DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 2 4 5 6 .. 2583
>
Auswahl (25827):  
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
IC im Spessart
geschrieben von: Andreas Burow (58) am: 10.12.17, 17:10
Bei der Suche nach dem idealen Diafilm machte ich hin und wieder Experimente. Ein paar Mal probierte ich dabei auch den eigentlich sehr verbreiteten Kodachrome 64 aus. Leider konnte ich mich nie dazu durchringen, ihn als meinen Standardfilm zu verwenden. Trotz nicht ganz einfacher digitaler Bearbeitung hat der Film sehr viel Potential, weshalb ich das Winterfoto von 103 235 auf der Spessartrampe hier zeigen möchte.


Scan vom KB-Dia, Kodachrome 64

Datum: 18.02.1984 Ort: Laufach [info] Land: Bayern
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die gemütliche Variante
geschrieben von: Jens Naber (348) am: 10.12.17, 21:07
Wer mit der Bahn von Strasbourg nach Sélestat fahren möchte, hat dazu zwei Möglichkeiten: Entweder man wählt die schnelle Variante über die Hauptstrecke und eilt dort in flottem Tempo durch die unspektakuläre Rheinebene oder man wählt die gemütlichere Variante über Dambach-la-Ville. Zugegeben, diese Variante wird seltener angeboten und die Züge benötigen doppelt so lange, man wird allerdings insbesondere auf dem zweiten Streckenabschnitt mit einer hübschen Weinlandschaft für die längere Reisezeit entschädigt. Bei Blienschwiller rollt ein unbekannter AGC am sommerlichen 16. Juli 2016 durch die Weinreben, unterwegs als TER 31766 Strasbourg - Sélestat.

Datum: 16.07.2016 Ort: Blienschwiller [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 76500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Ende des Tages...
geschrieben von: rene (514) am: 10.12.17, 09:18
... kam die Sonne noch mal kurz zum Vorschein.

Früh morgens waren wir um 03:00 aufgestanden und aus Berlin losgefahren damit wir pünktlich gegen 06:00 in Stargard Szczecinski waren.
Eine hervorragend organisierte Sonderfahrt brachte uns anschließend bis nach Czarne, danach ging es gemütlich wieder zurück nach Stargard.
Nachdem wir uns am Bahnhof von der Reiseleitung und den anderen Teilnehmern verabschiedet hatten, fuhren wir zurück gen Heimat als wir - kurz nach der Abfahrt - sahen dass die Sonne noch mal raus kam.
Bei Gryfa landeten wir an einer Haltestelle und sahen, dass die Sonne perfekt stand.
Kurz danach machten zwei Kameras "klick" und hatten wir einen passenden Abschluss für diesen - sehr gelungenen - Tag.

Ein Zug wollte nicht kommen aber ich bin persönlich der Meinung, dass das Bild auch kein Zug braucht :-)

Datum: 09.04.2016 Ort: Gryfa [info] Land: Europa: Polen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stillleben

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gambach
geschrieben von: Dispolok_E189 (209) am: 09.12.17, 21:44
Gambach und das gesamte Maintal wurde hier bereits schon mehrfach gezeigt. Fast jeder Eisenbahnfotograf kennt die bekannten Stellen zwischen Würzburg und Gemünden entlang des Mains und der Kursbuchstrecke 800. Auch dieser Weinberg zwischen Gambach und Karlstadt wurde schon oft als Motiv verwendet, doch jedes Bild hat seine eigene Wirkung auf Fotografen und Betrachter.
So wartete ich am 03.11.2017 auf Züge Richtung Gemünden bzw. Norden, denn das Lichte passte bereist perfekt an dieser Stelle. Bei herrlichem Herbstwetter kündigte sich auch das ein oder andere Highlight an. Gegen 14 Uhr war es dann soweit und 151 119 der BayernBahn betrat samt Kesselwagenzug die Bühne. Sowohl das Gegengleis als auch die Straße blieben zum Glück frei und somit stand einem Foto nichts mehr im Wege.

Datum: 03.11.2017 Ort: Gambach [info] Land: Bayern
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: BayernBahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
The Pass of Brander Stone Signals
geschrieben von: Horst Ebert (91) am: 10.12.17, 20:16
Zu den technischen Kuriositäten im britischen Eisenbahnnetz gehören die "Stone Signals" am Pass of Brander an der West Highland Line nach Oban (mehr bei [www.railsigns.uk]): Die 1880 eröffnete Strecke verläuft am Nordufer des Loch Awe unterhalb des 1126 m hohen Ben Cruachan und des kleineren Beinn a' Bhuiridh. Um dem Risiko von Steinschlag zu begegnen, wurde 1882 ein System aus an der Hangseite gespannten Drähten in Betrieb genommen, die, wenn sie von Steinschlag getroffen werden, Deckungssignale auf "Danger" fallen lassen. Die Signalmasten stehen meist auf der hangabgewandten Seite und tragen - außer an den Enden - Flügel für beide Fahrtrichtungen. Heute erstreckt sich der überwachte und für Fotografen etwas mühsam zugängliche Abschnitt über gut 4 Meilen mit 17 Signalen, die auch blieben, als 1988 der Radio Electronic Token Block (RETB) in Betrieb genommen wurde und alle anderen Formsignale von der Strecke verschwanden.
Scotrail-Sprinter 156 445 am Schluß des Zuges 16.11 Oban - Glasgow Queen St passiert hier gefahrlos das Stone Signal No 4. Links steht in den Büschen der Mast mit der Auslöse-Mechanik für die beiden Signalflügel. Der schneegepuderte Beinn Bhuidhe im Hintergrund gilt mit 948 m noch als "Munro".

Zuletzt bearbeitet am 10.12.17, 20:32

Datum: 25.03.2017 Ort: Falls of Cruachan, Schottland [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 156 Fahrzeugeinsteller: Abellio Scotrail
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Morgens in New Mexico
geschrieben von: Dennis Kraus (445) am: 11.12.17, 10:49
Ein langer Containerzug der BNSF, angeführt von einer GE ET44C4, schlängelt sich am Morgen des 23.03.2017 durch die hügelige Landschaft New Mexicos. Die Aufnahme entstand ca. 10 Meilen südwestlich von Mountainair an der BNSF Southern Transcon.

Datum: 23.03.2017 Ort: Mountainair, New Mexico, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-GE ET44C4 Fahrzeugeinsteller: BNSF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Schlepptriebwagen an der höchsten Stelle
geschrieben von: Jan vdBk (455) am: 11.12.17, 09:45
Wir befinden uns auf ca 970m Höhe zwischen den Orten Bronte und Maletto, wo die Ferrovia Circumetnea ihren höchsten Punkt erreicht. Rund um die kleine Siedlung Contrada Difesa kann man nachmittags den ca 3330m hohen Gipfel des Ätna wunderschön als Hintergrund für die Züge der 950mm Eisenbahn nehmen - wenn er sich denn mal wolkenfrei zeigt. Gerade zum Nachmittag hin ist die Gefahr von Quellwolken rund um den Berg besonders groß. Zug 23 von Catania-Borgo nach Randazzo erklimmt die letzten Meter bis zum kleinen Scheiteltunnel. Dieser Zug ist etwas besonderes, führt er doch zur Kapazitätserweiterung einen richtigen Personenwagen mit. Den Einsatz eines Schmalspur-Reisezugwagens konnten wir nur in diesem einen Zug beobachten. Die Gegenleistung nach Catania dürfte frühmorgens laufen. Die Triebwagen der Reihe RALn64 haben einen eindrucksvollen Sound, der mit der Anhängelast auf der Bergfahrt natürlich besonders intensiv war. Leider hatten wir kein Video nebenbei laufen lassen.

Datum: 03.11.2017 Ort: Bronte [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-RALn64 Fahrzeugeinsteller: Ferrovia Circumetnea (FCE)
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Herbst im Engadin
geschrieben von: 1116er (210) am: 11.12.17, 16:41
Immer wieder schön anzusehen ist der Herbst im Engadin. Bei Zernez waren Ende Oktober diesen Jahres die Lärchen noch schön golden, als Ge 4/4 II 618 kurz vor Sonnenuntergang mit einem Pendel nach Scuol unterwegs war.

Zuletzt bearbeitet am 14.12.17, 20:15

Datum: 30.10.2017 Ort: Zernez [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Ge 4/4 II Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Berlin, Oktober 1993
geschrieben von: CC6507 (147) am: 10.12.17, 21:44
Ich wage noch ein Bild der bekannten Berliner Fotostelle vorzuschlagen, denn ohne Fahrdraht habe ich in der Galerie keines gefunden...:

Als die Strecke von Hannover nach Berlin bereits elektrifiziert war, dauerte es bis zur Elektrifizierzung der Berliner Stadtbahn noch ein paar Jahre länger. In dieser Zeit gab es planmäßig mit 103er geführte Intercitys, denen auf der Fahrt durch Berlin eine Diesellok vorgespannt wurde. Und eben das war an diesem Samstag das Hauptziel meiner Reise nach Berlin. Neben den "normalen", d.h. nur mit Diesel geführten Fernzüge, waren sowohl "U-Boote" (BR 229) als auch Ludmillas im Vorspanndienst vor der Baureihe 103 anzutreffen. Reichsbahnrot vor rot-beige empfand ich an diesem Nachmittag am S-Bahnhof Jannowitzbrücke aber durchaus als Glücksfall. Auch das Wetter spielte nach einem trüben Vormittag mit. Und so konnte ich mich dann zwei Stunden später zufrieden mit meinem Tramper-Ticket und dem in der nahe gelegenen Minol-Tankstelle gekauften Proviant in den Intercity nach Nürnberg setzen.

Zuletzt bearbeitet am 10.12.17, 21:49

Datum: 10.1993 Ort: Berlin [info] Land: Berlin
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ersatzverkehr in Blau
geschrieben von: Gunar Kaune (257) am: 10.12.17, 19:25
Ein Jahr ist es her, dass Probleme mit den neuen Triebwagen der MRB einige Abwechslung in Form von lokbespannten Ersatzzügen auf die Sachsenmagistrale brachten. Eine der eingesetzten Garnituren bestand aus Wagen von National Express und wurde zeitweise mit der farblich perfekt dazu passenden 145 030 der PRESS bespannt. So führte mich ein kurzer Ausflug am Silvestertag nach Hohenstein-Ernstthal, um das Gespann zusammen mit der Kulisse der Rennsport- und Karl-May-Geburtsstadt abzulichten.

Datum: 31.12.2016 Ort: Hohenstein-Ernstthal [info] Land: Sachsen
BR: 145 Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (25827):  
Seiten:
<
1 2 4 5 6 .. 2583
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.