DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 148
>
Auswahl (1479):   
 
Galerie: Suche » Deutsche Bundesbahn, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Gladenbach mit altroter V100
geschrieben von: Andreas T (191) am: 17.07.19, 20:33
Im Frühjahr 1989 herrschte noch planmäßiger Reisezugverkehr zwischen Herborn und Niederwalgern. Und wenn - wie hier - eine altrote V100 vor einem der wenigen lokbespannten Züge unterwegs war, stellte das natürlich für uns Fotografen einen besonderen fotografischen Höhepunkt dar. Wobei Gladenbach als betrieblicher Mittelpunkt der Strecke nicht nur mit einem netten Bahnhofsgebäude, hübscher Lampentechnik und vielen Betriebsgleisen glänzte, sonder sogar mit einem zweiständigen Lokschuppen.

Wir sehen am 05.05.1989 212 023 als 7262 auf dem mittaglichen Weg nach Herborn.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Bildmanipulation: Zwei Hochspannungsmasten am Horizont wurden digital entfernt, nebst Kabeln.

Der Standort auf den Rungenwagen war vom örtlichen Personal abgesegnet.

Zuletzt bearbeitet am 17.07.19, 20:34

Datum: 05.05.1989 Ort: Gladenbach [info] Land: Hessen
BR: 211,212,214 (alle V100-West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Rheingold
geschrieben von: NAch (684) am: 14.07.19, 17:05
Der Paradezug der Bahn eilt durch die Lande, die flache Dampffahne über dem Zug zeigt es deutlich.
Wie es sich gehört ist die Lok auch optisch in "verkehrswerbendem Zustand" , die Kesselringe glänzen.

Nur die Baureihe passt nicht zum Zug.

Mit anderm Workflow neu bearbeiter Scan

Datum: 17.06.1985 Ort: Hersbruck [info] Land: Bayern
BR: 020-039 (Personenzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Und einer muss mal wieder
geschrieben von: NAch (684) am: 12.07.19, 11:42
Einer muss mal wieder ins Gleis.
Es ist ja auch nur ein Bundesbahner zu sehen, der kommt seinen Dienstpflichten nach.
Das Freihalten der Gleise gehört zwar auch dazu, bei solchen Fahrten ist der Vergleich mit den Flöhen durchaus angebracht.

Es ist nichts passiert.

Scan vom Negativ, die Baureihenentscheidung fiel zugunsten der weniger repräsentierten V80 aus.





Zuletzt bearbeitet am 12.07.19, 23:29

Datum: 16.06.1985 Ort: Forchheim [info] Land: Bayern
BR: 280 (histor. V80) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Optionen:
 
An der Anrufschranke von Markt Einersheim
geschrieben von: Der Rollbahner (80) am: 13.07.19, 08:21
Am späten Nachmittag eines sonnigen Tages im August zieht 150 068-5 einen gemischten Güterzug durch das unterfränkische Markt Einersheim in Richtung Würzburg. Mit von der Partie ist auch die abgebügelte 151 006-4. Beide Maschinen waren zum Zeitpunkt der Aufnahme im Bw Nürnberg 2, gelegen am Nürnberger Rangierbahnhof, beheimatet.

Scan vom Fuji KB-Dia

Datum: 22.08.1992 Ort: Markt Einersheim [info] Land: Bayern
BR: 150 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die Kursbuchstrecke 263
geschrieben von: Johannes Poets (255) am: 10.07.19, 09:00
Im Kursbuch vom Sommer 1984 war unter der Nummer 263 die dampfbetriebene Nebenbahn Voldagsen – Salzhemmendorf – Duingen zu finden. An vier Betriebstagen dieser Fahrplanperiode fanden auf der 16 Kilometer langen Strecke von der Dampfzug-Betriebs-Gemeinschaft Hildesheim angebotene Pendelfahrten statt.

Die Strecke wies jedoch auch einen beträchtlichen Güterverkehr auf, für den bis ins Jahr 2001 die Duinger Glassandwerke und bis 2014 das Rheinkalkwerk in Salzhemmendorf verantwortlich waren.

Vor 35 Jahren, am 10. Juli 1984, war die 290 183-3 vom Bw Braunschweig mit einem Güterzug von Voldagsen nach Duingen unterwegs. Hier durchfährt die Fuhre den idyllisch zugewucherten Bahnhof Lauenstein.

Für Interessierte hier ein Link zu weiteren Bildern von der Nebenbahn Voldagsen – Duingen: [www.drehscheibe-online.de]

---
Scan vom Mittelformat-Dia (Ektachrome 64)

Datum: 10.07.1984 Ort: Lauenstein [info] Land: Niedersachsen
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 11 Punkte

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Das "richtige" Schloss in Hadamar (1988)
geschrieben von: Andreas T (191) am: 09.07.19, 17:11
Bald feiert Hadamar "150 Jahre Bahnanschluss an die Welt", und dazu habe ich einmal vorbereitend meine Sammlung nach den (wenigen) Bildern von dort durchstöbert. Am besten gefällt mir dieses herbstliche Bild aus dem Jahr 1988, weil die Zugreihung des N 6737 - planmäßig! - sensationell war, hinter einer 216 ein "Silberling", ein Güterwagen und schließlich eine Schienenbusgarnitur im Schlepp. Und an 03.11.1988 war sogar die Zuglok 216 199 altrot.

Rechts im Bild ist das "richtige" Schloss von Hadamar zu sehen. Mancher Fotograf, der morgens im Bahnhof Bilder macht, sieht nämlich das westlich gelegene bischöfliche Konvikt auf dem Hexenberg und nimmt irrtümlich an, dieses wäre das Schloss ....

Auch heute ist Hadamar einen Besuch wert, auch wegen den immer noch vorhandenen Formsignalen.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 10.07.19, 17:39

Datum: 03.11.1988 Ort: Hadamar [info] Land: Hessen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Die rote Schärpe
geschrieben von: NAch (684) am: 06.07.19, 23:43
Die rote Schärpe - ein wichtiges Zeichen. Nur der Zugführer durfte sie tragen.
Und wenn sie auch nur aus Plastik war.

Scan vom KB-Dia

Datum: 07.1979 Ort: Saarbrücken [info] Land: Saarland
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 5 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Alles gelb (Neef 1998)
geschrieben von: Andreas T (191) am: 01.07.19, 21:09
Ende Oktober 1988 waren die im Moseltal gelegenen Weinberge rund um Neef ein einziger "Traum in Gelb", und die dramatisch wirkende Wolkendecke wies dennoch genug Lücken für ein hübsches Sonnenbild auf.

Zu sehen ist 181 216 als D 2054 auf dem Weg nach Trier.

In der Bildmitte ist übrigens der nördlich von Neef gelegene Tunnel zu erkennen, welcher aktuell (2019) aufwendig saniert wird: Anstelle einer zweiten Tunnelröhre wird das vorhandene Tunnelprofil aufgeweitet, weswegen derzeit baubedingt der Tunnel nur eingleisig befahren werden kann.

Scan vom Kleinbild-Dia (Kodachrome 64)

Neueinstellung entsprechend dem Bearbeitungsvorschlag

Datum: 30.10.1988 Ort: Neef [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 181 Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 5 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Schattenwurf
geschrieben von: NAch (684) am: 29.06.19, 11:24
Hier haben wohl alle ihr Auto mal "irgendwie geparkt", die Aschendorfer Einfahrt bzw. Ausfahrt liegt auch zu schön im Licht und erhöhte Standpunkte gibt es nicht oft an der Emslandstrecke.
Auch ich bin hier gerne hergekommen, jedoch war ich zu Fuß unterwegs, Anreise mit dem E 3260 (natürlich 012 geführt).
Eine Situation von dieser Stelle wurde in die Galerie aufgenommen, nun schlage ich dieses frühe Bild vor. Bei diesem Scan vom KB-Negativ mussten erst zwei mächtige Kratzer entfernt werden.

Datum: 08.02.1975 Ort: Aschendorf [info] Land: Niedersachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
D 776 Basel Bad Bf. – Hamburg-Altona
geschrieben von: Johannes Poets (255) am: 01.07.19, 14:00
Im Jahre 1984 zählt die Nord-Süd-Strecke zu den am stärksten frequentierten Schienenverbindungen der Deutschen Bundesbahn. Der Laufweg des D 776 von Basel Bad Bf. über Karlsruhe, Heidelberg, Frankfurt (Main), Gießen, Kassel, Göttingen, Hannover und Lüneburg nach Hamburg-Altona ist nicht weniger interessant wie seine Zusammenstellung: So führt er Kurswagen der 1. und 2. Klasse aus Mittenwald nach Hamburg-Altona mit sich sowie Liege- und Schlafwagen von Frankfurt (Main) nach Kopenhagen. Zwischen Kassel Hbf. und Hamburg-Altona ist er planmäßig mit einer Lok der Baureihe 112 bespannt.

Die Aufnahme entstand am Sonntag, den 1. Juli 1984 gegen 19:20 Uhr an der bekannten Fotokurve zwischen Eichenberg und Göttingen südlich vor Friedland (Han). Siehe auch [www.drehscheibe-online.de] und [www.drehscheibe-online.de]. Der rechts im Bild sichtbare Gegenzug ist der E 3089 Göttingen – Kassel – Gießen – Frankfurt (Main), der zuvor als D 2073 aus Hamburg-Altona die südniedersächsische Universitätsstadt erreichte. An Werktagen ändert diese Verbindung zwischen Hamburg und Frankfurt sogar ein drittes Mal die Zugnummer: zwischen Kassel und Frankfurt verkehrt der Zug dann als E 3343.

Inzwischen haben sich die Verkehrsströme stark verändert. Der schienengebundene Fernreiseverkehr in Nord-Süd-Richtung wird über die Neubaubaustrecke Hannover – Würzburg abgewickelt, auf der alten Nord-Süd-Strecke fahren vorzugsweise Nahverkehrs- und Güterzüge. Dem Wegfall der innerdeutschen Grenze und den sich damit in West-Ost-Richtung verlagerten Verkehrsströmen wurde unter anderem mit dem Neubau der Südharz-Autobahn A 38 von Göttingen über Nordhausen, Sangerhausen und Halle (Saale) nach Leipzig Rechnung getragen. Die Autobahn überquert heute die Nord-Süd-Strecke genau an dieser Stelle: [www.drehscheibe-online.de]

---
Scan vom Mittelforma-Dia (Ektachrome 64)

Zuletzt bearbeitet am 02.07.19, 11:42

Datum: 01.07.1984 Ort: Friedland [info] Land: Niedersachsen
BR: 110,112,113,114 (West-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Bundesbahn
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 8 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (1479):   
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 148
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.