DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 92 >
Auswahl (4575):   
 
Galerie: Suche » Stimmungen mit Zug, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
blaue Stunde in Chomutov
geschrieben von: 99 741 (138) am: 25.01.22, 11:58
Ein eiskalter Wintermorgen auf dem Chomutover Bahnhof. Mein eigentliches Ziel - der lokbespannte Sp 1947 - war bereits durch, und so ließ ich mich vom nun folgenden Regionalverkehr in Form verschiedenster Triebwagen berieseln.
Zuerst erreichte 844 023 aus Jirkov kommend den Bahnhof. Der Fallblattanzeiger kündigt seine Weiterfahrt nach Kadan für 7:16 Uhr an. Nach wenigen Minuten der Ruhe würden dann ein 440er sowie ehemals deutsche 628er & 654er aus & in verschiedene Richtungen folgen.

Datum: 07.12.2021 Ort: Chomutov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-844 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
Ein ganz trüber Morgen bei der Strasburg Rail Road
geschrieben von: calvin (28) am: 25.01.22, 17:42
An einem ganz trüben Morgen imAugust 2018 bereitet sich Great Western Decapod #90 für die planmäßigen Fahrten des Tages vor. Der dunkelote Fabrton der alten hölzernen Personenwagen zu beiden Seiten passt schön zu dieser Stimmung und aus dieser Paerspektive lassen sich auch die unterschiedlichen Bauformen überblicken.

Datum: 19.08.2018 Ort: Strasburg, Pennsylvania, USA Land: Übersee: Nordamerika
BR: US-2-10-0 Decapod Fahrzeugeinsteller: Strasburg Rail Road
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
Kosliner Kleinbahn im schönen Pommern
geschrieben von: postenkoenig (41) am: 25.01.22, 11:25
Bis in das Jahr 2001 betrieb die PKP das Teilstück der Kosliner Kleinbahn um den Flughafen in Kursewanz mit Flugbenzin zu versorgen und das Heizhaus der Militärsiedlung in Roßnow mit Kohle. Danach wurde es still um Strecke und Schrottdiebe klauten viele hundert Meter Gleis. Mit viel Einsatz gelang es dem Verein die Strecke wieder befahrbar zu machen. Und dies mit viel Liebe und Handarbeit. So wirkt diese Strecke wie zu Planzeiten, es schüttelt und rumpelt ein wenig. Einfach nur wunderbar. Einen Besuch kann ich hier nur empfehlen und die nahe Ostseeküste lädt zu einem Kurzurlaub ein. Wir verbrachten bei den polnischen Eisenbahnfreunden einen wunderbaren Tag und genossen zwei Tage die Ostsee.

Datum: 22.01.2022 Ort: Koszalin [info] Land: Europa: Polen
BR: 0XAusl (sonstige ausländische Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: TKKW
Kategorie: Stimmungen mit Zug

12 Kommentare [»]
Optionen:
Russische Doppeltraktion
geschrieben von: forbidden.spotter_ (17) am: 25.01.22, 00:49
Ein schwarzes Doppel bestehenden aus Ludmilla und Tamara die zwei Pendel von Trzebiatów nach Goleniów gebracht haben, steht Abfahrbereit Richtung Szczecin. Nach der Freigabe von Platz im Bahnhof Szczecin Dąbie, wird die Fuhre vom Doppeltraktion in den Süden fortgesetzt.

Datum: 20.01.2022 Ort: Goleniów [info] Land: Europa: Polen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Dolata
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
Goldene Stunde
geschrieben von: railpixel (461) am: 23.01.22, 16:33
Suchbilder mit kleinen Zügen in großartiger Landschaft gibt es schon viele in der Galerie – hier ein Versuch mit Straßenbahnen. Am 9. November 2021 hatte ich ein wenig freie Zeit in Nürnberg, die ich für einen Spaziergang zur Kaiserburg nutzte. Lange Schatten machten Straßenbahnfotos an vielen Stellen bereits unmöglich, aber von der Burgmauer ergab sich ein Blick auf einen sonnigen Abschnitt im Bereich Spittlertorgraben, rund achthundert Meter Luftlinie entfernt.

Eine Hausecke und ein Mast fielen der Nachbearbeitung zum Opfer.

Datum: 09.11.2021 Ort: Nürnberg [info] Land: Bayern
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VAG
Kategorie: Stimmungen mit Zug

8 Kommentare [»]
Optionen:
Mit HANS unterwegs
geschrieben von: hbmn158 (503) am: 23.01.22, 13:03
Die Hanseatische Eisenbahn GmbH fährt im Auftrag des Landes Brandenburg Nahverkehrsleistungen auf einigen Nebenstrecken in der Prignitz. Zum Einsatz kommen die DWA-LVT/S der Baureihe 672, die Ende der neunziger Jahre in Bautzen gebaut worden sind. Ein zweiachsiger Schienenbus mit zeitgemäßem Niederflurteil und durchaus modernem Design, dazu trägt sicherlich auch die fernseherähnliche Front bei.
Sie bestreiten u.a. den Gesamtverkehr auf der RB73 von Neustadt/Dosse nach Kyritz, hier verlässt LVT-S 672 920 als RB 62032 den Baumtunnel bei Heinrichsfelde.


Datum: 18.09.2020 Ort: Heinrichsfelde [info] Land: Brandenburg
BR: 672 (DWA LVT/S) Fahrzeugeinsteller: HANS
Kategorie: Stimmungen mit Zug

4 Kommentare [»]
Optionen:
Der Glanz vergangener Tage
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 21.01.22, 23:19
Der Sommer 2020 war der letzte Sommer der lokbespannten S-Bahnen auf den Nürnberger S-Bahn-Linien S2 und S3. Man sah den Fahrzeugen an, dass sie nicht mehr lange im Einsatz stehen sollten, der Lack war verschlissen, ausgeblichen und von der Entfernung von Schmiererien stumpf geworden.
Die Fristen der 143er liefen nach und nach ab, weswegen im letzten Einsatzjahr eine ungewohnte Nummernvielfalt herrschte. Im Rhein-Ruhr-Netz freigewordene Loks fuhren ihre Restfristen in Nürnberg ab.

Am 21.8. neigte sich der Sommer schon langsam wieder dem Ende entgegen, und so wollte ich die morgendlichen Sonnenstrahlen am Haltepunkt Winkelhaid noch nutzen, bevor diese Gleisseite für den Rest des Jahres am Morgen keine Sonne mehr abbekommen würde. So begab ich mich um halb 7 morgend noch etwas müde in die Käfer-Perspektive und hoffte auf einen schönen Glint auf der 143. Um 6:32 Uhr war es soweit, und 143 119 beschleunigte ihre Garnitur mit 4 x-Wagen als S2 von Altdorf über Nürnberg Hbf. nach Roth. Die Sonne glitzerte auf dem stumpfen Lack von Lok und Wagen erstaunlich intensiv - auch die zierlichen "Schuhe" der 143 stehen im Rampenlicht.

Seit über einem Jahr ist nun der Einsatz der alten Garnituren im regulären Betrieb vorbei, die meisten Wagen und einige Loks sind bereits beim Verwerter gelandet. So bleibt dieses Blick als Erinnerung an den Glanz vergangener Tage.

Datum: 21.08.2020 Ort: Winkelhaid [info] Land: Bayern
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

7 Kommentare [»]
Optionen:
Reichenschwand an einem Frühlingsmorgen
geschrieben von: Christian Bartels (296) am: 20.01.22, 21:53
Es ist 8:04 Uhr am 26. April 2020, ein schöner klarer Morgen, die Sonne hat inzwischen genügend Kraft und Höhe erreicht, um die Feuchtigkeit aus den Wiesen im Pegnitzgrund empor zu saugen. In der Luft liegt ein leichter Dunst, der die Höhenzüge der Hersbrucker Schweiz im Hintergrund schön plastisch hervortreten lässt.
An diesem Sonntagmorgen führt 612 480 eine Vierfachtraktion 612er auf dem Weg nach Nürnberg an und hat soeben die letzten Häuser von Reichenschwand hinter sich gelassen. Die acht Dieselmotoren des Zuges dröhnen, um den Zug bogenschnell mit Tempo 160 km/h durch das untere Pegnitztal zur Endstation zu bringen. In diesem Moment fährt der Regionalexpress durch meinen Bildausschnitt und lässt das Sonnenlicht an der Dachkante glitzern.
Ein schöner Sonntagmorgen, ich kann gemütlich weiter zum Brötchenholen gehen und zurück zur Familie.

Datum: 26.04.2020 Ort: Reichenschwand [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
Lichter der Großstadt
geschrieben von: Benedikt Groh (449) am: 19.01.22, 19:51
Der Frankfurter Hauptbahnhof ist ein Ort der niemals schläft und so herrscht auch zwischen den Jahren zur dunkelblauen Stunde ein reger Betrieb in den hell erleuchteten Hallen und auf dem Gleisvorfeld. Während in den Bürotürmen der beständig wachsenden Skyline zum Abend hin langsam die Lichter angehen wartet eine einzelne Lok darauf am Sperrsignal vorbei in Richtung Abstellanlage vorzuziehen.

Datum: 30.12.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Sonstige Schienenfahrzeuge Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 28 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
Nur eine Silhouette.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (34) am: 19.01.22, 14:07
War an jenem Abend eines langen Fototages noch verblieben. Eigentlich wollten wir den Gemischten Zug von München nach Nürnberg von der anderen Brückenseite umsetzen, dieser wurde zu diesem Zeitpunkt durch Hectorrail, und an diesem Tag sogar mit einer 151 gefahren. Leider verendete der Zug in Folge einer Stellwerksstörung in Gablingen. Übrig blieben dennoch einige hübsche Züge welche noch mit Licht verewigt wurden. Eigentlich war ich bereits auf dem Rückweg von einem Anderen Motiv bei Donauwörth als mir die Idee kam den Zug, sofern er es doch noch schaffen würde, als Stimmungsaufnahme vor dem durch den Sonnenuntergang wunderbar gefärbten Himmel zu verewigen. Daraus wurde leider nichts, stattdessen zeigte sich eine ATLU 119 (diese Baureihenbezeichnung stammt aus der Registrierung der Lok in Norwegen) welche einen leeren Holzzug in die Nacht Richtung Treuchtlingen beförderte.

Datum: 09.10.2021 Ort: bei Felsheim [info] Land: Bayern
BR: N-119 Fahrzeugeinsteller: ATLU
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
VIA 64 bei Cedar Park
geschrieben von: calvin (28) am: 19.01.22, 02:02
Bei Sonnenuntergang huscht VIA Zug Nr. 64 aus Toronto am Haltepunkt Cedar Park westlich von Montreal vorbei. VIA benutzt hierbei die Trasse von Canadian National Railways (CN); die Trasse rechts im Bild gehört Canadian Pacific (CP) welche zwischen Montreal und Toronto weite Strecken parallel verlaufen. Der Vorortverkahr auf den Gleisen der CP wird in der Region um Montreal von EXO bedient (wobei auf anderen Linien auch Trassen der CN von EXO verwendet werden).

An der Spitze befindet sich VIA's 1989 von EMD gebaute F40PH Nr. 6432.

Datum: 16.01.2022 Ort: Pointe-Claire, Québec, Kanada Land: Übersee: Nordamerika
BR: CA-EMD F40PH Fahrzeugeinsteller: VIA
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Nach Sonnenuntergang am BAR
geschrieben von: Leon (878) am: 17.01.22, 19:24
Nach gefühlt ...zig Wochen der Tristesse kam heute nachmittag im Berliner Umland endlich mal wieder die Sonne raus. Und was macht man? Man geht in den Keller, holt einen Pinsel und entstaubt erst einmal die Knipse..;-) Nun wollte ich kurz vor dem Sonnenuntergang nicht noch Zeit durch längeres Herumgegurke verlieren, und somit ging es kurzerhand an den BAR - einer Strecke, die mich im vergangenen Jahr nur noch selten gesehen hat. Bei Saarmund gab es eine Stelle, welche sich durch eine größere Lücke im Bewuchs für Gegenlichtaufnahmen eignet. Also kurzerhand hinjestellt und abjewartet, irjendwat wird schon kommen, wa? . Denkste...!
Zwischen zwei Hamstern kamen aus der Gegenrichtung gefühlt acht Züge, aber ins Bild sollte außer zwei Lz-Fahrten einfach nichts kommen. Der Himmel wurde immer violetter und dunkler, und nach einer Stunde Wartezeit in der Kälte hatte ich die Nase voll, zumal das Licht nun völlig weg war. Fazit: zwei Hamster, ein paar Lz-Fuhren, viel bunten Kram gesehen.
Im Nachhinein hat mir der zweite Hamster mit seinem Lichtspiel gar nicht so schlecht gefallen. Da bin ich mal neugierig, was die Kollegen von so einem Bild halten...;-)

Datum: 17.01.2022 Ort: Saarmund [info] Land: Brandenburg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Der Bahnhof Hammerunterwiesenthal...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1033) am: 17.01.22, 12:36
...ist die größte Zwischenstation der Schmalspurbahn Cranzahl - Oberwiesenthal. Der Großteil des
ehemaligen Güterverkehrs - 1992 eingestellt - ist hier umgeschlagen worden. Davon ist heute nichts
mehr zu sehen, Der Bahnhof wird aber noch zur Abstellung von Personenzugwagen und ein paar noch
vorhandener Rollwagen genutzt. Mit dem ersten Zug des Tages talwärts verlässt 99 1772 am frühen
Morgen den Bahnhof in Richtung Cranzahl.
(Zweiteinstellung)


Datum: 14.01.2022 Ort: Hammerunterwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Frühherbst am Siegerländer Semmering
geschrieben von: KBS443 (142) am: 16.01.22, 22:23
Letztens hat Christian eine Winterstimmungsaufnahme der Übergabe von Kreuztal Gbf nach Erndtebrück von dieser Stelle gezeigt. [www.drehscheibe-online.de] Dies hat mich dazu animiert eine Gegenlichtaufnahme vom gleichen Ort rauszusuchen. Bei normaler 45° Beleuchtung kann man hier aufgrund der Bäume kein Foto machen. Am Nachmittag steht die Sonne axial zum Gleis, was die Blätter zum leuchten bringt. Gleiches geschieht auch mit der Abgasfahne des Triebwagens, welcher sich den als Siegerländer Semmering bezeichneten Streckenabschnitt hinaufkämpft. Vom Bahnhof Hilchenbach(347m) bis zum Bahnhof Lützel(555m) windet sich die Strecke 11 Kilometer entlang des Rothaarkamms hinauf über die Rhein-Weser-Wasserscheide.

Im zweiten Versuch mit besserer Ausrichtung.

Zuletzt bearbeitet am 16.01.22, 22:24

Datum: 04.10.2021 Ort: Vormwald Bf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
White in white
geschrieben von: Yamuna Mako (45) am: 15.01.22, 13:53
Gut getarnt in der von Raureif bedeckten Winterlandschaft durchfährt 8ngtw 619 hier die Wendeschleife Hessenschanze.

Bearbeitung: Farbliche Bearbeitung (Kontraste/Farbton)

Zuletzt bearbeitet am 19.01.22, 18:01

Datum: 21.12.2021 Ort: Kassel [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: KVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Spannende Illusion
geschrieben von: Toaster 480 (370) am: 16.01.22, 12:31
Es ist eine fast perfekte Illusion, die an der Machnower Schleuse tagtäglich geboten wird. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat auf seiner Website einen gelungenen Text zur Geschichte der Linie 96 und des Wagens 3587 veröffentlicht, den ich an dieser Stelle mal voll zitieren möchte:

"Mit der Gründung der Aktiengesellschaft Dampfstraßenbahn Groß-Lichterfelde – Seehof –Teltow 1888 nahm die Geschichte der Straßenbahn in der Stadt Teltow ihre Fahrt auf. Bereits 2 Jahre nach Inbetriebnahme der 5,2 km langen Strecke Groß-Lichterfelde - Teltow kam es zur Verlängerung der Schienenspur bis nach Stahnsdorf. Dem nicht genug. 1905 endeten dann die Gleise an der Machnower Schleuse in Kleinmachnow. Ab 1930 nannte sich die Bahnlinie *Linie 96*, nun mit dem Streckenverlauf Berlin Behrenstraße – Tempelhof –Lichterfelde.Ost – Seehof Teltow – Stahnsdorf – Machnower Schleuse. Nach dem Mauerbau wurde am 31.10.1961 der Betrieb des Teltower Streckenabschnittes eingestellt.
Auf der ehemaligen Straßenbahn-Linie 96 kam unsere heutige Museumsbahn Nummer 3587 zum Einsatz. 1927 als Mitteleinstiegs-Triebwagen entwickelt, gehörte die Bahn zu einer Serie von Triebwagen, die wegen Sicherheitsmängel nur kurze Zeit zum Zuge kommen konnten. Technisch überholt und mit neuem Namen TM 36 versehen, erfolgte erst 1936 der Einsatz auf den Straßenbahnschienen in Berlin. Sie rollten bis Anfang der 1970er Jahre. Zehn Jahre später nahmen die Berliner Eisenbahnfreunde diesen Wagen in ihren Museumsbestand auf. 1996 überführte man ihn nach Teltow. Dort restauriert, wurde die schmucke Bahn 1999 an der Ecke Elbestr./Wesertr. aufgestellt. 2009 erhielt der Triebwagen eine neue Bestimmung. Auf historischen Boden an der Endhaltestelle Machnower Schleuse umgesetzt, dient TM 36 Nummer 3587 heute als Informationszentrum zum Thema Verkehrsanbindung in unserer Region."
[www.potsdam-mittelmark.de]

Der Wagen ist von April bis Oktober an Samstagen und Sonntagen zwischen 13.00 - 18.00 Uhr durch den örtlichen Heimatverein für Besucher geöffnet. Spannend ist jedoch die automatisch einschaltende Beleuchtung (innen + außen), die ihm an 365 Tagen im Jahr Leben einhaucht. Man könnte meinen, die Straßenbahn ist wirklich betriebsbereit, obwohl weder Personal noch Schienen oder gar eine Oberleitung vorhanden sind. Es erstaunt mich sowieso, dass sich der Wagen trotz Abstellung im eher unbelebten öffentlichen Raum in solch hervorragenden Restaurationszustand befindet. Hoffentlich bleibt das noch lange so der Fall.
Standort- und Beleuchtungssituation sind nicht ganz optimal, unmittelbar hinter meiner Position beginnen Buschwerk sowie ein Parkplatz mit Absperrbrettern; die Lichtquellen von der Straße werfen Baumschatten auf den Wagen. Mit viel Weitwinkel (und irgendwann vielleicht mal mit zusätzlichen Scheinwerfern) ergibt sich jedoch ein schönes Motiv mit der Machnower Schleuse und dem realistisch beleuchteten Wagen zur blauen Stunde, das in Zeiten mangelnder Sonderfahrten ein wenig Straßenbahn-Nostalgie erlebbar macht.

Datum: 15.01.2022 Ort: Kleinmachnow [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Heimatverein Teltow
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Durch den Eifel-Nebel
geschrieben von: JH-Eifel (35) am: 16.01.22, 15:40
Am 15.01.2022 wurden die durch das Hochwasser gestrandeten Rheingoldwagen der VEB Richtung Kaisersesch überführt. Von dort gingen sie dann in der Nacht weiter nach Brohl. Zur Tour über die lange nicht befahrene Eifelquerbahn sind in DSO ja bereits einige Bildbelege aufgetaucht. Wie hier von Biebermühlbahner: [www.drehscheibe-online.de]. Die Kombination von Loks und Wagen passt zwar farblich gut zusammen, ist aber historisch ungewöhnlich. Jedoch war diese Zusammenstellung in der Eifel für mich eher eine Erinnerung an mein erstes hier eingestelltes Galeriebild: [www.drehscheibe-online.de]. Am 07.05.20216 fotografierte ich damals den blauen Domcar inklusive weiterer Wagen des FEK-Rheingold, ebenfalls zusammen mit einer V60 auf der Oleftalbahn. Am 15.01.2022 waren dann die rot-beigen Wagen in Kombination mit zwei V60ern zu sehen. Nun war natürlich auch für mich angesagt diese einmalige Fuhre auf der Eifelquerbahn fotografisch zu begleiten.

Die Eifel war in weiten teilen verschneit. Zu Beginn der Fahrt strahlte die Sonne ungehindert. Im weiteren Verlauf durchfuhr der Zug mehr oder weniger dichte Nebelbänke. Zwei Tage vorher war ich in einer anderen Region bei Erndtebrück im Schnee unterwegs, wo sich der Nebel dann glücklicherweise vor Durchfahrt des Zuges rechtzeitig lichtete: [www.drehscheibe-online.de]. Bei der Fahrt über die Eifelquerbahn, welche von sehr vielen Fotografen abgelichtet wurde, jedoch tauchte der Zug bei Rengen in den Nebel ein. Somit war ein weiter Landschaftsblick, wie von Yannick S. in der Gegenrichtung bei der Triebfahrzeugfahrt, einen Tag zuvor, präsentiert: [www.drehscheibe-online.de], z.B. nicht möglich. Nach den zuvor mit voller Sonne getätigten Aufnahmen lässt sich aber bei der Kombination von Sonne, Zug, Nebel und Telegraphenmasten auch ein interessantes Bild anfertigen. Hier erklimmt der Zug die Höhe von Regen und fährt danach durch den ehemaligen Bahnhof Rengen weiter Richtung Kaisersesch. Um 10:17 Uhr kämpften sich V60 1140 und V60 1184 mit Ihren drei Wagen mit 10 km/h den Berg hinauf. In der Gegenrichtung hatte V60 1140 mit Ihrer Schwester V60 403 den Weg ja einen Tag zu vor in der Gegenrichtung bestritten. Nun durfte sie gemeinsam mit einer anderen Schwester: V60 1184 die edlen Wagen durch die Eifel befördern.

Das Bild ist quasi auch ohne Manipulation möglich. Ich habe lediglich einen Fotografen am rechten Bild Hintergrund etwas herausgepixelt, damit ich das Bild nicht zu eng beschneiden musste.

Datum: 15.01.2022 Ort: Rengen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 360-365 (alle V60-West) Fahrzeugeinsteller: VEB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Talentiert in den Sonnenuntergang
geschrieben von: Elias .Z (9) am: 15.01.22, 23:19
Erst kürzlich habe ich hier ein Bild von einer Stelle in Zeiselmauer eingestellt, nun möchte ich euch den Blick von dort in die andere Richtung zeigen:

Überrachend lockerte es heute zur Mittagszeit auf und bald herrschte ungetrübter Sonnenschein. Also perfekte Bedingungen für einen spontanen Samstagsausflug nach Zeiselmauer. Natürlich bin ich eigentlich für klassiche Bilder mit Sonne im Rücken zur Fotostelle gefahren, jedoch wurde das Licht immer schöner, allerdings verschattete der Blick für Westfahrer ziemlich schnell. Also schlenderte ich auf die andere Seite des Feldes, welches man links im Bild erkennen kann, um dort die letzen Sonnenstrahlen für Züge aus dem Licht zu nutzen. Nur viele Züge waren da nicht mehr zu erwarten, nur eine S40 sollte noch auf dem Weg nach Wien vorbeikommen und dann auch noch mit einem langweiligen Talent. Nun ja als der Triebwagen 4024 136 den Fotostandort passierte und ich das Bild betrachtete, änderte ich meine Meinung schlagartig. Schließlich bringt die "Ente" doch einen schönen Kontrast ins Bild und reflektiert außerdem noch gekonnt die letzten Sonnenstrahlen :)

PS: Der Spitzname "Ente" wird für die Triebzüge unter österreichischen Eisenbahnfans gerne verwendet, zurückzuführen ist das wohl auf die runden Fahrzeugfronten, welche an einen Entenschnabel erinnern.

Datum: 15.01.2022 Ort: Zeiselmauer [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Last light for a Caravelle
geschrieben von: Po12 (16) am: 14.01.22, 23:05
Im Herbst 2005 lagen die Einsätze der Caravelles im Norden Frankreichs schon in den letzten Zügen; unmodernisierte Fahrzeuge in originalen Farben waren wie ein Sechser im Lotto.

Ein Einsatz fand am Sonntagabend mit einem Zugpaar Aulnoye - Busigny und zurück statt, das mit dreimaligem Umstieg (Aulnoye, Busigny, St. Quentin) eine zusätzliche Verbindung Jeumont - Paris anbot.

Kurz vor Sonnenuntergang am 14. November 2005 hatte der X 4534 gerade Aulnoye verlassen, als er sich in Sassegnies bei schönstem Abendlicht präsentierte.

(Und ein Bild dieser Baureihe im Plandienst fehlte bislang noch in der Galerie ...)

Datum: 14.11.2005 Ort: Sassegnies [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 4500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Eine dunkle Wand...
geschrieben von: ODEG (47) am: 12.01.22, 17:45
... zog am Vormittag des 30.03.2015 über Staßfurt auf. Gerade noch trocken blieb der 642 224, der auf seiner Fahrt von Aschersleben nach Magdeburg gerade Staßfurt Pbf erreichte. Das auf "halb Fahrt" stehende Formsignal gehört zum Bw Staßfurt bzw. zur Strecke nach Egeln, auf der Hauptbahn war auch schon 2015 ein ESTW zuständig.
Um die schöne Häuserzeile nicht zu verdecken, wurde eine frühe Auslösung gewählt.
Zweiteinstellung, heller und neu ausgerichtet. Leider ist wirklich fast alles schief auf dem Bild.

Datum: 30.03.2015 Ort: Staßfurt [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Es geht wieder los ...
geschrieben von: 99 741 (138) am: 10.01.22, 09:02
... mit den alljährlichen Schneepflugeinsätzen.

Heute morgen war die L45H 083 der SDG das erste Mal in diesem Winter mit dem Oberwiesenthaler Schneepflug unterwegs. Die Fahrt führte - im Gegensatz zu sonst - dieses Mal nur bis Kretscham, im weiteren Streckenverlauf bis Cranzahl lag nicht genug Schnee, der eine Räumfahrt nötig gemacht hätte.

Auf der Rückfahrt nach Oberwiesenthal entstand dieses Bild in Hammerunterwiesenthal.

Zuletzt bearbeitet am 25.01.22, 11:14

Datum: 10.01.2022 Ort: Hammerunterwiesenthal [info] Land: Sachsen
BR: RO-L45H Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Goldene Stunde
geschrieben von: H.M. (61) am: 09.01.22, 14:34
Kurz nach Sonnenaufgang kreuzen sich ein Autozug und ein Regionalexpress in Lehnshallig. Nur eine Person hielt an diesem frostigen Morgen die Szenerie mit dem Fotoapparat fest.

245 212 verlässt am 06.01.2022 mit dem RE 11004 Hamburg-Altona - Westerland, Lehnshallig in Richtung Klanxbüll. Links fährt 247 909 mit ihren Autozug nach Niebüll.

Datum: 06.01.2022 Ort: Lehnshallig [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Facing the sun
geschrieben von: SeBB (159) am: 08.01.22, 13:10
Westlich des Nürnberger Hauptbahnhofs gibt es einen imposanten "Overfly" zur Überführung des S-Bahngleises Richtung Roth über die Strecken Richtung Ansbach und Fürth. Wohl einzigartig in Deutschland sind die gebogenen Oberleitungsmasten. Ein Zug der Linie S 2, damals noch ausschließlich von x-Wagenzügen mit Baureihe 143 bedient, verlässt soeben die Station Steinbühl und bekommt dabei die letzten Sonnenstrahlen des Tages ab.

Datum: 25.02.2017 Ort: Nürnberg, Steinbühl [info] Land: Bayern
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Ein Hauch von Schnee ...
geschrieben von: Jan-Henrik Sellin (259) am: 06.01.22, 16:56
... lag heute morgen noch am bekannten BÜ bei Wahlstorf - das musste einfach ausgenutzt werden. Die kurz vorher aufgegangene Sonne beleuchtete RE 11106 von Lüneburg nach Kiel in erhoffter Weise.

Datum: 06.01.2022 Ort: Wahlstorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Winter am Siegerländer Semmering
geschrieben von: CMH (217) am: 06.01.22, 14:28 sternsternstern Top 3 der Woche vom 16.01.22
Im Sommerhalbjahr lassen sich die Holzzüge auf der Rothaarbahn im wald- und steigungsreichen Abschnitt Hilchenbach – Lützel gut in der Morgensonne aufnehmen, davon hatte ich hier bereits berichtet ( [www.drehscheibe-online.de] , [www.drehscheibe-online.de] ). Doch auch im Winterhalbjahr lädt der Abschnitt zu einem Besuch ein, wenn man sich denn darauf einlassen mag...

Die ursprünglichen Pläne für den Tag mussten verworfen werden, doch für den Urlaubstag war rasch ein Ersatzprogramm zusammengestellt. Und so stand der Fotograf noch vor Sonnenaufgang bei Temperaturen um den Gefrierpunkt entsprechend warm eingepackt mitten im Wald, etwa auf halbem Weg zwischen Vormwald Bahnhof und Lützel. In der Nacht war etwas Schnee gefallen und es hatte Spaß gemacht, durch den Winterwald zu laufen und nichts als das Knirschen der Schuhe im frischen Schnee zu hören. Aber natürlich war ich nicht zum Winterwandern gekommen und zum Glück sollte es mit der Stille dann auch – zumindest für einen Augenblick –vorbei sein, denn um kurz nach 8 Uhr betrat schließlich KSW 42 mit ihren vier Wagen als DGS 60929 die Bühne.


Zuletzt bearbeitet am 08.01.22, 23:10

Datum: 06.01.2022 Ort: Vormwald Bf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: KSW
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 44 Punkte

21 Kommentare [»]
Optionen:
Koinzidenz, Teil 3
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 05.01.22, 09:07
Zugverfolgung…

Im Gegensatz zu heute musste man bei den damaligen Fahrzeiten der Züge
die polnische STVO schon ein gewaltiges bisschen großzügiger auslegen,
um den Zug zwischen Krzycko Wielkie und Wolsztyn noch einmal zu erwischen.

Außer ein paar Hühnern, Hunden und Katzen war ich im jahreswechsel-verschlafenen
Großpolen zum Glück so ziemlich der einzige Verkehrsteilnehmer.
Und so gelang das Vorhaben.

Ol49-69 verlässt im feinsten Streiflicht Wroniawy in Richtung Wolsztyn.

Zufrieden dieselte ich danach in Richtung Germanien, um die Holde aus dem wohlverdienten
Nachtschichtschlaf zu erwecken.

Wer möchte:
[www.youtube.com]



Datum: 01.01.2014 Ort: Wroniawy [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ol49 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Koinzidenz, Teil 2
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 04.01.22, 02:43
Das Feuerwerk ist verklungen.
Der erste Zug des neuen Jahres war in völliger Dunkelheit gefahren.
Die Nachtaufnahmen gelangen leider nur wenig zeigenswert.

Im Gegensatz zu heute wurde die Lok damals noch in Leszno gedreht,
was die Rückleistung nach Wolsztyn zum Fotoobjekt werden ließ...
Neben meiner Person wurden nur ein paar aufgescheuchte Hühner Zeugen dieser Beförderungsleistung.

Ol49-69 beschleunigt ihren osobowy in Richtung Wolsztyn.

Wer möchte:
[www.youtube.com]



Zuletzt bearbeitet am 04.01.22, 14:49

Datum: 01.01.2014 Ort: Krzycko Wielkie [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ol49 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Die ersten Fotos im neuen Jahr
geschrieben von: claus_pusch (298) am: 03.01.22, 20:09
...wollte ich an der Schwarzwaldbahn zwischen Donaueschingen und Villingen wagen, wo ich bei einem Besuch im Dezember ein paar Motive entdeckt hatte, die ich damals nicht befriedigend umsetzen konnte. So stand ich denn, kurz nachdem die Sonne des Neujahrsmorgens den Bodennebel im Brigachtal vertrieben hatte, am Hang bei Aufen und passte einige nordfahrende Züge ab, darunter den hier gezeigten Coradia 1440 175 als S10-Zug 9905 Freiburg - Villingen.

Datum: 01.01.2022 Ort: Aufen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Nachtaufnahmen
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 03.01.22, 13:38
sind hier im Forum eher weniger vertreten.
Vielleicht kann ich das ja ein bißchen ändern...

Herausgesucht habe ich ein sicher nicht einfaches Exemplar - warum auch?
ORWO UT18 war bei Tageslicht eigentlich immer "sehr speziell",
bei NA allerdings relativ zahm (je nach erwischter Charge).

Da der Kater ob der vorabendlichen Lehrlingswohnheim-Party an diesem Morgen nicht ganz so schlimm war,
hatten wir uns vor Beginn der Berufsschule zum Bahnhof geschleppt, um den morgentliche Arbeiterpersonenzug
von Wittenberge nach Salzwedel abzulichten.


Zweiteinstellung unter Berücksichtigung der Hinweise des AWT.
Den Grünstich habe ich nur leicht verringert, aus meiner Sicht sollte das Ausgangsmaterial
schon noch erkennbar sein.

Zuletzt bearbeitet am 03.01.22, 16:37

Datum: 17.10.1983 Ort: Wittenberge [info] Land: Brandenburg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Winter in Quittelsdorf
geschrieben von: Leon (878) am: 01.01.22, 17:00
Von dem schneereichen Wochenende Ende Januar 1993 sind ja bereits einige Aufnahmen in die Galerie gewandert. Den ersten Bildvorschlag des Jahres 2022 möchte ich daher diesem Wochenende vor fast 29 Jahren widmen und knüpfe an dieses Bild aus Quittelsdorf an: [www.drehscheibe-online.de]. Wir befinden uns am 31.01.93 auf der im Hintergrund sichtbaren Brücke und beobachten die 232 134, wie sie mit ihrem P 7418 von Saalfeld nach Arnstadt unter uns vorüberzieht.
Während am Vortag die Babelsberger Dicken auf dem Rennsteig, dem Friedberg und auf der Strecke nach Großbreitenbach Thema waren, haben wir den Folgetag auf der Strecke von Rudolstadt nach Arnstadt verbracht. Gewöhnliche Personenzüge mit Ludmillen und U-Booten war der Lohn - Züge mit Garnituren, die man heute leider vergeblich sucht. Aber wir haben ja die Galerie, der man all diese Zeitzeugnisse in loser Folge anvertrauen kann..;-)
Also, werte User, werte Kollegen: auf ein hoffentlich ereignisreiches Jahr 2022! Der Einsteller freut sich über zahlreiche aktuelle und historische Bildvorschläge...;-) Und von diesem Wochenende im Januar ´93..wie sagt man..? Coming soon!;-)

Scan vom Fuji RDP 100 6x6-Dia

Datum: 31.01.1993 Ort: Quittelsdorf [info] Land: Thüringen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Von West nach Ost mit leichter Tendenz nach Süden
geschrieben von: JLW (365) am: 01.01.22, 21:00
Der 1. Weihnachtsfeiertag 2021 präsentierte sich zwar verschneit wie seit Jahren nicht mehr, aber leider gab es die Sonne fast den ganzen Tag nur in Brandenburg. Über viele Stunden war der blaue Himmel fern im Norden zu sehen und die graue Wolkenmasse wälzte sich träge dahin. Erst zum Nachmittag näherte sich das Blau langsam. Kurz vor 15 Uhr quälte sich die sinkende Sonne doch noch über die Wolkenkante.

Blick zum Zugfinder: Ja, EC 378 von Prag ist pünktlich, Grund genug zu einem kleinen Ausritt an die KBS 240 mit Zielpunkt die wohl am schrägsten stehenden Fahrleitungsmasten der Gegend. So hatte dann "Seppl" alias 193 297 seinen glänzenden Auftritt, obwohl ein entgegenkommender ICE die Sache fast vereitelt hätte.

Datum: 25.12.2021 Ort: Großdobritz [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: ELL
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Koinzidenz…
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 30.12.21, 22:02
…ist ein zeitliches Zusammenfallen von Ereignissen beziehungsweise ein räumliches Zusammentreffen von Objekten.

Zum Jahreswechsel 13/14 waren es der Dienstplan meiner „langhaarigen Chefin“ und meine noch zu absolvierenden Rest-Urlaubstage.
Also nahm ich den Urlaub und holte ich mir die „pozwolenie“ der Chefin ein, buchte das Depot-Hotel und dieselte gen Wolsztyn.

Im Hinterkopf waren immer die letzten Jahreswechsel zuheeme,
bei denen die dazumal gezündeten Feuerwerke und vor allem auch die Böller aus dem östlichen Nachbarland
selbst meinem weltkriegserfahrenen Großvater ein anerkennendes Nicken entlockten.

Das Ereignis im Herstellerland fiel dann eher „zurückhaltend“ aus…
Zu sehen ist Ty1-76 (58 1297) als kaltes Ausstellungsstück.
Die Plan-Lok wurde leider im Schuppen versteckt.


Euch allen alles Gute und vor allem Gesundheit für 2022 und darüber hinaus!!!

Mögen uns viele einzigartige Eisenbahnfotos abseits der Dutzendware gelingen…
Möge das AWT trotz aller Meckereien (auch meinerseits) seine Ruhe und Gelassenheit bei der vorurteilsfreien Bewertung bewahren…


Zuletzt bearbeitet am 01.01.22, 22:21

Datum: 01.01.2014 Ort: Wolsztyn [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Ty1 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Fahrt erwarten?
geschrieben von: Frank H (341) am: 30.12.21, 19:25 sternsternstern Top 3 der Woche vom 09.01.22
Das alte Jahr rauscht gerade an uns vorüber, es bleibt uns wieder einmal, mit gemischten Gefühlen hinterherzublicken. Viele Signale standen auch dieses Jahr auf Rot, viele Fahrtziele waren nicht zu erkennen, viele Ausblicke verschwammen im Düsteren, und „Halt erwarten“ schwebt nach wie vor über uns.

Immer noch ungewohnt dies alles, nicht selten entmutigend, und doch steht über allem der Wunsch, dass „Fahrt erwarten“ wieder zur Regel und nicht zur Ausnahme wird.

Ich hoffe daher auf ein „normaleres“ 2022, im Alltag, im Beruf und natürlich auch im Hobby. Und allen Gleichgesinnten wünsche ich das auch!

_____________________________________________________________________________________________________________________________


Mit meinem letzten Vorschlag in diesem Jahr bin ich mir durchaus bewusst, dass ich mich auf sehr dünnes Eis begebe, weicht dieses Bild doch erheblich von meinem gewohnten Fotografierstil (und auch der Mehrzahl der in der Galerie gezeigten Bilder) ab.

Aus einer Laune heraus entstanden, fand ich aber mit der Zeit immer mehr Gefallen an dem Experiment mit der gewollten Unschärfe und seinem Ergebnis, in das man, wie oben geschrieben, auch eine aktuelle Symbolkraft hineininterpretieren kann. Der wiederholt im Fotoforum geäußerte Wunsch nach „kreativen“ Bildern in der Galerie ließ mich dann all meinen Mut zusammenkratzen und es vorschlagen, sollte es der Jury jedoch zu avantgardistisch sein, habe ich aber auch Verständnis.

Der Bahnbezug sollte – wenn auch nur schemenhaft – erkennbar sein ;)

Datum: 14.02.2019 Ort: Gau-Algesheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 460 (Desiro ML) Fahrzeugeinsteller: Transregio
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 28 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge, Teil 3
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 29.12.21, 18:37
Trotz der +40 auf der Weisseritztalbahn war noch genug Zeit,
zum nächsten Zug auf die Lössnitzgrundbahn zu wechseln.

Dort hieß es allerdings, sich vor dem Gegenlicht zu verstecken.
Oder es zu nutzen...

99 1761 durcheilt einen kleinen Einschnitt, bevor sie den Dippelsdorfer Teich überquert.
Der Mast gehört dem ehemaligen ESig aus Richtung Moritzburg.


Zuletzt bearbeitet am 29.12.21, 22:58

Datum: 26.12.2021 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Die Steilstrecke
geschrieben von: Leon (878) am: 29.12.21, 17:32
Eine weitere Strecke, die in der Galerie bislang fehlt, ist die Steilstrecke von Suhl über den Friedberg nach Schleusingen. Eröffnet als Zahnradbahn im Jahr 1911, erfolgte die Umstellung auf Adhäsionsbetrieb im Jahr 1928 mit dem Einsatz der T 16.1. Ab 1974 übernahm dann die dicke Babelsbergerin den Verkehr. Diese war in der Lage, über die immerhin steilste Adhäsionsbahn Europas mit 7,06 % Gefälle eine Last von 155 Tonnen anzufahren, gegenüber 120 Tonnen bei der Baureihe 94. Der Einsatz der Dicken endete 1995, anschließend übernahm bis zum 31.05.1997 die Baureihe 213 den Verkehr mit einem Wendezug-Steuerwagen.
Markantes Motiv auf dieser Strecke war das Viadukt oberhalb von Hirschbach. Am sonnigen und schneereichen 30.01.1993 überquert die 228 746 mit dem N 14987 das Viadukt. Schleusingen ist bald erreicht.

Seit der Betriebseinstellung gibt es immer wieder Bestrebungen um den Erhalt der Strecke, welche heute immerhin als Baugleis nutzbar ist. Verschiedene Interessengruppen, u.a. die Rennsteigbahn, bemühen sich um die Reaktivierung und touristische Nutzung der Strecke. Vielleicht wird man irgendwann wieder das Schnaufen der T 16.1 über dem Friedberg hören können.

Scan vom Fuji RDP 100 6x6-Dia

Zuletzt bearbeitet am 31.12.21, 12:19

Datum: 30.01.1993 Ort: Hirschbach [info] Land: Thüringen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
Aus der Finsternis
geschrieben von: delta_t (58) am: 28.12.21, 16:32
Am Ende eines erfüllten Tages im Harz hat es sich trotz Dunkelheit noch gelohnt, dass Zusammentreffen dreier Triebwagen im Bahnhof Eisfelder Talmühle anzuschauen. Als ein Teil davon fährt hier das "Fischstäbchen" 187 013 von Ilfeld kommend in den Bahnhofsbereich ein. Der Triebwagen verrichtete einst seine Dienste unter anderem auf den Inseln Juist und Langeoog.

Aufnahmedaten: f/1,4; 1/125 s; ISO 6400, Brennweite (KB): 35 mm

Datum: 29.12.2015 Ort: Eisfelder Talmühle [info] Land: Thüringen
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Blinker links zur Voltmannstraße
geschrieben von: Hannes Ortlieb (460) am: 23.12.21, 22:33
Kurz vor dem Ziel ihrer Reise setzt die Linie 3 an der Haltestelle Voltmannstraße den Blinker links und verlässt das Straßenplanum, um nach der Haltestelle die namensgebende Straße zu queren und in die Wendeschleife der Endstation Babenhausen Süd einzufahren. Zwei M8C von MoBiel unter der Führung von Nummer 547 sind hier im vormittäglichen Streiflicht am knackig kühlen 11. Dezember 21 zu sehen.

Datum: 11.12.2021 Ort: Bielefeld - Voltmannstraße [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: MoBiel
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Die längste Nacht
geschrieben von: bahn2001 (122) am: 22.12.21, 15:52 sternsternstern Top 3 der Woche vom 02.01.22
Die längste Nacht des Winters war gerade einen Tag vorbei, als es bei ca. -6 Grad über der Sykline von Frankfurt langsam dämmerte. Es sollte noch genau eine Stunde bis zum Sonnenaufgang dauern, als das Foto entstand. Ausnahmsweise war der Düwag O-Wagen aus dem Jahr 1969 auf einem morgendlichen Umlauf der Linie 18 eingesetzt. Das kommt nur in seltenen Ausnahmefällen vor wenn es keine Fahrzeugreserven mehr gibt. Der klassische Blick von der Flößerbrücke auf die Stadt ist in der Galerie bereits vertreten, bisher allerdings noch nicht als Nachtaufnahme.

Zuletzt bearbeitet am 22.12.21, 17:46

Datum: 22.12.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Was für eine Suppe!
geschrieben von: 215 082-9 (388) am: 21.12.21, 23:57
Dass sich die Sonne hier im Dezember eher selten zeigt, braucht man wohl keinem erzählen. Doch wenn sie denn scheint, entschädigen wenige Bilder oft die vielen Wochen Dauergrau. Gestern war wieder so ein toller Tag, an dem auch einige Bilder entstanden. Und heute? Da sollte es nach der Nebelauflösung auch etwas Sonne geben.

Nun denn, Nebelauflösung war Fehlanzeige! Also zumindest um Nienburg, denn in Bremen schien die Sonne wohl ganztägig!

Da aber am Braker EZ mal wieder eine 151 hängen sollte, wollte ich zwischen Rohrsen und Haßbergen mal probieren, ob man in der Suppe ein bisschen Stimmungsfotografie betreiben kann. Leider wurde der Zug aufgrund einer Streckenstörung südlich Nienburg in Verden gute 90 Minuten zurückgehalten und auch sonst kam kein einziger Güterzug! Um 15:50 Uhr durfte er in Verden endlich weiterrücken, vorerst bis Rohrsen, aber das reichte ja. So war es bereits nach 16 Uhr, als 151 028 mit ihrem langen Zug die Bühne betrat. Der Nebel war zwischenzeitlich sogar noch dichter geworden.

Datum: 21.12.2021 Ort: Rohrsen [info] Land: Niedersachsen
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Licht und Schatten
geschrieben von: Andreas Burow (323) am: 21.12.21, 18:36
Südwestlich des hessischen Babenhausens befindet sich neben einem Baggersee eine große Fabrik für Kalksandsteine. Einen Bahnanschluss hatte das Werk meines Wissens nie, obwohl die Strecke der Odenwaldbahn genau nebenan vorbeiführt. Besonders schön sind große Industrieanlagen häufig nicht, dafür können die Dimensionen der Gebäude oft beeindrucken. Um ein wenig mit Licht und Schatten und der Größe der Objekte zu spielen, eignete sich die Industrieanlage recht gut. Vergleichsweise klein wirkt deshalb auch die RB 15476 in Richtung Hanau, die an diesem kalten Wintertag mit 218 249 bespannt war. Obwohl erst 20 Jahre her, war die Chance auf weiße Weihnachten seinerzeit höher als heute.

In diesem Sinne wünsche ich allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 23.12.2001 Ort: Babenhausen [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
HSB Wintertraum
geschrieben von: Walter Brück (59) am: 20.12.21, 23:54 sternsternstern Top 3 der Woche vom 02.01.22
Zum Abschluss eines recht ergiebigen Fototags konnte ich am 16.01.2017 die Rückfahrt des Planzugs aus Hasselfelde mit der 99 7243-1 am Ende der Steigung oberhalb Stiege im abendlichen Gegenlicht kurz nach Sonnenuntergang fotografieren. Viel später hätte der Zug nicht kommen dürfen, denn die Lichtverhältnisse waren schon ziemlich schwierig, und es bedurfte einiger Anläufe um Farben, Licht und Schatten heraus zu arbeiten.


Zuletzt bearbeitet am 22.12.21, 13:37

Datum: 16.01.2017 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 21 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
Hessische Wolkenfestspiele
geschrieben von: Steffen O. (658) am: 20.12.21, 13:21
Im Mai war die Wolkensaison endlich wieder in vollem Gange. Während im Winter die atmosphärische Dynamik in der Regel zu stabil ist, um Wolken zu Gewitterzellen konvergieren zu lassen, ist von "O bis O" in mittleren Breiten genug latente Wärme vorhanden, damit sich etwas zusammenbrauen kann.
Am 14.05.2021 waberten einige Regenzellen zwischen dem Taunus und dem Spessart über die hessische Wetterau und machten es für Eisenbahnfotografen besonders spannend. Während Landschaftsfotografen entspannt auf den passenden Moment warten können, kommt bei Bahnfotografen gerade bei Nebenstrecken der dünne Takt als Handikap hinzu. Glücklicherweise konnten wir gleich beide Zugfahrten im Sonnenschein ablichten, als wir auf die außerplanmäßigen im Licht fahrende 245 warteten: [www.drehscheibe-online.de]


Datum: 14.05.2021 Ort: Altenstadt-Enzheim [info] Land: Hessen
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Gut getarnt durchs Oberland
geschrieben von: Leon (878) am: 19.12.21, 20:24
Ja, der Stern der Ost-V100 war bereits am sinken. Nur noch gut zwei Jahre sollten vergehen, bevor die letzten Lokomotiven der Baureihen 201 und 202 "auf den Rand" gehen sollten. Seit der Einteilung in die Geschäftsbereiche der DB wurden die Baureihen 201 und 202 dem Bereich Regio zugewiesen. Etwas länger hielt sich die leistungsstärkere Version der Baureihe 204 im Bereich Cargo, welche bis zum Jahr 2005 vor Güterzügen in just dieser Gegend unterwegs sein sollte. Wir sind in Heinersdorf, zwischen Wurzbach und Unterlemnitz gelegen, im Thüringer Oberland - und erwischen auf der Hochfläche die einzigen Sonnenstrahlen des Tages.
Vor gar nicht langer Zeit wurde diese Fotostelle mit einer Aufnahme einer Gravita [www.drehscheibe-online.de] im Güterzugdienst im Oberland in die Galerie aufgenommen. Vom fast genau gleichen Standpunkt entstand am 26.01.1998 die Aufnahme der in den witterungsabhängigen Tarnfarben gehaltenen RB 15148 von Lobenstein nach Saalfeld, für welche die Traktion zweier Lokomotiven der Baureihe 202 nötig war. Eine Lok war im orientalischen Farbschema unterwegs, die andere erstrahlte im aktuellen Verkehrsrot. Man ersparte sich mit dieser Bespannung das Umsetzen im Kopfbahnhof Wurzbach.
Nur wenige Jahre später wurde hier der Wal heimisch, bevor die Regioschüttel der Erfurter Bahn das Zepter übernahmen.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Zuletzt bearbeitet am 21.12.21, 13:06

Datum: 26.01.1998 Ort: Heinersdorf [info] Land: Thüringen
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Im Netz der Oberleitung
geschrieben von: Benedikt Groh (449) am: 19.12.21, 08:26
Vom Abzweig Forsthaus kommend durchfährt ein HLB-Triebwagen der Baureihe 1440 die Kurve am Lerchesberg nach Frankfurt Süd, als die tief stehende Novembersonne dessen Flanke für einen kurzen Moment silbern aufleuchten lässt.

Zuletzt bearbeitet am 19.12.21, 10:03

Datum: 30.11.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Manchmal hat man auch Glück "mit ohne" Wolken...
geschrieben von: Dirk Wenzel (88) am: 18.12.21, 17:20
...keine Ahnung, ob das damals auch schon Sahara-Staub war.
Auf jeden Fall gab es selbst ohne Wolken eine schöne,
wenn auch irgendwie farblich ungewohnte Himmelsfärbung zum Sonnenaufgang.

99 1789 befördert den ersten Zug des Tages in Richtung Moritzburg
und überquert dabei die Dippelsdorfer Teiche.

Die Lössnitzgrundbahn verkehrt auch heute noch täglich mit Dampf
und ist aus meiner Sicht immer noch unbedingt einen Besuch wert.
Und wenn man schon einmal in der Gegend ist, gibt es noch viel mehr zu entdecken...

Zuletzt bearbeitet am 18.12.21, 22:20

Datum: 11.12.2004 Ort: Friedewald Bad [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: BVO Bahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
644 Abschied im Sauerland
geschrieben von: CMH (217) am: 16.12.21, 10:12
Der zurückliegende Fahrplanwechsel brachte in Westfalen den Abschied vom planmäßigen Einsatz der Baureihe 644 des Bw Dortmund. Über mehrere Jahre hinweg wurden zeitweise bis zu 20 Fahrzeuge des Typs „Talent“ planmäßig im Teilnetz Sauerland-Netz eingesetzt, wo sie die Einführung der Pesa-Fahrzeuge der Baureihen 632 und 633 tatkräftig unterstützten. Die Züge gelangten von Dortmund und Hagen aus nach Kassel und Warburg, Brilon Stadt, Willingen, Winterberg und Iserlohn, waren also auf fast allen sauerländischen Dieselpisten heimisch. Die letzten Planeinsätze vor dem Fahrplanwechsel erfolgten schließlich auf der Linie RE17 Hagen – Kassel.

Mein persönliches Abschiedsbild entstand bereits sechs Wochen früher; Wetter und Zeit ließen mir keine späteren Optionen. 644 029 befindet sich als RE-G 4771 von Schwerte nach Kassel-Wilhelmshöhe etwa auf Höhe des östlichen Endes des früheren Verschiebebahnhofs Geisecke, an den über 70 Jahre nach seiner Aufgabe kaum noch etwas erinnert.

Es bleibt nun abzuwarten, ob tatsächlich das Ende für die zuverlässigen Fahrzeuge in NRW eingeleutet wird. Mich persönlich würde es jedenfalls nicht wundern, wenn die Fahrzeuge noch das eine oder andere Mal zum Einsatz gelangen.

Zuletzt bearbeitet am 17.12.21, 14:01

Datum: 29.10.2021 Ort: Geisecke [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Der Anfang vom Ende für die "Millennials"...
geschrieben von: SeBB (159) am: 15.12.21, 19:25
...hat bereits begonnen. Seit Fahrplanwechsel im Dezember 2021 fährt ein neues Unternehmen mit neuen Zügen auf einigen Linien der S-Bahn Hannover.
Auf der Linie S5 nach Paderborn folgt die Ablösung dann in 2022. Bis dahin fahren dort noch die bekannt-beliebten "Quietschis" - ein Produkt der Jahrtausendwende. Viele Züge sind äußerlich heruntergekommen und verziert, dieser hier ist noch vergleichsweise gut in Form.
In der tiefstehenden Dezembersonne durchfährt er den Betriebsbahnhof Benhausen in der gut sichtbaren Steigung von Paderborn hinauf nach Altenbeken.

Datum: 11.12.2021 Ort: Benhausen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 424 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der erste Schnee in diesem Winter
geschrieben von: Toaster 480 (370) am: 11.12.21, 20:19
In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag gab es ungewöhnlich viel Schneefall in Berlin, der sogar einige Zeit liegen blieb. So machte ich mich Freitag-Nachmittag auf den Weg nach Mitte, zur einzigen noch in Betrieb befindlichen Straßenbahnstrecke im historischen Zentrum Berlins. Die "Kupfergraben-Schleife" blickt auf eine lange Tradition zurück:
"Am 22. Juni 1865 begann das Zeitalter der Straßenbahn in Deutschland. Die Berliner Pferde-Eisenbahn-Gesellschaft E. Besckow nahm den Betrieb auf. Die erste Linie führte vom Brandenburger Tor über die Berliner Straße (heute die Achse Straße des 17. Juni, Otto-Suhr-Allee) nach Charlottenburg zum damaligen Pferdebahnhof an der Kreuzung des Spandauer Damms mit der Sophie-Charlotten-Straße. Sie wurde am 28. August über die Dorotheenstraße zum Kupfergraben an der Museumsinsel verlängert. Die Endstelle ist bis heute in Betrieb." (Wikipedia)
Der Bereich zwischen Bahnhof Friedrichstraße, Stadtbahn, Museumsinsel und dem Boulevard Unter den Linden ist eine echte Ruhe-Oase, wie auf dem Bild ersichtlich ist. Flexity F6Z 4003 nimmt auf der Linie 12 eine kurze Wendezeit, ehe es u.a. durch den quirligen Prenzlauer Berg nach Weißensee geht. Nebenbei bemerkt ist die Linie 12 die letzte "nicht-Metrotram", welche in der Berliner Innenstadt unterwegs ist.

Datum: 10.12.2021 Ort: Berlin Mitte [info] Land: Berlin
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
DAS ist Winter!!!
geschrieben von: Jan vdBk (741) am: 13.12.21, 19:12
Es war die Zeit der Winterolympiade 1994 in Lillehammer. Nur ein kleines Stück abseits des ganzen Trubels ist auf der Rørosbahn ein einzelner Bm86 als Rt 375 unterwegs von Hamar nach Tynset und legt im kleinen Bahnhof Løten einen Halt ein. Während die Olympiade fast komplett bei Sonne stattfand, war dieser Tag von Hochnebel und Wolkenfeldern geprägt. Nur mühsam konnte man die Sonne gelegentlich hinter den Wolken erahnen.

Datum: 16.02.1994 Ort: Løten [info] Land: Europa: Norwegen
BR: NO-586 Bm86 Fahrzeugeinsteller: NSB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Wolkenoverkill im Rottaler Land
geschrieben von: Steffen O. (658) am: 12.12.21, 18:36 sternsternstern Top 3 der Woche vom 26.12.21
Der Fototag war eigentlich schon beendet. Die Kamera schlummerte wieder in der Fototasche und ich war schon wieder auf dem Weg zurück nach Passau. Am Nachmittag schlug das Wetter um im Rottaler Land. Der blaue Himmel wurde von tiefschwarzen Wolken aus nordöstlicher Richtung verdrängt. Hinter Fürstenzell sah ich dann plötzlich noch ein kleines, sonnennahes Wolkenloch und bog doch noch einmal in den nächsten Feldweg ab. Der nächste Zug würde ohnehin gleich kommen. Als der 628 bereits in der Ferne pfiff, schlug die Sonne wirklich noch einmal ein und hielt tapfer bis zur Durchfahrt des Zuges durch!

Datum: 08.03.2021 Ort: Fürstenzell [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (4575):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 92 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.