DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 469 >
Auswahl (23403):   
 
Galerie: Suche » Zug schräg von vorn, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Bunter Rangierdienst
geschrieben von: hamburgspotter (8) am: 23.01.22, 14:58
Mit ihren 60 Jahren ist 221 105 fast genauso alt wie der Warentransport mithilfe von Containern. Während Container in unserer heutigen Welt allgegenwärtig sind, gehört mittlerweile recht viel Glück dazu, eine V200 im Dienst zu erwischen. Ein Containerzug mit einer V200 ist dann noch mal eine Stufe besonderer - genau diese Kombination lässt sich im Hamburger Hafen seit etwa einem Jahr jedoch immer wieder erleben. Bahnlogistik24 setzt für das Rangieren der Containerzüge rund um den Hafenbahnhof Hamburg Süd auf ihre V200er, welche eine willkommene Abwechslung zu den vielen Kleindieseln verschiedener Unternehmen im Hamburger Hafen darstellen.

Am fünften April versuchten zwei Fotografen ihr Glück an besagtem Anschluss, nach langem Warten und zwei Hagelschauern gelang dann tatsächlich ein Sonnenbild von 221 105, als sie ihren nun beladenen Containerzug aus dem Anschluss in den Bahnhof zog, von wo es später und mit Elektrotraktion in den Ruhrpott ging.

Datum: 05.04.2021 Ort: Hamburg-Kleiner Grasbrook [info] Land: Hamburg
BR: 220,221 (alle V200-west) Fahrzeugeinsteller: BLC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
VIA 65 nach Toronto bei Beaconsfield
geschrieben von: calvin (25) am: 23.01.22, 03:29
Eine für die "Korridor"-Züge (Quebec City-Montreal-Toronto-Windsor) sehr typische Garnitur aus GE P42DC und "LRC" Wagen formte im September 2021 den VIA 65 von Montreal nach Toronto, und wird diese Strecke in 6 Stunden und 18 Minuten zurücklegen.

GE P42DC Nummer 901 wurde von VIA 2001 in Dienst gestellt und ist damit eine Vertretering der (noch) jüngsten Lokomotivgeneration bei VIA, die Ablösung durch Siemens SC-42 Charger mit passenden neuen Wendezuggarnituren steht jedoch bald bevor.

PS - Neue Beareitung 1/3 Blende dunkler.

Datum: 10.09.2021 Ort: Beaconsfield, Quebec, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: CA-GE P42DC Fahrzeugeinsteller: VIA
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Kontraste
geschrieben von: Gräfenbergbahner (34) am: 22.01.22, 23:26
Am 27.04.21 landete ich mal wieder im Maintal, ziel war aber eigentlich die Fränkische Saalebahn von Gemünden nach Hammelburg aber zwischen der Hin- und Rückfahrt der Übergabe mit V90 war genug Zeit sich bei Wernfeld in der Obstwiese die Zeit zu vertreiben. Kaum angekommen hatte ich noch keinen richtigen BIldausschnitt gefunden als es erstmalig zu Rauschen begann also rannte ich noch ein paar Meter kniete mich hin und schoss aus der Hüfte auf den daher kommenden Beethoven Taurus welcher den Milsped G-Klasse Zug von Graz nach Bremerhaven-Kaiserhafen brachte. Am Ende ärgerte ich mich darüber die Bäume am oberen ende Abgeschnitten zu haben, durch den Nachträglich möglichen Beschnitt gefiel mir das Bild nun doch so gut das ich es für die Galerie vorschlagen möchte, denn gerade die blühenden Bäume bieten eine tollen Kontrast zum restlichen noch kahlen Tal.

Anmerkung: Eine Vorsignalbake welche links aus dem Holzzstapel ragte wurde digital entfernt. Ebenso einige Äste des rechten Baumes welche von oben ins Bild ragten.

Zuletzt bearbeitet am 23.01.22, 14:26

Datum: 27.04.2021 Ort: Wernfeld [info] Land: Bayern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: MRCE
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Wittgensdorf oberer Urwald
geschrieben von: Falko (18) am: 22.01.22, 22:11
Der obere Bahnhof zu Wittgensdorf an der KBS 525 präsentiert sich im Jahr 2021 eher als Urwald statt als Bahnhof. Es wird nicht lange dauern und diese Perspektive verschwindet hinter Laub und Geäst. Die Loks am Kohlependel Profen - Chemnitz-Küchwald sind auch keine 232 mehr, und die Lok (1266 006) im Bild passt sich mit ihrer Lackierung auch noch perfekt der herbstlichen Umgebung an.

Datum: 30.10.2021 Ort: Wittgensdorf [info] Land: Sachsen
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: BRLL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Senftöpfe in Freital-Potschappel
geschrieben von: Leon (874) am: 22.01.22, 10:34
Bleiben wir noch einen Moment bei der rehbraunen Lackierung, welche Ende der 70er Jahre für die Doppelstock-Einzelwagen der Deutschen Reichsbahn eingeführt wurde. Man sah diese Wagen in erster Linie in Ballungsgebieten, aber auch im Wendezugdienst auf eher ländlichen Haupt- und Nebenbahnen. Hier stehen wir in Freital-Potschappel und hoffen eigentlich auf einen lokbespannten Zug, als uns diese Garnitur der Dresdener S-Bahn auf ihrem Weg nach Tharandt vor die Linse fuhr. Man erkennt hier recht gut die Schiebetüren mit ihrem außen liegenden Mechanismus, welcher in einer späteren Modernisierung verändert wurde.
Die Hoffnung auf einen lokbespannten Zug wurde im Anschluss mit einem Holzroller erfüllt, der der S-Bahn im Block folgte...;-)

...Was man in den Zugpausen der Weißeritztalbahn damals so alles aufgenommen hat..?! ;-) Auch dieses Bild war zunächst für die Tonne gedacht. Gut, dass man nicht gleich alles wegwirft, was dem momentanen Zeitgeist nicht entspricht..!

Scan vom Fuji Velvia &x6-Dia

Datum: 26.09.1992 Ort: Freital Potschappel [info] Land: Sachsen
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Wintermorgen in Jaroslawl
geschrieben von: VT 410 (21) am: 22.01.22, 13:07
Die Linie 6 in Jaroslawl hat teilweise den Charakter einer Überlandstraßenbahn. Sie führt von der Uliza Tschkalowa in der Innenstadt durch das Industriegebiet im Dserschinskij Rajon und weiter zu Wohngebieten im Stadtteil Bragino. Dabei geht es entlang der Uliza Bljuchera, die an manchen Stellen eher einem Feldweg gleicht. Hier ist gerade Wagen 54 im ersten Sonnenlicht eines kalten Februarmorgens unterwegs in Richtung Innenstadt.

Datum: 22.02.2021 Ort: Jaroslawl [info] Land: Europa: Russland
BR: RU-71-619KT Fahrzeugeinsteller: Jargorelektrotrans
Kategorie: Zug schräg von vorn

8 Kommentare [»]
Optionen:
Unterschiedliche Verkehrswege
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 22.01.22, 00:04
An der Grenze zwischen der Oberpfalz und Mittelfranken, zwischen den Stationen Postbauer-Heng und Oberferrieden, ist 193 815 mit "dem LKW-Walter" unterwegs gen Nordwesten.

Zumindest hier ist klar, dass die Bahn der belastbarere Verkehrsweg ist, der Feldweg führt nur dekorativ durchs Motiv und endet nach wenigen Metern.

Datum: 21.08.2020 Ort: Oberferrieden [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Fränkische Nebenbahnidylle
geschrieben von: 111 110-3 (47) am: 21.01.22, 23:08
Im Fränkischen gibt es noch einige Nebenbahnen, die insbesondere hinsichtlich ihrer Infrastruktur noch das Flair vergangener Zeiten repräsentieren. Ins Auge sticht daher auch die idyllische Nebenbahn von Neustadt an der Aisch nach Steinach, an der auch heute noch viele unbeschrankte Bahnübergänge sowie Telegrafenmasten samt Leitungen zu finden sind. Diese Strecke stand daher schon Jahre auf dem Zettel und in diesem Januar hat es endlich mal mit einem Besuch im Rahmen geklappt.

Motive bietet diese Strecke jedenfalls zahlreich, so auch diese Szenerie zwischen den Haltepunkten Ottenhofen-Bergel und Burgbernheim, an dem die Telegrafenmasten besonders zur Geltung kommen.
Die Sonne war bereits kurz davor, hinter dem Bergrücken unterzugehen, als 642 114 als RB 58676 (Neustadt(Aisch) Bahnhof - Steinach (bei Rothenburg ob der Tauber)) seinem dem Halt Burgbernheim entgegenrollte.

Datum: 14.01.2022 Ort: Marktbergel [info] Land: Bayern
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
Für 99 772 mit dem ersten Zug...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1030) am: 21.01.22, 09:14
...des Tages, dem P1001, hat die Fahrt zum 892 m hoch gelegenen Bahnhof Oberwiesenthal,
am Fuße des Fichtelberges gerade erst begonnen als sie hier am Ortsausgang von Cranzahl
vom Fotografen erwartet wurde. Bis zum Endbahnhof sind 17,35 Kilometer und 238 Höhenmeter
zu überwinden.

Zuletzt bearbeitet am 21.01.22, 09:15

Datum: 14.01.2022 Ort: Cranzahl [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Retro Touristik
geschrieben von: bahn2001 (122) am: 20.01.22, 18:34
Neu in der Sammlung der wieder auferlegten Farbschemata aus der Bundesbahnzeit ist nun auch die Touristikzug-Lackierung. In Anlehnung an 103 220, 218 416 und 218 418 ist jetzt 111 074 von DB-Gebrauchtzug frisch in den Farbtopf gefallen. Von ihrerm bisherigen Standort Dortmund fuhr sie nach München um dort für einige Zeit in den Plandienst zu kommen. Passend in einer Sonnenlücke an dem ansonsten sehr wechselhaften Tag war die Lok fier unterhalb von Schloß Naumburg unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 20.01.22, 21:55

Datum: 20.01.2022 Ort: Nidderau [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
CN Bedienungsfahrt bei Pointe-aux-Trembles
geschrieben von: calvin (25) am: 20.01.22, 20:08
GMTX 2250 (angemietet durch CN) und CN 4115 haben einige Güterwagen bei WestRock in Pointe-aux-Trembles ausgetauscht und machen sich gerade wieder auf den Weg zurück zum Rivières-des-Prairies Freight Yard im Norden Montreals.
Die Aufnahme entstand an der CN St-Laurent Subdivision ganz im Osten Montreals an einem sonnigen Herbsttag Ende Oktober 2021, welche CNs Verbindung in den Norden Québecs herstellt und von EXOs Vorortzügen nach Mascouche mitbenutzt wird.

Datum: 28.10.2021 Ort: Pointe-aux-Trembles (Montreal), Québec, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: CA-EMD GP38-2 Fahrzeugeinsteller: CN
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Güterzug im Filstal
geschrieben von: 181 201 (76) am: 20.01.22, 17:45
185 349 ist mit Kesselwagen im Filstal bei Reichenbach in Richtung Stuttgart unterwegs.

Ich hoffe der Bildausschnitt rechts gefällt, ich habe es absichtlich so knapp beschnitten da dort ein hässlicher Container steht.

Datum: 13.01.2022 Ort: Reichenbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: RheinCargo
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Bunter Paradiesvogel auf dem Weg nach München
geschrieben von: gleisschotter (9) am: 20.01.22, 13:42
Der Buschfunk kündigte am 20.01.2022 die Überführungsfahrt der DB Gebrauchtzug 111 074 von Dortmund nach München an.
Der neue Paradiesvogel in alter Touristik Lackierung gab es zwar nie als 111, steht ihr wie ich finde aber sehr gut.
Es bringt etwas Abwechslung in das DB Einheitsrot.111 074 soll dann in München im Personenverkehr eingesetzt werden.
Bei Sonnenschein konnte diese doch sehr interssante Maschine an der Marxmühle bei Katzenfurt bildlich festgehalten werden.

Datum: 20.01.2022 Ort: Katzenfurt [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Colombage Normand
geschrieben von: Po12 (14) am: 19.01.22, 20:10
In Manéhouville bildet ein normannisches Fachwerkhaus die passende Kulisse für die Züge von Dieppe nach Rouen. Auf der Zielgeraden meines Sommerurlaubs 2011 (und nach einem verschatteten Versuch im Vorjahr ...) schien diesmal die Sonne und das erhoffte Bild konnte auf den Chip wandern.

Der B 82789/90 von TER Haute-Normandie, hier unterwegs als TER 51722 Dieppe - Rouen, ist der vorletzte gebaute BiBi und war zum Zeitpunkt der Aufnahme etwas mehr als ein Jahr alt.

Datum: 08.08.2011 Ort: Manéhouville [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-B 82500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Arschkalt um halb neun
geschrieben von: Vinne (785) am: 19.01.22, 18:40
Das Wochenende vom 12. bis zum 14. Februar 2021 kann man fett umrahmen und in herrlicher Erinnerung behalten, sofern man Freund von vorzüglichem Winterwetter ist.

Besonders rund um Hannover und damit schon im "Flachland" überraschte "Väterchen Frost" Menschen und DB Netz AG mit Schnee, viel Schnee. Auf jeden Fall genug Schnee, dass tagelang im Vorlauf auf das besagte Wochenende nichts ging, teilweise wirklich gar nichts.

Immerhin waren die wichtigsten Verbindungen rechtzeitig zum "Traumwochenende" freigeschaufelt, wenngleich sich die Verkehre hier und da natürlich noch einpendeln mussten.

Nach einigen ICE-Umleitern auf der NSS am Freitag war der Samstag dann für die Ost-West reserviert, "ausnahmsweise" westlich von Hannover, konnte man dort doch auch den Fernverkehr von und nach Berlin mit aufnehmen.
Den Tagesauftakt gab es aber bei Vornhagen in Form von 145 062, die um 8:23 Uhr den Fototag kurz nach Sonnenaufgang mit ihrem Autozug nach Emden Rbf eröffnen durfte.
Das Thermometer lag zum Zeitpunkt der Auslösung bei -20 °C, die Eiszapfenbildung im Bart durch die kondensierende und sogleich frierende Atemluft begann.

Datum: 13.02.2021 Ort: Vornhagen [info] Land: Niedersachsen
BR: 145 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Die falsche Lok im richtigen Dienst
geschrieben von: Leon (874) am: 19.01.22, 17:23
Hartmut hat vor kurzem diese Aufnahme [www.drehscheibe-online.de] einer Bundes-213 in Schleusingen gezeigt. Dieses Bild nehme ich mal volley und biete mein einziges vorzeigbares Bild dieser Baureihe aus dem Thüringer Wald zur Auswahl an.
Wir durften seit der Wende und in den Nachwendejahren auf dem Rennsteig noch in den Genuss der "Dicken" kommen, anfangs sogar noch mit den recht seltenen zweiteiligen Doppelstockwagen, die unseres Erachtens nur in dieser Region im Einsatz waren und nach 1993 sehr schnell verschwunden sind. Später waren noch Senftöpfe zu sehen, sowie teilmodernisierte Doppelstock-Einzelwagen im mintgrünen Farbschema. Eine 213 mit Sanitärwagen, wie sie für einen kurzen Zeitraum ab 1996 am Rennsteig zu sehen war, galt demzufolge als größte anzunehmende Zumutung! Wir haben uns beharrlich geweigert, hierfür Dias zu opfern, aber für ein, zwei Gelegenheitsbilder hat es im Herbst 1996 gereicht.
Der 13.10.96 gehörte eigentlich der Dicken auf Suhl-Schleusingen sowie weiteren Zügen im DR-Look mit "richtigen" Farben. Und eine 213 kannte ich noch von einer Fototour zum Hubertusviadukt, schön in altrot mit Silberlingen. Die gehörte hier irgendwie nicht her, obwohl ihre Bestimmung die Steilstrecke war. Also gelang nur unter Unterdrückung einer akuten Magenkolik das Bild der 213 340, wie sie ihre Fuhre namens "RB 14091" bei Veßra durch die Gegend zieht.
Heute, über 25 Jahre später, hat man seinen Frieden mit der Sanitärfarbe geschlossen. Eine im Nachhinein recht kurze Episode, die es nun mal einfach gab. Und heute ärgert man sich, dass man nicht doch ein paar mehr Bilder für diese Züge am Rennsteig übrig hatte. Allein die Vorstellung, dass in der Welt der Plastiktriebwagen am Rennsteig heute ein derartiger Zug mit einer 213 pendeln würde, hätte die Planung einer Tagestour nach sich gezogen. Und eine 118 mit grünen Dostos einen längeren Urlaub...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 13.10.1996 Ort: Veßra [info] Land: Thüringen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
Straßenbahnbetrieb im Miniaturformat
geschrieben von: VT 410 (21) am: 18.01.22, 21:36
Einige Stunden nördlich von Jekaterinburg befindet sich einer der kleinsten Straßenbahnbetriebe, die man sich vorstellen kann. Die einzige Linie verläuft einmal quer durch die Stadt Krasnoturjinsk, vom Ufer der Flusses Turja bis zum Aluminiumwerk. Zwei Fahrzeuge, dreieinhalb Kilometer eingleisige Strecke, zwei Ausweichen und ein Schuppen, der zugleich als Werkstatt dient, das ist alles. Gefahren wird ein grober 45-Minuten-Takt, der jedoch im Corona-Modus im Frühjahr 2021 von etwa 10 bis 16 Uhr unterbrochen war. Bis 2011 hatte es noch eine zweite Linie gegeben, die jedoch bei Bauarbeiten im Weg war und daher stillgelegt wurde. Hier hat gerade einer der beiden Wagen die Endhaltestelle am Ufer verlassen und macht sich auf den Weg in Richtung Innenstadt.

Datum: 19.04.2021 Ort: Krasnoturjinsk [info] Land: Europa: Russland
BR: RU-71-605 Fahrzeugeinsteller: Krasnoturjinsker Straßenbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
Maxima mit dem grünen Sandzug
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 18.01.22, 19:53
Am 5. April 2020 bekam ich die Vormeldung, dass sich eine Maxima, die 92 80 1264 013-4 D-MERTZ, mit einem Sandzug auf dem Weg von Hof gen Nürnberg befindet. Die frülingshafte Sonne lockte, DB Netz hatte wieder etwas sorgsamer die Strecken freischneiden lassen und so ergab sich an meinem "Corona-Acker" zwischen Reichenschwand und Neunkirchen am Sand diese nette Szene mit den westlichsten Häusern von Reichenshwand links, den Ausläufern der Hersbrucker Schweiz im Hintergrund sowie dem kleinen Wäldchen rechts als passender Rahmen für die lange schlange grüner Ea-Wagen hinter der Maxima.

"Corona-Acker" deswegen, weil ich hier während des Lockdowns einsam und in Ruhe mich zum Spazieren nahe der Bahn bewegen konnte und ich diese Stelle deswegen im ersten Lockdown gerne zur "Erdung" und als Ausgleich aufgesucht habe. Der Freischnitt währte nur kurz, inzwischen sind die Büsche rechts des Gleises wieder deutlich in die Höhe geschossen.

Datum: 05.04.2020 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 263,264 (alle Voith Maxima) Fahrzeugeinsteller: MERTZ
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
111 im Filstal
geschrieben von: 181 201 (76) am: 18.01.22, 18:04
111 131 ist mit RE 5 (4215) von Stuttgart nach Lindau-Reutin im Filstal bei Uhingen unterwegs.
Wegen Mangel an 146er musste eine 111 ersatzweise aushelfen.

Datum: 13.01.2022 Ort: Uhingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
CN 3936 bei Pointe-Claire im letzten Sonnenlicht
geschrieben von: calvin (25) am: 18.01.22, 00:39
Am Ende eines glasklaren und kalten Winter-Sonntags beschleunigen CN 3936 (ex CITI-Rail) und Schwester 2972 (beides GE ES44AC) einen langen Güterzug auf CNs Kingston subdivision durch Pointe-Claire, ein Vorort westlich von Montreal. Das Signal in Gegenrichtung zeigt freie Fahrt für den aus Toronto kommenden VIA 64, welcher knapp zehn Minuten später bei schon einsetzender Dunkelheit passieren wird.

Zuletzt bearbeitet am 18.01.22, 00:44

Datum: 16.01.2022 Ort: Pointe-Claire, Québec, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: CA-GE ES44AC Fahrzeugeinsteller: CN
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Auf dem Trockenen
geschrieben von: claus_pusch (297) am: 17.01.22, 23:27
Der mittlere Abschnitt der HzL-Strecke Gammertingen - (Klein-)Engstingen verläuft durch das Tal des Baches Seckach. Im Oberlauf ist der Bach allerdings im Untergrund verschwunden und das Tal liegt trocken. Zug 88203 Ulm-Trochtelfingen der Schwäbischen Alb-Bahn, aufgenommen zwischen dem ehemaligen Hp Hasental und dem Hp Trochtelfingen Alb-Gold, wird sein Fahrtziel in wenigen Minuten erreichen. Die Garnitur aus ex-WEG-VS 250 und ex-HzL-VT 41 bietet reichlich Platz für die Fahrgäste (wenn denn auf diesem Streckenabschnitt überhaupt welche an Bord waren).

Datum: 14.01.2022 Ort: Trochtelfingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Ein Fleckchen Sonne...
geschrieben von: ODEG (47) am: 17.01.22, 18:42
... war am Abend des 13.07.2020 noch in der Brandenburger Karl-Marx-Straße zu finden. Die in der S-Kurve verlaufenden Gleise liegen hier seit 1912, nachdem die erste Linie der Stadt bereits 1897 eröffnet worden war. Der KTNF "178" ist auf dem Weg zur Anton-Saefkow-Allee, die (damals natürlich noch nicht nach dem Widerstandskämpfer benannt) ebenfalls 1912 erreicht wurde. Die schemenhaft erkennbare, im Sichtabstand folgende Duewag-Bahn aus den 1990er-Jahren dagegen rollt als Linie 6 Richtung Hohenstücken Nord, diese Linie gibt es erst seit 1979. Die beiden Bahnen fahren auf dem Abschnitt Nicolaiplatz - August-Bebel-Str. direkt hintereinander her. An der Station Fontanestraße, die die Züge auf dem Bild bald erreichen, wird gleich ein Umstiegshalt für die Reisenden der beiden Linien eingelegt.
Nur im Sommer sind in einem gewissen Zeitfenster hier Bilder der nordfahrenden Züge möglich, allerdings ist dann natürlich ein Großteil der Gebäude verschattet.

Zuletzt bearbeitet am 17.01.22, 18:44

Datum: 13.07.2020 Ort: Brandenburg [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VBBr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Blaue Tram, blaue Fabrik, blauer Himmel
geschrieben von: VT 410 (21) am: 17.01.22, 20:09
Die Straßenbahn der Industriestadt Orsk im Südural ist in einem desolaten Zustand. Das Rollmaterial ist überaltert, die Infrastruktur marode und in der Lokalpresse gibt es regelmäßig Artikel über die schlechten Arbeitsbedingungen des Fahr- und Werkstattpersonals. Immer wieder wird die Stilllegung befürchtet, zuletzt im November 2021, als bekannt wurde, dass die Oblast Orenburg 60 neue Busse für Orsk anschaffen will. Die Stadtverwaltung dementierte bislang die Stilllegungspläne und verwies auf die aktuelle Vergabe des Straßenbahnverkehrs an den städtischen Betrieb Orskgortrans. Die läuft allerdings nur bis Ende März. Auch wenn der Auftrag noch einmal verlängert werden sollte, gehört Orsk sicher zu den Betrieben mit den schwierigsten Zukunftsaussichten in Russland. Hier ist verlässt gerade der 1986 gebaute Wagen 279 die Haltestelle Pospekt Mira und macht sich auf den Weg durch die Innenstadt. Im Hintergrund ist das Gebäude des Mechanischen Werks Orsk mit seinem schönen Mosaik zu sehen.

Datum: 16.11.2021 Ort: Orsk [info] Land: Europa: Russland
BR: RU-71-605 Fahrzeugeinsteller: Orskgortrans
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
3 Sonnenblumen im Kürbisfeld
geschrieben von: Einheitstaurus (5) am: 17.01.22, 19:25
3 Sonnenblumen im Kürbisfeld gab es an jenem Spätnachmittag im Sommer 2020 bei Edlhausen zu sehen. Diese sollten den Rahmen für einige Bilder von in Richtung Regensburg fahrenden Zügen bilden - nur waren diese äußerst rar. Nach dem planmäßigen Agilis folgte dann noch der Leerautozug von Bremerhaven nach Graz mit der inzwischen nicht mehr so aussehenden 1216 960 der Steiermarkbahn.
Zum Glück der Fotografen bestand dieser aus den schön hervorstechenden, doppelstöckigen Milsped-Autowagen - und nicht etwa, was bei diesem Zug des Öfteren vorkam, aus einstöckigen TWA-Wagen, die an dieser Stelle sicherlich weniger ins Bild gepasst hätten.

Zuletzt bearbeitet am 17.01.22, 19:27

Datum: 21.07.2020 Ort: Edlhausen [info] Land: Bayern
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: Steiermarkbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Das Warten hat sich gelohnt...
geschrieben von: Dispolok_E189 (322) am: 17.01.22, 18:10
Am 21.12.2021 sollte es im Frankenwald tatsächlich sonnig werden und somit beschloss ich nach dem Mittagessen nach Knellendorf (zwischen Bf Kronach und Hp Gundelsdorf) zu fahren. Während es daheim noch überwiegend sonnig war, zogen im Raum Kronach-Blumau schon größere Wolkenfelder durch und somit sank die Chance auf ein Sonnenfoto von Minute zu Minute. Leider hatte ich auch nicht so viele Möglichkeiten, da nur zwei Güterzüge gen Süden unterwegs waren. Letztendlich war der Himmel fast vollständig bedeckt und die Laune dementsprechend im Keller.
Kurz vor 14 Uhr schaffte es die Sonne dann doch für rund 3-4 Minuten durch das Wolkenband und bescherte dem Fotografen bestes Winterlicht. Jetzt fehlte nur noch der Zug. Kurz vor "lichtaus" rauschte es aus Richtung Norden und die Kamera wurde vorbereitet...

Blick nach Hinten: Schatten kommt immer näher!
Blick nach Vorne: Oh, der Zug kommt!
*Fahr zu, fahr zu, komm schon...!!!* -> Klick, Klick, Klick -> Puh, hat geklappt!

Erleichtert tippte ich dann "1116 267 mit Kesselwagenzug NK gen NBA" in die Sichtungsgruppe und fuhr anschließend zufrieden nach Hause.

Datum: 21.12.2021 Ort: Knellendorf [info] Land: Bayern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Wendelstein + Bahn
geschrieben von: claus_pusch (297) am: 16.01.22, 20:10
Wer jetzt ein alpines Motiv erwartet hat, wird sich enttäuscht abwenden. Aber: auch die Schwäbische Alb besitzt 'ihren' Wendelstein, und zwar in Form eines Aussichtsfelsens, der zwischen Bronnen und Gammertingen das Laucherttal überragt. Und während die Bahn am bayerischen Wendelstein forsch den Gipfel erklimmt, bleibt die Bahn am hohenzollerischen Wendelstein - es handelt sich hier natürlich um die HzL-Strecke Gammertingen - (Klein)Engstingen - bescheiden im Talgrund. Vt 413 der Schwäbischen Alb-Bahn wird als SAB-Zug 9 Trochtelfingen-Gammertingen in Kürze seinen Zielbahnhof erreicht haben. Am linken Bildrand ist der charakteristische tiefe Felseinschnitt südlich der ehem. Haltestelle Bronnen erkennbar.

Datum: 14.01.2022 Ort: Gammertingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Aus dem Nebel
geschrieben von: Russpeter (195) am: 16.01.22, 11:04
Nebel, Eisregen und spiegelglatte Straßen, so startete ich in aller Frühe nach Bayern. Schon verrückt dachte ich mir, bei so einem Wetter los zu machen.
Auf der Autobahn wurde es auch nicht besser, im Gegenteil, man sah die Hand vor Augen nicht mehr.
Je näher ich mich dem Zielgebiet um Hof näherte, um so heller wurde es und es lugten blaue Löcher durch den Nebel. Bei Martinlamitz bezog ich Stellung, was sich schwierig gestaltete, weil man vor Glätte kaum laufen konnte.
Am Ende sollte es sich lohnen,- der 51612 Halle-Nürnberg verkehrte vor Plan, als der Nebel kurz für paar Sonnenstrahlen den Weg frei gab. Dazu statt der häufig vor diesen Zug anzutreffenden Class mit Ludmilla.

Datum: 15.01.2022 Ort: Kirchenlamitz [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Aus der Nebelsuppe des Inntals...
geschrieben von: Einheitstaurus (5) am: 16.01.22, 12:23
... taucht hier der Railjet 860/890 Wien Hbf - Bregenz - Frankfurt/Main Hbf auf.

Nach einem Vormittag zum Vergessen löste sich der Nebel zumindet im südlichsten Zipfel des deutschen Inntals zwischen Niederaudorf und der Grenze zu Österreich zeitweise auf. Somit war die Devise klar, nachdem über die Wetter-Webcams eben dies festgestellt wurde. Und wirklich, während man in Brannenburg noch in der "Suppe" stand, jeden Meter weiter Richtung Niederaudorf wurde es heller, dort begrüßte uns dann auch die Sonne.

Doch auch wenn die Nebelgrenze nicht selten zwischen Brannenburg und Niederaudorf liegt, für wirklich dauerhaften Sonnenschein reichte es nicht. Einer der Züge, die dennoch Sonne abbekamen, war der RJ860 Wien - Bregenz, der zunächst als Korridor-Zug Deutschland durchfährt, um nach Zugnummernwechsel als RJ890 in Richtung Deutschland aufzubrechen, Ziel Frankfurt am Main. Bereits der EC nach Bologna, der gut 20 Minuten hinter dem Railjet lief, durchfuhr auch an dieser Stelle die Nebelsuppe.

//Die Perspektive ist so ähnlich zwar schon in der Galerie vertreten, vielleicht gefällt es mit der Nebelwand im Hintergrund ja dennoch//

Zuletzt bearbeitet am 16.01.22, 12:27

Datum: 15.01.2022 Ort: Niederaudorf [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Vom holzberg...
geschrieben von: Candiano (85) am: 15.01.22, 21:58
Unmittelbar nördlich des bahnhofs Wetzleinsdorf erlaubt ein holzstapel nach kurzem anstieg einen halbdrohnenblick auf den in richtung Ernstbrunn fahrenden fotokurzzug.

Datum: 03.10.2021 Ort: Wetzleinsdorf [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2062 Fahrzeugeinsteller: Bahn im Film
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Wagen für Goldhausen
geschrieben von: joni2171 (71) am: 15.01.22, 13:35
Zum Tonverkehr im Westerwald gehört neben u.a. der Bedienung der Gruben entlang der Westerwaldquerbahn von Wallmerod bis Montabaur auch die Tongrube in Ruppach-Goldhausen. In der Regel einmal täglich von Mo-Fr werden von Montabaur aus Wagen in Goldhausen getauscht. Normalerweise erledigt das eine in Montabaur stationierte Gravita, doch am 14.01. übernahm eine V90 aus Limburg überraschenderweise die Leistung.
So zog DB 294 578 einige Wagen an mir vorbei in den Bahnhof von Goldhausen und konnte dabei bildlich festgehalten werden.



Datum: 14.01.2022 Ort: Ruppach-Goldhausen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Das Braunkohlekraftwerk Prunéřov ...
geschrieben von: 99 741 (137) am: 14.01.22, 20:26
... zählt zu den größten Kraftwerken der Tschechischen Republik. Bei einem Besuch hier lassen sich in regelmäßigen Abständen die Ganzzüge der SD beobachten, die kontinuirlich neuen Brennstoff aus dem nahen Tagebau Nástup-Tušimice heranbringen.
Meist sind diese mit 2 Loks der Baureihe 130 bespannt, gelegentlich lässt sich aber auch eine der 4 sechsachsigen 184er blicken.

Einigen deutschen Fotographen könnte das Kraftwerk eventuell auf Grund des seit letztem Jahr verkehrenden Gipszuges Kadan - Ipfhofen bekannt sein, dessen Wagen auch am rechten Bildrand zu sehen sind.

Datum: 14.01.2022 Ort: Kadaň-Prunéřov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-184 Fahrzeugeinsteller: SD Kolejová doprava
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Damals in ... Chalmaison
geschrieben von: Po12 (14) am: 13.01.22, 22:18
Vom Stadtrand von Paris bis Chalmaison durchquert die Ligne 4 die weitgehend flache Landschaft der Brie (Heimat des gleichnamigen Käses). Hier dreht die Strecke in einer weiten Linkskurve nach Osten und erreicht in Flamboin das Tal der Seine, dem die Strecke bis Troyes folgt.

Der Oktober 2011 begann warm und sonnig; am frühen Abend des 1. Oktober durcheilt die 72177 diese Kurve. Mit dem 1045 am Haken sind es von hier noch runde 400 Kilometer bis zum Zielbahnhof Mulhouse Ville, weitgehend unter Vollast.

Datum: 01.10.2011 Ort: Chalmaison [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-CC 72100 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Seit 15 Jahren das zuverlässige Gesicht im Pegnitz
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 13.01.22, 23:34
Man denkt ja oft, man habe viel Zeit, Dinge zu erledigen, man könne sich ja noch später um diesen Einsatz oder jenes Fahrzeug kümmern.
Seit 2007 sind nun die Lint 41 im Pegnitztal schon im Einsatz, seit 15 Jahren haben sie die 614er abgelöst. Und inzwischen sind die 648 selbst diejenigen Triebwagen, die "alt" sind, nochmal für weitere Einsatzjahre fit gemacht werden und durch die neuen, längeren 622 auf den nachfragestärksten Einsätzen im Pegnitztal verdrängt wurden.
Im Lockdown im März 2020 reichte ein 648 wieder ohne Probleme für die wenigen Fahrgäste aus. Covid-19 brach das erste Mal über Deutschland herein und noch ahnten wir nicht, wie lange uns das Virus noch beschäftigen würde.
Die Hecke am Haltepunkt Ludwigshöghe war frisch zurückgeschnitten und eignete sich so als erhöhter Standort für den Blich entlang der niedrigen Bahnsteige und der langgezogenen Kurve, links im Hintergrund die namensgebende "Ludwigshöhe".

Fast zwei Jahre später ist Corona noch immer da und die Hecke inzwischen wieder höher als die Züge.

Datum: 23.03.2020 Ort: Ludwigshöhe [info] Land: Bayern
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Saubere Westfrankenbahn
geschrieben von: Jens Naber (441) am: 12.01.22, 20:54
Im Jahr 2019 war die Westfrankenbahn die letzte große Hochburg der 628.2, die sich selbst wenige Wochen vor ihrer Ausmusterung noch fast durchgehend im optischen Topzustand befanden. Diese Tatsache in Verbindung mit der landschaftlich netten Umgebung der Einsatzstrecken führten im Spätsommer/Herbst 2019 zu mehreren "last-minute"-Besuchen entlang von Main und Tauber. In der Ortsdurchfahrt Kirschfurt begegnete ich am 14. Oktober dem glänzend sauberen 628 224 als Regionalbahn von Wertheim nach Miltenberg. Wie einige andere Triebwagen seiner Baureihe fand dieses Fahrzeug bei Arriva in Tschechien eine neue Heimat und müsste sich dort noch im Einsatz befinden.

Datum: 14.10.2019 Ort: Kirschfurt [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Viele Wege führen nach Ulm... II
geschrieben von: Hannes Ortlieb (459) am: 11.01.22, 20:53
Diverse Grenzen werden vom Zuglauf Triest - Giengen in seinem Zuglauf überquert, die meisten sind eher unscheinbar. An diesem Tag startete die letzte Meile des Zuglaufs einmal ausnahmsweise in Neuoffingen anstelle Ulm Rbf, nach einem Lokschaden am Vortag bei der Stammlok kam vertretungsweise die bunte, aber nicht von weitem als Captrain-Lok erkennbare G1206 1507 (1275 714) zum Einsatz. Nachdem sie mit DGS 95611 gerade im Hintergrund das Einfahrsignal des Bahnhofs Thalfingen als Bahnhofsgrenze überquert hat, war es wenige Meter später die Landesgrenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern, anhand der Schilder an der Straße auszumachen. Wenn der Elchinger Zipfel durchfahren ist, fährt der Zug wieder im Ländle zu seinem Ziel, dem BSH-Terminal in Giengen. Passenderweise ist direkt hinter der Lok ein Container des Kunden MSC auf dem Zug.

Am anderen Ortsende zu anderer Tageszeit mit anders orientierter und lackierter Lok schaut es so aus: [www.drehscheibe-online.de]

Ein durchs Bild fahrendes Auto wurde herausmontiert.

Zuletzt bearbeitet am 17.01.22, 20:22

Datum: 25.02.2021 Ort: Thalfingen [info] Land: Bayern
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: Captrain
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Güterverkehr im Egertal
geschrieben von: 99 741 (137) am: 11.01.22, 15:09
Zwischen Chomutov & Nové Sedlo ist der Güterverkehr heutzutage leider recht übersichtlich. Aus diesem Grund war ich besonders erfreut, als kurz vor meinem angedachten Standortwechsel 774 703 und die Schlussloks 724 710 & 724 708 der SD mit einem leeren Kohlezug auftauchten.

Datum: 06.01.2022 Ort: Vojkovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-774 Fahrzeugeinsteller: SD Kolejová doprava
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Richtung Heimat!
geschrieben von: claus_pusch (297) am: 10.01.22, 13:38
...ist die Freiburger 146 239 auf dieser Aufnahme nicht wirklich unterwegs, denn sie zieht RE4723 von Karlsruhe nach Konstanz bei Grüningen an der Brigach entlang. Richtung Heimat zog es kurz nach diesem Bild aber den Fotografen, denn wie beim Blick auf den Himmel schon zu erahnen, fiel das fotografische Neujahrsspringen 2022 durch aufziehende Schleierbewölkung kürzer als geplant aus. Bei der "Richtung-Heimat!"-Beklebung der Lok handelt es sich übrigens um Werbung für das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach.
Im Bereich von Grüningen lassen sich im Moment zwei Oberleitungsmasten-Generationen bewundern. Während der Fahrdraht über dem Nordgleis schon an den neuen Gittermasten hängt, ist er am Südgleis noch an den Betonmasten aufgespannt. Für das Fotografieren in diesem Bereich ist dieser "Masten-Showroom" nicht unbedingt förderlich.

Datum: 01.01.2022 Ort: Grüningen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 146 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Noch wenige Kilometer.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (34) am: 10.01.22, 15:07
Dann haben 541 002 und ihre Zwei Schwestermaschinen die Koperrampe bezwungen.
Ende August 2020 stand für mich gemeinsam mit einigen Kollegen eine Woche Koperrampe auf dem Programm, dabei fanden wir uns eines Morgens nahe des Ortes Prešnica neben den Resten einer Kapelle wieder. Und während wir da so in der Sonne schmorten und auf eine Bewegung auf den vor uns Liegenden Gleisen warteten, scherzten wir wie Toll es doch wäre jetzt die 541 mit der Innofreight Beklebung zu erwischen. Unterbrochen wurden wir vom Typischen Lüfterheulen einer 541 welche unter 3kV Gleichstrom sichh die Rampe hinaufarbeitete und bereiteten uns auf das Bild vor. Nachdem die erste Lok ums eck gerollt kam, klappten fünf Kinnladen nach unten denn es war tatsächlich 541 002 "Innofreight" welche den Zug anführte. Unterstützung gab es von zwei weiteren 541, von denen eine den Zug am Ende kräftig in Richtung Hrpelje-Kozina bzw. Divaca nachschob.

Anmerkung: Ein Betonmast welcher aus der Frontpartie der ersten Lok ragte wurde digital entfernt.

Datum: 19.08.2020 Ort: Prešnica [info] Land: Europa: Slowenien
BR: SI-541 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
eShop
geschrieben von: 99 741 (137) am: 09.01.22, 21:31
Seit einiger Zeit tragen 2 Loks der Baureihe 362 Eigenwerbung für den "eShop" der ČD. Eine davon ist 362 081, die am 6.1. diesen Jahres mit R 614 bei Ostrov abgepasst wurde.

Zuletzt bearbeitet am 09.01.22, 21:32

Datum: 06.01.2022 Ort: Ostrov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Ein echter PmG
geschrieben von: Dennis Kraus (832) am: 10.01.22, 09:24
Bei der Schwäbischen Alb-Bahn kann immer noch echte PmG, also Personenzüge mit Güterbeförderung, beobachten. Bei Bedarf werden den planmäßigen Personenzügen einfach einzelne Güterwagen, häufig Holzwagen, beigestellt. Der von der HZL übernommene VT 41 hatte am 08.03.2021 einen Güterwagen dabei, als er als Zug 11 von Münsingen nach Gammertingen unterwegs war.

Datum: 08.03.2021 Ort: Offenhausen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SAB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Vor Dörflicher Kulisse...
geschrieben von: Gräfenbergbahner (34) am: 09.01.22, 23:21
Ist 294 762 mit der Übergabe aus Schlüsselfeld unterwegs. An diesem Tag hatte ich die Übergabe bereits auf der Hinfahrt verfolgt, welche jedoch aufgrund des Sonnenstandes nur sehr schwierig umzusetzen ist. Auch die im Licht laufende Rückfahrt hatte ich bereits ab Schlüsselfeld verfolgt, und bereits einige Motive abgearbeitet. Dank der nur recht geringen Streckengeschwindigkeit von größtenteils nur 20 Km/h war dies auch sehr gemütlich möglich. Vor der Kulisse von Oberndorf plante ich ein weiteres Bild, verschätzte mich jedoch etwas bei der Fahrzeit des Zuges und hatte nur wenig Zeit mir das Motiv anzuschauen. Am Ende war ich mit dem Resultat doch zufrieden und folgte der Übergabe welche auf EZK53865 hört weiter in Richtung Strullendorf von wo es die letzten Kilometer auf der Hauptbahn bis Bamberg geht.


Datum: 22.04.2021 Ort: Oberndorf [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Pressnitztalbahn Herbstdampf 2021
geschrieben von: Walter Brück (58) am: 09.01.22, 18:57
Am 24.10.2021 besuchte ich seit längerem mal wieder die Pressnitztalbahn. Wie vorhergesagt zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite mit viel Sonne und strahlend blauem Himmel, so dass ein paar schöne Herbstbilder möglich waren. Hier die 99 1568-7 mächtig dampfend kurz vor der Einfahrt zum Hp Forellenhof.


Datum: 24.10.2021 Ort: Schmalzgrube [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Früher war mehr Wetter...
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 09.01.22, 18:32
...könnte man zur Zeit fast glauben.

Zum Glück gibt es das Archiv.

99 1771 verlässt Radeburg in Richtung Radebeul Ost.

Zuletzt bearbeitet am 09.01.22, 18:47

Datum: 24.01.2004 Ort: Radeburg [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: BVO Bahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Zwei Spuren, die gespurt werden müssen
geschrieben von: Trainagent (28) am: 09.01.22, 11:45 sternsternstern Top 3 der Woche vom 23.01.22
Anfang Januar 2021 sorgten die großen Schneefälle für reges Treiben auf der Hochmoorloipe in Hinterzarten. Die angrenzende Höllentalbahn war unterdessen in einen kleinen Dornröschenschlaf gefallen. Aus Villingen war jedoch schon Verstärkung unterwegs: 218 456 begab sich samt Schneepflug und Schneefräse auf Räumfahrt und konnte von dem Fotografen als NbZ 92670 (Villingen - Seebrugg) direkt von der Loipe aus festgehalten werden.

Datum: 16.01.2021 Ort: Hinterzarten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 33 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
Abwechslung vom Alltagsbetrieb
geschrieben von: 111 110-3 (47) am: 08.01.22, 21:39
Der Murrbahn-Abschnitt von Backnang ausgehend Richtung Stuttgart glänzt nicht gerade mit besonderem Motivreichtum. Dazu kommt der relativ eintönige Verkehr, nehmen doch die meisten Güterzüge ab Backnang den Weg über die eingleisige kleine Murrbahn hin zum Rangierbahnhof Kornwestheim. So bleiben einem dort planmäßig die im überwiegenden 15-Minutentakt verkehrenden S3-Züge (deren verkehrsrot auch vergänglich ist!) und gelb-weiße Triebwagen. Einen kurzen, bewuchsfreien Abschnitt findet man dabei an der Geraden hinter Nellmersbach vor, wo sich dem Betrachter eine nette Aussicht über die Landschaft zur örtlichen Bergkette hinter Winnenden hin bietet. Zumindest wenn man sich so platziert, dass von der vor mittlerweile über 10 Jahre in Betrieb genommenen, vierspurig ausgebauten B14 nicht mehr viel zu sehen ist, welche direkt hinter der Bahnstrecke verläuft ;).
Etwas Abwechslung auf der Strecke bietet außerdem das regelmäßig wiederkehrende Ereignis "IC-Umleiter", denn früher oder später gibt es immer wieder irgendwelche Baustellen auf der benachbarten Remsbahn, wodurch eine Umleitung der planmäßig dort anzutreffenden Fernverkehrszüge vonnöten ist. Weil die planmäßig vorgesehenen IC2 im Jahr 2021 öfters nicht einsatzfähig waren, mussten insbesondere in der ersten Jahreshälfte öfter Ersatzzüge in Form von 101ern und IC-Wagen herhalten, so auch am 30. Mai, als ich mich an der besagten Stelle am späten Abend versuchte. So richtig reicht es dort zwar auch an den längsten Tagen des Jahres nicht für Frontlicht, dafür dürfte dies aber die einzig umsetzbare Stelle für den IC 2165 nach Nürnberg Hbf sein, der Stuttgart Hbf planmäßig um 20.07 Uhr verlassen hat und nun den Fotografen um 20.26 Uhr passiert.

Datum: 30.05.2021 Ort: Nellmersbach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Ein letztes Spalier für die Roten
geschrieben von: Vinne (785) am: 08.01.22, 12:29
Zum Dezember 2021 übernahm Transdev Hannover mit einiger Verspätung immerhin das "Ost-Netz" der S-Bahn Hannover mit den "Lehrter Linien" S3, S6 und S7.

Bis dahin konnte hier über Jahre hinweg die extra für Hannover angeschafften "Quietschies" der Baureihe 424 beobachtet werden, ebenfalls die für die Netzausweitung nach Hildesheim beschafften 425.

Am Tiergarten von Hannover-Anderten konnte man die, unter der Woche zumeist in Doppeltraktion, verkehrenden Fahrten, sehr nett zusammen mit dem gebündelten Fern- und Regionalverkehr auf der parallelen "Rennbahn" gen Osten aufnehmen.
Neben der mit dem TGV hier gezeigten Ansicht mit dem Telemax von Hannover gab es aber für die 140 m langen Doppel auch eine fotogene Baumreihe im Hintergrund der Strecke zu nutzen, wie diese Aufnahme von 424 017 und 008 beweist. Zum Glück waren am Aufnahmetag alle verkehrsroten Sausebahnen durchweg frei von unsäglichen Schmierereien, eine Eigenschaft, die man nach der Betriebsübernahme bei Transdev derzeit wieder nur selten zu Gesicht bekommt.

Datum: 22.11.2021 Ort: Hannover-Anderten [info] Land: Niedersachsen
BR: 424 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
"Käferkurve"
geschrieben von: Toaster 480 (370) am: 07.01.22, 19:13
Ab Ende der 1990er Jahren wurden die Pläne zur Erweiterung des nördlichen Potsdamer Straßenbahnnetzes mit der Anbindung des Stadtteils Bornstedt sowie des damaligen BUGA-Geländes realisiert. Der Anschluss an das ehemalige Gleisdreieck am Kapellenberg gestaltete sich dabei - durch die Entdeckung von Exemplaren der stark bedrohten Käferart "Großer Eichenbock" auf der ursprünglich geplanten Trasse - recht schwierig. Als Lösung wurde eine S-Kurve umgesetzt, welche zunächst in einem 180-Grad-Bogen die russische Kolonie tangiert um dann in einer scharfen Gegenkurve in die heutige Kiepenheuerallee einzubiegen. Das angrenzende Gelände war bis vor wenigen Jahren noch eine Großbaustelle, heute existiert dort ein neuer Stadtteil welcher über die Äste der Linien 92 (Bornstedt) und 96 (Campus Jungfernsee) optimal angebunden ist.

Die frühere Ost-Berliner Tatra KT4D-Traktion 219 523+219 528 (in Potsdam nun 149+249) durchquert hier den spannenden 180-Grad Halbkreis in der "Käferkurve" zwischen den Haltestellen "Russische Kolonie" und "Am Schragen". Links beginnt der Kapellenberg, in dessen Gehölz sich hoffentlich noch heute der Große Eichenbock wohlfühlt.
Das Motiv habe ich auch mit Hochlicht ohne Schatten auf den Fahrzeugen im Archiv, allerdings finde ich die tiefe Wintersonne mit den leider daraus resultierenden langen Schatten ansprechender.

Zuletzt bearbeitet am 07.01.22, 23:25

Datum: 06.01.2022 Ort: Potsdam [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Verkehrsbetrieb Stadtwerke Potsdam
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Pfarrkirche Barroselas
geschrieben von: Amberger97 (468) am: 07.01.22, 23:10
Die portugiesische Nez cassé 2627 erreicht mit IR 853 den Bahnhof von Barroselas.

Datum: 09.11.2021 Ort: Barroselas [info] Land: Europa: Portugal
BR: PT-2600 Fahrzeugeinsteller: CP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Hallo, ich bin der neue ...
geschrieben von: 99 741 (137) am: 07.01.22, 08:39
... Interjet!

Am gestrigen 6.1. war am Südhang des Erzgebirges schönster Sonnenschein vorhergesagt worden und so stand einer ersten Tagestour nach Tschechien nichtsmehr im Wege.
Mein erstes Ziel war Vojkovice. Dort tauchte wie erwartet zuerst R 616 (Praha hl.n. - Cheb), gezogen von 362 132 auf. Nicht wie erwartet war hingegen der Wagenpark: Der Zug war doch tatsächlich aus einer der wenigen neuen "InterJet"-Garnituren gebildet!
Da mir die Garnituren optisch sehr gut gefallen war die Freude natürlich groß - so kann der Tag beginnen!

Datum: 06.01.2022 Ort: Vojkovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
180 Grad, 50 Meter und 10 Minuten ...
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (259) am: 07.01.22, 09:42
... Unterschied liegen zwischen diesem und Bild [www.drehscheibe-online.de]. Der Gegenzug RE 11113 Kiel - Lübeck passiert die, wie Nils schon richtig anmerkte, kürzlich von Buschwerk befreite Kurve östlich des Wahlstorfer Bahnübergangs.
Durch die Vergabe dieser Strecke an die OHE mit Akkutriebwagen im Dezember 2022 werden Aufnahmen von fotogenen, roten 648ern bald nicht mehr möglich sein, vor allem nicht mit Schnee.

Zuletzt bearbeitet am 07.01.22, 20:58

Datum: 06.01.2022 Ort: Wahlstorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 17 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (23403):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 469 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.