DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 796
>
Auswahl (7955):   
 
Galerie: Suche » DB, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
217 - der langjährige Klassiker um Mühldorf
geschrieben von: Nils (382) am: 11.11.19, 17:30
Nur noch wenige 217 waren im Oktober 2010 im Mühldorfer Stern im Einsatz. Das einzige Pärchen des Tages war 217 012+021, welches am Nachmittag des 10.12.2010 mit einem Kesselzug aus Burghausen das westliche ESig von Altötting passierte. Weitere Hingucker des Motivs waren die Stiftskirche und ein blühendes Tagetesfeld.

Scan vom KB-Dia Fuji Sensia 200

Zuletzt bearbeitet am 11.11.19, 19:44

Datum: 10.12.2010 Ort: Altötting [info] Land: Bayern
BR: 217 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Döggingen
geschrieben von: Philosoph (378) am: 10.11.19, 08:29
Zur Wiederaufnahme des planmäßigen Betriebs zwischen Donaueschingen und Neustadt möchte ich ein Bild vom "alten" Bahnhof Döggingen zeigen. Am 06.05.2016 konnten hier noch insgesamt drei 611 auf einem Bild verewigt werden. Dies dürfte im Planbetrieb heute in ganz Deutschland nicht mehr möglich sein. Aber auch die Infrastruktur hat sich in Döggingen stark verändert. Im Zuge der Elektrifizierung mussten die Bahnsteige samt Aufbauten und die Formsignale weichen. Die rechte Doppeleinheit wird in Kürze im noch nicht ausgebauten Dögginger-Tunnel verschwinden. Durch den Ausbau erlosch der Bestandsschutz, wodurch nur noch wenige Baureihen für diesen Tunnel geeignet sind.

Datum: 06.05.2016 Ort: Döggingen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 611 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Gießener Dieselspezialitäten
geschrieben von: Andreas Burow (191) am: 10.11.19, 16:18
Das vermehrte Auftauchen von 216-Fotos in der Galerie veranlasste mich, dieses historisches Motiv aus dem Hessenland aufzubereiten, das gut drei Jahre nach dem Ende der Bundesbahnzeit entstand. Damals konnte man noch hinter einer 216 von Fulda bis nach Koblenz reisen. Dazu musste man allerdings in Gießen umsteigen, was in der Praxis so aussah.

Rechts zu sehen ist die ozeanblau-beige 216 134, die vor wenigen Minuten mit RB 8422, über die Vogelsbergbahn kommend, in Gießen eingetroffen war. Am Bahnsteig gegenüber wartete schon der RE 3914 nach Koblenz, der an diesem Tag von 216 221 bespannt wurde. Die altrot lackierte Lok war seinerzeit ein echtes Schmuckstück und bei Fotografen entsprechend begehrt. Die Personale nutzten die Gelegenheit noch für einen kleinen Plausch.


Scan vom KB-Dia, Kodak Elitechrome 100

Datum: 10.09.1997 Ort: Gießen Hbf [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Im letzten Licht
geschrieben von: H.M. (2) am: 10.11.19, 11:10
In Vorbereitung auf eine Fototour an die Gäubodenbahn fiel mir dieses Motiv auf, was ich unbedingt in meinem Archiv haben wollte. Nachdem wir uns am Mittag noch in einer Gastwirtschaft neben der im Bild sichtbaren Kirche entspannt hatten und die warmen Strahlen der Sonne genossen ging es am Nachmittag zu der im Bild befindlichen Fotostelle. Zuvor wurde der Rest der Familie nach Straubing zum "Shoppen" kutschiert. Also Ziel in das Navi eingegeben und los ging es. Was ich aber nicht bedacht hatte, dass mein Zielpunkt nicht eine Straßenkreuzung an der Fotostelle war, sondern eine Brücke über die Straße. Kurz geflucht wieder umgedreht und dann ging die Suche los "wie komme ich auf diese verdammte Straße". Die eingeschlagene Richtung war auch verkehrt, also wieder gewendet abermals über die Brücke, immer auf das Navi schauend und einen Weg gefunden, dachte ich zumindest. Aber ich bin in einem großen Bogen um die anvisierte Fotostelle gefahren. "Das gibt es doch nicht, ok der Feldweg müsste genau dort hinführen". Und siehe da ich kam auf die Straße. "So ein Mist keine Parkmöglichkeit an der Straße", wieder gewendet, den nächsten Feldweg rein und endlich war das Ziel erreicht, mitten in einer Baustelle. Laut -Sonnenverlauf.de- ist der Zug der um 18.04 Uhr ab Bogen fährt im idealen Licht. Also hatte ich noch gut 2 h Zeit. Hinter mir wurde es immer sonniger. Was ich aber nicht bedacht hatte, dass die Sonne dann doch relativ schnell sank und die Schatten (meiner mit Leiter) immer länger wurden und fast bis zum ersten Telegrafenmasten reichten. Was tun? Ich mit der Leiter nach links, nach rechts, zurück... "wenn das einer beobachtet dachte ich mir, egal". Die Sonne sank, die Planzeit noch in weiter Ferne, "ob das reicht" ich war mir nicht mehr sicher. Dann zehn Minuten vor Durchfahrt des Zuges wanderte mein Schatten langsam aus dem Bild. Immer wieder nach hinten blickend ob die Sonne nicht doch zu früh verschwindet ertönte in der Ferne das Signalhorn des 628er. Schnell noch mal die Position verändert, auf die Leiter geklettert und den Auslöser betätigt. Das Wunschmotiv war im Kasten. Fünf Minuten später war die Sonne verschwunden und es ging zum gemütlichen Tagesausklang in ein Wirtshaus.

628 646 mit der RB 27633 von Bogen nach Neufahrn befindet sich am Abend des 12.10.2019 im allerletzten Sonnenlicht zwischen Sand und Ittling. In Bildmitte im Hintergrund die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt auf dem Bogenberg.

Datum: 12.10.2019 Ort: zwischen Sand und Ittling [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Abendstimmung vor den Allgäuer Bergen
geschrieben von: EC 196 (81) am: 10.11.19, 21:14
Eigentlich hatte mich ja der Eurocity 195 vor Kurzem nach Stein bei Immenstadt gelockt.
Er passiert die Location für gewöhnlich um kurz nach 16.00Uhr. Ich packte allerdings
danach meine Fotosachen nicht ein, sondern blieb erstmal vor Ort, solange es die
Lichtverhältnisse zuließen. Schon begannen die Schatten immer länger zu werden,
als die Schranken unten am kleinen Bahnübergang endlich zugingen. Nach wenigen
Minuten kam eine VT612-Doppeleinheit als RE3890 / 3992 Lindau und Oberstdorf -
Ulm um die Ecke. Zufrieden machte ich mich danach auf den Heimweg ins Ostallgäu.

Ursprünglich wollte ich die Kirche von Stein mit ins Bild einbeziehen. Da sie zur Zeit
eingerüstet ist, habe ich das recht schnell verworfen. Es wäre aufgrund der Baum-
reihe im Vordergrund an der alten B19 sowieso schwierig geworden.



Datum: 26.10.2019 Ort: Stein bei Immenstadt [info] Land: Bayern
BR: 612 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Blick nach Ludwigshafen
geschrieben von: Benedikt Groh (365) am: 09.11.19, 20:47
Der 31. Oktober vor drei Jahren war ein Herbsttag wie aus dem Bilderbuch. So reichte die Sicht von den Höhen rund um Herxheim bis zur Bergstraße und dem Odenwald, während ein LINT gemächlich die bunt gefärbten Weinberge durchkurvt. In der Bildmitte ist dazu deutlich der Kirchturm des nahe gelegenen Freinsheim zu erkennen.

Datum: 31.10.2016 Ort: Herxheim am Berg [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 622 (Alstom LINT 54) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die S-Kurve in Hörpolding
geschrieben von: 215 082-9 (209) am: 09.11.19, 18:27
Der Stern der VT 628 sinkt seit ein paar Jahren stetig. Das größte Einsatzgebiet ist die DB Regio Tochter Südostbayernbahn (SOB). Rund um den Standort Mühldorf erbringen die allgegenwärtigen "Pappen" auf einigen Nebenbahnen noch besten Dienst. Erstaunlicherweise sind die Triebwagen auf einem Großteil der Strecken bis zum Jahr 2024 nicht wegzudenken! Eine der Strecken, wo der Ersatz bereits zum Fahrplanwechsel 2019 kommt, ist Traunstein - Traunreut. In Dortmund freigewordene LINT der Reihe 640 sind bereits zur Personalschulung vor Ort. Am 12.10.2019 brummte der sehr saubere 628 567 als RB 27446 Traunstein - Traunreut durch die S-Kurve nahe Hörpolding. In diesem Bereich standen zum Aufnahmezeitpunkt noch Telegrafenleitungen, diese sollten eigentlich schon längst verschwunden sein, vielleicht sind sie es inzwischen auch schon?!



Datum: 12.10.2019 Ort: Hörpolding [info] Land: Bayern
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
 
Samstagmorgenzug
geschrieben von: Gunar Kaune (337) am: 09.11.19, 11:59
Noch von Montag bis Samstag erfolgt die Bedienung des Chemiewerks in Langelsheim. Während die Fahrt an Wochentagen den Braunschweiger Rangierbahnhof bereits in der Nacht verlässt, ist an Samstagen die Abfahrt erst gegen 7 Uhr und damit deutlich fotofreundlicher. Am 01.11.2014 brachte 294 787 drei Kesselwagen und einen Tankcontainer nach Langelsheim und ich erwartete sie kurz hinter dem Abzweig Leiferde. Im Hintergrund ragt der Fernmeldeturm Broitzem aus dem Wald hervor und auf dem Feld nebenan stapeln sich - wie fast überall im Braunschweiger Umland um diese Jahreszeit - die Zuckerrüben.

Zuletzt bearbeitet am 09.11.19, 12:17

Datum: 01.11.2014 Ort: Leiferde [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Umleiterübergabe auf dem OHE Netz
geschrieben von: Heidebahnfan (22) am: 08.11.19, 12:49
Im September 2019 war die Heidebahn zwischen Hodenhagen und Walsrode wegen Gleisbauarbeiten einige Tage gesperrt. Die Firma Wolff in Bomlitz wollte trotzdem weiter mit Gütern versorgt werden, also musste die Übergabe von Hannover-Linden nach Walsrode den weiten Umweg nüber Celle und Soltau nach Walsrode nehmen. Von Celle bis Soltau wurde dabei das OHE Netz befahren.
Die Hinfahrt nach Walsrode erfolgte leider sehr früh, im Dunkeln. Die Rückfahrt hingegen sollte am Vormittag stattfinden. Am 11. September 2019 spielte das Wetter mit und der Nahgüter, bespannt mit 261 084 konnte auf der OHE Strecke kurz vor dem Bahnhof Sülze abgelichtet werden.

Datum: 11.09.2019 Ort: bei Sülze [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Kein Stellwerk, kein Baum, kein Problem
geschrieben von: Vinne (579) am: 08.11.19, 17:30
Jahrelang dominierten an der ehemaligen Blockstelle Gröbern große Bäume zwischen der Brücke der Landstraße und dem ehemaligen Eisenbahnerwohnhaus, was einen Blick von der Außenkurve für in Richtung Dresden fahrende Züge unmöglich machte.
Nun hat man aber, vermutlich als Folge der Sturmauswirkungen bundesweit, die Baumreihe doch entfernt, was nun einen ungehinderten Blick auf Züge der Leipziger Strecke ermöglicht.

Bevor die Bäume kamen, hätte man seinerzeit hier das Stellwerksgebäude der Blockstelle direkt vor der Nase gehabt, nun ließ sich 442 312 als RE 50 aus Leipzig aber wie gewünscht mit dem gesamten "zonalen" Ensemble ablichten.

Ein Standort weiter links wird leider durch den örtlichen GSM-R-Mast zunichte gemacht, aber auch diese Ansicht weiß zu überzeugen.

Datum: 12.10.2019 Ort: Gröbern [info] Land: Sachsen
BR: 442 (Bombardier Talent 2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:

Auswahl (7955):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 796
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.