DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 23
>
Auswahl (1113):   
 
Galerie: Suche » Europa: Tschechien, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Einsteigen bitte!
geschrieben von: 99 741 (112) am: 19.10.21, 18:29
Zum Abschluss eines schönen Fototages in Nordböhmen sollte bei Chotěbudice 810 405 nach Podbořany für ein letztes Bild herhalten. Bereits bei unserem Eintreffen warteten dort 2 Herren direkt an der Strecke. Als der Zug dann in Sichtweite kam und wir unseren eigentlichen Hauptschuss gemacht hatten, gab es eine kurze Verständigung mittels Handzeichen zwischen Passanten und Lokführer und zu unserem Erstaunen kam der Zug punktgenau auf dem Bahnübergang zum Halten und nahm die beiden Passagiere auf.
Bemerkt sei an dieser Stelle noch, dass sich der eigentliche Haltepunkt der Siedlung Luftlinie 300 Meter entfernt am Ende des sich an den BÜ anschließenden Bogens befindet :)

Datum: 09.10.2021 Ort: Chotěbudice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Menschen bei der Bahn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Was so ein bisschen Farbe doch ausmacht
geschrieben von: 99 741 (112) am: 18.10.21, 19:33
Wer kennt es nicht: Manche Lackierungen "passen" einfach nicht zu bestimmten Fahrzeugen.
Für mich trifft das auf die Baureihe 814 der České dráhy zu. Während mir die Züge in den ursprünglichen Farben gelb/grün überhaupt nicht gefallen, macht das moderne Najbrt-Design in meinen Augen richtig was her. Und so war ich sehr erfreut, als mir mit 814 170 am 9.10. endlich mal ein solches blau-weißes Exemplar bei Sonne begegnete.

Datum: 09.10.2021 Ort: Lužná u Rakovníka [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-814 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Das tschechische "Krokodýl"
geschrieben von: 99 741 (112) am: 16.10.21, 22:33
Die verschiedenen schweizer Krokodile sind unter Eisenbahnfreunden bestens bekannt, den meisten ist auch das "Deutsche Krokodil" ein Begriff. Aber auch in Tschechien gibt es ein solches Reptil auf Gleisen - die Triebwagen der Baureihen 850/851.
Ein Exemplar dieser Gattung erreichte am späten Nachmittag des 9.10. als Os 10078 von Lužná u Rakovníka den Bahnhof Krupá.

Zuletzt bearbeitet am 17.10.21, 08:26

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-851 Fahrzeugeinsteller: Hrbatá Máňa
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 6 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Im Wald bei Lužná
geschrieben von: 99 741 (112) am: 15.10.21, 06:15
Am vergangenen Wochenende verkehrte täglich ein Sonderzug von Prag nach Lužná u Rakovníka zum dortigen Triebwagentreffen. Eigentlich war dafür die rote T478.1148 geplant, zur Rückfahrt am Sonntag kam aber die Vorserienlok T478.1001 zum Einsatz. Uns war das auch nicht unrecht, hatten wir doch somit etwas Abwechslung am Zug.

Da die Strecke meist gen Osten verläuft gibt es zur Rückfahrt am frühen Nachmittag naturgemäß wenige Stellen mit passendem Sonnenstand. Kurz hinter Lužná beschreibt sie jedoch eine 180°-Kurve, was im dem Bereich auch Bilder am Nachmittag möglich macht.
Und so eine Kurve hat noch einen Vorteil: Das charakterische Blubbern der Lok war schon seit der Abfahrt im Bahnhof und während der gesamtem Fahrt durch den Bogen zu genießen, bis der Zug dann schließlich um die Ecke bog und dort unsere Kameras klickten.

Datum: 10.10.2021 Ort: Lužná u Rakovníka [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-751 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Stříbrný šíp - Silberner Pfeil
geschrieben von: 99 741 (112) am: 14.10.21, 09:05
Als "Silberner Pfeil" wurde dieser Triebwagen bezeichnet, der 1939 von der Tschechoslowakischen Staatsbahn beschafft wurde. Eine Beschaffung weiterer Fahrzeuge sowie der Einsatz im Planbetrieb unterblieb auf Grund des Zweiten Weltkrieges - der Einzelgänger wurde schließlich 1957 abgestellt.

Seit den 1970er Jahren wurde er Stück für Stück aufgearbeitet und konnte 2016 schließlich wieder betriebsfähig präsentiert werden.

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-M260 Fahrzeugeinsteller: unbekannt
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Rakovník heute
geschrieben von: 99 741 (112) am: 13.10.21, 09:11
Früher war Rakovník bekannt für die vielen von hier aus eingesetzten Dieselloks- und Triebwagen der České dráhy. Seit knapp 2 Jahren ist diese Vielfalt mit der Übernahme der Eilzüge nach Praha durch ARRIVA aber zurückgegangen, lokbespannte Personenzüge gibt es hier seitdem nichtmehr.
Ab Dezember wird die Strecke nach Kralovice auf Saisonverkehr umgestellt, ab dann wird es wohl weitere Einschränkungen geben.

Auf dem gezeigten Bild sind 814 142 sowie 845 116 & 845 317 zu sehen. Ersterer wird in Kürze nach Kladno aufbrechen, das aus Deutschland stammende 628-Doppel wird eine gute Stunde später in die selbe Richtung folgen, von Kladno aus aber weiter nach Praha Masarykovo nádraží fahren.

Datum: 10.10.2021 Ort: Rakovník [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-845 Fahrzeugeinsteller: ARRIVA
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Kleiner grüner Turmtriebwagen
geschrieben von: Der Bimmelbahner (182) am: 12.10.21, 16:45
Mitnichten! Auch wenn es auf diesem niedlichen Triebwagen einen Turm gibt, wo der Lokführer seine Arbeit verrichtet, so handelt es sich doch nicht um einen Turmtriebwagen im eigentlichen Sinne. Der M120-Triebwagen ist eine von vielen Baureihen mit denen die Bahnen in böhmischen Landen recht erfolgreich und vielfach früher als anderswo in Europa versuchten den Personenverkehr auf wenig nachgefragten Strecken rational zu betreiben. Aus dem bekannten Formsignal-Bahnhof Krupá (leider nur ein Signal zu sehen) fährt das kleine Gefährt M120 417 als Os 10065 nach Lužná u Rakovníka aus.

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-806 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Ein weißer Fleck ...
geschrieben von: 99 741 (112) am: 12.10.21, 08:59
... auf der tschechischen RailView-Karte ist bislang die Trat 120 im Abschnitt Kladno - Lužná u Rakovníka.
Da sich dort für das Wochenende aber 2 Sonderzüge aus Prag angekündigt hatten, habe ich im Voraus mal den tschechischen Pendant zur DSO-Galerie (https://www.zelpage.cz/fotogalerie/) bemüht. Dort sind leider nicht alle Bilder mit GPS-Tag hinterlegt, zusammen mit Maps konnten die Motive dann aber doch gefunden werden.
Bild 1 zeigt T478.1148 mit R 10090 (Praha hl.n. - Lužná u Rakovníka) in der Nähe von Nové Strašecí.

Datum: 10.10.2021 Ort: Nové Strašecí [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-749 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Manchmal kommt es anders als gedacht ...
geschrieben von: 99 741 (112) am: 11.10.21, 12:00
... und so standen wir am Wochenende erneut in Krupá.

Aber von vorn:
Ende August hatte ich berichtet, dass in den nächsten Wochen die Formsignale in Krupa fallen werden. Aus diesem Grund und mangels weiterer angekündigter Sonderfahrten / Veranstaltungen hatten wir bereits damals unseren eigentlichen "Abschiedsbesuch" durchgeführt.
[www.drehscheibe-online.de] [www.drehscheibe-online.de]

Vergangene Woche machte mich dann aber aber ein Plakat auf ein Triebwagentreffen im nahen Lužná u Rakovníka mit zahlreichen Pendelfahrten nach Krupá aufmerksam. Da ich sowieso noch Urlaub hatte stand schnell fest: Da muss ich nochmal hin.
Der eigentliche Plan sah zwar für den besagten Sonnabend eine Fotosonderfahrt nach Vejprty vor, da diese aber kurzfristig wegen Lokmangel abgesagt werden musste schlossen sich spontan einige Teilnehmer zur Fahrt nach Krupá zusammen und so wurde es für uns trotz Ausfall des Fotogüterzuges ein wunderschöner Tag.

Am Vormittag sollte eigentlich der Dampftriebwagen M124.001 [www.drehscheibe-online.de] nach Krupá unterwegs sein, auf Grund eines Defektes war aber der - nicht weniger interessante - M240.0100 im Einsatz, der hier soeben auf die Rückfahrt nach Lužná u Rakovníka wartet.

Datum: 09.10.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: ČD Muzeum
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Bahnhof Kyjov
geschrieben von: Dennis Kraus (802) am: 27.09.21, 11:19
Der Bahnhof Kyjov liegt an der zweigleisigen Dieselstrecke von Brünn/Brno nach Veselí nad Moravou. Er verfügt, wie noch zwei weitere Bahnhöfe an der Strecke, über Formsignale. Außerdem findet hier auch noch Güterverladung statt. Während unseres Besuchs wurden gerade einige Getreidewagen des rechts im Bild stehenden Ganzzugs hinter uns beladen.
Im Personenverkehr kommen überwiegend Triebzüge zum Einsatz und zwar die Baureihen 842 und 854 in Verbindung mit Bei- und Steuerwagen. Nur einzelne Leistungen in der Hauptverkehrszeit werden lokbespannt gefahren, davon zeigte ich neulich ein Bild mit der roten Blitzbrille.
Hier sehen wir 854 209 bei der Ausfahrt aus Kyjov als Os 4115 von Brünn nach Uherske Hradiste.

Datum: 06.09.2021 Ort: Kyjov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-854 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Mit rotem Blitz in den Kurort
geschrieben von: 294-762 (281) am: 26.09.21, 09:03
Am Nachmittag des 04.09.2021 war 754 012 mit dem R882 vom Kurort Luhacovice nach Stare Mesto u Uherske Hradiste bei Polichno unterwegs.

Datum: 04.09.2021 Ort: Polichno [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Früh morgens im Tal der Wilden Weißeritz
geschrieben von: Der Bimmelbahner (182) am: 24.09.21, 13:30
Auch dies ist einer der Orte mit sehr viel Natur. Früh hört man hier nur das Rauschen der Wilden Weißeritz unweit ihrer Quelle. Und irgendwann hört man dann das Typhon des ersten Bergfahrers vor der Einfahrt in den Wasserscheiden-Tunnel, der das Züglein dann ins genannte Tal herüberbringt. Es sind kaum Reisende im Zug, aber aufgrund der Zugkomposition muss auch am im Hintergrund noch erkennbaren Haltepunkt Mikulov-Nové Město (vormals Neustadt) gestoppt werden, auch wenn niemand ein- oder aussteigen möchte. Das große Empfangsgebäude zeugt noch von der einstigen Bedeutung der Kreuzungsstation und der ganzen Strecke, auch der Fotograf steht im Schotterbett eines vormaligen Gleises. 810 528 und 810 594 erreichen als Os 26800 (Most - Moldava v Krušných horách) in wenigen Minuten den Endbahnhof.

Apropos Wilde Weißeritz. Noch eine kleine kleine Topografiekunde ;-) Es ist eben nicht die Rote Weißeritz in deren Tal sich weitestgehend die bekannte sächsische Schmalspurbahn befindet. Aber tatsächlich überbrückt in Freitag-Coßmannsdorf auch eben dieses kleine Bähnchen ein einziges Mal die Wilde Weißeritz. Der Flusslauf hat aber vorher bereits unweit Edle Krone wieder Bahnkontakt mit der regelspurigen Sachsen-Franken-Magistrale.

Datum: 06.08.2021 Ort: Mikulov-Nové Město [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Negrelli Viadukt am Morgen
geschrieben von: lokomotive 88 (34) am: 19.09.21, 18:29
Das Negrelli Viadukt verbindet nicht nur die Bahnhöfe Praha Bubny und Praha Masarykovo nádraží, er überspannt auch die Flußinsel Štvanice.
Hier im rechten Ast der Moldau verlaufen auch die Stadtteilgrenzen von Prag Karlín und Prag Holešovice. Der Reginova wird gleich diese Grenze überfahren, wo er seine Fahrt in Praha Masarykovo nádraží beenden wird. Die Schleuse und der Kanukanal befinden sich in Prag Holešovice, der linke Kanal befindet sich bereits in Prag Karlín.

Zuletzt bearbeitet am 19.09.21, 18:29

Datum: 05.09.2021 Ort: Prag [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: CD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Krušnohor
geschrieben von: 99 741 (112) am: 17.09.21, 09:04
Als Krušnohor - zu deutsch Erzgebirge - bezeichnet die ČD die Rychlík der Relation Praha - Usti n.L. - Cheb. Die Fahrtroute der Züge verläuft dabei ab Usti über viele Kilometer parallel zum namensgebenden Erzgebirge. 362 076 passiert hier mit R 610 auf der Fahrt von Praha hl.n. nach Cheb soeben den Bahnhof Hájek u Ostrova und wird in wenigen Minuten Karlovy Vary erreichen.

Datum: 2021 Ort: Hájek u Ostrov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Im beschaulichen Rohlau-Tal
geschrieben von: Der Bimmelbahner (182) am: 16.09.21, 12:43
Im Rohlau-Tal zwischen Nová Role und Nejdek geht es beschaulich und vor allem sehr ruhig zu. Die Bahn hat zwar einen recht dichten Takt, aber die größeren Verbindungsstraßen verlaufen über die angrenzenden Hügelketten und auch die nennenswerten Ansiedlungen befinden sich außer den vorgenannten Orten eher in den Seitentälern oder auch auf den Hügeln. So kommt es, dass man hier unweit Nová Role zastávka kaum etwas von der nahen Stadt Karlovy Vary (Karlsbad) und dem dortigen Trubel mitbekommt. Deshalb ist auch der Nahgüterzug Mn 87001 aus Nejdek schon minutenlang zu hören, erst ganz leise, dann mal ein Tröten, ein Quietschen der Räder in den Kurven, dann das Gebimmel des Bahnübergangs und immer noch vergeht weit über eine Minute bis 742 300 endlich um die Ecke biegt. Sie fördert ein paar Wagenladungen Holz gen Karlsbad, die vor einer baubedingten Sperre noch abgefahren werden müssen. Bald wird das Motorengeräusch wieder leiser und schnell wird es vom Wald vorständig geschluckt. Dann hört man nichts mehr im Tal außer dem Rauschen der Rohlau, die gemächlich im Grund dahin plätschert.

Datum: 09.09.2021 Ort: Nová Role [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Ein Sonderling unter den Brillen
geschrieben von: Dennis Kraus (802) am: 11.09.21, 14:06
Bei den tschechischen "Taucherbrillen" gibt es nach wie vor eine breite Farbvielfalt, auch wenn immer mehr Loks im blauen Najbert-Farbtopf landen. Ein Einzelstück stellt allerdings 754 012 dar, denn sie trägt ein rotes Blitz-Design. Der Sonderling wird von Brünn aus eingesetzt. Am Abend des 06.09.2021 bespannte sie den Sp 1773 von Brünn/Brno nach Bojkovice. Wir erwarteten sie kurz nach dem Bahnhof Nemotice, der noch über Formsignalen verfügt und dessen Einfahrsignal im Hintergrund zu sehen ist.

Datum: 06.09.2021 Ort: Nemotice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Hochstativ
Top 3 der Woche: 7 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Tagesausklang
geschrieben von: Der Bimmelbahner (182) am: 11.09.21, 14:31
Vollkommen zufällig wurde tagsüber ein Sonderzug von Posázavský pacifik entdeckt. Deshalb war als Tagesausklang die Steigung hinter Chyše gesetzt, wo es neben einem Foto mit Frontlicht auch ein wunderbares Klangerlebnis geben sollte. Nachdem in der Stunde zuvor ein ordenliches Wolkenband durchgezogen war, was genutzt wurde um von Rakovník her "darunter durchzutauchen", gab die Sonne zirka eine Viertelstunde vor Plandurchfahrt bei Nové Teplice wieder alles. Die Wolken lösten sich auch im Hintergrund zur Bildbereicherung gut auf und so stand einem schicken Bildchen eine Stunde (an dieser Stelle aber maximal 20 min) vor Sonnenuntergang nichts mehr im Weg, als T435 003 mit Sp 11943 (Bochov - Benešov u Prahy) unterhalb des Jezerský vrch (links oben) vorbeizog. Nebenbei: Der sichtbare Funkmast gehört zum Sender Vysílač, der beim Weiler Podštěly etwas unterhalb des Jezerský vrch steht.

Datum: 09.09.2021 Ort: Nové Teplice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-720 Fahrzeugeinsteller: PP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
Most Míru
geschrieben von: Dennis Kraus (802) am: 10.09.21, 13:10
Das Most Míru Viadukt in Dolní Loučky an der Strecke Havlíčkův Brod - Brno weist eine Länge von 282 Meter und eine Höhe von 42 Meter auf. Es wurde 1952 fertiggestellt und ging im folgenden Jahr in Betrieb.
Am 05.09.2021 warteten wir an der Brücke und hofften neben den dort aktuell wegen Umleitern ziemlich zahlreich verkehrenden Personenzügen auch einen Güterzug trotz Sonntag passend fotografieren zu können. Am liebsten wäre uns dabei ein Zwiebelzug, die hier hin und wieder verkehren.
Und ausnahmsweise passte mal alles, denn es kam tatsächlich der gewünschte Uacs Ganzzug und auch die teils ziemlich dichten Quellwolken spielten mit und ließen im richtigen Moment der Sonne alles perfekt ausleuchten. 230 054 führte den Zug an.

Datum: 05.09.2021 Ort: Dolní Loučky [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-240 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Brille im Sonderlack
geschrieben von: 294-762 (281) am: 10.09.21, 14:28
Am frühen Morgen des 05.09.2021 war mit dem Sp1762 nach Brno die im Sonderlack befindliche 754 013 unterwegs und wurde bei der Ausfahrt aus Nemotice festgehalten.

Zuletzt bearbeitet am 10.09.21, 15:10

Datum: 06.09.2021 Ort: Nemotice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 9 Punkte
Optionen:
Bald ist's vorbei ...
geschrieben von: 99 741 (112) am: 05.09.21, 17:33
... mit den Formsignalen im tschechischen Krupá. Ungehindert dessen war 354.7152 am 28.8. nocheinmal mit Sonderzügen von Kolešovice nach Lužná u Rakovníka unterwegs und passiert hier die beiden östlichen Einfahrtssignale auf dem Weg nach Lužná.

Datum: 28.08.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-354 Fahrzeugeinsteller: KHKD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Der Berg Bärenstein ...
geschrieben von: 99 741 (112) am: 03.09.21, 16:12
... oberhalb des gleichnamigen Ortes lässt sich gleich von - mindestens - 3 Bahnstrecken aus als Motiv nutzen. Der Blick von der "Schwimmbadkurve" im Nachbarort Vejprty ist in der Galerie dabei noch nicht vertreten.
Die sehr ansehnliche 742 018 ist hier mit einem Holzzug von Vejprty nach Chomutov unterwegs.

Zum Fotostandpunkt sei noch zu sagen, dass es sich um eine feuchte Wiese mit allerhand Brennesseln und anderem Gesträuch handelt. Wasserdichte Schuhe und lange Hosen sind zu empfehlen :)

Zuletzt bearbeitet am 03.09.21, 16:14

Datum: 03.09.2021 Ort: Vejprty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Geschäftiges Treiben ...
geschrieben von: 99 741 (112) am: 02.09.21, 16:11
... herrschte am Mittag des 21.7. in Vejprty. Die 5 Wagen sind bereits fertig beladen, auf der Laderampe werden Holz- und Rindenreste zusammengekehrt und in Kürze werden die Wagen von der soeben aus Chomutov eingetroffenen Lok abgeholt.

Datum: 21.07.2021 Ort: Vejprty [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742.7 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Kohleverkehr
geschrieben von: 99 741 (112) am: 01.09.21, 20:24
Am Morgen des 21.8.2021 beförderten die nur selten außerhalb der Kohlebahnen eingesetzten 724 707, 724 710 sowie die Schublok 774 701 der SD einen langen Kohlezug durch Chomutov gen Most.
163 078 war derweil mit einer Garnitur für die werktäglichen Verstärker - Sp auf einem der Nebengleise abgestellt.

Zuletzt bearbeitet am 01.09.21, 20:26

Datum: 21.08.2021 Ort: Chomutov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-724 Fahrzeugeinsteller: SD Kolejová doprava
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Lange gesucht
geschrieben von: 294-762 (281) am: 31.08.21, 18:47
Lange musste ich suchen bis ich die letzte 750 von CD Cargo im Blitzdesign gefunden hatte. Am Abend des Vortages stand die Lok schon im Bahnhof von Havlickuv Brod abgestellt und ich hoffte so sehr, dass sie am Morgen am Mn82342 vorne dran hängt. Bei Sobinov wartete ich auf den Zug und die Freude war groß, als sich die 750 333 mit den beiden Doppeleinheiten Holzwagen um die Ecke schob.

Datum: 09.04.2018 Ort: Sobinov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-750 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 9 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Zavidov
geschrieben von: 99 741 (112) am: 31.08.21, 08:50
Zu unserem letzten Ausflug in der Gegend um Rakovník fand sich während einer Pause unseres eigentlichen Zieles - dem Dampfzug von Lužná u Rakovníka nach Kněževes - etwas Zeit die auf der Abschussliste stehende Strecke von Rakovník nach Mladotice zu besuchen.
Auf der 26 Kilometer langen Strecke - die seit 1997 aber nur noch bis Kralovice u Rakovníka befahren wird - pendelt den gesamten Tag über lediglich ein einzelner 810, der für die wenigen Fahrgäste aber auch ausreicht.
Am Tag unserer Besuchs war der Najbrt-farbene 810 313 unterwegs, den wir unter anderem im Bahnhof Zavidov erwarteten.

Datum: 28.08.2021 Ort: Zavidov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 8 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Abschied
geschrieben von: 99 741 (112) am: 30.08.21, 09:47
Nachdem der Himmel während unseres Abschiedsbesuchs bei den Formsignalen im Bahnhof Krupa den ganzen Tag über meist trüb und bewölkt war, gab es passend zum letzten Zug es Tages ab 16:30 für eine gute Stunde doch noch ein großes Wolkenloch.
Nachdem wir 354.7152 mit Os 25586 von Lužná u Rakovníka nach Kněževes u Rakovníka bereits an den Einfahrtsignalen erwartet hatten, ging es während des Richtungswechsels an das bekannte Vorsignal an der Strecke nach Kněževes.

Pünktlich beschleunigte die Lok ihren Zug ihrten Zug dann deutlich hörbar aus dem Bahnhof und wenige Sekunden später kam er auch schon ins Sichtfeld. Ein paar Klicks der Kameras und dann war es vorbei:
Dieser Zug war - falls nicht noch spezielle Abschiedsfahrten geplant werden - der letzte planmäßige Personenzug, der das Spiegelei passiert hat. Ab November wird die historische Signaltechnik erneuert und bald überspannt auch irgendwo am linken Bildrand die Brücke einer neuen Schnellstraße die Bahnstrecke.

Datum: 28.08.2021 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-354 Fahrzeugeinsteller: KHKD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Im Bahnhof Vilémov u Kadaně...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (994) am: 29.08.21, 09:10
...teilt sich die von Kadaň-Prunéřov kommende Strecke (KBS 164) in Richtung Kastice
und Kadansky Rohozec. Er liegt etwas außerhalb am östlichen Ende des Ortes und wird
nur noch an den Wochenenden in den Sommermonaten von touristischen Zügen ange-
fahren. Von Krásný Dvůr kommend hat M 152.0405 hier nur kurz gehalten damit der
mitfahrende Schaffner eine Weiche umstellen konnte um kurz danach die Fahrt in
Richtung Kadaň fortzusetzen.

Zuletzt bearbeitet am 29.08.21, 12:37

Datum: 21.08.2021 Ort: Vilémov u Kadaně [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 11 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
„Doupovská dráha“...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (994) am: 28.08.21, 07:58
...unter diesem Namen bietet das tschechische EVU Railway Capital (R/C) an den Wochenenden im
Sommer touristische Fahrten an. Meist pendelt ein Triebwagen der Reihe M152 von Kadaň-Prunéřov
aus über Vilémov u Kadaně nach Kadaňský Rohozec bzw. Krásný Dvůr und Podbořany. Am Haltepunkt
Vitčice wurde am frühen Morgen M 152.0405 erwartet der auf dem Weg nach Krásný Dvůr war.

Zuletzt bearbeitet am 29.08.21, 12:36

Datum: 21.08.2021 Ort: Vitčice bei Kadaň [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Erzgebirgspanorama
geschrieben von: Der Bimmelbahner (182) am: 26.08.21, 16:07
Zugegeben, die Berge wirken hier recht klein, denn man ist ja schon (fast) ganz "oben". Mitten im Erzgebirge umrundet 742 726 mit einer schönen Übergabe die Preßnitztalsperre.

Datum: 25.08.2021 Ort: Rusová [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742.7 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Idylle auf Zeit
geschrieben von: 99 741 (112) am: 25.08.21, 08:37
Nur noch wenige Wochen, dann werden die Formsignale im tschechischen Krupá Geschichte sein. Im Rahmen der Modernisierung der Strecke sollen sie im November verschwinden und bald wird auch die Brücke einer Schnellstraße die Strecke in Bahnhofsnähe überspannen.
Im vorigen Jahr war die Welt noch in Ordnung und von den kommenden Modernisierungen war noch nichts zu erahnen. M131.1238 war damals als Os 25580 von Lužná u Rakovníka nach Kolešovice unterwegs.
In der Hoffnung, dass auch jetzt noch nicht viel von den kommenden Baumaßnahmen zu sehen ist, werde ich dem Ort am Sonnabend einen vorerst letzten Besuch abstatten.

Zuletzt bearbeitet am 26.08.21, 17:33

Datum: 01.08.2020 Ort: Krupá [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-801 Fahrzeugeinsteller: KHKD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Der Tag der Nationalen Eisenbahn...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (994) am: 24.08.21, 13:15
...wird in Tschechien immer im September begangen. Am jeweiligen Austragungsort werden dann
auch einige planmäßige Züge mit historischen Lokomotiven bespannt. Im September 2016 fand
das Spektakel rund um Cheb statt und ein Highlight war sicher ein Personenzugpaar von Cheb
nach Sokolov, gebildet aus einem vierteiligen Doppelstockzug, und bespannt mit 477.043. Hier
im Bild verlässt der Os 11204, Sokolov - Cheb, den kleinen Bahnhof Nebanice. Auf Grund ihrer
blauen Farbgebung erhielten die Lokomotiven der Reihe 477 den Spitznamen „Papoušek“ (Papagei).
(Der Standpunkt befindet sich auf einem nicht mehr genutzten Anschlussgleis.)

Zuletzt bearbeitet am 24.08.21, 13:20

Datum: 24.09.2016 Ort: Nebanice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-477 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
Vor den Toren Chomutovs
geschrieben von: 99 741 (112) am: 22.08.21, 15:05
An einigen Samstagen im Sommer verkehrt der M131.1513 des Vereins "Loko-Motiv Chomutov" von Klášterec nad Ohři nach Vejprty. Vor der Abfahrt muss der meist in Černovice u Chomutova abgestellte Triebwagen samt einem gedeckten Güterwagen zum Fahrradtransport aber erst noch nach Klášterec nad Ohří überführt werden. Davon hatte ich vor ein paar Wochen bereits schonmal ein Bild gezeigt: [www.drehscheibe-online.de]

Gestern sollte sich das Wetter dann zur letzten Fahrt in diesem Jahr nochmal von der besten Seite zeigen und so bin ich nach der Nachschicht nochmal fix über den Kamm ins Egertal gefahren. Nach einem kurzen Stop in Krimov konnte schonmal ausgeschlossen werden, dass der Triebwagen diesmal wieder dort stand. Also weiter nach Černovice u Chomutova und dort tuckerte er dann im Gelände des Getreidespeichers auch schon vor sich hin. Nach kurzem Warten wurde dann in den Bahnhof rangiert und nach der Zugmeldung ging es als Sv 97101 nach Klášterec.

Wenige Meter hinter dem Bahnhof Černovice klickte dann die Kamera. Das Fleckchen liegt allerdings kaum so idyllisch wie es auf dem Bild scheint: Der Zug wird in Kürze die Schnellstraße 7, die Chomutov mit Chemnitz verbindet, unterqueren und wenige Meter links des Bildrands schließt sich bereits ein Gewerbegebiet an.

Zuletzt bearbeitet am 27.08.21, 06:39

Datum: 21.08.2021 Ort: Černovice u Chomutova [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-801 Fahrzeugeinsteller: LOKO-MOTIV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Die Wallfahrtskapelle Maria Pomocná...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (994) am: 22.08.21, 09:08
...oberhalb des Dorfes Vintířov gelegen, war jahrzehntelang dem Verfall preisgegeben bevor sie ab 1993
wieder restauriert wurde. Unterhalb der Kapelle verläuft die Bahnstrecke Vilémov u Kadaně - Doupov, die
heute nur noch bis bis Kadaňský Rohozec befahrbar ist und das auch nur im touristischem Verkehr an den
Wochenenden im Sommerhalbjahr. Unter dem Namen „Doupovská dráha“ (Duppauer Bahn) bietet das EVU
Railway Capital (R/C) mehrere Fahrten, meist mit einem Triebwagen der Reihe M 152, von Kadaň-Prunéřov
aus an. Hier ist M 152.0405 in der Nähe von Radonice u Kadaně auf dem Weg von Kadaňský Rohozec nach
Vilémov u Kadaně

Zuletzt bearbeitet am 29.08.21, 12:35

Datum: 21.08.2021 Ort: Radonice u Kadaně [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Großer Baum, kleines Gefäß
geschrieben von: Der Bimmelbahner (182) am: 18.08.21, 15:49
Vor der Kulisse eines großen Baumes kommt 810 405 mit dem einzigen Zug des Tages (Os 18363) aus dem Duppauer Gebirge aus Kadaňský Rohozec zurück. So richtig fährt die Bahn allerdings heute nicht mehr in dieses Gebirge, dessen Höhen den Horizont des Fotos bilden, hinein, denn mit Einrichtung eines großen Truppenübungsplatzes wurden einige Gemeinden und auch die Bahnstrecke hinter Kadaňský Rohozec geschliffen. Für das Verkehrsaufkommen von Kadaňský Rohozec reicht daher die Gefäßgröße einer Brotbüchse mehr als aus.

Datum: 06.07.2021 Ort: Radechov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
4 von 87
geschrieben von: lokomotive 88 (34) am: 16.08.21, 11:07
Mit seinen ursprünglich 87 Pfeilern und 1100m Gesamtlänge ist das Negrelli Viadukt die längste Eisenbahnbrücke in Tschechien. Da das Viadukt über die Moldauinsel Štvanice geht, sind jeweils 4 Pfeiler im linken und rechten Ast der Moldau. Diese 4 stehen im linken Ast, wo gerade ein Triebwagen der Arriva die Moldau überquert. Der gute Zustand das über 170 Jahre alten Bauwerkes, erklärt sich einer vor kurzen abgeschlossenen Rekonstruktion.



Datum: 19.07.2021 Ort: Prag [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB Arriva
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Bahnhofssiedlung Vilémov
geschrieben von: Der Bimmelbahner (182) am: 16.08.21, 07:03
In der Bahnhofssiedlung Vilémov gibt es immer etwas zu sehen und zu erleben. Streunende Hunde, Müll der verbrannt wird, Paintball-Action, "historische" Autos und natürlich auch Zugverkehr. In der östlichen Bahnhofsausfahrt (die mit dem alten Lokschuppen; links schemenhaft erkennbar) ist gerade M152 0405 als Os 18365 (Krásný Dvůr - Kadaň-Prunéřov) zu Gange, als der Fotograf unter reger Anteilnahme aller zwei- und vierbeinigen Anwohner versucht sein Bildchen auf Chip zu malen. Das Bild wurde nach bestem (Ge-)Wissen am Haus ausgerichtet. Alles was dort sonst so in die Luft ragt, wurde kräftig angepustet, damit das typische Flair entsteht ;-)

Datum: 06.07.2021 Ort: Vilémov u Kadaně [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Malkov
geschrieben von: 99 741 (112) am: 15.08.21, 19:47
Im Egertal, wenige Kilometer westlich von Chomutov, befindet sich der Haltepunkt Malkov. Alle 2 Stunden wird er von den Rychlík "Krušnohor" von Cheb nach Praha hl.n. passiert. Am Morgen des 24.7. war 362 131 - noch im Najbrt 1 Farbschema - mit einem solchen (R 607) im Gegengleis gen Usti unterwegs.

Zuletzt bearbeitet am 24.08.21, 09:53

Datum: 2021 Ort: Malkov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-362 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Dem Borkenkäfer sei Dank...
geschrieben von: 99 741 (112) am: 12.08.21, 20:54
Da auch im böhmischen Erzgebirge aktuell große Mengen an Schadholz anfallen verkehren seit Mai diesen Jahres bis zu 2 Güterzugpaare pro Woche von Vejprty nach Chomutov. Auf Grund des Höhenprofils der Strecke können mit jeder Fahrt allerdings nur 5 Wagen abgefahren werden.

Am Mittwoch dieser Woche war wieder ein solcher Zug angekündigt, der in Kovarska bildlich festgehalten werden wollte. Die Wolken machten es bis zum Schluss äußerst spannend, letztendlich hat es aber knapp gereicht. Am letzten Waggon zog bereits der nächste Wolkenschatten heran.

Datum: 11.08.2021 Ort: Kovářská [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-742 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Endlich mal ein passender Zug
geschrieben von: 99 741 (112) am: 08.08.21, 09:32
Im Ortsgebiet des tschechischen Ortes Vejprty befindet sich eine lange Gerade, die an Sommerabenden ideal im Licht liegt.
Das Problem dabei: Die im passenden Zeitfenster verkehrenden Züge der Länderbahn verkerehren als hellgrüne RegioSprinter, die aber auf Grund von Farbe und Größe kaum zur Geltung kommen. Der rare Güterverkehr hingegen ist stets um die (Vor-)mittagszeit unterwegs wenn die Sonne noch nicht "rum" ist und kommt so auch nicht in Frage.
Und so wartete ich bereits seit einiger Zeit auf einen längeren, farblich passenden Zug an einem sonnigen Sommerabend.

Vor ein paar Wochen war es dann soweit: Das Erzgebirgsstübl Dorfchemnitz schickte einen 642 der Erzgebirgsbahn von Chemnitz ins tschechische Loket. Auf der Rückfahrt gelang gelang dann dieses Bild.

Zweiteinstellung - nachgeschärft

Zuletzt bearbeitet am 10.08.21, 06:59

Datum: 18.07.2021 Ort: Bärenstein [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Es könnte so ruhig sein
geschrieben von: JLW (362) am: 01.08.21, 21:00
Allerdings sorgte Dauerstaubsaugen der Bootsfrau mit deutlich mehr als die bei uns üblichen 900 Watt und für Sonntagnachmittag gleich sieben Güterzügen in 50 Minuten eher für Unruhe. Für die letzte Aufnahme des Tages und bevor endlich Ruhe in meine Ohren einzog sorgte 162 061 mit Os 6415 und die massive Schlonzschicht, die von Westen her aufzog.

Zuletzt bearbeitet am 16.08.21, 18:31

Datum: 27.06.2021 Ort: Dolni Berkovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-162 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
M131 im Erzgebirge
geschrieben von: 99 741 (112) am: 28.07.21, 11:56
An einigen Sommerwochenenden veranstaltet der Verein Loko-Motiv Chomutov Sonderfahrten mit dem historischen M131.1513 von Klasterec nad Ohri aus auf den Erzgebirgskamm nach Vejprty.
Der regulär auf dem Gelände eines Getreidespeichers in Cernovice abgestellte Triebwagen wird dafür am jeweiligen Morgen der Fahrt von dort nach Klasterec nad Ohri überführt. Eine solche Fahrt wollte ich schon des öfteren mal abpassen, da dies eine der wenigen Möglichkeiten ist um den Triebwagen mal bei schönem Licht zu erwischen. Zudem kommt sonst zu passender Zeit meist nichts an den imposanten Getreidespeichern in Cernovice vorbei.

Am vergangenen Samstag hab ich es dann mal probiert: Da die Leerfahrt laut Sichtungen immer schon ca. 8 Uhr in Klasterec nad Ohri ankam war ich kurz nach 7 in Cernovice. Ich verschaffte mir zuerst einen Überblick über den - überschaubaren - Bahnhof und im Anschluss über die Gleisanlagen des Getreidespeichers. Allerdings war dort (wie auch schon am vergangenen Mittwoch) nichts zu sehen. Ich hatte ihn also entweder verpasst oder er würde ausgerechnet heute von woanders zugeführt werden.
Ich wartete trotzdem erstmal an der Ausfahrt gen Chomutov und es dauerte keine 5 Minuten, da trötete es doch tatsächlich vom Bahnhof her. Der kleine Rote war also vermutlich im Depot in Krimov abgestellt gewesen und nun kurz nach meiner Bahnhofserkundung in Cernovice eingetroffen. Nach der Zugmeldung ging es weiter gen Egertal und das erhoffte Bild hat doch noch geklappt.

Zuletzt bearbeitet am 28.07.21, 11:59

Datum: 24.07.2021 Ort: Černovice u Chomutova [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-801 Fahrzeugeinsteller: LOKO-MOTIV
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte
Optionen:
"Fast wie früher"
geschrieben von: 99 741 (112) am: 20.07.21, 09:38
Auf "fast wie früher" - Bildern sind hier meist Bilder von lokbespannten und / oder altfarbenen Garnituren in einer Landschaft ohne Solarzellen, Windräder und Ähnlichem zu sehen.
"Fast wie früher" bezieht sich in diesem Fall aber lediglich auf das "Früher" vor rund 15 Jahren: Für einige Jahre wurden damals einige Züge der Erzgebirgsbahn von Chemnitz über Cranzahl bis ins tschechische Chomutov durchgebunden. So kamen zum 810er Alltag auch die damals noch recht jungen 642 zum Einsatz.

Am Wochenende fand eine Sonderfahrt von Chemnitz ins tschechische Loket statt, wobei auch die Strecke Chemnitz Chomutov befahren wurde. Das Bild zeigt den Zug beim Halt zur Zugmeldung im ehemaligen Bahnhof von Rusova.
2012 verschwand hier das Bahnhofsgebäude und wurde durch eine Betonhütte ersetzt, die Windräder stehen seit 2005 und standen damit auch bereits als die 642 hier planmäßig unterwegs waren.

Datum: 18.07.2021 Ort: Rusova [info] Land: Europa: Tschechien
BR: 642 (Siemens Desiro Classic) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Rejkovice
geschrieben von: HSU (102) am: 17.07.21, 16:10 Top 3 der Woche vom 01.08.21
Ein Sarg zwischen Kapelle und Haltepunkt.
So gesehen am 06.04.2010 am Haltpunkt Rejkovice auf der Strecke von Praha nach Ceske Budejovice.
Die Triebwagenreihe 842 (der Sarg) war seinerzeit noch recht neu und stand nicht auf der Hitliste der Eisenbahnfreunde. Verdrängten doch die "Särge" vielerorts die älteren Triebwagen der Reihe 820 und 831.

Datum: 06.04.2010 Ort: Rejkovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-842 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 12 Punkte

9 Kommentare [»]
Optionen:
Janovice nad Úhlavou
geschrieben von: HSU (102) am: 16.07.21, 07:17
Im April 2010 war die Natur noch im tiefsten Winterschlaf - keinerlei grün - ausgenommen das Ausfahrsignal nach Domazlice.
Ein damals alltäglicher Triebwagen der BR 810 brummt an der bekannten Signalgruppe von Janovice vorbei.
Was seinerzeit als "Beiwerk" mitgenommen wurde ist heute Anlaß zu hektischen Aktivitäten.

Janovice am 08.04.2010 mit Twg 810 406.

Datum: 08.04.2010 Ort: Janovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Pohlig 1906
geschrieben von: Der Bimmelbahner (182) am: 09.07.21, 13:05
"Pohlig 1906" prangt an der kleinen Landstation unweit von Kadaň und erinnert damit an die Eröffnungszeit der Bahn während der Doppelmonarchie. Letztlich kann allerdings die Jahreszahl von mir aktuell nicht geklärt werden, wurde doch die Bahnstrecke bereits 1903 in Betrieb genommen, möglicherweise wurde die Station, die heute auf den Namen Poláky hört, auch erst drei Jahre später hinzugefügt. Im Bild ist ein Ausflugszug nach erfolgter telefonischer Meldung gerade vom hiesigen Mittelbahnsteig abgegangen.

Datum: 06.07.2021 Ort: Poláky [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Der erste Zug des Tages
geschrieben von: Der Bimmelbahner (182) am: 07.07.21, 14:25
Der erste Zug des Tages auf der "Duppauer Bahn" bringt eigentlich Tagestouristen in die Ausläufer des Duppauer Gebirges oder zu den Schlossanlagen von Krásný Dvůr. Der Abfahrt kurz nach 8 Uhr ist es allerdings geschuldet, dass dieser Zug eher nicht an Überfüllung leidet und nur drei Mitfahrer dieser Kategorie zuzuorden sind. Zudem wurde am im Hintergrund sichtbaren Bahnsteig kurz vor der Aufnahme ein altes Mütterchen mit samt ihrem Einkaufsrolli entladen, was der Fotograf aber genauso auch schon einmal vor Jahren ein paar Kilometer weiter in Vitčice erleben durfte. Schön, wenn eine "Touri-Schaukel", auch einen realen Verkehrswert erzielt - bei der generellen Auslastung der Züge dort auch für sehr bahnaffine Menschen allerdings (leider) immer wieder trotzdem fraglich. Ungeachtet dessen fährt 810 405 den ersten Zug des Tages als Os 18360 bis ins verträumte Kadaňský Rohozec, wo die drei Mitfahrer auch nach der Drei-Minuten-Kurzwende weiterhin im Zug bleiben.


P.S.: Was ist hier gerade? Ich weiß es nicht! Habe das Bild so gut es eben ging nachträglich am Empfangsgebäude (trotz der Entfernung dorthin) ausgerichtet. Denn der Holzmast ist im Orginal schief, die Strecke hat eine ordentliche Steigung und eine leicht überhöhte Kurve ...

Datum: 06.07.2021 Ort: Želina [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-810 Fahrzeugeinsteller: RCAS
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Ein uriges Gefährt ...
geschrieben von: 99 741 (112) am: 05.07.21, 14:57
... ist er schon, der "Komarek".
Nur 2 dieser kleinen Dampftriebwagen wurden im Jahr 1904 von der Prager Waggonfabrik Ringhoffer geliefert. Die Kessel stammten dabei von der Maschinenfabrik F. X. Komarek in Wien, was den Triebwagen ihren Spitznamen gab. Einer der ab 1925 als Baureihe M124 bezeichneten Triebwagen wurde bereits 1939 abgestellt, der andere wurde nach der Verdrängung durch die dieselbetriebenen M131.1 im Jahr 1947 ausgemustert.
Zu seinem Glück kam er allerdings bereits 1949 in die Sammlung des technischen Nationalmuseums Prag, in dessen Dauerausstellung er bis Anfang der 2000er Jahre zu sehen war. 2006 wurder er dann nach fast 60 Jahren wieder zum Leben erweckt und ist seitdem im Eisenbahnmuseum Lužná u Rakovníka stationiert und gelegentlich auch im Einsatz zu erleben.

Vom 3.- 6. 7. pendelte der Triebwagen von Chomutov (Außenstelle des technischen Nationalmuseums) aus auf kurzen Strecken ins Umland und konnte am Nachmittag des 3.7. in Černovice u Chomutova festgehalten werden.

Zuletzt bearbeitet am 05.07.21, 22:08

Datum: 03.07.2021 Ort: Černovice u Chomutova [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-M124 Fahrzeugeinsteller: NTM Praha
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
Mit der Bardotka durch Nordböhmen ins BW Luzna
geschrieben von: 99 741 (112) am: 03.07.21, 21:44
Mit der Bardotka durch Nordböhmen ins BW Luzna - unter diesem Motto luden heute der LDC und Flügelradtouristik zu einer Sonderfahrt von Cottbus nach Lužná u Rakovníka. Bis Usti nad Labem-Strekov führte dabei 112 302, während ab dort für den restlichen tschechischen Streckenabschnitt 749 254 den Zug übernahm.
Mein erster Anlaufpunkt war der Blick über den Bilinastausee bei Jirkov. Dummerweise saß ich auf der einen Seeseite in der Sonne während der Zug auf der anderen Seite im Schatten einer der vielen Wolken vorbeibrummte.
Da man etwas vor Plan unterwegs war und in Chomutov 5 Minuten Aufenthalt geplant waren hab ich versucht den Zug bis Droužkovice nochmal einzuholen. Da man noch ein paar Minuten Verspätung aufsammelte hat es schlussendlich dort dann doch noch zu einem Sonnenbild des R10020 gereicht.

Datum: 03.07.2021 Ort: Droužkovice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-749 Fahrzeugeinsteller: KPKV Brno (?)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Bilinastausee bei Jirkov
geschrieben von: 99 741 (112) am: 04.07.21, 17:27
Am gestrigen Sonnabend war ich zu Besuch im Egertal. Auf der großen Brücke über den Bilinastausee bei Jirkov sollte eigentlich ein langer Sonderzug mit 749 254 festgehalten werden, als der allerdings erschien war die Sonne hinter den Wolken verschwunden.
Also muss der knapp 10 Minuten früher verkehrende Os 6812 von Děčín hl.n. nach Chomutov herhalten, der leider nur aus einem RegioPanter bestand. Andererseits wirkt dessen Blau-Weiß natürlich besser als grüne Wagen vor grünem Wald.

Datum: 03.07.2021 Ort: Jirkov [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-440 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Die Dynamik der Energie
geschrieben von: Der Bimmelbahner (182) am: 28.06.21, 09:01
Es ist Anfang Juli, gegen 20 Uhr, immer noch brütend heiß und ein Abschlussbild einer sehr guten Mehrtagestour soll entstehen. Der Fotograf steht dafür auf einem Schotterhaufen nahe dem heutigen Haltepunkt Kadaň-Bystřice, der damals noch im Bau war (samt Elektrifizierung der eingleisigen Bahn in die Innenstadt von Kadaň), in freudiger Erwartung eines Zuges. Heute hängt damit auch über dem rechten Gleis eine Strippe - es handelt sich also um zwei an dieser Stelle eingleisige Strecken. Das rechte Gleis war wegen den Bauarbeiten gesperrt, auf dem Linken der Verkehr, da Werkbahn, ziemlich uneinschätzbar. Kurz vor der gesetzten Deadline erlösen die beiden Škoda-Veteranen 130 044 und 130 050 den Fotografen mit ihrem vollen Bunkerzug von Tušimice nach Prunéřov und nehmen die Steigung aus dem Eger-Tal herauf ziemlich leicht und sehr dynamisch, ja elegant. Sie bringen Nachschub an "fester Energie" für das Kraftwerk in Prunéřov, die dann wiederum in Elektrizität gewandelt, den Weg über die unzähligen Hochleitungen dieser Gegend nimmt und damit vielleicht sogar später noch einmal durch dieses Bild kommt.


Der Zug wurde bewusst mit seinen Stromabnehmern an diese Stelle "geklemmt". Außerdem neigt sich mindestens der erste (scheinbar auch der dritte) Betonmast nach links.
Edit: Austauschfunktion, da Himmel noch einmal nachbearbeitet

Zuletzt bearbeitet am 30.06.21, 12:35

Datum: 07.07.2019 Ort: Kadaň [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-130 Fahrzeugeinsteller: SDKD
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1113):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 23
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.