DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten:
Auswahl (3):   
 
Galerie: Suche » Zwönitz, nach Einstelldatum sortiert » zur erweiterten Suche
 
"Auweia ist die laut"...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (738) am: 19.08.19, 14:18
...dachte wohl der kleine Steppke als 50 3648 mit dem
"Heizhausexpress" von Chemnitz kommend die Steigung
bei Zwönitz erklimmt. Die Fahrtroute führte weiter über
Aue, Schwarzenberg, Annaberg-Buchholz und Zschopau
zurück nach Chemnitz.

Zuletzt bearbeitet am 21.08.19, 19:40

Datum: 19.08.2016 Ort: Zwönitz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEM
Kategorie: Menschen bei der Bahn
Top 3 der Woche: 2 Punkte
Optionen:
 
Morgenstund
geschrieben von: NAch (718) am: 22.07.18, 05:25
"Morgenstund hat Dampf überm Zug, auch im Hochsommer"
Der Campingplatz in Ehrenfriedersdorf wurde für drei Tage übers Reisebüro der DDR gebucht und natürlich auch bezahlt.
Wir waren aber nur eine Nacht kurz da (die erste), er war etwas abseits der gewünschten Strecken.
"Übernachten" (also Schlafsack ausrollen kurz nach Mitternacht, Zelt brauchten wir da nicht) geht auch im Bahnhof Schmalzgrube. Den frühmorgentlichen Leerreisezug (ich glaube so um vier Uhr rum) konnten wir so auch erleben.
Die dritte Nacht waren wir dann endgültig müde und lagen schon um neun im Warteraum. Da hatte der örtliche VoPo noch Dienst. "Was machen Sie denn hier?"
Zu unserem allerhöchsten Erstaunen war er mit unserer Erklärung zufrieden und wir konnten weiterschlafen, jedenfalls bis vier.

Dieser morgentliche Personenzug fuhr im Vergleich schon zu angenehmer Zeit.

Scan vom KB-Negativ


EDIT: Ortsangabe nachgetragen

Zuletzt bearbeitet am 25.07.18, 07:23

Datum: 10.07.1983 Ort: Zwönitz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Deutsche Reichsbahn
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Top 3 der Woche: 4 Punkte

4 Kommentare [»]
Optionen:
 
Mit Volldampf die Steigung hoch...
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (738) am: 23.08.16, 19:33
...suggeriert uns dieses Bild. Aber dem war bei weitem nicht so, 50 3648 die an diesem
Tag den "Heizhausexpress" bespannte erlitt bereits kurz nach dem Beginn der Fahrt einen
Schaden am Überhitzer. In deren Folge erreichte sie den Bahnhof Thalheim zu spät und konnte
streckenbedingt diesen erst mit + 120 Minuten verlassen. Die Steigung in Niederzwönitz wurde
nur mit Mühe bezwungen, Hilfe in Form von 50 3616 gab es erst ab Aue, die dann als Schublok
über Markersbach, Annaberg und Flöha zurück nach Chemnitz, die schwächelnde 50 3648 entlastete.


Zuletzt bearbeitet am 23.08.16, 19:37

Datum: 19.08.2016 Ort: Zwönitz [info] Land: Sachsen
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: SEM
Kategorie: Zug schräg von vorn
Top 3 der Woche: 4 Punkte

3 Kommentare [»]
Optionen:

Auswahl (3):   
 

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2019 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.