DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (6):   
 
Galerie: Suche » Admont, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
Schnee in der Steiermark
geschrieben von: Steffen O. (584) am: 20.05.20, 14:26
Am Morgen bot sich mir am Pyhrn ein eher braunes Landschaftsbild. Ein paar Kilometer weiter südlich sah die Welt allerdings ganz anders aus. In der Steiermark sah es richtig winterlich aus mit einer geschlossenen Schneedecke. Allmählich zogen einige Quellwolken auf, ein paar Sonnenchancen waren aber noch gegeben. Nach kurzer Wartezeit fuhren 1144 052 + 1116 172 mit dem LGAG 58663 auf dem Weg nach Eisenerz an mir vorbei und ließen die kalten Füße vergessen machen. Kurz darauf erreichte der Zug Admont und den Nationalpark Gesäuse.

Datum: 18.02.2020 Ort: Admont [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1144 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:
 
Altbauellok-Sommer in Admont
geschrieben von: Leon (528) am: 07.09.19, 14:03
Von einem Hang bei Admont hat man einen herrlichen Blick auf das Ennstal sowie in das hinter Admont endende Gesäuse. Wir blicken auf die Strecke von Hieflau nach Selzthal und erwarten ungeduldig den werktäglichen Sammler von Hieflau, der hier regelmäßig in den Nachmittagsstunden seine Fracht zunächst durch das Gesäuse und dann durch das sich bei Admont weitende Ennstal gen Selzthal befördert. Im Hintergrund erhebt sich das Admonter Münster mit seinen über 70 m hohen Türmen, welches zum Benediktinerstift Admont gehört und bereits im Jahr 1074 gegründet wurde. Es gilt somit als ältestes Kloster in der Steiermark.
Das Warten auf dem Hang wurde nach einer Weile endlich belohnt, als das typische Surren einer Altbauellok mit ihrem Güterzug ertönte, und die Freude war groß, dass an diesem Tag sogar zwei der Lokomotiven der Reihe 1245 vor dem Zug hingen. Es führt die 1245.007 vor der grünen 1245.514. Der Zug kommt hier in der Regel leider so spät, dass er fast in der Gleisachse liegt. Der Ausblick ins Tal in Verbindung mit der Traktion sowie der interessanten Wagengarnitur lässt hierüber hoffentlich hinwegsehen...;-)

Scan vom Fuji Velvia 6x6-Dia

Datum: 11.08.1995 Ort: Admont [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1245 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Top 3 der Woche: 4 Punkte

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Anders herum ...
geschrieben von: OBB1040 (4) am: 18.08.18, 10:12
... fährt der Kalkzug der voestalpine - Tochter Cargoserv von Linz nach Steyrling wenn die Phyrnbahn gesperrt ist. Am frühen Nachmittag rollt der Leerzug flussaufwärts entlang der Enns und hat das Gesäuse bereits hinter sich gelassen, er erreicht in Kürze den Bahnhof Admont. nach dem Fahrtrichtungswechsel in Selzthal geht es dann durch den Tunnel nach Steyrling zur Beladung.

Datum: 19.07.2018 Ort: Admont [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1216 Fahrzeugeinsteller: Cargoserv
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte
Optionen:
 
Der "Gewitterzug"
geschrieben von: consti1903 (45) am: 21.04.14, 17:50 Top 3 der Woche vom 04.05.14
Bahnverkehr im Gesäuse - das sind ein paar Erzwagen und mehr nicht....

Nein! Wer hätte das gedacht! Es gibt ja tatsächlich noch einen, allerletzten Personenzug im Gesäuse. Das Zugpaar R 3788 / R 3799 verbindet Samstags und Sonntags immerhin ein mal am Tag Amstetten mit Selzthal.
Das ist mit den zwei, bei Bedarf auch drei, Erzzugpaaren am Tag der einzge Schienenverkehr. Touristen dürfen sich mit einem ÖBB Postbus zufrieden geben. Selbiges gilt aber leider auch für Eisenbahnfotografen ohne PKW. Und wenn mal kein Bus fährt, dann darf man laufen.

Am 19.05.13 wollte ich die Rückfahrt von Selzthal nach Amstetten fotografieren, als allmählich ein Gewitter aufzog. Hmm schlechtes Wetter im Urlaub? Das muss doch wirklich nicht sein! Aber wenn man schon mal dort ist, dann kann man ja auch den Regenschirm auspacken und einfach mal draufhalten. Kostet ja nichts.
Das Ergebnis ist der "Gewitterzug" der Reihe 4020, der in kürze den Bahnhof Admont erreichen wird.

Aus RAW heraus wurde das unterbelichtete Bild noch aufgehellt und somit gerettet.

Den Gewitterzug gibt es auch hier im Video zu sehen:
[www.youtube.com]

Datum: 19.05.2013 Ort: Admont [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-4020 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 13 Punkte

6 Kommentare [»]
Optionen:
 
Erzzug nach Donawitz
geschrieben von: hbmn158 (440) am: 30.10.13, 17:59
Es ist ruhig geworden im Gesäuse.

Ein Reisezugpaar am Wochenende, der Sammler von Hieflau an Dienstagen und Donnerstagen, und ein paar durchgehende Güterzüge, so wie der hier abgebildete Erzverkehr zwischen Eisenerz und dem Stahlwerk in Leoben-Donawitz.
Die Strecke wurde in den letzten Jahren den neuen Verkehrsbedürfnissen angepasst - die Haltestelle Gesäuse Eingang ist mittlerweile aufgelöst - aber der Bahnhof in Admont ist weiterhin besetzt und erlaubt daher auch noch Kreuzungen. Kein Graffiti und nicht völlig überwuchert, es ist immer wieder bemerkenswert, in welch tadellosem Zustand die Bahnanlagen in unserem Nachbarland sind.
Vor der Kulisse des 2244 Meter hohen Grossen Buchsteins rumpelt der nachmittägliche Erzzug nach Donawitz durch den Bahnhof, der an diesem Tag von der blutorangen 1142 567 und 1016 030 bespannt war.

Glück gehabt!

Zuletzt bearbeitet am 24.01.16, 15:57

Datum: 23.10.2013 Ort: Admont [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1142 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Seltenes Gespann
geschrieben von: consti1903 (45) am: 02.09.13, 17:05
Die beiden ÖBB Altbau Eloks der Reihe 1142 befördern einen leeren Erzug von Leoben nach Hieflau.
In Kürze wird das Gespann bestehend aus der 1142 636 und 664 den Bahnhof Admont erreichen.
Eine Doppeltraktion dieser Baureihe ist vor den Erzzügen im Gesäuse nicht oft anzutreffen.

zuletzt bearbeitet am 02.09.13, 17:06

Datum: 22.05.2013 Ort: Admont [info] Land: Europa: Österreich
BR: AT-1142 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 1 Punkt
Optionen:

Auswahl (6):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.