DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (23):   
 
Galerie: Suche » SLB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
Abzweigende Schmalspurbahn
geschrieben von: Vesko (536) am: 15.09.21, 20:52
In Unzmarkt zweigt die schmalspurige Murtalbahn nach Tamsweg ab. Die Züge fahren zwar nur im Zwei-Stunden-Takt, bieten aber mit Umsteigen in Unzmarkt hervorragende Verbindungen von und nach Wien oder Klagenfurt.

Zuletzt bearbeitet am 16.09.21, 22:50

Datum: 09.09.2021 Ort: Unzmarkt [info] Land: Europa: Österreich
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Österreichische Privatbahnen zum Letzten
geschrieben von: ludger K (306) am: 17.10.19, 00:29
Zum Abschluß meiner Österreich-Serie rauscht der ET 46 in der Nachmittagssonne beim Mostbauern nach Trimmelkam.

Leider ist die Serie wegen der Ablehnung einiger für die Chronologie und den Zusammenhang der einzelnen Kapitel unverzichtbarer Motive zum Erliegen gekommen. Die Aufbereitung der alten Dias und Negative kostet in der Regel etwa 1-2 Stunden, wenn dann aber die Aufnahmen wegen irgendwelcher Lappalien abgelehnt werden, ist mir der Aufwand einfach zu hoch. Damals als Student hatte ich nicht immer das beste Filmmaterial, auch waren bei meiner einfachen Kamera gewisse Randunschärfen nicht ausgeschlossen. Zudem galten beim Bildaufbau andere Regeln als hier in der Galerie. Ein zugefahrenes Stationsgebäude oder ein "im Ausleger hängender Stromabnehmer" waren kein Manko. Einige alte Fotografen (z.B. die "Hohe Wiener Schule") haben trotzdem eine große Berühmtheit erlangt. Und ich bin kein Hardcore-Sonnenanbeter, ich muß die Sonne nicht immer im Rücken haben, es darf auch gerne mal Schatten im Bild sein. Manche Motive nehme ich ganz bewußt bei Trübwetter auf, weil die Sonne eben nie von Norden scheint.

Jedenfalls ist so eine Bilderserie wie eine Kette: Nimmt man auch nur ein einziges Glied heraus, verliert gleich die ganze Kette ihren Zusammenhang. Ich hatte eigentlich vor, in den nächsten Monaten die österreichischen Privatbahnen systematisch abzuhandeln, und das nicht nur mit neumodischen, technisch perfekten Digibildern, sondern auch mit historischen, technisch dem damaligen Niveau entsprechenden Aufnahmen, um die Entwicklung der Bahnen der letzten Jahrzehnte aufzuzeigen. Aber das war keine gute Idee von mir. "Irren ist menschlich", sprach der Igel und stieg von der Bürste.

Zuletzt bearbeitet am 20.10.19, 03:13

Datum: 09.09.2009 Ort: Irlach [info] Land: Europa: Österreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 0 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
Lokalbahn Bürmoos – Trimmelkam zum 7.
geschrieben von: ludger K (306) am: 15.10.19, 14:29
Im Jahr 2000 eröffnete die Salzburg AG, in der die Salzburger Stadtwerke in jenem Jahr aufgegangen waren, in Trimmelkam einen neuen Endbahnhof mit futuristischer Wagen- und Bahnhofshalle, die das alte Lokalbahnflair endgültig vergessen ließ. Aber auch dies ist heute Geschichte, denn die am 12.12.2014 eröffnete Verlängerung nach Ostermiething führt rechts daran vorbei. Der Bahnsteig mit kleinem Überdach liegt jetzt rechts neben der Halle, die nurmehr als Remise dient.

Datum: 09.09.2009 Ort: Trimmelkam [info] Land: Europa: Österreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Lokalbahn Bürmoos – Trimmelkam zum 6.
geschrieben von: ludger K (306) am: 14.10.19, 01:38
Mit dem Ende der Kohleförderung in Trimmelkam und dem Übergang an die Salzburger Stadtwerke zum Jahreswechsel 1992/93 begann auf der BT eine neue Epoche. Die in den Jahren 1983-2002 beschafften Stadtbahn-Gelenktriebwagen – hier der ET 46 „Anthering“ nur wenige Meter von der Staatsgrenze entfernt – übernahmen nun den Verkehr, sowohl als Pendel Bürmoos – Trimmelkam (– Ostermiething) als auch als Eilzüge Salzburg – Trimmelkam.

Zuletzt bearbeitet am 14.10.19, 01:42

Datum: 09.09.2009 Ort: Eiferding [info] Land: Europa: Österreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
Eine große Gartenbahn
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 17.12.17, 22:26
Damals, vor knapp 25 Jahren, entstand diese Aufnahme auf den Gleisen der Salzburger Lokalbahn bei einem Sonderhalt bei Irlach. Zu sehen ist hier der Triebwagen ET 20 109 und die Hobby-Garteneisenbahn eines Eisenbahnliebhabers. Auf seinem Privatgrundstück kann man sich von seinem schnuckelichen Züglein ganz gemächlich im Kreis herum fahren lassen.

Scan vom Kodak-Dia

Zuletzt bearbeitet am 17.12.17, 22:35

Datum: 12.09.1993 Ort: Irlach [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-ET 20 Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
Dampf auf der Schafbergbahn
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 27.07.16, 16:41
Wie schon bei einem anderen Bild der Schafbergbahn vermerkt, so hat man die besten Chancen, eine Neubau-Dampflok der SLB mit Dampffahne zu fotografieren, wenn sie mit ihrem Zug talwärts fährt.
Auch wenn es sich dabei um einen Nachschuß handelt, so soll dieses Bild dennoch hier gezeigt werden.

Der Wolfgangsee zeigt sich links im Bild. Bis dorthin sind noch so einige Höhenmeter bergab zu überwinden.

Zuletzt bearbeitet am 28.07.16, 20:56

Datum: 26.05.2016 Ort: St. Wolfgang [info] Land: Europa: Österreich
BR: 0XAusl (sonstige ausländische Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:
Hinauf oder Hinab?
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 12.07.16, 17:50
Ich sags Euch: "Hinab".

Talfahrten entlocken den Neubaudampfloks der Schafbergbahn am ehesten eine leichte Dampfentwicklung. Die Fahrten der Zahnradbahn hinab dürften sich technisch mindestens genauso anspruchsvoll gestalten, wie solche hinauf zur Schafbergspitze.

Von da oben war einer der zahlreichen Züge des 26.05.16 unterwegs zur nächsten Station "Schafbergalpe".

Zuletzt bearbeitet am 12.07.16, 19:51

Datum: 26.05.2016 Ort: St. Wolfgang [info] Land: Europa: Österreich
BR: 0XAusl (sonstige ausländische Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Mit Blick auf St. Gilgen am Wolfgangsee ...
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 05.06.16, 18:18
... konnte der erste Zug des Tages auf der Schafbergbahn am sonnigen 26.05.2016 auf´s Bild gebracht werden.
Der am Morgen aufgestiegene Dunst der Seen im Umland ließ ein paar vorbeiziehende Wolkenfronten entstehen, die uns aber nicht zum Verhängnis wurden.

Von der Station "Schafbergalpe" heraus nimmt eine der beiden dieselelektrischen Lokomotiven der Baujahre 2010, bzw. 2016 mit ihren zwei Wagen die erste Steigung auf dem Weg zur Schafbergspitze in Angriff.
Ihr Sound war satt und ein Genuß für die Ohren des Diesellok-Freundes.

Datum: 26.05.2016 Ort: St. Wolfgang [info] Land: Europa: Österreich
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Das Hobby trieb uns an.
geschrieben von: 232 329-3 (103) am: 30.05.16, 17:46
Einen der schönsten Tage überhaupt erlebte ich mit meiner Familie am 26.05.16 am Schafberg. Er befindet sich genau umgeben von Wolfgangsee, Fuschlsee, Attersee und Mondsee im Grenzgebiet Oberösterreich / Salzburger Land.
Dort fährt eine Zahnradbahn hinauf, welche 2 Dieselloks mit sattem Sound und 2-3 Neubaudampfloks Bj. 1995 besitzt. Als Hersteller der Loks konnte ich die schweizerischen Unternehmen "Stadler" und "SLM" ausmachen. Zusätzlich verkehrt zu gewissen Anlässen auch ein grüner, ebenfalls dampfbetriebener Museumszug zur Schafbergspitze.

1732 Höhenmeter über Seehöhe (Wolfgangsee) werden mit ihr bewältigt! Einmal im Jahr findet ein Wettkampf statt: Mensch gegen Dampflok - denn man kann auch zur Schafbergspitze hinauf wandern, bzw. laufen.
Genau dies tat ich mit meinem Bruder! Wir wollten nämlich Eisenbahnfotografie betreiben und erhofften uns an der gesamten Strecke so einige Motive und wurden nicht enttäuscht!

So wurde u.a. eine Auffahrt eines Zuges von der Schafbergalm zur Schafbergspitze im Bild festgehalten.
Unsere Damen fuhren mit den Kindern mit diesem Zug hinauf und staunten nicht schlecht, uns mitten im Gebirge wiederzufinden! :-)

Zuletzt bearbeitet am 30.05.16, 17:50

Datum: 26.05.2016 Ort: St. Wolfgang [info] Land: Europa: Österreich
BR: 0XAusl (sonstige ausländische Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 7 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Bussi Baby
geschrieben von: Hannes Ortlieb (442) am: 14.12.15, 21:40
Nebenbahnromantik auf der Salzburger Lokalbahn im Abzweigbahnhof Bürmoos als gerade ET 58 von Lamprechtshausen kommend auf dem Weg in die Landeshauptstadt einfährt. Da möchte man doch glatt den (erst Monate nach dieser Aufnahme erschienenen) Gassenhauer der Wiener Band Wanda anstimmen, die Österreich sicher genauso liebenswert macht wie die SLB. Ebenso angenehm ist der durchgehende Zugbegleitereinsatz, auch wenn der Schaffner sich eher nach dem Ticket erkundigen wird als zu fragen "Sag, hast du ein Bussi Baby?" ;-)

Datum: 25.01.2015 Ort: Bürmoos [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-SLB ET Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Lokzug nach Burghausen
geschrieben von: 1116er (275) am: 04.01.15, 19:03
Am 02.01.2015 waren 2000 083 (V83) und 2000 084 (V84) von der Salzburger Lokalbahn gemeinsam mit 2016 904 von LTE nach Burghausen unterwegs, um hier den Petrolkokszug in die Slowakei abzuholen. Der Grund, weshalb gleich drei Loks den Zug bespannten, liegt ganz einfach daran, dass in Tüssling nicht rangiert werden muss, da hier gestürzt wird, um die Fahrt in Richtung Salzburg fortführen zu können. Dabei sind die beiden SLB-V100 ab Tüssling meist immer ziehend, der Herkules von LTE ist dabei von Burghausen nach Tüssling führend. Das Bild enstand am Vormittag kurz nach Heiligenstatt an der Strecke Mühldorf-Burghausen.

Zuletzt bearbeitet am 04.10.15, 14:03

Datum: 02.01.2015 Ort: Heiligenstatt [info] Land: Bayern
BR: AT-2000 Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Steil hinauf
geschrieben von: Hannes Ortlieb (442) am: 17.04.14, 17:53
Mit einer Standseilbahn wird die Festung Hohensalzburg für die weniger laufwütigen Besucher erschlossen. Auf einer Fachwerkbrücke wird die Straßenzufahrt überquert.

Datum: 18.08.2013 Ort: Salzburg [info] Land: Europa: Österreich
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Tender voraus heimwärts
geschrieben von: Hannes Ortlieb (442) am: 23.08.13, 10:25
Planmäßig dampft es in den österreichischen Sommerferien dienstags und donnerstags auf der Pinzgauer Lokalbahn. An Mariä Himmelfahrt war Lok Mh3 unterwegs und befindet sich vor der Kulisse von Stuhlfelden wieder auf dem Rückweg von Krimml nach Zell am See.

Datum: 15.08.2013 Ort: Stuhlfelden [info] Land: Europa: Österreich
BR: 0XAusl (sonstige ausländische Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
SLB zum Feierabend
geschrieben von: Hannes Ortlieb (442) am: 17.08.13, 23:52
Nach einem im Vergleich zu den vorangegangenen Tagen frühen Feierabend wurde noch der Drahtesel etwas ausgeführt und Salzburg weiter erkundet. An der SLB-Strecke nach Trimmelkam konnte hinter Bergheim doch noch ein Motiv gefunden werden und auch die aufgezogenen Wolken hielten sich zurück, dieses zu beschatten. Nach der S-Bahn nach Salzburg kam der modernisierte ET 54 als S1 nach Lamprechtshausen durch den Bedarfshalt Muntigl gefahren.

Datum: 17.08.2013 Ort: Muntigl [info] Land: Europa: Österreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte
Optionen:
Neue Perspektiven im Pinzgau
geschrieben von: ludger K (306) am: 10.01.13, 17:07
Der Wiederaufbau bzw. Neubau der Strecke Mittersill - Krimml der von der Salzburger Lokalbahn betriebenen Pinzgauer Lokalbahn brachte fotografisch viele neue Perspektiven. Jetzt läßt sich auch die Hieburg bei Rosental mit ins Bild nehmen, sofern man einen längeren Fußmarsch auf sich nimmt. Hier schiebt die VL 82 einen Wendezug flußabwärts.

Datum: 04.10.2010 Ort: Rosental am Großvenediger [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT- Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

5 Kommentare [»]
Optionen:
Einfahrt in Krimml
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 05.01.13, 21:28
Die Diesellok 2095.01 der Pinzgaubahn zeigt sich am 21.06.2012 bei der Einfahrt in Krimml mit einem Sonderzug am Haken.

Zuletzt bearbeitet am 15.03.15, 21:42

Datum: 21.06.2012 Ort: Krimml [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2095 Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

7 Kommentare [»]
Optionen:
Entlang der Salzach
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 07.12.12, 22:25
Österreichs modernstes und größtes Nationalparkzentrum Hohe Tauern beginnt bei Mittersill im Oberpinzgau. Die Trasse der Pinzgauer Lokalbahn führt bis Krimml entlang der Salzach.
In Höhe von Habachtal-Weyerhof führt ein kleiner Steg über die Salzach und hier präsentiert sich die 2095.01.

Zuletzt bearbeitet am 15.03.15, 21:44

Datum: 21.06.2012 Ort: Neukirchen am Großvenediger [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-2095 Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Die "Gartenbahn" von Großgmain
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 04.12.12, 20:47
Im Freilichtmuseum in Großgmain bei Salzburg hat sich der kleine Parkzug mit der Schömalok Vf3 "Großglockner" zum Ablichten aufgestellt.
Und wie ich gestern erfahren habe, war die Lok zum Zeitpunkt dieser Aufnahme erst wenige Wochen alt und DSO-Kollege Jan Böttcher an deren Konstruktion beteiligt. (Danke Ludger)

Das etwa 50 ha große Museumsareal liegt inmitten eines Naturschutzgebietes und beherbergt etwa 100 Originalbauten aus 6 Jahrhunderten. Die Betriebsführung der Bahn obliegt der Salzburg AG.
Die Bahn (600mm Spurweite) orientiert sich am Vorbild einer Feldbahn und hat eine Streckenlänge von etwa 2 Kilometer.

Zuletzt bearbeitet am 16.03.15, 22:00

Datum: 16.06.2012 Ort: Großgmain Freilichtmuseum [info] Land: Europa: Österreich
BR: 2XAusl (sonstige ausländische Diesellokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 2 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
Endstation Krimml
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 27.11.12, 22:59 Bild des Tages vom 30.06.15
Derzeit liegt der Endpunkt der Pinzgaubahn in Krimml unmittelbar an einem kleineren Gasthaus, mehr nicht. Der eigentliche Ort ist von hier nur mit den bereitstehenden Bussen zu erreichen. Viel wichtiger für den Tourismus wäre aber ein Weiterführung der Bahnstrecke zu Europas größten Wasserfällen. Letztendlich kommen die meisten Besucher wegen diesem berauschenden Erlebnisses.

Zuletzt bearbeitet am 16.03.15, 22:01

Datum: 22.06.2012 Ort: Krimml [info] Land: Europa: Österreich
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 3 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
Weiter geht´s nicht mehr
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 30.10.12, 22:11
und auch nicht mehr höher; zumindest hier auf dem Schafberg. Der VTZ 22 hat zum Prellbock gezogen, die beiden in der Station stehenden Züge lassen die Touristen ein- und aussteigen.

Datum: 19.06.2012 Ort: Schafberg [info] Land: Europa: Österreich
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Die drei Damen von Anthering
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 13.10.12, 23:06
Die drei Damen von der linken Bildseite scheinen dem vorbeifahrenden ET3 der Salzburger Lokalbahn (SLB) etwas verwundert nachzuschauen. Fahren doch normalerweise bei Anthering eher rote Fahrzeuge an ihnen vorüber.

Datum: 18.06.2012 Ort: Anthering [info] Land: Europa: Österreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
Einladung zum Verweilen
geschrieben von: Detlef Klein (292) am: 09.09.12, 21:33
Die Strecke von Salzburg nach Lamprechtshausen wurde 1896 durch die Salzburger Eisenbahn- und Tramway-Gesellschaft (SETG) gebaut. Die Elektrifizierung zog sich schrittweise von 1909 bis 1950 hin. Heute wird der Verkehr durch die Salzburger Lokalbahn (SLB) durchgeführt.
Ein bekanntes Motiv im Abschnitt zwischen Bürmoos und Oberndorf ist der kleine Marienstock bei Ziegelhaiden. Diese Stelle passiert soeben der historische ET33.

zuletzt bearbeitet am 10.09.12, 15:36

Datum: 18.06.2012 Ort: Ziegelhaiden [info] Land: Europa: Österreich
BR: 4XAusl (sonstige ausländische Elektrotriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

1 Kommentar [»]
Optionen:
Mach mal Pause
geschrieben von: Gerhard H. (10) am: 03.07.12, 15:57
Vor der Wiedereröffnung der Strecke nach Krimml hatte die Pinzgauerbahn in Bramberg eine entsprechend lange Wendezeit, die Personal (Siehe Wartehalle ;) ) und Fotograf entsprechend nutzen konnten.

Datum: 02.2010 Ort: Bramberg am Wildkogel [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-5090 Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 0 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (23):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.