DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4
>
Auswahl (169):   
 
Galerie: Suche » 155, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Vom morgendlichen "Puderzucker"
geschrieben von: jutei (573) am: 02.10.21, 15:33
welcher die Ankündigung Schneefall nur rudimentär verdient hatte, war zur Elbquerung eines Zementzuges von Rüdersdorf nach Stredokluky im kühlen Januarlicht kaum noch etwas zu erahnen.

Datum: 31.01.2011 Ort: Niederwartha [info] Land: Sachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Container-Abschied vor Containern
geschrieben von: Der_Ostfale (360) am: 01.10.21, 21:49
Einsätze der 155 für DB Cargo vor Containerzügen waren in den letzten Jahren eine Seltenheit. Keine Containerzüge im betrieblichen Sinne, sondern solche des Einzelwagenverkehrs, sind der morgendliche Zug von Seelze nach Bremen-Inlandshafen und sein abendliches Pendant. Meistens werden diese Einzelwagenzüge überwiegend, selten komplett, aus Containern gebildet. Charakteristisch sind dabei die J.Müller-Weser-Container. Von 2018 bis 2019, möglicherweise auch schon vorher, aber ohne mein Wissen, waren diese Züge ein häufiges Betätigungsfeld der 155. Und so gelang mein vorletztes Bild eines "Containers" in Diensten von DB Cargo rein ästhetisch gesehen beinahe vor einem Containerzug. Der Zug passiert gleich den berühmten Sportplatz des TuS Gümmer. Ich stehe gegenüber des Fotografen-Hotspots am Rande eines Feldwegs.

Datum: 22.07.2019 Ort: Dedensen-Gümmer [info] Land: Niedersachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Alle Jahre wieder
geschrieben von: 232 531 (19) am: 12.08.21, 16:46
... kommt nicht nur das Christuskind, sondern auch dir Zeit der Hanse Sail. Diese Veranstaltung lockt seit 1991 Besucher nach Rostock und da die ja auch irgendwie hinkommen müssen, gibt es Sonderzüge, aus allen Ecken des Landes. Einige fahren dabei auch über Berlin, wie dieses Jahr der aus Leipzig kommende Sonderzug. Dieser wurde von der letztgebauten 155, 155 273, gezogen, was die erste große Fahrt seit langer Zeit für den Container war. In Lichtenberg wurde dieser Zug dann mit dem vom LDC aus Cottbus vereinigt. Der Kapitän zur See von der blauen Schüssel legte auf dem Weg zur Hanse Sail unter der Spindlersfelder Brücke kurz nach Sonnenaufgang einen kleinen Nahrungsbeschaffungshalt ein und positionierte sich 20 Sekunden, bevor der Zug als DPE 74899 mit 112 139 am Schluss kam, wunderbar im Bild. Zwar existiert bereits eine sehr ähnliche Perspektive in der Galerie, jedoch bei vollkommen anderer Lichtstimmung, weshalb ich dieses Bild trotzdem Vorschlagen möchte.


- Einige Graffiti auf der Brücke wurden entfernt -

Datum: 07.08.2021 Ort: Berlin Spindlersfelder Brücke [info] Land: Berlin
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: Halle P
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Ausrücken im ehemaligen Bw Angermünde
geschrieben von: Saenkil (16) am: 08.08.21, 19:18
Das Bahnbetriebswerk Angermünde ist Vielen durch die Einsätze der Baureihe 50.50 ein Begriff. Mittlerweile sind die Anlagen wie fast überall obsolet - heutzutage warten Lokomotiven bekanntermaßen unter freiem Himmel auf den nächsten Einsatz. So konnte ich die 155 078 nach einer kleinen Regen-Wäsche zum Dienst übernehmen, während mein Kollege mit seiner 132 068 bereits fleißig einen Kesselzug nach Stendell befeuert.

Datum: 22.05.2021 Ort: Angermünde [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Die goldene Sonnenstunde
geschrieben von: Bastian (3) am: 23.06.21, 01:11
Manchmal hat auch so ein Sonnen-Pechvogel wie ich Glück und ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort...

Am Abend des 21.06.2021 fuhr die 250 137 der LEG mit einem Kesselzug von Berlin-Ruhleben nach Hamburg. Die Abfahrt in Ruhleben erfolgte mit +15 was mir bis dato noch keine Sorgen bereitet hatte bis (die uns allen bekannte) - Fotowolke - sich auf einmal vor die Sonne mogelte... Ich hätte schreien können! Weit und breit keine Wolke außer natürlich bei mir, wie kann sowas sein?! Als die Wolke dann auch noch aus dem nichts größer wurde bekam ich langsam Angst da der - wie so üblich - schwache Abendwind nicht gerade dazu betrug die Wolke von der Sonne weg zu scheuchen... Doch auf einmal wurde es heller, heller und heller. Die Wolke war weg! Ich grinste innerlich als mir klar wurde, dass ich ohne die Verspätete Abfahrt und die zwei Zwischenhalte in Wustermark und Nauen die 250 nicht in der goldenen Abendsonne von Brandenburg ablichten hätte können...


Bildmanipulation: Mein eigener Schatten wurde aus dem Gras entfernt.

Datum: 21.06.2021 Ort: Brädikow [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Durch Priort...
geschrieben von: rene (787) am: 22.05.21, 07:41
... fuhr am 10. Mai 2021 die LEG 255 137 mit ihrem DGS 69331 an die Rapsfelder vorbei.
Der Zug fuhr von Stendell nach Sand Hafen (in Niederbayern) und war an dieser Stelle schon seit über neun Stunden unterwegs (baustellenbedingt musste der Zug einen großen Umweg machen).
Drei Hobbyfotografen auf dem Sandweg habe ich digital verschwinden lassen..

Datum: 10.05.2021 Ort: Priort [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Eine Brücke der anderen Art
geschrieben von: 232 531 (19) am: 22.03.21, 21:10
... findet sich ein Stück nördlich von Eberswalde. Die Kanalbrücke Eberswalde wurde 1912 fertig gestellt und ist seitdem dafür verantwortlich, dass sich Schiene und Wasser im Optimalfall möglichst getrennt voneinander kreuzen. Seit dem Jahre 2008 ersetzt eine neue Brücke, die seitdem offiziell zwar ein Tunnel ist, im Volksmund jedoch den alten Namen behielt, die alte Brücke, welche aufgrund des zur Bauzeit drastisch steigendem Verkehrsaufkommen für einen viergleisigen Streckenausbau vorbereitet war. Trotzdem ist diese ungewöhnliche Kreuzung, auch mit dem neuen Bauwerk, meiner Meinung nach immer noch ein interessantes Motiv, welches in der Galerie nicht fehlen sollte.

Der saisonal regelmäßig verkehrende Sirupzug aus Anklam, welcher von EBS bespannt wird, eignet sich hervorragend für die Umsetzung dieses Motives, ist er doch auch durch den häufigen Einsatz einer 155 fahrzeugtechnisch interessant.
155 196 passiert hier als DGS 52469 die letzten Meter bis Eberswalde, wo sie nach kurzem Aufenthalt ihre Fahrt nach Karlsruhe Gbf fortsetzen wird.

- Einige Graffiti auf dem Portal wurden digital abgewaschen -

Datum: 08.03.2021 Ort: Eberswalde [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Bald Geschichte...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1007) am: 07.03.21, 11:14
...sind hier die Relikte einer längst vergangenen Bahnepoche. Die alte Fernsprechbude nahe des
Bahnhofes Treben-Lehma wird in Kürze genauso verschwinden wie das alte Lichtsignal, denn der
Abschnitt Altenburg - Treben-Lehma der Bahnstrecke Leipzig - Werdau wird in Kürze modernisiert.
155 048 von IntEgro passiert mit einem Kesselzug nach Hof das alte Ensemble.

Zuletzt bearbeitet am 07.03.21, 11:17

Datum: 23.02.2021 Ort: Treben-Lehma [info] Land: Thüringen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: IntEgro
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Im Altenburger Land...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1007) am: 05.03.21, 12:40
...genauer gesagt zwischen Lehndorf und Mockern ist hier die IntEgro 155 048 mit einem
Kesselwagenzug von Hof nach Wilhelmshaven unterwegs, 140 046 der Press läuft nur als
Wagenlok mit.

Datum: 21.02.2021 Ort: Mockern [info] Land: Thüringen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: IntEgro
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Sommerzeit war Umleiterzeit
geschrieben von: SeBB (157) am: 12.02.21, 12:23
In den Jahren 2012 und 2013 standen umfangreiche Gleisbauarbeiten auf der Maintalstrecke zwischen Würzburg und Gemünden an, weshalb zahlreiche Güterzüge über Bamberg umgeleitet wurden. Das hat mich natürlich sehr gefreut, denn so gab es den umfangreichen und bunten Güterverkehr ganz in meiner Nähe. An einem heißen Sommertag konnte ich so innerhalb von 3,5 Stunden 11 Züge "von vorne" fotografieren. Als Standort diente mir der Parkplatz eines Geschäfts in der Nähe einer ehemaligen Laderampe.
Damals war ich eher auf die "Privaten" aus, von denen natürlich auch einige vorbeikamen. Aus heutiger Sicht finde ich aber diesen gemischten Güterzug mit einer Lok der Baureihe 155 äußerst interessant. Vom Design her - insbesondere auch wegen der hervorstehenden "Nase" - weit entfernt von einem formvollendeten Taurus, waren sie eher die Volvos der Schiene - zweckmäßig, aber kraftvoll.
Eine 155 bekommt man hier heute höchstens von privaten Unternehmen in Reichsbahn-Lackierung zu sehen, und in der Blickachse steht mittlerweile ein zweites Einfahrsignal für Gleiswechselbetrieb. Die Zukunft sieht hier vier Streckengleise vor, die hinter Lärmschutzwänden verborgen sind und das Fotografieren unmöglich machen.

Datum: 19.06.2013 Ort: Bamberg [info] Land: Bayern
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Das Tor zum Leinetal
geschrieben von: Münsteraner Jung (26) am: 26.08.20, 18:59
Kurz vor Elze verlässt die Nord-Süd-Strecke die norddeutsche Tiefebene und tritt ins Leinetal ein. An dieser Stelle müssen die von Norden kommenden Züge erstmals einen Schlenker fahren um den Teufelsberg zu umfahren. Ca. 3 km vorher wurde zwischen Nord- und Burgstemmen die Leine auf einer Brücke passiert. 2011 gab es noch zahlreiche Güterzüge ohne Flüsterachsen und so konnte der Fotograf schon rechtzeitig hören wenn ein Zug im Anflug war.
Auf dem Foto sind zahlreiche Details zu erkennen, links zunächst ein Bauernhaus in typisch regionalem Fachwerk gehalten. Das Haus in Orange dahinter ist ein Internat, heute zum Christlichen Jugenddorfwerk gehörend.
Dahinter, etwas weiter weg sieht man die Poppenburg in Burgstemmen, und der im Baumwerk gerade noch zu sehende Schornstein gehört zur Zuckerfabrik in Nordstemmen.
Rechts dann natürlich der Fluss der dem Tal seinen Namen gab.
155 030 zieht hier scheine Schüttgutwaggons Richtung Süden. Bis Alfeld geht es abgesehen von den Ortsdurchfahrten in Elze und Alfeld weitestgehend geradeaus, bevor dann zwischen Alfeld und Einbeck-Sazlderhelden das Tal etwas enger und die Streckenführung wtwas kurviger wird.

Zweiter Versuch. Rechts und unten ein bisschen weggeschnitten und etwas geschärft. Ausserdem das Bild um 1 Grad nach rechts gekippt. Rein subjektiv kippt es für mich jetzt leicht nach rechts, aber da mag ich mich täuschen


Datum: 11.04.2011 Ort: Elze [info] Land: Niedersachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

4 Kommentare [»]
Optionen:
Frühherbstliche Farben am BAR
geschrieben von: Leon (829) am: 23.08.20, 22:53
Immer wieder begeistert die Leipziger Eisenbahngesellschaft mit dem Einsatz ihrer Streckenlokomotiven in den alten DR-Farben. Die LEG besitzt u.a. eine größere Flotte von Ludmillen, aber nicht minder interessant ist der Einsatz ihrer Lokomotiven der Baureihe 155. Heute wurde für die Abendstunden ein Kesselzug von Stendell nach Beddingen vorgemeldet, und als Zuglok war die bordeauxrote und mit Nummern der Epoche IV versehene 250 137 vorgesehen. Grund genug, den genauen Fahrweg des Zuges im Berliner Raum zu erfragen und auf gut Glück loszudüsen - am Himmel waren immer noch viele Wolken, die sich aber zusehends auflösten. Der Laufweg des Zuges sollte über den westlichen Außenring gehen, also ging es nach Bornim Grube. Hier war es Richtung Westen so flach, dass auch nach 19 Uhr noch Fotos möglich waren. Kaum an Ort und Stelle angelangt, kam erst mal völlig unerwartet eine EWR-Ludmilla als hors d´oeuvre vorbeigerauscht, leider nur als Lz.
Weitere Hobbyfreunde waren für den LEG-Kesselzug unterwegs, und so konnte man in etwa verfolgen, wo sich das eigentliche Objekt der Begierde gerade befand. Gegen 19.20 Uhr war dann aus Richtung Priort ein Rauschen zu vernehmen, und die bordeauxrote 250 betrat die Bildfläche, ihre Kesselwagenfuhre im Schlepp.
Da das Licht immer noch sehr brauchbar war, bin ich nach dem Kesselzug noch einen Moment geblieben. Als "Nachtisch" kam dann noch eine weitere Ludmilla vorbei, mit Niederlande-Latz. Leider wieder nur Lz. Aber dennoch war es ein stimmungsvoller Abendausflug.


Datum: 23.08.2020 Ort: Bornim Grube [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Zusammen fotografieren
geschrieben von: rene (787) am: 10.06.20, 23:36
Ich freue mich immer wieder wenn mein Sohn mitkommen möchte um ein paar Eisenbahnbilder zu machen.
In seinem Alter gibt es natürliche tausende Sachen die wichtiger, interessanter und deutlich cooler sind, nichtsdestotrotz haben wir in 2020 schon einige Motiven zusammen umgesetzt. Und wo ich früher noch deutlich mehr Anweisungen geben musste, reicht jetzt der einfache Hinweis "denk an die vier Seiten (oben/unten/links/rechts)"
Auch stellen wir uns mittlerweile an unterschiedliche Standorte hin (damit wir nicht beide das gleiche Bild machen).
Und wenn ich seine Bilder vergleiche mit meine "Kreationen" als ich noch in dem Alter war... dann kann man getrost sagen, dass er viel viel weiter ist.

Am 20. April waren wir wieder unterwegs. Die EBS 155 007 war von Prenzlau nach Basel unterwegs und diesen Zug wollten wir unbedingt fotografieren.
Bei Kerzendorf stellten wir das Auto am Waldrand ab und bezogen Stellung. Da wo Sean die klassische Perspektive umsetzen wollte, entschied ich mich für ein etwas höheren Standort (wackelig auf einem Leiter auf drei Meter Höhe).
Kurz nach 17:00 kam der Zug und hatten wir beide das gewünschte Bild im Kasten und ging es wieder nach Hause...

Datum: 20.04.2020 Ort: Kerzendorf [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
155 183 fuhr...
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 05.05.20, 23:49
...eines Tages mit einem Schotterzug durch Frankfurt-Sindlingen in Richtung Mainz. Orientrot ist eine meiner absoluten Lieblingsfarben, die Loks bei der Bahn tragen können, daher war das natürlich Pflicht für mich, den Zug mitzunehmen.
Rechts im Hintergrund sieht man übrigens einen kleinen Teil des Industriepark Höchst und ein feiner Funfact am Rande: Im Winter ist es durchaus möglich, dass im Umkreis von Höchst Schnee liegt, aber sonst nirgends, sogenannter Industrieschnee. Zudem soll dieser, aufgrund seiner anderen Beschaffenheit, sprich Kristallform, in den Augen brennen ;)

Aber damit uns allen wieder warm wird, reicht es auch mit Schneegefasel :D


Zuletzt bearbeitet am 05.05.20, 23:52

Datum: 05.05.2020 Ort: Frankfurt-Sindlingen [info] Land: Hessen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: MAED
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Formsignal-Einfahrt in Hanau
geschrieben von: FunFactorTM (36) am: 05.05.20, 23:52
Die Südseite des Hanauer Hauptbahnhofs gehört eindeutig zu den Bahnhöfen die man noch fotografieren sollte, bevor es zu spät ist. Noch stehen die Formsignale, doch auch diese sollen in den nächsten Jahren verschwinden. Als ich von einer 155 hörte die zur passenden Uhrzeit dort eintreffen sollte, machte ich mich sofort auf den Weg.

Hier passiert 155 183 gerade das Ausfahrtsignal der Gegenrichtung mit einem Schotterzug.

Datum: 05.05.2020 Ort: Hanau [info] Land: Hessen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: MAED
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 12 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
Zwischen schmucklosem Beton und Stahl
geschrieben von: Vinne (777) am: 22.04.20, 14:47
Zugegeben, die Umgebung des Peiner Bahnhofs auf dessen Ostseite ist optisch nicht der Knaller.

Unmittelbar an den Bahnsteigbereich schließt sich die schmucklose Beton-"Nord-Süd-Brücke", danach linkerhand die Peiner Umformtechnik mit ihrem Areal und rechts die hohen Hallen des örtlichen Stahlwerks der Salzgitter Gruppe.
Dazwischen befindet sich die Ausfädelung der Gütergleise von der Strecke Lehrte - Braunschweig, die im Hintergrund in den Peiner Güterbahnhof münden.

Nichtsdestoweniger befindet sich die genannte Szenerie mitten in der Stadt, sodass sich in unmittelbarer Nähe auch Wohnhäuser befinden, die zum Teil über das Fabrikgelände hinausschauen.

In diesem Mix von alten und neuen Industriegebäuden, Gleisfeld, Lagerstätten für Gleisbaumaterial, überwuchernden Betriebsflächen des Stahlwerks und der genannten Nord-Süd-Brücke als Standort des Fotografen rollt "155 045" - eigentlich 155 283 - von IntEgro mit frisch verpacktem Schnittholz westwärts.

Datum: 21.04.2020 Ort: Peine [info] Land: Niedersachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: IntEgro
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Eine 155er der MEG...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1007) am: 16.04.20, 09:28
...wird man vor den Zementzügen von Rüdersdorf nach Regensburg und
zurück wohl nicht mehr erleben können, schon gar keine mehr mit einem
Scherenstromabnehmer. 155 195 alias "704" wurde im Juli 2019 an die
EBS abgegeben. Bei herrlichem Frühlingswetter ist die Lok mit dem Leer-
zement nach Rüdersdorf hier im Altenburger Land bei Mockern zu sehen.
Hinter ihr läuft 077 012 oder "321" kalt mit.

Zuletzt bearbeitet am 16.04.20, 09:31

Datum: 18.04.2019 Ort: Mockern [info] Land: Thüringen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Umleiter
geschrieben von: emslandbahner (3) am: 04.03.20, 15:19
Da aufgrund eines entgleisten Güterzuges nahe Oldenburg die Strecke von dort nach Bremen gesperrt war, brachte dies der Emslandstrecke etwas Umleiterverkehr. Einer dieser Züge war der DGS 95631 Brake-Kodersdorf, der eine willkommene Abwechslung gegenüber den sonst massig verkehrenden DB-Autozügen war.

Datum: 05.02.2020 Ort: Emsbüren [info] Land: Niedersachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: Pressnitztalbahn/IntEgro
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Sechs Achsen für 12 Fcs Wagen
geschrieben von: 215 082-9 (376) am: 28.02.20, 23:53
Am 11.05.2016 stand "Schulfrei" im Stundenplan, die Abiturprüfungen standen an. Aus diesem Grund bekamen die die Jahrgänge 5-10 einen Tag fürs "Selbststudium". Das Wetter war recht brauchbar und der Raps in Lindhorst sollte nochmal mit einer 140 aufgenommen werden. Nachdem die gewünschten Bilder im Kasten waren, stellte ich mich bis Licht aus auf die andere Seite. Um kurz nach 20 Uhr betrat dann ein toller Zug die Bühe. Der wunderbare Ganzzug aus 12 Fcs Wagen wurde zwar leider von einer 155 gezogen (151 oder 140 hätten mir deutlich besser gefallen), aber jene 155 097 hatte erst kurz zuvor eine HU in Dessau erhalten und glänzte mir im tiefen Abendlicht nur so entgegen. Der Zug war als GB 62382 Magdeburg-Rothensee Bez Rmf - Köln-Kalk Nord Knf unterwegs.

Bildmanipulation: Zwei Spitzen von Windrädern wurden entfernt.

Datum: 11.05.2016 Ort: Lindhorst [info] Land: Niedersachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
"Der Engelsdorfer"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1007) am: 27.02.20, 10:06
...von Leipzig nach Zwickau war früher ein gern fotografierter Güterzug.
Heute fährt er von Halle aus hat eine andere Nummer und eine 155er
wird man auch nicht mehr davor sehen. 155 084 mit dem EZ 52523 an
der nördlichen Einfahrt von Gößnitz.

Zuletzt bearbeitet am 27.02.20, 10:07

Datum: 10.02.2012 Ort: Gößnitz [info] Land: Thüringen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Kirch-Göns geht immer
geschrieben von: 245 017-9 (92) am: 18.02.20, 18:08
Jeder kennt sicher solche Fotostellen, wo es als erstes Klingelt, sobald irgendetwas Interessantes über die Strecken in der Heimat fahren soll. In diesem Fall - der Main-Weser-Bahn - schießt mir direkt Kirch-Göns in den Sinn. Ja, es mag nicht sonderlich spektakulär sein, aber dank der vielen Möglichkeiten zur Umsetzung schlage ich hier Bild 12 aus Kirch-Göns vor, den Baum hat wohl noch keiner probiert?

Am 13.10.2019 war mal wieder so ein Tag, wo der ein oder andere interessante Güterzug über die mittelhessische Hauptschlagader fuhr und eigentlich schon fast am Einpacken kam dann doch noch eine Meldung aus dem Norden, die mich noch ein paar Minuten verharren ließ. Durch das schöne milde Herbstwetter war es auch absolut aushaltbar. Dann klirrten die Gleise und die an die EBS verkaufte 155 239 kam mit einem Kesselzug um die Ecke. Selten sind sie geworden, 155er in Hessen, umso größer meine Freude.

Datum: 13.10.2019 Ort: Kirch Göns [info] Land: Hessen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Gleisdreieck Saara
geschrieben von: barnie (130) am: 16.12.19, 10:37
Noch vollkommen unmodernisiert zeigt sich der Streckenabschnitt Altenburg-Gößnitz auf Höhe des Gleisdreieckes Saara im Jahr 2011. Gleisdreiecke "leben" davon, reichlich Verkehr in ganz unterschiedliche Richtungen erleben zu können. Aus fotografischer Sicht ein Pluspunkt: Es gibt nicht nur eine fotografische "Achse" sondern derer gleich mehrere.

So war das eigentlich geplante Fotoobjekt, ein RE mit 232 an der Spitze, auf dem Gleis im Hintergrund erwartet wurden. Aber man kennt das vielleicht: Erst startet der Tag verheisungsvoll sonnig, nur um dann wenig später vollkommen zuzuziehen. So war dann der P-Zug kurze Zeit später schon etwas verschlonzt. Dass der Ausflug nicht ganz umsonst war dafür sorgte die 155, die aus Richtung Altenburg mit einem netten Güterzug daher kam. So blieb der klassische "Beifang" bei tollem Morgenlicht und dadurch ziemlich "bonbon-farben" das einzige Werk an diesem Tag.

Datum: 23.03.2011 Ort: Lehndorf [info] Land: Thüringen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
BAR: Standardstelle in Diedersdorf
geschrieben von: Torka (7) am: 04.12.19, 16:46
Die DBC 155 236, welche einen noch leicht zusehenden Railion-Schriftzug trägt, mit Kesselwagen bei der Standardstelle in Diedersdorf. Heute steht sie abgestellt in Leipzig-Engelsdorf.

Zuletzt bearbeitet am 28.05.20, 21:23

Datum: 21.06.2019 Ort: Diedersdorf [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Durchfahrt Meppen
geschrieben von: Nils (555) am: 03.11.19, 20:28
Vom Südstellwerk in Meppen entstand am 18.04.2015 diese Aufnahme von 155 080, welche mit einem leeren Autozug die Emslandstrecke in Richtung Süden gondelte. Die Signalgruppe stand dabei spalier. Ein wenig Müll wurde digital gesammelt.

Datum: 18.04.2015 Ort: Meppen [info] Land: Niedersachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

9 Kommentare [»]
Optionen:
Block Reetz
geschrieben von: Leon (829) am: 25.09.19, 17:37
Vor kurzem wurde ein sehr melancholisches Bild mit tiefgründigem Text von der ehemaligen Kanonenbahn bei Reetz gezeigt. Dieses Bild hat mich animiert, tief in das Archiv hinabzutauchen und ein Bild aus dieser Region hervorzukramen, das fast die gleiche Stelle vor über 20 Jahren zeigt. Wir sehen die Blockstelle Reetz, zwischen Wiesenburg und Güterglück gelegen. Das Bild ist nicht nur aufgrund der Strecke historisch, sondern im doppelten Sinne auch, was den Zug anbelangt: uns kommt der IC (!) 848 entgegen. Ein Zug der sogenannten "Rollenden Raststätte", einer Shuttleverbindung zwischen Berlin-Grunewald und Lehrte. Einige Jahre nach der Wende war den Autofahrern der ewige Stau auf der A 2 infolge des dreispurigen Ausbaues nicht mehr zumutbar (..;-) ) , und somit wurde kurzerhand ein Shuttle parallel zur Autobahn eingerichtet. Ich habe seinerzeit diesen Shuttle sogar mehrmals genutzt, um von Berlin nach Niedersachsen zu kommen. Der Preis für die Fahrt war durchaus annehmbar; man fuhr in Grunewald auf die Flachwagen, etwa dort, wo heute die Gedenkstelle für die Deportation der Juden geschaffen wurde. Man nahm anschließend in einem IC-Wagen Platz und schaute sich das Spektakel auf dem Berliner Ring auf Höhe der Raststätte Michendorf an, wo die Strecke die Autobahn überquerte. Die 155 brachte die Fuhre dann durch den Fläming und die Börde nach Lehrte, von wo es nach wenigen Minuten wieder auf der Autobahn weiterging. Leider währte dieser Shuttle nicht lange. Was würde man heute an Massen von LKWs von der Autobahn herunterholen, wenn ein intelligentes Konzept umgesetzt werden würde..?

Zum Bild: gut, die Sonne kommt ziemlich spitz von vorne, und der Zug hat kaum Seitenausleuchtung. Es ist aber meine einzige Aufnahme an diesem Motiv. Möge das AWT weise entscheiden...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 26.04.1997 Ort: Reetz [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Der letzte Schnee
geschrieben von: Russpeter (194) am: 15.09.19, 12:25
Die letzten Schneereste schmelzen gerade auf den Höhen des Vogtlandes.
155 191 hat gerade den ehemaligen Grenzbahnhof Gutenfürst durchfahren und rollte mit dem 51716 weiter nach Senftenberg.

Datum: 17.02.2019 Ort: Gutenfürst [info] Land: Sachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Im Abendlicht bei Altheim
geschrieben von: 181 201 (74) am: 29.08.19, 20:24
155 007 mit Kesselwagen ist bei Altheim in Richtung Darmstadt unterwegs.

-Bild wurde etwas aufgehellt, sowie oben und links etwas weggeschnitten-

Datum: 02.06.2019 Ort: Altheim [info] Land: Hessen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: Bahn Service
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Im Abendlicht bei Weinheim
geschrieben von: 181 201 (74) am: 31.08.19, 13:42
155 229 ist mit einem Autozug an der Bergstraße bei Weinheim in Richtung Frankfurt unterwegs.

Hinweis: Rechts unten wurde ein parkendes Auto entfernt!

Datum: 12.09.2011 Ort: Weinheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Der EZ 51687 nach Nürnberg...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1007) am: 14.08.19, 12:36
...verließ immer wochentags am frühen Abend den Güterbahnhof Zwickau.
Ende Juli 2014 bespannte ihn 155 152, die hier soeben das Stellwerk
B 10 passiert hat.

Datum: 29.07.2014 Ort: Zwickau [info] Land: Sachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Relikte aus vergangenen Zeiten
geschrieben von: Cargonaut (95) am: 22.07.19, 10:26
.... gibt es noch zu Hauf an der Strecke Biederitz-Dessau, zum Teil sogar noch in Betrieb. Die ehemalige Blockstelle Trebnitz dagegen existiert nicht mehr. Nur das dazugehörige Stellwerk ist noch vorhanden. 155 113 passiert dieses mit dem umgeleiteten 51125 Seelze-Halle in Richtung Dessau.

Datum: 20.07.2019 Ort: Trebnitz [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Schon längst nicht mehr möglich
geschrieben von: rene (787) am: 16.07.19, 22:40
Lange her ist es dass man in Bergholz-Rehbrücke einen freien Blick auf dem Außenring hatte. Mittlerweile hat die Natur dafür gesorgt, dass es keine Möglichkeit mehr gibt vom Hügel aus zu fotografieren. In 2008 sah das noch anders aus und nutze ich die (fast) freie Sicht um 155 008 mit einem Containerzug nach Prag zu fotografieren.

Datum: 15.03.2008 Ort: Bergholz-Rehbrücke [info] Land: Brandenburg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Wolkenkrimi im Frankenwald
geschrieben von: Dispolok_E189 (317) am: 14.07.19, 08:46
Seit ein paar Wochen fahren mal wieder einige Umleiter-Güterzüge über den Frankenwald. Dabei handelt es sich um gemischte Güterzüge der Relationen Nürnberg - Seelze (und zurück) und Nürnberg - Maschen (und zurück). Diese bringen ein wenig Abwechslung in den Alltagsverkehr der Frankenwaldbahn, denn schon an der Zusammenstellung der einzelnen Wagen erkennt man (Ortskundige), dass diese Züge eher untypisch für die Strecke sind.

Am 13.07.2019 sollte am Nachmittag EZ 51687 verkehren, doch weder Zuglok noch Wagenzusammenstellung waren mir bekannt. Erst als eine Meldung aus Fürth bei mir eintraf, wusste ich, dass eine Lok der Baureihe 155 den Zug ziehen soll. Das klang natürlich sehr verlockend und somit suchte ich gedanklich schon nach einer passenden Fotostelle, doch leider machte mir das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Regen, Wind und dichte Bewölkung machten ein Sonnenbild quasi unmöglich. Aber die 155 möchte ich dann doch aufnehmen, egal bei welchem Wetter... Somit fuhr ich dann nach Kronach-Blumau zur altbekannten Fotostelle mit Festung Rosenberg im Hintergrund.
Nach gut 20 min Wartezeit sah ich mehrere kleine Löcher in der Wolkendecke... Warum kann der Zug nicht jetzt kommen? - Eine Frage, die ich mir sehr oft stelle... - Genau in diesem Moment wechselte das Vorsignal in der Ferne von gelb auf grün, kurzer Blick auf die Uhr, das kann nur ein Güterzug sein. Bis zur Durchfahrt bleiben jetzt noch ca 4 min, ob das reicht? Ich denke nicht. Wenige Minuten später kam dann der Zug der Begierde ums Eck und auch der Schatten kam unaufhaltsam von hinten angekrochen. Letztendlich waren es 10 sek, die entscheidend waren. Kurz nachdem die Lok an mir vorbei fuhr, war es auch schon dunkel. - Glück gehabt!

Datum: 13.07.2019 Ort: Kronach [info] Land: Bayern
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
WFL 155 159 mit Herbststimmung
geschrieben von: der Potsdamer (25) am: 07.07.19, 19:21
Mitte Oktober 2018 wurde das tolle Herbstwetter für einen Ausflug nach Magdeburg genutzt. An der Fotostelle angekommen, konnte durch Zufall ein herbstlich anmutender Baum entdeckt werden, welcher als Motiv für WFL 155 159 diente.

Datum: 14.10.2018 Ort: Magdeburg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Himbeere auf Beleuchtungsendstufe
geschrieben von: Vinne (777) am: 01.07.19, 18:43
Das letzte Licht, ein herrliches Abendrot in Aussicht, flacher Sonnenwinkel - fast schon Sonnenuntergang.

Zentimeter hohe Geländekanten mit meterlangen Schatten, Kontraste zwischen verschiedenen Agrarflächen, ein Wolkenhimmel - fast zu kitschig.

Ein geschlossener Bahnübergang, ein nervöser Fotograf, eine Himbeere im Abendlicht, eine letzte Auslösung - Feierabend.

Datum: 13.09.2017 Ort: Woltorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Belatzt über die Nord-Süd-Strecke
geschrieben von: Steffen O. (645) am: 02.06.19, 21:57
Die herrliche Quellbewölkung lud förmlich dazu ein, eine kleine nachmittägliche Fototour an die Nord-Süd-Strecke bei Jossa zu unternehmen. Entgegen der Erwartungen war der Verkehr für einen Werktag ziemlich mager. Die Meldung, dass eine orientrote 155 im Leinetal gen Süden unterwegs sei, ließ mich aufschrecken. Kurze Zeit später war klar, dass sie einen Containerzug nach Stuttgart Hafen bespannt, weshalb ich schnell die Örtlichkeit in Richtung Haunetal wechselte. Bei Hünfeld-Rückers zog 155 183 schließlich ihren Containerzug durch meinen Sucher. Die Wolken hatten sich inzwischen weitestgehend aufgelöst.

Datum: 29.05.2019 Ort: Hünfeld-Rückers [info] Land: Hessen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: MAED
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ein absolutes Highlight...
geschrieben von: rene (787) am: 30.05.19, 21:33
... gab es am heutigen 30. Mai 2019 auf der Berliner Stadtbahn zu bestaunen (und fotografieren).
Aufgrund eines Defektes kamen die Reisenden des EN 301 aus Malmö lediglich bis Saßnitz, es musste also ein Ersatzzug her um dafür zu sorgen, dass jeder nach Berlin kam.
Dieser gab es dann auch, eingesetzt wurde Lok 155 159 der WFL welche mit vier Waggons als DPF 81316 nach Berlin fuhr.
Bei der späteren Leerfahrt von Grunewald nach Lichtenberg hatte ich dann die Möglichkeit, nach einer Meldung aus Halensee, diese besondere Leistung an der Museumsinsel zu fotografieren.
Drei weitere Hobbyfotografen hatten sich unter dem Baum postiert und freuten sich vermutlich genauso über dieses Highlight.

Berlin geht leider nicht ohne Baukräne - ich vermute, dass man in Barcelona eher die Sagrada Familia fertig gebaut hat, bevor man in Berlin fertig mit Bauen ist.
Da mir drei Baukräne (oder Teile der Baukräne) dann doch zu sehr gestört haben, habe ich mich entschieden diese digital zu entfernen...

Zuletzt bearbeitet am 31.05.19, 14:04

Datum: 30.05.2019 Ort: Berlin Museumsinsel [info] Land: Berlin
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Der Viadukt in Unterkotzau...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1007) am: 12.05.19, 06:20
...bei Hof ist weltweit der einzige Eisenbahn-Spitzbogenviadukt. Erbaut wurde die 174 m
lange Brücke 1848, sie ist Teil der Bahnstrecke Leipzig - Hof. Ende 2013 wurde als letzter
der 73 km lange Abschnitt Reichenbach - Hof elektrifiziert. Die Brücke überqueren auch die
von der MEG gefahrenen Zementzüge von Rüdersdorf bei Berlin nach Regensburg. Mit dem
Leerzug in umgekehrter Richtung ist hier 155 196 unterwegs, als Wagenloks werden 077 012
und 155 195 mitgeführt.

Datum: 30.04.2017 Ort: Unterkotzau [info] Land: Bayern
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Die Saalebrücke in...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1007) am: 06.05.19, 07:05
...Bad Dürrenberg, an der Bahnstrecke Leipzig - Großkorbetha gelegen,
ist ein bei Bahnfotografen beliebtes Fotomotiv. Morgens bevorzugt für
Züge aus Richtung Großkorbetha so wie hier im Bild, als 155 078 der LEG
mit einem Kesselzug von Ingolstadt nach Bitterfeld unterwegs ist.

Datum: 16.04.2019 Ort: Bad Dürrenberg [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: LEG
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
DR Flair in den letzten Zügen
geschrieben von: Nils (555) am: 01.05.19, 20:32
Eine 155 in Köthen. Besser passen Lok und Infrastruktur nicht zusammen. OK, eine E44 etc. nehme ich auch ;-) Mitte April 2019 gab es das letzte Frühlingshoch vor der Sanierung. Ein Tag davon wurde nochmal genutzt um konzentriert ein paar Motive umzusetzen. Als 155 134 am Nachmittag des 16.04.2019 hier "an die Seite" ging war die Freude groß. Mit der Ausfahrt des Zuges konnte man hinter dieses Motiv definitv einen Haken setzen. Ein kleiner Schaltkasten und Grafitti auf Wagen 1 wurden digital entfernt.

Datum: 16.04.2019 Ort: Köthen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
Mitten im Frühling …
geschrieben von: Andreas Burow (321) am: 13.04.19, 16:13
… ist 155 237 mit einem Containerzug bei Muggensturm in Richtung Karlsruhe unterwegs.


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 100

Datum: 17.04.2007 Ort: Muggensturm [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
5 Minuten nach dem Sturm
geschrieben von: FunFactorTM (36) am: 27.03.19, 23:29
Im März 2019 mischte schon ein bisschen Aprilwetter mit und so war es einige Tage möglich mit etwas Glück durchaus schöne Stimmungsbilder zu schießen. So auch an diesem Tag.

Ohne großartige Erwartungen fuhr ich nach Babenhausen und durfte nach meiner Ankunft an der Strecke auch erstmal eine halbe Stunde in Regen und Hagel verbringen. Doch das zahlte sich auf jeden Fall aus... Fünf Minuten nach dem großen Sturm schloss sich der etwas weiter hinten gelegene Bahnübergang. Ein Blick auf die Uhr sagte mir dass es keine Regionalbahn sein könnte und so kam aus der Ferne auch schon 155 007 mit einem Kesselwagenzug angefahren. Die erst kurze Zeit vorher wieder aufgetauchte Sonne, die Reflektionen auf dem Gehweg und die schönen Wolken machen das Bild meiner Meinung nach, auch an dieser langweiligen Fotostelle, sehr gelungen.

Zuletzt bearbeitet am 05.10.21, 11:59

Datum: 18.03.2019 Ort: Babenhausen [info] Land: Hessen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: EBS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Der Block Niederhohndorf...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1007) am: 26.01.19, 10:57
...an der DW-Linie, Dresden - Werdau, kurz vor Zwickau gelegen dient heute nur
noch als Schrankenposten. 155 140 hat ihn mit dem über Riesa und Chemnitz um-
geleiteten EZ 52323, Engelsdorf - Zwickau, soeben im späten Nachmittagslicht
passiert.

Zuletzt bearbeitet am 26.01.19, 11:01

Datum: 26.01.2013 Ort: Niederhohndorf [info] Land: Sachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Kurz nach der Revision...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1007) am: 16.01.19, 13:10
...in Cottbus am 31.1.2012 war der Neulack an 155 108 wohl gerade
getrocknet als sie bei bestem Winterwetter mit dem GA 60013, Braun-
schweig - VW Mosel den Bahnhof Gößnitz durcheilt.

Datum: 10.02.2012 Ort: Gößnitz [info] Land: Thüringen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Süfflatz
geschrieben von: Russpeter (194) am: 27.06.18, 20:50
Nicht gerade eine gepflegte Erscheinung die 155 219 abgiebt, aber nun mal die Letzte ihrer Art im Einsatz für DB Cargo mit dem Latz.
Grund genug sie hier abzulichten, mit dem 51716 ab Hof nach Senftenberg.


Datum: 10.06.2018 Ort: Schönberg (V) [info] Land: Sachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Der "Leerzement"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (1007) am: 25.05.18, 18:34
...von Regensburg nach Rüdersdorf verkehrt in der Regel jeden zweiten Tag
vormittags durch das Vogtland. Am 6.5. des vergangenen Jahres war 155 248
und 77 012 am Zug, als er hier ein ehemaliges Postenhaus bei Römersgrün
passiert. Die class 77 012 erstrahlt mittlerweile in verkehrsrot und von
den Lokomotiven der Reihe 155 will sich die MEG wohl demnächst trennen.

Datum: 06.05.2017 Ort: Römersgrün [info] Land: Sachsen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: MEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Kötzschau
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 11.05.18, 08:49
Der Ort Kötzschau liegt zwischen Leipzig und Großkorbetha, die Bahnanlagen sind überschaubar, ein Haltepunkt mit 2 Außenbahnsteigen, 2 Blocksignale und ganz klassisch eine Kurbelschranke die vom örtlichen Block- und Schrankenwärter bedient wird, so war jes jedenfalls im Jahr 2009. Am 11. April brachte 155 187 als FZ 50780 einen gemischten Güterzug von Großkorbetha nach Leipzig-Engelsdorf und passierte dabei das Enseble.

Inzwischen gehört der rund 800 Einwohner zählende Ort zur Stadt Leuna.

Datum: 11.04.2009 Ort: Kötzschau [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Ein bisschen wie Lotto spielen
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 06.02.18, 20:40
Einen DB-Güterzug auf der Nebenbahn von Bentwisch nach Poppendorf zu sehen erfordert schon reichlich Durchhaltevermögen, denn DB Cargo fährt eigentlich nur 2 regelmäßige Zugpaare dort. Diese dann mit einer ansprechenden Bespannung und einer ansehnlichen Länge zu erwischen erfordert eine große Portion Glück, gerade der Nachmittagszug ab Poppendorf besticht oft durch seine Wagenknappheit. Am 8. Mai 2017 war dies zum Glück anders als EK 53013 aus verhältnismäßig vielen Wagen gebildet war. Ganze 10 Wagen zog 155 099 an diesem Tag über die Strecke zum Rostocker Seehafen, das Bild wurde bei Klein Kussewitz gemacht.

Datum: 08.05.2017 Ort: Klein Kussewitz [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Maximale Abwechslung!
geschrieben von: Andreas Burow (321) am: 02.01.18, 21:00
Güterzüge (vor allem reinrassige Containerzüge) können manchmal ziemlich langweilig sein. Oder sie sind so abwechslungsreich wie dieser gemischte Güterzug, den 155 024 hier am Zughaken hat. Die Wagenkombination sieht doch aus, als würde sie von einer Modellbahn stammen, oder?


Scan vom KB-Dia, Fuji Velvia 50

Datum: 28.02.2004 Ort: Probstzella [info] Land: Thüringen
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Wenn Hertha gegen Östersund spielt...
geschrieben von: Leon (829) am: 11.12.17, 09:59
...ist das für die Stadt in Schweden genug Grund, aus dem Häuschen zu sein! Damit die Fangemeinde ihren Weg in die deutsche Hauptstadt findet, verkehrte am Nikolaustag der EN 303 über Sassnitz und Pasewalk nach Berlin und zwei Tage später wieder zurück. Die dafür eingesetzte 155 159 der WFL hatte eine ordentliche Leine an schwedischen Reisezugwagen am Haken. Während die Tour am 06.12. in Berlin eher im Dunkeln stattfand, sollte die Rückfahrt am 08.12. im Hauptbahnhof (tief) zur Mittagszeit starten. Die Garnitur wurde zwischendurch in Berlin-Lichtenberg abgestellt, und von dort ging es zunächst als Leerreisezug gen Innenring. Das Wetter war an dem Tag alles andere als rosig, aber just in dem Moment, in dem sich der Leerreisezug in Lichtenberg in Bewegung setzte, riss für einen kurzen Moment die Sonne auf und sorgte für eine winterliche Beleuchtung. Die erneute Vorbeifahrt als EN 302 vom Hauptbahnhof über Lichtenberg gen Sassnitz -etwa eine Stunde später- sollte dann unter einer geschlossenen Wolkendecke erfolgen.
Dieses Motiv ist bereits mehrmals in der Galerie vertreten. Die außergewöhnliche Bespannung sowie die Lichtsituation haben mich nicht drum herum kommen lassen, dieses Motiv erneut anzubieten.

Zuletzt bearbeitet am 11.12.17, 10:01

Datum: 08.12.2017 Ort: Berlin Friedrichshain [info] Land: Berlin
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Beschwerlicher Aufstieg
geschrieben von: Michael Beer (38) am: 06.10.17, 03:43
Seitdem ich vor einigen Jahren in einem Buch über die Rheinschiene ein Bild mit Blick auf die beiden südlichen Tunnelportale des Loreley-Tunnel, aufgenommen oberhalb aus den Hängen zwischen St. Goarshausen und dem Betriebsbahnhof gesehen hatte, setzte sich dieses Motiv so fest bei mir in den Kopf dass ich es unbedingt selbst einmal umsetzen wollte - zumindest musste ich versuchen ob die Stelle so, oder so ähnlich überhaupt noch geht und erreichbar ist.

Nun ja, anfang Juli 2013 ging dann endlich der gebuchte Urlaub für eine Woche Bahnknipsen ins Rheintal los. Mit Fahrrad und Gepäck gings mit dem Zug von Ostfriesland nach Oberwesel, dort erwartete mich dann mit dem Rad noch der Anstieg zur Jugendherberge Oberwesel. ( Wenn man mal vorher geguckt hätte dass sie neben der Schönburg auf dem Berg liegt :P ) Bei perfektem Wetter die ganze Woche über konnte einiges an Strecke abgeradelt werden, am 10. Juli ging es morgens direkt mit der ersten Fähre über den Rhein an die rechte Rheinstrecke und es wurde Kurs auf St. Goarshausen genommen.

Um die Mittagszeit nahm ich mir dann das Motiv vor was mir schon so lange im Kopf herumschwirrte. Zuerst ging es durch einen der alten Winzertunnel auf die andere Seite der Strecke. Dort angekommen erwarteten mich unten am Hang zig Elektrozäune - wozu auch immer die gut sind - die überwunden werden mussten, sodass ich den eigentlichen Aufstieg auf mich nehmen konnte. Am Hang dann alles voller Brennesseln, stacheligen Sträuchern, Geröll und umgeknickten Bäumen. Da musst du jetzt durch dachte ich mir nur, dann wirst du höchstwahrscheinlich mit einem tollen Ausblick auf die Bahn belohnt.
Als ich dann endlich angekommen war, meine Beine teilweise rot vor Blut, ich aber den Ausblick auf die Bahn sah, war ich erleichtert, dass hier überhaupt noch etwas möglich ist. Die Perspektive von damals war leider nicht mehr so umsetzbar, aber es fand sich ein noch freier Blick auf die Strecke und ich musste auch nicht lange auf einen Güterzug warten. Im Nachhinein sei noch zu sagen, dass man für solche Touren besser keine Shorts anzieht, egal wie warm es ist ;))

Bildmanipulation: Ein unten ins Bild ragender Oberleitungsmast und Signal wurden entfernt.

Datum: 10.07.2013 Ort: St. Goarshausen [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 155 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (169):   
 
Seiten: 2 3 4
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.