DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (133):   
 
Galerie: Suche » 261 (Voith Gravita 10BB), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Die Langelsheimer Übergabe
geschrieben von: Nils (442) am: 04.07.20, 20:49
Werktags wird der Bahnhof Langelsheim am Harzrand von Braunschweig aus im Einzelwagenverkehr bedient. Am 23.06.2020 war 261 068 mit der Aufgabe betraut und verließ pünktlich um 8:49 als ER53832 Langelsheim für die Rückfahrt nach Braunschweig. Der Zug passiert hier gerade in der berühmten S-Kurve das Vorsigal von Langelsheim. Da der Bahnhof oft nach dem Verlassen der Übergabe durchgestellt wird, kann es häufig passieren, dass das Spiegelei Sekunden vor dem Bild wegklappt. Wir hatten Glück, dass noch ein Holzzug im Bahnhof beladen wurde, so dass ein Fdl vor Ort notwendig war.

Datum: 23.06.2020 Ort: Langelsheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abendliche Übergabe
geschrieben von: km 106,5 (193) am: 01.07.20, 16:40
Der einzige planmäßige Güterzug auf dem Netz der AKN ist die Übergabe von Neumünster nach Norderstedt.
Nach Plan soll diese Leistung die Kreisfreie Stadt in Mittelholstein gegen 21 Uhr verlassen und ist damit nur was für den Hochsommer.
An jenem 24.06.20 war der Zug jedoch eine ganze Stunde zu früh unterwegs, was mir in Großenaspe in die Hände spielte.
Mit -54 kämpfte sich 261 103-6 mit den Güterwagen die Rampe zu A7-Brücke hinauf.

Datum: 24.06.2020 Ort: Großenaspe [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Ebenerdige Verladung
geschrieben von: Kieler 218 (16) am: 18.06.20, 23:58
Bevor vor einigen Jahren am Schwedenkai in Kiel ein Portalkran angeschafft worden ist, wurden die Wechselbehälter von einem Reach Stacker verladen, auch was das Frachtaufkommen noch nicht so hoch wie es heute ist.

So stand am 09.06.2014 DB Schenker 261 098-8 mit einigen Tragwagen vor der neuen Stena Scandinavica auf dem Kai.

Datum: 09.06.2014 Ort: Kiel [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Morbides in der Heimat
geschrieben von: Marschbahner98 (25) am: 11.06.20, 20:05
Es gibt ihn nicht nur bei der Eisenbahn, sondern überall. Aber bei der Bahn fällt er mir, vielleicht auch durch das Hobby, besonders auf. Die Rede ist vom Wandel. Nicht nur dem Wandel auf der Schiene, sondern auch vom Wandel der Infrastruktur. Und mehr als irgendwo anders, nimmt man ihn in der eigenen Heimat wahr.
Wir befinden uns im Bahnhof von St. Michaelisdonn an der Marschbahn. Nur noch ein Schatten seiner selbst, wenn man Gleispläne aus den 1970er und 1980er Jahren betrachtet. Oder wenn man den heute einzigen Bahnsteig betritt und auf Gleis 7 in den Zug steigen muss...
Die Meisten der unzähligen Durchgangs- und Abstellgleise sind heute entfernt. Übrig blieben nur noch zwei Abstellgleise an der gepflasterten Ladestraße, welche man vor 10 Jahren sogar noch mit Schienenfahrzeugen erreichen konnte. Doch auch diese letzte Weiche ist mittlerweile längst ausgebaut und die Gleise wuchern mit Gebüschen nach und nach zu.

Trotzdem lässt sich im Sommer der abendliche Blick von der Ladestraße für nordfahrende Züge noch anschaubar umsetzen. Da eine einzelne Lok auf dieser großen Fläche dann doch eher "untergeht", wählte ich den Blick durch das verrostete und verbeulte Sh0 des letzten dort stehenden Prellbocks, mit einem letzten zerbrochenen Reflektorstück.

Auf der Schiene sehen wir die 261 033, welche mit hoher Geschwindigkeit auf ihrer Fahrt von Itzehoe nach Hemmingstedt den Bahnhof durcheilt.

Zuletzt bearbeitet am 12.06.20, 01:17

Datum: 20.05.2020 Ort: St. Michaelisdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gelbe Schlange im Oberland
geschrieben von: Dispolok_E189 (266) am: 11.06.20, 17:16
Während an den Hauptstrecken an Montagen nur wenig Güterverkehr stattfindet, fahren auf den Nebenbahnen zumindest die planmäßigen Übergabe-Güterzüge recht zuverlässig. So auch am 27.04.2020 im Thüringer Oberland zwischen Wurzbach und Lobenstein. Das Wetter sollte am Nachmittag schlechter werden (bereits im Hintergrund zu sehen) und somit nutzte ich den Vormittag zum Fotografieren. Während die Übergabe von und nach Blankenstein (Saale) eher weniger fotogen aussah (Graffiti-Schiebewandwagen) wartete ich noch auf den Leer-Holzzug von Saalfeld (Saale) nach Ebersdorf-Friesau ins Sägewerk.
265 002 (vorne) und 261 048 (hinten) zogen die "gelbe Schlange" bei Heinersdorf durch die Fotostelle gen Mercer Timber Products GmbH in Ebersdorf-Friesau. Dort werden dann die leeren Wagen abgestellt und die beiden Gravitas bespannen den bereits beladenen Schnittholzzug. Wenig später ging es dann wieder via Lobenstein (Kopf) - Wurzbach (Kopf) - Leutenberg zurück nach Saalfeld (Saale).

Zuletzt bearbeitet am 21.06.20, 08:39

Datum: 27.04.2020 Ort: Heinersdorf [info] Land: Thüringen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hessens (fast) letzte "klassische" Übergabe
geschrieben von: Yannick S. (672) am: 27.05.20, 19:22
In Hessen gab es in den letzten Jahren einen ziemlich radikalen Kahlschlag in Sachen "klassischen" Übergaben; was ist nicht alles weggekommen... Frankenberg, Allendorf, Mainzlar, Niederjossa und und und. Natürlich gibt es noch jede Menge Übergaben im Sinne der Zuggattung, aber wenn die auf Dieselstrecken fahren, und nur dort ist es klassisch, dann ist es im Prinzip Ganzzugverkehr wie eben im Westerwald oder im Ohmtal. Dieses klassische einzelne Wägelchen zu einem Kunden bringen ist hingegen faktisch tot. Mit einer Ausnahme! Unregelmäßig wird morgens noch Buseck, gelegen an der Vogelsbergbahn, mit Gaskesseln bedient. Durch die sehr frühe Ankunft um kurz nach 6Uhr ist das allerdings nur etwas für die längsten Tage des Jahres... also so ein Tag wie heute. So ging es heute bereits um 04:30Uhr aus dem Bett, um zum Sonnenaufgang in Buseck zu sein. Denn ich hatte dort irgendwann mal auf dem Berg einen Aussichtsturm entdeckt von dem aus man eigentlich die Bahn sehen müsste. Dem war auch tatsächlich so, und so wartete ich dann zufrieden die ca. 30min auf dem "Kimmels Rentnerturm" (jaaa der heißt wirklich so), bis der Zug ganz gemütlich, wie es sich für eine klassische Übergabe gehört, angezuckelt kam.

Die zweite hesssiche Ausnahme ist übrigens Korbach, aber dort fährt man mitten in der Nacht hin und damit unfotografierbar, das zählt in meine Statistik jetzt mal ganz dreist nicht rein. ;-)

Datum: 27.05.2020 Ort: Großen Buseck [info] Land: Hessen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Märzmorgen im Innerstetal
geschrieben von: Vinne (643) am: 15.05.20, 15:38
Noch vor Sonnenaufgang sattelte ich in der niedersächsischen Landeshauptstadt die Pferde, um in Richtung Innerstetal zu starten. Dort sollte die Übergabe nach Derneburg auf der Agenda stehen, die dort ab den ersten Märztagen ausreichend Beleuchtung erfahren sollte.
Als ich über die A7 die bekannte Steigung hinter Hildesheim befuhr, beglückte mich der herrliche Sonnenaufgang über der Bördelandschaft. Minuten später war die Laune jedoch wieder im Keller, denn das Innerstetal zeigte sich, wie befürchtet, vollständig nebelverhangen.

Nichtsdestoweniger postierte ich mich östlich von Hockeln in Sichtweite zum bekannten "Laumann-Posten" und hatte das Glück, dass bereits mit dem ERIXX nach Bad Harzburg die Nebelpampe unter der steigenden Sonne zusammenfiel.

Nun war herrlich klarstes Märzmorgenlicht vorhanden und wie gewünscht kam weniger Minuten nach der errechneten Abfahrtszeit in Groß Düngen in der Ferne 261 068 mit ER 53745 auf mich zu.

Datum: 14.03.2020 Ort: Hockeln [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Durch den Schweinebruch
geschrieben von: Nils (442) am: 11.05.20, 17:26
Der Schweinebruch ist ein Naturschutzgebiet auf dem Gebiet der Stadt Celle. Ziemlich idyllisch ist es in dieser Moorlandschaft. Herrliche Ruhe, Baumreihen, Wiesen, Kanäle. Mittendurch führt die OHE Strecke Celle-Wittingen, die Lachtetalbahn. Die Strecke wird planmäßig unter der Woche von einer Übergabe befahren. Dieser Zug war am 27.04.2020 als ER53720 auf dem Rückweg von Lachendorf nach Hannover-Linden und wurde von 261 072 bespannt.

Datum: 27.04.2020 Ort: Celle [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bü Landscheide
geschrieben von: km 106,5 (193) am: 26.04.20, 16:44
Von der Bedienung der Anst. St Margarethen hat Sascha in seinem Bild ausführlich berichtet.
Wenn keine Wagen von bzw zur Ladestelle gebracht werden rumpeln die Übergaben aus Brunsbüttel/Kudensee ohne Halt über den Bahnübergang des Örtchens Landscheide und der dahinterliegenden Anschlussweiche.
Am 14.05.19 war es 261 103-6 die die Aufgabe hatte eine paar Wagen an Itzehoe zu bringen.

Datum: 14.05.2019 Ort: Landscheide [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Morgenkessel am Rapsfeld
geschrieben von: Vinne (643) am: 27.04.20, 17:31
ER 53745 von Hannover-Linden nach Derneburg ist inzwischen ein nettes Samstagsprogramm für mich geworden.

So war vor etwas mehr als einer Woche auch klar, dass der Zug unbedingt zwischen Groß Düngen und Egenstedt abgelichtet werden musste, stand dort doch ein nettes Rapsfeld motivbereichernd zur Verfügung.

Mit ausreichend Vorlauf - der Zug kann eben gerne mit den güterzugeigenen Verfrühungen verkehren - postierte ich mich dann unweit eines alleinstehenden Baumes, der um sich herum noch mit netten Accessoires wie der Feldwegschranke sowie dem Entwässerungsgraben aufwarten konnte.

Wie gewünscht kündigte sich dann in der Ferne ein verkehrsroter Punkt an, der in Form von 261 072 mit seinen fünf Kesselwagen zu Füßen der Ortslage Egenstedt das Innerstetal hinauf rumpelte.

Wegen der tiefstehenden Morgensonne schlug sich die Größe des Fotografen in etwas störender Schattenform auf den gelben Blüten nieder, weshalb ich mich digital etwas eingekürzt habe.

Datum: 18.04.2020 Ort: Groß Düngen [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Harnstoff für die Welt
geschrieben von: km 106,5 (193) am: 10.04.20, 15:34
Die in Brunsbüttel ansässige Firma Yara ist ein großer Hersteller des Rohstoffes Harnstoff.
Dieser wird in Tadds-Wagen über den alten Strang der Marschbahn abgeholt und in der Welt verteilt.
261 038-4 hatte an diesem 14.05.19 sichtlich zu kämpfen ihre vollen Wagen auf Fahrt zu bekommen.
Ab Itzehoe ist die Fahrt für die Gravita beendet, ab dort übernimmt den die E-Fraktion den Zug.


Datum: 14.05.2019 Ort: Nortorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Tongrubenverkehr auf der Westerwaldquerbahn
geschrieben von: joni2171 (25) am: 18.03.20, 09:38
Nur ein kleiner Teil der Westerwaldquerbahn wird heute noch befahren, um die Verladestellen der Tongruben zu erreichen. Planmäßig zweimal am Tag wird dabei bis Wallmerod und einmal nach Meudt gefahren, doch in der Realität werden die Gruben eher nach Bedarf angefahren. Somit ist es oft ein Glücksspiel, wann der Zug wieder zurück nach Montabaur fährt.

Als am 17.03.20 DB 261 039 am Nachmittag die Aufgabe hatte, diverse Tonwagen nach Montabaur zu befördern, befuhr diese die Strecke bis nach Wallmerod. Aus einigen wenigen Wagen von Beginn an wurden dann im Laufe der Fahrt 15 Stück. Somit war etwas Geduld gefragt ehe uns der Zug das zweite Mal vor die Linse fuhr. Hier ist dieser als ER 54958 kurz vor Bannberscheid-Staudt zu sehen.

Bildmanipulation: Die Leitung zwischen den Masten neben der Strecke wurde nachträglich entfernt, da sie deutlich durch die Lok verlief.

Zuletzt bearbeitet am 21.03.20, 09:56

Datum: 17.03.2020 Ort: Bannberscheid-Staudt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Star im Lammetal
geschrieben von: Vinne (643) am: 14.03.20, 19:08
Werktäglich rollt ER 53743 von Hildesheim ins Innerstetal, um bereits in Groß Düngen die Goslarer Strecke wieder zu verlassen. Ab dort biegen die Züge ins Lammetal ein um die "Salzstadt" Bad Salzdetfurth zu gelingen.

Neben dem dortigen Sole(heil)bad und Kurbetrieb gibt es dort noch immer einen Standort der K+S Aktiengesellschaft, die durch den genannten Zug angefahren wird.

Durch die Stichstrecke nach Bodenburg ohne Kreuzungsmöglichkeit bleibt in jeder Stunde stets nur ein gut 25-minütiges Fenster, in dem die Sperrfahrt von Groß Düngen die Anschlussweiche erreicht haben muss, anschließend in den Anschluss rangieren und sich dort einschließen muss.
Wegen der Verspätung der vorherigen Fahrt der Nordwestbahn hatte der Lokrangierführer von 261 068 entsprechend "heiße Kohlen" unter seinem Fahrersitz und entlockte der Gravita bei der Beschleunigung nach der Ortsdurchfahrt von Wesseln ungeahnte Basstöne.

So zog der Zug mit freundlich grüßendem Personal talaufwärts vorbei. Lok und Personal werden gegen 14 Uhr ihren Feierabend in Hannover-Linden erreichen.

Datum: 14.03.2020 Ort: Wesseln [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Ende für die Endstation ...
geschrieben von: 218 137-8 am: 23.02.20, 20:22
... vieler Loks. Als Begrifflichkeit kennen sicher viele den Ort Eschweiler-Aue, aber dagewesen sind bisher nur wenige. Für Zahlreiche Loks und Triebwagen war Eschweiler-Aue Endstation bei der Recycling-Firma "Theo Steil". Relativ plötzlich, Anfang 2016, wurde aber beschlossen diesen Standort zu schließen, und selbst die Mitarbeiter erfuhren davon als erstes aus den Medien. Bis dato hatte Theo Steil neben Loks zur Verwertung auch täglich Eanos Wagen zugestellt bekommen, welche beladen wurden mit Altschrott.

Nun ging alles schnell, die tägliche Bedienung blieb aus. Am 17.3.2016 hatte ich aber nochmal den Auftrag mit 261 025 im Anschlussgleis die dort von DB Cargo vorgehaltenen Sicherungsmittel abzuholen. Hinten am Tor sieht man auch noch die Köf II, mit welcher die Mitarbeiter tagsüber die Loks oder Wagen auf das Gelände zogen. Im Mai 2016 wurde "der Steil" ein letztes Mal bedient, denn der allerletzte Schrott musste ebenfalls in Ea-Wagen noch abgefahren werden. Danach war das Gelände und der Anschluss tot.

Nach der Insolvenz der ESW Röhrenwerke 2019 ist Eschweiler-Aue gänzlich ohne Güterverkehr, und die Anschlüsse auf beiden Seiten des Bahnhofes in ein Dornröschenschlaf gefallen.

Zuletzt bearbeitet am 23.02.20, 20:25

Datum: 17.03.2016 Ort: Eschweiler Aue [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Das Bangen mit den Schatten
geschrieben von: 215 082-9 (301) am: 25.01.20, 18:24
Wer kennt es nicht?! Man hat eine Fotostelle die wenige Minuten vor Durchfahrt des gewünschten Zuges noch verschattet ist und weiß nicht ob das wirklich klappt. Südlich Schwarmstedt fanden wir uns am Morgen des 07.10.2019 ein, um die Übergabe aus Walsrode aufzunehmen. Leider ging beim Freischneiden einer netten Stelle die Astschere zu Bruch, weshalb wir es riskierten die verschattete Stelle ein paar Meter weiter zu probieren. Der Zug ließ sich zum Glück recht viel Zeit, sodass die Sonnenlücke für die 261 084 und die vier Kesselwagen gerade groß genug war. In satten Tempo rauschte der ER 53726 Walsrode - Hannover-Linden um 08:32 Uhr an den beiden Fotografen vorbei. Der Fototag war eröffnet!

Datum: 07.10.2019 Ort: Schwarmstedt [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Wenn der Morgentau glitzert
geschrieben von: CargoLokführer (125) am: 12.12.19, 12:04
Windstille und diffuses erstes Sonnenlicht, welches sich zögerlich durch die Nebeldecke kämpft, sorgen gerade in den frühen Morgenstunden für besondere Stimmungen. Ist genug Licht da, so glitzern die kleinen Wassertröpfchen an Grashalmen besonders gut im Gegenlicht. Sind es nicht manchmal diese kleinen Dinge, die einen gewöhnlichen Morgen zu einer ganz besonderen Stimmung verhelfen?

Der Nebel lichtete sich am Morgen des 06.04.2019 nur zögerlich, als 261 075 mit der Übergabe von Braunschweig Rbf nach Knesebeck unweit von Neudorf-Platendorf durch die Landschaft des Großen Moores rumpelte.

Zuletzt bearbeitet am 12.12.19, 23:32

Datum: 06.04.2019 Ort: Neudorf-Platendorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 14 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tonbahn [5]
geschrieben von: Yannick S. (672) am: 27.11.19, 17:41
Leider in der Regel nur einmal am Tag erreicht wird der Bahnhof von Wallmerod, um die dortige Tonverladung zu bedienen. Schade deswegen, weil die Strecke dort im hinteren Abschnitt mal etwas freier und zugänglicher ist. Aber gut, die eine Fahrt gibt es ja und nachdem der Zug im Bahnhof von Wallmerod verhaftet werden konnte, gab es noch ein zweites Foto in den nachfolgenden Wiesen.

Datum: 27.08.2019 Ort: Wallmerod [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Eine Gravita...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 10.11.19, 08:14
...gehört sicher nicht zu meinen bevorzugten Fotoobjekten. Aber wenn
zum x-ten Male nicht die erhoffte 294er an der Übergabe von Altenburg
nach Zwickau ist kommt sie, wenn auch etwas widerwillig, auch auf den
Chip - 261 044 bei Mockern.

Datum: 15.11.2018 Ort: Mockern [info] Land: Thüringen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Umleiterübergabe auf dem OHE Netz
geschrieben von: Heidebahnfan (26) am: 08.11.19, 12:49
Im September 2019 war die Heidebahn zwischen Hodenhagen und Walsrode wegen Gleisbauarbeiten einige Tage gesperrt. Die Firma Wolff in Bomlitz wollte trotzdem weiter mit Gütern versorgt werden, also musste die Übergabe von Hannover-Linden nach Walsrode den weiten Umweg nüber Celle und Soltau nach Walsrode nehmen. Von Celle bis Soltau wurde dabei das OHE Netz befahren.
Die Hinfahrt nach Walsrode erfolgte leider sehr früh, im Dunkeln. Die Rückfahrt hingegen sollte am Vormittag stattfinden. Am 11. September 2019 spielte das Wetter mit und der Nahgüter, bespannt mit 261 084 konnte auf der OHE Strecke kurz vor dem Bahnhof Sülze abgelichtet werden.

Datum: 11.09.2019 Ort: bei Sülze [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tonbahn [4]
geschrieben von: Yannick S. (672) am: 22.08.19, 20:10 Top 3 der Woche vom 01.09.19
Wenn man sowieso auf den Zug im Licht wartet, spricht ja eigentlich gar nichts dagegen auch den Zug aus dem Licht noch mitzunehmen, oder?

Datum: 03.07.2019 Ort: Meudt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 28 Punkte

17 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die Freiberger Übergabe
geschrieben von: Pierre Matthes (199) am: 12.08.19, 21:32
Eine der wenigen verbliebenen regelmäßigen Güterzugleistungen im Plauenschen Grund (DW- Linie) ist die Übergabe nach/von Freiberg/Sa.
Hier kehrt 261 014 aus Freiberg nach Dresden Friedrichstadt zurück und passiert dabei die ehemalige Felsenkeller Brauerei.

Datum: 10.04.2018 Ort: Dresden [info] Land: Sachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tonbahn [3]
geschrieben von: Yannick S. (672) am: 03.08.19, 19:19
Erst nachdem ich bei meinem zweiten Besuch an der Tonbahn in der Kurve bei Bannberscheidt-Staudt ein Foto aufgenommen hatte [www.drehscheibe-online.de] entdeckte ich bei google Maps eine weitere potentiell sehr nette Stelle mit einem Baumtunnel kurz vor Meudt. Die Sache war klar, wenn diese Stelle überhaupt irgendwann funktioniert, dann nur an den längsten Tagen des Jahres und eine Verspätung des Zuges wäre sicherlich auch sehr praktisch.
Dementsprechend nicht besonders zuversichtlich nahm ich mir eines frühen Morgens mal wieder den Weg in den Westerwald vor. Die Sonne ging auf und es wurde sehr schnell klar, dass das hier zur Planzeit niemals etwas mit Licht werden würde, der Zug brauchte schon ordentlich Verspätung. Einen besseren Plan als zu warten hatte ich aber eh nicht...
Dann der Pfiff in der Ferne, ein Blick auf die Uhr, das war die Planzeit. Ein Blick auf die Schattensituation... völlig aussichtslos.
Aber eine Sache weckte doch noch Hoffnung, denn planmäßig fährt die Übergabe bis Meudt, dort umläuft die Lok den Zug und zieht mit einigen leeren Wagen zurück in Richtung Montabaur bis zu einem Anschluss der direkt hinter den auf dem Bild zu sehenden Bäumen ist, wo dann die Wagen getauscht werden und anschließend schiebt die Lok die beladenen Wagen zurück nach Meudt. Jetzt war es aber so, dass in diesem Anschluss keine Wagen standen, wenn dieser Anschluss heute also bedient werden würde, dann würde die Lok ohne Wagen zurück fahren und wäre somit fotografierbar!
Lange Zeit tat sich genau gar nichts, außer, dass die Sonne immer weiter das Motiv ausleuchtete. Nach einer gefühlten Ewigkeit kam dann aber doch der Zug von Meudt zurück und es lief tatsächlich ab wie erhofft. Man stellte fix die Wagen in den Anschluss und fuhr anschließend leer zurück nach Meudt.

Treffer versenkt!

Fairerweise für Nachahmer noch der Hinweis, wie ich später auf der Arbeit gesehen habe, ist es super selten (ungefähr 1-2 mal im Monat), dass eine Richtung der Fahrt zu diesem Anschluss ohne Wagen stattfindet. Bitte bringt also Geduld mit!

Datum: 03.07.2019 Ort: Meudt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tonbahn [2]
geschrieben von: Yannick S. (672) am: 14.07.19, 06:25
Nur im absoluten Hochsommer lässt sich die frühmorgendliche Fahrt von Montabaur nach Meudt fotografieren, wobei die ungefähren 40 Minuten Verspätung des Zuges durchaus signifikant dazu beigetragen haben, dass die Kurve auch vernünftig ausgeleuchtet war.

Datum: 28.06.2019 Ort: Bannberscheid-Staudt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der letzte Mohikaner
geschrieben von: Yannick S. (672) am: 30.06.19, 22:09
Der allerletzte Güterverkehr auf der Vogelsbergbahn hat einen Gashändler in Großen-Buseck zum Ziel, leider allerdings als sehr sehr frühes Ziel. So früh, dass der Zug nur an den längsten Tagen des Jahres überhaupt bei Licht kommt und selbst dann macht es der Zug einem nicht leicht. Planmäßig verkehrt er nämlich von Mo-Fr, in der Realität aber nur 1-2 mal die Woche fährt er auch tatsächlich durch bis Großen-Buseck und das ohne jede Form der Logik.
So war es auch bei mir der inzwischen fünfte Morgen an dem ich zu absolut unchristlichen Uhrzeiten mein Bett verlassen habe, um pünktlich in Buseck bereit zu stehen, bzw. besser bereit geflogen zu sein.
Aber wenn dann der Güterzug wie gewünscht auf dem Chip der Drohne landet, dann ist all der verlorene Schlaf der letzten Zeit direkt wieder vergessen.

Datum: 14.06.2019 Ort: Großen-Buseck [info] Land: Hessen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Drohne
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Tonbahn
geschrieben von: Yannick S. (672) am: 26.06.19, 19:39
Von der Westerwaldquerbahn, die einst von Herborn nach Montabaut führte, ist nicht mehr viel übrig geblieben. Lediglich rund 14km von Montabaur bis Wallmerod sind noch in Betrieb. Hier fahren von Mo-Fr bis zu drei Zugpaare im Tonverkehr, um an insgesamt sechs Ladestellen Wagen einzusammeln. Mit der morgendlichen Runde passiert die Gravita auf ihrem Weg gen Montabaur bei Bannberscheid-Staudt einen inzwischen stillgelegten Anschluss, der wohl auch mal dem Tonverkehr diente.

Datum: 26.06.2019 Ort: Bannberscheid-Staudt [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Die frühe Hinfahrt der Liebenauer Übergabe
geschrieben von: 215 082-9 (301) am: 18.06.19, 16:25
Nur an den längsten Tagen im Jahr kann man die Hinfahrt der Liebenauer Übergabe machen, daher freute es mich sehr, dass der Zug heute eingelegt war. Um 05 Uhr startete 261 084 mit vier Kesselwagen als ER 53708 Seelze - Liebenau in HSR und konnte gute 45 Minuten später am Nienburger Flutviadukt aufgenommen werden. Für so ein Foto braucht es auch etwas Glück, fährt der Zug doch nur etwa einmal im Monat mit Wagen nach Liebenau und auch zu früh darf er nicht kommen. Heute passte es, wenngleich das Licht nicht zu 100% da war.

Bildmanipulation: Ein kleiner Busch im Fahrwerk der 261 wurde entfernt.

Datum: 18.06.2019 Ort: Nienburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Zug für noch mehr Röhren
geschrieben von: Jan vdBk (644) am: 20.05.19, 23:25
Zug 53841 von Braunschweig Rbf hat gerade den Elbe-Seitenkanal gequert, die Ortschaft Vorhop passiert und nähert sich seinem Ziel Knesebeck. Dort warten bei Firma Butting schon wieder eine Reihe beladener Wagen mit Röhren für den Export nach China. Die "Ladung", die auf dem Bild des Leerzuges zu sehen ist, sind lediglich die Hölzer, die den Röhren dann nach der Beladung Halt geben sollen.

Datum: 18.05.2019 Ort: Vorhop [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Mit zwei Müllwagen nach Visselhövede
geschrieben von: 215 082-9 (301) am: 05.05.19, 16:23
Wenige Tage nach meinem ersten Besuch in Kirchlinteln, ging es am 23.04.2019 erneut dorthin. Etwa eine Stunde vor dem Zug waren wir vor Ort, um noch etwas Grünschnitt zu betreiben, damit eine andere Perspektive umgesetzt werden konnte. Um 09:46 Uhr rollte 261 074 mit zwei Müllwagen als ER 53671 Bremen Rbf - Visselhövede durch Kirchlinteln. An diesem Tag wurde in Visselhövede lediglich ein Holzwagen abgeholt.

Datum: 23.04.2019 Ort: Kirchlinteln [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Die Aussaat ist eingebracht...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (825) am: 04.05.19, 07:46
...erstes zartes Grün zeigt sich an den Bäumen, es ist Frühling.
Die Übergabe Altenburg - Zwickau - EK 53537 - bespannt mit
261 087 passiert die kleine Gemeinde Mockern, zwischen
Altenburg und Lehndorf gelegen.

Zuletzt bearbeitet am 04.05.19, 07:47

Datum: 25.04.2019 Ort: Mockern [info] Land: Thüringen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Visselhövede Übergabe in Kirchlinteln
geschrieben von: 215 082-9 (301) am: 17.04.19, 16:16
An der Bahnstrecke von Langwedel nach Uelzen gibt es noch einige Abschnitte mit Telegrafenleitungen. Leider sind auf dem 27 Kilometer langem Stück von Langwedel und Visselhövede kaum Bilder machbar, da die Natur hier wild wuchert. Nachdem der ER 53671 Bremen Rbf - Visselhövede am 16.04. ab Langwedel im Ausfall war, sollte es am 17.04.2019 erneut probiert werden. Etwas vor Plan kam dann die saubere 261 074 durch Kirchlinteln und erfreute die beiden Fotografen mit der perfekt gemischten Übergabe. Etwa 15 Minuten später wurde Visselhövede erreicht.

Datum: 17.04.2019 Ort: Kirchlinteln [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
 
Der Fotobaum von Wahrenholz
geschrieben von: 215 082-9 (301) am: 05.11.18, 19:55
Ein frühes Morgenderwachen an der Mühlenbahn. Der EK 54279 war an diesem Oktobertag mit einer Gravita bespannt und strebte hier seinem Ziel Knesebeck entgegen. Am Haken hatte 261 075 drei E-Wagen als sie am Fotobaum von Wahrenholz von ein paar Fotografen erwischt wurde.

Bildmanipulation: Ein Auto wurde entfernt.

Datum: 06.10.2018 Ort: Wahrenholz [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Binnen kurzer Zeit
geschrieben von: 215 082-9 (301) am: 26.10.18, 19:22 Bild des Tages vom 02.07.19
Okay, dieser ganz flache musste jetzt sein ;-) Der Ort Binnen in der Samtgemeinde Liebenau (b. Nienburg) strahlt ein typisch ländliches Flair aus. Im Sommer 2018 verkehrten zwei Übergaben binnen kurzer Zeit nach Liebenau. Im Werk Oxxynova wurden am 26.07.2018 acht Kesselwagen abgeholt und von 261 071 nach Seelze Rbf gebracht. Als EK 54069 pfiff sich die Gravita um 08:05 durch den Ort Binnen, da waren es schon ca. 30°C... Etwa 25 Minuten später erreichte die Fuhre Nienburg.

Datum: 26.07.2018 Ort: Binnen [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Übergabe Glückauf
geschrieben von: Philosoph (428) am: 31.08.18, 19:46
Es gibt Dinge im Leben, die wollen einfach nicht klappen. Jahrelang bin ich der Bedienung des Anschlusses Sondershausen-Glückauf hinterhergelaufen. Immer dann wenn ich vor Ort war, hatte der Zug Ausfall. Die Besonderheit der Bedienung war, dass das Stellwerk in Glückauf nur besetzt wurde, wenn die Bedienung des Anschlusses stattfand. Am 28.09.2011 sollte es nun aber endlich soweit sein. Am Vortag hatte ich mich in Kleinfurra bereits erkundigt, dass die Übergabe stattfinden sollte. Der Regen sollte in der Nacht abziehen und der Tag mit strahlendem Sonnenschein beginnen. Was sollte da noch schiefgehen? Nun z.B. das der Wetterbericht natürlich nicht recht hatte. Beim Aufstehen goss es in Strömen. Da ich mir die Übergabe aber nicht wieder entgehen lassen wollte, fuhr ich trotzdem zum HP Glückauf und siehe da, kurz bevor 261 042 pünktlich um 08.15 Uhr mit ihren vier Wagen um die Ecke dieselte, hörte es tatsächlich auf zu regnen.

Heute ist das alles vorbei. Die Übergabe gibt es nicht mehr und das Stellwerk ist verrammelt. Gerüchteweise werden die Formsignale in Kürze abgebaut.

Zuletzt bearbeitet am 03.09.18, 17:32

Datum: 28.09.2011 Ort: Sondershausen [info] Land: Thüringen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 9 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Roter Zug, grünes Dach
geschrieben von: Jan vdBk (644) am: 18.08.18, 17:29
Bis vor kurzem wurde mit einem hässlichen Bauzaun rund um das EG von Eickendorf vor herunterfliegenden Teilen geschützt. Jetzt kann nichts mehr herunterfliegen, denn das Dach wurde in ein grünes Netz gesteckt. Nun ja...
Dessen ungeachtet zieht ein Gravita-Pärchen den Novelis-Zug 60014 nach Nachterstedt-Hoym mit einigen quietschroten Wagen am Anfang pünktlich durch den Bahnhof.

Datum: 16.08.2018 Ort: Eickendorf [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Perle des Erzgebirges
geschrieben von: Der Bimmelbahner (118) am: 18.07.18, 14:47
Malerisch in den Tälern des Schwarzwassers und der Großen Mittweida liegt die Perle des Erzgebirges, Schwarzenberg. Stellenweise ist der Talboden auch von Industrie geprägt, wie z.B. die CaWi Stanztechnik links über dem Zug. Allerdings setzt nur noch die Recycling-Firma Scholz im nahen Grünstädtel auf Schienengüterverkehr. Eben dorthin fährt zweimal pro Woche der Übergabezug EK 53548 aus Zwickau. Am 17. Juli 2018 hat die rote Perle 261 082 mit ihrem Zweiwagenzug gerade die Große Mittweida überquert und erreicht in wenigen Minuten den Zielbahnhof. Dass hinter der Lok auch noch ein Cargo-roter Ea-Wagen läuft, ist eigentlich noch eine zusätzliche Perle ;-)

Datum: 17.07.2018 Ort: Schwarzenberg [info] Land: Sachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
DB Cargo auf der AKN
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 06.07.18, 20:15
DB Cargo bedient im Industriegebiet Norderstedt das Vertriebszentrum Nord von Volkswagen Original Teile, es ist der letzte Güterkunde dort. Gefahren wird von Neumünster aus auf Gleisen der AKN, auf Grund der hohen Zugdichte tagsüber , fährt der Zug planmäßig erst gegen 21 Uhr ab. Etwas früher war es am 28. Juni 2018 als 261 055 ganze 12 Leerwagen als EK 53710 bei Wiemersdorf am Haken hatte.

Datum: 28.06.2018 Ort: Wiemersdorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Zwei in Eins
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 12.06.18, 20:05
Die am 16. Februar 2017 verkehrende EK 53757 von Itzehoe nach Wilster bestand eigentlich aus zwei Zügen, die Gaskesselwagen hinter der Lok waren die eigentliche Fracht des Zuges. Die geringe Last ermöglichte an diesem Tag, dass ein Ganzzug aus leeren Kohlewagen ebenfalls mit in den Zug eingestellt werden konnte. Die Falns waren Rückläufer aus Berlin-Ruhleben und sollten in Brunsbüttel erneut beladen werden.
261 033 konnte mit diesem Zug in Kudensee aufgenommen werden, rechts hinter den Bäumen liegt der Werksanschluss vom YARA-Werk Brunsbüttel.

Datum: 16.02.2018 Ort: Kudensee [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Morgendlicher Güterverkehr im Lahntal (1)
geschrieben von: Yannick S. (672) am: 02.06.18, 16:32 Bild des Tages vom 18.04.19
Wenn man vom Bahnhof Villmar aus dem Wanderweg entlang der Strecke gen Gießen folgt, dann wird der Fotograf nach einer gewissen Zeit an ganz genau einer Lücke in den Bäumen vorbei kommen, die einen tollen Blick hinab ins Lahntal hinab ermöglicht. Man kann von Glück reden, dass in der Lichtstand technisch optimalen Zeit so ziemlich garantiert mindestens ein Güterzug vorbei kommt, denn insbesondere die Löhnberg-EK fährt sehr zuversichtlich; aber auch den BASF-Kalkzug kann man von hier toll fotografieren.

Datum: 18.04.2018 Ort: Villmar [info] Land: Hessen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frisches Kali aus dem Ulstertal
geschrieben von: Steffen O. (584) am: 10.05.18, 23:27 Bild des Tages vom 23.05.19
Wir befinden uns auf einer Anhöhe nahe Unterbreizbach, dem südlichsten Ort des Kalischienennetzes und dem ehemaligen Ende der Welt. Während die gegenüberliegenden Hügel und der weitere Talverlauf bereits zum Westen gehörten, war der Schacht am östliche Zipfel im Ulstertal eingekesselt, sodass man zu Zeiten des eisernen Vorhangs von hier aus steil den Berg hinauf nach Vacha musste, von wo aus die Fracht in die Welt verteilt wurde. Heutzutage ist im Tal der Ulster der Frieden eingekehrt, sodass man das weiße Gold über das hessische Philippsthal, Heringen und weiter nach Gerstungen abfahren kann. Am Morgen des 09.05.2018 war 261 031 damit beschäftigt, eine Kalifuhre vom K+S Werk Unterbreizbach, welches im Hintergrund über dem idyllischen Ort thront, abzuholen und flussabwärts zu ziehen.

Datum: 09.05.2018 Ort: Unterbreizbach [info] Land: Thüringen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Einzelwagenverkehr 2018
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 27.04.18, 05:07
Auch im Jahr 2018, viele Jahre nach dem Programm MORA C, gibt es vereinzelt noch Einzelwagenverkehr bei DB Cargo und das im wahrsten Sinne des Wortes. Unregelmäßig und in der Regel nur mit einem Wagen wird die Firma Schütt (Anst St.Margarethen) an der Strecke Wilster - Brunsbüttel bedient. Der holzverarbeitende Betrieb empfängt Schnittholz über die Bahn, meistens aus Österreich. So auch am 16. Februar 2018, als die morgendliche Übergabe von Itzehoe nach Brunsbüttel den erhofften beladenen Rnoos am Zugschluss mitführte. Dieser wurde dann wenig später separat zur Anst St.Margarethen gefahren wo die Zustellung des Wagens erfolgreich dokumentiert werden konnte. Bereits 2 Stunden später war der Wagen entaden und wurde am Folgetag abgeholt.

Datum: 16.02.2018 Ort: St.Margarethen [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Lahnbrücke in Weilburg mit "Löhnberger Übergabe"
geschrieben von: Andreas T (316) am: 21.04.18, 20:35
Auch wenn die Bahnstation von Weilburg an der Lahn an Bedeutung verloren hat, bietet sich für den Besuchen ein interessantes Ensemble. Im Bildhintergrund erahnt man die Nordausfahrt mit drei Formsignalen und das rechts gelegene, nicht mehr in Betrieb befindliche Nordstellwerk. Das Gleisfeld bietet Platz zum Abstellen von Zügen, denn von hier aus starten/enden werktags mehrere Arbeiterzüge Richtung Gießen. Das hübsche Bahnhofsgebäude besitzt im Bereich des ehemaligen Hausbahnsteiges eine knuffige Gastronomie. Das zwischen den Gleisen gelegene Südstellwerk - unfotogen mit Sendemast - ist für alle Betriebsabläufe zuständig. Und nach Süden überqueren die Gleise erst die Lahn, um dann hinter einem BÜ direkt in einen Tunnel zu verschwinden - übrigens parallel zum sehenswerten Schifffahrtstunnel. Das Gelände der rechts hinter den Bäumen gelegenen Lokstation - die ich Ende der 70er noch mit Drehscheibe, Lokschuppen und abgestellter 216 erlebt habe - ist allerdings eingeebnet. Auch die Lahnbrücke ist einen genaueren Blick Wert. Zwei unterschiedlich hoch konstruierte Brückenelemente liegen nicht parallel, und nur auf den linken Gleis erkennt man auf der Brücke im Schienenverlauf eine Dehnungskonstruktion.

Ich habe bewusst weder die linke Laterne noch den Sendemast elektronisch entfernt, und auch das Vorsignal in der Front des wegfahrenden RE (immerhin ein roter 643!) hält dieses Motiv - meiner Meinung nach - auch ohne Bildmanipulation aus. Das Bild ist - ungefährlich - vom dortigen Tunnelportal aus entstanden.

Wir sehen am 20.04.2018 mit der "Löhnberger Überabe" 261 052 auf dem Weg Richtung Limburg.

Unter [www.drehscheibe-online.de] gibt es bereits ein historisches Bild aus dem Jahr 1984, da befindet sich noch ein (Zwerg-) Einfahrsignal am Ende der Brücke. Heute steht das Form-Einfahrsignal vor dem Tunnel.

Mehr aktuelle Bilder aus Weilburg? [www.drehscheibe-online.de] !


Zuletzt bearbeitet am 25.04.18, 12:53

Datum: 20.04.2018 Ort: Weilburg [info] Land: Hessen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
von König Konrad bewacht
geschrieben von: Yannick S. (672) am: 21.04.18, 15:53
Einer der Lahntal-Klassiker schlechthin ist der nachmittägliche Blick vom König Konrad Denkmal auf die Kurve zwischen Villmar und Runkel. Das Ganze funktioniert aber auch in die entgegen gesetzte Richtung am frühen Morgen. Der Weg dorthin führt sogar über eine noch richtig klassisch ausgerüstete Anrufschranke, sodass sogar der Weg dorthin ein Erlebnis ist. Ich durfte dieses Erlebnis zwei Mal erleben, um mein gewünschtes Foto im Kasten zu haben, denn zwei Tage bevor dieses Foto entstand, kam die Löhnberg-EK leider 10 Minuten vor Plan und somit noch bevor die ersten Sonnenstrahlen das Gleis beleuchteten.

Datum: 20.04.2018 Ort: Villmar [info] Land: Hessen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Kurz vor dem Regen
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 19.04.18, 20:53
Kurz vor dem Regen kam nochmal für einen kleinen Augenblick die Sonne heraus und beleuchtete 261 049 am Nachmittag des 17. November 2017. Sie ist zu sehen im Anschluss der Lübecker Hafengesellschaft LHG in Lübeck-Schlutup. Hier wird Papier auf die Bahn umgeschglagen und werktäglich abgefahren.

Datum: 17.11.2017 Ort: Lübeck-Schlutup [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Aus dem Wald heraus
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 30.03.18, 23:21
Kaum einsehbar ist der Wald am südwestlichen Stadtrand von Bad Oldesloe, dort hindurch führte die ehemalige Strecke nach Ulzburg auf der bis Ende 2016 noch einmal die Woche ein Güterzug bis zum ehemaligen Bf Blumendorf fuhr. Nach einiger Wartezeit erschien dann plötzlich 261 030 am 6. September 2016 bei der Ausfahrt aus dem Wald, am Haken hatte sie einige leere Flachwagen von einem Stahlhandel.

Datum: 06.09.2016 Ort: Bad Oldesloe [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Von der nördlichstem deutschen Raffinerie
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 16.03.18, 20:23
Von der nördlichsten deutschen Raffinierie brachte 261 104 am 16. Februar 2018 ausschließlich beladene Druckgaskesselwagen mit. Ein Teil der Erzeugnisse der Raffinerie Heide gelangen über den Bahnhof Hemmingstedt auf dem Schienenzug zu den Kunden. Die Raffinerie Heide ist eine der kleinsten im Land, das spiegelt sich auch in der Transportmenge wieder, werktäglich sind hier planmäßig nur zwei Ausgangszüge zu verzeichnen. Das Bild zeigt den "Vormittagszug" EK 53772 Hemmingstedt - Itzehoe nördlich von Wilster.

Datum: 16.02.2018 Ort: Wilster [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Auf der alten Marschbahn
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 20.02.18, 02:12
Auf der alten Marschbahn war 261 104 am 16. Februar 2018 unterwegs. Die Strecke dient heute noch dem Güterverkehr nach Brunsbüttel, viel zu hatte die Gravita mit 3 Wagen jedoch nicht. Die EK 53759 Itzehoe - Kudensee bestand an diesem Tag nur aus 2 leeren Tads und einem Containerwagen mit 2 Tankcontainern für den Transport von Ammoniak.
Der Modellbahn-Güterzug wurde am westlichen Stadtrand von Wilster aufgenommen, rund 2 Kilometer nachdem sich die alte und die neue Trassierung der Marschbahn trennen.

Datum: 16.02.2018 Ort: Wilster [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Gießen Erdkauter Weg MTG
geschrieben von: Yannick S. (672) am: 03.02.18, 14:16
Von Montag bis Freitag wird nachmittags/abends äußerst zuverlässig die MTG am Erdkauter Weg in Gießen bedient, wo Ton verladen wird. Die Lok kommt dabei leer zur MTG, nimmt die 9 Wagen mit nach Wetzlar und kehrt später am Abend mit 9 leeren Wagen geschoben zurück. Für eben diese geschobene Fahrt wurden im Anschluss einige Lampen aufgestellt, um dem Lrf das rangieren zu erleichtern. Doch auch bei der früheren Abholung kann man sie ja durchaus mal anschalten. ;-)

Datum: 31.01.2018 Ort: Gießen [info] Land: Hessen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blumendorf
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 11.12.17, 20:15
Blumendorf - der bisherigen Endpunkt der ehemaligen Elmshorn-Barmstedt Oldesloer Eisenbahn wurde bis Ende 2017 noch einmal pro Woche durch DB Cargo angefahren, von hier aus gab es ein Anschlussgleis zu einem Stahlhandel. 261 067 fuhr die Übergabe am 30. August 2016, nachdem die Leerwagen aus dem Anschluss geholt wurden, umfuhr sie diese im Blumendorfer "Bahnhof". Nach der Bremsprobe ging es dann zurück nach Bad Oldesloe und weiter nach Lübeck Hgbf.
Die Stadt Bad Oldesloe als Eigentümer der restlichen Strecke plant den Abbau dieser zu Gunsten eines Radwegs, daher wurde die Übergabe im letzten Jahr eingestellt.

Zuletzt bearbeitet am 15.12.17, 09:50

Datum: 30.08.2016 Ort: Blumendorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
 
Raffinerie Hemmingstedt liefert
geschrieben von: 139 555 (29) am: 31.10.17, 15:46
Am Vormittag des 29.08. hatte 261 092 mit Ihren 11 Wagen und über 900 Tonnen einiges zu ziehen.
Wenige Minuten zuvor bezwang sie die Steigung für die Hochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal und ist jetzt auf der Zielgeraden in Richtung Itzehoe bei Bekdorf unterwegs.
Im Hintergrund ist Wilster erkennbar.


Datum: 29.08.2017 Ort: Bekdorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ordentlich was zu tun
geschrieben von: Der Nebenbahner (341) am: 09.07.17, 23:39
Ordentlich was zu tun hatte 261 050, die am 17. Januar 2017 die, an diesem Tag, recht lange EK 53757 von Itzehoe nach Brunsbüttel ziehen sollte. Auf halber Strecke zwischen Itzehoe und Wilster konnte sie nicht nun aufgenommen werden sondern sie hörte sich auch schwer arbeitend an.

Datum: 17.01.2017 Ort: Bekdorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (133):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.