DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Gute 27 Jahre...und lauter Vierachser
   
geschrieben von Leon am: 26.02.20, 21:35
Aufrufe: 1335

Vor kurzem wurde von Nils ein Bild von der Strecke Löhne - Osnabrück mit einer 151 und einem Autozug in die Galerie aufgenommen. Eine typische niedersächsische Szene. Und als ich mir das Bild angeschaut habe, dachte ich mir: dit kennste, da haste do´ ooch schon ma jestanden...! Und siehe da: bingo...!:-) Wir hatten vor längerer Zeit mal als Themenwochen die Einheits-Elloks der Bundesbahn in der Galerie. Und in diesem Zusammenhang hab ich seinerzeit ein Bild von einer stinknormalen Feld-, Wald- und Wiesen-110 in ozeanblau-beige mit entsprechender Garnitur gescannt, wie sie in den 80ern zuhauf durch die Lande gefahren sind und damals eigentlich nur ein müdes Lächeln abverlangt haben, weil mal wieder nix Blaues kam. Der Scan fiel dann eher dem Vergessen anheim, aber dank´ Nils Bild krame ich jetzt diese Aufnahme wieder heraus. Wir schreiben den 21.10.1990 und sehen, was gute 27 Jahre später aus den Tannen und den zwei Birken hinter dem Zug geworden ist. Bei näherer Betrachtung der Lok fallen jetzt sogar die großen Einfachlampen auf - Dinge, die man vor 30 Jahren kaum zur Kenntnis genommen hat, weil...halt "türkis/beige"...:-(
Beim Zug muss es sich um irgendeinen D-Zug in der Relation Hannover - Osnabrück - Bad Bentheim gehandelt haben, wie sie damals in dieser Form recht häufig auf der KBS 270 anzutreffen waren.

Scan vom Fuji-Kleinbilddia

Datum: 21.10.1990 Ort: Jeggen Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: EPSON, Modell: Perfection V800, Bildgröße: 833 x 1280 Pixel



geschrieben von: Johannes Poets
Datum: 28.02.20, 11:18

Ein Zug, von dem man sich damals mit Grauen abgewendet hat. Schön, daß es dieser Oldie (aus heutiger Sicht) in die Galerie geschafft hat!


geschrieben von: Gunar Kaune
Datum: 28.02.20, 19:14

Ein interessanter Vergleich. Zumindest beim Vordergrund scheint sich in den letzten 30 Jahren ja nicht so viel geändert zu haben. :-)

direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.