DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 40
>
Auswahl (396):   
Galerie von Michael Sperl, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Nachts durch Dresden [13]
geschrieben von: Michael Sperl (396) am: 01.11.17, 20:50
Am 1. Juni 1979 führten die Verkehrsbetriebe der Stadt Dresden die kombinierte Nachtlinie "7/8" Weixdorf – Leutewitz ein, die bis November 1995 bestand haben sollte. Auf die Spuren dieser (und der übrigen damals bestehenden Nachtlinien) begab sich ein kleiner Trupp von Fotografen in der Nacht 21./22. Oktober 2017. Dank freundlicher Unterstützung des Straßenbahnmuseums Dresden stand für diese Fotofahrt der zum Museumsbestand gehörende T4D 222 998-7 bereit - ganz so wie damals auf den Nachtlinien üblich als Solowagen. Beim Aufenthalt an der noch weitgehend in ihrer DDR-Optik existierenden Gleisschleife Leutewitz konnte diese Ansicht mit dem auch nicht mehr ganz neuen kombinierten Warte-/Personalhäuschen auf den Chip gebannt werden. Das aus der Schleife führende Gleis verläuft noch immer eingleisig im Straßenplanum bis zur nächsten Haltestelle.

Datum: 22.10.2017 Ort: Dresden, Leutewitz [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Spotlight für die VI K
geschrieben von: Michael Sperl (396) am: 12.10.17, 23:55
Die 1927 in Dienst gestellte 99 713 aus der Nachbauserie der Gattung sächsische VI K kommt nach ihrer Wiederinbetriebnahme seit Oktober 2017 auch wieder gelegentlich vor den Regelzügen auf der Lößnitzgrundbahn Radebeul - Radeburg zum Einsatz. Hier am 12. Oktober 2017 unweit von Moritzburg. Passend dazu hängen nur die „Altbauwagen“ im DR-Kleid im Zug. Eine Sekunde später war dann das Licht aus, so dass es leider keine spätere Auslösung weiter weg vom Mast gibt...

Datum: 12.10.2017 Ort: Moritzburg [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Tatralinie E7
geschrieben von: Michael Sperl (396) am: 23.09.17, 09:32
Die Entlastungslinie E7 soll die Verkehrsspitze der seit Jahren sehr gut nachgefragten Linie 7 abfangen, wozu zwei Kurse als E7/E12 im 20-Minuten-Takt auf dem Abschnitt vom Hauptbahnhof Richtung der südwestlichen Dresdner Stadtteile Löbtau/Wölfnitz fahren. Die Fahrten sind montags bis freitags beginnend ca. 14.30 bis 17.30 Uhr im Fahrplan zwischen den aller zehn Minuten verkehrenden Niederflurzügen der regulären Linie 7 eingeschoben. Hier Zug 224 269 + 224 266 am 8. August an der Kesselsdorfer Str./Ecke Wernerstraße.

Datum: 08.08.2017 Ort: Dresden, Kesselsdorfer Straße [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zurück zu den Wurzeln...
geschrieben von: Michael Sperl (396) am: 20.09.17, 00:03
...heißt es für die Dresdner Tatras, die nach einigen Jahren Unterbrechung im Berufsverkehr seit 7. August 2017 wieder regelmäßig auf der Kesselsdorfer Straße bis nach Wölnitz kommen. Dort befand sich einst das Depot Naußlitz - die erste Einsatzstelle für Tatrawagen in der Elbestadt.

Datum: 08.08.2017 Ort: Dresden, Kesselsdorfer Straße [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Ein Goldstück im Abendlicht
geschrieben von: Michael Sperl (396) am: 16.09.17, 16:37 Top 3 der Woche vom 01.10.17
Fast 10 Jahre war der Kessel kalt, bis die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft im Sommer 2017 die 99 713 wieder "zum Leben erweckte". Zunächst in Oberwiesenthal nach den verschiedenen Probefahrten zum 120. Streckenjubiläum eingesetzt, kam die Lok Anfang September nach Radebeul auf ihre Heimatstrecke zurück, wo sie am 15. September 2017 Fotozüge bespannte. Im fast letzten Licht rollt die Fuhre auf den Feldern vor Berbisdorf unter einem schönen Theaterhimmel an den Fotografen vorüber. Genau so könnte 1960 der Abendzug von Frauenstein nach Klingenberg-Colmnitz ausgesehen haben...

Datum: 15.09.2017 Ort: Berbisdorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 Fahrzeugeinsteller: SDG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 10 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Längst Geschichte ...
geschrieben von: Michael Sperl (396) am: 03.08.17, 22:22
... ist das Kühlhaus unweit des Bahnhofs Dresden-Mitte, welches 2005 nach langjährigem Verfall abgerissen wurde. Geschichtsinteressierte können hier weiterlesen: [www.dresdner-stadtteile.de] Gleichfalls längst vorbei sind die GVP-Gleise auf der Friedrichstraße wie auch der Tatra-Großzug 224 250-0 + 244 014-5 + 274 014-8, der hier am 24. Juni 2001 auf Linie 10 fast sein Ziel Friedrichstadt erreicht hat.

Zuletzt bearbeitet am 04.08.17, 07:24

Datum: 24.06.2001 Ort: Dresden, Friedrichstraße [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Durch die engen Gassen der Dresdner Neustadt...
geschrieben von: Michael Sperl (396) am: 31.07.17, 10:35
...schlängelte sich im Rahmen einer Sonderfahrt am 2. April 2017 das Gespann aus Gotha-Tw 1512 und Lowa-Bw 1361. Hier an der Ecke Rothenburger/Görlitzer/Louisenstr. findet sich eine der in Dresden inzwischen seltenen Stellen wo Straßenbahnen mit Kopfsteinpflaster zusammen aufs Bild passen. Beide Fahrzeuge werden übrigens wie zusammen über ein dutzend betriebsfähige Museumswagen vom Straßenbahnmuseum Dresden e.V. betreut und gepflegt.

Datum: 02.04.2017 Ort: Dresden, Görlitzer Straße [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Immer wenn es knapp wird hilft der Tatra (3)
geschrieben von: Michael Sperl (396) am: 29.11.16, 17:58
Tatrazug 224 261-3 + 224 229-3 + 244 020-0 kreuzt am 29. November 2016 am Weißen Roß in Radebeul gleich die Gleise der Schmalspurbahn Radebeul Ost - Radeburg. Die Adventszeit führt auch 2016 wegen erhöhtem Verkehrs- und damit auch Stauaufkommen bei den Dresdner Verkehrsbetrieben zu Fahrplananpassungen mit Einsatz von mehr Straßenbahnzügen. Damit ergibt sich die Gelegenheit, die sonst nur noch auf Dresdner Stadtgebiet als Reserve und auf dem "Studentenshuttle" anzutreffenden Tatras wieder einmal in der Nachbarstadt Radebeul zu erleben.

Datum: 29.11.2016 Ort: Radebeul, Weißes Roß [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Immer wenn es knapp wird hilft der Tatra (2)
geschrieben von: Michael Sperl (396) am: 21.11.16, 22:54
Auch am 21. November 2016 fuhr wie in alten Zeiten ein Tatra-Doppel, diesmal 224 247-8 + 224 218-0, auf Dresdens Linie 8 seine Runden aufgrund erhöhtem Wagenbedarf. Hier erreicht der Zug auf dem Weg ins Stadtzentrum die Haltestelle Heeresbäckerei.

Datum: 21.11.2016 Ort: Dresden, Königsbrücker Str. [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Immer wenn es knapp wird hilft der Tatra
geschrieben von: Michael Sperl (396) am: 18.11.16, 22:47
Tatrazug 224 269-5 + 224 266-2 rollt am 18. November 2016 auf dem Klotzscher Weg in Dresden-Hellerau in Richtung Dresdner Heide/Hellerberge und durchquert bis zur nächsten Haltestelle "Infineon Süd" gleich ein kurzes Waldstück. Auch im 6. Jahr nach dem offiziellen Tatraabschied sind bei erhöhtem Wagenbedarf die rüstigen Rentner in Form der Tatras auf Linie unterwegs. Leider fehlte diesem Exemplar das passende Vorsteckschild als Linie "8".

Datum: 18.11.2016 Ort: Dresden, Klotzscher Weg [info] Land: Sachsen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: DVB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 14 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (396):   
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 40
>

(c) 2018 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.