DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (2):   
 
Galerie: Suche » Meisenheim, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Vorfrühling in Meisenheim am Glan (1984)
geschrieben von: Andreas T (231) am: 21.10.19, 20:57 Top 3 der Woche vom 03.11.19
Im März 1984 hatte ich - dank meiner 45km/h schnellen Herkules-Moped mit Viergangschaltung - erstmals die Möglichkeit, die 60 Km von zu Hause bis nach Meisenheim am Glan (einer der wenigen "männlichen" Flüsse) zu überbrücken, um dort Streckenaufnahmen zu machen. Bei dem damaligen dünnen Zugverkehr, einem notwendigen "schulfrei gemachten Nachmittag" und angesichts der vorfrühlingshaften kurzen Tageslänge im März wäre das anders für mich nicht sinnvoll zu machen gewesen. Und so bot sich mir die Gelegenheit, dank einer Wolkenlücke die nachmittagliche Zugkreuzung von der dortigen Straßenbrücke aus sogar mit Sonnenlicht umzusetzen.

Zu sehen sind links 815 623 und 515 xxx als creme-ozeanblauer N 8776 und rechts 815 603 + 515 xxx als altroter N 4419. Aber auch das alte Stellwerksgebäude und der rechts erkennbare Bus sollten einen Blick wert sein.

Das Bild hat mich sicherlich alleine zwei Stunden Zeit für die Restaurierung gekostet. Gefühlt tausende kleiner schwarzer Punkte mussten elektronisch aus dem Bild entfernt werden. Ich habe die Vermutung, dass das die Folge eines damaligen externen Scans auf einem Trommelscanner war, als das Bild für eine Buchveröffentlichung meine Sammlung verlassen hatte. Aber wissen kann man das nicht. Egal, jetzt ist es digital gesichert und weitgehend saniert. Aber bei genauer Betrachtung würde man sicher weitere tausende von derartigen Punkten finden ...

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 21.10.19, 22:06

Datum: 08.03.1984 Ort: Meisenheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 16 Punkte

8 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am südlichen Einfahrsignal von Meisenheim (Glan)
geschrieben von: Andreas T (231) am: 06.02.19, 18:12
Die in Rheinland-Pfalz liegende, wegen des parallel verlaufenden Flusses "Glantalbahn" genannte Bahnlinie von Lauterecken-Grumbach nach Staudernheim war 1896 aus vorrangig strategischen Gründen eröffnet worden. Am 01.06.1986 verlor sie den planmäßigen Reisezugverkehr.

Am Morgen des 04.12.1985 trafen ein für mich freier Werktag und ein wunderbares, wenn auch "saukaltes" Wetter zusammen. Bei meinem damaligen Ausflug an die Glantalbahn entstand dieses Bild am südlichen Einfahrsignal von Meisenheim mit 815 682 und 515 535 als 8769 und dem Turm der Schlosskirche. Das Signal steht übrigens deswegen so weit rechts neben dem Gleis, weil das hier früher vorhandene zweite Streckengleis demontiert wurde, ohne den Signalstandort zu verändern.

Ich habe mich damals bewusst für einen Nachschuss entschieden - und finde das auch heute noch gut - , weil so das Einfahrsignal auf Hp2 gezogen war. Ich halte das Bild im Übrigen für senkrecht, auch wenn durchaus der Eindruck besteht, man müsse das Bild drehen - aber in welche Richtung?

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Bildmanipulation: Ein störenden Verkehrsschild unterhalb des Zuges, Bewuchs und eine Freileitung im Himmel wurden digital entfernt.




Zuletzt bearbeitet am 07.02.19, 17:17

Datum: 04.12.1985 Ort: Meisenheim [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (2):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.