DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (37):   
 
Galerie von lokomotive 88, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Morgennebel am Güterring
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 01.11.21, 17:40 Top 3 der Woche vom 14.11.21
Der westliche Leipziger Güterring durchquert den Leipziger Aueenwald. Auf den kurzen Abschnitt von L-Wiederitzsch nach L-Leutzsch, wird die weiße Elster, die Neue Luppe und die Nahle überquert. Der größte der drei Flüsse ist die Neue Luppe, er hatte an diesen morgen auch den meisten Morgennebel. In der kurzen Zeitspanne zwischen Sonnenaufgang und bevor sich der Nebel auflöst, fuhr ein unbekannt gebliebener Vectron der SETG über die Neue Luppe nach L-Leutzsch.

Datum: 30.10.2021 Ort: Leutzsch [info] Land: Sachsen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: SETG
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 22 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Im Tal der Bílina
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 29.10.21, 20:20
Im Südosten der kleinen Gemeinde Želenice liegt der Bořeň( Borschen), ein 539m hoher Monolith. Womit er als größter Klingsteinmonolith Mitteleuropas gilt.
Ungeachtet davon zog die 362 109 ihren Schnellzug nach Cheb an diesen Tag.

Datum: 25.09.2021 Ort: Želenice nad Bílinou [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Zvolener Becken
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 24.10.21, 17:37
Die kleine Gemeinde Zvolenská Slatina, liegt in einen Talkessel im Zvolener Becken, umgeben von mehreren Gebirgen. Im Osten ist es das slowakische Erzgebirge, dessen Ausläufer bereits sichtbar sind. Der Os von Fiľakovo nach Zvolen hat soeben den Haltepunkt Zvolenská Slatina verlassen und fährt seinen Zielort entgegen.

Datum: 10.09.2021 Ort: Zvolenská Slatina [info] Land: Europa: Slowakei
BR: Sk-861 Fahrzeugeinsteller: ZSR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Bergauf
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 10.10.21, 10:29
Einer der wenigen zweigleisigen Abschnitte auf der KBS 160 Zvolen- Košice, ist der Abschnitt Lovinobaňa–Kriváň. Kurz vor Kriváň ist die kleine Gemeinde Podkriváň.
Dort geht es in mehreren S-Kurven bergauf. Obwohl er leer ist, müssen die beiden modernisierten Brillen alles geben um die Steigung zu schaffen.

Datum: 07.09.2021 Ort: Podkriváň [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-756 Fahrzeugeinsteller: ZSR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Ausweiche Slatinka
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 06.10.21, 17:59
Nur wenige Abschnitte der KBS 160 Zvolen - Košice sind zweigleisig ausgebaut. Kurz hinter Zvolen liegt die Ausweiche výhybňa Slatinka. Ab hier ist die Strecke bis Kriváň eingleisig.
Mit nur wenigen Minuten Verspätung fuhr die 757 011, mit den morgendlichen Schnellzug R 931 Zvolen osobana stanice - Košice vorbei.


Ein Lautsprecher wurde digital abgebaut.


Datum: 10.09.2021 Ort: výhybňa Slatinka [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-757 Fahrzeugeinsteller: ZSR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Burgblick II
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 01.10.21, 08:44
Burg Strečno, das ist eine Burgruine die über der Waag (Váh) thront. Jahrhunderte lang beschützte sie den Engpass Domašínsky meander, mit der älteren Burg Starý hrad.
Von der Burg hat man auch einen tollen Blick auf den Engpass, und die Malá Fatra. Hier verlässt auch die Waag die Malá Fatra.
Die 131 090 mit Ihrer Leerkohle hat soeben den Tunnel Strečno II verlassen, die Waag überquert und passiert nun die Ortschaft Nezbudská Lúčka.

Datum: 08.09.2021 Ort: Strečno [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-131 Fahrzeugeinsteller: ZSR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Burgblick
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 28.09.21, 20:07
Burg Strečno, das ist eine Burgruine die über der Waag (Váh) thront. Jahrhunderte lang beschützte sie den Engpass Domašínsky meander, mit der älteren Burg Starý hrad.
Erbaut ab 1300 durch Matthäus Csák , zerstört 1698 und 1970 zum nationales Kulturdenkmal erklärt.1995 sind die Sanierungsarbeiten abgeschlossen worden und sie ist ganzjährig für Besucher geöffnet.
Von der Burg hat man einen herrlichen Blick auf den Ausfluss des Engpasses der Waag. Links die Gemeinde Strečno ,rechts der Waag die Gemeinde Nezbudská Lúčka. Auf dieser Seite der Waag verläuft die Hauptstrecke Bratislava - Košice. Mit Ihren 10 Wagen passierte gerade die 350 014 mit Ihren R 605 den Haltepunkt Nezbudská Lúčka Strečno.

Datum: 08.09.2021 Ort: Strečno [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-350 Fahrzeugeinsteller: ZSR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Modellbahnoptik
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 21.09.21, 19:54
Die kleine Gemeinde Podkriváň liegt an der Bahnstrecke Zvolen-Košice. Mit ihren 575 Einwohnern hat sie sich immer noch den Halt von Personenzügen sichern können.
Dass das Angebot auch genutzt wird, sieht man am Nachmittagszug von Fiľakovo nach Zvolen osobná stanica,

Datum: 07.09.2021 Ort: Podkrivan [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-861 Fahrzeugeinsteller: ZSR
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Negrelli Viadukt am Morgen
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 19.09.21, 18:29
Das Negrelli Viadukt verbindet nicht nur die Bahnhöfe Praha Bubny und Praha Masarykovo nádraží, er überspannt auch die Flußinsel Štvanice.
Hier im rechten Ast der Moldau verlaufen auch die Stadtteilgrenzen von Prag Karlín und Prag Holešovice. Der Reginova wird gleich diese Grenze überfahren, wo er seine Fahrt in Praha Masarykovo nádraží beenden wird. Die Schleuse und der Kanukanal befinden sich in Prag Holešovice, der linke Kanal befindet sich bereits in Prag Karlín.

Zuletzt bearbeitet am 19.09.21, 18:29

Datum: 05.09.2021 Ort: Prag [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
4 von 87
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 16.08.21, 11:07
Mit seinen ursprünglich 87 Pfeilern und 1100m Gesamtlänge ist das Negrelli Viadukt die längste Eisenbahnbrücke in Tschechien. Da das Viadukt über die Moldauinsel Štvanice geht, sind jeweils 4 Pfeiler im linken und rechten Ast der Moldau. Diese 4 stehen im linken Ast, wo gerade ein Triebwagen der Arriva die Moldau überquert. Der gute Zustand das über 170 Jahre alten Bauwerkes, erklärt sich einer vor kurzen abgeschlossenen Rekonstruktion.



Datum: 19.07.2021 Ort: Prag [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB Arriva
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Schloßblick Greiz
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 28.05.21, 19:29
Das obere Schloß von Greiz ist auf einen 50m hohen Bergkegel aus Tonschieferfels im Elstertal errichtet worden. Durch diese Lage ist es auch das Wahrzeichen der Stadt Greiz.
Beim Bau der Bahnstrecke Gera-Süd- Weischlitz ist der Bergkegel Mit einen 270m langen Tunnel durchbohrt worden. Nach dem Tunnel geht es direkt über die weiße Elster in den Bahnhof von Greiz. Wo der Regionalexpress aus Erfurt seine Fahrt gleich beenden wird.

Datum: 08.05.2021 Ort: Greiz [info] Land: Thüringen
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Im letzten Licht des Tages
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 13.05.21, 10:08
An diesen Tag bekam ich die Meldung das die 118 552-9 einen Kesselzug von Dresden-Friedrichstadt nach Großkorbetha bespannen soll. Nach grober Schätzung der bekannten Fahrzeiten, sollte Sie gegen halb sechs abends in Rückmarsdorf sein. Natürlich war ich pünktlich vor Ort.
Nur keine Spur von Ihr, die Zeit verging und es zog sich immer mehr zu.
Immer schneller wechselte das Licht , an aus, an aus. Kurz vor Sonnenuntergang vernahm ich ein Motorengeräusch das ich schon sehr lange nicht mehr gehört habe. In diesen Moment ging auch das Licht wieder an. Und die Dicke betrat die Bühne mit Ihren Kesselzug.
Als sie vorbei war verschwand die Sonne hinter den Wolken um kurze Zeit später unterzugehen.

Datum: 07.05.2021 Ort: Leipzig Rückmarsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 228 (V180) Fahrzeugeinsteller: ITL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 17 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Fahrt in den Feierabend
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 07.04.21, 18:13
Jeden Samstag wird der leere IC2155 nach Leipzig überführt. Hat er doch eine lange Reise von Köln nach Gera hinter sich. In Leipzig werden die Wagen gereinigt und am Sonntag früh geht es zurück nach Gera, von wo aus er wieder nach Köln fahren wird.
Er wird gleich den ehemaligen Haltepunkt Leipzig Industriegelände West passieren, woher dieser seinen Namen hatte kann man noch erahnen.
Links der Wasserturm der Lacufa-Werke, die leeren Hallen der Glasgespinstfabrik Leipzig und der Rest vom Fabrikgebäude der Dietzold Werke um nur einige zu nennen.

Datum: 03.04.2021 Ort: Leipzig Leutzsch [info] Land: Sachsen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Feierabendfahrt
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 18.03.21, 07:52
Im letzten Licht das Tages, wird Samstags der leere IC2155 nach Leipzig überführt. Hat er doch eine lange Reise von Köln nach Gera hinter sich. In Leipzig werden die Wagen gereinigt und am Sonntag früh geht es zurück nach Gera, von wo aus er wieder nach Köln fahren wird.

Datum: 06.03.2021 Ort: Münsa [info] Land: Thüringen
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Einfahrt Zeitz
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 09.03.21, 17:45
Nachdem die Brücke der Kurt Lange Strasse in Zangenberg passiert wurde. Geht es eingleisig in den Personenbahnhof von Zeitz. Wo in wenigen Minuten die beiden Triebwagen der Erfurter Bahn halten werden.

Datum: 05.03.2021 Ort: Zeitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Leipzig-Plagwitz Industriebahnhof
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 22.01.21, 10:45
Leipzig-Plagwitz Industriebahnhof, so hieß der ehemals größte Leipziger Güterbahnhof. Seine Ausdehnung, seine 20 Anschlußbahnen mit den unzähligen Gleisanschlüßen kann man heute nur noch erahnen. Im Zuge vom Rückbau und der Neugestaltung der Gleisanlagen wurde auch die Brücke der Anschlußbahn Px rückgebaut. Diese hatte bis dahin den Blick auf Plagwitz mit den Industriebahnhof verwehrt.
Einer der wenigen Züge die den Industriebahnhof noch regelmäßig nutzen, sind die Kohlezüge von und nach Profen. Hier beschleunigt gerade die 266 022 nach Profen.



Datum: 17.01.2021 Ort: Leipzig Plagwitz [info] Land: Sachsen
BR: 266 (alle EMD Series 66) Fahrzeugeinsteller: BRLL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Rychlík nach Prag
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 03.12.20, 16:50
Einsam auf weiter Flur steht das Einfahrsignal von Jeneč. An diesen bitterkalten Samstag hatte 750 706-4 die Aufgabe den Schnellzug nach Prag zu schieben.



Datum: 21.01.2017 Ort: Jeneč [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-750 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Prager Semmering III
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 24.08.20, 18:36
Prager Semmering, so wird das Teilstück zwischen Prag Smíchov - Prag-Jinonice genannt. Auf diesen Teilstück überwindet die Bahnstrecke 90m Höhendifferenz in zahlreichen Kurven.
Kurz nach der 180° Kurve in Prag Hlubočepy und es steil bergauf nach Prag-Žvahov geht, werden die Prokop Felsen passiert. Die Felsen sind durch zahlreiche Wanderwege und Klettersteige erschlossen und eignen sich
Ideal zur Erholung. Ist man doch immer noch in Prag:

Datum: 13.07.2020 Ort: Prag [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte
Optionen:
Ein Stern geht unter
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 16.08.20, 17:16
In diesen Fall die Sonne, aber noch reicht es für den Eurocity auf den Weg über Lindau nach Zürich. Noch werden die Züge von Lokomotiven der Baureihe 218 befördert.
Aber auch Ihr Stern geht unter, sind doch die arbeiten zur Elektrifizierung weit fortgeschritten.
Am diesen Abend beförderten 218 498 und 218 401 den letzten Eurocity das Tages nach Zürich.



Datum: 04.06.2020 Ort: Mollenberg [info] Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Auslieferungszustand
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 05.08.20, 08:34
Nur noch wenige der Wagen der Gattung Bdtmee haben fast noch Ihre originale Innenausstattung. Und das nach 30 Jahren Betriebszeit.
Diese Wagen werden auch gerne als Erich´s letzte Rache bezeichnet. Sind sie doch erst kurz vor dem Fall der Mauer geliefert wurden.



Datum: 15.07.2020 Ort: Presov [info] Land: Europa: Slowakei
BR: Personenwagen Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Prager Semmering II
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 22.07.20, 23:47
Prager Semmering so wird das Teilstück zwischen Prag Smíchov - Prag-Jinonice genannt. Auf diesen Teilstück überwindet die Bahnstrecke 90m Höhendifferenz in zahlreichen Kurven.
Nach der 180°Kurve in Prag Hlubočepy geht es steil bergauf nach Prag-Žvahov. Im Hintergrund die Kulisse vom modernen Prag. Hier kommt der Os aus Rudná u Prahy namens 810 2224.
Der Standort ist der bekannte Prokop Kletterfelsen bei Prag Hlubočepy.



Datum: 13.07.2020 Ort: Prag [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Prager Semmering
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 19.07.20, 16:42
Prager Semmering so wird das Teilstück zwischen Prag Smíchov - Prag-Jinonice genannt. Auf diesen Teilstück überwindet die Bahnstrecke 90m Höhendifferenz in zahlreichen Kurven. Eine davon ist die 180° Kurve in Prag Hlubočepy mit 2 Viadukten. Hier das westliche der beiden mit den Os nach Rudná u Prahy.




Datum: 13.07.2020 Ort: Prag [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Eisenbahnrelikt
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 29.04.20, 21:12
Viel ist von der Bahnstrecke Leipzig-Plagwitz Pörsten nicht mehr übrig. Als eines der wenigen Relikte ist das Viadukt über die Rippach erhalten geblieben.
So steht es nun schon fast 122 Jahre, davon 100 Jahre in Betrieb.
Als Kind habe ich noch den "Lausen-Lützen-London-Express" erleben dürfen, was auch der Grund für den Besuch war.

Datum: 26.04.2020 Ort: Pörsten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Leipzig Wiederitzsch
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 18.04.20, 16:25
Der Wiederitzscher Bahnhof ist einer der wenigen Bahnhöfe, die Ihr Reichsbahn Flair bis heute erhalten konnten in Leipzig.
Hier die westliche Ausfahrt von L-Wiederitzsch welche gerade von 233 452-2 mit Ihren Gipszug passiert wird.
Ein Hauch von Schnee sorgte für das strahlen das Bahnsteigdaches und der Gräser an diesen morgen.

Datum: 31.03.2020 Ort: Leipzig Wiederitzsch [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Auf zum Spengler Cup
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 08.03.20, 17:58
Auf zum Spengler Cup ! Das sagen sich jedes Jahr Tausende Eishockeyfans aus aller Welt. Ein großer Teil der Fans reist mit dem Zug an. Aus diesen Grund hat auch dieser RE zusätzliche Wagen angehängt bekommen. So schlängelt sich der Zug in Richtung Davos. Im Hintergrund haben die Schatten bereits Küblis erreicht.

Datum: 28.12.2019 Ort: Saas im Prättigau [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Nicht sehr einladend
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 01.01.19, 13:42 Bild des Tages vom 11.01.21
so war der alte Bahnhof Leipzig-Leutzsch. Hier der Eingang von der Straße Am Ritterschlößchen. Auch die Lage war nicht mehr zeitgemäß, im Rahmen vom Bau das Leipziger Citytunnels wurde dieser verlegt.
Trotzdem habe ich ihn häufig besucht, auch zu unterschiedlichen Tageszeiten. So wie an diesen Winterabend

Datum: 11.01.2011 Ort: Leipzig Leutzsch [info] Land: Sachsen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Ein Kleinod
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 02.12.18, 17:34
Die Überführungen zu den Bahnsteigen in Hamburg Harburg kann man als Kleinod bezeichnen. Sind diese doch noch aus der Gründerzeit.
Bei meinem Besuch waren sie auch in einem sehr gepflegten Zustand. Das Spiel von Formen und Licht hatte mich dazu bewogen zu verweilen, sowie dieses Foto anzufertigen.


Datum: 26.03.2011 Ort: Hamburg Harburg [info] Land: Hamburg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Zum richtigen Zeitpunkt
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 09.10.18, 17:46 Bild des Tages vom 15.10.21
Wolken, häufig verderben sie einem das Bild. Da wartet man Stundenlang, plant eine Reise und die Sonne scheint. Und genau in dem Moment wenn der Zug kommt, schiebt sie sich vor die Sonne. Dann gibt es aber die Tage, wo es auch anders ist. Man wartet und die Sonne ist vor lauter Wolken nicht zu sehen. Aber zum richtigen Zeitpunkt, scheint sie durch ein kleine Lücke in den Wolken hervor, so das fast eine Theaterbeleuchtung entsteht. Da werden aus grauen Regenwolken dunkle Gewitterwolken. Aus einer frisch gemähten Wiese wird ein englischer Rasen. So wie an diesen Tag, da war das Glück auf meiner Seite, als der Rychlik von Kolin nach Rumburk, die Ortschaft Bělá pod Bezdězem passierte.

Datum: 03.10.2018 Ort: Bělá pod Bezdězem [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-854 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Industriedenkmal Herrmannschacht
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 30.08.18, 17:51
Die Brikettfabrik Herrmannschacht in Zeitz ist die älteste erhaltene Brikettfabrik der ersten Generation der Welt. Wurde sie doch ohne große Modernisierungen vom 1889 bis 1959 betrieben. Kohle wurde hier schon früher gefördert, so das bereits 1880 eine Kohlenverladestation gebaut wurde. Diese befindet sich noch heute an der Bahnstrecke Zeitz-Saalfeld. Trotz einiger Umbauten und Modernisierungen hat sie sich ihren Charme erhalten können. So könnte man meinen, gleich wird der Wagon entladen, indem sich der Hebearm senkt, damit die beiden Schneckenräder die Kohle in den Bunker transportieren können.
Zu verdanken haben wir es dem Denkmalschutz, welcher die Brikettfabrik schon 1961, als Denkmal aufnahm. Und den Verein MUT, Mitteldeutscher Umwelt und Technikpark e.v. der sich um die Fabrik und Exponate kümmert. So das man sie noch immer bewundern kann.
Das sich das Rad der Zeit weiterdreht sieht man auch hier. Aus der Zuckerfabrik wurde ein Bioethanolwerk, aus dem Hektometerstein eine Tafel und aus Klinkerbauten eine Blechverkleideter Betonbau.

Datum: 26.08.2018 Ort: Zeitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DR
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Großer Bahnhof kleiner Ort
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 09.08.18, 15:43
das ist Všetaty. Obwohl der Ort nur etwas über 2000 Einwohner hat, hat er einen großen Bahnhof. Was daran liegt das sich hier die Strecken Prag-Tornuv und Kolín–Mělník–Děčín kreuzen. Dementsprechend groß wurde das Empfangsgebäude in Insellage angelegt und präsentiert sich in optisch guten Zustand. Personenzüge und Schnellzüge halten hier. Die Schnellzüge kommen von Mladá Boleslav, Ústí nad Labem západ Praha hlavní nádraží und Praha-Vrsovice . Der R 1146 ist soeben eingefahren er wird vom modernisierten aber in Originallackierung fahrenden 854 021 "Lenka" geführt. In wenigen Minuten wird er seine weiterfahrt nach Mladá Boleslav fortsetzen.

Datum: 03.08.2018 Ort: Všetaty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-854 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Bergauf nach Poprad
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 02.06.18, 16:56
Nicht nur der Güterverkehr muss die Steigungen der Tatra-Rampen bewältigen, auch der Personenverkehr. Genauso abwechslungsreich wieder Güterverkehr ist, auch der Personenverkehr ist abwechslungsreich. Hier beschleunigt die 362 001 Ihren Os 7825 vom Haltepunkt Gánovce ,welcher noch im Hintergrund ist, um in wenigen Minuten Poprad Tatry zu erreichen. Gebildet wird dieser Zug planmäßig mit Ungarischen Wagons, und mit etwas Glück ist der Gepäckwagen hinter der Lokomotive eingestellt.

2.Einstellung, späterer Auslösezeitpunkt


Datum: 12.05.2018 Ort: Gánovce [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-363 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Grau und Grau mit einen wenig Rot
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 04.03.18, 18:13 Top 3 der Woche vom 18.03.18
Grau ist die Hauptfarbe in der Citytunnelstation Leipzig Hauptbahnhof. Und Silbergrau ist die S-Bahn im Mitteldeutschen Verkehrsverbund.
Normalerweise ist die Station auch sehr belebt. Nach einer gefühlten Ewigkeit passte es. Eine S-Bahn fuhr ein, ein Passant lief alleine die Treppe herauf. Zu meinem ganz großen Glück, war er auch passend angezogen und nahm nicht die Rolltreppe.

Datum: 12.09.2015 Ort: Leipzig Hauptbahnhof [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Kondenswolken über Zitzschen
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 07.01.18, 13:33
Nur wenige Tage im Jahr weht der Wind hier aus Südost. An diesen 28. Oktober war es mal wieder soweit. Auch die Sonne machte mit. Weshalb ich mich nach Zitzschen begab um die Kondenswolken vom Braunkohlekraftwerk Lippendorf über der Bahnstrecke von Leipzig nach Zeitz zu fotografieren. So auch für die RB nach Leipzig, welche im letzten Licht das Tages vorbeifuhr.

2 Km Tafeln wurden entfernt.

Datum: 28.10.2012 Ort: Zitzschen [info] Land: Sachsen
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: EIB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Belle Époque
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 22.12.17, 17:46
Aus dieser Zeit stammt die Schynige Platte Bahn, sowie die Lok Nr 62. Auch die Fahrleitungsmasten passen dazu, so das man sich in diese Zeit zurückversetzt fühlt.
Steil geht es bergauf bzw bergab. Auf 800mm Spurweite wird mit 1500V Gleichstrom und einer Streckenlänge von 7,26km, eine Höhendifferenz von 1383m überwunden.
Das geht natürlich nur mit einem Zahnstangensystem, hier Riggenbach.
Am späten Nachmittag das 6.7.2017, fuhr als letzter Zug das Tages Lok Nr.62 mit 2 Wagen nach Wilderswil. Diesen wird Sie in wenigen Minuten erreichen.
Leider fährt diese tolle Bahn nur im Sommer, da sie nicht Wintersicher ist und auf der Schynige kein Wintersport betrieben wird.

2.Einstellung

Datum: 06.07.2017 Ort: Wilderswil [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-He2/2 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Schöne Aussicht
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 05.11.17, 16:10
So heißt ein beliebtes Ausflugslokal in Bad Kösen. Und ja von dort hat man eine schöne Aussicht auf die Weinberge, sowie Naumburg mit seinem Dom St. Peter und Paul.
Auch die Eisenbahn paßt perfekt in diese Landschaft. Hier schlängelt sich ein unbekannt gebliebener ICE Bad Kösen entgegen.

Datum: 15.10.2017 Ort: Bad Kösen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Formsignale und Triebwagen
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 05.07.15, 19:56
War das Ziel einer Fototour, welche uns unter anderem auch nach Flechtingen führte. Flechtingen hat sich fast noch sein komplettes Reichsbahnflair erhalten können. Nach einem kurzen Halt beschleunigt der Triebwagen 642 190, um seinen Ziel Magdeburg näher zu kommen. Vorbei an den Formsignalen, die in Fahrtrichtung Magdeburg fast auf einer höhe stehen. Auch die Bedeutung das Bahnhofes kann man noch erahnen.

Der Standort ist frei zugänglich, befindet sich nicht im Gleisbereich und die Brennweite beträgt 160mm.

Datum: 02.05.2015 Ort: Flechtingen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Objektiv-gerecht
geschrieben von: lokomotive 88 (37) am: 19.10.14, 18:20
Obwohl am Zaun vom AW Cottbus ein fotografieren verboten Schild hängt, scheinen sich nicht alle daran zu halten. Am Maschendrahtzaun sah ich dieses Objektivgerecht geformte Loch. Was mich spontan auf diese Idee brachte.
Im Hintergrund eine Class66

Datum: 20.09.2014 Ort: Cottbus [info] Land: Brandenburg
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (37):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.