DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
<
1 .. 4 5 7 8 .. 2428
>
Auswahl (24271):  
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
"Der Himmel über Berlin"
geschrieben von: Itzenplitz (9) am: 15.04.17, 15:48
Hoch hinaus geht es zwischen den Haltestellen Gleisdreieck und Möckernbrücke auf der Berliner U-Bahnlinie 1. Dieser Abschnitt dürfte wohl der spannendste und abwechslungsreichste sein, den die Hochbahn hier zu bieten hat.

Kurz vor der Haltestelle Gleisdreieck verlässt die U-Bahn ihr unterirdisches und namensgebendes Refugium über eine lange, mitten durch Häuser verlaufende Rampe, um dann über ein stählernes Viadukt den Turmbahnhof Gleisdreieck zu erreichen. Dieser Abschnitt, der an der Haltestelle Nollendorfplatz beginnt und über Kurfürstenstraße nach Gleisdreieck führt, wird auch Verstärkungslinie genannt und wurde im Jahre 1926 eröffnet.

Hinter der Station Gleisdreieck passiert die Bahn eine ehemalige Hausdurchfahrt am Tempelhofer Ufer, den die BVG zumindest stilistisch wiederhergestellt hat, nachdem im Zweiten Weltkriege das dortige Gebäude zerstört wurde - mittig-rechts im Bilde zu erkennen am großen BVG-Logo. Anschließend überquert die Strecke die ehemalige Anhalter Bahn, heute ein Fußgängerweg, auch Anhalter Steg genannt - eine gusseiserne Schmiedekunst als erhaltene Reminiszenz an die große Eisenbahnvergangenheit jenes Ortes. Gleichzeitig fährt die U-Bahn hier parallel am Berliner Technikmuseum vorbei, dessen Rosinenbomber, eine C-47, der militärischen Variante der guten alten DC-3, von weiten schon die Gäste des Museums in luftiger Höhe begrüßt und von der U-Bahn aus ganz fabelhaft in Augenschein genommen werden kann. Kurz danach wird der Landwehrkanal über eine Fachwerkträgerbrücke gekreuzt, um dann die Haltestelle Möckernbrücke zu erreichen.

Nirgendwo sonst vereinen sich Berliner Geschichte und Berliner Verkehr auf so vielfältige Weise wie an dieser Stelle. Ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft - hier kulminiert alles in einem Punkte, und das benachbarte Technikmuseum bietet Gelegenheit, den hier vielleicht entstehenden Wissensdurst nachhaltig zu löschen.

Da kiekste, wa? Jibt et nur in Berlin. ;)

Auf dem Photo zu sehen ein Zug der Baureihe GI/1E, gebaut im Jahre 1988 in LEW-Hennigsdorf und modernisiert Anfang der 2000er Jahre- einer der letzten Vertreter der "DDR"-Schienenfahrzeugindustrie. Der Zug, von Gleisdreieck kommend, erreicht soeben die Haltestelle Möckernbrücke, um anschließend seine Fahrt Richtung Warschauer Straße fortzusetzen. Links im Bilde das Berliner Technikmuseum, und unmittelbar über dem Fahrzeuge zu erkennen ist der Rosinenbomber. Es ist viel los im Himmel über Berlin!

Zweiteinstellung: Bildausschnitt vergrößert, Himmel und Wagenfront aufgehellt, Kontraste ein wenig zurückgenommen, Signatur verändert.


Zuletzt bearbeitet am 23.04.17, 17:55

Datum: 01.04.2017 Ort: Möckernbrücke [info] Land: Berlin
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im Wolkenloch durch den Deich
geschrieben von: iw (34) am: 15.04.17, 12:55
Deiche gibt es nicht nur im Norden, sondern auch an den großen Flüssen. So gibt es am Rhein bei Rheinberg einen Deich, der von der Hafenbahn der Solvay-Werke durchquert wird. Passend zum Zug kam das Wolkenloch - manchmal hat man eben Glück. Bei der abgebildeten Lok 8 handelt es sich übrigens um die einzige gebaute MaK G 1201. Eine NVR-Nummer haben die Solvay-Loks nicht.

Datum: 11.04.2017 Ort: Rheinberg-Ossenberg [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: Solvay
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Es blüht wieder...
geschrieben von: Dispolok_E189 (195) am: 15.04.17, 11:28
... im Maintal. Endlich ist der Frühling wieder da. Die Natur blüht wieder und die Landschaft sieht gleich viel besser aus. Am 14.04.2017 sollte zumindest am Vormittag die Sonne scheinen und so entschloss ich mich dazu ins Maintal zu fahren. Bei Himmelstadt entdeckte ich einen "Blühbaum" direkt neben den Gleisen. Wenig später konnte 193 848 der EGP samt Autozug dort bildlich festgehalten werden.

Zuletzt bearbeitet am 15.04.17, 11:28

Datum: 14.04.2017 Ort: Himmelstadt [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: EGP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
111 mit Königstuhl
geschrieben von: CC6507 (119) am: 15.04.17, 11:22
Von einem ehemaligen Überführungsbauwerk ergibt sich im Westen Heidelbergs unweit des ehemaligen Bahnbetriebswerks dieser Blick auf die Strecke Richtung Mannheim / Frankfurt sowie den Königstuhl. Der RE nach Frankfurt ist noch in der "klassischen" Kombination BR 111 mit ehemaligen Silberlingen unterwegs. Weit häufiger sind hier mittlerweile 146.0 mit Doppelstockwagen anzutreffen.

Datum: 26.03.2017 Ort: Heidelberg [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 111 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Der letzte bunte Frühling
geschrieben von: Vinne (386) am: 14.04.17, 23:20
Während andernorts in der Bundesrepublik die Frühlingsfärbung bereits in sattes Grün übergeht oder sich die Rapsfelder allmählich in Richtung knalligem Gelb wandeln, ist Schleswig-Holstein - geografisch bedingt - seit jeher etwas hinter den südlicheren Landesteilen hinterher.

So war 112 168 mit zwei roten Doppelstockwagen das einzig farbenfrohe im Motiv bei Osterhorn, während sich die drei Wagen in der Mitte der Garnitur im "Landesdesign" präsentieren.

Auch wenn die laublosen Bäume mehr nach Herbst als Frühling aussehen - in gut einem Jahr wird die belaubte Jahreszeit hier kaum noch kontrastreiche Bilder erlauben, wenn die Twindexx-Antriebswagen ausgeliefert sind.
Dann verschwindet auch der letzte Klecks rote DB-Farbe im Personenverkehr auf der Jütlandlinie, ob die Baumblüte den graugrünen Einheitsbrei dann auflockern zu vermag, wir werden sehen...

Datum: 09.04.2017 Ort: Osterhorn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 112 (Ost-Baureihe) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Mit dem Itino über den Main
geschrieben von: Steffen O. (388) am: 14.04.17, 23:05
Bei Klein-Auheim überquert die Odenwaldbahn den Main und führt über Seligenstadt und Babenhausen in das hessischen Gebirge. Passend zu einer Wolkenlücke befuhr 615 120 als VIA25263 Hanau Hbf - Groß-Umstadt Wiebelsbach die Brücke.

Zuletzt bearbeitet am 14.04.17, 23:05

Datum: 05.01.2017 Ort: Klein-Auheim [info] Land: Hessen
BR: 615 (Bombardier Itino) Fahrzeugeinsteller: VIAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Am absoluten Tiefpunkt angekommen
geschrieben von: Andreas T (52) am: 14.04.17, 22:49
Der tiefste Ort von Rheinland-Pfalz liegt mit reichlich 20m über dem Meeresspiegel südlich von Diez, nämlich im Kalk-Steinbruch der Firma Schäfer zwischen Oberneisen und Hahnstätten. Früher - und wie hier auch noch zu sehen - wurde der dort gewonnene Kalk regelmäßig mit der Bahn abtransportiert. Dazu gab es eigene Verladegleise und eigene Werkloks. Heute ist das Geschichte, auch mit der durchaus realistischen Wiederinbetriebnahme des Personenverkehrs auf der Aartalbahn ist keine Wiederaufnahme des Güterverkehrs geplant.

Zu sehen ist auf Höhe des nördlichen Einfahrsignals vor der markanten Kulisse des Kalkwerks 815 606 + 515 532 als 5673. Das Bild ist im letzten Sommer vor der Einstellung des Personenverkehrs im September 1986 entstanden.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)



Zuletzt bearbeitet am 17.04.17, 16:02

Datum: 10.06.1986 Ort: Hahnstätten [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 515 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Am Ufer der Hasel
geschrieben von: Johannes Poets (213) am: 15.04.17, 21:00
Vor wenigen Minuten hat die 132 287-4 vom Bw Halle (Saale) P ihre Reise vor dem D 757 von Meiningen nach Leipzig begonnen. Zwischen Meinigen und Suhl führt ihr Weg an der kleinen Ortschaft Dillstädt vorbei, welche von der Hasel durchflossen wird. Zwischen dem Flüßchen und dem Bahndamm liegt die Untere Mühle, die als Kulisse für diese Aufnahme dient.

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 25.04.1984 Ort: Dillstädt [info] Land: Thüringen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Frühling im Taunus
geschrieben von: Der Knallfrosch (540) am: 16.04.17, 16:39
143 064 fährt mit ihrem RE Limburg - Frankfurt durch den Taunus. Der Frühling ist hier Anfang April schon sehr deutlich zu sehen.

Datum: 03.04.2017 Ort: Niederbrechen [info] Land: Hessen
BR: 143 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
 
Frühling im Bächergrund
geschrieben von: Frank H (115) am: 16.04.17, 10:13
Im April des vergangenen Jahres sorgten einige Bauarbeiten auf der linken Rheinstrecke dafür, dass der dortige Fernverkehr endlich einmal wieder rechtsrheinisch umgeleitet wurde. Waren Schnell – und FD – Züge dort früher Alltag und sorgte sogar der 601 als „Alpen-See-Express“ dort einige Jahre für Glanz, so sind heute dort fast ausschließlich Regional – und Güterzüge anzutreffen.

Als der ICE 1521 in Form eines 411 an diesem kühlen Morgen den Bächergrund bei Lorch passiert, wabern noch letzte Nebelschwaden im engen Tal. Die Ortskirche von Lorch, die darüber befindliche Ruine Nollig und auf der anderen Flussseite die Fürstenburg bei Rheindiebach zeigen sich schon in der noch recht kargen Landschaft, während die sich die Burg Stahleck über Bacharach noch schamhaft im Nebel verhüllt. Und die noch etwas trostlos wirkenden Reben im Vordergrund weckten die Hoffnung, dass auch in diesem Jahr wieder ein leckeres Tröpfchen heranreifen würde.

Diese Stelle ist zwar schon mehrfach in der Galerie vertreten, allerdings fast ausschließlich mit Güterzügen und noch nicht zu dieser Jahreszeit, daher wage ich diesen erneuten Vorschlag. Bei der Ausrichtung orientierte ich mich an der Hauskante in Bildmitte.

Überarbeitete Einstellung, neue, dunklere Bearbeitung


Datum: 09.04.2016 Ort: Lorch [info] Land: Hessen
BR: 411,415 (alle ICE-T-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 6 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (24271):  
Seiten:
<
1 .. 4 5 7 8 .. 2428
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.