DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (29):   
 
Galerie: Suche » GB-class 37, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
No more growling in the Broads
geschrieben von: hbmn158 (398) am: 19.10.19, 13:28
Am 21. September war Schluß: Die lokbespannte Garnitur war den ganzen Tag noch einmal für Abellio Greater Anglia zwischen Norwich und Great Yarmouth bzw. Lowestoft unterwegs und erfreute zahlreiche Fotografen, die bei bester Beleuchtung den Tag begangen. Das Netz ist voll von feinen Bildern. Aktuell gibt es nur noch ein weiteres Einsatzgebiet für class 37 im Reisezugdienst, Rush Hour-Züge in South Wales zwischen Cardiff und Rhymney auf der „Valley Line“. Hier fahren zwei Garnituren mit class 37 von Colas als „top & tail“ mit blau-grauen Wagen im alten IC-Lack von British Rail. Ein sehr schwer umzusetzendes Einsatzgebiet, die Strecke ist extrem zugewachsen ...
"Memories are made of this": Vor einem Jahr war class 37 405 mit der letzten Fuhre nach Lowestoft, GA 19.02 Norwich - Lowestoft, unterwegs, im allerletzten Licht rumpelt der Zug über die Drehbrücke in Reedham, ein lichtmäßig anstrengender Tag ging zu Ende


Datum: 10.09.2018 Ort: Reedham, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Last trip to Lowestoft and back
geschrieben von: hbmn158 (398) am: 14.07.19, 13:16
Eine Stunde später befand sich die ungewöhnlich kurze Garnitur noch einmal auf dem Weg nach Lowestoft, dem letzten Umlauf des Tages. Zuglok class 37 424 (als 37 558 „Avro Vulcan XH558“ beschriftet) hat seine Geschwindigkeit bereits verringert, der Halt in Haddiscoe steht an. Am Bahnübergang erwarten zwei weitere Fotografen den Zug, das Taxi ist hoffentlich unterwegs um einen Fahrgast vom Zug abzuholen, ansonsten wird es eng ... auf dem „River Waveney“ ist kein Schiffsverkehr mehr zu beobachten, Kapitäne und Besatzung dürften mittlerweile beim Hafenbier angekommen sein.
Nach kurzer Wendezeit im Nordseebad geht es zurück nach Norwich und anschließend ist auch für die letzte lokbespannte Garnitur in den Broads und ihr Personal der wohlverdiente Feierabend in Sicht.


Datum: 28.06.2019 Ort: Haddiscoe, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Summer evening in Acle
geschrieben von: hbmn158 (398) am: 12.07.19, 23:11
Nicht nur den lokbespannten Garnituren, sondern auch der alten Infrastruktur geht es in Norfolk an den Kragen ... bei unserem ersten Besuch im Jahr 2011 in den Broads wurde das „Modernisation Programme“ für nächstes Jahr angekündigt, so richtig los ging es dann aber erst im letzten Jahr. Vereinfachte Gleispläne und vor Allem der Ersatz der Formsignale schreiten mächtig voran, so z. B. in Brundall, Great Yarmouth und Reedham. Hier sind die „semaphores“ bereits abgebaut und die „signal box“ verbrettert und vernagelt.
Die Kreuzungsstation Acle auf der Great Yarmouth Line ist noch „unspoiled“, hier läßt sich das alte Flair noch uneingeschränkt einfangen. Der Klassiker im Sommer ist die Kreuzung abends um halb Sieben, der Abendzug nach Norwich ist sicher lokbespannt, das Licht steht perfekt und die Straßenbrücke bietet den passenden Überblick. Während im Hintergrund der Sprinter auf dem Weg zur Nordsee ist, beschleunigt class 37 407 „Blackpool Tower“ den GA 18.17 Great Yarmouth - Norwich aus dem Bahnhof. Der Lokführer verstand sein Handwerk, für die fünf Jungs oben am Geländer gab es „ordentlich auf die Ohren ...“

Datum: 28.06.2019 Ort: Acle, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Junction signals
geschrieben von: Dennis G. (111) am: 12.05.19, 13:13
Eine Besonderheit des britischen Signalsystems sind die mehrflügeligen Hauptsignale (Junction signals). Diese werden dort eingesetzt, wo mehrere Fahrtrichtungen möglich sind. Der etwas höher angeordnete Flügel steht für die wichtigere Strecke, auf der meist auch eine höhere Geschwindigkeit zulässig ist. Ein typisches Signal dieser Bauform steht an der Oulton Broad North Junction. Die East Suffolk Line nach Ispwich zweigt hier nach links von der Strecke nach Norwich ab. Eine weitere Besonderheit ist im Hintergrund zu sehen. Das niedrige Signal am Bahnsteig besitzt zur besseren Erkennbarkeit eine weiße Tafel hinter dem Flügel.

Mit hoher Geschwindigkeit durchfährt der morgendliche, lokbespannte Leerreisezug nach Lowestoft den Haltepunkt Oulton Broad North. In der Gegenrichtung warten schon zahlreiche Reisende auf den nächsten Zug nach Norwich.

Das Bild ist ein Ausschnitt aus einer 135 mm Aufnahme (≙ ca. 300 mm), ein längeres Objektiv war leider nicht verfügbar.

Datum: 26.04.2019 Ort: Lowestoft Oulton Broad, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein typisch englischer Bahnhof
geschrieben von: Dennis G. (111) am: 01.05.19, 20:02
Im Bahnhof Brundall findet man noch einiges an typisch englischen Eisenbahnanlagen. Es gibt noch Formsignale, einen Bahnübergang mit horizontal beweglichen Gates und natürlich eine Fußgängerbrücke, die auch während der Schließzeiten eine Querung der Gleise ermöglicht. Dazu wird dort noch planmäßig ein Umlauf mit Dieselloks der Class 37 gefahren. Die Großdiesel sind nicht nur bei den Fotografen beliebt, auch einige Passanten blieben auf der Brücke stehen und beobachteten die Ausfahrt des Zuges.

Doch mit der Idylle dürfte es bald vorbei sein. Die frisch geschotterten Gleise, der neue Bahnsteig im Vordergrund und das hinter der Lok hervorschauende Lichtsignal zeigen, dass die Modernisierung der Strecke bereits in vollem Gange ist. Im Rücken des Fotografen wurden bereits Änderungen im Spurplan umgesetzt, Schaltschränke aufgestellt, ein Sendemast errichtet und die neuen Anlagen äußerst unfotogen eingezäunt. Auch bei den Fahrzeugen wird sich noch in diesem Jahr einiges ändern, zum Einsatz kommen dort zukünftig Hybridtriebzüge von Stadler.

Datum: 24.04.2019 Ort: Brundall, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 17 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
From Whitemoor Yard to Whitemoor Yard
geschrieben von: hbmn158 (398) am: 03.04.19, 18:50 Top 3 der Woche vom 14.04.19
Die Landschaft in Cambridgeshire und Norfolk östlich der East Coast Mainline bis zur Nordsee ist vergleichsweise unspektakulär mit viel Wasser und eher flach. Es gibt nur wenige landschaftliche Highlights, auch die Streckenführungen sind eher schlicht mit vielen meilenlangen schnurgeraden Abschnitten. Vorgenommen hatten wir uns die Strecke von Peterborough nach Ely, die für eine Querverbindung mit reichlich Verkehr ausgestattet ist, hier fahren immerhin drei „Train Operating Companies“ im Reisezugverkehr nach Ipswich, Norwich und Stansted Airport. Außerdem wird hier ein Großteil des Güterverkehrs zum Hafen Felixstowe planmäßig gefahren.
Unser Ziel war die Flußbrücke über den River Delph und den New Bedford River (Hundred Foot Drain) bei Manea, die hier einige Meilen lang parallel verlaufen. In den regenreichen Monaten ist die Landschaft zwischen den beiden Flüssen oft wochenlang komplett unter Wasser.
Das schöne große „Blauloch“ am Himmel, welches uns die meiste Zeit der Fahrt begleitete war in Manea bereits weitergezogen, hier regierte mittlerweile wieder dunkelgrauer Wolkenhimmel, so daß die klassische „Sonne-im-Rücken“-Fotografie leider ausfallen mußte. Der Höhepunkt des Nachmittags war ein avisierter Network Rail-Testtrain von Whitemoor Yard nach Whitemoor Yard im benachbarten March, der sich als solo fahrende class 37 219 „Jonty Jarvis 8-12-1998 to 18-3-2005“ von Colas Railfreight entpuppte. Die Lok reiste quasi nur mit Handgepäck, denn das Messgerät war an der Fahrzeugspitze, hier rechts, montiert.


Datum: 21.03.2019 Ort: Manea, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Colas Railfreight
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 20 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
The party is over
geschrieben von: hbmn158 (398) am: 12.01.19, 16:51
Zum Ausgang des letzten Jahres machte die Meldung vom bevorstehenden Einsatzende der lokbespannten Züge an der Cumbrian Coast die Runde und tatsächlich, am 28. Dezember fuhr der letzte Planzug zwischen Barrow-in-Furness und Carlisle. Am gestrigen 11. Januar wurde noch einmal ein Abschiedszug mit zwei class 37 in „top & tail“-Formation auf eine allerletzte Reise geschickt, lokbespannt verbleiben jetzt nur noch die Atomzüge von und nach Sellafield im englischen Nordwesten. Wer jetzt noch hinter einer lautstark röchelnden class 37 reisen möchte muß nach Norfolk in die Broads fahren, der Betrieb hat sich in das Jahr 2019 herüber retten können. Aber auch hier muß mit baldigem Einsatzende gerechnet werden. Diverse „Train Operating Companies“ werden in den kommenden zwei Jahren im Nah- und Fernverkehr neue Fahrzeuge einsetzen, es kommt viel Bewegung in die Fahrzeugbestände, vertraute Baureihen steuern auf das Abstellgleis.
Abseits der Küste brummt class 37 402 „Stephen Middlemore 23.12.1954-8.6.2013“ mit NT 5.46 Barrow-in-Furness - Carlisle seinem Zielbahnhof entgegen. Schön wars!



Datum: 24.03.2017 Ort: Dalston, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Jonty Jarvis made my day
geschrieben von: hbmn158 (398) am: 27.04.18, 20:11
So gegen 14.00 Uhr hörte es dann tatsächlich auf zu regnen. Beim Blättern auf „realtime trains“ fiel die ungewöhnliche Zugnummer auf, 1Q47, der Abfahrtsbahnhof Derby ließ vermuten, daß es sich um einen Schienenprüfzug handelte, denn dort ist die Basis für die Zugleistungen von Network Rail im ganzen Land. Solche Züge tauchen wirklich nur alle paar Monate auf den jeweiligen Strecken auf und als er im System aktiviert worden ist, trieb mich die Neugier an die Strecke, egal bei welchem Wetter. Da konnte man auch gleich mal eine bekannte Fotostelle selbst in Augenschein nehmen, Park South Junction hatte ich schon seit Ewigkeiten auf dem Zettel und die Durchfahrtzeit am Nachmittag, so kurz nach Fünf, paßt auch. Dann ist die Stelle perfekt ausgeleuchtet. Kleiner Scherz! Ein längerer Fußmarsch über pfützengetränkte Feldwege, über Zäune geklettert und den Hügel hoch: Er kann kommen!
Ich hatte keine Ahnung wie der Zug aussieht. Eine Lok, zwei Loks? Als Wendezug? Geschoben oder gezogen? Als das Formsignal klapperte, hatte sogar der Himmel ein Einsehen, die hellsten fünf Minuten des Tages waren soeben angebrochen und der Lärm jenseits der Brücke war unverkennbar, English Electric, 12 Zylinder.
NR 10.51 Derby R.T.C. - Carlisle High Wapping Sdgs röhrte vorbei, bespannt mit class 37 219 „Jonty Jarvis“ und 37 421 von Colas Railfreight, vergessen waren der Wind und die Kälte, die nassen Socken ... als ich zurück zum Auto kam fing es wieder an zu regnen


Datum: 10.04.2018 Ort: Park South, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Colas Railfreight
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tuesdays only
geschrieben von: hbmn158 (398) am: 07.08.17, 09:10
Manchmal lohnt sich eine Überprüfung von Fahrzeiten: Obwohl Freitag meldete „realtimetrains“ die Aktivierung der „tuesdays only“-Zugleistung von 6M60, dem „flask train“ DRS 13.23 Seaton-on-Tees - Sellafield BNF, der zuerst Nordseeluft schnuppert und seine Reise an der Westküste in Cumbria an der irischen See beendet. Somit „stand“ für uns natürlich das Nachmittagsprogramm an der Stellwerksbrücke in Hexham an der Ost-West-Verbindung von Newcastle nach Carlisle, einer der Motivklassiker im Norden von England und schon lange auf unserer „to do-Liste“.
Zugloks waren class 37 602 und 606, aktuell leider eine historische Bespannung, denn nach der Lieferung der letzten sieben class 68 026-032 in diesem Frühjahr werden die „flask trains“ bevorzugt mit den Vossloh-Loks befördert.

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 24.03.2017 Ort: Hexham, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Millom departure
geschrieben von: hbmn158 (398) am: 23.04.17, 17:11
Die Cumbrian Coast Line liefert nicht nur spektakuläre Landschaftsmotive mit der irischen See und den Lake District Fells, die Strecke ist großteils auch noch mit traditioneller Signaltechnik ausgerüstet und bietet damit das passende Ambiente für die lokbespannten Züge mit den mehr als fünfzig Jahre alten class 37.
class 37 402 „Stephen Middlemore 23.12.1954-8.6.2013“ in neuer „large logo livery“ aus den alten Zeiten von British Rail beschleunigt den mittäglichen Lokbespannten, NT 11.40 Barrow-in-Furness - Carlisle, aus dem Bahnhof von Millom und passiert „signal box“ und „semaphore“.

Aufnahme mit Hochstativ


Datum: 27.03.2017 Ort: Millom, England [info] Land: Europa: Großbritannien
BR: GB-class 37 Fahrzeugeinsteller: Direct Rail Services
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:

Auswahl (29):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.