DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 54
>
Auswahl (531):   
Galerie: Suche » Mecklenburg-Vorpommern, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Ein kleiner Landbahnhof
geschrieben von: Jan vdBk (477) am: 15.04.18, 11:23
Im Jahr 1997 wurden auf der ansonsten von 628ern dominierten "Mecklenburger Südbahn" einige wenige Leistungen mit Ferkeltaxen gefahren. Eine davon war RB 17457. Das Gespann aus Trieb- und Beiwagen rollt in den Bahnhof Gallin ein. Zum Zeitpunkt der Aufnahme endete das Ausweichgleis bereits vorm Bahnübergang; ein wenig später waren auch die Formsignale Geschichte und der Bahnhof wurde zum Haltepunkt degradiert. Inzwischen ist hier bekanntlich gar kein Personenverkehr mehr. Es bleiben die Erinnerungen an tolle Fahrradtouren entlang dieser Strecken, auch wenn die Tour an diesem Tage eher unschöne Formen annahm: Die Kette unseres einen Fahrrades war zum Zeitpunkt der Aufnahme schon gerissen, und es sollten an unserer beider Fahrräder noch je ein Plattfuß auf uns zukommen...

Datum: 09.07.1997 Ort: Gallin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 772 (alle Schienenbusse Bauart Reichsbahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Von der Elbe an die Spree
geschrieben von: Der Nebenbahner (310) am: 26.03.18, 21:00
Im letzten Abendlicht des 13. Februar 2018 zieht EGP 140 627 ihren Containerzug aus Hamburg-Waltershof nach Berlin-Moabit durch den ehemaligen Grenzbahnhof Schwanheide. Die Container sind bestimmt für das BEHALA-Terminal im Berliner Westhafen.

Datum: 13.02.2018 Ort: Schwanheide [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 139,140 Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Materialdepot Warenshof
geschrieben von: Yannick S. (524) am: 14.03.18, 10:45
An der Strecke von Waren(Müritz) nach Malchow zweigt am Haltepunkt Warenshof eine Awanst der Bundeswehr ab. Der Anschluss wurde das letzte Mal vor vielen Jahren benutzt als Truppengüter aus dem Kosovo zurück kamen. Seitdem liegt der Anschluss mehr oder weniger still. Als ich am 15.08.2017 das Depot besuchen durfte war die Lok eigentlich auch bereits abgestellt und der Lokführer war eigentlich auch nicht mehr da. Irgendwie war er aber doch noch auftreibar, sodass die Lok doch noch einmal extra für mich die überschaubaren Gleisanlagen befahren konnte. Kurz darauf sollte die Lok abtransportiert werden; was daraus geworden ist entzieht sich aber meiner Kenntnis.

Datum: 15.08.2017 Ort: Warenshof [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: Werkloks Fahrzeugeinsteller: Bundeswehr
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eine der längsten Linien
geschrieben von: Der Nebenbahner (310) am: 13.03.18, 08:37
Eine der längsten RE-Linien im Land ist der RE2 von Wismar nach Cottbus, dabei fährt er durch 3 Bundesländer. Noch recht am Anfang seiner Fahrt von Wismar nach Cottbus war ODEG 445.104 als er am 8. März 2016 am nördlichen Stadtrand von Schwerin aufgenommen werden konnte.

Datum: 08.03.2016 Ort: Schwerin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 445 (Stadler KISS) Fahrzeugeinsteller: ODEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schrottverladung in Wismar
geschrieben von: Athyrenia (12) am: 06.03.18, 17:53
Die Kombination Hafen und Eisenbahn hat ein ganz besonderes Flair. Deshalb möchte ich ein weiteres Bild aus Wismar-Hafen einstellen, obwohl der hier bereits mehrfach vertreten ist. Auch dieses Foto zeigt die Verladung von Schrott vom Seeschiff auf die Eisenbahn, allerdings aus einer völlig anderen Perspektive als bei den bisher gezeigten Bildern. Etwa alle halbe Stunde bewegt die V100 den Zug etwas vorwärts, damit die nächsten Wagen beladen werden können. Es hat eineinhalb Tage und einige Züge gebraucht, bis der Laderaum der Norrvik leer war.

Zuletzt bearbeitet am 09.03.18, 18:31

Datum: 04.07.2016 Ort: Wismar [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 298 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
WSSB meets IC
geschrieben von: Nils (268) am: 26.02.18, 22:14
Die Strecke Schwerin-Ludwigslust war bis zu ihrer Modernisierung vor wenigen Jahren ein richtiges Kleinod in Süd-Westmecklenburg, was DR-Technik und Hauptstrecke anging. Örtlich besetzte Bahnhöfe mit Hl-Signalen, alten Bahnsteigen und WSSB Bahnübergängen säumten sich entlang der Strecke. Außer einem 2-stündlich pendelnden 628, fuhren hier fast nur Reisezüge mit Lok am Nordende. So musste ein abendlicher Besuch an einem langen Sommertag her, um die Strecke wenigstens ein wenig zu dokumentieren. Auch ein IC Paar Rostock-Warnemünde - Leipzig befuhr diese Strecke. Hier konnte 101 120 mit IC Leipzig-Warnemünde mit dieser WSSB Anlage am 28.06.2010 bei Rastow fotografiert werden. Heute herrscht auch hier ESTW Technik und Triebwagenverkehr.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200


Datum: 28.06.2010 Ort: Rastow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Endlich in Thürkow
geschrieben von: Der Rollbahner (32) am: 24.02.18, 09:01
Die KBS 176 von Gnoien nach Teterow war auf traurige Weise berühmt für ihre 5 km lange Langsamfahrstelle zwischen Groß Wüstenfelde und Thürkow. Da dieser Abschnitt mit nur 10 km/h befahren werden durfte, ergab sich nach Adam Ries die stolze Fahrtzeit von einer halben Stunde. Der Zug erreichte damit aber fast immer noch die doppelte Schrittgeschwindigkeit (welche zwischen 5-7 km/h liegen dürfte) und großes Gepäck, dass einen Fußgänger darüber hinaus noch weiter verlangsamt haben dürfte, musste man zwischen Ein- und Aussteigen auch nicht selber schleppen. Diese positive Tatsache ist jedoch nicht im kollektiven Gedächtnis hängen geblieben. Ganz im Gegenteil: Wenn dann der Zug endlich in Thürkow eingetroffen war, dürfte so mancher Reisender mehr zermürbt als erleichtert gewesen sein. Das Ergebnis ist bekannt. Die mehr auf dem Streckengleis herumlungernden als sich fortbewegenden Züge dürften das „Aus“ für die Nebenbahn in erheblichem Maße beschleunigt haben.

Das Bild zeigt RB14959 aus Gnoien mit 202 885-0 bei der Einfahrt in Thürkow. Die dunklen Fensterhöhlen lassen darauf schließen, dass der Gebäudekomplex schon seit längerer Zeit unbesetzt und dem Verfall preisgegeben war. Im Unterschied zum hinteren Waggon hatten die Freunde der Sprühdose das schöne Backsteinensemble zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise (noch) verschont.

Scan vom Fuji-KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 27.02.18, 18:11

Datum: 24.02.1996 Ort: Thürkow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Nur noch ein paar Wochen
geschrieben von: Der Nebenbahner (310) am: 23.02.18, 20:14
Nur noch ein paar Wochen dürfte es dauern bis die Einsätze der BR 101 vor den EuroCity´s zwischen Hamburg bzw. Kiel und Dresden auf neue Loks vom Typ "Vectron" übergehen. Die entsprechenden Loks sind bereits ausgeliefert und das Personal wird aktuell ausgebildet. Unbeeindruckt davon zog 101 138 am 13. Februar 2018 den EC 179 Hamburg-Altona - Prag durch den ehemaligen Grenzbahnhof Schwanheide.

Zuletzt bearbeitet am 25.02.18, 16:18

Datum: 13.02.2018 Ort: Schwanheide [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Eiszeit in der Mecklenburgischen Schweiz
geschrieben von: Der Rollbahner (32) am: 13.02.18, 20:36
Mit von der Eiszeit geformten, anmutigen Hügeln erfreut die Mecklenburgische Schweiz das menschliche Auge. Ein Kunstbau, und sei es nur ein Bahndamm, trübt da ein wenig die Symmetrie des ursprünglichen topographischen Erlebnisses - wurde der Damm doch just zu dem Behufe errichtet, den aus der wellenförmigen Landschaft resultierenden Höhenunterschieden entgegenzuwirken und sie zur Erleichterung des Bahnbetriebes möglichst auzugleichen. Aber im Zeitalter des landschaftszerfressenden und -fressenden Autobahnwahnsinns sollte der kleine Bahndamm nicht als störend empfunden, sondern als Möglichkeit für die Durchführung eines sanften Tourismus, z.B. per Bahn, willkommen geheißen werden.
Doch Investitionen in die Zukunft von verschlafenen Nebenbahnen blieben schon im Jahre 1996 meistens nur ein Traum; angesagt war stattdessen flächendeckend der gummibereifte Individualverkehr. Auch ich hatte mich als Kind dieser Zeit mit dem Auto auf die Verfolgung von RB 14959 entlang der KBS 176 begeben und fehlte somit als zahlender Fahrgast im Zug. Andererseits war die mit 10 km/h zu befahrende Langsamfahrstelle ab Groß Wüstenfelde, hier zwischen Schwetzin und Thürkow, zu verlockend, um nicht von der parallel geführten Straße fotografieren zu wollen. So wird fast jeder irgendwelche Gründe zugunsten seiner Wahl für das Automobil ins Feld führen können.
Alles in allem blieb 202 885-0 und ihren baureihengleichen Schwestern am Tag des Fotos noch gut 3 Monate lang Zeit, Regionalbahnen zwischen Teterow und Gnoien hin und her zu bewegen - hoffentlich auch öfters unter der Beteiligung von Fahrgästen. Mit Ablauf des 1. Juni 1996 war dann unwiderruflich Schluß - nur der niedliche Bahndamm dürfte noch heute an die verpaßten Chancen erinnern.

Scan vom Fuji-KB-Dia

2. Versuch. Sättigung und Kontrast erhöht.

Datum: 24.02.1996 Ort: Thürkow [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Team Yamaha von Bahnschranke ausgebremst!
geschrieben von: Jan vdBk (477) am: 11.02.18, 23:47 Top 3 der Woche vom 25.02.18
Die Fahrer des Team Yamaha hatten bei ihrer Runde aber auch Pech. Ein fernes, gleichmäßiges Läuten ließ sie schon argwöhnisch werden. In der Wilhelm-Pieck-Straße wurde die Befürchtung zur Gewissheit: Langsam und behäbig kamen hinter den Häusern plötzlich rotweiß gestreifte Schrankenbäume hervor und senkten sich langsam auf die Straße. Sollte man Vollgas geben und doch noch durchbrettern? Nein, halt! Kinder waren anwesend, das wäre aber ein schlechtes Vorbild gewesen. Und so musste Team Yamaha dann also warten, bis eine 219 mit drei Wagen zwischen den Häusern hervor geprescht kam. Ganz gemächlich natürlich. Doch davon erzählt ein anderes Bild.

Datum: 19.05.1996 Ort: Krakow am See [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: Yamaha
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 27 Punkte

18 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (531):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 54
>

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.