DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 66 >
Auswahl (3259):   
 
Galerie: Suche » Sachsen, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
58 3047, die letzte betriebsfähige Reko-G 12...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 24.01.22, 15:40
...war Ende Februar mit einem Sonderzug auf einer Rundfahrt durch das
winterliche Vogtland. In Plauen hatte sie den mit 01 1100 gekommenen
Sonderzug übernommen und ist hier von Klingenthal kommend bei bestem
Winterwetter bei Zwota unterwegs,m 24.2.1996.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Datum: 24.02.1996 Ort: Zwota [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
Wittgensdorf oberer Urwald
geschrieben von: Falko (18) am: 22.01.22, 22:11
Der obere Bahnhof zu Wittgensdorf an der KBS 525 präsentiert sich im Jahr 2021 eher als Urwald statt als Bahnhof. Es wird nicht lange dauern und diese Perspektive verschwindet hinter Laub und Geäst. Die Loks am Kohlependel Profen - Chemnitz-Küchwald sind auch keine 232 mehr, und die Lok (1266 006) im Bild passt sich mit ihrer Lackierung auch noch perfekt der herbstlichen Umgebung an.

Datum: 30.10.2021 Ort: Wittgensdorf [info] Land: Sachsen
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: BRLL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Senftöpfe in Freital-Potschappel
geschrieben von: Leon (875) am: 22.01.22, 10:34
Bleiben wir noch einen Moment bei der rehbraunen Lackierung, welche Ende der 70er Jahre für die Doppelstock-Einzelwagen der Deutschen Reichsbahn eingeführt wurde. Man sah diese Wagen in erster Linie in Ballungsgebieten, aber auch im Wendezugdienst auf eher ländlichen Haupt- und Nebenbahnen. Hier stehen wir in Freital-Potschappel und hoffen eigentlich auf einen lokbespannten Zug, als uns diese Garnitur der Dresdener S-Bahn auf ihrem Weg nach Tharandt vor die Linse fuhr. Man erkennt hier recht gut die Schiebetüren mit ihrem außen liegenden Mechanismus, welcher in einer späteren Modernisierung verändert wurde.
Die Hoffnung auf einen lokbespannten Zug wurde im Anschluss mit einem Holzroller erfüllt, der der S-Bahn im Block folgte...;-)

...Was man in den Zugpausen der Weißeritztalbahn damals so alles aufgenommen hat..?! ;-) Auch dieses Bild war zunächst für die Tonne gedacht. Gut, dass man nicht gleich alles wegwirft, was dem momentanen Zeitgeist nicht entspricht..!

Scan vom Fuji Velvia &x6-Dia

Datum: 26.09.1992 Ort: Freital Potschappel [info] Land: Sachsen
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Wenig Verkehr auf der A4
geschrieben von: Falko (18) am: 21.01.22, 21:29
Wenig Verkehr war am 20.2.2021 auf der Autobahn, als 690 438 von Burgstädt kommend nach Chemnitz hineinrollt. Kein Wunder, Corona war gerade wieder allgegenwärtig. Der schönen Abendstimmung tat das aber keinen Abbruch, und so möchte ich noch diese Variante inklusive aktuellem Eisenbahnfahrzeug dem Thema Bahrebachviadukt hinzufügen.

Datum: 20.02.2021 Ort: Chemnitz-Borna [info] Land: Sachsen
BR: 690 (Vossloh Citylink) Fahrzeugeinsteller: CBC
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

5 Kommentare [»]
Optionen:
Für 99 772 mit dem ersten Zug...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 21.01.22, 09:14
...des Tages, dem P1001, hat die Fahrt zum 892 m hoch gelegenen Bahnhof Oberwiesenthal,
am Fuße des Fichtelberges gerade erst begonnen als sie hier am Ortsausgang von Cranzahl
vom Fotografen erwartet wurde. Bis zum Endbahnhof sind 17,35 Kilometer und 238 Höhenmeter
zu überwinden.

Zuletzt bearbeitet am 21.01.22, 09:15

Datum: 14.01.2022 Ort: Cranzahl [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Kohle für Küchwald...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 20.01.22, 13:24
...wurde vor 21 Jahren natürlich noch mit 2 "Russen" in Doppeltraktion von Profen
nach Chemnitz gefahren. Auch war der Bahnhof Narsdorf gleismäßig noch vollständig
erhalten, heute sind die Gleise auf der Ostseite des Empfangsgebäudes - ehemalige
Strecke nach Rochlitz - verschwunden und der Bahnhof selber nur noch ein Haltepunkt,
der sich nun gleich hinter dem hier sichtbaren Bahnübergang befindet. 232 701 und
232 118 mit dem KC 64242 nach Küchwald verlassen nach erfolgter Kreuzung mit
einem Regionalexpress den Bahnhof.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 20.01.22, 13:31

Datum: 10.02.2001 Ort: Narsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

5 Kommentare [»]
Optionen:
Leipzig Knautnaundorf
geschrieben von: Tomasz Borys (5) am: 19.01.22, 22:18
Die Ludmilla 232-701 zieht am letztem Tag des Jahres 2021 den DGS 95317 Leipzig Plagwitz Gbf. - Zeitz Gbf. dem Ziel entgegen. Der Zug kamm vorher mit E-Lok aus Breclav nach L.Plagwitz, wo es auf V-Traktion umgespannt wurde.

Datum: 31.12.2021 Ort: Knautnaundorf [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der Bahnhof Hammerunterwiesenthal...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 17.01.22, 12:36
...ist die größte Zwischenstation der Schmalspurbahn Cranzahl - Oberwiesenthal. Der Großteil des
ehemaligen Güterverkehrs - 1992 eingestellt - ist hier umgeschlagen worden. Davon ist heute nichts
mehr zu sehen, Der Bahnhof wird aber noch zur Abstellung von Personenzugwagen und ein paar noch
vorhandener Rollwagen genutzt. Mit dem ersten Zug des Tages talwärts verlässt 99 1772 am frühen
Morgen den Bahnhof in Richtung Cranzahl.
(Zweiteinstellung)


Datum: 14.01.2022 Ort: Hammerunterwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Anfang Januar 2002 gab es viel Schnee...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 16.01.22, 07:59
...und das nicht nur in den Bergen, nein bis ins Flachland herunter hatte Frau Holle
für eine ordentliche Schneedecke gesorgt. Im oberen Bahnhof von Wittgensdorf, der
damals noch seine hölzerne Bahnsteigüberdachung besaß, erwartete ich den Kohlezug
KC 64247 von Profen nach Chemnitz-Küchwald, Zugloks waren 232 531 und 232 403.

Zuletzt bearbeitet am 16.01.22, 08:00

Datum: 05.01.2002 Ort: Wittgensdorf [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Nur der Mann im Mond schaut zu
geschrieben von: Leon (875) am: 15.01.22, 11:05
...muss er auch, denn alle anderen machen Bilder..;-) Wie so häufig endete eine Fototour zu den Altbau-Elloks im Raum Leipzig zur Nachwendezeit an der Muldebrücke in Wurzen. Das Eisenschwein von Dresden war schon lange durch und wäre an dieser Stelle nicht umsetzbar gewesen, aber dennoch haben wir den Tag an den Muldeauen ausklingen lassen und auf alles draufgehauen, was über die Brücke polterte. Diesmal ist es kein Holzroller, welcher begeistert, sondern eher die Lady mit ihrer Garnitur aus rehbraunen Doppelstock-Einzelwagen, welche auf der Linie B des Leipziger Stadtschnellbahnverkehrs zwischen Wurzen und Leipzig Hbf. im Einsatz war. Hier wurde die Keksstadt Wurzen etwa stündlich mit Leipzig verbunden, verdichtet um einen weiteren Takt ab Borsdorf mit Zügen von Trebsen.
Natürlich kam an dem Tag auch ein Holzroller, aber statt einer Garnitur von Flachwagen habe ich dann doch dem Doppelstockzug den Vortritt gelassen.

Scan vom Fuji Kleinbilddia

Datum: 18.03.1990 Ort: Wurzen [info] Land: Sachsen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Am Hüttenbachviadukt...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 14.01.22, 15:01
...in Oberwiesenthal begann ich heute meine erste Fototour des Jahres 2022.
Mitte Januar reicht hier das Licht bereits wieder für den ersten Zug des Tages
nach Cranzahl. Zuglok war 99 1772, die hier mit dem P 1000 über die 110 Meter
lange und 23 Metern hohe Gerüstbrücke talwärts rollt.

Zuletzt bearbeitet am 14.01.22, 15:03

Datum: 14.01.2022 Ort: Oberwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Die Enttäuschung
geschrieben von: Leon (875) am: 13.01.22, 19:34
Mann, was waren wir damals stinkig! Auf der Jagd nach Altbau-Elloks wollten wir unbedingt das bereits damals recht bekannte Motiv in Leipzig-Möckern mit dem mittäglichen Personenzug von Leipzig nach Großkorbetha (oder Weißenfels?) umsetzen. Planmäßig eine Aufgabe für eine 244. Was kommt um die Ecke? Ein Holzroller..! Pffft :-(
Ja, damit musste man leben, dass in dem nur wenige Tage umfassenden Umlaufplan der 244 immer wieder mal modernes Zeug eingesetzt wurde. Wenigstens war an dem Tag eine weitere 244-Leistung ab dem Bayerischen Bahnhof zu Leipzig stabil. Ferner gingen einige Eisenschweine ins Netz.

Und heute? Heute ist man froh über eine Reichsbahn-211 mit Bghw-Garnitur vor ansprechender Kulisse!;-)

Dieses Motiv ist bereits mit diesem Bild [www.drehscheibe-online.de] in der Galerie enthalten – wobei auf den enorm hohen Unterhaltungswert des sich diesem Bild anschließenden Threads hingewiesen werden soll…;-)

Scan vom Fuji Kleinbilddia

Datum: 04.02.1989 Ort: Leipzig Möckern [info] Land: Sachsen
BR: 109,142,171 (alle Holzroller) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Pressnitztalbahn Herbstdampf 2021
geschrieben von: Walter Brück (58) am: 13.01.22, 15:00
Am 24.10.2021 besuchte ich seit längerem mal wieder die Pressnitztalbahn. Wie vorhergesagt zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite mit viel Sonne und strahlend blauem Himmel, so dass ein paar schöne Herbstbilder möglich waren. Hier die 99 1568-7 mit Blick über die Pressnitz zwischen Forellenhof und Schmalzgrube.


Datum: 24.10.2021 Ort: Schmalzgrube [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Planmäßiger Vorspann
geschrieben von: Leon (875) am: 12.01.22, 17:18
Beackern wir einen Moment das Thema Holzroller. Diese damals eher unscheinbare "DR-Allerweltswaffe" war eigentlich auf nahezu allen elektrifizierten Strecken der Reichsbahn anzutreffen und erfreute sich gegen Ende ihrer Einsatzzeit -und auch darüber hinaus- einer ungeahnten Beliebtheit. Leider sind diese urigen Maschinen mit ihren vielfältigen Lackierungsvarianten und Bauformen (Art der Lüfter, dicker Balken, dünner Balken, graues Dach, Latz oder sogar noch in grün usw.) viel zu schnell von den Gleisen verschwunden. Diverse Maschinen haben jedoch erfreulicher Weise überlebt und sind -teils mit wieder historischer Lackierung- immer wieder auf den Schienen zu sehen. Erinnert sei beispielsweise an die im "Grundierungs-Lack" und mit Scandlines-Werbung versehenen Loks vor dem Malmö-Express oder den Kanarienvogel der PEG. Wenigstens können heutzutage mehrere Varianten beim Thüringer Eisenbahnverein in Weimar besichtigt werden.
Und es ist immer wieder der Beifang, der heutzutage aufblicken lässt. Am 24.03.90 führte eine Fototour zur Weißeritztalbahn. In den Zugpausen habe ich mir -eher aus Langeweile- mal den Hauptstreckenbetrieb angeschaut, der durch den Ort Freital verlief. Zahlreiche Güterzüge waren mir in Erinnerung, oft bespannt mit zwei Elloks. Hintergrund ist auf der Strecke von Dresden nach Chemnitz die Rampe hinter Tharandt rauf zum Tunnel Edle Krone. Kurz hinter dem Tunnel liegt mit einer Neigung von 1:37 das steilste Stück der Strecke, und die Trasse steigt von Freital binnen 15 Kilometern um 250 Meter hinter dem Bahnhof Klingenberg-Colmnitz. Viele Kunstbauten mussten errichtet werden; hingewiesen sei auf die Viadukte in Colmnitz, Niederbobritzsch, Muldenhütten, Frankenstein oder im weiteren Verlauf das Hetzdorfer Viadukt.
Eine Zugpause führte mich zu einer Brücke der Strecke über die Wilde Weißeritz, südlich von Tharandt gelegen. Vier Dias sind in vielleicht 30 Minuten entstanden: ein Personenzug mit 242, mit grauem Dach und Doppelstock-Gliederzug. Ein Güterzug mit 2 x 250. Einer mit Holzroller vor 250, was damals planmäßig so war. In die Gegenrichtung eine 243 mit einem Vorkriegs-Packwagen hinter der Lok. Was hätte man den ganzen Tag auf der E-Piste an Fotos machen können! Die Weißeritztalbahn haben wir mindestens 5-6 Mal besucht; die fährt noch heute...
Also freuen wir uns über einen Holzroller als planmäßigem Vorspann vor einer 250, wie sie durch das enge Tal der Wilden Weißeritz mit ihrem Güterzug den Berg hoch zum Tunnel Edle Krone hinaufkoffern!

Scan vom Fuji Kleinbilddia

Datum: 24.03.1990 Ort: Tharandt [info] Land: Sachsen
BR: 109,142,171 (alle Holzroller) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der Zwickauer Hauptbahnhof...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 12.01.22, 07:22
...hat sich bis heute weitgehend sein "Reichsbahnflair" erhalten. Dazu gehören auch
die Formsignale die bis jetzt zuverlässig ihren Dienst tun. Anfang 1996 war dies alles
noch eine Selbstverständlichkeit, nicht aber das die Regionalbahn 5611 nach Plauen
an diesem Tag auch einen ehemaligen Städteexpresswagen mitführte. Bei herrlichstem
Winterwetter beschleunigt 232 085 den Zug aus dem Bahnhof heraus.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 12.01.22, 19:28

Datum: 06.01.1996 Ort: Zwickau [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Schneelos war das obere Vogtland...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 11.01.22, 12:19
...Anfang Januar 2005. Die Neujahrsfahrt des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz-
Hilbersdorf (SEM) führte über Zwickau, Plauen, Adorf und Falkenstein nach Lengenfeld.
Mit dem Bus ging es dann für die Reisegesellschaft nach Wernesgrün zum Brauereigutshof,
wo wohl die eine oder andere Flasche des leckeren Bieres geleert wurde... Hier im Bild
hat 50 3648 mit dem Sonderzug gerade den Haltepunkt Gunzen, gelegen zwischen
Adorf und Zwotental, verlassen.
(Scan vom 4,5x6 Dia; Zweiteinstellung)

Datum: 08.01.2005 Ort: Gunzen [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEM
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Viel Schnee gab es Ende März 2008...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 10.01.22, 13:06
...noch im oberen Erzgebirge. 52 8075 war am 24.3.mit einem Charterzug auf einer Rundfahrt
durch das Erzgebirge. Hier verlässt die Lok mit ihrem Zug, optisch und akustisch eindrucksvoll,
den Bahnhof Markersbach Die anschließende Steigung von 25 ‰ hinauf zum Markersbacher
Viadukt und darüber hinaus bis zum Scheitelpunkt der Strecke bei Scheibenberg wird der Lok
alles abverlangen.
(Scan vom 4,5x6 Dias)

Zuletzt bearbeitet am 11.01.22, 20:28

Datum: 24.03.2008 Ort: Markersbach [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEM Chemnitz
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Es geht wieder los ...
geschrieben von: 99 741 (137) am: 10.01.22, 09:02
... mit den alljährlichen Schneepflugeinsätzen.

Heute morgen war die L45H 083 der SDG das erste Mal in diesem Winter mit dem Oberwiesenthaler Schneepflug unterwegs. Die Fahrt führte - im Gegensatz zu sonst - dieses Mal nur bis Kretscham, im weiteren Streckenverlauf bis Cranzahl lag nicht genug Schnee, der eine Räumfahrt nötig gemacht hätte.

Auf der Rückfahrt nach Oberwiesenthal entstand dieses Bild in Hammerunterwiesenthal.

Zuletzt bearbeitet am 25.01.22, 11:14

Datum: 10.01.2022 Ort: Hammerunterwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: RO-L45H Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Pressnitztalbahn Herbstdampf 2021
geschrieben von: Walter Brück (58) am: 09.01.22, 18:57
Am 24.10.2021 besuchte ich seit längerem mal wieder die Pressnitztalbahn. Wie vorhergesagt zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite mit viel Sonne und strahlend blauem Himmel, so dass ein paar schöne Herbstbilder möglich waren. Hier die 99 1568-7 mächtig dampfend kurz vor der Einfahrt zum Hp Forellenhof.


Datum: 24.10.2021 Ort: Schmalzgrube [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Früher war mehr Wetter...
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 09.01.22, 18:32
...könnte man zur Zeit fast glauben.

Zum Glück gibt es das Archiv.

99 1771 verlässt Radeburg in Richtung Radebeul Ost.

Zuletzt bearbeitet am 09.01.22, 18:47

Datum: 24.01.2004 Ort: Radeburg [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: BVO Bahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Kalt und sonnig ...
geschrieben von: Walter Brück (58) am: 04.01.22, 12:41
... war es am Morgen des 25. Oktober 2021, als die 99 1794-9 Tender voraus in Hammerunterwiesenthal an der bekannten Fotostelle mit Blick auf die Kirche vorbei kam. Natürlich kam es mir sehr gelegen, dass der wenige Raureif auf der Wiese noch nicht ganz weggetaut und die Dampfentwicklung trotz Talfahrt recht deutlich war. So gesehen hat mich die "falsch herum" fahrende Lok reichlich wenig gestört. Schade nur, dass der hintere Streckenteil schon ziemlich zugewachsen ist, was ich in Anbetracht des schönen Gesamtmotivs aber dennoch ganz gut verschmerzen kann.


Datum: 25.10.2021 Ort: Hammerunterwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Aus der Stadt hinaus.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (34) am: 02.01.22, 16:11
Am ersten Oktober war die einzige Osttour für dieses Jahr angesetzt. Erstes Ziel war die Übergabe von Leipzig-Engelsdorf nach Zeitz. Nach einigem Hin und her wählten wir ein Motiv mitten in Leipzig. Am ehemaligen Bahnhof Leipzig-Großzschocher positionierten wir uns, mussten aber noch etwas warten. Um 10:20 Uhr also fast im Plan beschleunigte die Altbelüftetet 232 280 den EZ52199 an den drei Fotografen vorbei. Es sollte nicht der letzte Russe mit alten Lüftern an diesem Tag bleiben.

Versuch 2: Bild aufgehellt.

Datum: 01.10.2021 Ort: Leipzig-Großzschocher [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Von West nach Ost mit leichter Tendenz nach Süden
geschrieben von: JLW (365) am: 01.01.22, 21:00
Der 1. Weihnachtsfeiertag 2021 präsentierte sich zwar verschneit wie seit Jahren nicht mehr, aber leider gab es die Sonne fast den ganzen Tag nur in Brandenburg. Über viele Stunden war der blaue Himmel fern im Norden zu sehen und die graue Wolkenmasse wälzte sich träge dahin. Erst zum Nachmittag näherte sich das Blau langsam. Kurz vor 15 Uhr quälte sich die sinkende Sonne doch noch über die Wolkenkante.

Blick zum Zugfinder: Ja, EC 378 von Prag ist pünktlich, Grund genug zu einem kleinen Ausritt an die KBS 240 mit Zielpunkt die wohl am schrägsten stehenden Fahrleitungsmasten der Gegend. So hatte dann "Seppl" alias 193 297 seinen glänzenden Auftritt, obwohl ein entgegenkommender ICE die Sache fast vereitelt hätte.

Datum: 25.12.2021 Ort: Großdobritz [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
In der Abendsonne
geschrieben von: Walter Brück (58) am: 31.12.21, 14:30
Am 24.10.2021 besuchte ich mal wieder die Fichtelbergbahn. Wie vorhergesagt zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite mit viel Sonne und strahlend blauem Himmel. Hier die 99 1773-3 in schönem Abendlicht am Ortsrand von Cranzahl.


Datum: 24.10.2021 Ort: Cranzahl [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge, Teil 3
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 29.12.21, 18:37
Trotz der +40 auf der Weisseritztalbahn war noch genug Zeit,
zum nächsten Zug auf die Lössnitzgrundbahn zu wechseln.

Dort hieß es allerdings, sich vor dem Gegenlicht zu verstecken.
Oder es zu nutzen...

99 1761 durcheilt einen kleinen Einschnitt, bevor sie den Dippelsdorfer Teich überquert.
Der Mast gehört dem ehemaligen ESig aus Richtung Moritzburg.


Zuletzt bearbeitet am 29.12.21, 22:58

Datum: 26.12.2021 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge, Teil 2
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 28.12.21, 19:40
Als nächstes Foto sollte es der erste Kippsdorf-Fahrer sein.

Nachdem die Einfahrt in Dippoldiswalde akustisch sehr gut zu vernehmen war,
tat sich dann lange Zeit nichts...

Die Erkundungsfahrt zum Bahnhof ergab einen eingefrorenen Wasserkran.
Bis Ersatz in Form eines Schlauches organisiert und der Wasservorrat ergänzt waren,
kamen +40 zustande.

Das war für dieses Foto nicht so tragisch.
Allerdings verblieben für den nächsten Bergfahrer dann immer noch +20
und dies reichte den heranziehenden Wolken, welche auch heute noch unser Wetter bestimmen.

Zu sehen ist 99 1793 kurz nach Verlassen des HP Ulberndorf.

Zuletzt bearbeitet am 29.12.21, 22:54

Datum: 26.12.2021 Ort: Ulberndorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Die Zeit zieht vorbei
geschrieben von: KBS443 (141) am: 28.12.21, 13:12 sternsternstern Top 3 der Woche vom 09.01.22
Die Zeit zieht vorbei, ein neues Jahr steht bevor. Ohne viele Wort zu verlieren wünsche ich allen Nutzern der Galerie, sowohl den Bildeinstellern, dem Auswahlteam als auch den stillen Betrachtern, einen guten Start ins neue Jahr.

Zuletzt bearbeitet am 15.01.22, 00:15

Datum: 24.10.2020 Ort: irgendwo hinter Riesa [info] Land: Sachsen
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 26 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 26.12.21, 21:54
-16°C, das Auto stark vereist und verschneit,
aber das Losfahren sollte sich beim angekündigten Kaiserwetter lohnen...

99 1761 beschleunigt den ersten Personenzug des Tages gen Moritzburg.

Das Foto der Rückfahrt wurde ein Kälteopfer -
in Moritzburg waren die Weichen eingefroren und so wurde der Zug zurück
nach Friedewald Bad geschoben.
Dort konnte dann der Zug umfahren werden.

Es sollte nicht die einzige Panne an diesem Foto-Tag bleiben...

P.S. - Die Uhrzeit bitte +1h nehmen.



Zuletzt bearbeitet am 27.12.21, 19:00

Datum: 26.12.2021 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
In den letzten Zügen
geschrieben von: 642 642-3 (46) am: 20.12.21, 21:55
Das Kapitel der Mitteldeutschen Regiobahn im Dresdener Umland war nur von kurzer Zeit. Nach der Städtebahn-Pleite übernahm man das Netz samt Fahrzeugen, die zum Dezember 2021 erfolgte Ausschreibung gewann die Deutsche Bahn. Grund genug, kurz vor Schluss den eigentlich schönen Triebwagen einen Besuch abzustatten. Auch wenn sich die Pflege in den vergangenen sich mehr auf den betriebsbereiten/technischen Zustand beschränkt hat, wie der optische Zustand etlicher Fahrzeuge verraten hat. Von Kamenz aus hat sich 0642 329 auf dem Weg in die Landeshauptstadt gemacht und passiert hier BK Gelenau.

Datum: 09.10.2021 Ort: Gelenau [info] Land: Sachsen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: TDRO
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Manchmal hat man auch Glück "mit ohne" Wolken...
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 18.12.21, 17:20
...keine Ahnung, ob das damals auch schon Sahara-Staub war.
Auf jeden Fall gab es selbst ohne Wolken eine schöne,
wenn auch irgendwie farblich ungewohnte Himmelsfärbung zum Sonnenaufgang.

99 1789 befördert den ersten Zug des Tages in Richtung Moritzburg
und überquert dabei die Dippelsdorfer Teiche.

Die Lössnitzgrundbahn verkehrt auch heute noch täglich mit Dampf
und ist aus meiner Sicht immer noch unbedingt einen Besuch wert.
Und wenn man schon einmal in der Gegend ist, gibt es noch viel mehr zu entdecken...

Zuletzt bearbeitet am 18.12.21, 22:20

Datum: 11.12.2004 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: BVO Bahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
Über das Heiligenborntalviadukt
geschrieben von: Leon (875) am: 18.12.21, 14:55
Kürzlich wurde ja das Diedenmühlenviadukt vor Waldheim in die Galerie aufgenommen. Wie berichtet, finden sich auf der Strecke von Riesa nach Chemnitz innerhalb weniger Kilometer mehrere große Steinbogenviadukte, welche jedoch in den Sommermonaten vegetationsbedingt nur schwer umsetzbar sind. Hierzu zählt das bislang noch nicht in der Galerie enthaltene Heiligenborntalviadukt südlich von Waldheim. Wie das Diedenmühlenviadukt überspannt auch dieses Viadukt mit einer Höhe von 41 Metern ein Seitental der Zschopau. Das Viadukt wurde 1852 erbaut und steht unter Denkmalschutz. Es wurde erst kürzlich in den Jahren 2019/20 umfassend saniert. Die Brückenkrone hat eine neue Fahrbahnwanne erhalten; Gleise, die Oberleitung und die Sicherungstechnik wurden erneuert.
Leider wird heute über diese Strecke kein Fernverkehr mehr geführt. Am 18.10.94 war hier jedoch noch eine orientrote 112.1 mit dem IR 2275 Richtung Chemnitz unterwegs.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 18.10.1994 Ort: Waldheim [info] Land: Sachsen
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Straßenbahn und Marathon
geschrieben von: Bw Husum (87) am: 16.12.21, 16:30
Angenehmes Herbstwetter herrschte am 23. Oktober 2016 in Dresden. Eine Straßenbahn des Typs NGT-D12DD überquert gerade die Carolabrücke wird in Kürze den Rathenauplatz erreichen. Wen die vielen "Fußgänger" am Elbufer verwundern: es handelt sich um Läufer des an diesemn Tag stattfindenden Dresden-marathons.

Datum: 23.10.2016 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Das rechte Streckengleis
geschrieben von: jutei (579) am: 17.12.21, 14:27
von / nach Knappenrode ist schon längere Zeit gesperrt, bald werden die Bautrupps auch die Einfahrt des Güterbahnhof grundlegend überarbeiten, 232 401 fährt mit einer Kesselwagenleistung in die Verbindungskurve nach Cottbus aus.

Datum: 14.12.2013 Ort: Horka [info] Land: Sachsen
BR: PL-232 Fahrzeugeinsteller: DBSRP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Eyjafjallajökull
geschrieben von: barnie (131) am: 16.12.21, 16:03
Eyjafäll... Eyjafjällo-jokul ... Eyjafjallajökull! Ja, so kompliziert der Name des isländischen Vulkans ist so viel Probleme bereitete seine Staubwolke bei der Bearbeitung jenes Bildes. Wir schreiben das Jahr 2010. Im April war im Muldental eine Fotozugaktion angesetzt, welche unzählige Fotointeressierte aus ganz Europa elektrisierte. Leider konnten einige Teilnehmer auf Grund des damals herrschenden Flugverbotes, speziell aus Großbritanien, nicht anreisen. Das war schlecht für den Veranstalter, da Einnahmen fehlten. "Schlecht" oder vermeitlich schlecht war die Staubwolke beim Fotografieren: Besonders in Situationen tiefstehender Sonne neigte der Himmel zu ganz seltsamen Farben. Das gelbliche übern Horizont ist keine Fehlbedienung bei der Bearbeitung sondern tatsächlich dem Vulkanausbruch geschuldet. Zum Aufnahmezeitpunkt hatte die Aschewolke über Deutschland ihren Höhepunkt.

Abgesehen vom Himmel sehen wir 35 1097, wie sie ihren aus 2/3-achsigen Rekos gebildeten Zug aus Großsteinberg gen Leipzig beschleunigt. Seinerzeit standen noch die Telegrafenmasten, welche wenige Jahre später dem Modernisierungsvorhaben "EStW Muldental" weichen mussten.

BM: Betonfundament aus Schotterbett entfernt. Lücken zwischen den Schatten der dort stehenden Fotografen etwas geschlossen.

Datum: 17.04.2010 Ort: Großsteinberg [info] Land: Sachsen
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IG Traditionslok 58 3047 e. V.
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Produktfarben in Sebnitz
geschrieben von: Leon (875) am: 16.12.21, 17:20
Vom Bahnhof Sebnitz ist bereits diese Aufnahme [www.drehscheibe-online.de] eines „Zäpfchens“ in der Galerie enthalten, wie es soeben den Bahnhof erreicht und das Ensemble aus Wasserkran, Formsignal und Stellwerk passiert. Nur wenige Jahre zuvor waren auf dieser malerischen Strecke durch die sächsische Schweiz noch V 100 unterwegs, wie mehrere sehr ansprechende Bilder in der Galerie belegen. Komplett in den orientalischen Produktfarben zeigte sich vor bald 22 Jahren am 27.02.00 die RB 17825, welche soeben den Bahnhof von Sebnitz erreicht und an fast genau der gleichen Stelle wie auf dem obigen Bild aufgenommen wurde. Wir sehen eine der wenigen orientalischen ex-DR V 100, wie sie mit ihrer Sanitärfuhre den sehenswerten Wasserkran an der Bahnhofseinfahrt von Sebnitz passiert. Der Bahnhof präsentierte sich damals in etwa so, wie man es gern mit „guter, alter Eisenbahn“ umschreibt: Mehrere Ausweichgleise, überdachte Bahnsteige, Formsignale, Stellwerke, und als Erinnerung an die Dampfzeit der Wasserkran.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia


Datum: 27.02.2000 Ort: Sebnitz [info] Land: Sachsen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Die Elstertalbrücke...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 14.12.21, 08:49
...bei Plauen im Vogtland versteckt sich mittlerweile recht gut in der ihr umgebenden
üppigen Vegetation. Während es aus südöstlicher Richtung noch ganz gut möglich ist
die Brücke fast vollständig auf das Bild zu bekommen, ist es von der nordwestlichen
Seite inzwischen nahezu unmöglich geworden. Nicht aus dem Tal heraus sondern von
einer Straße bei Röttis erwartete ich im Juli 1999 den von einer unerkannten 234er
gezogenen IR 2062 von Dresden nach Kempten im Allgäu.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 14.12.21, 08:52

Datum: 17.07.1999 Ort: Jocketa [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Am 4.Advent findet in Annaberg-Buchholz...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 15.12.21, 13:01
...jedes Jahr die große abschließende Bergparade statt, was stets tausende Besucher
in die Erzgebirgsstadt gelockt hat. Einige reisten auch mit Sonderzügen an und in
einigen Jahren steuerten bis zu 4 Sonderzüge Annaberg-Buchholz an. Auf Grund der
aktuellen Corona-Pandemie fiel die traditionelle Bergparade nun schon zum zweiten
Mal in Folge aus und damit auch die Sonderzüge. Am 23.12.2007 gab es zwar kaum
Schnee im Erzgebirge aber Sonderzüge zur Bergparade nach Annaberg-Buchholz, so
auch 50 3648 die mit ihrem Zug aus Chemnitz hier, kurz vor Scharfenstein, eine der
zahlreichen Brücken über die Zschopau überquert.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 15.12.21, 13:02

Datum: 23.12.2007 Ort: Scharfenstein [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEM Chemnitz
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 10 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Über das Diedenhainer Viadukt
geschrieben von: Leon (875) am: 15.12.21, 13:00
Von der Bahnstrecke von Riesa nach Chemnitz sind ja bereits einige interessante Aufnahmen in der Galerie enthalten. Insbesondere die beiden Viadukte in Limmritz und Steina sind mit teils sehr ansprechenden Aufnahmen vertreten. In den Bildtexten wurde bereits der Begriff der "Bankrottmeile" erwähnt; hier wurde ja seinerzeit durch die horrenden Baukosten für mehrere große Viadukte auf kürzester Strecke die Chemnitz-Riesaer Eisenbahn-Gesellschaft in den finanziellen Ruin getrieben.
Noch nicht in der Galerie enthalten sind die beiden Viadukte vor und hinter Waldheim. Während das südlich von Waldheim liegende Heiligenborntalviadukt bereits 1996 schon ziemlich zugewachsen war, konnte man das nördlich von Waldheim liegende Diedenhainer Viadukt insbesondere nachmittags gut umsetzen. Das Viadukt überspannt eine neue Ortsumgehung von Waldheim sowie ein weiteres enges Seitental, durch welches ein Bach in die hinter dem Viadukt liegende Zschopau fließt.
1996 gab es noch einen zweistündigen Interregio-Takt der Linie von Chemnitz über Berlin nach Rostock. Heute findet auf dieser Strecke kein Fernverkehr mehr statt, und auch der Güterverkehr ist mehr als überschaubar. Am 27.07.96 rauscht jedoch noch eine 112.0 mit ihrem IR 2277 in fast 50 Metern Höhe über das Tal.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia


Datum: 27.07.1996 Ort: Waldheim [info] Land: Sachsen
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Im dichten Schneegestöber...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 12.12.21, 10:03
...fuhren die die Ferkeltaxen 172 132, 172 760 und 172 171 am 3. Advent 2010 von Chemnitz
nach Neuhausen. Hier sind sie in der Ortslage Dittersdorf zu sehen, das Ziel ist gleich erreicht.

Zuletzt bearbeitet am 12.12.21, 19:44

Datum: 12.12.2010 Ort: Dittersbach bei Neuhausen/Erzg. [info] Land: Sachsen
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: KSR
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Die Abschiedsfahrt der Eisenschweine
geschrieben von: Leon (875) am: 09.12.21, 18:44
In letzter Zeit sind ja einige interessante Aufnahmen der Baureihe E 94 in die Galerie aufgenommen worden. An dieses Thema möchte ich kurz anknüpfen mit einer Aufnahme der Abschiedsfahrt dieser Baureihe beim Bw Leipzig-Engelsdorf.
Am 15.12.1990 schickte Engelsdorf sein letztes, bis August 1990 noch planmäßig eingesetztes Eisenschwein zusammen mit der Traditionslok auf eine Rundreise von Leipzig über Altenburg, Chemnitz und Dresden und wieder retour nach Leipzig. Trotz übelstem Winterwetter haben wir versucht, den Zug zu begleiten. Erste Aufnahmen entstanden morgens in der imposanten Halle des Leipziger Hauptbahnhofes. Dann ging es über verschneite Straßen zur Muldebrücke nach Glauchau sowie anschließend zum Hetzdorfer Viadukt, wohlgemerkt bei Wetter „sechzigstel/2,8“. Dementsprechend „dokumentarisch“ waren die beiden…nennen wir sie: Tageslichtaufnahmen. Umso mehr haben wir uns am Nachmittag den Standaufnahmen in der Halle vom Dresdener Hbf. gewidmet, bevor die Tour in der Halle des Leipziger Hauptbahnhofes ein Ende finden sollte – und mit ihr das Ende der Eisenschweine bei der Deutschen Reichsbahn.
Hier sehen wir den Abschiedszug, wie er in der Halle des Dresdener Hauptbahnhofes auf seine Weiterfahrt gen Leipzig wartet. An der Spitze hängt die Traditionslok E 94 056, dahinter die 254 106.

Gegen den Lichtstrahl, der durchaus an Szenen aus „Star Wars“ erinnert, war mit der Stativbelichtung im Kleinbilddia kein Ankommen. Ich hoffe aber, dass die Hallenbeleuchtung nicht zu sehr überstrahlt. Selbst der damals farbunempfindliche Agfa vermochte in der Halle von Dresden die eiskalte Neonbeleuchtung nicht zu kompensieren; ein Fuji hätte hier farbliche „Unterwasseraufnahmen“ produziert.

Beide Eisenschweine sind bis heute noch erhalten: die E 94 056 steht als rollfähiges Exponat auf dem Museumsgleis des Leipziger Hauptbahnhofes – an dem Ort, wo die Geschichte der Baureihe E 94 offiziell zu Ende ging. 254 106 hat einen Platz im Schuppen des Thüringer Eisenbahnvereins in Weimar gefunden.

Scan vom Agfa-100 Kleinbilddia

Datum: 15.12.1990 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: 194 (histor. Krokodile Bauart E93, E94) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 16 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Die Blonde und das Gift
geschrieben von: Leon (875) am: 08.12.21, 08:10
Nomen ist Omen...je nach Auge des Betrachters! ;-)

Gesehen im Leipziger Hauptbahnhof am Abend des 18.07.2001.

In welche Kategorie gehört das Bild? Zug schräg von vorn wäre mir zu trivial. Stilleben? Der Bahnhof war leer wie nach´ner Bombendrohung. Ich habe mich für "Menschen bei der Bahn" entschieden. Das "blonde Gift" (oder anders herum...) strahlt so viel Anmut aus, dass es fast menschlicher ist als irgend ein Reisender.
Oder anders herum? Der Pflegezustand der anderen "Blonden" verrät viel über die Meinung der Eisenbahner vor Ort zur Ablösung der U-Boote. Ihr hättet erst mal die Latz-218 in Leipzig sehen sollen; die waren fast schwarz....

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 18.07.2001 Ort: Leipzig [info] Land: Sachsen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
112 146, in Coswig
geschrieben von: Flitzpiepe (4) am: 01.12.21, 20:53
Am 10.10.2021 war in Dresden bomben Wetter angekündigt, fokussieren wollte ich mich auf 112/143 die auf der S-Bahn Dresden und im Elbe-Elster-Netz noch verkehren.

Gegen frühen Nachmittag wurde am Einfahrsignal von Coswig (b. Dresden) Stellung bezogen und es konnte 112 146 mit RE 18289 nach Dresden Hauptbahnhof erfolgreich fotografiert werden.

Zuletzt bearbeitet am 02.12.21, 11:08

Datum: 10.10.2021 Ort: Coswig [info] Land: Sachsen
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Wieder einmal waren es nur Sekunden
geschrieben von: JLW (365) am: 01.12.21, 21:00
Äußerst wechselhaft zeigte sich dieser Nachmittag im Mai.

Nach einem starken Regenguss zog die Wolkenfront gerade schnell genug nach Osten ab, dass der RE 18411 (Cottbus - Dresden) mit einer 112er bespannt doch noch auf den "letzten Drücker" von der Sonne beschienen wurde.

Zuletzt bearbeitet am 04.12.21, 19:31

Datum: 25.05.2021 Ort: Niederau-Jessen [info] Land: Sachsen
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Bergwärts
geschrieben von: Rainer.Patzig (45) am: 21.11.21, 16:45
Auch wenn der Zug keine große Aufgabe für die Lok ist, gibt sich der Heizer doch ordentlich Mühe, als die Fotografentruppe in Sicht kommt.

Das Bild entstand auf einer Veranstaltung mit Sonderfahrplan.

Datum: 04.09.2021 Ort: Schlössel [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Weisseritztal
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 23.11.21, 01:53
Ich bin ja mal gespannt...

Es gibt zur dunklen Jahreszeit im finsteren Weisseritztal nicht viele Stellen, wo das Licht auf das Gleis fällt.
Hinzu kommt, das es auch nur einen von drei Bergfahrern pro Tag gibt, bei dem die Sonne hoch genug steht.
Und dann stimmt der Sonnenstand nicht wirklich so ganz.
Ein Kompromiss, den ich ab und zu gerne eingehe...

99 1746 befördert ihren Personenzug durch das "winterliche" Weisseritztal.
Leider gab es keinen Schnee, aber aus meiner Sicht sind die Schattenspiele ein guter Ersatz.

Wer möchte:
[www.youtube.com]

Zuletzt bearbeitet am 23.11.21, 16:27

Datum: 13.02.2016 Ort: Spechtritz [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Goldener Oktober im Tal der Preßnitz
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 23.11.21, 13:43
Am letzten Wochenende des Monats fanden auf der Preßnitztalbahn auch die letzten Fahrten
im Herbst statt. Bei schönstem Wetter verkehrten 2 Züge zwischen Jöhstadt und Steinbach.
Neben der I K war auch mit 99 1568 eine IV K im Einsatz. Diese beschleunigt hier ihren Zug
aus dem Haltepunkt Forellenhof heraus in Richtung Schmalzgrube.


Datum: 30.10.2021 Ort: Schmalzgrube [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Preßnitztalbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Der Sachsenzug
geschrieben von: mavo (190) am: 22.11.21, 11:07
Mein Beitrag zur "IVK Woche":
Der "Sachsenzug" der Zittauer Schmalspurbahn, anlässig der "Klassik Mobil" Veranstaltung, auf dem Weg nach Jonsdorf, vor der Kulisse der Oberlausitz.
Da die Zittauer IVk Nr. 145 im Jahr 2021 nicht zur Verfügung stand, wurde sie durch die sehr ähnliche IVk 132 aus Radeburg vertreten.
Mit Gruß an die Mitfotografen! (Einige sieht man sogar im Bild...)

Zuletzt bearbeitet am 23.11.21, 13:10

Datum: 07.08.2021 Ort: Jonsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Zittauer Schmalspurbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Pressnitztalbahn Herbst 2021
geschrieben von: Walter Brück (58) am: 19.11.21, 11:15
Bei schönem Wetter besuchte ich am 24.10.2021 mal wieder die Pressnitztalbahn um wie erhofft ein paar schöne Herbstmotive einzufangen, was mir zum Teil auch gelungen ist, obwohl insgesamt noch sehr viel Grün vorherrschte. Das hier gezeigte Bild mit der 99 1568-7 am Ufer der Pressnitz zwischen Steinbach und dem Haltepunkt Forellenhof gefällt mir in seinen bunten Herbstfarben besonders gut, auch wenn die Seite des Zuges von der prächtigen Dampfwolke zum Teil abgeschattet wurde. Man kann halt nicht alles haben, und die Gesamtwirkung des Bildes stimmt - zumindest für meine Begriffe. Zwei Verkehrsschilder am rechten Bildrand habe ich weggepixelt. Diese hätten genauso gut auch zugefahren sein können, was aus der gewählten Perspektive nicht feststellbar ist.


Zuletzt bearbeitet am 22.11.21, 10:59

Datum: 24.10.2021 Ort: Schmalzgrube [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Leute, macht die Fenster zu...!;-)
geschrieben von: Leon (875) am: 21.11.21, 10:46
Kommen wir noch einmal zurück nach Oschatz-Mügeln. Von der Strecke ist ja bereits eine Vielzahl von aktuellen und historischen Aufnahmen in der Galerie vorhanden, und ich möchte mit dieser Einstellung an den wohl interessantesten Güterzug auf dieser Strecke erinnern: die tägliche Doppelbespannung mit zwei IVk. Die letzte Leistung des Tages von Oschatz brach in der Regel am Nachmittag auf, und die dort eingesetzte Rangierlok wurde dann immer der weiteren IVk mit it ihrem Güterzug beigegeben. Und somit schraddelten dann beide Loks mit ihrer Güterwagenfuhre bimmelnd durch den Ort.
Diese Bespannung war häufig Fluch wie Segen. Je nachdem, wie der Wind stand, wurde die zweite Lok sowie der Zug häufig zugequalmt, und im Archiv lagern einige Vorbeifahrten, die trotz der eigentlich fotogenen Bespannung einfach nix taugen. Da freut man sich ob der Bespannung und muss dann fairerweise zugeben, dass bei der einen oder anderen Aufnahme nur eine Lok die bessere Wahl gewesen wäre. Am Nachmittag des 31.03.90 hat es jedoch geklappt: kurz nach der Wende war der planmäßige Normalspurdampf bereits Geschichte, aber es gab ja noch die Altbau-Elloks! Also wurde der Vormittag mit Eisenschweinen im Raum Leipzig verbracht, und nachmittags war man rechtzeitig für den "Doppelbespannten" in Oschatz. Wir sehen hier, wie die 99 1582 vor ihrer Schwestermaschine oberhalb der Döllnitz den Ort zuqualmt. Leute, holt die Wäsche rein und macht die Fenster zu...!;-)

Scan vom Fuji-100 Kleinbilddia

Datum: 31.03.1990 Ort: Oschatz [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Der IC 2163 "Alpsee"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1031) am: 21.11.21, 08:34
...hatte einen langen Laufweg, er führte von Oberstdorf über München, Regensburg, Hof und Leipzig
nach Berlin Zoo. An einem schönen aber auch recht heißen Tag im Juli 1999 erwartete ich ihn - im
schattigen und kühlen Wald stehend - an der Elstertalbrücke. Zuglok war ein unbekannt gebliebener
"Renn-Russe" der Baureihe 234. Oberhalb der Lok ist der Julius-Mosen-Turm zu sehen, ein Aussichts-
turm auf dem 433 m hohen Eisenberg.
(Scan vom 4,5x6 Dia)

Zuletzt bearbeitet am 21.11.21, 08:44

Datum: 17.07.1999 Ort: Barthmühle [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (3259):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 66 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.