DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6
>
Auswahl (59):   
 
Galerie von DB 399 101-5, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Das passt so nicht...
geschrieben von: DB 399 101-5 (59) am: 12.08.19, 10:49
...erkennt auch der Fahrer des japanischen Kinki/Sharyo Zweiwagenzuges und wartet geduldig, bis einer der tausenden Suzuki Kleinbusse seinen spontanen Passagier aufgenommen hat, anstatt seiner Straßenbahn eine weitere Delle zu verpassen. Ein Isuzu Kleinbus, dessen Schaffner wie so oft zur Türe hinaus hängt und laut das Fahrtziel verkündet, nutzt währenddessen die Zeit, um schnell zwischen der Bahn und einem Lada-Taxi hindurch zu schlüpfen.
Die zentrale Innenstadtachse Sherif, zwischen dem Markt El-Shohdaa und dem Kreuzungspunkt El Amari, ist für den MIV als Einbahnstraße ausgewiesen, was allerdings passiert, sobald eine Straßenbahn entgegen kommt, kann man sich wohl ganz gut vorstellen und so erlebten wir auf dieser zentralen Achse Tags zuvor einen mehrstündigen Deadlock, der das gesamte Stadtnetz der Straßenbahn von Alexandria lahmlegte.

Datum: 26.03.2019 Ort: Alexandria, Ägypten Land: Übersee: Afrika
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: A.P.T.A.
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Licht an für den Engadin Star
geschrieben von: DB 399 101-5 (59) am: 10.08.19, 21:22
Eigentlich war der erfolgreiche Fotonachmittag im Prättigau schon zufrieden für beendet erklärt worden, doch als ich von Pragüeg die Steigung nach Klosters hinauf strampelte und die bekannte Fotokurve vor Klosters Dorf sichtete, kam mir ein jeden Moment ausstehender Engadin Star in den Sinn. Schnell das Radel an die Hütte gelehnt und den Blick zum Himmel gerichtet: Ziemlich düster da oben, es hatte sich binnen weniger Minuten zugezogen. Doch schon kam am Hang oberhalb von Klosters Dorf eine rote Wagenschlange dahergefahren und an der Spitze war wie so oft in den letzten Tagen eine Ge 6/6 II.
Als dann rund eine Minute später auch noch die Sonne einen letzten Kraftakt für den Tag anstrengte und die wunderbar ins Motiv passende Komposition mit Ge 6/6 II 703 in warmes Abendlicht tauchte, war der Fototag perfekt und die rund 800 Höhenmeter über Schotterpisten und durch Regenschauer hinauf nach Davos zum Auto, traten sich gleich viel leichter...

Datum: 30.07.2019 Ort: Klosters Dorf [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 1XAusl (sonstige ausländische Ellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Mit 1100 Henschel-PS durch die Cepino-Schlucht
geschrieben von: DB 399 101-5 (59) am: 26.05.19, 14:33
Noch immer bilden die Mitte der 1960er Jahre bei Henschel in Kassel gefertigten 1100 PS starken Maschinen das Rück­grat der Rhodopenbahn. Mit 75006 und 75008, stehen auch im Jahr 2019 zwei der deutschen Lokomotiven im täglichen Einsatz auf der rund 125 Kilometer langen Schmalspurstrecke durch das bulgarische Gebirge.

Während der ersten Stunde Fahrt, durchquert die Bahn die spektakuläre Cepino-Schlucht mit zahlreichen Tunnels, Brücken und Stützmauern. Kurz vor Tsepina konnte am 18. Mai 2019 75008 in Richtung Velingrad aufgenommen werden. Nur für wenige Sekunden öffnete sich in der wechselhaften Bewölkung ein Sonnenspot genau auf die laut vorüber dröhnende Maschine.

Datum: 18.05.2019 Ort: Tsepina [info] Land: Europa: Bulgarien
BR: BG-75 Fahrzeugeinsteller: BDŽ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwischen Obstauslagen und Kleidungsboutiquen...
geschrieben von: DB 399 101-5 (59) am: 28.04.19, 11:36 Top 3 der Woche vom 12.05.19
...verläuft die Straßenbahn von Alexandria mitten durch den Basar. Im zentralen Basar "Shohdaa" befindet sich zu allem Überfluss, neben der zweigleisigen Durchgangsstrecke, auch noch jeweils eine Wendeschleife pro Fahrtrichtung. Im Schneckentempo wühlen sich die Fahrzeuge daher meist im Pulk durch die engen Gassen. Schneller geht es derweil, wenn man den Wagen vor dem Markt verlässt, zu Fuß durchmisst und am Ende vier Kurse weiter vorn wieder einsteigt...

Am späten Nachmittag des 26. März 2019 bahnt sich der ehemalige Kopenhagener Düwag GT6 865 in der Dämmerung seinen Weg durch den Basar und wird an den im Gleiszwischenraum platzierten Schaufensterpuppen vorbei, in die Schleifenanlage einfahren.

Datum: 26.03.2019 Ort: Ägypten, Alexandria Land: Übersee: Afrika
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: A.P.T.A.
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 25 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein kurzer Durchblick...
geschrieben von: DB 399 101-5 (59) am: 31.03.19, 12:07
...zwischen den zahlreichen Fahrzeugen im täglichen Verkehrschaos von Alexandria offenbarte sich für wenige Sekunden auf der "Sherif", der Hauptmagistrale, die vom Hauptbahnhof die Innenstadt tangiert. Überraschenderweise überholte für einen kurzen Moment weder ein Tuk Tuk, noch ein Suzuki Kleinbus die Straßenbahn auf der rechten Seite, während links noch schnell zwei Fahrzeuge vor der entgegenkommenden Bahn vorbeiziehen.
Die japanischen Kinki/Sharyo-Zweiwagenzüge werden inzwischen auf dem Stadtnetz eingesetzt und das Gespann mit Wagen 126 an der Spitze bahnt sich seinen Weg zur nächsten Haltestelle.

Datum: 24.03.2019 Ort: Alexandria, Ägypten Land: Übersee: Afrika
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: A.P.T.A.
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spot an für die Neuen
geschrieben von: DB 399 101-5 (59) am: 17.03.19, 17:00
Seit 2017 sind die sechs neuen ABDeh 8/8 von Stadler auf der Berner Oberland-Bahn im Einsatz und wickeln nahezu den gesamten Verkehr auf den Strecken von Interlaken nach Lauterbrunnen und Grindelwald ab. Mehr denn je gleicht die Bahn seither einem S-Bahn-Zubringer zu den Zahnradbahnen hinauf zum "Top Of Europe" und findet unter Eisenbahnfreunden kaum mehr Beachtung. Dabei ist die wunderschöne Landschaft im Berner Oberland noch immer eine Reise wert und die BOB demonstriert, wie eine moderne Schmalspurbahn effizient zu funktionieren hat.

Am 30. März 2018 ist der ABDeh 8/8 326 mit einem der dreiteiligen Steuerwagen auf dem Weg nach Grindelwald kurz vor Lütschental und erwischte genau einen der Sonnenspots zwischen der aufziehenden Bewölkung.

Ein aus dem Triebwagen herausragendes gelbes Autodach wurde in grüne Wiese transformiert.

Datum: 30.03.2018 Ort: Lütschental [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABDeh 8/8 Fahrzeugeinsteller: BOB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Im klingonischen KT4 nach Belgrad
geschrieben von: DB 399 101-5 (59) am: 23.01.19, 19:31
Nach wie vor tragen die über 200 nach Belgrad gelieferten KT4YU von CKD die Hauptlast des Verkehrs in der serbischen Hauptstadt. Der Zustand der gesamten KT4-Flotte kann leider nur als kläglich beschrieben werden: Unfallspuren werden nur notdürftig behoben und die Seitenbleche wellen sich ebenso wie die Einstiegsbereiche und Böden vor Rost. Dennoch werden die Wagen den zahlreichen Baseler Gebrauchtfahrzeugen am Wochenende vorgezogen und so rumpelte auch ich am Vormittag des 26. Mai 2018 mit einer der Tatrabahen die Linie 3 nach "Kneževac" hinaus, welche im Verlauf der Strecke einen zunehemden Überlandcharakter entwickelt.
Besonders unterhaltsam waren dabei die Haltestellenansagen: Kurz vor, oder teils während des laut klappernden Öffnens der Türen, erklingen seltsame Zisch- und Krächtslaute aus den scheppernden Lautsprechern über den Türen. Ich habe die völlig unverständliche Tonkulisse kurzerhand für klingonisch erklärt, konnte darin aber keinerlei Haltestellennamen ausmachen...

Mit KT4YU 2381, nähert sich aus "Kneževac" kommend auf dem Weg in die Innenstadt, ein ausnahmsweise erstaunlich gut erhaltenes Exemplar und erreicht gleich die Haltestelle "Topciderski park".



Datum: 28.05.2018 Ort: Belgrad Topciderski park [info] Land: Europa: Serbien
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: GSP Beograd
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kein Dampfzug bei Licht...
geschrieben von: DB 399 101-5 (59) am: 05.01.19, 20:14
...passiert Anfang Januar die Strecke zwischen Stiege und Eisfelder Talmühle. Dennoch lockte mich eine auf den Satellitenbilder erkennbare Wiese, welche am Nachmittag ideal im Licht liegen müsste, am 3. Januar 2019 an die Verbindungsstrecke der Selketalbahn zur Harzquerbahn. Als eine der letzten Stellen auf der "To-do-Liste" entlang der Harzer Schmalspurgleise, musste so ein "Halberstädter" für das Füllen der Motivlücke vorerst "genügen", welcher sich jedoch wunderbar vor dem dunklen Nadelwald abhob.
Der Kurs 8972 ist dabei ein wahrer Langläufer und benötigt für die Strecke von Nordhausen bis Quedlinburg ganze drei Stunden. Die erste Stunde hat der unerkannt gebliebene Triebwagen kurz vor Stiege bereits geschafft, als er gegen halb zwei die Fotostelle passiert.
Bestimmt wird es mich im Laufe des Jahres noch einmal an diese Stelle verschlagen, um dann den im perfekten Nachmittagslicht hier entlangkommenden Dampfzug aufzunehmen...

Zuletzt bearbeitet am 06.01.19, 22:43

Datum: 03.01.2019 Ort: Stiege [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 699 (alle sonstigen deutschen Schmalspur-Dieseltriebwagen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
"Wir warten auf die schwarze Lok!"
geschrieben von: DB 399 101-5 (59) am: 13.10.18, 17:58 Top 3 der Woche vom 28.10.18
In den vergangenen Tagen rutschte wegen Dampflokmangel bei den Harzer Schmalspurbahnen immer mal wieder ein Harzkamel in den Personenzugumlauf. War dies in der Vergangenheit schon häufiger als Triebwagenersatz der Fall, so stellt der Einsatz der Kamele im Dampfzugdienst und erst recht auf der Bockenstrecke eine absolute Seltenheit dar und stimmt nachdenklich über die Situation im Harz. Nicht selten hörte man auch am Freitag den 05.10.2018 Sätze wie: "Mit der wollen wir nicht fahren, wir warten auf die schwarze Lok!" oder, "Eigentlich sind wir extra für die Dampfloks in den Harz gefahren, gibt es hierfür wenigstens eine Ermäßigung?"
Man kann es den "gemeinen" Fahrgästen kaum verdenken, den Fotografen jedoch trieb genau diese Seltenheit bei Kaiserwetter in den Harz und so konnte 199 861-6 am Nachmittag auf dem Weg nach Drei Annen Hohne unterhalb der Brockenschleife kurz vor dem Betriebsbahnhof Goetheweg aufgenommen werden. Eines jener Motive, bei welchen die Dampfloks immer "falschherum" stehen...

Datum: 05.10.2018 Ort: Brocken [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die älteste Schmalspurlok Österreichs
geschrieben von: DB 399 101-5 (59) am: 07.09.18, 18:22
Bei der museal betriebenen Steyrtalbahn wird im regulären Museumsbetrieb auch die älteste Schmalspurlok Österreichs, die 1888 bei Krauss in Linz gefertigte, ehemalige Lok 2 "Sierning" , eingesetzt. Aktuell trägt die Lok das Erscheinungsbild der ÖBB als 298.102.
Am 11.08.2018 konnte die Lok auf ihrer abendlichen Rückfahrt nach Grünburg kurz vor Sommerhuber-Mühle festgehalten werden. Wie so oft während einer neuntägigen Rundfahrt zu den österreichischen Schmalspurbahnen galt auch hier: "Fotografieren wie es fährt", als 298.102 mit ihrem wild zusammen gewürfelten Zug aus fahrenden Gartenlauben, schwerem vierachsigen Reisezugwagen und selbstgebauten offenen Touristenwagen, die Fotografen passierte, denn wählerisch darf man bei den wenigen Zügen am Tag bei solchen Bahnen nicht sein...

Die Baumspitzen rechts wurden auf Wunsch mit der digitalen Heckenschere etwas gekürzt

Zuletzt bearbeitet am 09.09.18, 20:41

Datum: 11.08.2018 Ort: Sommerhuber-Mühle [info] Land: Europa: Österreich
BR: 0XAusl (sonstige ausländische Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: Steyrtalbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:

Auswahl (59):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.