DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript!

   
Moderne Regionalbahn
   
geschrieben von Jan vdBk am: 16.10.17, 23:27
Aufrufe: 638

Die Desiros sind nun nicht unbedingt die Züge, für die man mit dem Fotoapperat nach Rumänien fährt. Aber wenn mal einer im schönen Abendlicht daher kommt, nimmt man ihn natürlich mit. Und wer weiß, vielleicht sind die modernen Triebwagen auch schneller wieder verschwunden als man denkt, denn offenbar tut man sich bei der Wartung der elektronisch gesteuerten Fahrzeuge recht schwer. Im Tal der Crișul Repede (Schnelle Kreisch) fuhren die Desiros allerdings noch umfangreicher als gedacht. R 3076 von Oradea nach Cluj hätte unseren Infos zufolge aus Lok und Wagen bestehen sollen. Auf dieser Fahrt hält der Triebwagen auf allen Stationen im Tal, als nächstes in Negreni. Im Hintergrund verbrennen die Bauern ihre organischen Abfälle.

Datum: 01.10.2017 Ort: Negreni Land: Europa: Rumänien
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) / RO-96 Fahrzeugeinsteller: CFR
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: NIKON CORPORATION, Modell: NIKON D810, Belichtungszeit: 1/1250 sec, Blende: F/5.6, Empfindlichkeit (ISO): 250, Datum/Uhrzeit: 01.10.2017 17:56:13, Brennweite: 140 mm, Bildgröße: 854 x 1280 Pixel



geschrieben von: Der_Ostfale
Datum: 20.10.17, 12:29

Der Nebel ist hier sehr bereichern und korrespondiert mit dem weiß des TW. Dazu ist die Aufnahme recht plastisch und hat Tiefe.
Nach erstem Zögern ein Stern.
VG
Lennart


geschrieben von: Marlo
Datum: 20.10.17, 21:26

Moin Jan

" denn offenbar tut man sich bei der Wartung der elektronisch gesteuerten Fahrzeuge recht schwer "

Das tut man sich in Frankfurt auch manchmal ;-)

Schönes Bild,

Martin


geschrieben von: Julian en voyage
Datum: 23.10.17, 18:48

Hi Jan,

das ist eines meiner Lieblingsbilder eurer letzten Rumänien-Tour, auch wenn es nur einen schnöden Desiro zeigt... Tolle Stimmung mit dem Streiflicht!

-> Stern :)

Viele Grüße,
Julian

direkter Link zu diesem Beitrag:

[zurück]

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.