DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps

   
Abgebrannt
   
geschrieben von railpixel am: 15.10.17, 22:48
Aufrufe: 550

Am Morgen des 22. Mai 2017 brannte das ehemalige Bahnwärterhaus an der SNCB-Linie 43 Lüttich – Jemelle, gelegen zwischen Homair und Sy, vollständig aus. Die Strecke folgt hier dem Tal der Ourthe, die die Grenze zwischen den belgischen Provinzen Lüttich und Luxemburg bildet.

Die Brandruine, an der noch ein wenig Absperrband der Polizei flattert, diente als Kulisse für AM 08522, der am 14. Oktober 2017 als R 5563 von Liers nach Marloie unterwegs ist.

Zum Bildaustausch: Auf Anregung von Jan habe ich das Bild etwas nach links gedreht und die Weitwinkel-Verzerrung ein wenig abgemildert. Danke für die Kritik!

Zuletzt bearbeitet am 21.10.17, 01:28

Datum: 14.10.2017 Ort: Sy Land: Europa: Belgien
BR: 460 (Desiro ML) / BE-AM 08 Fahrzeugeinsteller: SNCB
Kategorie: Zug schräg von vorn

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 5D Mark III, Belichtungszeit: 1/1000 sec, Blende: F/6.3, Empfindlichkeit (ISO): 200, Datum/Uhrzeit: 14.10.2017 14:55:56, Brennweite: 30 mm, Bildgröße: 720 x 1280 Pixel



geschrieben von: Jan vdBk
Datum: 20.10.17, 23:50

Mir gefällt das Motiv mit der Hausruine und dem herbstlichen Busch davor sehr gut. Die Zierwolken und das klare Licht tun ihr übriges.
Allerdings würde ich das Bild nochmal etwas nach links drehen; die Hauskante rechts darf in ähnlichem Maß nach innen "stürzen" wie die OL-Masten halblinks.
Viele Grüße, Jan


geschrieben von: Gunar Kaune
Datum: 21.10.17, 20:04

Ein ungewöhnlicher, aber sehr gelungener Bildaufbau.


geschrieben von: 797 505
Datum: 22.10.17, 21:09

Ein traumhaftes Bild, bei dem die BAhn fast zur Nebensächlichkeit wird.
Gefällt bestens *
Gruß
jost

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.