DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2521
>
Auswahl (25203):  
Die neuesten Beiträge » zur erweiterten Suche
 
Mit Ölbrennern durchs Irrawaddy-Delta
geschrieben von: qj7141 (53) am: 22.09.17, 15:26
Die Dampfloks der Myanma Railways sind alle schwerölgefeuert, die Brenner nicht immer sauber eingestellt. Den Fotografen freut´s :-).

Die Abfahrt unseres Personenzugs nach einem Halt auf freier Strecke ging so auch mit erheblichem Ölverbrauch einher.
Die aus dem Zug schauenden Reisenden waren übrigens echt, einige Einheimische nutzten die Gelegenheit kostenlos von Pyuntaza nach Bago zu kommen.

Es ist natürlich eine "Scheinanfahrt", die Position im Gleis war für mich, wie für die rund 30 Mitfotografen genehmigt.

YC629, Hauptstrecke Mandalay-Pyuntaza-Bago-Yangon der Myanma Railways zwischen Pyuntaza und Bago, 9.1.2017, 16:35 Uhr

Datum: 09.01.2017 Ort: Pyuntaza, Myanmar Land: Übersee: Asien
BR: MM-YC Fahrzeugeinsteller: Myanma Railways (MR)
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Kraftprotz bei Spree
geschrieben von: Walschdorfer (187) am: 20.09.17, 21:39
Irgendwie verorte ich die Spree ja immer in Berlin...aber es gibt auch noch den Ort namens Spree in der Oberlausitz.
Diesen hat 232 567 mit ihrem Bunkerzug nach Polen soeben passiert und wird in Kürze Horka erreichen. Am 6. März 2013 war die "alte Eisenbahnwelt" in dieser Ecke noch halbwegs in Ordnung...
NAchs Berliner S-Bahn Bild von vor ein paar Wochen [www.drehscheibe-online.de] erinnerte mich irgendwie wieder an diese Aufnahme.

Datum: 06.03.2013 Ort: Spree [info] Land: Sachsen
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Einsam durch Südholstein
geschrieben von: km 106,5 (123) am: 20.09.17, 15:55
Fernab der großen Pendlerströme und den Schnellbahnen des Hamburger Speckgürtels tuckert VTA 62 gemütlich über das platte Land Richtung Elmshorn. Kurz vor seinm nächsten Halt in Langeln passiert er diesen Fußgängerüberweg

Zuletzt bearbeitet am 20.09.17, 15:57

Datum: 31.07.2017 Ort: Alveslohe [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 609 (LHB VTA und VT2E) Fahrzeugeinsteller: AKN
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
Herbst im Oberland
geschrieben von: Dennis Kraus (431) am: 21.09.17, 13:55
VT 109 der Bayerischen Oberlandbahn war am 16.10.2016 bei Moosrain nach Tegernsee unterwegs.

Datum: 16.10.2016 Ort: Moosrain [info] Land: Bayern
BR: 609 (Integral) Fahrzeugeinsteller: BOB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
"Eine U-Bahnlegende kehrt zurück." (II)
geschrieben von: Toaster 480 (134) am: 19.09.17, 22:09
Am 16.09.2017 war der erste Einsatztag des frisch restaurierten EIII/5-Zuges der BVG nach sechsjährigem Stillstand. Während der Zug von der BW Friedrichsfelde bis an den östlichsten Punkt im Berliner U-Bahn Netz - Hönow - als Leerfahrt überführt wurde, erwarteten ich und weitere Fotografen den Zug auf seiner ersten Fahrgastfahrt nach Biesdorf-Süd bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Kaulsdorf-Nord. Rechts hat sich der jüngste Großprofil-Zugtyp in Form eines H-Zuges dazugesellt, diese Züge sind immerhin auch schon um die 20 Jahre alt. Im Hintergrund ist die Seilbahn des IGA-Geländes zu sehen, selbige Institution ist der Anlass für die historischen Zugfahrten.

Datum: 16.09.2017 Ort: Berlin Kaulsdorf-Nord [info] Land: Berlin
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: BVG
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
160 km/h
geschrieben von: rene (494) am: 20.09.17, 21:21
Nein, natürlich kam die 103 113 am heutigen 20. September nicht mit 160 km/h vorbei gefahren.
Mit dieser Geschwindigkeit versuchte ein Autofahrer am frühen 12. September in Potsdam für die Polizei zu fliehen.
Nach 5 Kilometer Verfolgungsjagd überschlug sich der Autofahrer allerdings, demolierte die Signalanlage und landete am Ende ins Krankenhaus.
Wer mehr wissen möchte, die vollständige Geschichte kann man hier lesen:

[www.pnn.de]

Teile der Verwüstung sind unten im Bild noch zu sehen, glücklicherweise funktioniert die Anlage wieder und so war die Lage sicher als de Sonderzug TEE 5464 heute vorbei fuhr.
Der Zug war unterwegs von Berlin Hbf nach Seddin und fuhr anschließend nach Potsdam (eine eher kurze Fahrt für ein TEE Zug).

Die Straßenlanterne ist übrigens schief, das rote "Bahnschild" wurde auch erst nur provisorisch hingestellt (und steht auch schief) :-)

Datum: 20.09.2017 Ort: Potsdam Rehbrücke [info] Land: Brandenburg
BR: 103 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
 
Powerplay in Neukölln
geschrieben von: Leon (151) am: 21.09.17, 08:03
Einer der wenigen Güterzüge, die planmäßig den südlichen Berliner Innenring befahren, ist der samstägliche Sandzug von Seddin nach Berlin-Neukölln. Dieser kommt aus Sachsendorf bei Köthen und wird in zwei Zugteilen von Seddin nach Berlin-Neukölln gebracht. Sein Laufweg führt ihn über Berlin-Wannsee, Halensee, Tempelhof nach Neukölln, wo am Montag früh dann beide Zugteile von der Neukölln-Mittenwalder Eisenbahn zu seinem Abnehmer unweit des Güterbahnhofs Teltowkanal befördert werden. Nach der Entladung beider Zugteile geht es am Montag am späten Nachmittag in einem Zugteil wieder zurück.
Normalerweise ist dieser Zug eine Bank für die Ludmilla. Ungewöhnlich war demzufolge am Nachmittag des 18.09.17 die Bespannung mit einer 298. Zu dieser Jahreszeit gibt es nur wenige Stellen, an denen sich dieser Zug auf dem Südring noch mit Sonne umsetzen lässt. Eine der Möglichkeiten ist die Brücke der Oderstraße, ein paar Meter westlich vom S-Bahnhof Hermannstraße. Hier herrscht auf dem S-Bahn-Ring ein reges Treiben, und zur Abfahrt des Leerzuges rollt ein S-Bahnzug der Baureihe 485 in den Bahnhof, um nach kurzem Halt zu beschleunigen. Die bange Frage war dann, wie das Rennen ausgehen würde. Gleichzeitig polterte unter der Brücke erneut ein S-Bahn-Zug in die Gegenrichtung. Und so kommt es dann zu einem Stelldichein zweier S-Bahn-Züge der Ringbahn und dem Leerzug, der mit seiner nicht unerheblichen Länge der 298 alles abverlangte. Ein dritter S-Bahn-Zug steht in der Kehranlage an der Hermannstraße.
Die Gleise rechts neben dem Leerzug führen zur Neukölln-Mittenwalder Eisenbahn. Im Hintergrund sehen wir die Bögen der Hertabrücke am Güterbahnhof Neukölln sowie ein wenig fotogenes Einkaufscenter, welches den fotografischen Blick von der Hermannstraße auf die Hertabrücke arg einschränkt.


Datum: 18.09.2017 Ort: Berlin Neukölln [info] Land: Berlin
BR: 298 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
 
RB 3015
geschrieben von: Sören (60) am: 20.09.17, 23:21
Von 2010 bis 2015 fuhr die Pfalzbahn von Klaus Ulshöfer Leistungen im Touristikverkehr auf der SWEG-eigenen Krebsbachtalbahn. Lediglich im ersten Jahr konnte dabei ein (für eine Bundesbahnstrecke) authentisches Doppel aus 798 und 998 in altrot ohne Werbung beobachtet werden. 798 622 und 998 746 waren am 18. Juli 2010 zwischen Neckarbischofsheim und Hüffenhardt als RB 3015 unterwegs, als sie den Obergimperner Bahnübergang passieren.

In einigen Tagen soll/kann sich die Zukunft der Krebsbachtalbahn mit inzwischen neuem Eigentümer entscheiden. Aus meiner Sicht gibt es mittelfristig nur die Alternativen
a) weiter wie bisher, aber die Uhr tickt...
b) Elektrifizierung und Neubau einer Verbindung zu Babstadt und somit Anbindung an Bad Friedrichshall Hbf und Sinsheim (Elsenz) Hbf
c) Stilllegung

Zuletzt bearbeitet am 20.09.17, 23:24

Datum: 18.07.2010 Ort: Obergimpern [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 798 (alle Schienenbusse Bauart Bundesbahn) Fahrzeugeinsteller: Pfalzbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
 
Westerntor insight
geschrieben von: Fuzzel (84) am: 20.09.17, 16:31
Die HSB bieten einmal pro Woche einen Besichtigungstermin ihrer Betriebswerkstatt Westerntor in Wernigerode. Ein sehr lohnenswerter und auch kostengünstiger Ausflug. Mit etwas Glück kann dabei auch die eine oder andere warnwestenfreie Aufnahme entstehen, denn das Fotografieren ist vor Ort problemlos möglich - heute sicher keine Selbstverständlichkeit mehr.

Datum: 07.2017 Ort: Wernigerode [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 099 (Schmalspur ab 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Stillleben

2 Kommentare [»]
Optionen:
 
Der Haltepunkt
geschrieben von: jutei (453) am: 20.09.17, 18:02
im Ortsteil Stetzsch ist zu fünfzig Prozent saniert, beide Bahnsteiguhren und die Beleuchtung sind belassen worden und weiterhin funktionsfähig. Die abgebildeten "Falls" Wagons des EVU's AWT sind mit Steinkohlekoks befüllt und werden von Ostrava nach Dillingen (Saar) zur dortigen Hütte gefördert.

Datum: 17.09.2017 Ort: Dresden Stetzsch [info] Land: Sachsen
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: ITL
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen.
Auswahl (25203):  
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 2521
>

(c) 2017 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.