DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2484
>
Auswahl (24835):  
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Bunter Triebwagen im Bayerwald
geschrieben von: 1116er (184) am: 20.07.17, 22:32
VT 64 alias 650 564 drehte am vergangenem Sonntag fleißig seine Runden nach Grafenau. Gerade hat er an diesem Tag zum ersten Mal die Stadt verlassen, als ich auf den Auslöser drückte.

Datum: 16.07.2017 Ort: Grafenau [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: VBG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Grün, grüner - üstra
geschrieben von: Vinne (402) am: 20.07.17, 22:16
Jeder Verkehrsbetrieb hat ja gemeinhin "seine" Hausfarben, die üstra in Hannover dürfte im bundesweiten Vergleich mit ihrer Farbgebung mit der Grundfarbe Grün jedoch herausstechen.

Während man bei den neueren TW 2000/2500 und TW 3000 den Grünanteil (leider) sehr reduziert hat, dürfen auch 2017 die "DüWag"-Klassiker der Reihe 6000 in sattem Grün ihre Runden durch die niedersächsische Landeshauptstadt ziehen.
Auf der Linie 10 wird man dies jedoch nur noch bis in den Frühherbst erleben dürfen, schließlich fährt die genannte Linie ab dann bis zur neuen Haltestelle am Raschplatz mit zu kurzen Bahnsteigen für Doppel-6000er.

Grund genug also, die grüne Flotte im Grünen abzulichten, sogar die Frontscheibe sorgt für einen "grünen" Fahrer von TW 6205 und 6118, die in einem kurzen Abschnitt vor der Passage der Hafenschleuse Linden abgepasst wurden.

Sicherlich nicht allzu spannendes "Drumherum", aber es sollte einfach ein grünes Bild sein.

Datum: 19.06.2017 Ort: Hannover Schleuse Linden [info] Land: Niedersachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: üstra
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Scandinavian Night Express (II)
geschrieben von: Toaster 480 (125) am: 22.07.17, 20:34
"Das Bild im Kopf" - jeder kennt es, wenn man schon vor dem Losfahren das fertige Bild vor Augen hat. Am 21.07.17 wollte ich endlich mal selbst die Standard-Stelle für den D300-Leerzug umsetzen und dachte mir, wie schön ein paar Wölkchen in dem großen Himmel-Anteil im Bild wären. Allerdings war auch eine fette Wolke 30 Minuten lang vor der Sonne, doch nach der Wartezeit im Schatten wurde pünktlich das Theaterlicht angeschaltet und das Wunschbild gelang.

Datum: 21.07.2017 Ort: Berlin Storkower Straße [info] Land: Berlin
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: WFL / Snälltåget
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Nicht nur der Heizer
geschrieben von: NAch (480) am: 20.07.17, 21:22
Nicht nur der Heizer schaut auf mich, da hängen noch zwei aus dem Fenster.
Vor ziemlich genau 38 Jahren konnte man (frau ist leider recht selten) noch richtigen Schnellzugdampf genießen, der D319 war da nur eine Möglichkeit.
Die Brücken des Karower Kreuzes sind im Hintergrund zu erkennen.

Nach der Diskussion im Fotoforum nun mit neuem Beschnitt

Datum: 24.06.1979 Ort: Karower Kreuz [info] Land: Berlin
BR: 001-019 (Schnellzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Haltepunkt Eberhausen
geschrieben von: Johannes Poets (225) am: 20.07.17, 20:00
Aufnahmen von der Strecke Bodenfelde – Göttingen aus dem vorigen Jahrhundert konnte ich bereits häufiger in der Galerie vorstellen, hier nun ein relativ junges Bild aus dem Jahre 2013:

Die Triebwagengarnitur 648 751 + 648 251 (getauft auf den Namen: "Stadt Bad Harzburg") ist als RB 14307 von Bodenfelde nach Göttingen zwischen Offensen und Adelebsen unterwegs und überquert gleich die Landstraße nach Eberhausen. Direkt hinter dem Bahnübergang in Fahrtrichtung Adelebsen befand sich bis 1973 der Haltepunkt Eberhausen.

Die Sicherungsanlagen des Bahnüberganges stammen noch aus der Zeit der Deutschen Bundesbahn und kommen ohne Warntöne und Halbschranken aus. Der Schatten unter den Birken am Straßenrand erleichterte das Warten auf die Vorbeifahrt des Zuges an diesem heißen Julitag erheblich.

Datum: 22.07.2013 Ort: Adelebsen [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Vor Ehrfurcht in die Knie
geschrieben von: Leon (141) am: 20.07.17, 18:42
Als zweiter Triebwagen anlässlich der Fotofahrt auf der Wittlager Kreisbahn am Wochenende 15./16.07.17 wurde von der Museumseisenbahn Minden der "Wismarer" T 145 eingesetzt. Dieser wurde im Jahr 1933 als SK 1 an die Wilstedt-Zeven-Tostedter Eisenbahn ausgeliefert und im Jahr 1978 an die Museumseisenbahn Minden verkauft. Dort war der Triebwagen jahrelang im Museumsverkehr im Einsatz und wurde im Sommer 2012 mit einer Hauptuntersuchung versehen.
Das Fahrtprogramm des Veranstalters sah für den frühen Morgen des 16.07. eine Fahrt in Richtung Holzhausen-Heddinghausen vor. Bis zum Haltepunkt Offelten konnten die Teilnehmer mit dem Triebwagen mitfahren. Der marode Gleiszustand hinter Offelten verhinderte jedoch jede weitere Personenbeförderung, ließ aber dennoch zahlreiche weitere Fotomöglichkeiten auf "Schusters Rappen" zu. Und somit zuckelte der Triebwagen halt unbesetzt ca. ein bis zwei Kilometer parallel zur wandernden Fotomeute von Motiv zu Motiv. Leider hat uns das Wetter einen deutlichen Strich durch jede Hoffnung auf Sonne gemacht, was jedoch der Stimmung unter den Teilnehmern keinen Abbruch getan hat - insbesondere dann, wenn man sich gegenseitig fotografiert, wie man das abgebildete Experiment durchführt und dann vielleicht sogar noch durch den Sucher schaut..;-)

Datum: 16.07.2017 Ort: Offelten [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Schweineschnäutzchen (Wismarer Schienenbus) Fahrzeugeinsteller: Museumseisenbahn Minden
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Optionen:
 
Weniger als drei Kilometer lang...
geschrieben von: rene (479) am: 20.07.17, 23:07
... ist der Abschnitt Biederitz - Magdeburg Abzweig Brücke
Auf diese drei Kilometer gibt es ein enorm hohes Verkehrsaufkommen, dafür aber wenige gute Fotostellen.
Am 18. Juli 2017 war ich in Magdeburg Herrenkrug und wollte eine neue Stelle ausprobieren.
Es dauerte eine Weile aber mit einem Leiter und vieles zentimetergenaues schieben fand ich am Ende dann doch eine Perspektive wo weder von rechts noch von links irgendwelche störende Asten im Bild ragten.
Kurz danach donnerte ITL 266 107 mit einem langen Güterzug über die Elbebrücke und hatte sich das viele schieben und suchen sich gelohnt...

Zuletzt bearbeitet am 21.07.17, 00:13

Datum: 18.07.2017 Ort: Magdeburg Herrenkrug [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: ITL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Die S-Kurve von Primorski Sveti Juraj
geschrieben von: Der Bimmelbahner (48) am: 20.07.17, 15:00
Primorski Sveti Juraj - auf diesen schönen Namen hört der Haltepunkt, der sich kurz nach Abfahrt gen Perković hinter den Fotokurven von Ražine befindet. Die letzten Häuser von Ober-Ražine thronen auf dem links sichtbaren Bergrücken vor dem die Bahnstrecke aus dieser Blickrichtung eine weitere S-Kurve beschreibt. Bei gewittrig-schwüler Stimmung war es gut, im Schatten auf den stark verspäteten Güterzug 61154 warten zu können, der an diesem Tag bereits in Knin endete und von 2062 049 bespannt wurde. Wer sich übrigens den Haltepunkt einmal genauer ansehen möchte, dem sei gesagt, dass es außer dem schnöden Asphalt-Bahnsteig und einem verfallenen Wärterhäuschen nichts erwähnenswertes gibt. Einen Fahrplanaushang sucht man dort ebenso vergebens, wie meistens auch Reisende.

Datum: 03.07.2017 Ort: Ražine [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2062 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Hart an der Grenze
geschrieben von: 52 8195 (88) am: 19.07.17, 23:42
Oder besser gesagt, kurz vor der Grenze sind IORE 105 und 126 mit dem GT 9914(Kiruna malmbangård - Narvik) unterwegs. Gerade passieren sie den Haltepunkt Riksgränsen, dieser hat seinen Namen durch die alte Reichsgrenze erhalten. An die Schutzgalerie in der der Haltepunkt zur Hälfte liegt schließt sich gleich der Tunnel an in dem dann die schwedisch/norwegische Staatsgrenze verläuft.

Datum: 21.05.2016 Ort: Riksgränsen [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-IORE Fahrzeugeinsteller: MTAB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Planverkehr im Tal des Schwarzen Regen
geschrieben von: Philosoph (254) am: 20.07.17, 20:05
Das Topmotiv auf dem Streckenabschnitt Gotteszell - Ruhmannsfelden ist sicherlich die Wallfahrtskapelle Osterbründl. Diese lässt sich am frühen Nachmittag mit Zügen aus beiden Richtungen umsetzen. Ebenfalls praktisch, dass man von diesem Standpunkt drei Motive erlegen kann. Zwei davon mit dem gleichen Zug. Dazwischen lässt sich auf der Wiese ein prima Schläfchen machen, schließlich ist man für die ersten Fotos früh aufgestanden.

Datum: 27.03.2017 Ort: Ruhmannsfelden [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: Regentalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (24835):  
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2484
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.