DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (5):   
 
Galerie: Suche » Thiergarten, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Ein Holcim am Morgen..
geschrieben von: wirsberg (21) am: 26.11.21, 14:07
Der Holcim-Zug kommt aus Singen mit Leerwagen fürs Zementwerk in Dotternhausen-Dormettingen. Er fährt seit Anfang 2021 nur noch freitags (-> DS 309). Und auch Freitags gehört etwas Glück dazu, denn die bestellte Trasse wird nicht mehr ausschließlich für die Holcim-Wagen genutzt, sondern je nach Bedarf auch für anderes Wagenmaterial. Der FdL konnte am Vorabend bereits erkennen, dass der 91241 (HzL/SWEG) voraussichtlich ein reiner Holcim-Kesselwagenzug sein würde, da kein "LÜ" angekündigt war.

Am frühherbstlichen Freitag Morgen konnte ich vom Hotelfenster aus zusehen, wie sich der Nebel auflöste. Ein herrliches Schauspiel, übrigens. 
Ich nahm den Donautal-Bus und ließ mich nach Thiergarten fahren, wo ich meinen Tag mit reichlich Zeitpuffer begann. 

Nach etwas Grünpflege auf dem Planum des Ausweichgleises des ehemaligen Bf Thiergarten hielt ich mich zur ersten möglichen Fahrplanlücke gegen 10 Uhr bereit. Auf dem langen eingleisigen Abschnitt kann ja nur periodisch eine Güterzug-Durchfahrt erfolgen, da sie sich in das Gerüst des Personenzugfahrplans einordnen muss. So konnte ich mich erst mal wieder entspannen, um mich später wieder schussbereit zu machen. Um 10:56 war es dann soweit, genau nach Fahrplan.



Alles traf so ein, wie ich es mir nur wünschen konnte. Die schöne HzL V180 (265 300) führte einen reinen Holcim-Kesselzug an. Mit diesem gelungenen Auftakt-Foto im Gepäck bin ich von hier aus zu meiner Tageswanderung aufgebrochen, die ich noch lange danach als großen Tag in Erinnerung behalten werde.

Datum: 01.10.2021 Ort: Thiergarten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 265 (Voith Gravita 15L BB) Fahrzeugeinsteller: HzL
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Spätherbst im Donautal
geschrieben von: Yannick S. (812) am: 19.11.21, 21:08 sternsternstern Top 3 der Woche vom 28.11.21
Der Spätherbst ist nicht die optimale Jahreszeit für einen Besuch im Donautal. Aufgrund der überall vorhandenen hohen Berge und der tief im Tal liegenden Bahn, bekommt eben diese Bahn nur noch recht punktuell Licht ab. Zum Glück reichte die Lücke aber hervorragend für den einmal die Woche fahrenden leeren Zementzug gen Mengen, der etwa eine Stunde nach Nebelauflösung zu Füßen der Burgruine Falkenstein durchs Tal gezuckelt kam.

Datum: 19.11.2021 Ort: Thiergarten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: Northrail
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 26 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Donauabwärts
geschrieben von: claus_pusch (295) am: 17.10.20, 12:31
Von einer Felskante leicht westlich der Burg Lenzenberg/Linzenberg, von der aus dieses kürzlich eingestellte Bild von joni2171 entstand, bietet sich ein schöner Blick donauabwärts, den man nachmittags gut mit Zügen der Oberen Donautalbahn umsetzen kann. Aus dieser Perspektive erkennt man besonders gut, wie dieser Abschnitt des Tals durch das Einschneiden der Donau ins ursprünglich flach abfallende Juragestein der Schwäbischen Alb entstanden ist.
Einschneidend waren am 21.8. auch die Folgen eines Weichenschadens im Bf. Fridingen, der den Fahrplan auf der Strecke gehörig durcheinander gebracht hat. Der auf Höhe des BÜ bei der Neumühle aufgenommene 612, als RE 22318 auf der Fahrt donauaufwärts von Ulm nach Donaueschingen, ist zu diesem Zeitpunkt noch einigermaßen pünktlich, wird aber durch eine nach Hausen im Tal verlegte Kreuzung demnächst 25 Minuten Verspätung einsammeln.

Datum: 21.08.2020 Ort: Thiergarten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
Zwischen Neumühle und Burg Falkenstein
geschrieben von: claus_pusch (295) am: 25.09.20, 08:58
...lässt die junge Donau an ihrem Nordufer wenig Platz für die Verkehrswege. Am frühen Nachmittag passiert der mit 218 bespannte Wendezug, auch 2020 wieder - zusammen mit dem Holcim-Zug - der "Starzug" auf der Oberen Donautalbahn, als RE 22325 Donaueschingen-Ulm diese zwischen Neidingen und Thiergarten gelegene Engstelle. Beim Frontlicht auf die 218 muss man angesichts der Fahrplanlage des Zugs leider Zugeständnisse machen.
Eigentlich sieht man hier zwei Burgen mit dem Namen "Falkenstein". Die ältere Kleinburg befindet sich auf der Felsnadel direkt oberhalb des Zuges und ist so verfallen, dass sie kaum noch als Ruine erkennbar ist, schon gar nicht aus dieser Entfernung. Deutlich mehr erhalten ist von der Burg Neu-Falkenstein, die etwas weiter nördlich liegt, aber aus dieser Perspektive wirkungsvoll von Bäumen abgeschirmt wird. Ebenfalls von Bäumen verdeckt ist das Hotel Neumühle, das man daher links von der Brücke am südlichen Donauufer bestenfalls erahnen kann.

Datum: 08.09.2020 Ort: Thiergarten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Kreuz und quer
geschrieben von: Fuzzel (86) am: 20.04.15, 11:00
Das Bild des Durchbruchstal der Donau zwischen Tuttlingen und Sigmaringen wird bestimmt von seinen beeindruckenden Kalkstein-Felsformationen. In dieser grandiosen Landschaft führt eine der landschaftlich attraktivsten Bahnstrecken Deutschlands ihr Schattendasein. Die Donautalbahn zählt zu den wenigen Strecken in Ba-Wü, auf denen die Landesnahverkehrsgesellschaft nur einen 2-Stunden-Takt anbietet. Zu recht: Denn unter der Woche ist hier der Hund begraben, nur am Wochenende fallen Radfahrer, Bergsteiger und Wanderer in diese abseits gelegene Region ein.
Auch das Fahrzeugangebot von DB Regio trägt nicht dazu bei, dass Eisenbahnfreunde zahlreich anreisen. Fast ausschließlich 611 - teilweise als Doppeleinheit - rollen über die zahlreichen Donaubrücken. Ein kleiner Vorgeschmack auf die Zukunft ist dieser Blick auf eine außerplanmäßig eingesetzte Doppeleinheit 612 zwischen Hausen im Tal und Thiergarten. Die Fahrzeuge sollen hier in absehbarer Zeit die älteren 611 ablösen.

Datum: 06.2014 Ort: Thiergarten [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (5):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.