DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (41):   
 
Galerie: Suche » 608 (alle histor. VT08, 612, 613), nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Weende-Nord
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 04.06.20, 14:00
Vier Kilometer nördlich vom Göttinger Bahnhof zweigt die Strecke nach Bodenfelde in Höhe des damaligen Göttinger Vorortes Weende von der Nord-Süd-Strecke ab. Deren Gleiskörper diente als Vordergrund für die Aufnahme eines unerkannt gebliebenen Triebzuges der Baureihe 613, der als E 3084 von Göttingen nach Braunschweig unterwegs war. Heute sind die Äcker im Hintergrund mit dem Stadtteil Weende-Nord bebaut und vor der Nord-Süd-Strecke verlaufen die Schnellfahrstrecke Hannover – Würzburg sowie die neue Bundesstraße 3.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 04.06.1980 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Windschief
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 02.06.20, 12:00 Top 3 der Woche vom 14.06.20
Kurz vor Seesen erreicht die Strecke aus Derneburg die Strecke Braunschweig – Kreiensen. Ein am Einfahrt-Vorsignal von Seesen befindlicher, etwas windschiefer Schrankenposten hatte zwei Bahnübergänge eines Wirtschaftsweges zu sichern. Einer der beiden führte links unterhalb dieses Postens und außerhalb des Bildausschnittes über die Strecke nach Derneburg [www.drehscheibe-online.de]. Hier sind die Schranken gerade für den E 3550 Braunschweig – Göttingen geschlossen. Es führt der 613 607-1.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 01.06.1981 Ort: Seesen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 28 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
Dieselparadies
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 14.04.20, 11:00
Die leicht hügelige Landschaft zwischen Harz und Weser ist noch heute vielen eine Reise wert. Den Eisenbahnfreund reizten bis weit in die 1980er Jahre zusätzlich zweigleisige Hauptstrecken mit altbewährter Infrastruktur und ohne Fahrdraht, reizvolle Nebenbahnen an verträumten Dörfern vorbei und natürlich die Fahrzeuge. Nach dem Ausscheiden Lehrter 50er und Ottbergener 44er im Jahre 1976 entstand hier ein Dieselparadies, welches in Deutschland wohl als einmalig bezeichnet werden kann. Allein das Bw Braunschweig beheimatete 1981 mehr als 20 Loks der Baureihe 212, über 50 Maschinen der Baureihe 216 und mehr als 30 218er. Dazu kamen zahlreiche Triebwagen der Baureihen 613, 614, 634 und 798. Auch Diesellokomotiven anderer, zum Teil weit entfernter Bahnbetriebswerke konnten hier beobachtet werden. Besonders die Loks der Baureihen 220 aus Lübeck und aus Oldenburg zogen die Fans von weither an.

Doch bleiben wir bei den heimischen Stars aus Braunschweig: Wir sehen den E 3546 Braunschweig – Göttingen in Höhe der Ortschaft Wallmoden kurz vor Lutter am Barenberge. Im Winterfahrplan 1983/84 verkehrte der E 3546 an Samstagen bis Kreiensen als Doppeleinheit. Am 14.04.1984 waren 613 609-7 + 913 014-7 + 613 605-5 + 613 607-1 + 913 012-1 + 613 610-5 unterwegs.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 14.04.1984 Ort: Wallmoden [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
(Oster - ) Eierkopf
geschrieben von: Frank H (254) am: 12.04.20, 21:14
Kein Ostern ohne Oster – Eierkopf ;)

Eigentlich wollte ich ja, nachdem kürzlich zwei sehr schöne, aktuelle Bilder aus Langelsheim im Vorharz in der Galerie zu sehen waren, eine Aufnahme von dort aus dem Jahr 1984 von einem 613 nachlegen, jedoch bin ich mit der Bearbeitung des Scans bislang alles andere als zufrieden, wie sich auch so manches andere Dia meiner früheren Harztouren als harte Nuss erweist.

Als Alternative soll daher ein Bild vom Museums - 612 506 / 507 dienen, auf einer Sonderfahrt Anno 1998 ins elsässische Wissembourg. Die Route führte die Garnitur, aus Richtung Wörth kommend, über Winden, wo nach dem Fahrtrichtungswechsel auf die Nebenbahn gewechselt wurde.

Ich habe in jenen Jahren die Gelegenheiten sehr genossen, an denen die schmucken Triebwagen (auch der „Weltmeisterzug VT 08 war ja noch betriebsfähig) in Fotoreichweite kamen, und mit der Zeit sind einige Aufnahmen z.B. im Raum Ludwigshafen/ Heidelberg, aber auch an Nahe und Rhein entstanden, über die ich mich heute noch sehr freue. Noch mehr freut mich allerdings, dass das „Stuttgarter Rössle“ vor kurzem wieder betriebsfähig aufgearbeitet wurde!

Irgendwann, wenn die Einschränkungen dieser Tage der Normalität gewichen sind, werden wir uns an dem Symbol der Wirtschaftswunderzeit wieder erfreuen können, und ich wünsche den Betreibern des Zuges schon jetzt allzeit gute Fahrt!


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 14.05.1998 Ort: Winden [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bitte mitkommen
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 08.04.20, 09:00 Top 3 der Woche vom 19.04.20
Vor 40 Jahren, am Vormittag des 8. April 1980, bekam ich von einem befreundeten Lokführer telefonisch den Tipp, im Bahnhof Göttingen befände sich ein Triebzug der Baureihe 601. Das war für mich, ein Jahr nach der Einführung des neuen InterCity-Systems ’79 – "jede Stunde, jede Klasse" – mit dem der Einsatz der Baureihen 601/901 im IC-Verkehr endete, ein triftiger Grund, dem Bahnhof einen Besuch abzustatten. So packte ich die Kamera ein und fuhr mittags zum Bahnhof, um auch den aus einem Triebzug der Baureihe 613 gebildeten E 6728 zu fotografieren, der um 13:33 Uhr aus Walkenried kommend den Bahnhof Göttingen erreichte.

Doch ausgerechnet an jenem Tag hatte ein Aufsichtsbeamter Dienst, dem Aufmerksamkeit und Treue zu seinem Dienstherrn wohl besonders wichtig waren. Vielleicht lag es auch am Aussehen des Fotografen, der mit Bart und schulterlangen, gelockten Haaren eine auffällige Erscheinung war und damit für besonders diensteifrige bestimmt zu den "langhaarigen Bombenlegern" der RAF gehörte – jedenfalls tauchten plötzlich zwei blau Uniformierte auf und baten den Fotografen freundlich, aber bestimmt, auf die Wache der Bahnpolizei mitzukommen. Dort löste sich alles schnell auf, der AB sei bekannt für seine Art und man entschuldigte sich für die Unannehmlichkeiten.

Der Grund für den Aufenthalt des 601 in Göttingen war übrigens ein höchst erfreulicher: Göttinger Lokführer erhielten auf ihm Schulungen für den kommenden Einsatz im Touristiksonderverkehr als Alpen-See-Express!

Zu sehen sind auf der Aufnahme der 601 015-1, die 212 045-9 mit dem N 5559 nach Kassel über Dransfeld (ab Göttingen 13:37 Uhr) und, leider halb verdeckt, der 913 610-2 an der Spitze des E 6728 aus Walkenried.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 08.04.1980 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 22 Punkte

16 Kommentare [»]
Optionen:
 
Noch ein Eierkopf
geschrieben von: railpixel (410) am: 05.03.20, 19:47
Nachdem die Galerie in letzter Zeit um einige wunderbare Bilder der „Eierköpfe“ bereichert wurde, traue ich mich auch mal mit einem Foto aus längst vergangenen Tramper-Monats-Ticket-Zeiten in die Auswahl.

613 605-5 und 612 506-6 sind hier bei Bad Gandersheim zu sehen. Als Et 3553 bedienen sie am 22. Juli 1982 die Relation Kreiensen – Braunschweig.

Aus dem leider deutlich unterbelichteten Kodachrome-Dia habe ich versucht, möglichst viel Zeichnung herauszuholen. Die Unschärfe über dem Triebkopf ist den Abgasen geschuldet, aber unten in der Wiese sind es leider Mängel im Original. Bei der Verortung in Railview bin ich nicht ganz sicher, Korrekturen nehme ich gern entgegen.

Datum: 22.07.1982 Ort: Bad Gandersheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
613 im letzten Sonnenlicht vorm Unwetter
geschrieben von: v220christian (102) am: 04.03.20, 09:28
Zunächst zur Bearbeitung vorweg: Das der dunkle Himmel beim 400ASA-Negativ hoffnungslos verkörnt ist, dürfte jedem klar sein. Kratzer und Fingerabdrücke kamen noch erschwerend dazu. Bei der Bearbeitung wollte ich zugunsten der Korneleminierung jedoch weder auf die "dramatische Dunkelheit", noch auf den letzten Rest Wolkenzeichnung verzichten. So ist der Himmel vergleichsweise "fleckig", worüber ich persönlich hinweg sehe.

Zum Bild: Bereits bei meinem letzten Galeriebild vom 612 in Orxhausen vom 15.3.85 erwähnte ich das sehr launische Wetter an diesem Tag. Gut eine Stunde nach dem Foto in Orxhausen folgte der E3538 Braunschweig-Kreiensen, gebildet aus 613 607 +913 012 +913 608. Während wir an der Blockstelle Schachtenbek östlich von Bad Gandersheim in einem größeren Sonnenloch auf den Eierkopf warteten, näherte sich von Westen eine dramatische Schneeschauerfront. Bange Minuten vergingen und man sah den Hintergrund bereits im Wolkendunkel, als der 613 dann doch rechtzeitig durchs Motiv fuhr.
Es sollte allerdings mein letztes Eierkopfstreckenfoto mit Sonne werden. Die letzten beiden Streckenfotos an diesem Tag klappten nicht mehr mit Sonne, danach gings nach Hause und die 612/613-Zeit war für mich vorbei :-(

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 400
Canon AL1+FD50/1.8

Zuletzt bearbeitet am 04.03.20, 09:40

Datum: 15.03.1985 Ort: Bad Gandersheim/Seboldshausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Braunschweiger Eierkopf im Harzvorland
geschrieben von: v220christian (102) am: 02.03.20, 15:30
1982 verließen die letzten Eierköpfe meine Heimat Hamburg und wurden in Braunschweig konzentriert. Zu früh für mich....
Aber Dank meines Vaters unternahmen wir 1984 und 1985 je eine mehrtägige Fototour in das Braunschweiger Einsatzrevier dieser beeindruckenden, formschönen und akustisch eindrucksvollen Triebwagen. Er mit der Super-8-Kamera und ich mit der Spiegelreflex (und Ghettoblaster, um den Sound zu dokumentieren...).
Trotz wechselhaftem Wetter und motivlicher Ahnungslosigkeit sind dennoch ein paar brauchbare Aufnahmen entstanden.
Der 15.3.85 war ein äußerst launischer Tag mit Schnee, Regen und ab mittags aber auch immer mal wieder mit kurzen sonnigen Abschnitten zwischen den Schauern.
In Orxhausen sollte es dann auch erstmals an diesem Tag mit Sonne klappen, als 612 506 +913 015 +913 602 als Et3536 Wolfsburg-Göttingen die damals doch sehr bekannte gleichnamige Blockstelle unweit Kreiensen passierte.

Scan vom Farbnegativ Kodak Gold 400 ASA (zu der "Waffe" mußte auf dieser Tour gegriffen werden....)
Canon AL-1+FD50/1.8

Datum: 15.03.1985 Ort: Orxhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein milder Februartag
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 11.02.20, 22:00
Vor einer halben Stunde hat der formschöne Triebwagen als E 3519 von Göttingen aus den Bahnhof von Walkenried erreicht. Im Umlaufplan steht nun die Fahrt als N 6790 über Herzberg (Harz), Osterode, Seesen und Derneburg nach Hildesheim, planmäßige Abfahrt in Walkenried um 16:40 Uhr, planmäßige Ankunft in Hildesheim um 19:38 Uhr. Ein Reisender müßte also für die gesamte Strecke von 105 Kilometer fast 3 Stunden Zeit veranschlagen. Allerdings sind unterwegs einige längere Aufenthalte eingeplant: Von 17:03 bis 17:23 in Herzberg (Harz), von 18:01 bis 18:31 in Seesen und von 18:58 bis 19:04 ist auch noch ein Kreuzungshalt in Bockenem vorgesehen. Für den Eisenbahnfreund hatte das den Vorteil, daß sich dieser Zug vorzüglich mit dem Auto verfolgen ließ.

Daran war am 4. Februar 1982 natürlich nicht zu denken. Im letzten Tageslicht steht die Garnitur 613 610-5 + 913 014-7 + 613 618-8 zur Abfahrt bereit. Die zum Trocknen aufgehängte Wäsche auf dem Balkon läßt auf einen milden Februartag schließen.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 04.02.1982 Ort: Walkenried [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Winterzeit - Reisezeit
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 23.12.19, 09:20
Seit gut drei Wochen hat der Winter die deutschen Mittelgebirge fest im Griff. Bitterkalt ist es am Morgen des 23. Dezember 1981. Ein eisiger Wind durchdringt auch warme Kleidung. Schön, daß endlich der geheizte Zug kommt, in dem man sich aufwärmen kann. Um 09:20 Uhr erreicht der E 3541 auf der Fahrt von Kreiensen nach Wolfsburg pünktlich den Bahnhof Salzgitter-Ringelheim. An diesem Tag besteht die Triebwagengarnitur aus 613 609-7 + 913 020-4 + 613 605-5.

Ich wünsche allen Usern von Drehscheibe Online eine frohe Weihnachtszeit!

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 Professional)


Datum: 23.12.1981 Ort: Salzgitter-Ringelheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Braunschweig Hbf (1981)
geschrieben von: Andreas T (315) am: 27.11.19, 22:55
Im Sommer 1981 steht die Triebwagengarnitur 613 611 + 913 620 + 913 021 als E3541 abfahrbereit im Bahnhof Braunschweig Hbf.

Ich schlage dieses Bild vor, auch wenn es auf den ersten Blick ein einfaches "Baureihenbild" zu sein scheint, weil es offenbar bislang überhaupt keine "klassischen" Bahnhofs-Bilder aus Braunschweig Hbf in RailView gibt. Das muss ja nicht so bleiben.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 27.11.19, 22:58

Datum: 07.07.1981 Ort: Braunschweig Hbf [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Ein Klassiker
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 26.09.19, 09:00
Als Anfang der 1980er Jahre zahlreiche Eisenbahnfreunde im Harzvorland den letzten Dieselvertretern der Baureihen 220 und 613 hinterherjagten, gab es ein Motiv, welches in keiner Sammlung fehlen durfte: die östliche Ausfahrt von Bad Gandersheim. Auch ich stand natürlich auf der Straßenbrücke, auf der die Bundesstraße 64 um das Stadtzentrum der Domstadt herumgeführt wird, um diesen Klassiker fotografisch festzuhalten.

Wir sehen im Vordergrund den N 6037 auf dem Weg von Kreiensen nach Braunschweig, der an diesem Tag aus den Fahrzeugen 613 605-5 + 913 010-5 + 613 607-1 gebildet wurde. Im Hintergrund grüßen links die Türme der Stiftskirche St. Anastasius und St. Innocentius, vor und in der alljährlich die Bad Gandersheimer Domfestspiele gefeiert werden. Rechts lugt das altehrwürdige Roswitha-Gymnasium hinter den Bäumen hervor. Ebenfalls zu erkennen ist am linken Bildrand der Abzweig der Lammetalbahn nach Lamspringe, die zum Zeitpunkt der Aufnahme noch von Loks der Baureihen 212 und 260 mit Übergaben befahren wurde.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 26.09.1983 Ort: Bad Gandersheim [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blick aus dem Stellwerk in Neuekrug-Hahausen (1982
geschrieben von: Andreas T (315) am: 13.08.19, 20:14
Die Nacht auf den 15.07.1982 war wolkenlos und der darauffolgende Morgen doch recht frisch. Wir hatten aber Glück: Der freundliche Stellwerksbeamte am (östlichen) Stellwerk des Abzweigbahnhofs Neuekrug-Hahausen, wo sich die Strecke von Kreiensen in Richtung Braunschweig und Goslar gabeln, war so nett, uns den Zugang zum Stellwerksraum zu gewähren, nicht nur um uns aufzuwärmen und ein bisschen zu tratschen, sondern auch um von diesem erhöhten Fotostandort ein paar Bilder zu fertigen. Und so verbrachten wir eine nette Zeit und nur - wenn es nötig war - wurde ein Fenster geöffnet, um einen vorbeifahrenden Zuges zu fotografieren.
So entstand unter anderem dieses morgentliche Bild von 613 605 + 913 505 + 612 506 als 6008.

Heute gibt es dort weder haltende Züge noch alte Stellwerkstechnik.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 18.08.19, 22:51

Datum: 15.07.1982 Ort: Neuekrug Hahausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
612 am Rotenfels, mal anders ...
geschrieben von: Frank H (254) am: 22.01.19, 19:51
Als ich den Text von Leons Bild von der Werrabrücke, das er zum zehnjährigen Jubiläum der Galerie herausgesucht hat, las, sind mir doch einige Parallelen zu meiner eigenen Galeriehistorie aufgefallen:

Auch ich habe im Jahr 2014 mein erstes Bild hier vorgeschlagen, ein 612 vor der imposanten Steilwand des Rotenfels bei Bad Münster am Stein. Auch dieses Bild schaffte es auf Anhieb in die Top 3, und auch bei den Kommentaren war von der sprichwörtlichen Messlatte die Rede. Ob die Erwartungen bei den dann folgenden Vorschlägen tatsächlich erfüllt wurden, mögen andere entscheiden, ich für meinen Teil kann jedenfalls sagen, dass ich von der Teilnahme an der Galerie sowohl fotografisch als auch in Sachen Bildbearbeitung erheblich profitiert habe!

Ich habe mir deshalb überlegt, ob ich zu diesem bemerkenswerten Anlass nicht auch mal „back to the roots“ gehe und wieder einen 612 am Rotenfels zeige, diesmal aber ein wenig anders als vielleicht erwartet. Statt einem „Wackeldackel“ sehen wir das historische „Stuttgarter Rössle“, dass sich nach Jahrzehnten, in denen ich Züge fotografiere, endlich mal an die Nahe verirrt hatte. Was hätte ich gerade in den Achtzigern dafür gegeben, wenn die Eierköpfe anstatt im Harz in unserer Region ihr Gnadenbrot verdient hätten. doch erst im Mai 2004 ergab sich die Gelegenheit, einen „richtigen“ 612 auf einer Sonderfahrt vor dem Rotenfels aufzunehmen.

Als ich die Aufnahme bearbeitete, fiel mir auf, dass sie viele Sujets enthält, die meine Bilder kennzeichnen: oft Scans vom Dia, sehr oft aus meiner näheren Umgebung, und gerne die Bundesbahn als Thema. Einen aktuellen, wenn auch traurigen Bezug erhält das Bild angesichts der Tatsache, dass die betriebsfähige Aufarbeitung des VT 12 vor kurzem wohl leider aufgegeben wurde.

Ich wünsche der Galerie für die kommenden Jahre genau so viel Erfolg wie in der ersten Dekade, verbunden mit einem Dank an die Gestalter, die diese Plattform am Laufen halten!



Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia, der vielleicht etwas enge Bildausschnitt ist der damals noch obligaten Festbrennweite geschuldet.


Datum: 29.05.2004 Ort: Bad Münster am Stein [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Hansestadt Höxter
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 05.06.18, 22:00 Top 3 der Woche vom 17.06.18
Das westliche Harzvorland sowie das Weserbergland übten in der ersten Hälfte der 1980er Jahre enorme Anziehungskraft auf uns Eisenbahnfreunde aus, weil dort unter anderem die letzten Dieseltriebwagen der beim Bw Braunschweig beheimateten Baureihen 612 (VT 12.5) und 613 (VT 08) im Einsatz erlebt werden konnten.

Hier lassen 613 607-1 + 913 015-4 + 613 616-2 als E 6926 Kreiensen – Ottbergen die Kreisstadt Höxter hinter sich. Der Fotostandpunkt bietet neben der Ansicht des formschönen Fahrzeugs auch einen Blick auf die St.-Kiliani-Kirche aus den Jahren um 1100, dem Wahrzeichen der ehemaligen Hansestadt Höxter.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 08.07.1984 Ort: Höxter [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 18 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das waren noch Zeiten …
geschrieben von: Frank H (254) am: 24.04.18, 22:56
Das waren noch Zeiten, und zwar gleich in doppelter Hinsicht!

Zum einen ist es heute nicht mehr möglich, mit der Bahn von Herborn nach Niederwalgern zu reisen, zum anderen ist auch der ehemalige „Weltmeisterzug“ VT 08 520 nicht mehr betriebsfähig. Doch während beim Eierkopf zumindest die Hoffnung besteht, irgendwann mal wieder ins Rollen zu kommen, ist die herrliche „Aar – Salzböde – Bahn“, ihrer Gleise beraubt, unrettbar verloren.

Der 9. Mai 1987 stellte den Schlusspunkt zweier sagenhafter Fototouren zu hessischen Nebenbahnen dar, und nach einem ansprechenden Morgenprogramm, geprägt durch eine reinrassig altrote 211 / 213 – Doppeltraktion, fassten wir den leicht wahnsinnigen Entschluss, eine Sonderfahrt des VT 08 von Herborn über Marburg, Biedenkopf und Erndtebrück Richtung Siegen zu verfolgen.

Angesichts der spätestens ab Wallau fehlenden Ortskenntnis eine relativ hirnrissige Entscheidung, aber den Triebwagen einfach ignoriern ging irgendwie auch nicht, und da in den Achtzigern sowieso auf den allermeisten Nebenstrecken spätestens ab Samstagmittag die Betriebsruhe einkehrte, hatte man eh nichts Besseres zu tun.

Noch ziemlich an Anfang seiner Rundreise ging uns der Sonderzug im frühlingshaften und sehr ländlich geprägten Übernthal erstmals in Netz, ein solch edles Gefährt dürften die Anwohner später kaum mehr auf ihrer Bahn zu Gesicht bekommen haben.

Scan vom Kodachrome 64 KB – Dia


Datum: 09.05.1987 Ort: Übernthal [info] Land: Hessen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 8 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
„Der Lack ist ab“: Schöningen mit VT 613 (1982)
geschrieben von: Andreas T (315) am: 17.11.17, 22:14
Als an einem Sommermorgen im Jahr 1982 dieses Bild des 613 607 + 913 014 + 913 608 als N 6218 in Schöningen entstand, war sprichwörtlich sowohl von diesem früher bedeutenden Bahnhof als auch von diesem früher bedeutenden Triebwagen „der Lack schon ab“.

Die Strecke Jerxheim – Schöningen - Helmstedt war am 20.07.1858 eröffnet worden. Mit der Eröffnung des Abzweigs Richtung Eilsleben wurde diese Linie zweigleisig ausgebaut und stellte seitdem eine bedeutende West-Ost-Verbindung dar. Mit der Deutschen Teilung ging diese Bedeutung jedoch schlagartig verloren. Das zweite Gleis wurde 1965 bzw. 1984 entfernt und das Bahnhofsgelände im Herbst 1986 zurückgebaut. Der Reisezugverkehr endete am 08.12.2007.

Mit dem VT 08 (= Baureihe 613) war im Sommer 1957 in Deutschland das TEE-Zeitalter eröffnet worden, aber schon bald wurden diese Fahrzeuge von den neueren TEE-Triebwagen VT 11 (= Baureihe 601) abgelöst. Und so mussten sich diese Triebwagen Anfang der 80er Jahre ihr Gnadenbrot im Nahverkehr verdienen, wie hier von Braunschweig über Jerxheim nach Helmstedt – da brauchte man eigentlich keine Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von 140 Km/h.

So passten Bahnhof und Triebwagen irgendwie zusammen – ihre große Zeit lag schon ganz lange zurück. Aber noch immer war anhand des imposanten Bahnhofsgebäudes nebst großzügiger Gleisanlagen und anhand des gepflegten Äußeren des Triebwagens diese stolze Vergangenheit zu erahnen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64). Die Farbstimmung ist das Ergebnis des frühen Aufnahmetermins - es war das erste Foto nach Sonnenaufgang.


Zuletzt bearbeitet am 25.11.17, 23:16

Datum: 14.07.1982 Ort: Schöningen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Vom Wetter gezeichnet
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 29.06.17, 00:00
Gezeichnet vom soeben durchfahrenen Regenschauer begegnet uns der Lt 14781 Kreiensen – Seesen an der Blockstelle Vogelberg bei Harriehausen im westlichen Harzvorland. An der Spitze der dreiteiligen Triebwagengarnitur läuft der 613 608-9.

Vor dem zum Zeitpunkt der Aufnahme noch ortsbedienten Bahnübergang ist eine "Ente" zum Stehen gekommen – der Citroën 2CV war zu jener Zeit ein vor allem unter Studenten beliebter Kleinwagen, der aufgrund seines Rollverdecks scherzhaft auch als "die kleinste viertürige Limousine mit dem größten Schiebedach der Welt" bezeichnet wurde.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Datum: 29.06.1980 Ort: Harriehausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

10 Kommentare [»]
Optionen:
 
Blockstelle Orxhausen im Schnee
geschrieben von: Andreas T (315) am: 26.06.17, 08:48
Es war kein wirklicher Spaß, am Vormittag des 14. Februar 1985 vom niedersächsischen Bahnhof Kreisensen aus bei winterlichem Wetter die zwei Kilometer zur Blockstelle Orxhausen im Harzvorland zu laufen. Aber es erschien mir unverzichtbar (heute neudeutsch ein „must have“), nicht nur ein Sommerbild, sondern auch ein Schneebild dieser ungewöhnlichen Fotostelle mit einer 613-Triebwagenarnitur zu besitzen.
Nachdem ich – leicht verschwitzt – den hoch gelegenen Fotopunkt oberhalb der Blockstelle erreicht hatte, wurde ich dann auch wunschgemäß durch die Garnitur 613 606 + 913 004 + 613 616 als E 3536 entschädigt.
Wer genau hinschaut, sieht am rechten Bildrand nicht nur den sich schon wieder öffnenden Bahnübergang mit dem dortigen Wärterstellwerk, sondern auch das noch auf Hp1 stehende Formsignal.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 26.06.17, 08:52

Datum: 14.02.1985 Ort: Orxhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühmorgens an der Windmühle in SG-Lichtenberg
geschrieben von: Andreas T (315) am: 12.03.17, 20:48 Top 3 der Woche vom 26.03.17
Der idyllische Landbahnhof Salzgitter-Lichtenberg besaß seit dem 18.07.1886 planmäßigen Personenzugverkehr. Kurz vor dem 100. Geburtstag wurde der Personenzugverkehr am 01.06.1984 wieder eingestellt .
Ein paar Wochen vorher hatten wir noch einmal die Gelegenheit, diesen mit Formsignalen versehenen Bahnhof fotografisch umzusetzen. Und so standen wir am 26.04.1984 frühmorgens um 7.16 Uhr – mit ausdrücklicher Erlaubnis des örtlichen Fahrdienstleiters und bei stehendem Zug – aus unserer Sicht gefahrlos auf dem nicht benutzen und deswegen schon stark verrosteten Gleis 2 mit dem Blick auf 912 601 und 612 502 als N 8241. Dass es dort damals einen Überweg oder etwas Ähnliches gab, was jedermann auch ohne Erlaubnis diesen Fotostandort ermöglicht hätte, habe ich jedenfalls nicht mehr in Erinnerung.

Mit gefällt dieses Bild deswegen besonders gut, weil es eine ungewöhnliche Kombination aus Morgenstimmung, gelangweiltem Personal und einem für diese „verschnarchte“ Nebenbahn völlig überqualifiziertem Fahrzeugmaterial zeigt, mit der dortigen Windmühle als „Sahnehäubchen“. Heute befindet sich dort (edit:) die A 39....

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)


Zuletzt bearbeitet am 30.07.17, 14:52

Datum: 26.04.1984 Ort: Salzgitter-Lichtenberg [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 16 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwei Klassiker ...
geschrieben von: Taunusbahner (325) am: 26.05.16, 18:10
... sind ohne Frage der Altenbekener Viadukt und die Baureihe 612/613. Das Einsatzende der letzten "Eierköpfe" war bereits abzusehen, als eine nicht näher identifizerte Einheit im Sommer 1984 als E 5833 Paderborn-Altenbeken das bekannte Viadukt überquert. Die "Powerpakete" mit 2 Triebköpfen und einem Mittelwagen waren auch für Mitfahrer ein Erlebnis, wenn der "richtige" Tf am Fahrschalter saß.

Zuletzt bearbeitet am 27.05.16, 10:38

Datum: 07.1984 Ort: Altenbeken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Der Hembsen-Klassiker ...
geschrieben von: Taunusbahner (325) am: 10.03.16, 11:20
... von der Feldwegbrücke fehlt bisher in der Galerie. Wo unzählige Fotografen (vor meiner aktiven Zeit) die letzten Ottbergener 44 erwartet haben, konnten wir im Juli 1984 wenigstens noch einen anderen ehemaligen Bundesbahn-Star ablichten : Eine Braunschweiger 612/613-Einheit erbrachte damals noch eine Leistung von Northeim nach Paderborn und zurück nach Kreiensen. Es handelt sich zwar um dieselbe Leistung wie auf diesem Bild [www.drehscheibe-online.de], aber an einem anderen Tag. Den gleichen Zug in Wehrden und hier aufzunehmen, wäre - wenn überhaupt - nur mit einer unverantwortlichen Raserei möglich gewesen.

Zuletzt bearbeitet am 10.03.16, 13:09

Datum: 24.07.1984 Ort: Hembsen [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Weserbergland 1984
geschrieben von: Taunusbahner (325) am: 25.02.16, 11:31
Gegenüber den 1970er Jahren, als noch dampfbespannte Güterzüge die Strecken im Weserbergland belebten, war der Betrieb 1984 schon wesentlich eintöniger geworden. Dennoch war gegenüber heute die "klassische" Streckeninfrastruktur noch weitgehend intakt und auch "richtige" Eisenbahnfahrzeuge - wenn auch vielfach in den ungeliebten Farben der Epoche 4 - bestimmten das Bild. Die damals attraktivste Leistung (bei der man auch kein "tb" zu befürchten hatte) war ein mit der Baureihe 612/613 gefahrener Eilzug von Northeim nach Paderborn, hier auf der Weserbrücke bei Wehrden festgehalten. Die Zweige am rechten Bildrand mussten zu Gunsten des erhöhten Standpunktes in Kauf genommen werden, weiter links stehen konnte man nicht. Man kann auch den Eindruck haben, dass das Bild "gefühlt" leicht nach rechts kippt. Die Ausrichtung wurde an den Brückenpfeilern vorgenommen.

Zuletzt bearbeitet am 25.02.16, 11:33

Datum: 07.1984 Ort: Wehrden [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Schwülmetalbahn (3)
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 25.02.16, 00:00 Bild des Tages vom 24.02.17
Die Schwülme entspringt im Landkreis Northeim in der Nähe der Kleinstadt Hardegsen im Solling. Sie fließt dann durch die Ortschaften Hettensen und Lödingsen nach Adelebsen. Hier trifft sie auf die Eisenbahnstrecke Göttingen – Bodenfelde. Weiter führt ihr Lauf durch Offensen, Verliehausen und Vernawahlshausen, überquert die Grenze zum nordhessischen Landkreis Kassel und mündet nach nur 29 km bei Lippoldsberg in die Weser.

Im Winterfahrplan 1981/82 ist der N 6957 von Bodenfelde nach Göttingen sonntags eine Leistung der Braunschweiger 613er, an Werktagen ist ein Hildesheimer 515 unterwegs. Vor wenigen Minuten erst hat sich zwischen Verliehausen und Offensen nach einer frostigen Nacht der Morgennebel soweit zurückgezogen, daß diese Aufnahme des 613 620-4 + 913 017-0 + 613 604-8 möglich wird. Der Raureif reflektiert das warme Licht der Morgensonne.

---
Scan vom Kleinbild- Dia (Ektachrome 64 professional)

Datum: 21.02.1982 Ort: Offensen (Kr. Northeim) [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Wie in alten Zeiten ...
geschrieben von: Frank H (254) am: 22.02.16, 19:50
Wie viele Galeriebilder „verträgt“ ein Motiv?

Diese Frage habe ich mir gestellt, als ich mir die heute vorgeschlagene Aufnahme ausgeguckt habe, ist die Westseite des Bingerbrücker Reiterstellwerk Bkb doch schon zweimal hier vertreten.

Ich riskiere dennoch eine dritte Variante, diesmal entstanden, bevor die dortigen Gleisanlagen für die Landesgartenschau auf dem Gelände des Rangierbahnhofs verschwanden, bzw. nachhaltig umgestaltet wurden. Natürlich ist die Aufnahme des 613 603 nicht ganz so historisch, wie sie auf den ersten Blick zu sein scheint. Am 1. Mai 1989 war die Zeit der Diesel – FT schon lange vorbei, aber der glückliche Umstand einer Sonderfahrt bescherte die Möglichkeit, in typischer Weise an die Wirtschaftswunderzeit zu erinnern.

Die mechanische Signaltechnik, die Nebengebäude am Ablaufberg und natürlich besagtes Reiterstellwerk haben diese Epoche jedoch noch miterlebt. Heute ist das monumentale, früher mit der nicht alltäglichen, elektromechanischen Steuerung ausgestattete Bauwerk verwaist, steht unter Denkmalschutz und dient lediglich als Übergang zu den Wanderwegen und dem „Park am Mäuseturm“ samt Schrebergärten jenseits der Gleise. Auch der VT 08 ist schon lange nicht mehr mit eigener Kraft gefahren. Sic transit gloria mundi ...

Die Erlaubnis für den Standpunkt am Prellbock des Stumpfgleises wurde zuvor am „Bkb“ eingeholt

Scan vom Kodachrome 64 - Dia

Datum: 01.05.1989 Ort: Bingerbrück [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Weihnachtspost
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 22.12.15, 12:00 Top 3 der Woche vom 03.01.16 Bild des Tages vom 03.12.16
Bahnhof Göttingen, 19:10 Uhr, wenige Tage vor Weihnachten. Auf Gleis 8 steht der E 3565 nach Braunschweig. Der Zugführer wartet auf die letzten Fahrgäste. Soeben ist die Weihnachtspost verladen worden, Spuren im Schnee und die geöffnete Tür vom Gepäckabteil des 613 602-2 geben davon Zeugnis.

Ich wünsche allen Besuchern und Mitwirkenden der Galerie von Drehscheibe-Online ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 64 Professional)

Datum: 18.12.1981 Ort: Göttingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 17 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
 
Charakterkopf
geschrieben von: Frank H (254) am: 01.08.15, 23:14
Umgangssprachlich - und etwas despektierlich - spricht man von den Nachkriegstriebwagen der DB aus den Fünfzigern meist von Eierköpfen, geschuldet der typisch geformten Frontpartie. Immerhin wurde aber dieses charakteristische Design kennzeichnend für eine ganze Epoche des bundesdeutschen Schienenverkehrs und kann in meinen Augen locker mit heute aktuellen Möpsen und Hamstern mithalten.

Am 19. Mai 1984 ging für diesen 613 in Goslar zwar wieder die Sonne auf, dennoch war der Stern dieser Triebwagen, wie auch ihrer elektrischen Verwandten, unverkennbar am sinken. Ein Jahr Gnadenfrist im Harzvorland sollte ihnen aber noch bleiben.

Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 19.05.1984 Ort: Goslar [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ostern kann kommen ...
geschrieben von: Frank H (254) am: 03.04.15, 16:44
..., zumindest haben sich die Eierköpfe im Bw Braunschweig schon mal in Position gestellt. Im April 1983 war dieser Anblick noch alltäglich, zwei Jahre später endete der Einsatz dieser Triebwagenklassiker.

Der Aufenthalt im Gleisbereich war durch einen offiziellen Begleiter natürlich legitimiert und sogar mit 1,41 DM pro Person versichert.

Die Aufarbeitung dieses Scans vom Agfa CT 21 - Dia hat mich einige Nerven gekostet, war dieser Film doch nicht gerade durch sein feines Korn berühmt ...

Datum: 30.04.1983 Ort: Braunschweig [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
Es weihnachtet sehr
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 25.12.14, 12:00 Bild des Tages vom 05.12.15
Der Morgen des 23. Dezember 1981 ist unwirtlich. Noch um 9 Uhr verschlucken die dichten und tiefhängenden Wolken fast das gesamte Tageslicht. Bei einer Schneehöhe von ca. 15 cm weht ein kräftiger Wind aus Nordost, durch den sich die gemessene Lufttemperatur von –3°C viel kälter anfühlt. Der Weihnachtsbaum auf dem Bahnsteig in Seesen am Harz vermittelt Vorfreude auf ein warmes Zuhause und ein schönes Fest. Der E 3541 Kreiensen – Wolfsburg bringt Weihnachtspost mit. Frohe Weihnachten!

---
Scan vom Kleinbilddia (Ektachrome 200)
Die Spitze des Weihnachtsbaumes wurde um einige Zentimeter gestutzt

Zuletzt bearbeitet am 29.04.15, 21:33

Datum: 23.12.1981 Ort: Seesen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erntezeit
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 28.09.14, 20:00 Top 3 der Woche vom 12.10.14 Bild des Tages vom 24.09.17
Die Äpfel sind reif, die Astern blühen. Die Kartoffeln sind geerntet und die frisch gewaschene Bettwäsche nimmt den erdigen Geruch des Herbstes in sich auf.

Wir sehen 613 609-7 + 913 017-0 + 613 603-0 als E 3536 Braunschweig – Kreiensen auf dem Bahndamm oberhalb der Ortschaft Orxhausen.

---
Scan vom Kleinbilddia (Ektachrome 64 professional)

Zuletzt bearbeitet am 11.04.15, 20:30

Datum: 26.09.1983 Ort: Orxhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Orxhausen
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 11.07.14, 22:55
Eine Blockstelle. Formsignale. Telegrafenmasten. Eine Schranke mit Läutewerk, die den Weg über eine zweigleisige Eisenbahnstrecke sichert.

Die Blockstelle Orxhausen war in den Siebzigerjahren ein beliebter Anlaufpunkt für hobbytätige Eisenbahnfreunde aus nah und fern. Als keine Dampfloks mehr fuhren, kehrte für kurze Zeit Ruhe ein im Gandetal. Doch bald darauf erregten die Einsätze der beim Bw Braunschweig beheimateten 612 und 613 erneut das Interesse an Fotomotiven im Verlauf der damaligen Kursbuchstrecke 235 Braunschweig – Kreiensen.

34 Jahre später ist die Strecke noch immer zweigleisig, die Blockstelle jedoch, Formsignale, Telegrafenmasten und die Schranke mit Läutewerk existieren nicht mehr.

Das Foto zeigt den 613 605-5 an der Spitze des E 3089 Braunschweig – Göttingen.

---
Scan vom Kleinbilddia (Ektachrome 200)

Zuletzt bearbeitet am 07.04.15, 20:45

Datum: 13.07.1980 Ort: Orxhausen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sonntags
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 22.05.14, 21:30 Top 3 der Woche vom 01.06.14
Ein Bild voller Details: Links am Bildrand schließt der Prellbock mit der Sh 0 – Tafel das Ladegleis ab. Zwei Schlußlaternen brauchen keinen Diebstahl zu befürchten. Die zweiachsigen Gepäckkarren lassen die Vermutung zu, daß es auch ein Zugfahrzeug mit Akkuantrieb gibt (wahrscheinlich steht es gerade an der Ladestation). Unterhalb der Bahnhofsuhr eine Schubkarre zur Beförderung aufgegebener Reisekoffer. Unterm Bahnsteigdach zwei pfandfreie Kofferkulis und Werbung für Schöllers Eis. Es gibt hier also einen Kiosk. Der Bahnhof von Bodenfelde hat 1982 eine weitgehend intakte Infrastruktur. Wozu aber werden auf engstem Raum drei Schornsteine benötigt?

Der Schaffner vom N 6957 nach Göttingen steht stramm. Wichtige Unterlagen in der linken Hand und vorbildlich in Uniform, beäugt er kritisch den Fotografen. Im Winterfahrplan 1981/82 wird nur sonntags der 613 eingesetzt, sonst fährt ein 515. An diesem schönen Morgen im Mai sind 613 617-0 + 913 021-2 + 613 609-7 abfahrbereit.

---
Scan vom Kleinbild-Dia (Ektachrome 200)

Zuletzt bearbeitet am 31.03.15, 14:40

Datum: 16.05.1982 Ort: Bodenfelde [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 15 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
 
Banane
geschrieben von: Johannes Poets (352) am: 04.03.14, 18:05 Top 3 der Woche vom 16.03.14
In ihren letzten Einsatzjahren wurden die ehemaligen TEE-Triebwagen der Baureihe VT 08.5 zusammen mit den VT 12.5 als 613 bzw. 612 vom Bw Braunschweig aus im Harzvorland und im südlichen Niedersachsen eingesetzt.

In meinem Freundeskreis hatten diese Triebwagen allerdings nicht den verbreiteten Spitznamen „Eierkopf“ – der war für uns ausschließlich den elektrischen Triebwagen der Baureihen 430 und 456 vorbehalten. Wir nannten sie vielmehr „Bananen“.

Die Aufnahme zeigt 613 618-8 + 913 014-7 + 613 610-5 als N 6790 Walkenried - Hildesheim zwischen Osterhagen und Barbis an der Schmiedekindsmühle.

---
Scan vom Kleinbilddia (Ektachrome 64 Professional)

Zuletzt bearbeitet am 20.02.16, 13:00

Datum: 16.03.1982 Ort: Barbis [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Altona
geschrieben von: railpixel (410) am: 21.04.13, 18:09
913 608-6 mit 612 507-4 stehen als Et nach Flensburg abfahrbereit in Hamburg Altona. Das Dia vom 26. Juni 1979 zeigt rechts noch Teile der alten Bahnhofshalle des Altonaer Hauptbahnhofs von 1898, der 1979 abgerissen wurde.

Scan vom KB-Dia (Kodachrome 64).

zuletzt bearbeitet am 22.02.15, 16:49

Datum: 26.06.1979 Ort: Hamburg Altona [info] Land: Hamburg
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Närrisches Rössle
geschrieben von: Andreas Groß (47) am: 15.11.12, 01:11
Jeweils zu Fasching fuhr im Jahr 2007 und 2008 das Stuttgarter Rössle zu den Narren nach Rottenburg/Neckar. So auch am 03.02.2008 als Sonderzug von Stuttgart bei der Einfahrt in den Bahnhof Nürtingen.

Datum: 03.02.2008 Ort: Nürtingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Gestern wie heute ...
geschrieben von: Martin Rese (177) am: 29.04.12, 10:59
... dient das zwischen Neuenbeken und Altenbeken gelegene Dunetalviadukt als Fotomotiv. Am 23.8.1984 überquert der E5833 (Paderborn Hbf - Altenbeken) das Bauwerk. Gebildet war der Zug an diesem Tag aus dem 613 610, 913 021 und 613 620.

*** Scan von KB-Dia ***

zuletzt bearbeitet am 29.04.12, 13:36

Datum: 23.08.1984 Ort: Neuenbeken [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eierkopf im Vorharz
geschrieben von: RR (12) am: 05.11.11, 20:07
In der hügeligen Landschaft des Vorharzes schiebt der Braunschweiger 612 507 seinen Steuerwagen 912 507 als N 3576 von Braunschweig nach Kreiensen. Die Aufnahme entstand am 2. August 1984 bei Nauen, zwischen Salzgitter-Ringelheim und Neuekrug-Hahausen gelegen. Das zweite Streckengleis war zu diesem Zeitpunkt bereits stillgelegt, aber noch durchgängig vorhanden. Der Triebwagen hat bis heute als Museumstriebwagen überlebt.

Scan vom Dia (Filmmaterial Kodak Ektachrome)

Datum: 02.08.1984 Ort: Nauen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Eierköppe in unmittelbarer Grenznähe
geschrieben von: Vau60 (17) am: 27.08.11, 12:58
1981 hatten die eleganten Triebwagen der Baureihe 613 ihre besten Jahre definitiv schon hinter sich. In untergeordnete Dienste abgedrängt durften sie aber unter anderem noch fast den Gesamtverkehr auf der "Zonenrandstrecke" Wolfenbüttel- Helmstedt abwickeln. Diese Aufnahme zeigt den N 6241 (Braunschweig- Helmstedt) bei der Einfahrt in den Bahnhof Söllingen, damals noch mehr oder weniger vollständig vorhanden und nur ca. einen knappen Kilometer von einer der bestbewachtesten Grenzen der Welt entfernt gelegen.

Ob der Fahrdienstleiter/Aufsichtsbeamte/Fahrkartenverkäufer nur einen Blick auf seinen zitronengelben Passerati werfen wollte oder ob er, preußisch korrekt, die Einfahrt von 613 611/913 607 überwacht mag der Betrachter für sich selber entscheiden.

Canon AE 1 mit Kodak Ektachrome 64, gescannt auf Epson V750 PRO

zuletzt bearbeitet am 29.08.11, 20:09

Datum: 20.07.1981 Ort: Söllingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Einen gepflegten Eindruck ...
geschrieben von: Martin Rese (177) am: 15.11.10, 15:09 Bild des Tages vom 05.08.14
... machten die Bahnanlagen zur Bundesbahnzeit! Als E5920 (Kreiensen - Göttingen) legt der 913 608 + 613 603 in Holzminden einen kurzen Zwischenstopp ein.
(Scan vom Dia)

zuletzt bearbeitet am 19.11.10, 16:20

Datum: 19.08.1984 Ort: Holzminden [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Zwei Harz-Klassiker ...
geschrieben von: Markus Engel (8) am: 20.05.09, 19:30
... sind ohne Frage die imposante Signalbrücke in Bad Harzburg und die Baureihe 613.

Datum: 28.05.1981 Ort: Bad Harzburg [info] Land: Niedersachsen
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: - Punkte
Optionen:
 
Eisgang
geschrieben von: Taunusbahner (325) am: 20.03.09, 12:41
Am Silvestertag 1996 war einer der beiden VT 08-Museumszüge (ich tippe eher auf die Braunschweiger Garnitur als auf das "Stuttgarter Rössle", genau weiß ich`s leider nicht) unerwartet auf der Oberhafenbrücke in Hamburg unterwegs und entschädigte für das Warten auf "normale" Planzüge in grimmiger Kälte.

Datum: 31.12.1996 Ort: Hamburg Oberhafenbrücke [info] Land: Hamburg
BR: 608 (alle histor. VT08, 612, 613) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: - Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (41):   
 
Seiten:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.