DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 7
>
Auswahl (63):   
 
Galerie von Bw Husum, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Eine Halligfahrt
geschrieben von: Bw Husum (63) am: 30.04.20, 22:29
"Eine Halligfahrt" ist der Titel einer Novelle von Theodor Storm. Die zehn Halligen im nordfriesischen Wattenmeer sind kleine Eilande, die nur mit einem Steinwall geschützt sind. Die Häuser stehen erhöht auf den Warften und nur diese sind bei "Land unter" noch zu sehen. Der Zauber der von Theodor Storm in seiner Novelle beschriebenen Halligwelt ist auch heute noch allgegenwärtig.
Das Bild ist auf einer Fahrt zur Hallig Nordstrandischmoor entstanden. Die Hallig ist über eine Lorenbahn des Landesbetriebs für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN), die es zu Theordor Storms Zeiten allerdings noch nicht gab, zu erreichen. Die Lorenbahn darf auch von den Bewohnern genutzt werden, die jeweils über eigene Fahrzeuge verfügen. Vorrang haben aber immer die Loren des Landesbetriebs. Im Hintergrund sind die 4 Warften der Hallig zu erkennen. Von links nach rechts: Neuwarft, Amalienwarft (Schule), Halbergerwarft und Norderwarft. Letztere wurde im letzten Jahr verstärkt und erhöht, um auch in Zukunft dort ein Leben und Arbeiten sicherzustellen.

Datum: 19.11.2019 Ort: Nordstrandischmoor [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 299 (alle deutschen Schmalspur-Dieselloks) Fahrzeugeinsteller: LKN
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Hattstedt Bahnhof
geschrieben von: Bw Husum (63) am: 09.04.20, 19:13
In andere Form ist der Hattstedter Bahnhof bereits mehrfach in der Galerie vertreten. Mich reizte jedoch noch die hier gezeigte weitwinklige Version mit dem kompletten Bahnhofsgebäude. Ein Bild mit den noch recht neuen Loks der Baureihe 245 gibt es an dieser Stelle ebenfalls noch nicht in der Galerie (eine verkehrsrote 245, wie sie ab und an zu sehen ist, hätte mir fast noch besser gefallen). Ein kleines "Schmankerl" ist für mich der Schatten des Signals am Bahnhofsgebäude.


Zuletzt bearbeitet am 10.04.20, 16:38

Datum: 06.04.2020 Ort: Hattstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 245 (Bombardier TRAXX P160 DE ME) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Verkehrswegekreuz
geschrieben von: Bw Husum (63) am: 04.04.20, 19:43
Um per Schiff in den Husumer Binnenhafen zu gelangen, muss man vom Außenhafen kommend den Verkehrsweg der Bahnstrecke Hamburg-Westerland und eine Straße, die so genannte Westtanggente, kreuzen. Beide werden mit Hilfe von Klappbrücken über die Wasserstraße geführt. Bei Ebbe bzw. Niedrigwasser ist allerdings die Einfahrt für Boote und Schiffe nicht möglich, so dass Bahn und Straßenverkehr ungehindert passieren können.

Datum: 19.11.2018 Ort: Husum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 7 Punkte
Optionen:
 
Heiter bis wolkig mit Schauern
geschrieben von: Bw Husum (63) am: 02.04.20, 20:17
Heiter bis wolkig war die Wettervorhersage für den 24.9.2018. Auch Schauer waren angesagt. Nach Durchzug einer mächtigen Wolkenfront konnte beim nachfolgenden strahlenden Sonnenschein der Regionalexpress von Hamburg nach Flensburg bei Lottorf abgelichtet werden.

Datum: 24.09.2018 Ort: Lottorf [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 445 (Bombardier TWINDEXX-Vario) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Winter
geschrieben von: Bw Husum (63) am: 27.03.20, 18:40
Winterlich war es im Januar 2014, als der mittägliche IC nach Stuttgart die bekannte Hattstedter Kurve durcheilte.

Bildmanipulation: Graffiti am letzten Wagen entfernt.

Datum: 27.01.2014 Ort: Hattstedt [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Relikte
geschrieben von: Bw Husum (63) am: 07.03.20, 23:01
Es gibt viele Stellen, an denen heute noch Relikte ehemaliger Bahnanlagen zu sehen sind. So z. B. auch an der B5 in der Nähe von Risum-Lindholm an der ehmaigen Strecke von Niebüll nach Flensburg. Die Strecke wurde noch eine Weile für möglichen Bedarf der NATO aufrecht erhalten, ist inzwischen aber schon länger stillgelegt und nicht mehr befahrbar [www.drehscheibe-online.de]. Die Natur erobert sich ihre Flächen zurück.

Zuletzt bearbeitet am 07.03.20, 23:03

Datum: 13.07.2017 Ort: Risum-Lindholm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: keine Fahrzeuge
Kategorie: Stillleben
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Sic transit gloria mundi
geschrieben von: Bw Husum (63) am: 14.02.20, 23:00
"So vergeht der Ruhm der Welt" möchte man sagen beim Anblick dieser Szene. Die einst fortschrittliche Eisenbahn, die bis (fast) in den letzten Winkel des Landes vorrückte, wird verdrängt durch andere Verkehrsträger. Was bleibt sind Relikte, die teilweise noch eine lange Zeit nahezu unbemerkt am Rande verbleiben.

Gesehen an der ehemaligne Strecke von Niebüll nach Flensburg.

Bildmanipulation: teilweise Umwandlung in sw

Datum: 13.07.2017 Ort: Risum-Lindholm [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: Sonstige (keine Fahrzeuge) Fahrzeugeinsteller: kein Schienenfahrzeug
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 13 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
 
In der Wintersonne durch die Börde
geschrieben von: Bw Husum (63) am: 05.02.20, 23:45
Die Bahnstrecke von Hildesheim nach Braunschweig durchquert die Hildesheimer Börde. Der Triebwagen des Typs Coradia Continentalhat der Enno Eisenbahngesellschaft (Elektro-Netz Niedersachsen-Ost), einer Marke der Metronom Eisenbahngesellschaft, wird gleich den Bahnhof Hoheneggelsen erreichen. Im Hintergrund ist die Ortschaft Hoheneggelsen und das "kleine Schloss Hoheneggelsen" zu sehen, ein ca. 1880 vom durch Freimaurertum geprägten Heinrich Daniel Himstedt erbautes Herrenhaus.

Datum: 29.12.2019 Ort: Söhlde [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: Enno Eisenbahngesellschaft
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
True At First Light
geschrieben von: Bw Husum (63) am: 25.01.20, 23:48
"Die Wahrheit im Morgenlicht" - so ein Titel einer posthum erschienen Kurzgeschichte von Ernest Hemingway. Nun, für diese Bild vielleicht etwas übertrieben, aber an diesm Augustmorgen um kurz nach 7 hatte ich genau diesen Eiindruck. Die im Morgendunst aufgehende Sonne verheißt einen schönen Spätsommertag.

Ein Coradia Continental auf dem Weg von Hildesheim nach Wolfsburg bei Söhlde. Vor dem 2-gleisigen Ausbau der Strecke befand sich in Verlängerung der hinter dem Zug zu sehenden hohen Bäume eine Brücke, die nicht durch einen Neubau erstetzt wurde.

Zuletzt bearbeitet am 25.01.20, 23:58

Datum: 31.08.2019 Ort: Söhlde [info] Land: Niedersachsen
BR: 440 (Alstom Coradia Continental) Fahrzeugeinsteller: Metronom Eisenbahngesellschaft
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Über den Stollberg
geschrieben von: Bw Husum (63) am: 24.01.20, 22:47
Schon lange hört man das sonore Röhren der zwei Loks der Baureihe 218. Es dauert aber mindestens noch eine Minute, bis der Zug zu sehen ist. Dann ist es geschafft, der Stollberg (maximale Höh 43 m ü NN, die Trasse liegt wohl einige Meter darunter) ist überwunden und die Maschinen fallen zumindest gefühlt in den Leerlauf zurück, um dienächsten Kilometer bis Bredstedt herunter zu rollen. Damit ist der höchste Punkt der nördlichen Marschbahn - wenn nicht der höchste Punkt der Marschbahn überhaubt, aber hier hat wohl die Hochbrücke Hochdonn leicht die Nase vorn - geschafft. Nachdem der Fahrtwind sich gelegt hat, kehrt auch auf der beschaulichen Brücke wieder Ruhe ein.

Zuletzt bearbeitet am 28.01.20, 17:09

Datum: 26.07.2016 Ort: Bordelum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (63):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 7
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.