DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Weserbrücke Höxter
   
geschrieben von Taunusbahner am: 14.04.16, 08:17
Aufrufe: 1046

Im Sommer 1984 überquert der Braunschweiger 634 610 als E 5911 auf der Fahrt von Ottbergen, wo er einen Anschluß aus dem Schnellzug D 2645 (Düsseldorf-Göttingen) aufgenommen hat, nach Kreiensen die Weserbrücke bei Höxter. Im Hintergrund am rechten Bildrand sind die eingerüsteten Türme des Klosters Corvey zu erkennen. Der Streckenabschnitt Ottbergen - Holzminden wurde übrigens schon bald nach Ende des zweiten Weltkrieges auf eingleisigen Betrieb umgestellt. Die Signale gehören zum nur noch als Betriebsbahnhof für Kreuzungen betriebenen Bahnhof Höxter, der im Personenverkehr durch den günstiger zur Stadt gelegenen Haltepunkt Höxter Rathaus ersetzt wurde.

Das Bild wurde am linken Rand der Brücke ausgerichtet, einige Bildelemente stehen - zumindest "gefühlt" - nicht ganz gerade.

Zuletzt bearbeitet am 14.04.16, 20:58

Datum: 07.1984 Ort: Höxter Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 624,634 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Bildgröße: 825 x 1280 Pixel



geschrieben von: ludger K
Datum: 15.04.16, 00:21

Klasse!*


geschrieben von: Rübezahl
Datum: 15.04.16, 00:51

Ich schließe mich Ludger an - schön gemacht und mir einen * wert.

Gruß

Rübezahl


geschrieben von: Vinne
Datum: 15.04.16, 10:01

Simpel, gut und *!

Gruß


geschrieben von: rene
Datum: 15.04.16, 10:38

Einfach herrlich...

Wahnsinn dass das Bild schon fast 32 Jahre her gemacht wurde.

*

Viele Grüße

René


geschrieben von: Johannes Poets
Datum: 15.04.16, 13:33

Sehr schön! Als ich an dieser Stelle war, stand links noch ein großer Baum und ein Betonhäuschen mit elektrischem Inhalt. Aus meiner Erinnerung war dieser freie Blick auf die Weser nicht möglich.


geschrieben von: S-Transport
Datum: 15.04.16, 15:16

*


geschrieben von: jutei
Datum: 15.04.16, 17:38

alles gesagt .... ganz stark
VG


geschrieben von: 797 505
Datum: 15.04.16, 20:52

Diese aus damaliger Sicht "langweiligen" Triebwagen habe ich praktisch nie selbst geknipst, umso interessanter sind heute für mich Bilder von ihnen.
Klasse was sich da in schwarz-weiß zaubern lässt! *

Wenn mich die Wetterstimmung des Bildes auch primär an einen heiß-schwülen Sommertag - und damit an Heuschnupfen ;-( - erinnert.


geschrieben von: Philosoph
Datum: 16.04.16, 08:04

Danke für diese tolle Aufnahme. Habe ich noch nie gesehen. Schade das die Kirche gerade saniert wird.


Carsten


geschrieben von: Frank H
Datum: 16.04.16, 20:34

Klasse Bild aus einer Gegend, die ich leider immer vernachlässigt habe!

Viele Grüße,

Frank

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.