DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3
>
Auswahl (118):   
 
Galerie: Suche » Frankfurt am Main, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Der Pendlerzug
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 11.10.21, 19:56
Kurz nach Sonnenaufgang, aber noch lange bevor die ersten Strahlen das dicht umbaute Gleisvorfeld des Frankfurter Hauptbahnhofs erreichen, fährt die Regionalbahn 22 aus Limburg auf Gleis 3 in die südlichste der fünf mächtigen Bahnhofshallen ein. Gezogen wird sie an diesem Morgen von 143 138, eine Aufgabe mit der zum Fahrplanwechsel im Dezember für diese Lokbaureihe Schluss sein wird.

Datum: 08.10.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Phönix aus der Asche
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 26.08.21, 10:29 Top 3 der Woche vom 05.09.21
In der Nacht zum 12. Oktober 2017 wurde der alte Goetheturm in Frankfurt am Main nach 86 Jahren ein Raub der Flammen. Somit hatte die bis heute nicht aufgeklärte Brandserie nach dem Koreanischen Pavillon im Grüneburgpark und dem Chinesischen im Bethmannpark ihr bisher prominentestes Opfer gefunden. Zusammen mit dem zu seinem Fuß gelegenen Waldspielpark war der 43 Meter hohe hölzerne Aussichtsturm auf dem Sachsenhäuser Berg für Generationen von Besuchern ein beliebtes Ausflugsziel und so war es auch wenig überraschend, dass die Stadtoberen einen zügigen Wiederaufbau gelobten. Die Frage nach einem modernen und barrierefreien Neubau oder einer soweit wie möglichen Rekonstruktion wurde im Rahmen einer Bürgerbefragung eindeutig beantwortet und nun ragt also seit dem letzten Jahr die vertraute Silhouette wieder über das Blätterdach des Stadtwaldes.

Neben einer einzigartigen Aussicht auf das Skyline-Panorama der Finanzmetropole ist somit auch dieser Blick auf die Europäische Zentralbank wieder möglich, zu deren Füßen die Bahnstrecke Frankfurt - Aschaffenburg den Main überquert. Bereits auf der Sachsenhäuser Seite des Flusses befindet sich das Hochhaus Main Triangel, dessen geschwungene Front dem Verlauf der Rampe zur Deutschherrenbrücke folgt. Passend zum Sommer in diesem Jahr zieht bereits wieder das nächste Regengebiet über die Höhen des Taunus heran, als sich ein aus einer Dostogarnitur sowie zwei Loks der Baureihe 114/143 gebildeter RE 50 (?) im Morgenlicht aufmacht in Kürze seinen nächsten Halt im Frankfurter Südbahnhof zu erreichen.

Datum: 17.08.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 114 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 27 Punkte

12 Kommentare [»]
Optionen:
Subway in the Mainstation
geschrieben von: Citybahn_WI am: 25.07.21, 17:48
Gesickten Seitenwände aus nicht rostendem Stahl (NIROSTA) waren früher ein Stilelement modernen Schienenfahrzeugbau. LHB verwendete diese Bauweise nicht nur für Reisezugwagen sondern auch für ihren Triebwagentyp VT/VS 2E. Zehn Jahre nach der ersten Auslieferung dieses Fahrzeugstyps an die AKN beschaffte auch die Hessische Landesbahn diesen Fahrzeugtyp, da die Fahrzeuge anderer Anbieter die technischen Anforderungen der steigungsreichen Strecken nicht einhalten konnten. Ab 1987 bestimmten sie das Bild bei der Frankfurt-Königsteiner-Eisenbahn. Fünf Jahre später ersetzten sie auf der Taunusbahn (Bad-Homburg - Grävenwiesbach) die Schienenbusse und Silberlinge der DB. So wurden sie das Markenzeichen der beiden Strecken in den Taunus. Doch die Zeit der Triebwagen VT/VS2E nährt sich im Rhein-Main-Gebiet dem Ende. Ab dem Fahrplanwechsel 2022/23 werden die Dieseltriebwagen durch Wasserstoffzüge des Typ Alstom Coradia iLint ersetzt werden, deren Entwicklung u.a. vom Land Hessen gefördert wurde. Dann wird keine Nirosta-Fläche die Sonne reflektieren und etwas New Yorker Subway-Flair mehr in den Frankfurter Hauptbahnhof bringen.

Datum: 13.02.2018 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Eine U-Bahn mitten auf der Straße
geschrieben von: FunFactorTM (37) am: 19.06.21, 23:06
Immer mal wieder gibt es Bewegungsfahrten der alten Frankfurter U2-Wagen. Durch einen Freund bekam ich davon mit und konnte die beiden Wagen 133 und 135 auf der eigentlichen Straßenbahnstrecke Nahe der Haltestelle Adalbert-/Schloßstraße fotografieren.

Zuletzt bearbeitet am 19.06.21, 23:11

Datum: 13.06.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Frühling in der Stadt
geschrieben von: bahn2001 (120) am: 25.04.21, 08:39
Der Frühling hält Einzug in der Stadt, auch auf dem Alfred-Brehm-Platz am Frankfurter Zoo. Erste Osterglocken und Tulpen blühten und ein frischer Werbewagen weist auf das Karriereportal der Stadt Frankfurt hin. Trotz Pandemie zog es bei dem schönen Wetter viele Leute nach draußen und es war reine Glücksache dass hier keine störenden Personen oder Radfahrer auf dem Weg waren, als der S-Wagen 241 am Zoo-Gesellschaftshaus vorbei fuhr.

Datum: 24.04.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Moderne Eisenbahn
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 19.04.21, 12:08
Das verbinde ich mit dem Fernbahnhof des Frankfurter Flughafen und dem ICE 3. Hier steht 403 014, welcher erst vor kurzem ein umfassendes Redesign bekommen hatte mit einem weiteren erst Anfang April modernisierten ICE 3 in Traktion (umgekehrt wäre schon nochmal cooler gewesen, da der hintere Tz wirklich wie geleckt war) bereit zur Abfahrt nach Basel SBB.

Ein kleiner "Vogelschaden" auf der Front wurde digital entfernt.

Datum: 13.04.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 403,406 (alle ICE3-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Die ehemalige Smarte-Tram
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 18.04.21, 13:14
Ist der R-Wagen 033, welcher vor ein paar Jahren Mal eine Modernisierung bekommen hatte, mit WLAN, USB-Steckdosen und anderem Schnickschnack. Jedoch hat der Wagen diese Upgrades nicht mehr, weshalb er sich, bis auf die LED-Scheinwerfer, nicht mehr von den anderen 37 noch in Betrieb befindlichen R-Wagen unterscheidet. Hier rollt er als Linie 16 nach Ginnheim über die Offenbacher Landstraße.

Datum: 30.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Frankfurt Skyline
geschrieben von: bahn2001 (120) am: 04.04.21, 11:07
Zu den klassischen Motiven im Frankfurter Stadtgebiet gehört auch die Obermainbrücke (Ignatz-Bubis-Brücke) mit der Skyline im Hintergrund. Dieses läßt sich von der benachbarten Flößerbrücke aus aufnehmen. Im Frühjahr 2021 konnten hier auch die P-Wagen beobachtet werden, allerdings nur mit einem Früh-Kurs auf der Line 18 und mit einer Fahrt auf der Linie 15, die hier außerplanmäßig zum Betriebshof nach Eckenheim fuhr. Angenehm für das Auge waren die wenigen Baukräne, das kennt man ja an dieser Stelle auch anders. Ein Auto auf der Brücke sowie eine Farbverunstaltung an der Brücke wurden nachträglich entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 04.04.21, 11:08

Datum: 29.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Der Frühling ist da!
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 31.03.21, 23:31
Auch in Frankfurt am Main ist er angekommen, der Frühling, erkennbar am toll blühenden Baum. So ging es die letzten Tage bei angenehmen 20 bis 24 Grad ausgiebig auf die Jagd nach den Pt-Wagen der Straßenbahn Frankfurt. Hier sieht man Wagen 138 beim Verlassen des Ortes Oberrad in Richtung Sachsenhausen.

Zuletzt bearbeitet am 31.03.21, 23:32

Datum: 30.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Am alten Bahnhof Oberrad
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 28.03.21, 09:00
Ein sonniger Nachmittag wurde für einen kurzen Besuch in Frankfurt-Oberrad genutzt, wo man inmitten der Felder für die Grüne Soße nie lange auf abwechslungsreichen Verkehr warten muss. Neben den ICEs verschiedener Generationen, Twindexx und Dostos mit BR 114 / BR 145 fährt zudem die Odenwaldbahn vorbei und mit etwas Glück auch mal ein Güterzug. Eher ungeplant war hingegen 115 459, die an diesem Tag Lz in Richtung Bayern unterwegs war, aber selbstverständlich dennoch gerne mitgenommen wurde.

Datum: 27.02.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Die Rebstockstrecke
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 26.03.21, 10:42
Seit 2003 fährt die Straßenbahn zum Rebstockbad. Zur Eröffnung der Strecke standen links noch keine Gebäude, heute strahlt einen ein weißer Klotz an. Im Hintergrund sieht man das Raddison Blue Hotel, welches schon ziemlich cool aussieht in der runden Gestalt- Der blaue Wagen ist der Pt-Wagen 720, wie er gerade in die Kurve zur Haltestelle Leonardo-Da-Vinci Allee einbiegt. Bald ist Schluss mit den Pt-Wagen, da der erste T-Wagen schon bald eintreffen soll.


Zuletzt bearbeitet am 26.03.21, 11:49

Datum: 24.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Tunnelblick
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 16.03.21, 23:48
Den hat man an der Station Bornheim Mitte auf jeden Fall. Der Blick reicht hier so weit, dass man bis zur Station Höhenstraße schauen kann. Bildmäßig hab ich mir den Tipp von einem guten Freund geben lassen, der das ganze auch schonmal gemacht hat.

Datum: 16.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Pt-Wagen, Siedlungen von Ernst May und Skyline
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 09.03.21, 13:36
Das sind drei Komponenten, die zu Frankfurt gehören, wie die grüne Soße.

Der Pt-Wagen 128 fährt auf diesem Bild auf der Stresemannallee an einer der Siedlungen von Ernst May, der Heimatsiedlung, vorbei. Entstanden ist die Siedlung im Stadtteil Sachsenhausen von 1927-1934. Das aufmerksame Auge wird feststellen, dass die Straßen, die hier von der Stresemannallee abzweigen immer nach den Bäumen benannt sind. Stehen in der Straße Akazien, so heißt sie "Unter den Akazien". Stehen dort Eichen, dann heißt die Straße "Unter den Eichen".

Die Straßenbahn auf dem Bild hat allerdings noch nicht so viele Jahre hinter sich, aber dafür einige Umbauten und Lackierungen. 1985 wurde der Wagen vom Typ P in den Typ Pt (t=tunnelgängig) umgebaut. Das bedeutet, dass er Klapptrittstufen bekommen hat. Im Jahr 1997 hat er dann einen Umbau zum Typ Ptb bekommen (b=breit). Hierbei wurden Klapptrittstufen ein Stück nach außen versetzt, damit man im Tunnel die Lücke zwischen Zug und Bahnsteigkante schließen kann. 2013 erfolgte dann der Rückbau zum Typ Pt sowie 2018 dann die Lackierung zurück ins ursprüngliche Design in orange/beige und Umnummerierung von 728 zu 128, damit er als Museumsfahrzeug bestehen bleiben kann. Allerdings helfen die Wagen nach wie vor auf dem Liniennetz aus, wie hier als Kurs 1702.

Die Strecke dagegen ist noch jünger. Ende 2014 wurde die Neubaustrecke zwischen der Stresemannallee/Gartenstraße und der Stresemannallee/Mörfelder Landstraße eröffnet. Somit wurde dann die Linie 17 auch weiter bis Neu-Isenburg Stadtgrenze verlängert, während die Linie 14 dann nur noch bis Louisa Bahnhof fährt. Die Strecke wurde gebaut um die Haltestelle Neu-Isenburg Stadtgrenze besser an den Hbf anzuschließen.

Zuletzt bearbeitet am 10.03.21, 10:38

Datum: 02.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
Auf der 17...
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 04.03.21, 17:06
...gibt es mittlerweile ja zwei Ganztagskurse, die mit Pt-Wagen bestückt sind. Einer von diesen Kursen wurde am vergangenen Dienstag von Wagen 727 bestückt. Hier ist besagter Wagen kurz vor Louisa Bahnhof zu sehen. Er wird gleich durch den Frankfurter Stadtwald nach Neu-Isenburg Stadtgrenze fahren und dabei nur noch Halt an der Oberschweinstiege machen.

Zuletzt bearbeitet am 08.03.21, 11:23

Datum: 02.03.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Raildox in der Mainmetropole
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 23.02.21, 23:48
An einem schönen Wintermorgen fuhr 187 777 mit einem leeren Holzzug in Richtung Frankfurt am Main. Durch eine Bombenentschärfung musste der Zug ungewöhnlicher Weise am Frankfurter Westbahnhof Kopf machen, damit er sein Ziel Frankfurt-Höchst erreichen kann.

Zuletzt bearbeitet am 23.02.21, 23:50

Datum: 21.02.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: RDX
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Blau trifft Orange
geschrieben von: 245 017-9 (92) am: 05.02.21, 10:59
Zur Zeit kann man die ''Blaue Stunde'' gegen 18 Uhr beobachten. Am 4. Februar war es durchweg sonnig und es zogen erst gegen Abend ein paar Wolken auf.

Am Universitätsklinikum fährt tagsüber zwischen 6 und 21 Uhr alle 30 Minuten ein Pt-Wagen auf der Linie 15. An diesem Tag war mit Wagen 138 ein weiterer Umlauf mit Hochflurern bestückt und so konnte er um 18:05 zur richtigen Zeit als Kurs 1510 am Uniklinikum abgepasst werden. Nach einer weiteren Runde ging es dann für ihn nach ca. 5 Stunden Arbeit wieder nach Eckenheim.

Datum: 04.02.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Oldie im Dauereinsatz
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 05.02.21, 10:07
Das sind die Pt-Wagen aktuell in Frankfurt. Unter der Woche sind zum größten Teil alle 7 noch vorhandenen Wagen unterwegs.

Inspiriert von diesem ( [www.flickr.com] ) Bild begab ich mich gestern zur Uniklinik. Mein Plan war, einen Wagen zur blauen Stunde mit der Skyline im Hintergrund aufzunehmen, was mir auch gelang. Es war Wagen 727 auf dem Weg zum Haardtwaldplatz.

Oberhalb des Gerippten habe ich Lichtstreifen eines Flugzeuges entfernt.

Datum: 04.02.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Seufzerbrücke
geschrieben von: bahn2001 (120) am: 28.01.21, 20:01 Top 3 der Woche vom 07.02.21
Zu den begehrten Fotoobjekten im Herbst/Winter 2020/2021 gehör(t)en die abendlichen Fahrten mit den P-Wagen in das vorübergehend genutzte Depot Eckenheim. An einem regnerischen Abend fuhr der Wagen 749 gerade nach dem Einsatz auf der Linie 17 vorbei an Römer und Paulskirche auf der Altstadtstrecke unter der im Volksmund als Seufzerbrücke bezeichtete Verbindung zwischen dem Nord- und Südbau des Rathauses.

Datum: 28.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 28 Punkte

14 Kommentare [»]
Optionen:
Duewag-Ausschieber
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 22.01.21, 00:33
Abends schieben die Pt-Kurse auf den Linien 15 und 17 aus. Nach einem Tipp begab ich mich Mal zur Endhaltestelle an der Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße und schaute mit meinem Begleiter, was so möglich ist. Dabei entstand dieses Bild - ein Glück ist aktuell nicht viel Verkehr auf der Straße unterwegs, sodass man hier erfolgreich über die komplette Kreuzung fotografieren konnte.

Datum: 21.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Pt-Wagen im Frankfurter Nordend
geschrieben von: FunFactorTM (37) am: 22.01.21, 12:40
Wegen Bauarbeiten im Betriebshof Gutleut werden unter anderem die Wagen der Linie 15 im Eckenheim abgestellt. Dazu fahren diese nach ihrer letzten planmäßigen Fahrt als Fahrgastfahrt, welche jedoch nicht im Fahrplan eingearbeitet ist, bis zur Haltestelle Rohrbachstraße/Friedberger Landstraße. An dieser lässt der Fahrer hier gerade die letzten Fahrgäste aus der Bahn und wird in kürze als Leerzug seine Fahrt zum Betriebshof Eckenheim fortsetzen.

Datum: 21.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Orange am Römer
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 23.01.21, 11:47
Perfekt passen die orangenen Pt-Wagen in das alte Stadtbild meiner Heimatstadt. So war nun Versuch Nummer 3 fällig, einen der abendlichen Ausschieber zu erwischen, wenn A) keine Autos rechts auf dem Taxistand stehen und B) ein orangener Pt-Wagen passend kommt. Das Glück hatten die Mitfotografen und ich dann, als Wagen 138 durch das Portal gefahren kommt.
Hier sieht man den letzten Ausschieber der Linie 17 zur Rohrbach/Friedberger Landstraße.

EDIT: Ich versuche eine Neueinstellung, da nun das Ziel Erkennbar ist.

Zuletzt bearbeitet am 28.01.21, 20:03

Datum: 22.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Weihnachten ist vorbei
geschrieben von: bahn2001 (120) am: 08.01.21, 18:53
Pünktlich am Dreikönigstag verschwanden an der Information die Hinweise auf das vergangene Weihnachtsfest. Stern um Stern wurde sorgfältig entfernt. Ob die Dekoration beim nächsten Mal wiederverwendet wird?

Datum: 06.01.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
HVZ Verstärker im Frankfurter Stadtwald
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 01.01.21, 14:13
Bekanntlich fahren die Pt-Wagen seit einigen Jahren wieder im Plandienst - so auch hier, als der Wagen 138 an der Haltestelle Oberschweinstiege halt macht. Wir hatten eigentlich auf blaue Stunde gehofft, aber dafür war es dann doch noch zu früh, dennoch ist es eine schöne Stimmung. Bald jährt sich dieses Bild auch wieder zwei Jahre... Schon krass, wie schnell die Zeit so vergeht.

Datum: 18.01.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Der klassische Düwag in Frankfurt
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 30.12.20, 12:18
Noch kann man ihn erleben, wenn auch nur an Werktagen und auch nicht alles Kurse, welche eigentlich ein Düwag sein sollten.
Jedoch sind die Frankfurter Pt-Wagen zuverlässig im Einsatz um dem Wagenmangel der Vgf entgegen zu wirken. Neben den drei orangenen Wagen 128, 138 und 148 fahren auch häufig die erst reaktivierten Wagen 720, 727, 736 und 749 in den aktuellen Farben der VGF.
Auf dem Bild sieht man dann einen der reaktivierten Wagen mit der Nummer 749 als Linie 15 zur Fahrt noch Offenbach am Schweizer Platz.

Zuletzt bearbeitet am 01.01.21, 18:33

Datum: 14.09.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Vorweihnachtszeit 2020 (2)
geschrieben von: bahn2001 (120) am: 25.12.20, 08:57
Der Weihnachtsbaum am Römer in Frankfurt lässt sich gemeinsam mit der Straßenbahn auf der Altstadtstrecke aufnehmen. Im Pandemie-Jahr 2020 wurde der Weihnachtsmarkt abgesagt und wegen des "Lockdown" waren nur wenige Leute unterwegs. Die Wagen der Linie 17, sind hier nur ausnahmsweise zu sehen weil wegen Bauarbeiten im Betriebshof Gutleut die Wagen in Eckenheim abgestellt waren. An diesem Tag fuhr auf einem der möglichen Kurse sogar ein Düwag-Hochflurwagen. Im linken Bildbereich wurden Teile eines entgegenkomenden Fahrzeuges entfernt. Ansonsten hat aber alles gepasst, was an dieser Stelle gerne schief geht, wie z.B. vor der Straßenbahn stehende Personen, überholende Radfahrer, Autos mit hellen Scheinwerfern hinter der Trambahn oder oder oder ... Um die Szene mit den im Nebel verschwindenden Hochhäusern einzufangen, war ein Weitwinkeleinsatz nötig, die stürzenden Linien wurden etwas korrigiert.

Datum: 18.12.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Vorweihnachtszeit 2020
geschrieben von: bahn2001 (120) am: 20.12.20, 15:42
Im Jahr 2020 gab es am Frankfurter Römerberg keinen Weihnachtsmarkt. Wegen der Covid-19 Pandemie wurde die Veranstaltung abgesagt. So gab es die seltene Gelegenheit, den freien Blick auf den Weihnachtsbaum und die im Hintergrund liegende Altstadtstrecke der Straßenbahn zu genießen. An diesem Abend war eine eher bräunliche Lichtstimmung über der Stadt. Die alten P-Wagen sieht man hier nur in Ausnahmefällen zu Aus- und Einschiebefahrten zum Betriebshof. Da war die Freude über den Museumswagen groß, als gerade außerdem nur sehr wenige Leute im Bild waren.

Zuletzt bearbeitet am 20.12.20, 15:48

Datum: 02.12.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
S4 nach Kronberg
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 14.12.20, 20:11
Manche Stellen sind so unspektakulär, dass man besser wartet bis das Licht ganz aus ist um ein Bild zu machen, zumal der Blick nach Süden tagsüber ohnehin problematisch ist. Was wir an einem kalten Novembernachmittag sehen ist die Main-Neckar-Bahn zwischen Frankfurt und Darmstadt. Während unten die Fernbahngleise mit den beiden Einfahrsignalen des Bahnhofs Neu Isenburg liegen wird die S-Bahn-Strecke mittels einem Überwerfungsbauwerk von der Ost- auf die Westseite geführt. Auf der Höhe der westlichen Rampe befand sich früher die nördliche Rangiergruppe des Bahnhofs, aber das ist lange her. Ganz rechts im Bild erkennt man noch die einmündende Verbindungskurve des Abzweigs Forsthaus. Die graffiti-freie 423er Garnitur hat im Rhein-Main-Gebiet aktuell gefühlt Seltenheitswert, zumindest war ich über die sauberen Wagen nicht unglücklich.

(Kamerazeit -1h)

Datum: 28.11.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 423 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Im Düsterwald
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 10.12.20, 12:39
Bereits am Nachmittag verirrt sich kaum noch ein Sonnenstrahl bis zum Boden des Frankfurter Stadtwaldes, was dem Forst Ende November eine etwas verwunschene Stimmung verleiht. Nur hier und da durchschneiden die von einigen samstäglichen Spaziergängern genutzten Wege und Schneisen mit geraden Linien die Baumreihen, so dass sich - wenn die Sonne richtig steht - kleine und oft auch nur einige Minuten existierende Lichtspots ergeben. Genau so einen wenige Meter breiten Fleck durchfährt ein R-Wagen der Linie 17 an der Haltestelle Oberschweinstiege auf seinem Weg zum Rebstockbad, bevor die Front des Fahrzeugs wieder mit der Dunkelheit des umliegenden Waldes verschmilzt.

(Kamerazeit -1h)

Datum: 28.11.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Stahlfachwerk & Schattenspiele
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 28.10.20, 17:48 Top 3 der Woche vom 08.11.20
Letztes Licht fällt durch die mächtigen Stahlträger der Deutschherrenbrücke, welche seit über einhundert Jahren den Main im Bereich der Weseler Werft überspannt, als vom Ostbahnhof her das dumpfe Rumpeln einen nahenden Güterzug ankündigt. Kurz darauf belebt 185 671 von Railpool mit ihrem Containerzug für einen Moment die Szenerie, bevor sie anschließend auf der bereits im Schatten liegenden Sachsenhäuser Rampe verschwindet.

Zuletzt bearbeitet am 30.10.20, 19:35

Datum: 12.10.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 24 Punkte

13 Kommentare [»]
Optionen:
Conny alleine am Hauptbahnhof
geschrieben von: Steffen O. (647) am: 23.10.20, 23:57
Was auf den erste Blick nach einer weiteren Ausgabe der Carlsen-Kinderbuchreihe klingen mag, umschreibt die blau-beige 218 460 der Westfrankenbahn.
Nachdem die Maschine einen IC-Wagen nach Frankfurt überführt hatte, stand sie noch einen kurzen Augenblick bereit für ein Lokortrait vor der markanten Bahnhofshalle.

Datum: 04.10.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 10 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Die goldenen Tage der BR 120
geschrieben von: Steffen O. (647) am: 05.07.20, 21:01
Die goldenen Tage liegen Wohl hinter dem Dasein der Baureihe 120. Zumindest bei DB Fernverkehr sind die Maschinen am heutigen Tag ausgeschieden. Im Januar 2012 stand es noch etwas besser um die Mutter aller Drehstromloks. Im Nachmittagsglint war 120 112 mit dem EN 453 nach Moskau am Ortsrand von Frankfurt unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 06.01.21, 19:38

Datum: 14.01.2012 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 5 Punkte
Optionen:
Relikte einer anderen Epoche
geschrieben von: Steffen O. (647) am: 09.05.20, 16:16
Im 21. Jahrhundert liegt in Deutschland ein zunehmender Trend hin zur Verstädterung vor. Auch die Stadt Frankfurt am Main wächst immer weiter und verändert stetig ihr Gesicht. Als Paradebeispiel sticht dabei der Stadtteil Ostend heraus. Seit dem späten 19. Jahrhundert stand das Quartier für die Industrialisierung und galt als Wohnort der Arbeiterklasse. Die Großmarkthalle und der Osthafen spielten dabei eine zentrale Rolle. Seit den frühen 2000er-Jahren ist die Lokalität um die heutige EZB als Musterbeispiel für Gentrifizierung anzuführen. Wo einst Stahl und Kohle ansässig waren, wird heute ein exklusiverer Lebensstil vermittelt und der Dienstleistungssektor ist optisch dominierend. Auch das Mainufer rund um die Deutschherrnbrücke hat sein Äußeres im vergangen Jahrzehnt drastisch verändert. Bei genauem Hinsehen lassen sich allerdings doch noch einige Relikte vergangener Tage ausmachen.

Datum: 12.02.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Wolken & Wasser
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 22.04.20, 08:52 Top 3 der Woche vom 03.05.20
Der Blick zum Himmel an diesem letzten Septembertag war wenig verheißungsvoll. Zwar gab es hin und wieder ein paar vom Wind aufgerissene Lücken zwischen den dunklen Wolkenbergen, aber diese wurde eher weniger als mehr. Trotzdem traf ich am Abend den Entschluss mich kurz ins Auto zu setzten und für den Sonnenuntergang an den Frankfurter Osthafen zu fahren.

Ein Jahr zuvor hatte Steffen Ott ein geniales Bild der Deutschherrenbrücke von dort gezeigt und wieder einmal war die Galerie für mich somit Genuß und gleichzeitig Inspiration geworden. Natürlich sind solche Wetterstimmungen einmalig und man braucht nicht daran zu denken diese wiederholen oder gar kopieren zu können. Aber man kann in der Hoffnung hinfahren, dass die Natur in ihrer unendlichen Farbvielfalt vielleicht eine gänzlich neue Situation aus dem Hut zaubert.

Kurz nach der Ankunft war die Sonne zwar noch nicht untergegangen, im Herbst versinkt sie jedoch für ein paar Tage genau hinter dem Turm des markanten Main Plaza Hotels. Und dann passierte das Unwahrscheinliche: für ein paar Minuten riß die Wolkendecke über dem Horizont nochmals auf und ihre Strahlen spiegelten sich golden in dem vom Wind leicht aufgewellten Flußwasser, während ein einsamer Ruderer auf dem Main seine letzten Runden drehte. Das sind die Momente in denen man sehnsüchtig hofft und bangt, dass jetzt bitte irgendwas über die Brücke rollen möge...

Zuletzt bearbeitet am 22.04.20, 11:45

Datum: 30.09.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 101 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Die Blaue mit der orangenen Schlange
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 30.03.20, 07:25
Eigentlich galt das Interesse ja den im Fahrzeitenforum gemeldeten Delta 143ern (einen herzlichen Dank dafür an dieser Stelle). Diese waren für kurz nach halb drei in Frankfurt Ost angekündigt, daher suchte ich mir einen geeigneten Standort in der Nähe. Der Bahnhof Mainkur ist zwar sicher nicht das was man findet, wenn man im Lexikon den Begriff "spektakulär" aufschlägt. Aber Mittags steht das Licht recht günstig und der Standort auf der Brücke ist einfach zu erreichen, so dass dieser dank des kalten, aber sonnigen Tages etwas vor der Planzeit bezogen wurde. Der Ausblick geht übrigens direkt auf die Hochhäuser von Bischofsheim, die Erhebung im Hintergrund ist der Distelberg, ein Teil des Berger Rückens.

Und so überraschte mich um 12:40 (die Kamera-Uhr war im vorauseilenden Gehorsam immer noch auf Sommerzeit eingestellt) die PRESS 110 043 mit einer nagelneu aussehenden Schlange WASCOSA Containertragwagen. Gerade im rechten Moment, denn im Gegengleis zeigt das Ausfahrsignal für den kurze Zeit später folgenden RE 55 bereits Fahrt.

Datum: 25.03.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: PRESS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Frankfurter Himmelsmosaik
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 22.02.20, 13:38
Im ersten Licht des Tages rollt 186 438 über die Sachsenhäusener Rampe der Deutschherrenbrücke in Richtung Südbahnhof, während sich die aufgehende Sonne in der aus Glas und Stahl gestalteten Fassade der Frankfurter Oberfinanzdirektion spiegelt.

(Kamerazeit -1h)

Datum: 22.02.2020 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 186 (Bombardier TRAXX F140 MS) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 16 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Des Eisenbahnfreundes liebster Ort
geschrieben von: Toaster 480 (358) am: 05.01.20, 16:29
Die DB-Lounge im Hauptbahnhof von Frankfurt am Main hat schon ihre Qualitäten: ein wahrhaft erstklassiger Ausblick in die Bahnhofshalle in entspannter Atmosphäre mit Freigetränken ohne Ende. Wenn man mal auf der Premiumseite sitzt, gibt es sogar Bedienung und einen Snack frei Haus obendrauf. Von einem bestimmten Tisch hat man diesen freien Blick auf die Gleise 7 und 8, wo es recht regelmäßig Paralleleinfahrten gibt - manchmal sogar auf gleicher Höhe. Hier war jedoch die HLB-Grinsekatze nach Hanau minmal langsamer als der Twindexx Richtung Würzburg. Das stetige Schauspiel von Zugankünften, dem hektischem Treiben beim Fahrgastwechsel und den Ausfahrten wirkt von dort oben recht unterhaltend. Der Besuch ist bei mir mittlerweile ein must-have geworden, wenn ich in der Frankfurter Region unterwegs bin. :-)

Datum: 31.12.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 445 (Bombardier TWINDEXX-Vario) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Sonnenuntergang zum Jahreswechsel
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 29.12.19, 20:45
Damit das alte Jahr nicht ganz so bildlos zu Ende geht wurde heute eine Dreiviertelstunde vor Sonnenuntergang nochmal kurzerhand zur Kamera gegriffen. Die Ratswegbrücke lässt sich eigentlich immer gut und schnell erreichen und auch die Parkplatzsituation ist an einem Sonntag einigermaßen entspannt, so dass die Wahl auf den bekannten Blick über den Güterbahnhof Frankfurt Ost fiel. Früher gab es auch hier einen Ablaufberg, heute sind die Gleise jedoch auf der Westseite gekappt und werden vornehmlich zur Abstellung diverser Schotterwagen genutzt.

Der Tag war - wenn auch recht kalt - insgesamt sehr schön, gegen Abend zogen dann aber doch einige Schleierwolken auf. Trotzdem schaffte es die Sonne kurz vor Schluss noch mit ein paar letzten Stahlen über die Dächer; auf den Fernbahngleisen war währenddessen der Flixtrain mit einer ansehnlichen Wagenreihe in Richtung Berlin unterwegs.

Auf diesem Weg möchten ich allen Einstellern und Besuchern der Galerie einen guten Start in das neue Jahrzehnt wünschen und freue mich auf hoffentlich weiterhin viele sehenswerte Bilder aus nah und fern.

Zuletzt bearbeitet am 30.12.19, 13:31

Datum: 29.12.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: Flixtrain
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Nachts, wenn alles schläft....
geschrieben von: Karlsruher_kopf (20) am: 22.12.19, 23:40
Zum allgegenwärtigen Anblick in S-Bahn-Stationen gehören natürlich die S-Bahnen - in Frankfurt die Baureihen 423 und 430. Für Fotografen sehr eintönig, auch wenn gegenwärtig der 430 160 mit seiner Vollwerbung für etwas Abwechslung sorgt.

Die ganz große Abwechslung gab es jedoch, als die (meisten) S-Bahnen im Bw und ihre Nutzer im Bett waren - dann nämlich ist Platz für den Messzug. Auch wenn ein Messzug schon mehr als genug Abwechslung darstellt, wurde für die Messfahrt im Frankfurter Tunnel in den letzten Jahren verstärkt der 719 eingesetzt, weshalb lokbespannte Züge dort seit Langem nicht mehr zu sehen waren.

Als also mitten in der Nacht 218 471 mit ihrem Schienenprüfzug 1 als MessNbz 94348 (Frankfurt (Main) Hbf tief - Frankfurt Höchst) den Frankfurter S-Bahn-Tunnel befuhr und damit aus Sicht der Eisenbahnfreunde eine Sensation darstellte, war es also nicht verwunderlich, dass sich in der Station mehr Fotografen als Fahrgäste aufhielten ;-)

Grüße an alle Getroffenen und besten Dank an Alle, die das Bild ermöglicht haben!;-)

Datum: 19.12.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Lange Schatten an der Weseler Werft
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 19.10.19, 08:25
Nachdem sich die Sonne in den vergangenen Tagen kaum blicken lies, zeigte das Satellitenbild am Freitag Nachmittag erstmals wieder eine längere Wolkenlücke aufziehen. Daher wurde schnell zur Kamera gegriffen und sich ins Auto gesetzt. Für einen weiteren Ausflug blieb natürlich zu wenig Zeit, aber um mal schnell über Sachsenhausen auf die Flößerbrücke zu fahren, dafür würde es reichen. Auch in Frankfurt hat der Herbst das Mainufer fest im Griff und färbt das Laub der Bäume auf dem Gelände der ehemaligen Weseler Werft passend zur Jahreszeit.

Datum: 18.10.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 412 (ICE4) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Frankfurter Gegensätze
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 08.10.19, 21:09 Top 3 der Woche vom 20.10.19
Eigentlich sind die auf der südlichen Mainseite gelegenen Felder bei Oberrad ja eher als Heimat der Frankfurter Grünen Soße bekannt, aber zwischen Boretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch mischen sich jedes Jahr auch einige Parzellen mit Sonnenblumen. Bevor letztere endgültig verblühen wurden sie als vergänglicher Vordergrund gewählt um einen ICE auf seinem abendlichen Weg nach Hanau vor der Kulisse der allgegenwärtigen Hochhäuser aufzunehmen.

Datum: 20.09.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 401 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 26 Punkte

11 Kommentare [»]
Optionen:
Glas & Stahl
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 04.09.19, 18:20
Die Galerie ist bekanntlich auch dazu da um schamlos abzuku... äh, sich inspirieren zu lassen und so ging es mir mit Yannicks Bild vom Gleis 22 des Frankfurter Hauptbahnhofs, welches ich bereits ab dem ersten Tag als ich es gesehen hatte ebenfalls umsetzen wollte. Besonders die Verdichtung aus Hallenbogen und den Bankentürmen hat es mir angetan, dazu ist es eine der letzten Ecken in dem ansonsten stark modernisierten Bahnhof, die noch ein wenig den Charme von gestern ausstrahlt.

Fotografisch sind die Variationsmöglichkeiten zugegeben gering, aber zwischenzeitlich wurde auch der Bahnsteig von Gleis 20/21 erneuert und neben den altehrwürdigen VT2E verkehren einige LINTs im Umlauf der RB 12, so dass es doch ein paar kleine Unterschiede gibt die diesen Bildvorschlag hoffentlich rechtfertigen.

Datum: 25.02.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Herbstlicher Goetheblick
geschrieben von: Steffen O. (647) am: 03.09.19, 19:28
Der Frankfurter Goetheturm war im Stadtwald das Wahrzeichen der Mainmetropole und bot einen einzigartigen Ausblick über das Rhein-Main-Gebiet. Im Herbst 2017 brannte er jedoch leider nieder. Wenige Wochen zuvor war es mir noch möglich, die Aussicht zu genießen und eine 114 mit einem RE auf der südmainischen Strecke zu beobachten. Im Vordergrund liegt der Ortsteil Oberrad, welcher für die grüne Soße bekannt ist. Nördlich des Mains befindet sich um den Osthafen herum ein eher industriell geprägtes Viertel, welches von der A661 durchquert wird. Wenn man den Blick in die Ferne schweifen lässt, ist der Berger Rücken, zugleich die höchste Erhebung der Stadt Frankfurt, zu sehen. Rechts am Horizont lassen sich dank der guten Fernsicht die Ausläufer des ehemaligen Vulkangebirges Vogelsberg erahnen. Der Ausschnitt wurde nachträglich etwas zugeschnitten.

Zuletzt bearbeitet am 27.11.19, 19:39

Datum: 01.10.2017 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 114 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Quo vadis?
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 21.08.19, 06:53 Top 3 der Woche vom 01.09.19
Vielfältig sind die Wege am Frankfurter Hauptbahnhof, über deren Benutzung die stillen Wächter zwischen den Gleisen entscheiden.

Datum: 16.11.2018 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: n/a
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 20 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Außerplanmäßiger Pendelverkehr
geschrieben von: Biebermühlbahner (166) am: 16.06.19, 22:41
Anlässlich des Tages der offenen Tür am Betriebsbahnhof Gutleut gab es am 16.06.2019 Pendelfahrten mit Pt-Wagen sowie O-Wagen zwischen Hauptbahnhof und Betriebshof Gutleut.
Ich nutzte die Gelegenheit des hohen Sonnenstandes zur einigermaßen schattenarmen Fotografie am Hauptbahnhof, wo sich der Wagen 138 dann auch tatsächlich mit Sonne zeigte.

Datum: 16.06.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Architektur im Wandel
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 08.05.19, 07:50
Aus der 1888 errichteten Eingangshalle des altehrwürdigen Frankfurter Hauptbahnhofs mit seinem mächtigen Tonnengewölbe geht der Blick hinüber zum 90 Jahre später fertiggestellten Silberturm, der heute von dem Bahn Tochterunternehmen DB Systel genutzt wird.

Datum: 25.02.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: n/a
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 12 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Frankfurt-Mainkur
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 06.05.19, 07:38
Viel ist vom Bahnhof Mainkur nicht geblieben, auch wenn unter dem Birkenhain auf der Südseite noch jede Menge Schienen liegen. Heute sind lediglich die beiden Hauptgleise nach Hanau sowie ein Überholgleis befahrbar, dazu gibt es noch zwei altertümliche Bahnsteige, ein ziemlich heruntergekommenes Empfangsgebäude sowie eine längst anders genutzte Güterabfertigung. Zusammen erinnert es ein wenig daran wie es früher einmal in dem durch Industrie geprägten Frankfurter Osten ausgesehen hat. Spätestens mit dem Bau der Nordmainischen S-Bahn wird aber auch damit Schluss sein, wenn der Bahnhof vollständig zurückgebaut und durch einen näher am Stadtteil Fechenheim gelegenen Haltepunkt ersetzt werden wird.

Datum: 05.05.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Frankfurt (Main) Ost
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 26.04.19, 08:36
Wenn einen die morgendliche Blechlawine im Rücken nicht stört, dann kann auch die Ratswegbrücke ein schöner Standort sein, um den Alltag am Frankfurter Güterbahnhof zu beobachten. Drei 294er waren außerhalb des Bildes emsig mit Rangieraufgaben beschäftigt und die Abstellgruppe wieder gut belegt, während auf den beiden nördlichen Fernbahngleisen der Verkehr vorbeirollt. So musste ich nicht lange auf den nächsten Zug warten, bis sich 187 152 mit einer gemischten Wagenreihe auf den Weg nach Hanau machte.

Über all dem wacht der monumentale Solitär der EZB, ein herber Gegensatz zum beinahe winzig und versteckt wirkenden Turm des seiner Funktion längst beraubten Stellwerks Fof.

Datum: 25.04.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 187 (Bombardier TRAXX F140 AC3) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Das Neue Frankfurt
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 21.04.19, 09:51
Auch vor knapp einhundert Jahren stand die Stadt Frankfurt, ganz ähnlich wie heute, vor dem Problem eines erheblichen Mangels an Wohnraum. Grund dafür waren sowohl ein verstärkter Zuzug nach dem Ende des ersten Weltkriegs wie auch die in die Jahre gekommene Substanz des Baubestands. Abhilfe sollte ein Stadtplanungsprogramm unter der Leitung des Architekten und neu ernannten Baurats Ernst May leisten, welches heute unter dem Namen der gleichzeitig herausgegebenen Monatsschrift "Das Neue Frankfurt" bekannt ist. Ziel war nicht nur die Schaffung von Wohnraum, sondern es umfasste auch die einheitliche Gestaltung von Möbeln und Gebrauchsgegenständen (die heutige Einbauküche geht in ihre Grundform auf die damals entwickelte "Frankfurter Küche" zurück), sowie eine Standardisierung von Bauelementen zur Kostensenkung und hatte maßgeblichen Einfluss auf städtische Entwicklungen bis in die heutige Zeit.

Neben der vielleicht etwas bekannteren Römerstadt in Heddernheim ist die Sachsenhäuser Heimatsiedlung, hier links im Bild, ein weiteres Projekt dieses Programms. Ganz neu hingegen ist die Staßenbahntrasse entlang der Stresemannallee, welche einen Lückenschluss zwischen der Mörfelder Landstraße und dem nördlichen Sachsenhausen darstellt.

Zuletzt bearbeitet am 21.04.19, 17:05

Datum: 25.02.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Der Reisende
geschrieben von: Benedikt Groh (441) am: 14.04.19, 11:32 Top 3 der Woche vom 28.04.19
Bahnsteige als Orte von Ankunft und Abfahrt sind Sinnbild für das Reisen und auch am Ende des Tages wird die Fahrt für manchen noch weitergehen.

Datum: 16.11.2018 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: n/a
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 13 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Eine 120 ist...
geschrieben von: AntiViruz28 (64) am: 31.03.19, 23:42
...immer ein Spektakel, vor allem an Bahnhöfen mit einer Halle, wo die Lüfter stark am hallen sind.
So konnte ich 120 105 mit dem IC 2026 nach Hamburg Altona am Frankfurter Flughafen bildlich festhalten. Interessant hierbei ist die grüne Zp9-Leuchte (ich nenne sie jetzt Mal so) von dem Zugchef/der Zugchefin, wobei der Lokführer noch auf dem Weg zum Fenster ist. Da dies ein ganz normaler Schultag war, an dem ich durch die Unitage fast frei hatte, waren verhältnismäßig wenige Menschen am Flughafen anzutreffen.

Zuletzt bearbeitet am 03.04.19, 22:16

Datum: 23.01.2019 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 120 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (118):   
 
Seiten: 2 3
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.