DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 221
>
Auswahl (2204):   
 
Galerie: Suche » Baden-Württemberg, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Maste, Drähte und viele Löffel
geschrieben von: Gleis MA 11-12 (18) am: 15.08.19, 17:13
In einem großen Rangierbahnhof ist es nicht einfach ein vernünftiges Motiv zu finden. Meist stören die vielen Maste für Fahrleitungen und die Beleuchtung der umfangreichen Gleisanlagen. Ist noch ein großes Kraftwerk in der Nähe, kommen zusätzlich noch viele Überlandleitungen hinzu.

Alle 14 vorhandenen Flügelformsignale, von vielen respektlos Löffelsignale genannt, gemeinsam auf ein Bild zu bekommen ist zwar möglich, aber durch die unterschiedliche Staffelung nicht sehr attraktiv umzusetzen.

So machte ich aus der Not eine Tugend und nahm viel von dem Unmöglichen auf ein Bild, um es in einer Gesamtkomposition optisch passend zu machen. Links die Hochspannungsleitung führt vom Großkraftwerk Mannheim zum Unterwerk in Mannheim-Friedrichsfeld, um das, ein „Stockwerk“ tiefer hängende, Drahtgewirr mit Strom zu versorgen. Ganz nahe den Geleisen sind durch die Sonnenreflexion schwach erkennbar, die Drahtzugleitungen zu den Weichen.

185 127 befand sich auf der Sägezahnfahrt zu ihrem Güterzug in der Ausfahrgruppe.

Zuletzt bearbeitet am 17.08.19, 17:10

Datum: 29.07.2019 Ort: Mannheim Rangierbahnhof [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
 
Trauriger Blumenschmuck
geschrieben von: NAch (705) am: 10.08.19, 21:24
Eigentlich habe ich damals den Vorteil der niedrigen Bahnsteige gar nicht gewürdigt, rein aus Fotografensicht natürlich.
Aber das ist nur ein Nebenaspekt, der bei der tiefen Perspektive des Lichschachtsuchers hier besonders auffällt.

Die Reisenden auf dem Nachbarbahnsteig warten auf ihren Zug, sie schauen, ob er nicht endlich kommt.
Nur drei beachten auch die Dampflok mit dem angedeuteterem Blumenschmuck, darunter natürlich auch der kleine Junge. Ab morgen werden diese schwarzen Loks hier nur noch selten zu sehen sein.

Mein Bahnsteig ist leer, auch kein Schaffner mit dem Abfahrauftrag ist zu sehen, nur der Lokführer schaut.

Scan vom Negativ




Datum: 31.05.1975 Ort: Lauda [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
rouge vallelunga und verkehrsrot
geschrieben von: wirsberg (5) am: 12.08.19, 18:32
Zweiter Versuch.
Zugegeben, dieses Bild ist ein etwas unfairer Farbvergleich, weil ausgerechnet dieser 628 440 einer der bleichsten der Westfrankenbahn ist. Aber der Lack derjenigen 628er, die in herrlichstem verkehrsrot glänzen, hat ja keinesfalls 29 Jahredurchgehalten, so wie der Lack dieses kleinen Peugeot 205. Und das ist kein Garagenwagen, sondern ein Alltagsauto, das immer draußen steht.

Aufwändige Edits:
- Fahrer hineinretuschiert, Laub geschnitten an mehreren Stellen in mühsamer Schnipsel- und Pixelarbeit. Das kommt davon, dass ich dieses Bild zur Sonnwende recht spontan ohne Vorbereitung gemacht habe. Ich habe mir zunächst nicht so viel davon versprochen. Schon ein paar Wochen später ist das Bild nicht mehr wiederholbar.

- "rouge vallelunga": der französische Farbname des Autolacks
- 628 440 als RB23596 Hessental - Öhringen

Datum: 21.06.2019 Ort: Gailenkirchen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
HzL-Veteranen bei Beuron
geschrieben von: claus_pusch (99) am: 09.08.19, 21:00
Naja, eigentlich haben die NE81-Triebwagen 41-43 der Hohenzollerischen Landesbahn gar nicht so viel mehr Jahre auf dem Buckel als die ältesten RegioShuttle, die bei dem seit 2018 zur SWEG gehörenden Verkehrsunternehmen im Einsatz sind. Auf jeden Fall machen sie immer noch eine gute Figur, wenn sie im Sommer zusammen mit dem Fahrradtransportwagen als Naturpark-Express an der Donau und auf der Baar unterwegs sind, wie hier als Zug 87627 Sigmaringen-Donaueschingen.
Der Standort liegt unmittelbar neben der Straße, die Fridingen mit dem Klosterdorf verbindet, etwas unterhalb des bekannten (und in der Galerie schon zweifach vertretenen) Fotopunkts beim Pavillon am Beuroner Soldatenfriedhof. Aus diesem Blickwinkel kommen die Felsen südlich des Hp Beuron gut zur Geltung: rechts - mit dem Gipfelkreuz - der Petersfelsen, vor allem aber das Ensemble des sog. Altstadtfelsens. Links davon ist gerade noch die als Jugendherberge genutzte Burg Wildenstein erkennbar.

Datum: 02.06.2019 Ort: Beuron [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 626 (NE 81) Fahrzeugeinsteller: SWEG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Farbenvielfalt
geschrieben von: Detlef Klein (178) am: 09.08.19, 20:29
Der von der 110 392-8 gezogene Nahverkehrszug nach Basel wartet hier am 5.4.2001 in Lörrach mit seinem bunten Wagenpark auf seine Abfahrt.

Scan vom Kodak-Negativ

Datum: 05.04.2001 Ort: Lörrach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erntezeit
geschrieben von: Sören (82) am: 05.08.19, 21:00
Seit dem kleinen Fahrplanwechsel sind die Fotomöglichkeiten durch das vermehrte Vorkommen der Baureihe 147 nochmals deutlich gestiegen. Im Plan der Baureihe 111 konnte am 21. Juli 2019 die 147 003 mit RE 19070 Stuttgart Hbf - Lauda in Lauffen fotografiert werden.
Lauffen ist nicht nur für guten Wein bekannt, sondern auch für seine Kartoffeln - und so ergeben sich auch mal unverhoffte Motive. Als Kulisse für den genannten Zug diente mir neben teilweise abgeernteten Feldern diese Kartoffelvollerntemaschine, die fotogen auf einem Feld stand und förmlich nach einer Umsetzung verlangte.

Datum: 21.07.2019 Ort: Lauffen am Neckar [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 147 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Blick vom Hohenbol auf die Teckbahn
geschrieben von: Vesko (459) am: 04.08.19, 15:43
Der Hohenbol ist ein markanter Berg bei Owen (Teck). Die Aussicht ist lohnenswert, nicht nur für Bahnfreunde. Unter der Woche braucht man morgens einiges an Glück, um hier für einen Moment den Zug ohne Autoverkehr im Bild zu haben.

Datum: 01.08.2019 Ort: Owen (Teck) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 6 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Bahnhofskiosk in Kirchheim (Teck)
geschrieben von: Vesko (459) am: 03.08.19, 19:02
Bereits am frühen Morgen hat der Kiosk in Kirchheim (Teck) geöffnet. Eine Perspektive, die für Berufspendler wohl alltäglich ist.

Datum: 01.08.2019 Ort: Kirchheim (Teck) [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 430 (S-Bahn) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 4 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Am Basler Rheinknie
geschrieben von: claus_pusch (99) am: 02.08.19, 20:58
Vom 350 m hohen Hornfelsen oberhalb von Grenzach hat man einen guten Blick auf den Hochrhein, die gleichnamige Bahnstrecke und die Agglomeration Basel, in der am 1. August feiertägliche Ruhe herrscht, da in der Schweiz die Bundesfeier begangen wird. Zwischen den Rebhängen und dem Rheinufer ist ein Solo-612 als IRE 3063 auf dem Weg von Basel Badischer Bf nach Singen. Dort, wo der Triebwagen rollt, befand sich früher die Betriebsstelle Grenzacher Horn, an der eine Güterstrecke von Basel Badischer Rangierbf (Weil am Rhein) in die Hochrheinstrecke einmündete und wo zwischen 1919 und 1981 auch Personenzüge hielten. Am südlichen (linken) Rheinufer sieht man Teile des Hafens von Birsfelden, dessen Gleisanlagen zum Aufnahmezeitpunkt nicht zugänglich waren, weil knapp eine Woche zuvor ein 400-Tonnen-Portalkran (links außerhalb des Bildes) infolge eines Gewittersturms eingestürzt war und Kai, Gleise und einige Güterwagen unter sich begraben hatte. In der Bildmitte sind Schleuse und Kraftwerk Birsfelden erkennbar, dahinter die Basler Innenstadt. In deren rechtsrheinischem Teil, Kleinbasel genannt, fällt vor allem der 2015 fertiggestellte, 178 m hohe Roche Tower (Bau 1) auf, der die Verwaltung des Pharmaunternehmens Hoffmann-La Roche beherbergt. Auf den Rheinbrücken vor diesem Hochhaus überqueren die A5/A2 Hamburg-Chiasso und die Basler Verbindungsbahn, die vom Badischen Bf zum Centralbahnhof (Basel SBB) führt, den Fluss.

Bildmanipulation: Zwei Straßenleuchten, die in den Triebwagen ragten, wurden digital abgebaut. Die Weitwinkel-Verzerrung wurde leicht korrigiert.

Datum: 01.08.2019 Ort: Grenzach [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Zwischen Lenzen- und Schaufelsen
geschrieben von: claus_pusch (99) am: 30.07.19, 19:51
Zu den bekannten Aussichtspunkten im Naturpark Obere Donau zählen die 120 m hohe Felsengruppe des Schaufelsens sowie der Lenzenfelsen. Beide waren im Mittelalter von Burgen bekrönt, von denen heute nicht mehr viel übrig ist. Von den Ruinen der Burg Lenzenberg (lokal auch als 'Langenfels' ausgeschildert) geht der Blick hinab auf die Donautalbahn Tuttlingen-Sigmaringen, wo sich eine 611-Doppeleinheit als IRE 3211 Neustadt-Ulm in die Kurve legt. Im Hintergrund ist der Weiler Unterneidingen sichtbar, der auf ehemals badischem Territorium liegt, während die Triebwagen gleich die (virtuelle) Grenze zum hohenzollerischen Thiergarten passieren werden.

Datum: 07.08.2016 Ort: Neidingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 7 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (2204):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 221
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.