DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Abwärts durchs Donner Kleve
   
geschrieben von Vinne am: 04.05.19, 10:52
Aufrufe: 658

Das Donner Kleve ist eine ehemalige Steilküste (Kleve = Kliff) am Übergang von Geest zu Marsch.

Als letztere noch nach der vorangegangenen Eiszeit überflutet war, bildete das brausende Meer die noch heute sichtbar vorhandene Landschaft bei St. Michaelisdonn aus.

Knapp einen Kilometer hinter dieser Abbruchkante zeigt sich eindeutig die Lage der ehemaligen Endmoräne des Gletschers, durch die sich fast schnurgerade die Marschbahnstrecke nach Hochdonn zieht.

Diese Rampenstrecke zur Hochbrücke musste wegen der genannten Topografie mit dem einen oder anderen Einschnitt bzw. Damm gebaut werden, um vom Höhenniveau der Marsch auf die Überfahrhöhe des Nord-Ostsee-Kanals ansteigen zu können.

Am Golfplatz von "St. Michel", der den Namen des Naturraumes angenommen hat, rollt 245 214 jedenfalls ganz entspannt "talwärts". Am Haken hat sie - wie so oft 2019 - nur vier Married-Pair-Wagen, die Fahrzeugproblematik besteht auch in gewissen Zügen weiterhin.

Kurz nach dem Bild drehte sich der Fotograf dann wieder um 180°, um dem Unterhaltungsprogramm in den Zugpausen auf dem Green des Loches in unmittelbarer Nähe zu folgen.

Datum: 17.04.2019 Ort: St. Michaelisdonn Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Bildgröße: 800 x 1280 Pixel


direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.