DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 20 >
Auswahl (951):   
 
Galerie: Suche » ÖBB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Herbstliches Traisental
geschrieben von: Elias .Z (9) am: 21.01.22, 21:20
Ende Oktober letzten Jahres ging es eines Vormittags zur Traisentalbahn, um endlich eines meiner Wunschmotive schlechthin für die Triebwagen der Reihe 5047 umzusetzen: Den Landschaftsblick nahe der ehemaligen Haltestelle Göblasbruck. Nach einem halbstündigen Fußmarsch von der nächstgelegenen Haltestelle Kreisbach wurde der Fotografen mit einer herrlichen Laubfärbung belohnt, allerdings waren die Schatten noch relativ lang. Dieser Umstand änderte sich aber zum Glück bis zur Durchfahrt des Zuges und so war alles perfekt angerichtet als der 5047 005 als R55 6708 nach Schrambach den Fotostandpunkt passierte.

-Motiv zwar schon in der Galerie, aber zu einer anderen Jahreszeit und mit einem anderen Zug.

Datum: 24.10.2021 Ort: Göblasbruck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5047 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Das Warten hat sich gelohnt...
geschrieben von: Dispolok_E189 (322) am: 17.01.22, 18:10
Am 21.12.2021 sollte es im Frankenwald tatsächlich sonnig werden und somit beschloss ich nach dem Mittagessen nach Knellendorf (zwischen Bf Kronach und Hp Gundelsdorf) zu fahren. Während es daheim noch überwiegend sonnig war, zogen im Raum Kronach-Blumau schon größere Wolkenfelder durch und somit sank die Chance auf ein Sonnenfoto von Minute zu Minute. Leider hatte ich auch nicht so viele Möglichkeiten, da nur zwei Güterzüge gen Süden unterwegs waren. Letztendlich war der Himmel fast vollständig bedeckt und die Laune dementsprechend im Keller.
Kurz vor 14 Uhr schaffte es die Sonne dann doch für rund 3-4 Minuten durch das Wolkenband und bescherte dem Fotografen bestes Winterlicht. Jetzt fehlte nur noch der Zug. Kurz vor "lichtaus" rauschte es aus Richtung Norden und die Kamera wurde vorbereitet...

Blick nach Hinten: Schatten kommt immer näher!
Blick nach Vorne: Oh, der Zug kommt!
*Fahr zu, fahr zu, komm schon...!!!* -> Klick, Klick, Klick -> Puh, hat geklappt!

Erleichtert tippte ich dann "1116 267 mit Kesselwagenzug NK gen NBA" in die Sichtungsgruppe und fuhr anschließend zufrieden nach Hause.

Datum: 21.12.2021 Ort: Knellendorf [info] Land: Bayern
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Mittlerweile eine Seltenheit
geschrieben von: Dennis Kraus (832) am: 16.01.22, 19:32
Seit einigen Jahren sind die 1144 der ÖBB zu einer Seltenheit im Inntal zwischen Kufstein und Wörgl geworden. Der Güterverkehr liegt überwiegend in der Hand der Vectrons, egal ob ÖBB, DB, Lokomotion oder TXL. Als wir am 15.01.2022 an der Innbrücke bei Kirchbichl standen, überraschte uns ein Containerzug mit einer führenden 1144 vor einem Taurus, eine nette Abwechslung zu den modernen Drehstromloks.

Datum: 15.01.2022 Ort: Kirchbichl [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Talentiert in den Sonnenuntergang
geschrieben von: Elias .Z (9) am: 15.01.22, 23:19
Erst kürzlich habe ich hier ein Bild von einer Stelle in Zeiselmauer eingestellt, nun möchte ich euch den Blick von dort in die andere Richtung zeigen:

Überrachend lockerte es heute zur Mittagszeit auf und bald herrschte ungetrübter Sonnenschein. Also perfekte Bedingungen für einen spontanen Samstagsausflug nach Zeiselmauer. Natürlich bin ich eigentlich für klassiche Bilder mit Sonne im Rücken zur Fotostelle gefahren, jedoch wurde das Licht immer schöner, allerdings verschattete der Blick für Westfahrer ziemlich schnell. Also schlenderte ich auf die andere Seite des Feldes, welches man links im Bild erkennen kann, um dort die letzen Sonnenstrahlen für Züge aus dem Licht zu nutzen. Nur viele Züge waren da nicht mehr zu erwarten, nur eine S40 sollte noch auf dem Weg nach Wien vorbeikommen und dann auch noch mit einem langweiligen Talent. Nun ja als der Triebwagen 4024 136 den Fotostandort passierte und ich das Bild betrachtete, änderte ich meine Meinung schlagartig. Schließlich bringt die "Ente" doch einen schönen Kontrast ins Bild und reflektiert außerdem noch gekonnt die letzten Sonnenstrahlen :)

PS: Der Spitzname "Ente" wird für die Triebzüge unter österreichischen Eisenbahnfans gerne verwendet, zurückzuführen ist das wohl auf die runden Fahrzeugfronten, welche an einen Entenschnabel erinnern.

Datum: 15.01.2022 Ort: Zeiselmauer [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Aus der Nebelsuppe des Inntals...
geschrieben von: Einheitstaurus (5) am: 16.01.22, 12:23
... taucht hier der Railjet 860/890 Wien Hbf - Bregenz - Frankfurt/Main Hbf auf.

Nach einem Vormittag zum Vergessen löste sich der Nebel zumindet im südlichsten Zipfel des deutschen Inntals zwischen Niederaudorf und der Grenze zu Österreich zeitweise auf. Somit war die Devise klar, nachdem über die Wetter-Webcams eben dies festgestellt wurde. Und wirklich, während man in Brannenburg noch in der "Suppe" stand, jeden Meter weiter Richtung Niederaudorf wurde es heller, dort begrüßte uns dann auch die Sonne.

Doch auch wenn die Nebelgrenze nicht selten zwischen Brannenburg und Niederaudorf liegt, für wirklich dauerhaften Sonnenschein reichte es nicht. Einer der Züge, die dennoch Sonne abbekamen, war der RJ860 Wien - Bregenz, der zunächst als Korridor-Zug Deutschland durchfährt, um nach Zugnummernwechsel als RJ890 in Richtung Deutschland aufzubrechen, Ziel Frankfurt am Main. Bereits der EC nach Bologna, der gut 20 Minuten hinter dem Railjet lief, durchfuhr auch an dieser Stelle die Nebelsuppe.

//Die Perspektive ist so ähnlich zwar schon in der Galerie vertreten, vielleicht gefällt es mit der Nebelwand im Hintergrund ja dennoch//

Zuletzt bearbeitet am 16.01.22, 12:27

Datum: 15.01.2022 Ort: Niederaudorf [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Früh am Neujahrsmorgen
geschrieben von: Laufradsatzlageröler (26) am: 05.01.22, 16:40
So früh war es tatsächlich gar nicht, nur geht die Sonne Anfang Januar eben sehr spät auf und im Tal dauert es noch einmal länger, bis man die ersten Sonnenstrahlen vernehmen kann. Zudem muss man im Winter auf der Schwäbischen Alb froh sein, überhaupt in den Genuss von Sonnenschein zu kommen. Oft genug hat man hier tagelang Nebel. Den Fotografen zog es wie die Spaziergänger nach draußen, wobei Letztere erst gegen Mittag unterwegs waren. Morgens plätscherte so nur am linken Bildrand gleichmäßig die Lone, deren Tal die Filstalbahn von Urspring bis Westerstetten folgt. Als RJX 897 um 8:37 Uhr und damit überraschend früh die Bühne betrat, ist die Strecke glücklicherweise gerade so ausgeleuchtet.

Zweitversuch mit weniger Komprimierung und schärfer.

Datum: 01.01.2022 Ort: Lonsee [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
Der Nordhessen KLV in Heinebach
geschrieben von: trainspotter.jakob am: 05.01.22, 14:33
Wie lange macht er Pause? Das war die Frage am besagten 14. Juni. Der fotogene Kassler KLV ist immer einen Versuch wert. Dazu kam das Glück, dass an der gezeigten Fotostelle ein Stapel Paletten lag. Die ermöglichte die etwas höhere Perspektive. Da die Paletten inzwischen weggeräumt wurden ist eine Leiter für ein ähnliches Ergebnis erforderlich. Erst recht wenn mal wieder die 1293 018 dran hängt. In recht ansehnlichem Nachmittagslicht, kam der erwünschte Zug, nach dem er in Fulda einige Zeit stand, am Gips Werk in Heinebach vorbei.

Datum: 14.06.2021 Ort: Heinebach [info] Land: Hessen
BR: AT-1293 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Klimajet
geschrieben von: 541 001 (101) am: 01.01.22, 12:46
Der letzte Tag des vergangenen Jahres fiel sehr sonnig und dabei extrem mild aus. Manchenorts kletterten die Temperaturen bis zu 15 Grad. Am Neumarkter Sattel herrschte aber noch Winter von seiner schönsten Seite als der Klimajet (Garnitur 44) mit dem 535 vorbeikam.

Datum: 31.12.2021 Ort: Vockenberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Österreich 1:87?
geschrieben von: Steffen O. (658) am: 27.12.21, 18:58
Landschaftlich traumhaft schön ist das österreichische Ennstal. Der Zusammenfluss von Enns und Trattenbach könnte wohl auch als Vorbild für eine Modellbahnkulisse herhalten. Hier ist ein REX auf dem Weg nach Linz und kommt gleich am dortigen Haltepunkt zum Stehen.

Datum: 09.09.2021 Ort: Trattenbach [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Unerwarteter Wintereinbruch
geschrieben von: Elias .Z (9) am: 25.12.21, 16:58
Nachdem Steffen hier vor kurzem ein Bild von einer 1144 am Semmering eingestellt hat, möchte ich ein weiteres typisches Einsatzgebiet der Alpenstaubsauger im Osten Österreichs zeigen, das natürlich bei weitem nicht so spektakulär wie der Zauberberg ist ;)

Natürlich handelt es sich bei dieser Strecke um die Franz-Josefs-Bahn, wo nach der fast komplett vollzogenen Ablösung der Reihe 1142, die 1144 das Sagen hat. Mitunter heulen zu den Stoßzeiten die Maschinen hier im Blockabstand mit ihren Dosto-Garnituren vorüber und sind für die heimischen Fotografen schon ein bisschen zur Plage geworden. Nun ja an so Tagen wie jenem Samstag Ende November lernt man sie dafür wieder umso mehr zu schätzen. Am Tag davor schneite es überraschenderweise kräftig und plötzlich zeigte sich dann auch noch unangekündigt für einige Stunden die Sonne. Somit konnte ich nicht anders und lies alles stehen und liegen, um mich an die nächstbeste Fotostelle zu begeben. Es war allerdings Wochenende und so kamen auf vielen Umläufen nur Cityjet-Triebwagen zum Einsatz. Selbst auf der S40 fuhren im gesetzten Zeitfenster nur Talent-Triebwagen, nicht ein einziger 4020, nur auf den Zügen nach Krems wurde mit Lok und Wagen gefahren. Somit hatte ich dann einen ganzen Versuch mit vernünftigen Licht und vernünftigen Zug als ich in Zeiselmauer, einer kleinen Gemeinde im Tullnerfeld zwischen Wien und Tulln, stand. Mit Güterzügen braucht man hier normalerweise nicht rechnen, höchstens einige Sonderleistungen tauchen im brauchbaren Licht auf, welche man aber auch nur mit entsprechenden Infos oder Glück erwischen kann. Wie so oft wurde es wenige Minuten vor der Zugdurchfahrt wieder spannend, drängten doch von Süden schon wieder Wolken ins Tullnerfeld hinein. Jedoch klappte alles, als das typische Heulen in der Ferne hörbar wurde und wenig später die 1144 103 mit ihrem REX4 2826 nach Krems am Ende der Kurve auftauchte. Die Wolken bildeten zum Glück nur ein dankbares Beiwerk. Somit war mein erstes brauchbares Schneebild in diesem Winter im Kasten.

-Ausrichtung erfolgte nach Gefühl, da die Oberleitungsmasten an dieser Stelle schief sind und sich der Zug noch am Ende der Kurve befindet.

Datum: 27.11.2021 Ort: Zeiselmauer [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Im besten '44er Licht
geschrieben von: Steffen O. (658) am: 23.12.21, 22:47
Zu den klassischen Motiven der Semmeringbahn dürfte wohl das sehenswerte Krausel Klause Viadukt gehören. Dieses geniale Bauwerk liegt vor allem um das Äquinoktium herum im fotogenen Licht, da das Hochlicht am Nachmittag zu diesen Jahreszeiten nicht mehr vorhanden ist, die Schattenlänge aber zugleich noch so moderat ist, dass das Bauwerk erst sehr spät verschattet. Im besten '44 Licht (abgeknickte Lokfront und Lokseite gleichermaßen ausgeleuchtet) führte 1144 090 einen E-Wagen Zug an. Tatkräftige Unterstützung bekam sie dabei von einem ÖBB Vectron und einem Taurus.

Datum: 25.09.2021 Ort: Breitenstein [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Altbau im "Xseis"
geschrieben von: Steffen O. (658) am: 15.12.21, 22:42
Rund um den Bahnknoten Selzthal in der österreichischen Steiermark stolpert man noch hin und wieder über die in die Jahre gekommen Loks der Reihe 1142 und 1144. Gleich beide Baureihen bespannten vereint am 09.09.2021 einen gemischten Güterzug und konnten auf der Rudolfsbahn angetroffen werden. Der Güterzug ist hier gerade bei Frauenberg an der Enns unterwegs und wird in Kürze mit dem Verschubgüterzug aus Admont kreuzen. Anschließend folgt der Abschnitt durch das Gesäuse.

Datum: 09.09.2021 Ort: Frauenberg an der Enns [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1142 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
Eisenbahnfreunde in Ruhe.
geschrieben von: NAch (766) am: 12.12.21, 21:39
Die Kamera liegt verpackt auf der Bank, der Blick geht zur Lok und zum Treiben der Lokmannschaft.

Ob die Bank extra für Eisenbahnfreunde hingestellt wurde?

Scan vom Negativ


Zuletzt bearbeitet am 14.12.21, 10:04

Datum: 08.08.1975 Ort: Molln [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-298 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Einer der kürzesten Zugläufe
geschrieben von: Elias .Z (9) am: 10.12.21, 21:15
Nur ca. 10 Kilometer Fahrstrecke und 12min Fahrzeit zeichnen die Regionalzüge zwischen Sigmundsherberg an der Franz-Josefs-Bahn und der Bezirkshauptstadt Horn aus. Obwohl der Bahnhof Horn eigentlich nur eine gewöhnliche Zwischenstation an der Kamptalbahn ist, muss dort immer umgestiegen werden, wenn man weiter Richtung Hadersdorf bzw. Krems an der Donau möchte. Durchgehende Züge gibt es nur in den frühen Morgenstunden. Das hat den Grund, dass sonst der Anschluss zur Franz-Josefs-Bahn in Sigmundsherberg nicht klappen würde. Die einzige Zwischenstation der Regionalzüge ist die Bedarfshaltestelle Breiteneich bei Horn. In unmittelbarer Nähe dieses Haltepunktes befindet sich eine 180° Kurve, um an Höhe in Richtung Streckenendpunkt zu gewinnen. Ebendort bei dieser Kurve enstand dieses Foto mit 5047 030, welcher gerade als R 6948 die Steigung aus Richtung Sigmundsherberg hinunter brummt und in Kürze den Halt Breiteneich erreichen wird.


Datum: 31.01.2021 Ort: Breiteneich [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5047 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Immer entlang der Grenze
geschrieben von: Elias .Z (9) am: 05.12.21, 14:43
...verläuft die Nordbahnstrecke vom Bahnhof Gänserndorf bis zum tschechischen Grenzbahnhof Breclav. Teilweise kann man aus dem Zug heraus über die March in die Slowakei blicken. Das klingt aber spektakulärer als es ist, außer viel Gebüsch und Bäumen kann man nämlich nicht sehr viel erkennen. Genauso spektakulär wie der Blick in die Slowakei ist der Zugverkehr, das Sprichwort lautet hier nämlich: Ochse bis zum Abwinken. Egal ob der Nahverkehr mit Dostos auf der REX Linie 1, die Railjets (Berlin)-Praha-Graz und zurück, die Eurocities von und nach Polen oder der Güterverkehr, überall hängt entweder ein ÖBB-Taurus oder das tschechische Pendant davor. Da sind die privaten Regiojet-Züge Praha-Budapest schon echt die Ausnahme, werden sie doch mit Vectron oder Traxx geführt. So verwunderte es den bei Dürnkrut stehenden Fotografen wenig als die ÖBB 1216 210 mit ihrem RJ 73 (Praha hl.n - Graz Hbf) die Fotostelle passierte und dabei einiges an Herbstlaub aufwirbelte. Gefreut hat sich der Fotograf allerdings an jenem Sonntag im November trotzdem, für eine internationale Güterverkehrsmagistrale ist hier eigentlich immer tote Hose und außer einem Güterzug (mit Ochsen natürlich) tauchte hier nichts im brauchbaren Licht auf.

Datum: 29.11.2020 Ort: Dürnkrut [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Der Transalpin am Arlbergaufstieg
geschrieben von: KBS720 (98) am: 30.11.21, 20:48
Vor ein paar Wochen waren wir ein Wochenende am Arlberg aktiv. Unser Hauptaugenmerk lag bei den Innsbrucker Alpenheulern, die (nicht nur, aber auch) wochenends nach Landeck-Zams pendeln.

Eine feste Größe in der Tagesplanung stellt dabei der im RailJet-Takt laufende EuroCity „Transalpin“ dar, welcher täglich Zürich mit Graz verbindet und welchen man schon alleine wegen seines illustren Wagenparks natürlich gerne mitnimmt!

Hier sehen wir den EC 164 mit zwei unbekannten Rüsseln nahe Flaurling.

Datum: 16.10.2021 Ort: Flaurling [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Spätsommervormittag an der Donau
geschrieben von: Elias .Z (9) am: 26.11.21, 22:54
Immer wieder zum Verweilen lädt das Naherholungsgebiet der Neuen Donau im 22. Wiener Gemeindebezirk Donaustadt ein. Allerdings können hier nur Naturfreunde entspannen, Eisenbahnfotografen hingegen müssen immer aufmerksam sein, rollen doch teilweise die Züge im Blockabstand über die mittlerweile 90 Jahre alte Stadlauer Ostbahnbrücke. Vom Railjet bis Nahgüterzug (NG) ist alles dabei. Aus diesem Grund und der zahlreichen Motivvarianten statte ich dem Bauwerk des öfteren einen Besuch ab. So auch Ende August dieses Jahres, als ich mir einfach einmal die morgendliche Rushhour anschauen wollte. So ziemlich als letzer Zug, bevor ich den Heimweg antrat, tauchte die 1116 063 mit einem fotogenen Ganzzug aus Getreidewagen der Gattung Tadns auf und rumpelte über das Bauwerk Richtung Stadlau. Im Vordergrund blühen derweil Goldruten und mir nicht näher bekannte Pflanzenarten. Ich bin ja schließlich ein Eisenbahnfotograf und kein Botaniker :)

Das Motiv ist zwar schon mehrfach in der Galerie vertreten, jedoch noch nicht aus diesem Blickwinkel.

Datum: 30.08.2021 Ort: Wien, Donaustadt [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Übergabe im Karwendel
geschrieben von: Dennis Kraus (832) am: 25.11.21, 18:44
Bei Seefeld in Tirol ergibt sich dieser wunderbare Blick auf das Karwendelgebirge. Während im Personenverkehr schon seit Jahren nur noch 4024 der ÖBB und 2442 der DB anzutreffen sind, gibts immerhin mit der Außerferner-Übergabe aus Vils hier auch noch planmäßigen Güterverkehr. Am 24.11.2021 bestand sie nur aus vier Wagen und stellte damit für das Taurus-Pärchen aus 1116 253 und 1016 031 keine großer Herausforderung dar.

Datum: 24.11.2021 Ort: Seefeld in Tirol [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Lokalbahnromantik im Wiener Becken
geschrieben von: Elias .Z (9) am: 22.11.21, 21:03
Intakte Formsignale sind mittlerweile zur Rarität auf dem Streckennetz der ÖBB geworden, aber es gibt sie noch und das gar nicht allzu weit entfernt von der Bundeshauptstadt Wien. Quasi noch im Speckgürtel der Stadt liegt der Ort Traiskirchen, welcher einserseits von den Wiener Lokalbahnen, aber auch andererseits von den ÖBB über die nicht elektrifizierte Innere Aspangbahn bedient wird. Am sogenannten Traiskirchner Aspangbahnhof herrscht einmal pro Stunde großer Bahnhof, enden doch hier Züge aus Wien und Wiener Neustadt. Durchgehende Züge zwischen Wien und Wiener Neustadt über die Innere Aspangbahn gibt es wohl aus Anschlussgründen in Wiener Neustadt nicht. Hinzukommt, dass man hier am Wochenende vergebens auf einen Zug warten kann, Züge fahren hier nämlich nur unter der Woche (Mo-Fr). Zum Einsatz kommen ausschließlich die betagten Triebwagen der Reihe 5047, deren äußerlicher Pflegezustand leider oft zu wünschen übrig lässt. Eines heißen Sommertages brummt hier der 5047 056 als R95 7421 vom Wiener Hbf kommend in seinen Zugendbahnhof und passiert dabei das Ausfahrformsignal für Zugfahrten richtung Wien.

Datum: 06.07.2021 Ort: Traiskirchen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5047 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Nichts für schwache Nerven
geschrieben von: Steffen O. (658) am: 21.11.21, 13:50
Die Rudolfsbahn zählt wohl landschaftlich zu den eindrucksvollsten Bahnstrecken Österreichs. Entlang der Enns durchquert der Schienenstrang den Nationalpark Gesäuse in der schönen Steiermark. Das einzige Manko ist oftmals die Zugdichte, die doch sehr zu wünschen übrig lässt. Dennoch wollten wir das alpine und für dieses Land so typische Traummotiv am Gesäuseeingang endlich mal umsetzen und bissen entsprechend in den sauren Apfel; im Konkreten hieß das folgende Taktik: Aussitzen und das beste hoffen!
Im angepeilten Zeitfenster nahmen wir also das Plätzchen ein, zwickten noch ein paar Zweige weg und dann war eigentlich alles eingerichtet. Gefühlt eine Ewigkeit tat sich dann aber erstmal nichts. In der Ferne rauschte ständig das wilde Ennswasser und trieb uns fast in den Wahnsinn. Mit etwas Fantasie kam die Geräuschkulisse ein ums andere Mal der eines Güterzuges sehr nahe. Auch nach über einer Stunde Wartezeit rauschte es verdächtig. Fehlalarm? Vermutlich! Doch plötzlich fing der BÜ an zu Bimmeln und spätestens jetzt sprangen wir wie von der Tarantel gestochen auf und erklommen die Leiter. 1016 040 + 1063 032 ÖBB ließen kurz darauf keine Wünsche offen, als sie mit ihrem fotogenen Verschubgüterzug die Szene durchquerten.

Datum: 08.09.2021 Ort: Gesäuseeingang [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Schaltwerksrattern im morgendlichen Wien
geschrieben von: Elias .Z (9) am: 21.11.21, 01:07
Nur mehr wenige Maschinen der ÖBB-Reihe 1142 tragen noch das schon längst aus der Mode gekommene Pflatsch-Signet an der Fahrzeugfront. Eine Vertreterin ist die 1142 624, welche sogar schon einmal die ÖBB-Wortmarke besaß, aber dank einiger engagierter Eisenbahnfreunde wieder das kultige ÖBB-Logo trägt. Besagte Lok ist noch fleißig im Einsatz und so war es nur eine Frage der Zeit, bis sie es mal wieder auf einen Franz-Josefs-Bahn-Umlauf schafft. Genau dieser Fall trat, sehr zu meiner Freude, Anfang August ein. So wurde am Samstag dem 07.08.2021 früh aufgestanden und es ging nach Wien zum Franz-Ippsch-Steg, welcher zwischen den Bahnstationen Wien Spittelau und Wien Heiligenstadt im 19. Wiener Gemeindebezirk liegt und bequem per Straßenbahn oder zu Fuß zu erreichen ist. Von hier aus ergibt sich ein schöner Blick auf die Anlagen der U-Bahnlinie 4, auf den Verkehrsknoten Wien Spittelau, welcher sich links im Hintergrund befindet, und auf die in diesem Bereich noch vorhandenen Bögen der ehemaligen Stadtbahn nach Heiligenstadt. Nach einiger Wartezeit schlängelte sich auch schon das Objekt der Begierde aus den Gleisvorfeld, das genau genommen noch zum Franz-Josefs-Bahnhof gehört, um den Stadtbahnbögen bis Heiligenstadt zu folgen. Am Haken hat sie den REX4 2812 nach Krems an der Donau. Unvermeitlich sind mittlerweile die Doppelstockwagen im Cityjet-Design auf der Franz-Josefs-Bahn geworden. Ein Großteil der Züge nach Krems wird schon mit diesen modernisierten Wagen geführt, Dostos im CRD-Lack werden schon fast zur Ausnahme.

Datum: 07.08.2021 Ort: Wien, Döbling [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1142 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Am Hattinger Berg
geschrieben von: claus_pusch (298) am: 07.11.21, 23:11
Die 1934 erbaute Verbindungsstrecke von Tuttlingen zum Bf Hattingen an der Schwarzwaldbahn wurde durchgängig am Hattinger Berg entlanggebaut. Besonders der offenere Nordhang dieser Erhebung mit Blick auf Möhringen, Tuttlingen und die Donau lädt zum Fotografieren ein. Die Perspektive gen Osten, auf Züge, die aus dem Tal heraufkommen, war für einige Generationen von Bahnfotografen eine sichere Nummer. Das hat sich allerdings geändert, seit im Möhringer Osten (oder Tuttlinger Westen, je nach dem...) das Gewerbegebiet Gänsäcker entstanden ist, das sich immer weiter ausdehnt (eine neue Parzelle wird gerade erschlossen). Gut für den Wirtschaftsstandort Tuttlingen, schlecht für die Bahnfotografen; diese müssen entweder die bergfahrenden Züge im spitzen Winkel aufnehmen (wie Dennis Kraus das hier gemacht hat), um die wenig attraktiven Gewerbebauten auszublenden, oder aber man versucht die Züge unter Weitwinkel-Einsatz im oberen Teil der einsehbaren Strecke eher seitlich abzulichten und die Gewerbezone so gut es geht ins bildliche "Abseits" zu drängen. Für letztere Option habe ich mich bei IC 185 Stuttgart-Zürich entschieden - wobei sich die Garnitur mit ihren 6 Wagen dann doch als etwas länger als geschätzt erwiesen hat...

(Kamera-Uhr stand noch auf Sommerzeit - sorry!)

Datum: 06.11.2021 Ort: Möringen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 182 (Siemens ES64U2) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Railjet am Most Míru
geschrieben von: Dennis G. (167) am: 07.11.21, 15:15
Am großen Viadukt bei Dolní Loučky kann man aktuell deutlich mehr Verkehr erleben, als sonst üblich. Aufgrund einer Sperrung der Strecke 260 wird der gesamte Fernverkehr zwischen Prag und Brünn über das imposante Bauwerk umgeleitet. Daher wollte ich die Brücke unbedingt diesen Herbst noch besuchen. Leider spielte das Wetter während meines Urlaubs in der Region vor ein paar Wochen nicht mit. Am langen Wochenende über Allerheiligen witterte ich jedoch eine neue Chance, sodass ich mich früh morgens auf den Weg nach Tschechien machte. Die Mühe hat sich definitiv gelohnt. Die Sonne schien den ganzen Tag, sodass das Motiv von verschiedenen Standorten umgesetzt werden konnte. Am besten gefällt mir aber nach wie vor die klassische Perspektive am Nachmittag, die ich hier mit einem farbenfrohen Railjet zeigen möchte. Dass der Zug mit der Lok voraus kam, war dabei ein besonderer Glücksfall. Die Loks hängen hier üblicherweise am anderen Ende, was man auch an der Stellung des Steuerwagens gut erkennen kann.

Datum: 30.10.2021 Ort: Dolní Loučky [info] Land: Europa: Tschechien
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Goldenes Neckartal
geschrieben von: Trainagent (28) am: 29.10.21, 20:08
Ende Oktober ist wohl zweifelsohne die beste Zeit, um in laubreichen Tälern wie dem Neckartal auf Foto-Jagd zu gehen. Dieses Mal wollte ich das Laub einmal etwas näher in den Fokus nehmen und entdeckte bei Talhausen eine kleine Lücke, wo der Taurus mit seinem IC nach Stuttgart nahezu perfekt hineinpasste.

Datum: 29.10.2021 Ort: Talhausen, Rottweil [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Zell am See
geschrieben von: Elias H. (26) am: 19.10.21, 20:25
Der Regionalexpress 1519 aus Wörgl nach Salzburg kurz vor seinem Halt am Bahnhof Zell am See.

Datum: 15.08.2021 Ort: Zell am See [info] Land: Europa: Österreich
BR: Steuerwagen (außer von Triebwagen) Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Frühherbst in Südtirol
geschrieben von: Dennis Kraus (832) am: 19.10.21, 12:59
Der kleine Ort Albeins / Albes in der Nähe von Brixen ist bekannt für seine nachmittäglichen Motivvarianten, die auch schon mit mehreren Bildern in der Galerie vertreten sind. Doch auch vormittags von der anderen Gleisseite bietet sich ein netter Blick.
In der frühherbstlichen Landschaft zieht am 16.10.2021 1216 011 den EC 1289 von München nach Venedig.

Datum: 16.10.2021 Ort: Albeins / Albes [info] Land: Europa: Italien
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Alpenheuler am Arlberg
geschrieben von: KBS720 (98) am: 18.10.21, 21:04
Letztes Wochenende war endlich mal wieder etwas Zeit, um dem Hobby zu fröhnen. Doch wo sollte es hingehen? Wettertechnisch war das Thema nicht ganz einfach, in Deutschland waren sich die Prognosen zwar einig a la "alles kann, nichts muß", aber das war uns zu wenig.

Für die Alpen hingegen waren sich die Wetterfrösche relativ einig: Sonne! Also ab in die Berge! Unser Ziel waren die von Innsbruck aus eingesetzten 1144, die am Wochenende im Stundentakt nach Landeck-Zams pendeln.

Nach zwei sehr erfolgreichen Tagen wollten wir am Sonntagnachmittag für das letztmöglliche Sonnenfoto noch ein bisschen was riskieren und fuhren recht weit nach hinten ins Tal - ob sich das sonnentechnisch ausgehen wird?

Sagen wirs mal so, nächsten Sonntag würde es wohl nicht mehr klappen! :-)

Datum: 17.10.2021 Ort: Haiming [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Auf ein baldiges Wiedersehen
geschrieben von: 541 001 (101) am: 17.10.21, 17:39
Nachdem wir der letzte Winter durch Corona zu Hause verbringen mussten, hoffen wir auf ein baldiges Wiedersehen im Winterwunderland. Während die Planungen bereits auf Hochtouren sind, wollte ich ein kleiner Rückblick ins Jahr 2016 auch geben. Am 29.12.2016 fährt – damals noch im Schrägdesign - 5022.052 mit ihren aus Wiener Neustadt kommendem REX Hartberg entgegen und überquert dabei das Ungerbachviaduct I.

Datum: 29.12.2016 Ort: Aspang Markt [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5022 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
Bald werden sie zur Rarität
geschrieben von: 541 001 (101) am: 09.10.21, 20:37
Immer wieder seltener trifft man auf eine 5022er im Schrägdesign. Mittlerweile sind wenigstens 43 der 60 5022ern Einheiten in den neuen CityJet Farben umlackiert. 5022.047 trägt noch das Schrägdesign als sie in Grünbach am Schneeberg vorbeikommt.

Datum: 26.09.2021 Ort: Grünbach am Schneeberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5022 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Da oben klärt es doch auf!
geschrieben von: 541 001 (101) am: 27.09.21, 15:32
Zwar bietet der Altweibersommer oft wunderschönes Licht, aber ziemlich oft muss man seine Plane immer wieder neu hergerichten wenn die Nebelsuppe doch nicht lichten will. Am 26. September hatten wir eigentlich vor, die EU Lok mit den Durchbinderzügen zu fotografieren. Da es aber im Industrieviertel ziemlich Dunstig war, mussten wir zur Schneebergerbahn ausweichen. Die dort anwesende Desiros sind aber auch das eine oder das andere Bild wert – wie hier 5022.040 mit dem frühabendlichen Regionalzug 6447. Im Hintergrund über den Bäumen sieht man warum wir hier oben „flüchten“ mussten.

Datum: 26.09.2021 Ort: Grünbach am Schneeberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5022 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
#ConnectingEurope Express
geschrieben von: Nicolas v.P. (6) am: 11.09.21, 22:15
Anlässlich des europäischen Jahres der Schiene verkehrt ein Sonderzug unter dem Motto #connectingeurope einen Monat lang quer durch Europa; von Lissabon nach Paris. Am 09.09.2021 kam der Zug das erste mal (eher inoffiziell) nach Deutschland, um von Kufstein nach Salzburg zu gelangen und befuhr die KBS 951 bei Freilassing, während er von einem Mitfotografen und mir in Strass geknipst werden konnte. Passend zum Motto zog die EU-Lok 1116 276 der ÖBB den Zug als SD 19781 (Bozen - St. Pölten), der aus Wagen der ÖBB, SBB, FS, MAV, SNCF und DB besteht, durch Deutschland und Österreich.

Datum: 09.09.2021 Ort: Strass [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Das EC-Zugpaar "Transalpin"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1032) am: 05.09.21, 06:55
...weist für heutige Verhältnisse eine beachtliche Länge auf und führt auch stets einen
Panoramawagen der SBB mit von denen es nur 12 Exemplare gibt. Bei Grießen, zwischen
Saalfelden und St. Johann in Tirol gelegen, passte der von 1116 144 gezogene EC 164,
Graz - Zürich, in voller Länge auf das Bild.

Zuletzt bearbeitet am 05.09.21, 06:58

Datum: 15.09.2020 Ort: Grießen [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
"Alpenstaubsauger" nennt man sie...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1032) am: 04.09.21, 14:24
...in Österreich, die Baureihe 1144. Gebaut als Reihe 1044 ab Mitte der 1970er Jahre
wurden ein Teil der Maschinen von 2002 bis 2005 mit einer Vielfach- und Wendezug-
steuerung ausgestattet und fortan als Reihe 1144 bezeichnet. Heute sind sie nicht mehr
allzu oft anzutreffen, das IC-Zugpaar "Hahnenkamm" ist aber noch eine recht zuverlässige
Leistung. 1144 095 mit dem IC 515, Innsbruck - Graz, in Breitenbergham, gelegen zwischen
Saalfelden und Zell am See.

Zuletzt bearbeitet am 04.09.21, 19:37

Datum: 15.09.2020 Ort: Breitenbergham [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Dürnbachviadukt - von der anderen Seite
geschrieben von: 541 001 (101) am: 04.09.21, 14:12
Das Dürnbachviadukt ist nich gerade unbekannt bei den Eisenbahnfotografen. Vor etlichen Jahren, als die Baureihe 2043 noch für den Holzabfuhr aus Weins-Isperdorf zuständig war, standen mehrere Fotografen entlang der Bundesstraße 3 und warteten den Güterzug. Sofern man entlang der B3 steht, hat man aber weder das Pfarramt noch die Donau im Bild. Daher wollte ich seit längerem das Viadukt von den anderen Flussseite umsetzten. Natürlich nicht mit dem Sammler aus Weins (fährt der noch?), sondern mit Desiro.

Da am 03. September herrliches Wetter angekündigt war, habe ich mich entschlossen, dahin zu fahren. Auf dem Bild fährt gerade der REX 6384 nach Linz ab. Gebildet wurde der Zug aus einem Desiro (vermutlich 009) im herkömmlichen Schrägdesign.

Bildmanipulation: einige Aesten wurden entfernt.


Datum: 03.09.2021 Ort: Sankt Nikola an der Donau [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5022 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 13 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Umleiter am Abzweig Rauschwald
geschrieben von: Fechenheimer (5) am: 30.08.21, 21:29
Wegen Brückenarbeiten, in der Nähe von Gemünden am Main, war im November 2020 die Nord-Süd Strecke für vier Wochen gesperrt. Viele Umleiter, in Richtung Süden, fuhren durch das Kinzigtal zum Abzweig Hanau/Rauschwald und weiter nach Großkrotzenburg. Am Morgen des 5.11.2020 konnte ich dort die 1293 063 mit einem nothegger/Fröhlich KLV vor der alten Sicherungstechnik aufnehmen.

Datum: 05.11.2020 Ort: Großauheim [info] Land: Hessen
BR: AT-1293 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Auf der Grenze
geschrieben von: Amberger97 (468) am: 30.08.21, 17:07
Zwischen Braunau und Simbach bildet der Inn die Grenze von Deutschland und Österreich. Mittels einer Stahlbrücke wird der Fluss von der Innkreisbahn überquert. Der Großteil der Nahverkehrsleistungen auf dieser Strecke wird von Triebwagen der Reihe 5047 erbracht, die teilweise von Simbach bis Linz durchgebunden werden. Dieser wird aber bereits in Neumarkt-Kalham enden.

Datum: 08.09.2020 Ort: Simbach [info] Land: Bayern
BR: AT-5047 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
"Eine neue Ära...
geschrieben von: aw1975 (30) am: 26.08.21, 14:12
... hat begonnen" verkündet die Aufschrift auf dem in Innsbruck einfahrenden RJ 166 vor ziemlich genau 5 Jahren.



Datum: 25.08.2016 Ort: Innsbruck [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Am Wochenende gehts in die Berge!
geschrieben von: hbmn158 (503) am: 22.08.21, 11:11
An den Wochenenden werden auf der Pyhrnbahn viele Nahverkehrsleistungen mit Triebwagen anstatt Lokbespannt gefahren. Gern genommene Abwechslung. Zum Einsatz kommen die neue Baureihe 4744 und die älteren E-Talente der Baureihe 4024. Letztere werden zur Zeit generalüberholt und verlassen die Werkstatt im aktuellen (und sehr attraktiven) CityJet-Design. Zusätzlich wurde diesen ETs noch eine blaue S-Bahn-Nase spendiert.
Aus der Höhe von Mitterweng bietet sich dieser morgendliche Blick auf die typische Berglandschaft in Oberösterreich und den revisionierten 4024 013 als REX 3901 auf dem Weg von Linz Hbf nach Selzthal.


Datum: 07.08.2021 Ort: Mitterweng [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4024 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Ein Nightjet am Morgen.
geschrieben von: Gräfenbergbahner (34) am: 15.08.21, 23:50
Am 27.06.2021 sollte es einmal mehr ins Allgäu gehen um die dortigen 218er Leistungen vor den RE und IC Zügen zu dokumentieren. Um kurz nach 3 Uhr wurde ich von Lukas und Christian, meinen beiden Mitstreitern für diesen Tag, eingesammelt und es ging gen Süden. Da zu diesem Zeitpunkt der Arlberg in Österreich aufgrund von Bauarbeiten gesperrt war, war bekannt das die Nightjet Züge ins Vorarlberggebiet und die Schweiz einen Umweg über München und Lindau machen würden. Dies wollten wir nutzen um auf der Elektrifizierten Strecke über Memmingen und Kissleg diese Bildlich festzuhalten. Noch vor Sonnenaufgang erreichten wir den kleinen Ort Tannheim (Württ). Der erste NJ ließ nicht lange auf sich warten, gerade so hatte die Sonne es über die ersten Baumwipfel geschafft, zwar nicht Perfekt aber zufriedenstellend war also das erste Bild. Danach sahen wir uns nach einer zweiten Stelle für den folgenden NJ um und wurden nach nur kurzer Suche am Ortsausgang von Tannheim fündig. Die Sonne hatte inzwischen auch deutlich an Kraft gewonnen und tauchte die Szene in Goldenes Licht, jedoch bevor der Nachtzug die stelle passieren konnte, schoben sich erste Ausläufer eines Schlonzfeldes vor eben jene. Dennoch ergab sich eine schöne Morgenstimmung als 1116 096 den NJ464 Graz Hbf - Zürich HB an den drei Fotografen vorbeizog.

Zuletzt bearbeitet am 16.08.21, 12:47

Datum: 27.06.2021 Ort: Tannheim (Württ) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Sonnig nach Nebelauflösung
geschrieben von: hbmn158 (503) am: 15.08.21, 09:34
Sommeridylle am Pyhrn: Frische Luft und Sonnenschein fürs heimische Rindvieh, im Hintergrund beschleunigt ÖBB-Vectron 1293 178 ihren gemischten Dg nach einem Kreuzungsaufenthalt in Windischgarsten weiter in Richtung Selzthal.


Datum: 09.08.2021 Ort: Mitterweng [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1293 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Über die Schlossbachklamm
geschrieben von: Leon (876) am: 12.08.21, 10:17
Nur wenige Motive aus unserem südlichen Nachbarland haben mir damals derart imponiert wie der Blick auf die Brücke über die Schlossbachklamm, im Verlauf der Karwendelbahn zu finden. Bereits einige Aufnahmen dieser Brücke sind in der Galerie zu finden, jedoch noch nicht dieser Blick auf einen bergwärts fahrenden Zug. Ja, es gab einmal lokbespannte Züge auf der Karwendelbahn, und in den 80er und 90er Jahren führten mich diverse Urlaube nach Österreich, und wenn es nach Tirol ging, standen regelmäßig der Brenner und die Karwendelbahn auf dem Programm.
Um dieses Motiv zu erreichen, ist eine kleine Wanderung erforderlich. Ausgehend vom Bahnhof von Leithen bei Seefeld (an dem man sein Auto abstellen kann...;-) ) geht ein Wanderweg in Richtung Schlossbachklamm, und dann heißt es: "I´m walking". Ca. 20 - 30 Minuten dauert die Tour. Wenn man den damals sehr unauffälligen Beschilderungen folgt, kommt man an diesen Ausblick. Im Sommer 1993 war der Verkehr auf der Karwendelbahn noch weitgehend lokbespannt, und die Züge wurden von 1044 oder -noch interessanter- von 1042 bespannt. Man hörte die Züge, von Innsbruck kommend, am gegenüberliegenden Berghang bereits die Strecke erklimmen, bevor sie kurz im 721,5 m langen Schlossbachtunnel verschwanden, um sich anschließend auf der Schlossbachbrücke zu präsentieren.
Man kann den Fußweg auch in die Klamm hinabsteigen und sieht die Züge dann in schwindelerregender Höhe darüber hinwegfahren. Jenseits des Schlossbaches geht es wieder den Berg hinauf zu diesem Ausblick: [www.drehscheibe-online.de]. Auf unserem Bild sehen wir die 1042.619 im Valousek-Design, wie sie vor ihrem E 1884 die Schlossbachklamm überquert.

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 21.08.1993 Ort: Hochzirl [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1042 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Eisenautobahn
geschrieben von: SeBB (159) am: 03.08.21, 12:38
Viele der Bahnstrecken von München ins Umland sind zumindest abschnittsweise viergleisig ausgebaut. Meist gibt es ein Gleispaar für die S-Bahn und eines für Fern-, Regional- und Güterzüge. Nördlich der Station Hebertshausen reicht der Blick zurück über die Münchner Vororte bis zu den Alpen.

Datum: 26.05.2020 Ort: Hebertshausen [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Wieder ein Stadtrundfahrt
geschrieben von: 541 001 (101) am: 30.07.21, 13:16
Seit längerem hatte ich darüber nachgedacht, ob ein Bild von oben mit dem Schloss im Hintergrund möglich wäre. Gestern war ich bei der Gobelwarte fündig aus der man einen hervorragenden Blick aufs Städtchen sowie die Donau hat. Da die Sonne hier am frühen Nachmittag, zwischen 13 und 15 Uhr am besten steht, die besten Bilder entstehen wohl im Herbst. Da ich aber Angst habe, dass wegen der Grenzschließung ein weiteres Bild im Herbst wieder unmöglich wird, möchte ich gern die Hochlichtversion zur Bewertung stellen. Auf dem Bild sieht man 5022.014 mit dem REX 6379 nach St. Nikola-Struden.

Zum Bild mit 2800 px Brite, damit der Zug besser sichtbar is: [flic.kr]

Bearbeitung: Link zum grösseren Bild hinzugefügt.

Zuletzt bearbeitet am 01.08.21, 17:56

Datum: 29.07.2021 Ort: Grein [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5022 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Ein Taurus wirft sich in die Kurve
geschrieben von: claus_pusch (298) am: 26.07.21, 23:23
Am Gäubahn-Abschnitt zwischen Horb und Rottweil kommt beim Bahnfotografieren angesichts der Zugdichte kaum Hektik auf. Wenn allerdings ein IC Stuttgart-Zürich bevorsteht, ist es günstig, sich eine Fotostelle auszusuchen, die man auf zwei unterschiedliche Arten umsetzen kann, denn der RE Stuttgart-Rottweil folgt dem IC mit nur wenigen Minuten Abstand, und für aufwändigen Stellungswechsel bleibt in der Regel keine Zeit.
Ein Fotopunkt, der Motivvariation erlaubt, ist die Ortschaft Fischingen, die von der Gäubahn in einer langen Rechtskurve durchfahren wird. 1116 255 bespannt den IC 183, der die schwäbische mit der schweizerischen Metropole verbindet.

Zuletzt bearbeitet am 27.07.21, 12:50

Datum: 23.07.2021 Ort: Fischingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Güterzug am Pyrhn
geschrieben von: Dennis Kraus (832) am: 20.07.21, 12:44
1116 095 ist mit einem Güterzug am 21.08.2020 auf der Pyrhnbahn zwischen Windischgarsten und Spital am Pyrhn unterwegs. Die eingleisige Strecke verbindet Oberösterreich quer durch die Alpen mit der Steiermark.

Datum: 21.08.2020 Ort: Spital am Pyrhn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Renaissance der Nachtzüge
geschrieben von: kbs790.6 (82) am: 19.07.21, 09:28
Nachdem die DB ihre eigenen Nachtzüge endgültig aufgegeben hatte, ist es einige Jahre lang eher ruhig um Nachtzüge in Deutschland geworden. Doch in den letzten Jahren ist wieder Bewegung in das Reisen im Schlaf im Liegewagen gekommen - nachdem die Österreichischen Bundesbahnen wieder etwas Wind in das Nachtzug-Geschäft gebracht haben, sind mittlerweile auch einige neue private Anbieter ins Geschäft eingestiegen.

Einer der "neuen" Züge ist der "Alpen-Sylt-Nachtexpress", der Salzburg und Konstanz mit der nördlichsten deutschen Insel verbindet. Der Konstanzer Zugteil fährt dabei planmäßig zu relativ fotogenen Zeiten via Gäubahn. Nach der Fahrt durch die Nacht passierte der von einem ÖBB-Taurüssel bespannte Konstanzer Zugteil gerade das kleine Örtchen Fischen südlich von Horb, bis zum Ziel Konstanz hat es der Zug nicht mehr weit.



Datum: 18.07.2021 Ort: Sulz-Fischingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Vergessene Bilder
geschrieben von: 541 001 (101) am: 11.07.21, 16:22
Manchmal findet man Bilder, die fast vergessen worden. Dieses Bild entstand am 09.08.2019 als die Welt noch völlig in Ordnung war und zeigt 1016.020, die Nachhaltigkeit Lok von ÖBB mit einem D-Zug nach Sankt Valentin beim Verlassen des Raingrubentunnels dessen westliche Einfahrt mit einem kurzen Spaziergang aus der Haltestelle Pottenbrunn der alten Westbahn zu erreichen ist.

Datum: 09.08.2019 Ort: Pottenbrunn an der Westbahn [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1016 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
EU Lok - die zweite
geschrieben von: 541 001 (101) am: 09.07.21, 15:37
Die Lok 1116.276 trägt seit fast einem Jahr eine "EU-Lackierung" - bereits die zweite Lok nach der 1216.226 die eine solche Lackierung hat. Mit einem Wiesel Wendezug von Payerbach-Reichenau nach Retz überquert besagte Lok die Neue Donau. Im Hintegrund erkennt man das Uno-City samt Donauturm.

Datum: 06.07.2021 Ort: Wien Donauinsel [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Mit Bio fahren wir alle besser
geschrieben von: 541 001 (101) am: 07.07.21, 16:59
Am Abend des 06.07.2021 überquert die Bio Austria Lok 1116.165 die Neue Donau zwischen Floridsdorf und Handelskai mit einem aus Breclav kommenden REX-Zug. Im linken Bildrand sieht man den U-Bahnhof Neue Donau, der etwas fremd in diesem Umgebung wirkt.

Datum: 06.07.2021 Ort: Wien Donauinsel [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Erst Langeweile, dann kam die Polizei
geschrieben von: railpixel (461) am: 27.06.21, 11:48
Erst am 30. Mai 2021 war die Zahl der Covid-19-Infektionen in der Städteregion Aachen so weit zurück gegangen, dass die „Bundesnotbremse“ außer Kraft trat und damit die nächtliche Ausgangsbeschränkung zwischen 22 und 5 Uhr aufgehoben wurde. Die Chance, in etwas größerer Entfernung von Zuhause in den Abendstunden zu fotografieren, habe ich gleich am ersten Tag genutzt, zumal neue Freiheiten und endlich besseres Wetter zeitlich ideal zusammentrafen.

Der erste Ausflug ging an die Strecke 2611 nördlich von Rommerskirchen. Eine Fehlentscheidung, wie ich nach einiger Zeit dachte, denn außer der stündlichen RB 27 kam (fast) nichts. Sogar der RE 8 endet sonntags bereits in Rommerskirchen. Kurz vor „Licht aus“ wurde ich dann aber doch noch entschädigt für langes Warten: Der ÖBB-Taurus 1116 157 im Polizei-Design warb vor einem KLV-Zug für gemeinsame Sicherheit.

Datum: 30.05.2021 Ort: Rommerskirchen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (951):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 20 >

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.