DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2
>
Auswahl (70):   
 
Galerie: Suche » 640 (LHB/Alstom LINT 27), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Die Schatten nähern sich
geschrieben von: KBS443 (137) am: 02.11.21, 14:35
Die Runkelkampagne wurde letztens ausgerufen, als Nachzügler möchte ich zu dieser auch noch ein Bild beitragen. Um nicht einen der Klassiker nochmal zu präsentieren zeige ich einen hier noch nicht gezeigten Blick in Richtung Villmar. Von diesem aus ist sogar der Große Feldberg auf Blickachse der Lahn zu sehen.
Schon vor etwa einem Jahr wurde ich auf diesen Aussichtspunkt aufmerksam, wie auch der Blick bei meinem letzten Bild aus dem Lahntal sollte dieser im April umgesetzt werden. An diesem Blick rollte mir sogar der zu diesem Zeitpunkt umgeleitete Tonzug vor die Linse. Das Licht war aber duch hohe Wolken stark gedämpft.
Auch ohne umgeleiteten Tonzug gibt das Motiv natürlich was her.

Wärmere Farben, Helligkeit verringert

Datum: 09.10.2021 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Bodensteinblick
geschrieben von: KBS443 (137) am: 20.10.21, 13:39
Etwas abseits des Lahnhöhenwegs fiel mir bei einem Besuch im Frühjahr dieser Blick auf. An diesem Tag war der Sonnenschein jedoch durch großflächige Schleierwolken geprägt. Anfang Oktober wurde erneut das Lahntal besucht, dabei dachte ich immernoch an diesen Blick. Nach kurzem Abstecher durch das von Dornensträucher geprägte Unterholz war er auch schon erreicht.
Im Blickfeld liegen der Bodenstein, auf dem von den Bäumen verdeckt das König-Konrad-Denkmal steht. Ebenso sieht man von diesem Punkt aus die sich gegenüberliegenden Burgen Schadeck und Runkel und direkt neben der Lahn verläuft die nach ihr benannte Bahnstrecke auf der ein 640-Doppel als RE von Koblenz nach Gießen unterwegs war.

Datum: 09.10.2021 Ort: Villmar [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Modern am Alzkanal
geschrieben von: Amberger97 (456) am: 16.10.21, 17:42
Hoch hinaus durfte die Kamera am 06.03.2021 für 640 011, der soeben Garching verlassen hat und sich auf Trostberg zu bewegt. Die mechanische Stellwerkstechnik wird dort demnächst außer Betrieb genommen.

Datum: 06.03.2021 Ort: Garching an der Alz [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Schön sachlich
geschrieben von: claus_pusch (285) am: 02.10.21, 19:40
5 Aufnahmen vom Bahnhof Hadamar finden sich aktuell (2021) in der Galerie, darunter dieses Bild von Benedikt, das das 1911-1913 erbaute klassizistische Empfangsgebäude der Stadt an der Oberwesterwaldbahn zeigt. Am südlichen Bahnhofsende findet sich ein - im Gegensatz zum EG noch von der Bahn genutztes - Betriebsgebäude, das 20 Jahre später entstanden ist und stilistisch in eine ganz andere Richtung, die Neue Sachlichkeit, weist, nämlich das Stellwerk am Bahnübergang Neue Chaussée. Von dort wurde auch das Signal gezogen, das dem als RB 61567 von Altenkirchen gekommenen HLB-VT 207 freie Fahrt nach Limburg erteilt. Wer genau hinsieht, erkennt in den letzten Fenstern des Triebwagens die Spiegelung des Gegenzugs, der hier außerplanmäßig gekreuzt wurde.
Ältere Fotos in Fachpublikationen und im Netz zeigen das Stellwerk freistehend zwischen den Durchgangs- und den westlichen Gütergleisen. Heute wird es von einem neuen Bürogebäude "bedrängt", und wo einst die Güterverkehrsanlagen waren, erstreckt sich heute eine kleine Gewerbezone (ein schicker neuer Supermarkt ist im Hintergrund gerade im Bau). Die Sicht auf das Konviktgebäude am Hang, die sich ebenfalls auf alten Aufnahmen bietet, ist durch den dicht von Misteln besiedelten Baum zur Zeit leider versperrt. Den Blick auf Stellwerk und Zugverkehr kann man übrigens auch aus dem Biergarten einer benachbarten Pizzeria genießen (die allerdings zur Zeit des passenden Sonnenstands noch nicht geöffnet hat)...

Datum: 02.09.2021 Ort: Hadamar [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Zu einer Ruhepause...
geschrieben von: ODEG (43) am: 23.08.21, 18:12
... lädt eine kleine Bankgruppe des Harzklubs unweit des Bahnhofs Börnecke ein. Der kleine Bahnhof, weitab des gleichnamigen Örtchens am Waldrand gelegen, liegt an der 1873 eröffneten Strecke Halberstadt-Blankenburg im nördlichen Vorharz. Sie war die Keimzelle der innovativen, privaten "Halberstadt-Blankenburger Eisenbahn", die vor allem durch die Rübelandbahn und den dortigen Ersatz des vormaligen Zahnradbetriebs durch leistungsfähige Adhäsionsdampflokomotiven bekannt wurde. Immer ein wenig im Schatten der Rübelandbahn stand und steht der "Zubringer", also "unsere" Strecke.
Der Personenverkehr ist eher schwach, der Güterverkehr von und zu den Kalkwerken in Rübeland und Hornberg halten die Strecke am Leben (auch die - meist autofahrenden - Fotografen konzentrieren sich auf den Güterverkehr).
Von 2005 bis 2018 betrieb die Connex-/Veolia-Gruppe den SPNV unter der Marke "Harz-Elbe-Express" (HEX), seitdem kommt hier Abellio zum Zuge. Schon 2017/18 wurde der SPNV durch den - bis dahin zuverlässig verkehrenden - HEX mehrfach wegen Bauarbeiten und Personalmangels eingestellt.
Die Übernahme durch Abellio gestaltete sich dann dann sehr holprig, wochenlang gelang es dem Unternehmen nicht, genug Personal aufzubringen, der SPNV nach Blankenburg wurde durch Busse ersetzt. Dass man damit die ohnehin im Vergleich zu anderen Linien eher dürftig genutzte Strecke weiter schwächte, musste in Kauf genommen werden. Auch in der Folgezeit und bis heute ist Halberstadt-Blankenburg meist die erste Strecke, die von Abellio auf Busnotverkehr umgestellt wird, wenn im Betrieb etwas nicht rund läuft.
Noch ohne zu wissen, was in den folgenden Jahren an Unbill blühen würde, verbrachte ich den 28.05.2016 um Börnecke, morgens mit dem Zug angereist, ein wenig die Gegend erwandert, nachmittags zurück in die Heimtat. Ein wunderbar entspannter Tag!
Zweitversuch, etwas gedreht.

Datum: 28.05.2016 Ort: Börnecke [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HEX
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
2,575 km
geschrieben von: Amberger97 (456) am: 17.06.21, 19:38
Nicht besonders lang ist die Strecke 5731 von Hörpolding nach Traunreut. Insgesamt kommt sie auf 2,575 km. Ab Traunreut geht es noch weiter zu ein paar Güteranschlüssen, die planmäßig werktags täglich einmal bedient werden. 640 014 befindet sich im Foto auf der Nebenbahn am Einfahrsignal von Hörpolding aus Traunstein kommend. Nach der Wende in Traunreut geht es nach Mühldorf weiter.

Datum: 14.06.2021 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Letzter Telegraphensommer im Westerwald
geschrieben von: JH-Eifel (31) am: 19.05.21, 23:59
Eine typische Westerwald-Eisenbahnidylle bietet sich an einem lauen Frühsommerabend. Mit dem Blick nach Süden gerichtet steht der Fotograf bei km 38.6 unweit des Haltepunkt Enspel. Das 1261 erst einmal als Encenmulen erwähnte und später dem Herzogtum Nassau zugeschlagene Enspel findet sich in der Nähe von Westerburg. Enspel liegt auf einer Anhöhe des Westhanges des Stöffel (Basaltgebierge). In dieser Region wird dementsprechend seit 1900 bereits Basalt abgebaut. Basalt ist besonders für den Straßen- und Gleisbau gut geeignet. Im Hintergrund ist dies gut anhand der hervorragenden Gebäude der Basaltindustrie zu erkennen. Heute zählt die Basalt AG zu führenden Baustoffproduzenten in Deutschland. Am 2. Juni 1888 wurde die Basalt Union Steinbruch Basalt Actien Gesselschaft Bergisch westerwlder Harteinwerke unter der Direktive des Kölner Steinbruchbesitzers Wilhelm Zervas gegründet. Die Actien Gesellschaft besaß auch die Mehrheitsanteile an der Bröltalbahn (Hennef – Waldbröhl) in Beuel. Der hier abgelichtete Triebwagen bewegt sich jedoch auf dem am 01.10.1886 zwischen Hachenburg - Westerburg und Hadamar eröffneten Abschnitt der Oberwesterwaldbahn AU (Sieg) - Limburg an der Lahn (KBS461). Auf dem Bild sind noch die vielmals für Nebenbahnen typischen Telegraphenmasten zu erkennen, welchen zu dieser Zeit nur noch an wenigen Stellen der Strecke vorhanden waren. Lange waren sie im Bereich Enspel noch zu finden. Im Herbst 2020 werden sie dort bereits verschwunden sein. Am 24.06.2020 war die Bahnidylle noch in Ordnung, als der VT209 (Baureihe 640) der Hessischen Landesbahn (HLB) auf der RB90 als HLB61576 seinem Ziel Altenkrichen entgegensteuerte. Auch wenn es sich hier nicht um einen in eine solche Nebenbahnszene passenden Schienenbus oder V100 handelt, spiegelt der Triebwagen den modernen Charm eines neumodischen Schienenbusses wieder. Die gelbe Farbe leuchtet ansprechend in den letzten Sonnenstrahlen des Tages. Als der Zug am Fotografen vorbeirumpelt war es bereits 21:00 Uhr. Gut, dass ich mich nach einer Foto-Tour an Lahn, Dill und im Westerwald am Abend habe noch hinreisen lassen das letzte Licht dieses sonnigen Tages noch auszunutzen. Wenig später waren diese Aufnahmen nicht mehr möglich. Die Stelle ist auch heute noch im Sommer umsetzbar, allerdings ohne Telegraphenmasten. Der Fahrzeugeinsatz auf dieser Strecke ist eine Mischung aus 640, 648 und GTW der HLB. Im Schülerverkehr ist auch der 629 der HLB zu finden.


Zuletzt bearbeitet am 20.05.21, 00:04

Datum: 24.06.2020 Ort: Enspel [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
St. Georg
geschrieben von: Amberger97 (456) am: 07.04.21, 15:59
Im Traunreuter Ortsteil Sankt Georgen wurde gut sichtbar auf einen Hügel die katholische Kirche St. Georg gebaut. Seit 1891 ist sie über den Bahnhof Hörpolding per Bahn erreichbar, in den gerade 640 011 als RB von Mühldorf nach Traunreut einfährt.

Datum: 06.03.2021 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Ein neues Weltwunder?
geschrieben von: Amberger97 (456) am: 06.03.21, 18:47
Nein, nicht die Alzbrücke in Trostberg ist gemeint, sondern der Triebwagen auf ihr. Zwar kamen bereits ab und zu LINT 27 bei der SOB zum Einsatz, doch am heutigen 06.03.2021 schaffte man eine Premiere: Das vor neun Monaten, im Juni 2020, eigentlich zu beginnende Flügelkonzept mit Trennung der Regionalbahnen in Hörpolding hat gestartet. So hat 640 011 bereits am späten Vormittag als erster Zug einen anderen Triebwagen in Hörpolding stehen lassen und konnte danach seine Fahrt nach Mühldorf fortsetzten, während der Andere nach Traunreut abbog.
Vier Stunden später war wieder 640 011 an der Reihe mit der Regionalbahn nach Mühldorf. Im Stadtgebiet von Trostberg überquert er gerade die Alz, kurz darauf den Alzkanal.

Zuletzt bearbeitet am 06.03.21, 22:53

Datum: 06.03.2021 Ort: Trostberg [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Unterhalb der Burg Schadeck
geschrieben von: Leon (838) am: 22.01.21, 18:40
Die Burg Schadeck, gegenüber der Burg und dem gleichnamigen Ort Runkel gelegen, wurde in der Galerie bereits häufig als Hintergrund gezeigt. Ob von der schmucken Steinbogenbrücke oder direkt vom Lahnufer. Nun, das 640. Bild steht an, und ich möchte an einen nicht nur wettermäßig grandiosen Tag vor nunmehr schon fast drei Jahren erinnern: der 24.02.18 war ein eiskalter, aber extrem sonniger und klarer Wintertag - wie gewohnt, ohne Schnee. Es ging an diesem Tag ins Lahntal, in welchem ich das letzte Mal davor im Februar 1988 gewesen bin - noch für Schienenbusse und 216 vor Silberlingen. Nunmehr hat sich der Fahrzeugeinsatz etwas verjüngt, es verkehren Triebwagen, die ich vorher noch nie fotografiert hatte: Baureihe 640 und 643...Tauchen im Brandenburgischen oder in der Hauptstadt nicht wirklich auf. Ein Tag, an dem ich mich von Motiv zu Motiv treiben ließ und erstmals -abgesehen von bislang als hässlich empfundenen Triebwagen der Baureihe 648 im Harzvorland- einen gewissen Bezug zu dieser neuen Triebwagengeneration entwickelt habe. Nun ist das Lahnufer in Runkel so ein richtiges Motiv-Highlight für die -mit Verlaub: faulen Säcke unter uns: man kam, sah, parkte - und knipste...;-) Einfach genial! Ein Genuss, sich einfach ans Ufer zu stellen, Burg im Hintergrund, und warten, was so kommt. Nicht umsonst sind bereits fast zwei Dutzend Bilder aus der Ecke in die Galerie gewandert. Was bislang fehlt, ist dieser Blick auf die Burg Schadeck. Unterhalb von ihr rauscht ein 640-Gespann Richtung Limburg. Und der Tag sollte dankenswerter Weise noch zahllose weitere Motive mit sich bringen - dicke Jacke, Mütze und Handschuhe vorausgesetzt...;-)

Datum: 24.02.2018 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Neues Fahrzeug auf der Traun-Alz-Bahn 3
geschrieben von: Amberger97 (456) am: 27.12.20, 14:14
Am 05.07.2020 hat man es tatsächlich auf die Reihe gebracht, einen 640 in den Traunstein-Traunreut-Mühldorf-Umlauf zu bringen. Für 640 016 bot sich bei Matzing ein klarer Blick auf die Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen.

Datum: 05.07.2020 Ort: Matzing [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ein Vergleich
geschrieben von: rene (787) am: 23.12.20, 14:00
Es gibt bereits zahlreiche Bilder der kleinen Leinebrücke bei Einbeck in der Galerie.
Allerdings sind dies fast ausschließlich (sehr ansehnliche) historische Bilder von Johannes.
Mein Bild soll deswegen ein Vergleich mit "früher" sein - und ja, ich denke jeder wäre damit einverstanden wenn ich sage, dass die Züge früher deutlich interessanter aussahen.

Heutzutage gibt es auf der Linie Einbeck-Salzderhelden - Einbeck Mitte lediglich einen Triebwagen der Baureihe 640 zu bestaunen. Dafür hat man heutzutage allerdings die Möglichkeit mit Drone auch mal ein bisschen höher zu fliegen und das ganze aus der Vogelperspektive anzuschauen.
Genau dies tat ich am 11. September 2020 als die 640 030 als RB 14181 über die Brücke gen Einbeck-Salzderhelden fuhr.

Um in Johannes' Stil zu bleiben, stelle ich das Bild auch genau um :00 ein :-)


Edit: Aufnahmeort geändert...


Zuletzt bearbeitet am 25.12.20, 13:37

Datum: 11.09.2020 Ort: Salzderhelden [info] Land: Niedersachsen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Auf Besuch beim König
geschrieben von: hbmn158 (496) am: 08.10.20, 22:57
Hier bin ich 1986 (die „Tschernobyl-Tour“) zum ersten Mal gewesen. Und jetzt fast 35 Jahre später wieder bei König Konrad. Neben den Nahverkehrsleistungen der HLB gibt es auch zweistündlichen Eilzugverkehr zwischen Gießen und Koblenz, den die DB mit VT‘s der Baureihen 640 und 643 bestreitet. Des Fahrgasts Leid, des Fotografen Freud: Die digitale Fahrgastinformation wies darauf hin, daß einigen Zügen ein Wagen fehlen würde (genau genommen waren es sogar zwei), für uns der sichere Hinweis, daß ein einteiliger 640 zu erwarten war. Genau passend für die Lücke zwischen den zwei Bäumchen an der Strecke setzten wir 640 017, der als RE 4288 soeben Villmar verlassen hat.
Was die Aufnahme nicht zeigt: Diese Fotostelle ist bereits zugewachsen, aber eben nicht am Gleis sondern um das Denkmal herum sind die Bäume mittlerweile so hoch, daß - ohne Hochstativ - kein freier Blick mehr möglich ist.
Diese Probleme hatte man anno 86 nicht ...


Datum: 10.09.2020 Ort: Villmar [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Die Neuen in Mühldorf
geschrieben von: Dennis Kraus (815) am: 19.09.20, 17:53
Seit Fahrplanwechsel 2019 kommen bei der Südostbayernbahn einige neu nach Mühldorf gekommene 640 zum Einsatz. Das Einsatzgebiet beschränkt sich dabei auf die Strecken um Traunstein, also von Traunstein Richtung Waging und Mühldorf/Traunreut.
640 014 war am 15.09.2020 als RB 27429 von Mühldorf nach Traunreut unterwegs und wurde am Esig Garching zusammen mit dem Alzkanal bildlich festgehalten.

Datum: 15.09.2020 Ort: Garching an der Alz [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Leichter Vorteil für die Bahn
geschrieben von: claus_pusch (285) am: 19.08.20, 12:08
Zwischen Monreal und Urmersbach haben die Züge der Pellenz-Eifel-Bahn (bzw. Eifelquerbahn), die ansonsten westlich von Mayen nicht gerade zu den schnellsten zählen, gegenüber dem Straßenverkehr einen kleinen Vorteil. Denn die Bahn folgt hier einem Seitental des Elzbachs, während die Landesstraße über die Höhe verläuft und die Strecke in dieser Relation um ein Drittel länger ist als per Bahn. Vor allem aber muss sich die Bahnlinie das idyllische Tal nur mit dem Bach und einem Zufahrtsweg zur Siedlung Heunenhof bzw. einem Wanderweg teilen. Hier passiert 640 012 als RB38-Zug 12666 Andernach-Kaisersesch einen BÜ unterhalb von Heunenhof. Typisch für heiße sonnige Sommertage: die zusammengeknüllte Sonnenblende neben dem Fahrpult des Triebwagens.
Der erwähnte Vorteil für die Bahn ist im Übrigen sehr relativ: abgesehen davon, dass sicher nur wenige Kunden genau von Monreal nach Urmersbach oder umgekehrt fahren wollen, macht die ungünstige Lage des Bf Monreal - 700 m vom historischen Ortskern entfernt, an dem der Zug direkt vorbeifährt - jeden Zeitvorteil für potentielle Fahrgäste zunichte.

Datum: 07.08.2020 Ort: Heunenhof [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der Kleine im Lahntal
geschrieben von: KBS443 (137) am: 15.07.20, 18:27
Die Triebwagen der Baureihe 640 fahren für die DB unter anderem im Lahntal, meist aber nicht allein, weil die vielen Fahrradfahrer Platz brauchen.

Als ich eine halbe Stunde vor der Planankunftszeit der RB an einem Aussichtspunkt oberhalb von Balduinstein in der Nähe des Dorfs Langenscheid angekommen bin, warf ich einen Blick in den DB-Navigator um zu überprüfen ob der Zug pünktlich ist. Pünktlich war er jedoch war vermerkt:"Einer oder mehrere Wagen fehlen." Im ersten Moment freute es mich nicht, jedoch war der Angedachte Auslösezeitpunkt nur mit einem kurzen Zug möglich. Der 640 past in die Lücke ein 648 währe fast zu lang.

03.09.21: Neubearbeitung

Zuletzt bearbeitet am 03.09.21, 16:41

Datum: 09.07.2020 Ort: Balduinstein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Neues Fahrzeug auf der Traun-Alz-Bahn 2
geschrieben von: Amberger97 (456) am: 22.05.20, 17:30
Eine Stunde vor dem Foto bei der Einfahrt in Hörpolding, konnte ich 640 014 auf Höhe von Nunhausen aufnehmen, wo schon viele andere Fotos entstanden sind. Im Sommer kann man hier auch Nordfahrer mit Frontlicht fotografieren.

Aufnahme mit Hochstativ.

Zuletzt bearbeitet am 25.05.20, 14:26

Datum: 17.05.2020 Ort: Nunhausen [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Neues Fahrzeug auf der Traun-Alz-Bahn
geschrieben von: Amberger97 (456) am: 17.05.20, 21:56
Wenige Wochen bevor die S-Bahn Chiemgau den Betrieb aufnimmt und die Metropolregion Traun-Alz teilweise im 20-Minuten-Takt bedient wird, schickte die SOB ihre 640 auf das Netz. 640 014 durfte den ganzen Sonntag zwischen Traunstein und Traunreut pendeln und fährt bei dieser Aufnahme in Hörpolding ein. Ab Sommerfahrplanwechsel gibt, wie bereits erwähnt, mehr Züge auf dieser Nebenbahn, allerdings nur am Wochenende. Man kann dann neu zweistündlich von Traunstein nach Mühldorf fahren. Die Leistungen verkehren mit Flügelung in Hörpolding, in die Gegenrichtung geht es über Traunreut. Insgesamt führt das zu einer deutlichen Aufwertung des Verkehrsangebots im Chiemgau.

Das Foto entstand entgegen der Exif-Daten am 17.05.2020 um 18.37 Uhr.

Zuletzt bearbeitet am 20.05.20, 20:20

Datum: 17.05.2020 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Burg Klusenstein
geschrieben von: mavo (186) am: 26.03.20, 12:39
Die Burg Klusenstein wacht seit 1353 über das, an dieser Stelle sehr enge, Hönnetal und die 1912 eröffnete Hönnetalbahn. Historisch ist allerdings auch bereits der Einsatz der Lint Triebwagen die mitlerweile durch "Regio-Shark" abgelöst wurden. Interessant ist auch der Fotostandpunkt direkt am Eingang einer großen Karsthöhle.

Zuletzt bearbeitet am 26.03.20, 12:40

Datum: 14.10.2017 Ort: Binolen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Formsignale
geschrieben von: Philosoph (516) am: 24.02.20, 15:24
Heutzutage gibt es nur noch wenige Stellen (gibt es überhaupt noch welche?), wo man an eingleisigen Strecken zwei Formsignale unterschiedlicher Betriebsstellen in einem Motiv vereinen konnte. Jahrelang war dies am Einfahrsignal des Bahnhofs Ferndorf der Fall, stand doch das Einfahrvorsignal des Bahnhofs Kreuztal fast auf der gleichen Höhe. Allerdings war die Umsetzung nicht ganz einfach und funktionierte nur in der laublosen Zeit mit viel Tele. Am 24.04.2010 konnte ich hier 640 011 in einer äußerlich leider nicht mehr so guten Verfassung ablichten. Heute hat die Stelle ihren Reiz verloren, da seit wenigen Jahren das Einfahrvorsignal von Kreuztal nicht mehr als Formsignal existiert.



Zuletzt bearbeitet am 25.02.20, 07:46

Datum: 24.04.2010 Ort: Ferndorf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Mit dem „Bobby Car“ entlang der Lahn
geschrieben von: Frank H (332) am: 20.09.19, 22:48
Nachdem Andreas ja schon in Vorlage getreten ist, möchte ich nun auch nicht nachstehen ;)

Der hessische Abschnitt der Lahntalbahn zwischen Wetzlar und Limburg glänzt noch, abgesehen von der überaus reizvollen Landschaft, mit der überwiegenden Ausstattung an Formsignalen, so dass es nur eine Frage der Zeit war, dass wir endlich mal wieder diesen Abschnitt für eine Fototour aufsuchen mussten.

Nach einer spontanen Entscheidung fanden wir uns daher des Morgens am östlichen Ende der Stockhausener Lahnbrücke ein, deren Hintergrund mit einer für September schon beeindruckenden Herbstfärbung aufwarten konnte. Für den endgültigen Farbklecks sorgten dann zwei 640, in Eisenbahnerkreisen auch liebevoll „Bobby Car“ genannt, auf dem Weg von Gießen über Limburg nach Koblenz.

Es sind diese Kombinationen aus Kunstbauten, ländlicher Idylle und der mechanischen Signaltechnik, welche die Lahntalbahn – nach langen Jahren – wieder in meinen Fokus gerückt haben, auch wenn sich das eingesetzte Fahrzeugmaterial in meinen Augen nicht wirklich mit 213,216 und 798 messen kann.

Aber wie sage ich immer: eine schöne Strecke kann (fast) nichts entstellen …


Datum: 14.09.2019 Ort: Stockhausen [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Ein hohes "Spiegelei" und viele Rinder in Aumenau
geschrieben von: Andreas T (478) am: 18.09.19, 17:50
In Aumenau an der Lahn steht westlich des Bahnhofs ein ungewöhnlich hohes Formvorsignal für das dortige östliche Ausfahrsignal. An diesem dieselt am Nachmittag des 14.09.2019 der aus 640 012 und 640 006 gebildete RE 4288 auf seinem Weg Richtung Koblenz vorbei.

Oberhalb der auf der Lahnau grasenden Kühe erkennt man das Bahnhofsgebäude von Aumenau. Diese lassen sich weder von den als RE verkehrenden roten 640er noch von den dort ebenfalls als RB verkehrenden gelben Triebwagen der HLB beim Fressen stören.

Die Freifläche rechts neben dem Gleis diente früher für mehrere Gütergleise. Noch gibt es zwischen Wetzlar und Limburg eine Vielzahl besetzter Bahnhöfe mit Formsignalen, deren Anzahl aber in den letzten Jahren - wie übrigens auch die Anzahl der Gleise in den Bahnhöfen - bedauerlicherweise deutlich abgenommen hat.

Das "Spiegelei" von Aumenau ist zwar schon zweimal bei Railview vertreten, aber jeweils aus einer deutlich anderen Perspektive, weswegen ich dieses Bild mutig vorschlage.

Mehr Bilder von der Tor an die Lahn? [www.drehscheibe-online.de]!


Zuletzt bearbeitet am 18.09.19, 17:56

Datum: 14.09.2019 Ort: Aumenau [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Sommerfreuden an der Lahn
geschrieben von: Andreas T (478) am: 16.09.19, 19:27
Die Lahn hat sich mittlerweile zu einem Paradies für Boot- und Fahrradfahrer entwickelt. Als Frank und ich letzten Samstag an diesem Motiv südlich von Weilburg standen, quollen jedenfalls immer wieder ganze (edit:) Pulks von Kanadiern aus dem berühmten Schiffahrtstunnel (nicht sichtbar, links unterhalb des Bahn-Tunnelportals mit dem Einfahrsignal gelegen) heraus, und auch auf dem Radweg unten am Fluss herrschte dichter Betrieb.

Wir sehen 640 010 und 640 005 als RE 4284 mittags auf dem Weg Richtung Limburg.

Es gibt zwar von dort schon mehrere Bilder bei Railview, aber noch nicht von diesem Standort ganz am Ende der ehemaligen rechts gelegenen Bahntrasse Richtung Grävenwiesbach, unmittelbar am Brückenkopf über die Straße und mit dem markanten Ortsschild für den hinter dem Tunnel gelegenen Bahnhof.

Im Wald links wurde ein kleiner, aber irgendwie störender Strommast elektronisch durch Wald überdeckt.

Mehr Bilder von der Tor an die Lahn? [www.drehscheibe-online.de]!

P.S.: Ein leicht aufgehelltes Bild liegt zum Austausch bereit.


Zuletzt bearbeitet am 19.09.19, 09:53

Datum: 14.09.2019 Ort: Weilburg [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Mitten im nichts
geschrieben von: rene (787) am: 02.09.19, 23:10
Die Haltestelle Hämerten an der Bahnlinie Stendal - Rathenow liegt ein wenig "Mitten im nichts" und ungefähr zwei Kilometer entfernt vom 214 Seelen Dorf Hämerten.
Nichtsdestotrotz halten die RB Züge der Hanseatische Eisenbahn GmbH (oder HANS) jedes mal am kurzem Bahnsteig, auch wenn kaum jemanden ein- oder aussteigt.
Am 11. August 2019 konnte ich mir selber ein Bild machen als ich auf einer Straßenbrücke stand und sah wie zwei Triebwagen als RB 62299 kurz anhielten und anschließend ohne neue Fahrgäste weiter gen Rathenow fuhren.
Dass die Stammbahn hier mal zweispurig war kann man zwar noch erkennen, es dürfte aber nicht mehr so lange dauern bis die Natur die Gleisen völlig verschwinden lässt...

Datum: 11.08.2019 Ort: Hämerten [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HANS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Am Kirschhofener Lahnblick
geschrieben von: claus_pusch (285) am: 29.08.19, 10:59
Aussichtspunkt, die auf den Namen "Lahnblick" hören, gibt es im Flusstal zwischen Leun und Lahnstein vermutlich viele. Diesen Lahnblick hat man von einer Waldhütte, die über dem Michelsberg-Tunnel errichtet wurde, und er hat den Vorteil, dass man ihn nicht schweißtreibend erklimmen muss; vielmehr ist er vom Kirschhofener Breitheckerweg bequem durch einen 10-minütigen Spaziergang zu erreichen. Und während man in schattiger Lage auf den Zug wartet, kann man das Treiben an der Kirschhofener Schleuse beobachten, die - links außerhalb des Bildes gelegen - ungefähr gleich alt ist wie die Bahn, an deren Stützmauer hier die beliebte Fahrrad-Route entlang der Lahn unmittelbar entlang führt. Der Bewuchs an dieser Stützmauer lässt für Fotos auf das Richtungsgleis Wetzlar-Niederlahnstein indessen mittelfristig nichts Gutes verheißen...
Noch lassen sich die talwärts fahrenden Züge aber problemlos ablichten, so wie hier der um gut 10 Minuten verspätete RE25-Zug 4288 Gießen-Koblenz, dem im soeben durchfahrenen Kirschhofener Tunnel die HLB-RB 24839 Limburg-Fulda entgegen gekommen ist. Gegen eine Zugbegegnung auf dem hier einsehbaren Streckenstück hätte ich nichts einzuwenden gehabt, aber es hat nicht sollen sein...

Datum: 24.08.2019 Ort: Kirschhofen [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Nur 13,4 Kilometer
geschrieben von: rene (787) am: 11.08.19, 19:39
Die Bahnstrecke von Stendal nach Tangermünde ist lediglich 13,4 Kilometer lang und für diese Strecke braucht die HANS - bei fünf Haltestellen - auch nur 13 Minuten.
Am 11. August 2019 fotografierte ich RB 62267 kurz vor dem Bedarfshalt in Bindfelde, hier hatte der Lokführer bereits ein Viertel der Strecke zurück gelegt (etwas mehr als drie Kilometer)
Im Hintergrund grüßt die Marienkirche, ein Stendaler Wahrzeichen.
Beim Werbeschild habe ich mich überlegt ob ich es verschwinden lassen sollte aber habe mich dagegen entschieden (das Schild steht halt da und vielleicht gibt es irgendwann kein ROLLER mehr, dann freut man sich vielleicht sogar es mit im Motiv genommen zu haben).

Datum: 11.08.2019 Ort: Bindfelde [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HANS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Spätsommer an Ilme und Leine
geschrieben von: Nils (558) am: 12.08.19, 18:17
Ende 2018 wurde der Personenverkehr auf der Ilmebahn zwischen Einbeck-Salzderhelden und Einbeck Mitte reaktiviert. Angeboten wird die Verbindung im Stundentakt mit Triebwagen der Baureihe 640, im Tagesrand gibt es einen Durchläufer aus Göttingen mit 648. Der Clou: eine Fahrt pro Richtung dauert ganze 6 Minuten. Einen Zwischenhalt gibt es nicht. Der Triebwagen hat in Einbeck Mitte eine Wendezeit von fast 40 Minuten und steht nach eben jenen 6 Minuten Fahrt in Einbeck-Salzderhelden wieder gute 15 Minuten... Tf möchte ich auf der Linie nicht sein... Immerhin geht es auf der 4km langen Strecke landschaftlich schön entlang an Ilme und Leine. Hier passiert ein unbekannter 640 den Leine Vorfluter und wird in 2 Minuten den Bahnhof Einbeck-Salzderhelden erreichen.

Zuletzt bearbeitet am 12.08.19, 18:22

Datum: 11.08.2019 Ort: Einbeck [info] Land: Niedersachsen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Fürfurt im schönen Lahntal
geschrieben von: Steffen O. (648) am: 10.06.19, 22:47
Das Lahntal ist nicht umsonst eines der top Ausflugsziele in Hessen. Besonders der enge Talabschnitt zwischen Weilburg und Runkel zieht nicht nur Kanufahrer an, sondern steht auch bei Bahnfotografen hoch im Kurs. Die südliche Ausfahrt von Fürfurt mit dem Ausblick auf die Lahn, den Wasserfall sowie das mechanische Signal lässt das Motiv-Herz höher schlagen und lädt zum Verweilen ein. Was auf dem Bild so idyllisch aussieht, musste allerdings hart erarbeitet werden: Nach einem zwanzigminütigen Kampf gegen die Brennnesseln hatte ich endlich ein geeignetes leicht erhöhtes Plätzchen gefunden. Nach einer Weile näherte sich dann auch eine Zug. Zu sehen ist 640 005 als RE 4284 Gießen - Koblenz Hbf in Fürfurt an der Lahn.

Zuletzt bearbeitet am 10.06.19, 23:04

Datum: 01.06.2019 Ort: Fürfurt [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Rot und Weiß in Runkel
geschrieben von: Christian Bartels (289) am: 22.02.19, 21:06 Bild des Tages vom 23.02.20
Wenn im Winter die Farben der Natur zurückhaltend sind - und auch mal die Architektur eher dezent ist - dann leuchten nur wenige Farben.
Hier sind es Rot und Weiß:
- das Formsignal
- der Zug von DB Regio
- das Verkehrsschild zur Geschwindigkeitsbeschränkung.

Runkel ist in der Galerie schon oft vertreten, dieser Blick vorbei am Einfahrsignal von Runkel vorbei auf den herannahenden RE 25 nach Koblenz Hbf, angeführt von 640 017, ist jedoch nicht nicht dabei.

Um die Bildaussage auf die wesentlichen Bildbestandteile zu konzentrieren habe ich einen vom 3:2-Format abweichenden, annährend quadratischen Beschnitt gewählt.

Datum: 24.02.2018 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Weilburg im Überblick
geschrieben von: Gunar Kaune (432) am: 14.02.19, 19:30 Bild des Tages vom 18.02.20
Ein etwas anderer Blick auf Weilburg und die Lahntalbahn ergibt sich vom Hang oberhalb des ehemaligen Abzweig Gensberg. Von hoch oben lassen sich, zwischen den Bäumen hindurch, schön die Altstadt mit dem Rathaus und der Schlosskirche, das Weilburger Schloss und die etwas abseits gelegene Heiligkreuz-Kirche mit ihrem markanten Turm überblicken. Aber auch die "drei Tunnel von Weilburg" sind sichtbar, mit denen Eisenbahn, Autos und Schiffe nebeneinander die Stadt unterqueren. Insbesondere der Schifffahrtstunnel hat dabei Seltenheitswert, ist doch der einzige seiner Art in Deutschland. Den Eisenbahntunnel werden die beiden 640 auf ihrer Fahrt von Koblenz nach Gießen gleich durchqueren, bevor sie in den Bahnhof der Stadt einfahren und dort einen kurzen Halt einlegen.

Datum: 24.02.2018 Ort: Weilburg [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Morgendämmerung in Blumenberg
geschrieben von: Vesko (537) am: 02.09.18, 09:18 Bild des Tages vom 04.03.20
Signal-, Gleis- und Bahnsteiganlagen erinnern im Frühjahr 2018 noch an die Reichsbahn-Zeit. Danach folgt hier die Modernisierung der Signaltechnik.

Datum: 30.03.2018 Ort: Blumenberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: hex
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 8 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Blumenberg Anfang 2018
geschrieben von: Vesko (537) am: 28.08.18, 23:44 Top 3 der Woche vom 09.09.18 Bild des Tages vom 23.03.19
Noch erlebte man im Frühjahr 2018 einiges an DR-Flair im Bahnhof Blumenberg. Im Lauf der Jahres 2018 sollte dann die Signaltechnik modernisiert werden. Frühmorgens am 30.03.2018 kreuzen hier zwei Züge. Zumindest an diesem Morgen herrschte Linksverkehr, sodass ich mich für die Aufnahme mit beiden Zügen in der Ferne entschied.

Zuletzt bearbeitet am 03.11.18, 12:34

Datum: 30.03.2018 Ort: Blumenberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: hex
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Berlin OStbahnhof am frühen Morgen
geschrieben von: Vesko (537) am: 17.07.18, 20:32
Ein kalter Wintermorgen am Berlinder Ostbahnhof - ein Bahnhof mit interessanter Geschichte, vor allem durch die unterschiedlichen Namen, die er in der Vergangenheit getragen hat. Zeitweise war er auch der Hauptbahnhof Ostberlins.

Datum: 03.03.2018 Ort: Berlin Ostbahnhof [info] Land: Berlin
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HEX
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Winter an der Pellenz-Eifel-Bahn
geschrieben von: Philosoph (516) am: 30.01.18, 07:57
Welche Zutaten benötigt ein schönes Winterbild:

- Schnee
- Sonne
- Zeit

Drei Dinge die zumindest bei mir im Winter höchst selten zusammenkommen. Der 22.01.2017 war so ein Tag. Es hatte geschneit, es sollte den ganzen Tag sonnig sein und ich konnte noch meinen letzten Urlaubstag aus 2016 verbraten. So machte ich mich auf, um den Tag an der Pellenz-Eifel-Bahn zu verbringen. Zwar entstanden nur 7 Bilder, aber ein solcher Tag mit viel Wanderung im Schnee macht einfach auch mit wenigen Bildern Spaß. U.a. konnte 640 005 mit unbekannten Bruder kurz vor Mayen abgelichtet werden. Hier lag der Schnee zwar nicht so üppig wie auf den Eifelhöhen hinter Mayen, dafür macht es das Motiv in meinen Augen wieder wett.

Datum: 22.01.2017 Ort: Mayen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Die Türme von Halberstadt ...
geschrieben von: hbmn158 (496) am: 03.01.18, 18:45
bilden die Kulisse für den kleinen VT 870, der als HEX 80592 von Magdeburg Hbf nach Blankenburg fährt und in wenigen Minuten in Langenstein halten wird. Ein viel versprechender Aufriss am Himmel über dem Ostharz animierte mich zu einem weiteren Versuch den mittäglichen „Buna“-Kalkzug nach Rübeland, der hier mit DB-Diesel-Vectron bespannt ist, und der Stadtsilhouette von Halberstadt zu nehmen. Bei meinem ersten Besuch kurz vor dem Jahreswechsel gab es einen kapitalen Wolkenschaden zum pünktlichen Zug, diesmal gab es volle Sonne im planmäßigen Zeitfenster, aber leider keine verkehrsrote 247. Noch länger zu warten lohnte sich nicht, denn anschließend schloß sich die Wolkendecke wieder und es begann wieder zu schütten ...

Aufnahme mit Hochstativ (das man an diesem windigen Tag gut festhalten mußte ...)



Datum: 03.01.2018 Ort: Langenstein [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HEX
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 11 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Sic transit gloria mundi
geschrieben von: CMH (212) am: 11.03.17, 21:22
An den Bahnhöfen entlang der Lahntalbahn treffen architektonische Bauelemente des neunzehnten Jahrhunderts auf moderne Tristesse. Prachtvolle Empfangsgebäude passen dabei längst nicht mehr in das Bild moderner Verkehrsstationen und sind nur noch lästiges Überbleibsel ihrer Epoche. So strahlt weder die heruntergekommene Fassade noch die für ewig verschlossene Wartehalle den Glanz jener Zeiten aus, in denen Architekt Heinrich Velde das Bauwerk errichteten ließ. Dafür darf sich der Fahrgast am modernen Bahnsteig erfreuen und die Fahrt in klimatisierten Zügen genießen. Dass die 73 Sitzplätze des 640 017 wahrscheinlich weder den Anforderungen der Aufgabenträger noch den Verkehrsbedürfnissen entsprechen, ist da nur noch ein kleines Detail am Rande.

Zum Vergleich: Früher kamen D-Züge der Relation Gießen – Paris oder Eilzüge von Trier nach Westerland durch Obernhof gerauscht und gelegentlich machten Pilgersonderzüge zum Kloster Arnstein Station.

(Sic transit gloria mundi := So vergeht der Ruhm der Welt)


Datum: 11.03.2016 Ort: Obernhof [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Wenn modern auf alt trifft
geschrieben von: CargoLokführer (125) am: 04.04.16, 21:42
Mitten durch das Rothaargebirge führt die namensgleiche Rothaar-Bahn, welche die Städte Bad Berleburg und Siegen miteinander verbindet. Während sich der Verkehr auf der Schiene im Jahr 2014 modern und noch unter der Regie von DB Regio zeigte, wirkte die befahrene Infrastruktur deutlich in die Jahre gekommen. Abschnittsweise zierten Telegrafenleitungen die eingleisige Nebenbahn. Technisch gesicherte Bahnübergänge mit Blinklichtern wechselten sich mit kleinen Überwegen ab, welche bloß ein Andreaskreuz als Sicherung aufwiesen.
Inzwischen hat sich das Erscheinungsbild dieser Strecke etwas geändert: DB Regio bedient diese Strecke seit Dezember 2014 nicht mehr und die Telegrafenleitung ist (meines Wissens nach) der Kettensäge zum Opfer gefallen.
640 004 und 640 015 fuhren am Mittag des 20.03.2014 als RB 93 von Bad Berleburg nach Siegen und konnten dabei zwischen Birkelbach und Erndtebrück beobachtet werden.

Datum: 20.03.2014 Ort: Birkelbach [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Brilon
geschrieben von: thomaslok78 (48) am: 09.03.16, 21:10
Als RE14772 Brilon-Stadt – Bestwig ist ein einzelner 640 vor der Stadtkulisse von Brilon unterwegs.
Rechts im Hintergrund ist das ehemalige Bahnhofsgebäude Brilon-Stadt zu sehen.

Bild neu Bearbeitet!

Datum: 27.02.2016 Ort: Brilon [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
Am Ortsausgang von Garbeck...
geschrieben von: Martin Rese (177) am: 15.11.15, 22:55
... fährt die aus dem 640 014 und 640 029 gebildete Regionalbahn 14546 von Neuenrade nach Unna. Neben dem zweiteiligen LINT der Baureihe 648 kommen auf der Hönnetalbahn auch die "LINTchen" der Baureihe 640 zum Einsatz.

Datum: 03.11.2015 Ort: Garbeck [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Herbstinpression an der Hönnetalbahn
geschrieben von: thomaslok78 (48) am: 09.11.15, 17:10
In der herrlichen Herbstlandschaft im Märkischen Sauerland ist dieser
Doppel 640 als RB 14520 Neuenrade – Unna unterwegs und wird in kürze die Station Balve erreichen.


Datum: 05.11.2015 Ort: Balve [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
Mit der Bahn ins Grüne...
geschrieben von: CMH (212) am: 30.09.15, 22:30
Mit der Bahn ins Grüne, das gelingt vorzüglich auf der Eifelquerbahn, die heute Pellenz-Eifel-Bahn heißt. Die einsame Landschaft im Thürelztal bei Heunenhof bietet die Kulisse für einen einzelen Lint27 und lässt sich am besten aus der Luft aufnehmen.

Zuletzt bearbeitet am 12.07.20, 10:45

Datum: 08.2015 Ort: Monreal [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Lahntalmotiv mit Zukunft
geschrieben von: Lochris (44) am: 09.04.15, 22:21
Der Bahnübergang im Hintergrund führt den Feldweg über die Gleise, der nur die Zufahrt zu einem einzigen Haus im Rücken des Fotografen ist. Vor der Automatisierung saß hier vielleicht ein "Schrankenwärter Laumann".

Ein LINT 27 auf dem Weg nach Koblenz passte gut ins Bild. Ein Motiv, das im Gegensatz zu den Signalen und alten Bahnhöfen auch nach dem Umbau der Strecke auf ein elektronisches Stellwerk erhalten bleibt.
Natürlich zu Fuß vom Bahnhof (Blockstelle mit Haltepunkt...) Laurenburg aus erkundet.

Datum: 16.03.2015 Ort: Laurenburg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Die Rothaar-Bahn
geschrieben von: CargoLokführer (125) am: 25.12.14, 13:44
Die Rothaar-Bahn von Erndtebrück nach Bad Berleburg ist eine 20 Kilometer lange Nebenbahn im Naturpark Rothaargebirge, gelegen im südöstlichen Nordrhein-Westfalen. Auf der gesamten Länge folgt die Bahnstrecke dabei dem Lauf des Flusses Eder.
Am Mittag des 20.03.2014 befuhr der optisch gut gepflegte 640 002 jene Strecke als RB von Bad Berleburg nach Siegen und konnte dabei im Tal der Eder aufgenommen werden.

Überarbeitete Zweiteinstellung: Schärfe dezent angepasst nach dem Skalieren, besten Dank für die Hinweise zu dem Thema. Ich hoffe, dass die Umsetzung so besser gelungen ist.

zuletzt bearbeitet am 25.12.14, 13:58

Datum: 20.03.2014 Ort: Röspe [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Säu faste ärre Balve
geschrieben von: CMH (212) am: 24.11.14, 19:07 Top 3 der Woche vom 07.12.14 Bild des Tages vom 10.11.15
Der Wahlspruch der Bewohner von Balve im Sauerland „Säu faste ärre Balve“ (so fest wie Balve) geht auf die Jahrhunderte währenden Streitereien zwischen Märkern und Kurkölnern in Westfalen zurück und steht für die Wehrhaftigkeit der Balver Bürger im Truchsessschen Krieg. Ein Stück dieser Wehrhaftigkeit wurde auch mir bei meinem kurzen Besuch zuteil: Den drohenden Wolkenschaden konnte ich heldenhaft und zum großen Nutzen der Bildbetrachter so gerade noch abwenden :-)

Viele Fotokollegen meinen ja, im November die Kamera für die Wintermonate „einmotten“ zu müssen; auch in der Galerie kommt der Aufnahmemonat November am allerseltensten vor. Ich persönlich meine, dass sich der November (wie auch der weniger „umstrittene“ Oktober) motivlich vorzüglich für die Eisenbahnfotografie eignet, und will versuchen, das nun mit diesem zweiten aktuellen Beispiel zu belegen.

Nahe Balve im oberen Hönnetal begegnet dem Fotografen die aus 640 030 und 021 gebildete RB29134 auf dem Weg von Neuenrade nach Unna. Noch können die Fahrgäste ihren Blick über Äcker und Weiden schweifen lassen, bevor der Zug den an Kunstbauten reich gespickten und dicht bewachsenen Abschnitt zwischen Binolen und Lendringsen passieren wird.

Datum: 24.11.2014 Ort: Balve [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 18 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Die Felswand direkt neben dem Gleis
geschrieben von: Dampflokfan (73) am: 20.07.14, 19:13
In direkter Nähe des Sechsheldener Haltepunktes befindet sich sehr dicht neben dem Gleis eine mehrere Meter hohe Felswand, welche beim Bau der Strecke vor mehr als 100 Jahren entstanden war. An einem sonnigen Frühlingstag Anfang des Jahres setzte ich dieses Motiv mit der Regionalbahn um, welche an diesem Tag aus einem VT 640 und einem VT 648 gebildet wurde.

Datum: 13.03.2014 Ort: Sechshelden [info] Land: Hessen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB Regio
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
An den Ahauser Klippen
geschrieben von: mavo (186) am: 28.04.14, 21:12
Bei den Ahauser Klippen handelt es sich um die Reste eines urzeitlichen Korallenriffes, welches sich dort befand, wo sich heute das Sauerland erhebt.
Da es aus Kalk besteht bilden sich dort viele Höhlen, wie z.B. die benachbarte Atta-Höhle in Attendorn. Dies ist auch der Grund warum der Ahauser Stausee seit einigen Jahren nicht mehr voll aufgestaut werden kann. Der Untergrund des Sees ist zu "porös" und das Wasser verschwindet...
Über die Reste des Sees, der heute nur noch zur Stromerzeugung im Bedarfsfall benötigt wird führt die Trasse der Biggetalbahn. An den Pfeilern der Brücke kann man sehen, wie hoch das Wasser früher gestanden hat.
Ein bereits ziemlich "ausgeblichener" Triebwagen der "DreiLänderBahn" überquert sie in Richtung Attendorn.




Datum: 25.04.2014 Ort: Attendorn [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Auf der richtigen Seite der Wolkengrenze
geschrieben von: Jan vdBk (731) am: 26.02.14, 22:34 Top 3 der Woche vom 09.03.14
Die Wolkengrenze hatte sich einige Minuten lang auf Höhe des alten Stellwerks gehalten. Dahinter war alles schwarz, über uns aber ordentlich blauer Himmel. Zu unserer Freude hielt der Zustand so lange an, bis HEX 80148 endlich aus Richtung Krottorf in den Bahnhof von Nienhagen einfuhr. Als kleine Besonderheit verkehren hier die meisten Züge als gemischte Doppel aus 640 und 648. Der 640 geht von Halberstadt nach Blankenburg weiter, der 648 geht nach Thale.

Zuletzt bearbeitet am 24.10.15, 18:28

Datum: 09.02.2014 Ort: Nienhagen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HEX
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 19 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
Anhaltinische Idylle
geschrieben von: Der_Ostfale (360) am: 23.02.14, 20:14
In der unaufregenden, aber nicht unattraktiven anhaltinschen Landschaft ist ein einzelner HEX-LINT auf der KBS 334 zwischen Baalberge und Köthen unterwegs.
Auf der Kopftsteinpflasterallee im Vordergrund kommt nur selten ein Auto vorbei, so dass man hier einigermaßen in Ruhe Züge fotografieren kann.

Zuletzt bearbeitet am 06.10.15, 18:25

Datum: 12.02.2014 Ort: Frenz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: HEX
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Leicht gezuckertes Sauerland
geschrieben von: Kalkstaedter (125) am: 04.02.14, 19:50
Seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2011 wird das kleine Teilstück der Möhnetalbahn, welche ursprünglich bis Soest befahren wurde, zwischen Brilon Wald und Brilon Stadt vom Personenverkehr bedient.

Am Sonntag, den 02.02.2014, hatte 640 020-4 diese Aufgabe. Hier passiert das "Toilettenhäusschen", wie das Fahrzeug auch gerne genannt wird, als RE 29250 (Brilon Stadt - Bestwig) die 4 wartenden Fotografen.

zuletzt bearbeitet am 04.02.14, 19:50

Datum: 02.02.2014 Ort: Brilon [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Im Tal der Neger
geschrieben von: mavo (186) am: 10.11.13, 18:03
Nein! Ich bin weder Rassist noch politisch unkorrekt...
Der kleine Fluss im Sauerland heißt wirklich "Neger".
Der Streckenabschnitt der KBS 438 von Steinhelle nach Siedlinghausen, könnte daher auch "Negertalbahn" genannt werden...
Hier sieht man einen typischen RE 57 Wintersportzug. Er wird aus zwei LINT 41 (BR 648) und einem LINT 27 (BR640), gebildet. Bei diesem Triebwagen wurde ein großer Teil der Innenausstattung entfernt und wird nun als "Fahrradtriebwagen", für den stark genutzten Ruhrtalradweg genutzt. Im Winter wird dieser VT dann praktischerweise zum "Skitriebwagen" umfunktioniert.
Hier sieht man den Zug eine kleine Brücke über den genannten Fluß in Richtung Winterberg bei Brunskappel überqueren.

Datum: 02.03.2013 Ort: Brunskappel [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 640 (LHB/Alstom LINT 27) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (70):   
 
Seiten: 2
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.