DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 24 >
Auswahl (1151):   
 
Galerie: Suche » Europa: Tschechien, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Das Braunkohlekraftwerk Prunéřov ...
geschrieben von: 99 741 (137) am: 14.01.22, 20:26
... zählt zu den größten Kraftwerken der Tschechischen Republik. Bei einem Besuch hier lassen sich in regelmäßigen Abständen die Ganzzüge der SD beobachten, die kontinuirlich neuen Brennstoff aus dem nahen Tagebau Nástup-Tušimice heranbringen.
Meist sind diese mit 2 Loks der Baureihe 130 bespannt, gelegentlich lässt sich aber auch eine der 4 sechsachsigen 184er blicken.

Einigen deutschen Fotographen könnte das Kraftwerk eventuell auf Grund des seit letztem Jahr verkehrenden Gipszuges Kadan - Ipfhofen bekannt sein, dessen Wagen auch am rechten Bildrand zu sehen sind.

Datum: 14.01.2022 Ort: Kadaň-Prunéřov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-184 Fahrzeugeinsteller: SD Kolejová doprava
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ausfahrt Březno
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 13.01.22, 16:30
In der südlichen Bahnhofsausfahrt von Březno u Chomutova bekommt man als Blickfang an vielen Stellen die den Ort dominierende Kirche St. Peter und Paul mit ins Bild. Als weitere Bereicherung schleicht der Farbexot 810 535 von KZC, der gelegentlich in den Umläufen der Länderbahn mitschwimmt, in einem der wenigen ganz lichten Momente des Tages durchs Bild. Erwähnenswert ist außerdem noch, dass zwischen dem südlichen Steilabfall des Erzgebirges, der den Horizont bildet, und Březno ein sehr großes Loch ist. Dieser Kohletagebau wird seit einigen Jahren mittels einer recht aufwändig trassierten Neubaustrecke umfahren, die der kleine Triebwagen vor ein paar Minuten ebenfalls benutzt hat.

Datum: 13.01.2022 Ort: Březno u Chomutova [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: KZC
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
Der letzte (2)
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 12.01.22, 14:59
Hláska Strojírna unweit Slaný ist die letzte mit Personal besetzte Zugfolgestelle an einer tschechischen Dieselpiste. Ich hatte das Konglomerat "prähistorischer" Eisenbahninfrastruktur schon einmal in der Hochsommerversion mit dem Heckeneillzug präsentiert, möchte nun aber noch einmal die Herbstvariante mit der bekannten Sonderbüchse nachreichen. 809 281 passiert grüßend und gegrüßt werdend mit Os 9714 (Kralupy nad Vltavou - Louny) das schmucke Stück Erde. (Das Signal war noch nie gerade. Der Blick von der Leiter leicht nach unten, verstärkt den Eindruck aber noch.)




Datum: 09.10.2021 Ort: Slaný [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
Güterverkehr im Egertal
geschrieben von: 99 741 (137) am: 11.01.22, 15:09
Zwischen Chomutov & Nové Sedlo ist der Güterverkehr heutzutage leider recht übersichtlich. Aus diesem Grund war ich besonders erfreut, als kurz vor meinem angedachten Standortwechsel 774 703 und die Schlussloks 724 710 & 724 708 der SD mit einem leeren Kohlezug auftauchten.

Datum: 06.01.2022 Ort: Vojkovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-774 Fahrzeugeinsteller: SD Kolejová doprava
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
eShop
geschrieben von: 99 741 (137) am: 09.01.22, 21:31
Seit einiger Zeit tragen 2 Loks der Baureihe 362 Eigenwerbung für den "eShop" der ČD. Eine davon ist 362 081, die am 6.1. diesen Jahres mit R 614 bei Ostrov abgepasst wurde.

Zuletzt bearbeitet am 09.01.22, 21:32

Datum: 06.01.2022 Ort: Ostrov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Unendliche Weiten
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 09.01.22, 14:13
Unendliche Weiten durchquert die Bahnstrecke von Zlonice nach Straškov, die eher an nordamerikanische Agrarlandschaften erinnern. Unweit des Haltepunktes Loucká, mitten im nichts an einem Rain gelegen, ist es eben diese eher triste Landschaft, die mit ihren verschiedenartigen Feldern die Kulisse für 809 342 hergibt, der sich als Os 9764 (Zlonice - Straškov) in wenigen Minuten im Zielbahnhof einfinden wird. Der zum Aufnahmezeitpunkt noch vorhandene Wochenendverkehr wurde zum vergangenen Fahrplanwechsel aufgegeben. Seitdem liegt die Strecke ohne Verkehr brach. Am linken Horizont sind weit über fünf Kilometer hinter dem Zug der Wasserturm und die Kirche von Ledčice auszumachen.

Datum: 09.10.2021 Ort: Loucká [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Hallo, ich bin der neue ...
geschrieben von: 99 741 (137) am: 07.01.22, 08:39
... Interjet!

Am gestrigen 6.1. war am Südhang des Erzgebirges schönster Sonnenschein vorhergesagt worden und so stand einer ersten Tagestour nach Tschechien nichtsmehr im Wege.
Mein erstes Ziel war Vojkovice. Dort tauchte wie erwartet zuerst R 616 (Praha hl.n. - Cheb), gezogen von 362 132 auf. Nicht wie erwartet war hingegen der Wagenpark: Der Zug war doch tatsächlich aus einer der wenigen neuen "InterJet"-Garnituren gebildet!
Da mir die Garnituren optisch sehr gut gefallen war die Freude natürlich groß - so kann der Tag beginnen!

Datum: 06.01.2022 Ort: Vojkovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Mit dem Schnellzug nach Luhačovice
geschrieben von: Dennis Kraus (829) am: 05.01.22, 09:10
Die nur 5000 Einwohner zählende Kleinstadt Luhačovice im Südosten Tschechiens ist Endpunkt einer tagsüber alle zwei Stunden bedienten Schnellzuglinie von Prag. Grund der guten Schienenanbindung ist, dass Luhačovice wegen seiner Mineralquellen und günstigen Klimabedingungen als einer der bedeutendsten Kurorte Tschechiens gilt. 754 012, die einzige rote Blitzbrille, beförderte am 04.09.2021 den R 882 Richtung Prag. Aufgenommen unweit des Haltepunkts Havřice, im Hintergrund ist Uhersky Brod zu sehen.

Datum: 04.09.2021 Ort: Havřice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Der Lauf der Zeit
geschrieben von: 99 741 (137) am: 05.01.22, 08:30
Beim Stöbern durch die Galerie fiel mir letztens dieses Bild [www.drehscheibe-online.de] der kleinen Waldwegbrücke bei Kovarska - samt dem wenig aussichtsreichen Begleittext - aus dem Jahr 2014 auf. Dabei erinnerte ich mich, dass ich im vorletzten Jahr auch an der Brücke zu Besuch war.

Bei Betrachten des Bildes fielen mir zuerst die in die Höhe geschossenen Bäume hinter der Brücke auf. Allerdings entwickeln sich auch vor der Brücke so langsam einige nichtmehr zu unterschätzende Tannenbäumchen, die das Motiv in den nächsten Jahren verschwinden lassen könnten.

Besser sieht es dagegen beim Betrachten des Textes aus. Während die Zukunft der Strecke damals unsicher schien und nur 2 Zugpaare an Sommerwochenenden verkehrten, sind seit vergangenem Jahr wieder 3 Zugpaare unterwegs und seit letztem Jahr gibt es auch wieder gelegentlichen Güterverkehr.

Datum: 09.08.2021 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-654 Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Verlängerung
geschrieben von: 99 741 (137) am: 04.01.22, 15:52
Ursprünlich plante die tschechische Eisenbahnverwaltung die historische Signaltechnik in Krupá im vergangenen November zu ersetzen. Aus mir nicht bekannten Gründen wurden die Modernisierungsmaßnahme allerdings verschoben - nun soll es den letzten Formsignalen der Region im Frühjahr 2022 an den Kragen gehen.

Datum: 10.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-854 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Seltener Güterverkehr
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 30.12.21, 13:08
Auf der sog. "Adersbacherin", der Lokalbahn von Trutnov über eben dieses Adršpach nach Teplice nad Metují, gibt es schon lange keinen regulären Güterverkehr mehr. Zum Einen gibt es lokal dort kaum bis kein Verkehrsbedürfnis für Gütertransport per Bahn und zum Anderen ist die Topografie (Stichpunkt "Quallischer Riegel") recht anspruchsvoll. So erfreute den Fotografen im Spätsommer 2018 die Kunde von Umleiterverkehren und gleichzeitig der Möglichkeit terminlich einen Kurzbesuch dort einplanen zu können. Und so konnte am Anreisenachmittag gleich Mn 83470 (Náchod - Trutnov hl.n.) mit 742 077, 742 048 und insgesamt 10 Wagen (hier nicht alle sichtbar) am Freibad von Teplice abgepasst werden.



Datum: 18.09.2018 Ort: Teplice nad Metují [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: CDC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Langes Warten am BÜ
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 08.12.21, 13:31
Eigentlich hätte es dieses Bildchen auch mit einer 750er geben sollen, aber da ich meine Prioritäten bei der Tour anders setzte, gab es die Ausfahrt Čakovice eben "nur" mit einem 813er. Da ich aber nur knapp hinter der 750er-Leistung eintraf, musste ich erst noch einen Gegenzug abwarten, bis überhaupt erst einmal etwas Passendes in die richtige Richtung fuhr. Unterdessen bimmelte der Fußgänger-BÜ pünktlich zur Planabfahrt. Aber erst eine Minute später, als schon eine vierköpfige Familie am BÜ wartete, setzte sich 813 202 mit Os 7777 (Praha-Čakovice - Praha Masarykovo nádraží) am Bahnsteig in Bewegung.In den nächsten knapp zwei Minuten, die der Zug gemächlich durch die Weichenstraßen von Praha-Čakovice gondelte, wurde auch noch ein Fahrradfahrer des Weges ausgebremst, bevor der 813er am BÜ dann merklich Fahrt aufnahm. Dem Fotograf war natürlich trotz der ganzen Warterei nicht langweilig ;-)

Datum: 29.10.2021 Ort: Čakovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-813 Fahrzeugeinsteller: KZC
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Das Ende einer Bahnstrecke
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 07.12.21, 09:51
Die Bahnstrecke von Most nach Moldava scheint mindestens sieben Leben zu haben. Zumindest außerhalb der touristischen Saison ist spätestens oberhalb von Hrob eigentlich nichts mehr los. Doch hat es diese wunderbare Bahnlinie dennoch bis in unsere heutige Zeit geschafft. Die grenzüberschreitende Verbindung ins sächsische Holzhau existiert schon lange nicht mehr, ist aber zumindest durch rührige Vereine und Lokalpolitiker immer wieder in der Diskussion. Unterdessen wurde der Endbahnhof Moldava v Krusných horách auf tschechischer Seite größtenteils auf das betriebliche Minimum reduziert, sodass praktisch nur noch zwei Stumpfgleise nutzbar sind, an Wochenenden aber auch benötigt werden. 810 538-9 zieht mit dem letzten "Bergfahrer" des Tages, Os 26806 aus Most, an der Lokschuppenruine vorbei gen Bahnsteig, um nach seiner Kurzwende die letzten versprengten Wanderer wieder ins Tal zu fahren.

Datum: 11.08.2021 Ort: Moldava v Krusných horách [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Rakona
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 06.12.21, 13:23
Im Südwesten Rakovníks befindet sich ein großer Industrie- und Gewerbepark. Vor Ort prominentester Bestandteil dürfte des Werk Rakona sein, welches heute zum Procter&Gamble-Konzern gehört ("Schleichwerburg" ganz klein über dem Triebwagen erkennbar). An der Verzweigung der Strecken 161 und 162 befindet sich der gleichnamige und fernbediente Abzweig Rakona, der neben der vorgenannten Streckenaufteilung auch gleichzeitig noch mehrere Anschlussgleise mit dem öffentlichen Bahnnetz verbindet. 810 313 als Os 17714 hat den genannten Abzweig auf Höhe der markanten Fabrik- und Siloanlagen vor wenigen Sekunden passiert und versucht nun in voller Fahrt seine Verspätung aufzuholen, was bis zum Zielbahnhof Zavidov auch beinahe gelingt. Der Personenverkehr auf der KBS 162 erleidet derweil zum Fahrplanwechsel am kommenden Wochenende eine "derbe Klatsche", so wird es danach nur noch ein Schnellzugpaar an Sommerwochenenden geben.

Datum: 09.09.2021 Ort: Rakovník [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Blauer Pfeil
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 03.12.21, 10:34
Obwohl die bullig wirkenden dieselelektrischen Triebwagen der Reihe M274 nach ihrer Form nicht danach aussehen, werden sie "Blauer Pfeil" genannt. Dies mag aber an der Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h liegen, die für Schnellverkehre abseits der Hauptbahnen zwischen den zwei großen Kriegen durchaus üppig war. Das letzte erhaltene Fahrzeug seiner Art, M274 004, beschleunigt Os 10075 (Krupá - Lužná u Rakovníka) gerade durch das Formsignalduett aus dem Startbahnhof. Natürlich stand der Fotograf dazu in einem am Betriebstag verkehrslosen Gleis (Bahnstrecke 125 nach Kolešovice), so wie es generell in Tschechien, aber besonders dort an diesem Spot nicht unüblich ist. Neben mir standen zum gleichen Zeitpunkt weit über 10 Fotografen ebenfalls im Gleis und weitere 40 auf einem angrenzenden Schotterhügel. Im weiteren Verlauf der Kurve standen zusätzlich noch mehrere Fotografen mit Leiter ebenfalls im Gleis nach Kolešovice - in Deutschland undenkbar.

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-M274 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Mochov adé
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 25.11.21, 14:31
Seit einem knappen Monat nicht mehr bedient wird die kurze Stichstrecke nach Mochov. Allerdings versprühte der ganze Bahnhofsbereich auch vor über zwei Jahren schon einen recht morbiden Eindruck. Neue Einfamilienhäuser wirkten, als würden sie die Bahnanlagen lieber heute als morgen schlucken, das nicht mehr genutze Empfangsgebäude und der leerstehende Lokschuppen hatten auch schon deutlich bessere Zeiten hinter sich. Dazwischen macht sich der kleine 810 381 (noch im ZSSK-"Blonski"-Look) als Os 18329 fahrgastlos auf den Weg zurück nach Čelákovice.

Datum: 03.07.2019 Ort: Mochov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: KZC
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Grenzüberschreitender Regionalverkehr
geschrieben von: 99 741 (137) am: 20.11.21, 09:39
Im vergangenen Jahr ging der Betrieb der Strecke Chomutov - Vejprty (- Cranzahl) von den České dráhy an die Länderbahn über. Im gleichen Zug wurden durch den Ústecký kraj das erste Mal seit über 10 Jahren 3 (statt bislang 2) Zugpaare bestellt. 654 042 ist hier als abendlicher Os 5694 von Chomutov nach Cranzahl unterwegs und wird gleich den Bahnhof Kovářská erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 21.11.21, 16:35

Datum: 13.09.2020 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 654 (Siemens/Duewag Regiosprinter) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Mit Christinchen in die Prager Innenstadt
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 17.11.21, 20:31
Nach dem ich schon ein Bildchen mit einem ex DB 628er aus dem herbstlichen Praha-Kbely gezeigt hatte (siehe hier), möchte ich nun noch einen etwas weiteren Blick nachreichen, bei dem ein dunkelrot leuchtender herbstlicher Baum mit in den Blick kommt. Außerdem könnte damit die tschechische Baureihe 813 erstmals in die Galerie einziehen. Von diesen Fahrzeugen, die bei ŽOS Zvolen natürlich aus altbewährtem "Brotbüchsen"-Material herausgehübscht wurden, gibt es genau zwei auf Tschechiens Bahngleisen. Diese beiden Exemplare gehören dem Betreiber KZC und sie werden werktäglich beide für die stündliche S-Bahn-Verbindung vom Masaryk-Bahnhof in Prag nach Čakovice benötigt. Im Bild rollt 813 202 (alias "Kristýnka", das Christinchen) mit Os 7779 (Praha-Čakovice - Praha Masarykovo nádraží) in den Haltepunkt Kbely ein.

Datum: 29.10.2021 Ort: Praha-Kbely [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-813 Fahrzeugeinsteller: KZC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Der zweite Versuch wird gekrönt
geschrieben von: 541 001 (101) am: 18.11.21, 15:48
Mein erster Versuch, um ein Lint bei der Ausfahrt von Velké Karlovice zu erwischen war leider ziemlich erfolglos da die Schatten noch im Gelis lagen. Eine Stunde später war die Stelle lichttechnisch schon okay als 648.287 (nun 846.287) von Arriva vorbeirollte.

Datum: 30.10.2021 Ort: Velké Karlovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-846 Fahrzeugeinsteller: Arriva vlaky
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Bunter Schnellzug
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 18.11.21, 10:29
Ein farbliches Highlight und damit ein fotografischer Favorit (siehe auch das Bild von Julius) ist auf jeden Fall Bardotka 751 148. Beschriftet als T478 1148 ist das "schicke Mädel" hier in der Ausfahrt Nové Strašecí mit R 10091 (Lužná u Rakovníka - Praha hl. n.) unterwegs.

Die Ausrichtung erfolgte "nach Augenmaß" zwischen Signalen und Stellwerk (vollkommen an einem der beiden ausgerichtet, "beißt" sich).

Datum: 09.10.2021 Ort: Nové Strašecí [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-751 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Durchfahrt hat der private Schnellzug aus Tanvald
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 16.11.21, 10:25
Mittlerweile sind auch in Tschechien eine Vielzahl privater Anbieter im Personenverkehr auf den Gleisen unterwegs. So betreibt z.B. ARRIVA im Raum Prag mehrere Expresszuglinien mit der BR 845 (ex deutsche 628er). Am Haltepunkt Praha-Kbely war ein schöner herbstlicher Background auszumachen als R 1149 (Tanvald - Praha hl.n.) den Haltepunkt durchfährt. Nur Minuten später wird dann der private Betreiber KZC mit einer Art S-Bahn am Haltepunkt tatsächlich Fahrgäste Richtung Prager Innenstadt aufnehmen, bevor eine weitere halbe Stunde später auch die Tschechische Bahn wieder präsent wird.

Datum: 29.10.2021 Ort: Praha-Kbely [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: ARR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Lieblingslackierung
geschrieben von: 99 741 (137) am: 16.11.21, 09:00
In Tschechien sind aktuell immernoch - oder wieder - zahlreiche Bardotkas in vielen verschiedenen Lackierungen unterwegs. Mein absoluter Favorit ist dabei das 1977 eingeführte dunkle Rot (hier mit dem ab 1982 ergänzten gelben Balken), dass aktuell mindestens 3 Lokomotiven tragen.
Am 9.10. diesen Jahres war T478.1148 (751 148) mit R10091 - einem Sonderzug anlässlich des Triebwagentreffens in Lužná - von Lužná u Rakovníka nach Praha hl.n. unterwegs. Kurz nach Beginn der Fahrt klickte dabei die Kamera.

Zuletzt bearbeitet am 18.11.21, 19:17

Datum: 09.10.2021 Ort: Lužná u Rakovníka [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-751 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Das nächste Mal mit Obstkörbchen
geschrieben von: 99 741 (137) am: 15.11.21, 13:21
Unsere Route vom Erzgebirge nach Lužná u Rakovníka wird auf weiten Strecken von herrlichen Obstbäumen - Äpfel, Birnen & gelegentlich auch Pflaumen - gesäumt. Da der Großteil der leckeren Früchte leider auf den Boden fällt und dort verrottet haben wir zum Tagesausklang nochmal an einigen Bäumen Halt gemacht und uns bedient. Mangels anderer Transportgefäße musste ein Stoffbeutel herhalten und als der dann voll war wurde eben direkt vom Baum in den Mund genascht.
Das nächste Mal packen wir ein Obstkörbchen ein :)

Ach ja: Natürlich wurden die Bäume so gewählt, dass auch nebenher noch etwas Eisenbahnfotographie möglich war. So zum Beispiel in Chotěbudice, wo uns M152.0405 als Os 18374 auf der Fahrt von Kadaň předměstí nach Podbořany begegnete.

Zuletzt bearbeitet am 16.11.21, 09:23

Datum: 09.10.2021 Ort: Chotěbudice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Nein, es kommt keine Dampflok
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 14.11.21, 10:31
Diese Frage kennt jeder und ich habe sie sogar schon in Tschechien gehört - beim gezeigten Zug und der Rauchentwicklung der beiden Zugloks war ich jedenfalls auch daran erinnert. Es handelt sich um den "Kurzpendel" Mn 89550 (ڞice - Chvatěruby), den 741 512 und 741 513 eindrucksvoll aus dem Startbahnhof heraus beschleunigen. Man sieht hier übrigens keine zweigleisige Strecke, sondern man hat links die Bahn nach Kralupy (mit dem Güterzug) und rechts ein Anschlussgleis (zum sog. SKP und ehemals auch zum Flughafen Vodochody).

Zuletzt bearbeitet am 16.11.21, 10:39

Datum: 29.10.2021 Ort: Kozomín [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-741 Fahrzeugeinsteller: UNIDO
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Unter Strom
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 13.11.21, 14:07
Unter Strom standen irgendwie alle an diesem letzten Betriebstag auf der KBS 233: Die Passagiere, die Fotografen, das Zugpersonal und auch der Chef von KZC. Nichts sollte schief gehen an diesem Tag. Und so war es für alle Beteiligten trotz des eher traurigen Anlasses auch ein wunderbares Erlebnis. Unweit Mochov zastávka steht auch alles "unter Strom", denn ein Umspannwerk (rozvodna Čechy Střed) sorgt für die entsprechend notwendige Infrastruktur an Masten und Leitung von denen reichlich im Bild sind (und auch aus dem Zug wachsen). Im sehr platten Land dort aber immerhin etwas Abwechslung. Unter diesem Wirrwarr aus Stromleitungen fahren M152 0656 und M152 0481 mit Os 18325 nach Čelákovice zurück. Der Zug ist brechend gefüllt. Immer allerletzten Zugpaar wird auch der Fotograf sitzen.

Datum: 29.10.2021 Ort: Mochov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: KZC
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Bald ists vorbei
geschrieben von: 99 741 (137) am: 11.11.21, 21:16
Bald ists vorbei mit den Formsignalen im böhmischen Krupa. Irgendwann in den nächsten Novembertagen werden diese der Modernisierung zum Opfer fallen.
Im Oktober war davon vor Ort zum Glück noch kaum etwas zu erahnen, als 810 002 - wie zur Auslieferung beschildert als "M152.0002" - als Os 10070 (Lužná u Rakovníka - Krupá) das Ensemble passierte.

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Railjet am Most Míru
geschrieben von: Dennis G. (167) am: 07.11.21, 15:15
Am großen Viadukt bei Dolní Loučky kann man aktuell deutlich mehr Verkehr erleben, als sonst üblich. Aufgrund einer Sperrung der Strecke 260 wird der gesamte Fernverkehr zwischen Prag und Brünn über das imposante Bauwerk umgeleitet. Daher wollte ich die Brücke unbedingt diesen Herbst noch besuchen. Leider spielte das Wetter während meines Urlaubs in der Region vor ein paar Wochen nicht mit. Am langen Wochenende über Allerheiligen witterte ich jedoch eine neue Chance, sodass ich mich früh morgens auf den Weg nach Tschechien machte. Die Mühe hat sich definitiv gelohnt. Die Sonne schien den ganzen Tag, sodass das Motiv von verschiedenen Standorten umgesetzt werden konnte. Am besten gefällt mir aber nach wie vor die klassische Perspektive am Nachmittag, die ich hier mit einem farbenfrohen Railjet zeigen möchte. Dass der Zug mit der Lok voraus kam, war dabei ein besonderer Glücksfall. Die Loks hängen hier üblicherweise am anderen Ende, was man auch an der Stellung des Steuerwagens gut erkennen kann.

Datum: 30.10.2021 Ort: Dolní Loučky [info] Land: Europa: Tschechien
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Böhmischer Nebel
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 04.11.21, 15:47
Böhmischer Nebel ist ein stehender Begriff für ein Wetterphänomen welches es allherbstlich im Böhmischen Becken zu erleben gibt. Dabei wird der Nebel natürlich nicht durch den im Hintergrund sichtbaren Chemiekomplex erzeugt. Der Böhmische Nebel macht auch uns Fotografen zu schaffen und so war es auch am Aufnahmetag so, dass erst 15 min vor dem Zug erste Auflockerungen der bis dahin geschlossenen Nebeldecke auftraten. 10 min vor dem Zug war die ganze Gerade wunderbar ausgeleuchet. 5 min vor dem Zug begann es wieder zuzuziehen und zu wabern. Als 809 342 als Os 19513 (Kralupy nad Vltavou - Neratovice) um die Ecke bog, war volle Sonne gerade nur am Auslösepunkt. 5 min nach dem Zug war volle Sonne durchgehend bis diese am Abend am Horizont verschwand. Nach so einem Nebelkrimi ist natürlich jeder froh ein Sonnenbild gemacht zu haben. Der sich verziehende Böhmische Nebel macht für mich die besondere Stimmung an dieser Stelle aus. Denn ansonsten ist Strecke landschaftlich ja nicht gerade ein Hochlicht ;-)

Datum: 29.10.2021 Ort: Chvatěruby [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Der Haltepunkt Valdek
geschrieben von: 99 741 (137) am: 03.11.21, 08:34
An Werktagen gibt es auf der sonst von deutschen Desiros dominierten Strecke von Rumburk nach Dolní Poustevna noch ein planmäßig mit 810 gefahrenes Zugpaar (Os 6682 / 6685).
Am Haltepunkt Valdek wurde 810 571 - umrahmt von einer herrlichen Laubfärbung - bildlich festgehalten.

Zuletzt bearbeitet am 03.11.21, 17:34

Datum: 29.10.2021 Ort: Valdek [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Hier rollt es fast von allein
geschrieben von: JLW (365) am: 01.11.21, 21:00
Die "Bechynka", also die 24 Kilometer lange Lokalbahn Tabor - Bechyne einmal im Vollherbst bei strahlender Sonne besuchen zu können war mir bisher noch nie vergönnt. Viele Jahre fuhr man nur an Werktagen in Randlagen elektrisch, dann kam die Pandemie, aber jetzt gab es kein Halten mehr. Landschaftlich ist die Strecke nun nicht der Kracher, aber mit ein wenig Einfallsreichtum in der Darstellung geht da schon was.

Am letzten Oktobertag 2021 hat die 113 003 das Tagesgeschäft im 2h-Takt übernommen und geht vom Hp Trebelice kommend in den Gefälleabschnitt zum nächsten Halt Cenkov über.

Diese Herrlichkeit könnte beizeiten vorbei sein, denn auf der anderen Lokalbahn Rybnik - Lipno sind erste Probefahrten moderner Triebwagen erfolgreich durchgeführt worden. Bei der Bechynka mit ihrer landesweit einmaligen Spannung von 1500 Volt ist das komplizierter, sollte aber technisch machbar sein. Ernsthaft erwogen wird auch der Abbau der alten teils verschlissenen Fahrleitung unter Beibehaltung der alten Spannung. Wie es immer so ist, diskutiert wird seit Jahren, aber diese für die heutige Zeit extreme Gemütlichkeit wird zu Ende gehen. Auf der Lipno-Strecke auf alle Fälle viel eher, vielleicht schon zum Fahrplanwechsel?

Zuletzt bearbeitet am 02.11.21, 15:16

Datum: 31.10.2021 Ort: Trebelice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-113 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 15 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
"Fahr in den Schluckenauer Zipfel, ... (II)
geschrieben von: 99 741 (137) am: 01.11.21, 09:05
.. da gibts planmäßig Güterzüge mit 742 oder Brille!" - hamse gesagt.

Nach dem ersten Bild des Zuges in Mlyny folgte ich dem Zug talaufwärts.
Kurz hinter Kytlice bot sich dann eine weitere schöne Stelle.

Datum: 29.10.2021 Ort: Kytlice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742.7 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Nun hat die Strecke auch fahrzeugtechnisch etwas z
geschrieben von: 541 001 (101) am: 31.10.21, 12:02
Als ich 5 Jahren zuvor auf einem Ausflug mit Freuden in Velké Karlovice ankam, fiel mir sofort auf wie viele Möglichkeiten die Strecke zum Fotografieren bietet. Da damals CD aber nur mit RegioNovas – ab und zu verstärkt mit Brotbüchsen – unterwegs war, ließ das comeback auf sich warten. Mit der Übernahme der Leistungen durch Arriva kamen auch viel interessantere Züge zum Einsatz. Im ersten Jahr waren nebst die Lints die 628ern unterwegs, die letzteren sollen sukzessive durch 646ern ersetzt werden, sofern diese endlich zuverlässig ins Rollen kommen. Am 30.10.2021, gerade als die Stelle ausgeleuchtet wurde, verlässt 846.281 mit einem Os aus Vsetín die Haltestelle Velké Karlovice zastavka und steuert dem Endbahnhof zu.

Zuletzt bearbeitet am 04.11.21, 20:59

Datum: 30.10.2021 Ort: Velké Karlovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-846 Fahrzeugeinsteller: Arriva vlaky
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
"Fahr in den Schluckenauer Zipfel, ... (I)
geschrieben von: 99 741 (137) am: 31.10.21, 08:23
... da gibts planmäßig Güterzüge mit 742 oder Brille!" - hamse gesagt.

Und so hab ich mir mal die Fahrzeiten gesucht und mich am vergangenen Freitag an die Trat 081 Děčín - Rumburk aufgemacht wollte mir dort den Mn 86110 Děčín hl.n. nákl.n. - Šluknov anschauen.
Kurz nach Sonnenaufgang traf ich in Česká Kamenice ein, wo von der netten Fahrdienstleiterin trotz meiner rudimentären Tschechischkenntnisse zu erfahren war, dass der Zug in etwa 10 Minuten durchfahren würde.
Für eine Stelle vor Česká Kamenice war es zu knapp und so fuhr ich dem Zug das Kamenicetal hindurch voraus. Mit dem Bahnhof Mlýny fand ich nach einigen Kilometern auch eine Stelle, an der die Sonne zur frühen Stunde die Strecke schon erreichte und so wartete ich, welche Lok denn da um die Ecke biegen würde.

Als aus dem Tal dann allerdings ein lauterwerdendes Brummen zu hören war klang das aber so gar nicht nach langsamlaufender 742 oder "Brille". Naja, und um die Ecke bog dann schließlich eine modernisierte 742.7 ... :/

Tja, was soll man machen - einen der anderen in der Region verkehrenden Güterzüge wollte ich auch nicht versuchen aufzuspüren und so begleitete ich den Zug weiter auf seiner Fahrt nach Šluknov.
Aber ich will mich nicht beklagen: Es war wunderschönes Herbstwetter und im Planverkehr waren einige altfarbene Triebwagen unterwegs - alles in allem also trotzdem ein schöner Fototag.

Zuletzt bearbeitet am 01.11.21, 09:03

Datum: 29.10.2021 Ort: Mlýny [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742.7 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Der letzte Zug bei Sonnenlicht
geschrieben von: 99 741 (137) am: 30.10.21, 16:49
Als Os 18374 rumpelt M152.0405 über das Feld nahe Poláky und stellt damit die letzte Verbindung von Kadaň nach Podbořany dar, die mindestens von einem Vater und seinem Sohn genutzt wird.
Eine gute Stunde später wird der Triebwagen dann auf seiner Rückfahrt nach Kadaň předměstí ein letztes Mal die ländliche Ruhe stören.

Zuletzt bearbeitet am 30.10.21, 16:50

Datum: 10.10.2021 Ort: Pětipsy [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Im Tal der Bílina
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 29.10.21, 20:20
Im Südosten der kleinen Gemeinde Želenice liegt der Bořeň( Borschen), ein 539m hoher Monolith. Womit er als größter Klingsteinmonolith Mitteleuropas gilt.
Ungeachtet davon zog die 362 109 ihren Schnellzug nach Cheb an diesen Tag.

Datum: 25.09.2021 Ort: Želenice nad Bílinou [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Chomutov město
geschrieben von: 99 741 (137) am: 28.10.21, 11:38
An Werktagen verkehren 4 lokbespannte Eilzüge (Zuggattung "Sp" - Spěšný vlak) zwischen Usti und Chomutov bzw. Klášterec nad Ohří. An diesen kommt gelegentlich die noch im alten Lack befindliche 163 078 zum Einsatz. Gestern war es wiedermal soweit und so wurde Sp 1946 gezielt in Chomutov město abgepasst.

Zuletzt bearbeitet am 04.11.21, 18:24

Datum: 27.10.2021 Ort: Chomutov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-163 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Aufstieg
geschrieben von: 99 741 (137) am: 27.10.21, 08:36
M152.0405 erklimmt auf der Fahrt von Kadaň předměstí nach Kadaňský Rohozec die Steigung aus dem Egertal nach Poláky und hat soeben den Haltepunkt Želina verlassen.

Datum: 10.10.2021 Ort: Želina [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Morgenstimmung im Speisewagen
geschrieben von: aw1975 (30) am: 24.10.21, 16:21
Die herbstliche Morgensonne sorgte für ein warmes Licht im Speisewagen, die Vorhänge, die Tischdecken, sie vermittelten Gemütlichkeit und vermutlich zog der Duft von frisch gebratenen Eiern, Schinken und Speck durch den Wagen. Reisen vor 10 Jahren, irgendwie eine andere Welt!





Datum: 23.10.2011 Ort: Praha - Olomouc [info] Land: Europa: Tschechien
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 17 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Einsteigen bitte!
geschrieben von: 99 741 (137) am: 19.10.21, 18:29
Zum Abschluss eines schönen Fototages in Nordböhmen sollte bei Chotěbudice 810 405 nach Podbořany für ein letztes Bild herhalten. Bereits bei unserem Eintreffen warteten dort 2 Herren direkt an der Strecke. Als der Zug dann in Sichtweite kam und wir unseren eigentlichen Hauptschuss gemacht hatten, gab es eine kurze Verständigung mittels Handzeichen zwischen Passanten und Lokführer und zu unserem Erstaunen kam der Zug punktgenau auf dem Bahnübergang zum Halten und nahm die beiden Passagiere auf.
Bemerkt sei an dieser Stelle noch, dass sich der eigentliche Haltepunkt der Siedlung Luftlinie 300 Meter entfernt am Ende des sich an den BÜ anschließenden Bogens befindet :)

Datum: 09.10.2021 Ort: Chotěbudice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Was so ein bisschen Farbe doch ausmacht
geschrieben von: 99 741 (137) am: 18.10.21, 19:33
Wer kennt es nicht: Manche Lackierungen "passen" einfach nicht zu bestimmten Fahrzeugen.
Für mich trifft das auf die Baureihe 814 der České dráhy zu. Während mir die Züge in den ursprünglichen Farben gelb/grün überhaupt nicht gefallen, macht das moderne Najbrt-Design in meinen Augen richtig was her. Und so war ich sehr erfreut, als mir mit 814 170 am 9.10. endlich mal ein solches blau-weißes Exemplar bei Sonne begegnete.

Datum: 09.10.2021 Ort: Lužná u Rakovníka [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-814 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Das tschechische "Krokodýl"
geschrieben von: 99 741 (137) am: 16.10.21, 22:33
Die verschiedenen schweizer Krokodile sind unter Eisenbahnfreunden bestens bekannt, den meisten ist auch das "Deutsche Krokodil" ein Begriff. Aber auch in Tschechien gibt es ein solches Reptil auf Gleisen - die Triebwagen der Baureihen 850/851.
Ein Exemplar dieser Gattung erreichte am späten Nachmittag des 9.10. als Os 10078 von Lužná u Rakovníka den Bahnhof Krupá.

Zuletzt bearbeitet am 17.10.21, 08:26

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-851 Fahrzeugeinsteller: Hrbatá Máňa
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Im Wald bei Lužná
geschrieben von: 99 741 (137) am: 15.10.21, 06:15
Am vergangenen Wochenende verkehrte täglich ein Sonderzug von Prag nach Lužná u Rakovníka zum dortigen Triebwagentreffen. Eigentlich war dafür die rote T478.1148 geplant, zur Rückfahrt am Sonntag kam aber die Vorserienlok T478.1001 zum Einsatz. Uns war das auch nicht unrecht, hatten wir doch somit etwas Abwechslung am Zug.

Da die Strecke meist gen Osten verläuft gibt es zur Rückfahrt am frühen Nachmittag naturgemäß wenige Stellen mit passendem Sonnenstand. Kurz hinter Lužná beschreibt sie jedoch eine 180°-Kurve, was im dem Bereich auch Bilder am Nachmittag möglich macht.
Und so eine Kurve hat noch einen Vorteil: Das charakterische Blubbern der Lok war schon seit der Abfahrt im Bahnhof und während der gesamtem Fahrt durch den Bogen zu genießen, bis der Zug dann schließlich um die Ecke bog und dort unsere Kameras klickten.

Datum: 10.10.2021 Ort: Lužná u Rakovníka [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-751 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Stříbrný šíp - Silberner Pfeil
geschrieben von: 99 741 (137) am: 14.10.21, 09:05
Als "Silberner Pfeil" wurde dieser Triebwagen bezeichnet, der 1939 von der Tschechoslowakischen Staatsbahn beschafft wurde. Eine Beschaffung weiterer Fahrzeuge sowie der Einsatz im Planbetrieb unterblieb auf Grund des Zweiten Weltkrieges - der Einzelgänger wurde schließlich 1957 abgestellt.

Seit den 1970er Jahren wurde er Stück für Stück aufgearbeitet und konnte 2016 schließlich wieder betriebsfähig präsentiert werden.

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-M260 Fahrzeugeinsteller: unbekannt
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Rakovník heute
geschrieben von: 99 741 (137) am: 13.10.21, 09:11
Früher war Rakovník bekannt für die vielen von hier aus eingesetzten Dieselloks- und Triebwagen der České dráhy. Seit knapp 2 Jahren ist diese Vielfalt mit der Übernahme der Eilzüge nach Praha durch ARRIVA aber zurückgegangen, lokbespannte Personenzüge gibt es hier seitdem nichtmehr.
Ab Dezember wird die Strecke nach Kralovice auf Saisonverkehr umgestellt, ab dann wird es wohl weitere Einschränkungen geben.

Auf dem gezeigten Bild sind 814 142 sowie 845 116 & 845 317 zu sehen. Ersterer wird in Kürze nach Kladno aufbrechen, das aus Deutschland stammende 628-Doppel wird eine gute Stunde später in die selbe Richtung folgen, von Kladno aus aber weiter nach Praha Masarykovo nádraží fahren.

Datum: 10.10.2021 Ort: Rakovník [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-845 Fahrzeugeinsteller: ARRIVA
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Kleiner grüner Turmtriebwagen
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 12.10.21, 16:45
Mitnichten! Auch wenn es auf diesem niedlichen Triebwagen einen Turm gibt, wo der Lokführer seine Arbeit verrichtet, so handelt es sich doch nicht um einen Turmtriebwagen im eigentlichen Sinne. Der M120-Triebwagen ist eine von vielen Baureihen mit denen die Bahnen in böhmischen Landen recht erfolgreich und vielfach früher als anderswo in Europa versuchten den Personenverkehr auf wenig nachgefragten Strecken rational zu betreiben. Aus dem bekannten Formsignal-Bahnhof Krupá (leider nur ein Signal zu sehen) fährt das kleine Gefährt M120 417 als Os 10065 nach Lužná u Rakovníka aus.

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-806 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Ein weißer Fleck ...
geschrieben von: 99 741 (137) am: 12.10.21, 08:59
... auf der tschechischen RailView-Karte ist bislang die Trat 120 im Abschnitt Kladno - Lužná u Rakovníka.
Da sich dort für das Wochenende aber 2 Sonderzüge aus Prag angekündigt hatten, habe ich im Voraus mal den tschechischen Pendant zur DSO-Galerie (https://www.zelpage.cz/fotogalerie/) bemüht. Dort sind leider nicht alle Bilder mit GPS-Tag hinterlegt, zusammen mit Maps konnten die Motive dann aber doch gefunden werden.
Bild 1 zeigt T478.1148 mit R 10090 (Praha hl.n. - Lužná u Rakovníka) in der Nähe von Nové Strašecí.

Datum: 10.10.2021 Ort: Nové Strašecí [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-749 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Manchmal kommt es anders als gedacht ...
geschrieben von: 99 741 (137) am: 11.10.21, 12:00
... und so standen wir am Wochenende erneut in Krupá.

Aber von vorn:
Ende August hatte ich berichtet, dass in den nächsten Wochen die Formsignale in Krupa fallen werden. Aus diesem Grund und mangels weiterer angekündigter Sonderfahrten / Veranstaltungen hatten wir bereits damals unseren eigentlichen "Abschiedsbesuch" durchgeführt.
[www.drehscheibe-online.de] [www.drehscheibe-online.de]

Vergangene Woche machte mich dann aber aber ein Plakat auf ein Triebwagentreffen im nahen Lužná u Rakovníka mit zahlreichen Pendelfahrten nach Krupá aufmerksam. Da ich sowieso noch Urlaub hatte stand schnell fest: Da muss ich nochmal hin.
Der eigentliche Plan sah zwar für den besagten Sonnabend eine Fotosonderfahrt nach Vejprty vor, da diese aber kurzfristig wegen Lokmangel abgesagt werden musste schlossen sich spontan einige Teilnehmer zur Fahrt nach Krupá zusammen und so wurde es für uns trotz Ausfall des Fotogüterzuges ein wunderschöner Tag.

Am Vormittag sollte eigentlich der Dampftriebwagen M124.001 [www.drehscheibe-online.de] nach Krupá unterwegs sein, auf Grund eines Defektes war aber der - nicht weniger interessante - M240.0100 im Einsatz, der hier soeben auf die Rückfahrt nach Lužná u Rakovníka wartet.

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: ČD Muzeum
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Bahnhof Kyjov
geschrieben von: Dennis Kraus (829) am: 27.09.21, 11:19
Der Bahnhof Kyjov liegt an der zweigleisigen Dieselstrecke von Brünn/Brno nach Veselí nad Moravou. Er verfügt, wie noch zwei weitere Bahnhöfe an der Strecke, über Formsignale. Außerdem findet hier auch noch Güterverladung statt. Während unseres Besuchs wurden gerade einige Getreidewagen des rechts im Bild stehenden Ganzzugs hinter uns beladen.
Im Personenverkehr kommen überwiegend Triebzüge zum Einsatz und zwar die Baureihen 842 und 854 in Verbindung mit Bei- und Steuerwagen. Nur einzelne Leistungen in der Hauptverkehrszeit werden lokbespannt gefahren, davon zeigte ich neulich ein Bild mit der roten Blitzbrille.
Hier sehen wir 854 209 bei der Ausfahrt aus Kyjov als Os 4115 von Brünn nach Uherske Hradiste.

Datum: 06.09.2021 Ort: Kyjov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-854 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Mit rotem Blitz in den Kurort
geschrieben von: 294-762 (293) am: 26.09.21, 09:03
Am Nachmittag des 04.09.2021 war 754 012 mit dem R882 vom Kurort Luhacovice nach Stare Mesto u Uherske Hradiste bei Polichno unterwegs.

Datum: 04.09.2021 Ort: Polichno [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Früh morgens im Tal der Wilden Weißeritz
geschrieben von: Der Bimmelbahner (197) am: 24.09.21, 13:30
Auch dies ist einer der Orte mit sehr viel Natur. Früh hört man hier nur das Rauschen der Wilden Weißeritz unweit ihrer Quelle. Und irgendwann hört man dann das Typhon des ersten Bergfahrers vor der Einfahrt in den Wasserscheiden-Tunnel, der das Züglein dann ins genannte Tal herüberbringt. Es sind kaum Reisende im Zug, aber aufgrund der Zugkomposition muss auch am im Hintergrund noch erkennbaren Haltepunkt Mikulov-Nové Město (vormals Neustadt) gestoppt werden, auch wenn niemand ein- oder aussteigen möchte. Das große Empfangsgebäude zeugt noch von der einstigen Bedeutung der Kreuzungsstation und der ganzen Strecke, auch der Fotograf steht im Schotterbett eines vormaligen Gleises. 810 528 und 810 594 erreichen als Os 26800 (Most - Moldava v Krušných horách) in wenigen Minuten den Endbahnhof.

Apropos Wilde Weißeritz. Noch eine kleine kleine Topografiekunde ;-) Es ist eben nicht die Rote Weißeritz in deren Tal sich weitestgehend die bekannte sächsische Schmalspurbahn befindet. Aber tatsächlich überbrückt in Freitag-Coßmannsdorf auch eben dieses kleine Bähnchen ein einziges Mal die Wilde Weißeritz. Der Flusslauf hat aber vorher bereits unweit Edle Krone wieder Bahnkontakt mit der regelspurigen Sachsen-Franken-Magistrale.

Datum: 06.08.2021 Ort: Mikulov-Nové Město [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (1151):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 24 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.