DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 767
>
Auswahl (38343):  
 
Filter: Alles Aktuelles Historisches Besonderes Eigenes » zur erweiterten Suche
Kategorien: alle Aufnahmedatum: jedes
Mehrmals täglich wird die Ruhe gestört...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (991) am: 15.10.21, 13:30
...auf diesen Friedhof in der Nähe der kleinen Ortschaft Brdašce. Neben den wenigen
Regional- und Güterzügen kommen im Sommer noch ein paar Urlauberzüge hinzu. So
auch der von 2044 007 bespannte RJ 1047, dessen lange Reise von der tschechischen
Hauptstadt Prag an die Adria nach Split in ca. 45 Minuten zu Ende gehen wird.

Zuletzt bearbeitet am 15.10.21, 13:33

Datum: 22.09.2021 Ort: Brdašce [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2044 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Das vermutlich ehemalige Bahndienstgebäude
geschrieben von: jutei (559) am: 14.10.21, 17:50
nahe Stara Jablona / Przeclaw (Alt Gabel) hat schon viel "erlebt", ist leider etwas in die Jahre gekommen und Sanierung steht wohl weiterhin nicht an. Der abgebildete Güterzug hat hier schon fast Niegoslawice (Brechpunkt der Linie; u. z. B. Geburtsort des Nobelpreisträgers Günter Blobels) erreicht und wird noch bis Zary diverse Klebstoffverbindungen in Kesselwagen fördern.

Datum: 21.07.2018 Ort: Stara Jablona / Przeclaw (Alt Gabel) [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST-44 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Im Wald bei Lužná
geschrieben von: 99 741 (106) am: 15.10.21, 06:15
Am vergangenen Wochenende verkehrte täglich ein Sonderzug von Prag nach Lužná u Rakovníka zum dortigen Triebwagentreffen. Eigentlich war dafür die rote T478.1148 geplant, zur Rückfahrt am Sonntag kam aber die Vorserienlok T478.1001 zum Einsatz. Uns war das auch nicht unrecht, hatten wir doch somit etwas Abwechslung am Zug.

Da die Strecke meist gen Osten verläuft gibt es zur Rückfahrt am frühen Nachmittag naturgemäß wenige Stellen mit passendem Sonnenstand. Kurz hinter Lužná beschreibt sie jedoch eine 180°-Kurve, was im dem Bereich auch Bilder am Nachmittag möglich macht.
Und so eine Kurve hat noch einen Vorteil: Das charakterische Blubbern der Lok war schon seit der Abfahrt im Bahnhof und während der gesamtem Fahrt durch den Bogen zu genießen, bis der Zug dann schließlich um die Ecke bog und dort unsere Kameras klickten.

Datum: 10.10.2021 Ort: Lužná u Rakovníka [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-751 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Zitterpartie an der Bentheimer Eisenbahn
geschrieben von: Pille (20) am: 15.10.21, 11:52
An einem Wochenende Ende Januar 2021 hatte es in der Nacht von Samstag auf Sonntag richtig schön gefroren und für den Sonntag war den ganzen Tag Sonne vorhergesagt. Das musste natürlich genutzt werden und so bin ich ausnahmsweise mal an einem Sonntagmorgen früh aufgestanden. Auf dem Weg zur Bentheimer Eisenbahn (BE) zeigte sich mir eine wunderbare raureifüberzogene Winterlandschaft, aber je weiter ich nach Norden kam, umso rarer machte sich die Sonne. An der BE sorgte dann eine hochnebelartige Suppe für eine trübgraue und ungemütlich kalte Stimmung.

Nach den ersten Nebelschüssen blieb somit Zeit, dass Frühstück in Bentheim nachzuholen. Bei meiner Rückankunft am Bahnübergang Milchweg zeigte sich der Blick in Richtung des ehemaligen Haltepunktes Neerlage leider noch immer tristgrau, während der umgekehrte Blick die ersten Sonnenstrahlen erkennen ließ. Das Ganze wurde zur doppelten Zitterpartie und schlussendlich entschied ich mich für einen Spurt Richtung Isterbergweg zum Fotopunkt an der Trauerbirke, wo ich BE 63015 mit VT 111 im schönem Licht umsetzen konnte. Der Hintergrund war derweil immer noch im Schatten, insofern hat sich der Sprint zumindest in meinen Augen gelohnt.

Was ich in der Hektik nicht beachtet hatte, dass mein Wagen nun im Bild stand. Aber sowas kann man ja heutzutage elektronisch korrigieren, daher der Haken bei Bildmanipulation.


Zuletzt bearbeitet am 15.10.21, 11:55

Datum: 31.01.2021 Ort: Neerlage [info] Land: Niedersachsen
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: BE
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
Den Glanz vergangener Tage...
geschrieben von: Toaster 480 (349) am: 14.10.21, 19:13
...kann man aktuell wortwörtlich im Deutschen Technikmuseum Berlin erleben. Noch bis Ende Oktober 2021 ist der historische Triebzug VT 11.5 des DB-Museums dort zu Gast und steht für Besichtigungen bereit.
"Mit dem Zug zwischen europäischen Hauptstädten zu reisen, das war in den 1950er Jahren Luxus. Entsprechend üppig waren die Züge des „Trans Europ Express“ (TEE) ausgestattet: außen mit markant gerundeten Formen, innen mit viel Platz, Plüsch und holzverkleideten Wänden."
[technikmuseum.berlin]

Datum: 13.10.2021 Ort: Berlin Technikmuseum [info] Land: Berlin
BR: 601 (histor. VT11.5) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stillleben
Optionen:
Bahnhofsausfahrt Prosselsheim
geschrieben von: Elias H. (18) am: 14.10.21, 20:47
Ein Schienenbus der Mainschleifenbahn auf seiner Fahrt von Volkach nach Seligenstadt am 09. Oktober 2021 kurz nach Abfahrt in Prosselsheim.

Datum: 09.10.2021 Ort: Prosselsheim [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Mainschleifenbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Mit der Ludmilla durch das östliche Harzvorland
geschrieben von: Nils (544) am: 14.10.21, 19:53
Jeden zweiten Donnerstag verkehrt ein Gipszug vom Bernburger Zementwerk nach Rottleberode Süd im Südharz. Auf seiner Fahrt durchquert der Zug das östliche Harzvorland bis das Gelände in Richtung des nördlichsten Mittelgebirges immer mehr ansteigt. Am 07.10.2021 war 232 512 für die Leistung eingeteilt und konnte im klaren Abendlicht beim Passieren einer Halde bei Siersleben fotografiert werden.

Zuletzt bearbeitet am 14.10.21, 20:41

Datum: 07.10.2021 Ort: Siersleben [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Historisch
geschrieben von: Yannick S. (781) am: 14.10.21, 18:06
Seit einiger Zeit hat es sich, nach einem gefühlt ewig hinziehenden Ausscheiden der allerletzten Ferkeltaxen, auch in Rumänien ausgeferkelt. Schon die letzten Einsatzjahre, als die Taxen nur noch auf einzelnen Leistungen zu finden waren, stellte man sich häufiger die Frage wie diese rollenden Schrotthaufen noch immer am Leben erhalten werden konnten. Es galt vermutlich das Prinzip aus Zehn mach Eins... und als dann irgendwann gar nichts mehr ging war eben Schluss.

Im Jahre 2017 gab es zwischen Jibou und Dej noch ein Zugpaar das unserer Infos zufolge nach noch mit Ferkel gefahren wird. So wirklich daran glaubten wir nicht, denn in Dej am Bahnhof war kein Ferkel zu sehen, doch als auf der langen Gerade in der Ferne eine altbekannte Kopfform auftauchte waren zwei Fotografen ziemlich happy.

Datum: 29.09.2017 Ort: Câțcău [info] Land: Europa: Rumänien
BR: RO-79 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
Dual Mode
geschrieben von: 294-762 (279) am: 14.10.21, 10:31
Der e.g.o.o. Vectron Dual Model 248 007 ist am 09.10.2021 unterhalb der Plassenburg bei Untersteinach auf dem Weg nach Hof. Im Schlepp hat er ein paar Wagen mit Containern welche in Hof umgeladen werden und für das Tchibo Auslieferungslager in Cheb bestimmt sind.

Heller bearbeitet, Sensorflecken gelöscht, links ist leider nicht mehr vorhanden.

Datum: 09.10.2021 Ort: Kauerndorf [info] Land: Bayern
BR: 2XDE (sonstige deutsche Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SIEAG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Auflockernde Bewölkung
geschrieben von: KBS443 (131) am: 14.10.21, 13:37
Zunehmende Auflockerungen waren ab dem Mittag des 13.10 in der zuvor dichten Wolkendecke festzustellen. Die Nord-Süd-Strecke windet sich in weiten bögen durch das Werratal im Nordosten von Hessen. Zwischen Bad Sooden-Allendorf und dem nur 20 Einwohner zählenden Ort Weiden befindet sich dabei dieser Blick mit dem auf Allendorfer Seite befindlichen Kirchturm der St. Crucis im Hintergrund. Zuvor lies die Zugdichte einen nicht vermuten an einer der wichtigsten Güterverkehrsachsen Deutschlands zu stehen, passend nachdem ich am Motiv Stellung bezogen hatte folgten sogar drei Züge in kurzer Folge, an diesem Nachmittag eine Rarität. Der erste und einzige bei Sonne war dieser geschlossene Autotransportzug, gezogen von der erst wenige Monate alten 192 050, welcher als DGS 77094 von Bremerhaven Kaiserhafen nach Landshut Hbf unterwegs war.

Datum: 13.10.2021 Ort: Bad Sooden-Allendorf [info] Land: Hessen
BR: 192 (Siemens Smartron) Fahrzeugeinsteller: RTB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Die Schatten werden länger (Kruft 2021)
geschrieben von: Andreas T (460) am: 14.10.21, 08:07
Es ist nicht zu leugnen: Das Jahr neigt sich seinem Ende zu, die Tage werden kürzer und die Schatten werden länger. Was unsereins aber nicht davon abhalten darf, die wenigen sonnigen Tage zu nutzen. Ich war jedenfalls bei "Kaiserwetter" am späten Nachmittag des 10.10.2021 am westlichen Einfahrsignal von Kruft (gelegen zwischen Andernach und Mayen) und habe dort unter anderem die Triebwagengarnitur 643 033 + 643 533 als RB 12620 im warmen Abendlicht erwischt.

Nur zur Erinnerung: An dieser Strecke gibt es aktuell mit Kruft, Mendig und Mayen Ost nicht nur drei Stationen mit Formsignalen, sondern auch einen relativ abwechselungsreichen Triebwagenverkehr mit 640, 643 und 648, zweimal pro Stunde und Richtung. Nur die Straßenbahn fährt häufiger :-)

Datum: 10.10.2021 Ort: Kruft [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
Stříbrný šíp - Silberner Pfeil
geschrieben von: 99 741 (106) am: 14.10.21, 09:05
Als "Silberner Pfeil" wurde dieser Triebwagen bezeichnet, der 1939 von der Tschechoslowakischen Staatsbahn beschafft wurde. Eine Beschaffung weiterer Fahrzeuge sowie der Einsatz im Planbetrieb unterblieb auf Grund des Zweiten Weltkrieges - der Einzelgänger wurde schließlich 1957 abgestellt.

Seit den 1970er Jahren wurde er Stück für Stück aufgearbeitet und konnte 2016 schließlich wieder betriebsfähig präsentiert werden.

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-M260 Fahrzeugeinsteller: unbekannt
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
Mit der blauen 218 durch Ostholstein
geschrieben von: Vesko (536) am: 13.10.21, 23:59
Es hat sich inzwischen herumgesprochen, dass es zwischen Hamburg und Fehmarn-Burg umsteigefreie IC-Verbindungen gibt. Das Angebot wird immer stärker angenommen. Während mein Fotoapparat auf den in Timmendorfer Strand einfahrende Zug gerichtet ist, warten hinter mir zahlreiche Reisende auf den Zug.

Zuletzt bearbeitet am 14.10.21, 00:09

Datum: 07.10.2021 Ort: Timmendorfer Strand [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Weltweites Einzelstück
geschrieben von: Toaster 480 (349) am: 13.10.21, 22:45
Eines der letzten Tatra-Fabrikate war der Typ T6C5 Ende der 1990er Jahre, welcher tatsächlich für den amerikanischen Markt bestimmt war. Es entstand zunächst ein Exemplar, das probeweise in New Orleans (USA) unterwegs war, jedoch aufgrund von Mängeln und der Insolvenz von ČKD-Tatra ein Einzelstück bliebt. 2003 gelangte der Wagen zur "Strausberger Eisenbahn", wird jedoch nur sehr selten eingesetzt. Der aktuelle "S-Bahn Ersatzverkehr" in Form einer verstärkten Doppelfahrt alle 40 Minuten in der HVZ sorgt für den wohl größten Auftritt dieses Wagens in seiner Strausberger Zeit. Seit 1970 ist die Strecke durch die Altstadt (im Hintergrund) stillgelegt und mittlerweile abgebaut. Die einzige Möglichkeit, die Wagen als "klassische Straßenbahn" umsetzen, bietet sich nur noch im Bereich der Endstation Lustgarten bzw. der Betriebshofzufahrt (rechts um die Ecke). Das Unikat kommt hier vom Vorplatz des Betriebshofs, wo er seine Wendezeit genommen hat, und macht sich nun bereit für die Verstärkerfahrt zum Bahnhof Strausberg an der Ostbahn.

Datum: 13.10.2021 Ort: Strausberg [info] Land: Brandenburg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Strausberger Eisenbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
Auf ausgetretenen Traumpfaden
geschrieben von: claus_pusch (272) am: 13.10.21, 22:57
Es gibt Fotopunkte, die sind so klassisch, dass man als Eisenbahnfotograf einmal dagewesen sein muss, selbst wenn von vornherein klar ist, dass man eigentlich nur dieselben Bilder machen kann, die unzählige Hobbykollegen vor einem auch schon gemacht haben. Und was tut man, um nicht nur mit "Klassikern" (also Nachahmer-Fotos) nach Hause zu fahren? Man experimentiert ein bisschen mit leicht veränderten Perspektiven und Brennweiten herum.
So ging es mir, als ich am als sonnig und nebelfrei angekündigten 9. Oktober zum ersten Mal in fotografischer Mission das Neckartal zwischen Bietigheim-Bissingen und Lauffen ansteuerte und am Nachmittag natürlich die aussichtsreiche Straße auf dem Besigheimer Niedernberg auf dem Programm stand, von dem aus schon viele Galerie-Aufnahmen entstanden sind. Und selbstverständlich war auch ich von diesem Traumpfad mit Panoramablick auf die rebbestandenen Steilhänge begeistert...
An Zugverkehr mangelt es hier glücklicherweise nicht; auch samstags kommen pro Stunde 6 Personenzüge vorbei. Die der RB 18 zwischen Osterburken und Tübingen bilden dabei die längsten Garnituren, sie werden durchgängig mit Talent-Doppeleinheiten bestückt. Hier ist Zug 19327 zu sehen, der sich noch auf der Gemarkung der Nachbargemeinde Walheim befindet, deren Ortskern durch den Turm der evangelischen Kirche markiert wird.

Datum: 09.10.2021 Ort: Besigheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
An der Talsperre
geschrieben von: Russpeter (193) am: 13.10.21, 19:22
41 1144 schnaufte hier mit dem "Elstertalexpress" vorbei an der Talsperre Pirk nach Tschechien.

Datum: 09.10.2021 Ort: Oelsnitz/V [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: IGE Werrabahn Eisenach
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Schwäbische Nebenbahnidylle
geschrieben von: Frank H (319) am: 13.10.21, 20:50
Bleiben wir noch ein wenig im Schwaben zur Bundesbahnzeit:

Wie schon des Öfteren angedeutet, war das Allgäu für meine Generation eisenbahnfotografisch so was wie ein verlorenes Land, und dies lag an der nahezu hundertprozentigen beige-türkis – Quote. Hätte es da nicht die Strecke Aulendorf – Kißlegg – Leutkirch – Memmingen gegeben, wo man immerhin einen Mischbetrieb aus 627 und Schienenbussen antreffen konnte! Die Formsignale waren geradezu selbstverständlich, aber von den hübschen Bahnhöfen wie Wolfegg oder Rossberg war ich doch ziemlich angetan.

Während eines Aufenthaltes im August 1988 auf dem verwandtschaftlichen Hof bei Isny nutzte ich gleich das herrliche Wetter des ersten Urlaubstages und stattete der Strecke einen frühmorgendlichen Besuch ab. Mit so einer perfekten Idylle hatte aber doch nicht gerechnet, und obwohl im Laufe der Jahre noch so manches Bild in dieser Ecke entstanden ist, so ist diese Ansicht aus Wolfegg gleich zu meinem Favoriten avanciert.

Der aus dem 798 792 und 998 746 gebildete E 3904 komplettiert die Szene, die schon damals aus einer noch früheren Ära hätte stammen können. Ach ja, wann erfindet endlich jemand eine Zeitmaschine…?


Scan vom Kodachrome 64 KB - Dia

Datum: 01.08.1988 Ort: Wolfegg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
216 137 in Dausenau (1988)
geschrieben von: Andreas T (460) am: 13.10.21, 17:07
Der an der Lahn gelegene Ort Dausenau und sein östlich gelegener Streckenabschnitt ist/war deswegen fotografisch spannend, weil hier die Strecke Richtung Limburg so weit nach Süden schwenkt, dass hier zuerst am Tag - mittags - die Züge mit ihrer Front in die Sonne geraten. Und der Ort einen hübschen historischen Hintergrund bildet.

Genau aus diesem Grund haben wir am 23.04.1988 den N 6825 mit der altroten 216 137 an dieser Stelle abgelichtet.

Mehr Bilder von diesem Tag? [www.drehscheibe-online.de] !

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 14.10.21, 08:09

Datum: 23.04.1988 Ort: Dausenau [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Container nach Bulgarien
geschrieben von: Dennis Kraus (799) am: 13.10.21, 16:47
Die Strecke von Thessaloniki über Strymonas nach Kulata in Bulgarien bietet noch einzelne Güterzüge, die meist mit Loks des Typs A501 bespannt sind. Diese Loks, die griechische Bahn erhielt davon zehn Stück, wurden 1974 bei der kanadischen Firma Montreal Locomotive Works produziert. Mittlerweile sind aber nicht mehr alle im Einsatz.
Am 05.10.2021 fuhr ein Pärchen aus A504 und A509 mit einem Containerzug von Thessaloniki Richtung Bulgarien. Leider ist es schwierig an dieser Strecke zu fotografieren, weil sie sehr eingewachsen ist. Immerhin bieten einige Bahnhöfe, die allerdings zum großen Teil nicht mehr als solche genutzt werden, ein paar Motivmöglichkeiten. Hier sehen wir den Güterzug bei der Durchfahrt durch den Bahnhof Rodopolis, bei dem auch nur noch das Durchfahrtsgleis in Betrieb ist und der Rest langsam von der Natur zurückerobert wird.

Datum: 05.10.2021 Ort: Rodopolis [info] Land: Europa: Griechenland
BR: GR-A501 Fahrzeugeinsteller: OSE
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
Feierabend!
geschrieben von: hbmn158 (488) am: 13.10.21, 16:36
Kurz vor Sonnenuntergang fährt 9442 803 als RB 74629 von Eisenach nach Leipzig Hbf auf den Bahnübergang am ehemaligen Bk Schulpforte zu.
Die silbernen Abellio-Hamster bieten seit einigen Jahren zeitgemäßen Nahverkehr in Deutschlands Mitte.



Datum: 09.10.2021 Ort: Schulpforte [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
Auf 3 Fuß 71 km unterwegs
geschrieben von: barnie (126) am: 13.10.21, 16:07
891mm oder 3 schwedische Fuß: Das ist die Spurbreite der 71 km langen Bahn zwischen Västervik und Hultsfred. Ursprünglich betrug die Streckenlänge 187 km, der Verkehr wurde jedoch 1984 eingestellt und die Bahn größtenteils abgebaut. Doch seit einigen Jahren hat sich in den Sommermonaten ein Museumsbetrieb etabliert; gefahren wird mit den Yp-Triebwagen oder auch mit dampfgeführten Zügen.

Bei einer Mitfahrt im Zug erlebt man sämtliche Klischees, die man über Schweden von zu Hause mitgebracht hat: dünnbesiedeltes Land, vorbei an Seen und durch Wälder, ab und an an einem Gehöft vorbei. Wie aus dem Nichts taucht plötzlich eine Bahnstation auf, die alsbald wieder in den Birken- und Nadelwäldern verschwindet.

Im Rahmen einer privat organisierten Fotofahrt konnten wir die Strecke in Angriff nehmen. Alle Fotowünsche wurden - auch ganz klischeehaft - schwedisch-stoisch vom Zugpersonal erfüllt. Nur wenn es drohte, dass uns ein Planzug einholte, wurde es eeetwas hektischer. Zum Ende unserer Ausfahrt durften wir den Triebwagen nahe der Långsjön station noch etwas im dortigen Einschnitt hin- und herdirigieren, bis ein letzter Sonnenfetzen Front des Yp knapp erreichte.

Datum: 28.06.2008 Ort: Långsjön [info] Land: Europa: Schweden
BR: SE-Yp Fahrzeugeinsteller: Tjustbygdens Järnvägsförening
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Rakovník heute
geschrieben von: 99 741 (106) am: 13.10.21, 09:11
Früher war Rakovník bekannt für die vielen von hier aus eingesetzten Dieselloks- und Triebwagen der České dráhy. Seit knapp 2 Jahren ist diese Vielfalt mit der Übernahme der Eilzüge nach Praha durch ARRIVA aber zurückgegangen, lokbespannte Personenzüge gibt es hier seitdem nichtmehr.
Ab Dezember wird die Strecke nach Kralovice auf Saisonverkehr umgestellt, ab dann wird es wohl weitere Einschränkungen geben.

Auf dem gezeigten Bild sind 814 142 sowie 845 116 & 845 317 zu sehen. Ersterer wird in Kürze nach Kladno aufbrechen, das aus Deutschland stammende 628-Doppel wird eine gute Stunde später in die selbe Richtung folgen, von Kladno aus aber weiter nach Praha Masarykovo nádraží fahren.

Datum: 10.10.2021 Ort: Rakovník [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-845 Fahrzeugeinsteller: ARRIVA
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
Am Vorsignal des Bahnhofs Kaštel Stari...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (991) am: 13.10.21, 13:30
...hat man einen schönen Blick auf bergwärts fahrende Züge und auch auf die rund 2500 m hohen
Berge des Dinarischen Gebirges das sich über eine Länge von 600 km von Istrien bis nach Albanien
erstreckt. An einem schönen Septembernachmittag wurde hier auf den recht zuverlässig verkehrenden
Güterzug 60340 gewartet, der Solin meist kurz vor 16.00 Uhr verlässt. An diesem Tag war er mit den
beiden, in den neuen Farben von HŽ-Cargo lackierten, Lokomotiven 2062 111 und 2062 119 bespannt.

Zuletzt bearbeitet am 13.10.21, 20:02

Datum: 21.09.2021 Ort: Kaštel Stari, [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2062 Fahrzeugeinsteller:
Kategorie: Bahn und Landschaft

5 Kommentare [»]
Optionen:
Eine Straße, viele Bäume...
geschrieben von: Yannick S. (781) am: 13.10.21, 00:01
... ja das ist eine Allee!

Im Falle der Allee beim kleinen slowakischen Örtchen Blažovce ist es eher eine wilde Ansammlung von Bäumen, die vermutlich vor x-Jahren eine gepflegte Allee bildeten. Für ein Foto eignet sich die Allee aber auch heute noch, denn sie bildet einen schönen Rahmen für den abendlichen Rychlik.

Im Bereich der Lok wurde ein kleines Etwas der mutmaßlich signaltechnischen Ausrüstung abgebaut.

Datum: 18.06.2021 Ort: Blažovce [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-750 Fahrzeugeinsteller: ZSSK
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Städteexpress
geschrieben von: Dispolok_E189 (310) am: 12.10.21, 11:35
Am 25.09.2021 war ein Sonderzug auf dem Weg von Erfurt nach Neuenmarkt-Wirsberg. Das Wetter sollte ursprünglich richtig gut werden und somit war es ein Muss den Zug zu fotografieren. "Leider" bildeten sich relativ schnell große Quellwolken und diese verdeckten die Sonne des Öfteren. Kurz vor Durchfahrt des Zuges war es finster und somit war die Kamera schon auf dem Weg in Richtung Tasche... Letztendlich verzögerte sich das Ganze noch um wenige Minuten und somit schaffte es die Sonne rechtzeitig ins Bild und sorgte somit für gute Laune.

132 334 samt Städteexpress-Wagen verlies vor wenigen Sekunden den Bahnhof Marktschorgast und passierte km 81,2 der Schiefen Ebene.

Datum: 25.09.2021 Ort: Marktschorgast [info] Land: Bayern
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Erfurter Bahnservice
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Bergauf
geschrieben von: lokomotive 88 (34) am: 10.10.21, 10:29
Einer der wenigen zweigleisigen Abschnitte auf der KBS 160 Zvolen- Košice, ist der Abschnitt Lovinobaňa–Kriváň. Kurz vor Kriváň ist die kleine Gemeinde Podkriváň.
Dort geht es in mehreren S-Kurven bergauf. Obwohl er leer ist, müssen die beiden modernisierten Brillen alles geben um die Steigung zu schaffen.

Datum: 07.09.2021 Ort: Podkriváň [info] Land: Europa: Slowakei
BR: SK-756 Fahrzeugeinsteller: ZSR
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Durch diese hohle Gasse...
geschrieben von: Detlef Klein (291) am: 12.10.21, 20:32
...muss er kommen, der Allegra. Mitten durch den kleinen Weiler San Antonio fährt der Zug im Straßenbereich. Rechts wie links bleibt für die Autos kein Platz mehr. Mittlerweile regelt eine Ampelanlage den Verkehr mit den Autos.

Zuletzt bearbeitet am 12.10.21, 20:34

Datum: 21.09.2010 Ort: Poschiavo San Antonio [info] Land: Europa: Schweiz
BR: Ch-ABe 8/12 Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Entschleunigung im Odenwald
geschrieben von: Jens Naber (434) am: 12.10.21, 20:30
Wer nach Ruhe und Entspannung sucht, der wird auf dem Südabschnitt der Odenwaldbahn sicherlich fündig: Weder das überschaubare Angebot auf der Strecke noch das dünn besiedelte Umfeld lassen in irgendeiner Form Hektik aufkommen. Idyllische Ruhe herrschte auch am Nachmittag des 05. April 2020 in Schöllenbach, die nur kurz durch das Brummen eines Triebwagens unterbrochen wurde. Auf seiner Fahrt als VIA 25200 nach Frankfurt (Main) beschleunigt der VT 102 pünktlich aus der nur gut 200 Einwohner zählenden Ortschaft. Bis das hektische Treiben der Ballungszentren erreicht ist, wird der Zug noch eine gute Stunde unterwegs sein.

Datum: 05.04.2020 Ort: Schöllenbach [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Mit dem Schienenbus an der Mainschleife
geschrieben von: Elias H. (18) am: 12.10.21, 20:10
796 702 als erster Zug des Tages von Volkach nach Seligenstadt am 09.10.2021 bei Escherndorf an der Mainschleifenbahn.

Datum: 09.10.2021 Ort: Escherndorf [info] Land: Bayern
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Mainschleifenbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Kleiner grüner Turmtriebwagen
geschrieben von: Der Bimmelbahner (181) am: 12.10.21, 16:45
Mitnichten! Auch wenn es auf diesem niedlichen Triebwagen einen Turm gibt, wo der Lokführer seine Arbeit verrichtet, so handelt es sich doch nicht um einen Turmtriebwagen im eigentlichen Sinne. Der M120-Triebwagen ist eine von vielen Baureihen mit denen die Bahnen in böhmischen Landen recht erfolgreich und vielfach früher als anderswo in Europa versuchten den Personenverkehr auf wenig nachgefragten Strecken rational zu betreiben. Aus dem bekannten Formsignal-Bahnhof Krupá (leider nur ein Signal zu sehen) fährt das kleine Gefährt M120 417 als Os 10065 nach Lužná u Rakovníka aus.

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-806 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
Ein weißer Fleck ...
geschrieben von: 99 741 (106) am: 12.10.21, 08:59
... auf der tschechischen RailView-Karte ist bislang die Trat 120 im Abschnitt Kladno - Lužná u Rakovníka.
Da sich dort für das Wochenende aber 2 Sonderzüge aus Prag angekündigt hatten, habe ich im Voraus mal den tschechischen Pendant zur DSO-Galerie (https://www.zelpage.cz/fotogalerie/) bemüht. Dort sind leider nicht alle Bilder mit GPS-Tag hinterlegt, zusammen mit Maps konnten die Motive dann aber doch gefunden werden.
Bild 1 zeigt T478.1148 mit R 10090 (Praha hl.n. - Lužná u Rakovníka) in der Nähe von Nové Strašecí.

Datum: 10.10.2021 Ort: Nové Strašecí [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-749 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Herbstdampf im Donautal
geschrieben von: Dennis M. (83) am: 12.10.21, 14:13
Am 11.10.2021 fuhr 052 988 der Dampflokfreunde Schwarzwald-Baar einen Fotozug im Donautal von Tuttlingen nach Mengen und zurück. Der Zug hat erst vor wenigen Minuten den Bahnhof von Hausen im Tal verlassen und fährt hier gerade die Ortschaft Neidingen. Schon vorher konnte man den Zug lange hören.

Datum: 11.10.2021 Ort: Neidingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: NeSa
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Sie ist wieder da - Die Br 420
geschrieben von: np_trainspotting (12) am: 12.10.21, 00:02
Sie sind wieder da: Die 420er in Köln; Hier vor bzw. hinter der Hohenzollernbrücke kurz nach Abfahrt vom Kölner Hbf.


Bildmanipulation: Ein Kran in der Statue (links) wurde digital entfernet, und durch strahlend blauen Himmel ersetzt ;-)

Zuletzt bearbeitet am 12.10.21, 20:10

Datum: 11.10.2021 Ort: Köln Hbf [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 420 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
Steinau an der Straße
geschrieben von: Benedikt Groh (440) am: 12.10.21, 08:36
Recht genau auf dem halben Weg zwischen Hanau und Fulda befindet sich der Bahnhof Steinau (Straße) an der Kinzigtalbahn. Etwas oberhalb des Ortes gelegen bot sich hier während meines Tagesausflugs ein kurzer Zwischenhalt an, zumal er von der nahen Autobahn auf kurzem Weg erreichbar ist. Wie sich herausstellte hat man in den Nachmittagsstunden von der Bahnhofstraßenbrücke aus einen guten Überblick für ein Foto. Neben den vier Bahnsteiggleisen existiert auch noch ein Gleisanschluss der Dreiturm-Werke, deren prägende denkmalgeschützte Fassade im Hintergrund zu sehen ist und der im Einzelwagenverkehr von DB Cargo bedient wird.

An einem klaren Herbsttag Anfang Oktober hat die Laubfärbung bereits eingesetzt als der von Fulda kommende und aus 114 022 sowie sechs Dostos gebildete RE50 den Mittelbahnsteig erreicht.

Datum: 09.10.2021 Ort: Steinau an der Straße [info] Land: Hessen
BR: 114 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
Mit Volldampf durch das herbstliche Kandertal
geschrieben von: wiesenundwehratalbahner (2) am: 11.10.21, 14:45
Im äußersten Südwesten Badens verkehrt auf der knapp 13 Kilometer langen Kandertalbahn, zwischen Haltingen und Kandern, seit 1969 ein Museumsdampfzug.
Ausgehend von Haltingen an der Rheintalbahn (zurzeit nur eine Baustelle) führt die Strecke zunächst durch ein Wohngebietsteil, anschließend durch den Gewerbepark Binzen und erreicht nach 2,4 km die Ortschaft Binzen. Durch zahlreiche Gärten und eng an Häusern vorbei führt die Strecke nun hinaus auf freie Felder. Immer entlang dem Flüßchen Kander, wird die nächste Ortschaft Rümmingen (Kilometer 4,5) erreicht. Es folgt daraufhin ein weiterer Halt in Wittlingen
Der darauffolgende Halt ist Wollbach (Baden). Hier befindet sich ein Empfangsgebäude (im Privatbesitz), ein Kreuzungsgleis sowie ein erst kürzlich eingeweihter Ladekran. Nun geht es weiter stetig bergauf. Kurz nach der Ausfahrt in Wollbach führt die Strecke dicht entlang der Landstraße. Es geht vorbei an der "Storchenwiese", zahlreichen Getreide- und Blumenfeldern, ehe die Strecke kurz vor der kleinen Ortschaft Hammerstein nach links schwenkt. Der Fahrgast wird die ganze Fahrt über mit zahlreichen schönen Ausblicken in das ländlich geprägte Kandertal belohnt. Es folgen alte Obstbäume, Bauerngärten und ein altes Bauernhaus bis unmittelbar neben der Kander der kleine Landhaltepunkt Hammerstein erreicht wird. Direkt gegenüber dem Bahnsteig befindet sich der Landgasthof "Bahnhöfli" in dessen Biergarten ein originaler Wagen der Kandertalbahn befindet. Jetzt geht es in einem rechts Bogen aus der Ortschaft heraus eine ordentliche Steigung bis zum Endpunkt Kandern herauf. Hier muss die kleine Lok 30 (pr.T3) zeigen was in ihr steckt! Mit ordentlichen Auspuffschlägen "donnert" der Museumszug durch die Wolfsschlucht. Eine letzte Läute-Tafel und eine Trapeztafel kündigen den Bahnhof Kandern an. Nach dem der Lokschuppen erreicht ist, wird der Regler zu gemacht und der Zug rollt gemächlich an den Bahnsteig. Im Töpferstädtchen Kandern endet nun die schöne Dampfzugfahrt durch das liebliche Kandertal. Nebenbahnflair pur!

Zum Bild: Lok 30 hat soeben mit dem letzten Zug des Tages Wollbach verlassen und dampft in herbstlicher Abendsonne ihrem Ziel Kandern entgegen.

Zuletzt bearbeitet am 12.10.21, 20:04

Datum: 10.10.2021 Ort: Wollbach (Baden) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: KTB
Kategorie: Zug schräg von vorn

4 Kommentare [»]
Optionen:
Frühlingshaft
geschrieben von: railpixel (451) am: 11.10.21, 13:14
Man muss schon genau hinsehen, um festzustellen, dass es sich hier um ein Bild aus dem Oktober handelt. Das Feld würde ich – als Stadtkind – eher für frühlingshaft halten. Frühlingshaft waren auf jeden Fall die Temperaturen, als am 8. Oktober 2021 643 702 und 706 als RB 95652 den Haltepunkt Eschweiler St. Jöris hinter sich gelassen haben und gleich den Flugplatz Merzbrück passieren werden. Da einige Teile der Euregiobahn wegen Flutschäden immer noch nicht befahrbar sind, pendeln die Züge derzeit nur zwischen Herzogenrath und Stolberg.

Ein hinter dem zweiten VT aufragendes Windrad habe ich aus dem Bild entfernt.


Datum: 08.10.2021 Ort: Würselen Broichweiden [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Am westlichen ESig von Kerkerbach (2021)
geschrieben von: Andreas T (460) am: 12.10.21, 08:11
Bei wunderbar sonnigem Herbstwetter verlässt 643 047 + 643 547 als RE 4286 den 494m langen Ennericher Tunnel. An dessen westlichen Portal (2007 saniert) steht das westliche Einfahrsignal von Kerkerbach. Das ist deswegen notwendig, weil am anderen Tunnelende unmittelbar die dortige Lahnbrücke beginnt und danach bereits die ersten Weichen des Bahnhofs von Kerkerbach liegen. Dort zweigt die Bahn nach Dehrn ab, auf der dank des dortigen Kalkwerkes regelmäßiger Güterverkehr stattfindet. Die Kalkzüge zur BASF werden aber derzeit über Gießen abgefahren, kommen also derzeit hier nicht vorbei.

Mehr Bilder von diesem Tag? [www.drehscheibe-online.de] !

Zuletzt bearbeitet am 12.10.21, 19:16

Datum: 09.10.2021 Ort: Kerkerbach [info] Land: Hessen
BR: 643,644 (Bombardier Talent) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
Der Pendlerzug
geschrieben von: Benedikt Groh (440) am: 11.10.21, 19:56
Kurz nach Sonnenaufgang, aber noch lange bevor die ersten Strahlen das dicht umbaute Gleisvorfeld des Frankfurter Hauptbahnhofs erreichen, fährt die Regionalbahn 22 aus Limburg auf Gleis 3 in die südlichste der fünf mächtigen Bahnhofshallen ein. Gezogen wird sie an diesem Morgen von 143 138, eine Aufgabe mit der zum Fahrplanwechsel im Dezember für diese Lokbaureihe Schluss sein wird.

Datum: 08.10.2021 Ort: Frankfurt am Main [info] Land: Hessen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
Suppe im Saarland
geschrieben von: 181 201 (74) am: 11.10.21, 19:59
151 075 ist mit einem "Suppenzug" von Dillingen nach Völklingen bei Bous im Saarland unterwegs.

Datum: 10.10.2021 Ort: Bous (Saar) [info] Land: Saarland
BR: 151 Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
232 527 bei herlichstem Herbstwetter
geschrieben von: Zugfan2000 (3) am: 11.10.21, 18:35
232 527 passierte mit einem vollen Schotterzug aus Schwarzkollm nach Roßlau den Bahnübergang in Peickwitz.

Datum: 07.10.2021 Ort: Peickwitz [info] Land: Brandenburg
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: D-WFL
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Orientrotes Schmuckstück am Bü Posten 113
geschrieben von: 218 420 am: 11.10.21, 21:16
Nachdem am Sonntag Mittag die frisch in orientrot lackierte 111 207 von Train4Train eine Stopfmaschiene von Kahl am Main nach Koblenz überführt hatte, war
die wunderschöne Lok am Nachmittag wieder als Tfzf 92151 auf dem Weg ins heimische Bw Treysa. Ich konnte die Lok auf ihrer Rückfahrt am bekannten Bü Posten 113 zwischen Kaub und Lorchhausen genau auf der Hessisch - Rheinland-Pfälzischen Landesgrenze in Szene setzen. Viele Grüße an den freundlichen Tf!

Bildmanipulation: Ein halbes Auto was im Geländer hing, wurde entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 12.10.21, 00:22

Datum: 10.10.2021 Ort: Lorchhausen [info] Land: Hessen
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: Train4Train
Kategorie: Zug schräg von vorn

6 Kommentare [»]
Optionen:
Der Eyachtäler macht (auf) blau
geschrieben von: claus_pusch (272) am: 11.10.21, 20:59
Als die SWEG im Juli 2021 von Alstom den durch Wasserstoffzellen angetriebenen iLINT in Gammertingen in Empfang genommen hatte, war in der Fachpresse zu lesen, dass der Triebwagen werktags einen Umlauf zwischen Hechingen und Sigmaringen fahren und am Sonntag den Freizeitverkehr zwischen Hechingen und Eyach bewältigen sollte. Nachdem ich im August bei einer Donnerstags-Fototour ins Killer- und Laucherttal vergeblich auf das blaue Gefährt gewartet hatte, bekam ich es am (für dieses Jahr) vorletzten Betriebs-Sonntag des "Eyachtälers" auf dem westlichen Abschnitt der HzL-Stammstrecke vor die Linse, hier aufgenommen als HzL-Zug 163 zwischen Haigerloch und Stetten. Auf dem Bergsporn liegt die Haigerlocher Oberstadt mit ihrem Wahrzeichen, dem sogenannten Römerturm, der zwar mit den Römern nichts zu tun hat, wohl aber mit einer früheren Burganlage, die in der frühen Neuzeit durch das heute noch erhaltene, sozusagen "einen Hügel weiter" erbaute Schloss Haigerloch abgelöst wurde.

N.B.: Der iLINT trägt die Baureihenbezeichnung 654. Da diese im Galerie-Baureihen-Menü allerdings auf den Regiosprinter verweist, habe ich als Baureihe 648 ausgewählt.

Datum: 10.10.2021 Ort: Haigerloch [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 648 (LHB/Alstom LINT 41) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Ohne Halt ...
geschrieben von: hbmn158 (488) am: 11.10.21, 19:59
fährt 1648 905 als RB 80551 auf der Unstrutbahn nach Naumburg Ost durch den ehemaligen Bahnhof von Freyburg/Unstrut. Etwas weiter nördlich wurde ein neuer Haltepunkt angelegt, näher am Zentrum der Stadt gelegen. Ein einzelner Bahnsteig genügt, mehr braucht es Heute nicht mehr.
Das ehemalige Empfangsgebäude steht noch, das Stellwerk ist noch besetzt, für den Hausherrn wurde ein neuer Übergang mit entsprechender Beleuchtung angelegt. Mehrmals am Tag finden hier noch Kreuzungen statt. Das ganze Ambiente wirkt - abgesehen von dem Urwald rechts - äußerlich noch intakt und ist fast frei von Schmierereien.


Datum: 10.10.2021 Ort: Freyburg/Unstrut [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 623 (Alstom LINT 41 neue Kopfform) Fahrzeugeinsteller: Abellio
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
216 199 an der Russischen Kapelle in Bad Ems 1988
geschrieben von: Andreas T (460) am: 11.10.21, 19:57
An einem herrlichen sonnigen Frühlingstag passiert die altrote, wendezugfähige 216 199 mit E 3758 die in Bad Ems gelegene, markante Russisch-Orthodoxe Kapelle "St. Alexandra".

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Mehr Bilder von diesem Tag an der Lahn? [www.drehscheibe-online.de] !

Zweiteinstellung, leicht gedreht.


Datum: 23.04.1988 Ort: Bad Ems [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Twindexx im Werntal
geschrieben von: Elias H. (18) am: 11.10.21, 19:28
Mit rund 15 Minuten Verspätung durchfuhr am 09. Oktober 2021 ein Twindexx als RE-D 4647 aus Frankfurt (Main) Hbf nach Bamberg die Ortschaft Thüngen im Werntal.

Zuletzt bearbeitet am 11.10.21, 19:29

Datum: 09.10.2021 Ort: Thüngen [info] Land: Bayern
BR: 445 (Bombardier TWINDEXX-Vario) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Riviera Ligure
geschrieben von: giovanni71 (37) am: 11.10.21, 16:41
Roma sm. - Pisa - Chiasso in transito nei pressi di Bogliasco (GE)

Datum: 06.10.2021 Ort: Bogliasco [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E483 Fahrzeugeinsteller: DB Cargo Italia
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Tchibo-Zug nach Hof
geschrieben von: Dennis Kraus (799) am: 11.10.21, 15:44
Seit ein paar Monaten gibt es einen Containerzug von Bremen über Bamberg nach Hof von der Firma Tchibo. Der Zug wird in Bamberg geteilt, ein Teil geht weiter nach Neumarkt (Oberpfalz), der Rest des Zuges über Lichtenfels und die Schiefe Ebene nach Hof. Damit gibt es seit langer Zeit mal wieder einen planmäßigen Güterzug über diese Strecke. Der Hofer Zugteil wird in der Regel von 248 007 gezogen.
Der Zug stand auch schon lange bei mir auf der Wunschliste, am 09.10.2021 passte es dann endlich mal. Vor der kleinen Ortschaft Poppenreuth, kurz vor Münchberg gelegen, wurde der Containerzug vom Hochstativ aufgenommen.

Datum: 09.10.2021 Ort: Poppenreuth [info] Land: Bayern
BR: 247 (Siemens Vectron DE) Fahrzeugeinsteller: Siemens Mobility
Kategorie: Hochstativ
Optionen:
Eine weitere schönste Zeit im Herbst
geschrieben von: Temuulen.B Mongolei (49) am: 11.10.21, 15:20
Diesellokomotive 2TE25KM-0462 mit Containerzug, zwischen den Bahnhöfen Bumbat und Khonkhor. Transmongolische Eisenbahn

Zuletzt bearbeitet am 11.10.21, 15:21

Datum: 01.10.2021 Ort: Bumbat, Mongolei Land: Übersee: Asien
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: UBTZ
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Fast beendet
geschrieben von: jutei (559) am: 11.10.21, 15:02
hat ST43 - 98 ihren Rangierdienst im komplett geleerten Güterbahnhof und rollt zur Abstellung am stillgelegten (aber noch nicht "vernagelten") Stellwerk Za3 vorüber.

Zuletzt bearbeitet am 11.10.21, 21:43

Datum: 14.02.2014 Ort: Zary [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-ST43 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
Zwei Burgen Blick
geschrieben von: KBS443 (131) am: 10.10.21, 13:01
Felsburg und Altenburg thronen über der westhessichen Senke, aus der Vogelperspektive lässt sich das zusammen mit einem Zug auf der Main-Weser-Bahn umsetzten. Die Bahnstrecke führt hier über die Schwalm, welche nur wenige Meter weiter in die Eder mündet. Über der Mündung steht die im 11. Jahrhundert errichtete Altenburg, im gleichnamigen und nur 30 EInwohner zählenden Ort. Zwei Kilomter Luftlinie weiter liegt die etwa zur gleichen Zeit errichtete Felsburg auf einem Basaltkegel in der Mitte der Stadt Felsberg.

Datum: 25.09.2021 Ort: Altenburg [info] Land: Hessen
BR: 427,428,429 (Stadler FLIRT) Fahrzeugeinsteller: HLB
Kategorie: Drohne
Optionen:

Auswahl (38343):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 767
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.