von NAH-SH sind bereits unterwegs und in nicht allzu ferner Zukunft kommen ja Akku-Flirts von Stadler in Schleswig-Holstein zum Einsatz.
Als RB 21162 von Husum nach St. Peter Ording beschleunigt 648 853 aus dem Haltepunkt heraus.


Datum: 30.01.2021 Ort: Katharinenheerd [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Winterlicht im Sulinger Kreuz
geschrieben von: Nils (571) am: 24.12.21, 12:48
Vinne hat unter seinem Bild [www.drehscheibe-online.de] die Geschehnisse des 20.12.2021 im Sulinger Kreuz ja bestens beschrieben. So befinden wir uns nun also 4 Motive weiter am Schluss der Reise. Die Meute hatte sich nach einem gemeinsamen ersten Bild gut verteilt und so sind eine menge Bilder der Rückfahrt des Barenburger Kesselzuges entstanden. Mein letztes angesteuertes Motiv war dieser Bahnübergang bei Sankt Hülfe. Das Licht des Nachmittages war einfach unschlagbar gut und so wurde ein letztes Mal der Auslöser für 294 870 freudig betätigt.

Zuletzt bearbeitet am 24.12.21, 12:49

Datum: 20.12.2021 Ort: Sankt Hülfe [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ein Russe im winterlichen Pegnitztal
geschrieben von: Steffen O. (658) am: 24.12.21, 12:24
Ein kleines vorweihnachtlichen Geschenk aus fotografischer Sicht gab es für mich am 21.12.2021 im winterlichen Pegnitztal: Nach Wochen der grauen Finsternis traute sich die scheue Wintersonne mal heraus und erhellte die Landschaft in Franken. Nächtlicher Raureif sorgte am Morgen für einen ansprechenden Rahmen, als 233 176 DB einen der wenigen Einzelwagenzug auf dieser Strecke bei Alfalter talwärts führte. Glücklicherweise wanderte der Bergschatten wenige Minuten zuvor aus dem Einschnitt heraus, sodass sich der Zug vollends ausgeleuchtet präsentierte.

Datum: 21.12.2021 Ort: Alfalter [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Unter dem getreideturm
geschrieben von: Candiano (85) am: 23.12.21, 23:17
Der kleine fotozug hat gerade den bahnhof Wetzleinsdorf verlassen, mit seinem typischen getreideturm, die letzte richtige bahnof der nebenstrecke nach Ernstbrunn.

Datum: 30.10.2021 Ort: Wetzleinsdorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2062 Fahrzeugeinsteller: Bahn im Film
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (39385):  
 
Seiten: < 1 .. 4 5 7 8 .. 788 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.