DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (8):   
 
Galerie: Suche » Strausberg, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
"Biene Maja"
geschrieben von: Toaster 480 (369) am: 29.10.21, 13:57
Von den drei 1995 aus dem slowakischen Košice übernommenen Tatra KT8D5 ist heute noch einer im modernisierten Zustand mit Niederlfurmittelteil (KT8D5.RN2S) bei der Strausberger Eisenbahn vorhanden. Seit der Inbetriebnahme von zwei aus der Berliner Flexity-Serie adaptierten Fahrzeugen im Jahr 2013 werden die Tatra-Wagen im Plandienst nicht mehr benötigt, allerdings kommt es immer wieder zu Reserve-Einsätzen des nunmehr einzigen Tatra-Achtachsers in Deutschland oder Sondereinsätzen des bis heute im Bestand befindlichen Tatra-Einzelstücks T6C5.
Im Bereich der Großwohnsiedlung Hegermühle ist der - aufgrund seiner neuen gelb-schwarzen Farbgebung - "Biene Maja" genannte Triebwagen in bunter Herbst-Atmosphäre auf dem Weg in die Vorstadt zum Bahnhof an der Ostbahn.

Datum: 28.10.2021 Ort: Strausberg [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Strausberger Eisenbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Anziehungskraft
geschrieben von: Toaster 480 (369) am: 28.10.21, 21:46
Man glaubt kaum welch "magische" Anziehungskraft der aktuelle HVZ-Einsatz des Tatra-Einzelstücks T6C5 in Strausberg auf die Fotografenszene ausübt. Am heutigen goldenen Herbsttag war - neben etlichen Fotografen an der Strecke - auch eine große ausländische Reisegruppe unterwegs, die sich an den Wendestellen ausgiebig mit dem Fahrzeug verewigte.
Im letzten Licht des Tages auf der letzten Runde des Tages ist der kleine Sonderling hier an der Lindenpromenade in der Strausberger Vorstadt unterwegs.

Datum: 28.10.2021 Ort: Strausberg [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Strausberger Eisenbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Strausberger Besonderheiten
geschrieben von: Toaster 480 (369) am: 15.10.21, 19:19
Nicht nur der hier bereits vorgestellte Tatra T6C5 aus New Orleans gehört zu den Besonderheiten, die Strausberg zu einem interessanten Straßenbahnbetrieb machen. Die Betreiberin heißt bis heute Strausberger Eisenbahn und gehört zu den drei Berliner Umlandbetrieben, die jeweils nur aus einer Strecke bestehen. Im Gegensatz zur Schöneicher-Rüdersdorfer bzw. Woltersdorfer Straßenbahn fand in Strausberg jedoch bis 2005 Güterverkehr mit Anschluss an das DB-Netz (Ostbahn) statt. Der Gleisanschluss inklusive Güterverkehr sind Geschichte, trotzdem ist die Strausberger Eisenbahn heute kein reiner Straßenbahnbetrieb, denn sie betreibt nach wie vor die elektrische Strausseefähre als letzte Oberleitungsfähre in Deutschland. Im Planverkehr werden zwei kurze Flexity Berlin eingesetzt, die aus dem Berliner Großauftrag geliefert werden konnten. Zudem dient ein modernisierter Tatra KT8D5 als Reservewagen, der an meinem Besuchstag sogar ebenfalls unterwegs war. Von den ursprünglich drei 1995 aus Košice übernommenen Fahrzeugen dieses Typs wurden alle nach der Flexity-Lieferung in Prag modernisiert, wobei nur einer zurück nach Strausberg kam und somit ebenfalls ein Einzelstück in Deutschland ist.
Auf dem Bild ist die kurze Betriebsstrecke zum Hof hinter der Endstation Lustgarten zu sehen. Auf der Linienstrecke geht es dann nur noch ein kurzes Stück als "klassische Straßenbahn" weiter, der Rest hat durch den eigenen Gleiskörper und autarke Abschnitte noch den Charakter der alten Güterbahn. Durch den aktuellen "S-Bahn Ersatzverkehr" in Form von verstärkten Doppelfahrten ist es überhaupt möglich, im besten Nachmittagslicht regelmäßig Straßenbahnen auf der Betriebsstrecke aufzunehmen. Das Tatra-Einzelstück macht die Angelegenheit zu einem Erlebnis.

Datum: 13.10.2021 Ort: Strausberg [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Strausberger Eisenbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Weltweites Einzelstück
geschrieben von: Toaster 480 (369) am: 13.10.21, 22:45
Eines der letzten Tatra-Fabrikate war der Typ T6C5 Ende der 1990er Jahre, welcher tatsächlich für den amerikanischen Markt bestimmt war. Es entstand zunächst ein Exemplar, das probeweise in New Orleans (USA) unterwegs war, jedoch aufgrund von Mängeln und der Insolvenz von ČKD-Tatra ein Einzelstück bliebt. 2003 gelangte der Wagen zur "Strausberger Eisenbahn", wird jedoch nur sehr selten eingesetzt. Der aktuelle "S-Bahn Ersatzverkehr" in Form einer verstärkten Doppelfahrt alle 40 Minuten in der HVZ sorgt für den wohl größten Auftritt dieses Wagens in seiner Strausberger Zeit. Seit 1970 ist die Strecke durch die Altstadt (im Hintergrund) stillgelegt und mittlerweile abgebaut. Die einzige Möglichkeit, die Wagen als "klassische Straßenbahn" umsetzen, bietet sich nur noch im Bereich der Endstation Lustgarten bzw. der Betriebshofzufahrt (rechts um die Ecke). Das Unikat kommt hier vom Vorplatz des Betriebshofs, wo er seine Wendezeit genommen hat, und macht sich nun bereit für die Verstärkerfahrt zum Bahnhof Strausberg an der Ostbahn.

Datum: 13.10.2021 Ort: Strausberg [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Strausberger Eisenbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Ein Highlight in Strausberg
geschrieben von: Der Rollbahner (214) am: 08.02.17, 20:14
Die Ostbahnumleiter auf der KBS 209.26 lockten auch im Herbst 2008 wieder zahlreiche Eisenbahnfans an die Ostbahn. Zur Belohnung hielt Petrus fast durchgehend ruhiges und sonniges Altweiberwetter bereit, so dass selbst im November die äußeren Bedingungen für Postkartenaufnahmen gut waren.

Auf dem Foto eilt 234 180 mit dem Berlin-Warschau-Express "EC 446" in Fahrtrichtung deutsche Metropole durch den Bahnhof Strausberg.

Datum: 01.11.2008 Ort: Strausberg [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Kreuzungshalt
geschrieben von: km 106,5 (246) am: 11.01.15, 16:54
2013 gab es bisher zum letzten Mal EC-Umleiter nach Warschau via Strausberg und Küstrin.
Nachdem der Samstag doch Wettertechnisch sehr mies war, legte ich meine Hoffnungen auf den Sonntag.
Dieser war im Vergleich zu dem davor wunderschön, leider wurde nur ein einziges Zugpaar umgeleitet,worauf ich bettete das die richtige Zahlenkombination auf der Lok steht.
Pünktlich kam den 234 278-0 mit dem Ersatz-EC 1145 Berlin-Warschau um die Ecke.
Die Sonne spielte mit als die Ludmilla nach der Kreuzung mit der NEB aus dem Bahnhof orgelte




zuletzt bearbeitet am 14.01.15, 23:14

Datum: 28.04.2013 Ort: Strausberg [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Fernverkehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Montags-Knicker in Strausberg
geschrieben von: Der Knallfrosch (565) am: 29.08.14, 16:44
Mit dem montöglichen Knickkesselzug nach Küstrin beschleunigt 232 005 mit einer Stunde Verspätung aus dem Bahnhof Strausberg.

Datum: 25.08.2014 Ort: Strausberg [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB Schenker
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Vorstadtbahnhof
geschrieben von: Yannick S. (812) am: 14.09.12, 23:07
Eine S-Bahn aus Strausberg Nord fährt gerade in den Bahnhof von Strausberg ein, in der leider so ziemlich letzten richtigen Wolkenlücke des Tages.

Der Bahnhof von Strausberg ist an der Ostbahn gelegen und der letzte Bahnhof vor der Grenze der noch "Alt" ist, sprich noch kein ESTW den Verkehr steuert.

Datum: 30.07.2012 Ort: Strausberg [info] Land: Brandenburg
BR: 481 Fahrzeugeinsteller: S-Bahn Berlin
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (8):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2022 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.