DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
angemeldet: -
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 762
>
Auswahl (38080):  
 
Filter: Alles Aktuelles Historisches Besonderes Eigenes » zur erweiterten Suche
Kategorien: alle Aufnahmedatum: jedes
Nebelreste im Inntal
geschrieben von: Dennis Kraus (791) am: 16.09.21, 11:51
Am Morgen des 08.09.2021 hingen noch einige Nebelreste an den Berghängen, die noch tiefstehende Sonne leuchtete das Inntal aber bereits schön aus.
189 912 zieht einen KLV-Zug von München kommend Richtung Kufstein.

Datum: 08.09.2021 Ort: Niederaudorf [info] Land: Bayern
BR: 189 (Siemens ES64F4) Fahrzeugeinsteller: Lokomotion
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Attenzione Binari (II)
geschrieben von: Detlef Klein (288) am: 13.09.21, 20:43
Die beiden ABe 4/4 Nr. 30 und Nr. 34 haben für eine Sonderfahrt die Pullmannwagen am Haken. Am 18. September feierten die Rhätische Bahn (RhB) ihr Fest zum 100jährigen Bestehen der Berninastrecke. In Le Prese teilen sich das Gleis und die Straße den zur Verfügung stehenden Raum. An diesem Tag hat der Himmel seine Schleusen geöffnet, es regnet in Strömen.

Datum: 18.10.2010 Ort: Le Prese [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-ABe 4/4' Fahrzeugeinsteller: RhB
Kategorie: Stimmungen mit Zug
Optionen:
Abzweigende Schmalspurbahn
geschrieben von: Vesko (533) am: 15.09.21, 20:52
In Unzmarkt zweigt die schmalspurige Murtalbahn nach Tamsweg ab. Die Züge fahren zwar nur im Zwei-Stunden-Takt, bieten aber mit Umsteigen in Unzmarkt hervorragende Verbindungen von und nach Wien oder Klagenfurt.

Zuletzt bearbeitet am 16.09.21, 22:50

Datum: 09.09.2021 Ort: Unzmarkt [info] Land: Europa: Österreich
BR: 6XAusl (sonstige ausländische Verbrennungstriebwagen) Fahrzeugeinsteller: SLB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Der letzte Frühling in Hirschaid
geschrieben von: Elias H. (14) am: 15.09.21, 20:35
193 802 mit dem Frankenschnellzug RE-D 4955 von Sonneberg (Thür) nach Nürnberg Hbf kurz vor der Einfahrt in Hirschaid. Der Frühling 2021 war, aus fotografischer Sicht leider, der letzte Frühling in Hirschaid, bei dem man noch den noch ursprünglicher Streckenzustand erleben konnte, denn mittlerweile sind die Baumaschinen auch in Hirschaid angerückt.

Zuletzt bearbeitet am 15.09.21, 20:35

Datum: 08.05.2021 Ort: Hirschaid [info] Land: Bayern
BR: 193 (Siemens Vectron) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Nervenkitzel mit dem Hammering Man
geschrieben von: CrazyBoyLP (81) am: 15.09.21, 21:35
Seit 20 Jahren hämmert der Hammering Man an der Messe in Frankfurt. Er gehört genauso wie der Messeturm und die Festhalle fest ins Bild der Örtlichkeiten rund um das Messegelände. Schon lange hatte ich ein Motiv im Kopf, wo der Hammering Man wunderbar zur Geltung kommt. Das einzige Problem an der ganzen Sache ist mit fünf Spuren eine der meist befahrenen Straßen der Stadt. Kaum gibt es Augenblicke mit freier Sicht auf die Straßenbahn. Aber es gibt sie! Die Tatsache, dass das Motiv inklusive Pt-Wagen im Regelfall nur unter der Woche im dicksten Berufsverkehr Nachmittags klappt, macht das Ganze natürlich nicht einfacher.

Anfang September ging es dann im vierten Versuch an jene Stelle, um einen Pt-Wagen dort zu erlegen. Die drei ersten Versuche haben natürlich nicht geklappt, und ich hab mich gefragt warum ich es überhaupt ein viertes Mal probiert habe. Auch an diesem Tag sah es mies aus. Die vorherigen Straßenbahnen haben wie zu erwarten war nicht ohne störende PKW geklappt. So denn, die möglicherweise vorerst letzte Gelegenheit für einen Pt dort musste einfach klappen - komme was wolle...

Um 17:24 Uhr begann dann das 120 Sekündige Zittern mit Puls jenseits von Gut und Böse. Der Pt kam langsam angefahren, langsam genug dass er die Ampelphase verpasste und die linksabbiegenden - im Bild stehenden - PKW alle abbiegen konnten. Von hinten war eine ca 10 Sekündige Lücke ohne Autos zu erwarten. Die Erleichterung bei den vier anwesenden Fotografen war riesig, als der Pt-Wagen 128 glänzend wie immer als 17 zum Rebstockbad ohne störende Fahrzeuge die Kreuzung passierte. Rechts der Schatten war übrigens vom Bus, welcher mit der nächsten Ansammlung an PKW die Ludwig-Erhard-Anlage passierte. 6er im Lotto mit Zusatzzahl und Haken an eine der letzten geplanten Fotostellen für die Pt-Wagen!

Datum: 08.09.2021 Ort: Frankfurt-Westend [info] Land: Hessen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: VGF
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

1 Kommentar [»]
Optionen:
Sonnige Nahe und trüber Hunsrück
geschrieben von: KBS443 (126) am: 15.09.21, 18:47
Aus luftiger Höhe kann man vom 421 Meter hohen Lemberg in das fast 300 Meter tiefer liegenden Nahetal hinabblicken. Am späten Nachmittag des 09.08 zogen großflächige Wolkenfelder über den Hunsrück und Teile Rheinhessens, nur ab und an zeigten sich Sonnenabschnitte. Durch zwei im Stundentakt fahrende Nahverkehrslinien standen die Chancen gar nicht so schlecht. Davon abgesehen war das Warten bei dieser grandiosen Aussicht an sich schon als Erlebnis anzusehen. Ganz so lange musste ich auch nicht warten, schon beim zweiten Versuch waren die wichtigen Bereiche im Sonnenlicht.

Datum: 09.08.2021 Ort: Oberhausen an der Nahe [info] Land: Rheinland-Pfalz
BR: 620 (Alstom LINT 81) Fahrzeugeinsteller: vlexx
Kategorie: Bahn und Landschaft

4 Kommentare [»]
Optionen:
"Far from home"
geschrieben von: mavo (180) am: 15.09.21, 15:09
Nicht nur Spiderman, auch die berühmte württembergische TSSD 99 633 befindet sich manchmal in unbekannten, fernen Welten.
Wie hier auf der Schmalspurbahn Zittau-Oybin, kurz vor dem Ende des Streckenastes nach Jonsdorf, wo die "Eisenbahnromantik-Lok" an der Veranstaltung "Historik Mobil" teilnahm.

Datum: 07.08.2021 Ort: Jonsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Zittauer Schmalspurbahn
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Bahnhof Nabburg
geschrieben von: Dennis Kraus (791) am: 15.09.21, 10:30
Der Bahnhof Nabburg an der Strecke Schwandorf - Weiden bietet mit seinen Formsignalen ganztags vielfältige Fotomöglichkeiten. Morgens ergiebt sich dieser Blick auf die südlichen Ausfahrsignale und das Weichenwärter-Stellwerk, das nur während der Bedienung des Anschlusses in Stulln besetzt ist.
223 069 durchfährt mit Alex 79851 nach Hof den Bahnhof.

Datum: 31.05.2021 Ort: Nabburg [info] Land: Bayern
BR: 223,253 (alle Eurorunner-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DLB
Kategorie: Hochstativ
Optionen:
Verkehrsberuhigung
geschrieben von: Gleis MA 11-12 (27) am: 14.09.21, 15:02
Während früher in der Meerfeldstraße im Stadtteil Lindenhof hinter dem Hauptbahnhof „der Bär tobte“ und zwar in Form des motorisierten Individualverkehrs und zweier Buslinien, wirkt die Geschäftsstraße heute fast friedlich. Nach zähem Ringen wurde die Strecke, ursprünglich als U-Bahn-Linie bzw. später mit oben offenen Haltestellen geplant, endgültig im Straßenniveau gebaut und am 23.9.1995 bis Neckarau-West eröffnet. Durch die Anlage von 2 Gleisverschlingungen mit eigenem Gleiskörper in Mittellage, konnte ein reduzierter IV sowie ein pünktliches Verkehren der Straßenbahn ermöglicht werden.

2001 kam der markante Bau des Viktoriaturms hinzu. [de.wikipedia.org] Das Gebäude mit seinem wabenförmigen Grundriss ist 97,5 m hoch. Interessant sind die beiden an den spitzen Enden angebrachten Treppenhäuser. Sie lassen das Gebäude, trotz seiner Masse filigran wirken.

Im Bild erreicht Tw 5639 als Linie 3 zur Rheingoldhalle über die erste Gleisverschlingung die Haltestelle „Windeckstraße“.

Datum: 18.05.2020 Ort: Mannheim [info] Land: Baden-Württemberg
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: RNV
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

3 Kommentare [»]
Optionen:
Route 66
geschrieben von: claus_pusch (261) am: 14.09.21, 22:06
Die Bonner Stadtbahnlinie 66, 30 km lang, beginnt rechtsrheinisch in Siegburg, macht einen Schlenker durch die linksrheinische Bonner Innenstadt und findet dann wieder zurück auf die rechte Rheinseite, wo sie bis Bad Honnef am nördlichen Ende des Mittelrheintals verbleibt. Der südliche rechtsrheinische Abschnitt, auch als Siebengebirgsbahn bekannt, ist bis zur Haltestelle Königswinter Clemens-August-Straße, wo dieses Bild entstand, doppelgleisig und wird während der Hauptverkehrszeiten im 10-Minuten-Takt befahren, danach geht es eingleisig und alle 20 Minuten entlang der Rheinuferpromenade weiter gen Süden. Eine Doppelgarnitur aus B-Stadtbahnwagen der ersten Generation, die zum Fahrzeugbestand der SSB (Siegburger und Siebengebirgsbahn, offiziell: Elektrische Bahnen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises) zählen, fährt im schon knappen Abendlicht als Zug Bad Honnef-Siegburg langsam aus der Haltestelle aus. Im Wendegleis im Hintergrund steht bereits eine Garnitur aus B-Wagen der dritten Generation aus dem Bestand der SWB (Stadtwerke Bonn Verkehrs-GmbH) bereit; diese wird in Kürze an den Bahnsteig vorziehen und 10 Minuten später die nächste Fahrtmöglichkeit nach Siegburg anbieten.

Datum: 02.09.2021 Ort: Königswinter [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: SWB/SSB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Metrans im Berchtesgadener Land
geschrieben von: Amberger97 (442) am: 14.09.21, 20:47
Zweimal wöchentlich fährt Metrans einen Containerzug von Salzburg-Liefering nach Hamburg-Waltershof. Leider schwanken die Abfahrtszeiten sehr, vor allem Richtung Verspätung. Am 08.09.2021 hat es für die Leistung mit Sonne und knapp zwei Stunden Verspätung gereicht.

Datum: 08.09.2021 Ort: Hörafing [info] Land: Bayern
BR: CZ-383 Fahrzeugeinsteller: Metrans
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Kehler Hafen
geschrieben von: Jerome Klumb (182) am: 14.09.21, 18:57
Dieses Jahr steuerte ich endlich mal den Kehler Hafen an, um mir dort einen Überblick zu verschaffen.
Dauerte paar Tage/Wochen dann hatte ich aber so einigermaßen den "dreh" raus.
Aber Überraschungen gibt es immer wieder, so wie diese hier.

Dort holte 295 072 von BM Bahndienste einen beladenen KT nach Maasvlatke am Hafenbecken ab.
Der Zug stand perfekt da und musste warten bis die Papiere fertig waren. Die Zeit nutzte ich.

Zuletzt bearbeitet am 14.09.21, 20:35

Datum: 05.09.2021 Ort: Kehl [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: BM Bahndienste
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Flucht vor den Wolken...
geschrieben von: Bf Dorf Mecklenburg (5) am: 13.09.21, 23:03
Der Anklamer Sirupzug ist jedes Mal ein Hingucker. Dieses Jahr war die zu EBS gehörende 156 002 schon sowas wie die Planlok.
Aufgrund einer Sperrung am Karower Kreuz musste dieser den Umweg über Stralsund nehmen und fuhr dabei die eingleisige Strecke nach Neubrandenburg runter.
Mit reichlich Verspätung und wenige Minuten vor "Licht aus" gelang das Bild südlich des ehemaligen Haltepunkts Neddemin.


Trotz Frontschattens finde ich das Bild dennoch Zeigenswert.

Datum: 03.05.2021 Ort: Neddemin [info] Land: Mecklenburg-Vorpommern
BR: 156 Fahrzeugeinsteller: FWK
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Unter der Festung von Sierck - 2. Versuch
geschrieben von: Jörg der Saarländer (31) am: 14.09.21, 20:34
An der Obermoselstrecke von Trier nach Thionville liegt kurz hinter der französischen Grenze das Städtchen Sierck-les-Bains mit seiner imposanten Burganlage aus dem 10. oder 11. Jahrhundert.
Die frisch lackierte 185 039 fährt am 11. September 2021 mit dem 41208 von Duisburg-Ruhrort Hafen nach Perrigny Triage unter der in der Abendsonne strahlenden Festung ins Landesinnere.

Aufgrund der Anregungen beim ersten Versuch habe ich die Helligkeit reduziert, Tiefen und Lichter neu bewertet und die Rottöne neutralisiert.
So dürfte die Lok wieder verkehrsrot sein statt der Telekom zu gehören ;-)

Zuletzt bearbeitet am 15.09.21, 12:51

Datum: 11.09.2021 Ort: Sierck-les-Bains [info] Land: Europa: Frankreich
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Chiesa della Madonna di Loreto
geschrieben von: rlatten (234) am: 13.09.21, 19:50
ist der Name der Kirche wenig nördlich von Vogogna an der Strecke Domodossola - Stresa - Milano. Die Kirche hat mal bessere Zeiten erlebt, zur Zeiten als die Triebwagen der Baureihe RABe 503 der SBB noch lange nicht des erste Lebenslicht gesehen hatten. Eine Dieser Triebwagen war am 23. August 2021 als Eurocity 37 Genf - Venedig gerade aus Domodossola abgefahren als es an die Kirche vorbei fuhr. Im Hintergrund ist den Simplon.


Datum: 23.08.2021 Ort: Vogogna [info] Land: Europa: Italien
BR: CH-RABe 503 Fahrzeugeinsteller: SBB
Kategorie: Hochstativ

1 Kommentar [»]
Optionen:
Die GM-Festspiele in Dalmatien
geschrieben von: KBS720 (82) am: 13.09.21, 18:00
In diesem Sommer pilgerten ja ganze Heerscharen von Fuzzies aus allen möglichen Ländern nach Dalmatien. Auch eine kleine Gruppe aus dem Schwarzwald sehnte sich nach Sonne, leckerem Essen und natürlich dem unnachahmlichen GM-Sound.

Schon im Vorfeld wurden für die vier Nachtzugpaare passende Stellen notiert, „an denen was gehen könnte“. Ja, die beste Planung ist nichts, wenn man es mit RegioJet zu tun hat! Während der Hauptsaison fuhr man einen 2-Tages-Umlauf mit zwei Garnituren und Wendezeiten von nur zwei bzw. drei Stunden an den Endbahnhöfen, was zu teils horrenden Verspätungen führte - unter drei Stunden delay kam der gelbe Renner eigentlich nie in Split an. Und somit waren schon alle Planungen für die Katz! :-)

Aber in Dalmatien sucht man ja eigentlich nie lange nach einem passenden Motiv und so war es auch nicht schwer, für den mit +210 durch die Lande fahrenden RegioJet 1047 eine passende Stelle zu finden. Vor wenigen Minuten wurde der Bahnhof Perkovic durchfahren, nun strebt 2044 016 hörbar hart arbeitend dem Scheitelpunkt bei Labin entgegen, um dann entspannt ans Meer hinunter zu cruisen.

Datum: 26.08.2021 Ort: Mravnica [info] Land: Europa: Kroatien
BR: HR-2044 Fahrzeugeinsteller: HZ
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Turn the Spotlight on
geschrieben von: Kuhi (145) am: 13.09.21, 20:52
Knapp 50 Aufnahmen, darunter viele stimmungsvolle Aufnahmen, finden sich aktuell bei RailView rund um die Morsumer Nösse Spitze. Auch mich hat die Insel nach knapp 13 Jahren wieder in Ihren Bann gezogen und so fand ich mich am Mittag eines wechselhaften Septembertages nach all den Jahren ebenfalls wieder hier ein und hoffte auf ein passendes Wolkenloch für den IC 2214.
Während die Sonne zur Planzeit ein großflächiges Einsehen hatte, wurde die Wolkendecke jedoch mit der ansteigenden Verspätung wieder immer dichter. Als der Zug dann endlich am Horizont zu erkennen war, war die Chance auf eine passende Wolkenlücke gefühlt bei 0.
Doch für einen kurzen Moment fand die Sonne dann doch irgendwie den Weg durch die Wolkendecke und sorgte für das passenden Spotlight mitten auf dem Hindenburgdamm auf den an diesem Tag mit 218 490 und 218 463 bespannten InterCity.

Datum: 12.09.2021 Ort: Morsum [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: RPRS
Kategorie: Stimmungen mit Zug

2 Kommentare [»]
Optionen:
225-Eindringungsverkehr Belgien
geschrieben von: CMH (209) am: 13.09.21, 17:27
Für den Einsatz in Belgien verfügten die Maschinen 225 023 bis 029 über das belgische Zugsicherungssystem MEMOR. Diese Loks liefen anfangs im Rahmen des Kilometerausgleichs vorwiegend vor Zügen eines Automobilherstellers in der Relation Aachen West – Genk während im Gegenzug belgische Elloks mit D-Zügen von Oostende nach Köln gelangten. Das brachte den beiden 225ern, die hierfür verplant waren, zwar täglich ein paarhundert Kilometer auf den Zähler aber wirklich ausgelastet waren sie damit nicht. Erst kurz vor ihrem Einsatzende im belgischen Grenzverkehr sollte sich ihr Leistungsvolumen nochmal kräftig erhöhen, und dazu kam es so:

Mit Elektrifizierung der Strecke Aachen West – Montzen zum Fahrplanwechsel 2008/2009 wurde zwischen den Hauptnutzern DB Cargo und SNCB Cargo unter dem Namen COBRA eine Produktionsgesellschaft für den grenzüberschreitenden Güterverkehr im Korridor Köln – Lüttich/Antwerpen gegründet. Ziel war die Beförderung der Züge über die Grenze, ohne dabei Fahrzeug, Personal und Beförderer wechseln zu müssen. Zur Vorbereitung dieser Verkehre wurde ein Jahr zuvor bereits ein Eindringungsverkehr zunächst mit Dieseltraktion eingerichtet, der neben belgischen Dieselloks der Baureihe 77 jene belgophilen 225er der DB auf den Plan brachte und im Ergebnis praktische Erfahrungen sowie Streckenkunde für die Triebfahrzeugführer im jeweils anderen Land lieferte.

Fotogerecht liefen am Morgen zwei 225-Pärchen mit ihren Zügen im Abstand von zwei Stunden der Sonne entgegen, wovon wir hier mit FE 44513 (XBAN-KG) einen typischen gemischten Frachtengüterzug sehen, der an diesem Spätsommertag mit 225 026 und 024 an der Spitze über den Dächern von Sint-Martens-Voeren entlang poltert. Das 23 Meter hohe Viadukt im Zuge der Güterzugstrecke Tongern - Aachen ist bereits mit einigen Ansichten in der Galerie vertreten und ein Besuch in dieser Region kann nur wärmstens empfohlen werden - selbst der Lokführer genießt hier den weiten Blick ins Voergebiet!

Was hat sich seit der Aufnahme aus 2008 verändert? Die Gütermagistrale hat mit durchschnittlich zwei Zugpaaren pro Stunde sogar an Bedeutung gewonnen, wenn auch die beschriebene Kooperation der beiden Staatsbahnen im Güterverkehr 2017 wieder aufgegeben werden musste. Durchlaufende Züge gelten jedoch als Standard, auch auf Seiten anderer Carrier. Dabei gelangen überwiegend Elektrolokomotiven, allerdings auch weiterhin Diesellokomotiven vom Typ Class 66 auf die Strecke. Die 225er wurden Ende 2008 mit erfolgter Elektrifizierung nicht mehr in der Grenzregion benötigt und sollten noch eine Weile für andere Einsatzstellen der DB fahren. Unsere Zuglok 225 026 wurde 2013 bei einem Verwertungsbetrieb im Köln-Deutzer Hafen zerlegt, während 225 024 mit weiteren Schwestern heute für ein privates Eisenbahnverkehrsunternehmen vorwiegend im Arbeitszugdienst Betätigung gefunden hat und dabei sogar ihr altrotes Farbkleid zurückerlangt hat.

Vielen Dank fürs Zuhören bis hierher, beim nächsten Mal gelobe ich mich bei der Bildbeschreibung wieder etwas kürzer zu fassen :-)

Datum: 11.09.2008 Ort: Sint-Martens-Voeren [info] Land: Europa: Belgien
BR: 215,225 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Die Brücke bei Fützen
geschrieben von: mavo (180) am: 12.09.21, 21:41
Nachdem die "Strategischen Bahn zur Umgehung des Schweizergebietes" (Auch "Wutachtalbahn, oder "Sauschwänzlebahn" genannt...) bereits zwei Kehrtunnel (davon einer mit einer 360Grad Kehre) und ein Viadukt über die Wutach überwunden hat, überquert sie den Mühlbach kurz vor erreichen das Bahnhofs. Hier hat die beliebte Museumsbahn ihr Betriebswerk und zwei Lokschuppen in der die Loks untergestellt werden.

Datum: 13.08.2021 Ort: Fützen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: Sauschwänzlebahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
Nach längerem Aufenthalt
geschrieben von: jutei (551) am: 13.09.21, 11:09
und Personalwechsel in Wegliniec führen zwei M62 ihren in Jedrzychowice mit Schotter geladenen Zug durch Sagan. Der Fotostandort befindet sich auf einem alten Fundament neben dem Streckenabzweig.

Datum: 10.05.2018 Ort: Zagan [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-M62 Fahrzeugeinsteller: PMT
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Wittinger Übergabe in Groß Oesingen
geschrieben von: 215 082-9 (366) am: 12.09.21, 21:17
Einzelwagenverkehr "in der Fläche" - einst Standard, heutzutage muss man sich dafür schon auf die Suche begeben. Ein verhältnismäßig großes Angebot an Nebenbahnen mit Einzelwagenverkehr findet man in Niedersachsen. Eine dieser reizvollen Strecken ist die ca. 50 Kilometer lange OHE Strecke Celle - Wittingen, auch Lachtetalbahn genannt.

Die Einstellung des Personenverkehrs erfolgte schon Mitte der 70er Jahre und trotz immer mal wieder aufkommender Stilllegungsgerüchte hält sich die Nebenbahn bis heute.

Seit Dezember 2020 gibt es auf dem Stück zwischen Celle und Wittingen Hafen auch wieder planmäßigen Güterverkehr! Bei Bedarf werden im Hafen Wittingen zwei Anschlüsse bedient, ein Gashändler und Holz.

Am 28.07. stand die Zustellung und Abholung eines Gaswagens auf dem Programm, weshalb sich Morgens 261 073 in Hannover-Linden auf dem Weg ins Lachtetal machte. Ausgerechnet an diesem Tag war aber auch die HVLE damit beschäftigt, diverse Abstellwagen auf der Strecke zu sortieren. Dieser Umstand brachte der Cargo Übergabe einiges an Verspätung ein. Auf dem Rückweg beobachten wir den Ng 53727 Wittingen Hafen - Celle Gbf (-Hannover-Linden) beim passieren des Bahnhofs Groß Oesingen, an dessen Ladestraße auch noch sporadisch Holz vom LKW auf die Schiene verladen wird.

An diesem Tag wusste vor allem die Zugbildung zu begeistern, bestand der Zug doch nur aus einem Gaswagen, Knäckebrot und einem leeren Res - Nebenbahnromatik pur und das im Jahr 2021!

Bildmanipulation: Ein ungünstig am BÜ wartender weißer LKW wurde digital entfernt.

Datum: 28.07.2021 Ort: Groß Oesingen [info] Land: Niedersachsen
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Harzkamel auf der Selketalbahn
geschrieben von: Toaster 480 (345) am: 12.09.21, 21:39
Der Harz und seine Schmalspurbahnen sind bei Eisenbahnfans weltweit beliebt, denn dort wird im täglichen Betrieb mit Dampfloks durch atemberaubende Landschaften gefahren.
Anfang September unternahm ich bei bestem Wetter die längste Tour die man im 140 Kilometer langen Netz in eine Richtung machen kann, nämlich von Quedlinburg über Alexisbad und Eisfelder Talmühle nach Wernigerode. Sechs Stunden dauert dieses Abenteuer mit zwei Umstiegen, auf der ich fast durchgehend draußen auf den offenen Bühnen der Waggons gefahren bin. Zwischen den Dampfzügen auf der nördlichen Selketal- und Harzquerbahn beförderte mich dieser spezielle Ersatzzug, gebildet aus einer V100-Ost in Schmalspurversion (199 874-9) mit zwei kleinen Waggons als Zug 8971 (Alexisbad - Nordhausen Nord). Der Abschnitt von Harzgerode kommend entfiel aufgrund der hohen Verspätung aus der Vorleistung. Das Hochlicht verhalf hier zur optimalen Ausleuchtung der Szenerie, die sonst meist im Schatten liegt.

Datum: 09.09.2021 Ort: Alexisbad [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 202,204 (alle V100-Ost-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: HSB
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
#ConnectingEurope Express
geschrieben von: Nicolas v.P. am: 11.09.21, 22:15
Anlässlich des europäischen Jahres der Schiene verkehrt ein Sonderzug unter dem Motto #connectingeurope einen Monat lang quer durch Europa; von Lissabon nach Paris. Am 09.09.2021 kam der Zug das erste mal (eher inoffiziell) nach Deutschland, um von Kufstein nach Salzburg zu gelangen und befuhr die KBS 951 bei Freilassing, während er von einem Mitfotografen und mir in Strass geknipst werden konnte. Passend zum Motto zog die EU-Lok 1116 276 der ÖBB den Zug als SD 19781 (Bozen - St. Pölten), der aus Wagen der ÖBB, SBB, FS, MAV, SNCF und DB besteht, durch Deutschland und Österreich.

Datum: 09.09.2021 Ort: Strass [info] Land: Bayern
BR: AT-1116 Fahrzeugeinsteller: ÖBB
Kategorie: Zug schräg von vorn

2 Kommentare [»]
Optionen:
Unverhofft kommt oft
geschrieben von: BR232088 (2) am: 11.09.21, 22:11
So auch an diesem schönem April Morgen. Eigentlich mit der Absicht der EBS Kesselzug aus Hemmingstedt abzulichten ging es sehr früh nach Hochdonn. Nach einem kleinen Frühstück beim Bäcker setzte ich mich zügig auf's Fahrrad und radelte zum Westkopf der Hochbrücke, man kann ja mal gucken. Nunja, beim RE ließen die Wolken noch kein Sonnenlicht durch. Gerade als die Kamera wieder eingepackt war, rauschte es schon wieder auf der Brücke. Schnell wieder ausgepackt, schließlich sah das ganze nun deutlich besser aus. Das hatte ich gar nicht auf dem Schirm: Die morgendliche Übergabe von Itzehoe nach Hemmingstedt, welche hier mit einer unerkannt gebliebenen 261 den Nor-Ostseekanal überquert. Zufrieden konnte so in den Tag gestartet werden.



Zuletzt bearbeitet am 13.09.21, 10:01

Datum: 08.04.2019 Ort: Hochdonn [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 261 (Voith Gravita 10BB) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Stimmungen mit Zug

8 Kommentare [»]
Optionen:
Urbanes Umfeld
geschrieben von: Dennis G. (164) am: 12.09.21, 20:20
Im Netz der Nürnberger U-Bahn sind attraktive Motive rar. Während die führerlosen Linien U2 und U3 ausschließlich unter der Erde verkehren, sodass man auf die recht einfach gestalteten Haltestellen beschränkt ist, gibt es im Verlauf der älteren U1 mehrere oberirdische Abschnitte. Diese sind jedoch von viel Beton geprägt und auch das Umfeld ist überwiegend unattraktiv. Eine Möglichkeit zur Aufnahme im schönen Morgenlicht bietet sich an der Haltestelle Langwasser Nord. Die Strecke verläuft dort mittig zwischen einer vierspurigen Straße, wobei sich der Straßenverkehr zum Glück meist in Grenzen hält. Im Hintergrund ist einer der ortstypischen Wohnblöcke zu sehen, eben ein typisch urbanes Umfeld.
Nachdem in den letzten Monaten immer mehr Umläufe von der modernen Baureihe G1 übernommen wurden, braucht man inzwischen etwas Geduld, um noch einen der älteren Triebwagen zu erwischen. Hier zu sehen ist ein Gespann aus zwei Triebwagen des Typs DT1, die es in zwei Lackierungsvarianten gibt. Während der führende Wagen 585 die aktuelle Farbgebung trägt, ist der hintere noch im Ursprungslack unterwegs.

Datum: 09.09.2021 Ort: Nürnberg Langwasser [info] Land: Bayern
BR: Untergrund- und Hochbahnen Fahrzeugeinsteller: VAG
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Naviland de l'est
geschrieben von: Jens Naber (432) am: 12.09.21, 20:58
Wer regelmäßig mit der Kamera im Elsass unterwegs ist, kommt früher oder später am „Naviland“ nicht vorbei: Ein Containerzug, der sich an Werktagen abends von Strasbourg auf den Weg in Richtung Lyon macht. Das Besondere an diesem Zug ist, dass man an ihm eine relativ hohe Chance auf eine „nez cassé“-Maschine hat, die sich im Nordosten Frankreichs im Güterverkehr ansonsten ausgesprochen rar machen. Der Haken war jedoch immer seine späte Fahrplanlage, erst gegen 19:30/20:00 Uhr war er normalerweise an den bekannten Motiven entlang der Ligne 1 unterwegs – selbst an den längsten Tagen des Jahres oftmals zu spät, wenn man nicht gerade in Hochfelden stehen wollte. So hatte man über einige Jahre also einen sehr fotogenen und sogar ziemlich zuverlässigen Zug, aber leider keine große Motivauswahl...

Ausgesprochen willkommen war daher die Info, dass er in diesem Fahrplanjahr rund eine Stunde früher verkehren sollte. Nachdem im diesjährigen „Sommer“ verfügbare Zeit und Sonnenschein lange nicht zusammenpassen wollten, hat es Anfang September dann doch endlich mal noch mit einem Sprung über die Grenze geklappt. Für Motive in den Vogesen ist zu diesem Zeitpunkt die Jahreszeit zwar bereits zu weit fortgeschritten, aber den bekannten Kanal bei Steinbourg wollte ich dann doch mal probieren – und tatsächlich ging der Plan am 01. September 2021 wie erhofft auf: Kurz bevor die Schatten das Gleis erreichten, ist BB 22389 im schicken livrée „béton“ mit dem abendlichen Naviland 50630 Strasbourg Port-du-Rhin – Vénissieux-Voyageurs entlang des Canal de la Marne au Rhin zwischen Dettwiller und Steinbourg unterwegs und sorgt für den erhofften Abschluss eines sonnigen Spätsommertages.

Datum: 01.09.2021 Ort: Steinbourg [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-BB 22200 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Bahn und Landschaft

1 Kommentar [»]
Optionen:
Abtransport von Bauxit
geschrieben von: 294-762 (266) am: 12.09.21, 17:24
Am späten Nachmittag des 23.06.2021 konnte 461-037 mit einem beladenen Bauxit-Zug vor dem langen Tunnel kurz hinter Niksic beobachtet werden. Der Zug kam gerade noch rechtzeitig bevor das Licht von der Front weg war.

Datum: 23.06.2021 Ort: Niksic [info] Land: Europa: Montenegro
BR: ME-461 Fahrzeugeinsteller: MC
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Ein "dicker Wurm" bei K+S
geschrieben von: 215 082-9 (366) am: 11.09.21, 23:31
Gut 2,5 Jahre war das letzte vorhandene Reststück der Steinhuder-Meer-Bahn quasi ohne Verkehr. Ende 2018 endete die Kaliförderung im K+S Werk Sigmundshall bei Wunstorf nach mehr als einem Jahrhundert und damit auch der planmäßige Güterverkehr. Bis dahin gab es zwei Kalizugpaare von Hamburg nach Bokeloh, welche im DB Bahnhof Wunstorf an die HVLE (lange Jahre OHE) übergeben wurden. Von dort ging es mittels Diesellok ins sechs Kilometer entfernte Werk. Diese Verkehre hatte ich damals ausreichend dokumentiert und mehrfach hier gezeigt.

Mitte 2021 begann dann K+S damit, die stillgelegten Kali-Schächte mit Lauge zu füllen, da die gesamte Abfalllauge aus Heringen zu viel für die Werra wäre. Trotz der Proteste von Umweltschützern und jenen Anwohnern, denen die Züge natürlich wieder zu laut sind (sie dürfen natürlich nicht fehlen...), läuft der Verkehr nach anfänglichen Probezügen seit Ende August 2021 sehr zuverlässig.

Da ich auch diese Verkehre mal dokumentieren wollte, ging es ohne richtig Schlaf direkt nach der Nachtschicht vergangenen Donnerstag dorthin. Angekommen in Bokeloh sah ich gerade, wie die HLG Eurodual ihren Eingangszug teilte, da er zu lang für die Ausziehgleise war. Mit dem 2. Zugteil brummte die wuchtige Lok gerade in eines der beiden Gleise, ehe die G2000 als Rangierlok die Wagen ins Werk zog. Die Schatten waren um 07:20 Uhr zwar sehr lang, doch gerade schon kurz genug - glück gehabt!

Standort von einem großen Schutthügel, öffentlich zugänglich.

Datum: 09.09.2021 Ort: Bokeloh [info] Land: Niedersachsen
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: HLG
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Centovalli
geschrieben von: rlatten (234) am: 12.09.21, 20:48
Die Meterspurstrecke Locarno (CH) - Domodossola (IT) wird von der Ferrovie Autolinee Regionali Ticinesi (FART) / Società Subalpina Imprese Ferroviarie [de] (SSIF) betrieben. Die Strecke hat einen extrem reizvollen Verlauf. Bei Intragna, nicht lange nach dem Abfahrt aus Locarno, entstand diese Aufnahme eines ABe 4/8 Centovalli Express auf dem weg nach Domodossola.

Zuletzt bearbeitet am 12.09.21, 20:50

Datum: 23.08.2021 Ort: Intragna [info] Land: Europa: Italien
BR: CH-ABe 4/8 Fahrzeugeinsteller: FART/SSIF
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Durch ländliche Altbauviertel
geschrieben von: DB 399 101-5 (86) am: 12.09.21, 09:43
Nur wenige Fahrminuten aus der Innenstadt, vermitteln viele Straßenbahnlinien in Rīga bereits ein erstaunliche ländliches Bild und nicht jenes einer 600.000 Einwohner-Stadt.
Während in die Plattensiedlungen aus sowjetischer Zeit alle paar Minuten Bahnen fahren, werden die meisten dieser Linien in die "Altbauviertel" lediglich mit zwei bis drei Fahrten pro Stunde bedient.

So brauchte es nicht gerade wenig Glück, um am 30. August 2021 das T3SU-Doppel 30830+30841 auf der Linien 10 hinter der Brücke über die Bahnstation Torņakalna bei Sonne zu erwischen.

Zuletzt bearbeitet am 12.09.21, 09:44

Datum: 30.08.2021 Ort: Riga, Torņakalna stacija [info] Land: Europa: Lettland
BR: Straßenbahnen Fahrzeugeinsteller: Rigas Satiksme
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Dank Streik
geschrieben von: H.M. (50) am: 11.09.21, 23:36
Eigentlich fährt der von DB-Cargo traktionierte 60462 alle zwei Wochen Donnerstag von Bernburg-Zementwerk nach Rottleberode. Aber der Streik hatte auch Auswirkungen auf diesen Zug. Von Salzland Rail Service ist er in der Woche von Bernburg-Zementwerk nach Aschersleben zur Zwischenabstellung gefahren worden um ihn dann am Sonntag nach Nordhausen zu befördern. Dort sollte er nach Streikende an sein Ziel in Rottleberode gebracht werden. Normal führt der Laufweg über Güsten - Sandersleben und nicht über Mehringen. Dadurch konnte dieses Motiv außerplanmäßig umgesetzt werden.

232 088 befindet sich am 05.09.2021 mit ihrem Leerzug Aschersleben - Nordhausen kurz vor Mehringen Richtung Sandersleben fahrend.

Datum: 05.09.2021 Ort: Mehringen [info] Land: Sachsen-Anhalt
BR: 232,233,234,241 (alle Ludmilla-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: SRS
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Spätsommer im Koog
geschrieben von: Nils (538) am: 11.09.21, 20:46
Die letzten Äcker sind geerntet, das Licht ist wunderschön - wir befinden uns irgendwo zwischen Sommer und Herbst in den Kögen Nordfrieslands. Bei angenehmen Temperaturen geht ein herrlicher Tag zu Ende. Gegen kurz vor 7 entstand an der Kleinbahn Niebüll-Dagebüll das letzte Bild des 05.09.2021, als 629 505/506 der NEG kurz vor Dagebüll Kirche gerade Anlauf genommen hat um den Deich zu überqueren.


Datum: 05.09.2021 Ort: Dagebüll Kirche [info] Land: Schleswig-Holstein
BR: 628 Fahrzeugeinsteller: NEG
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Ein Sonderling unter den Brillen
geschrieben von: Dennis Kraus (791) am: 11.09.21, 14:06
Bei den tschechischen "Taucherbrillen" gibt es nach wie vor eine breite Farbvielfalt, auch wenn immer mehr Loks im blauen Najbert-Farbtopf landen. Ein Einzelstück stellt allerdings 754 012 dar, denn sie trägt ein rotes Blitz-Design. Der Sonderling wird von Brünn aus eingesetzt. Am Abend des 06.09.2021 bespannte sie den Sp 1773 von Brünn/Brno nach Bojkovice. Wir erwarteten sie kurz nach dem Bahnhof Nemotice, der noch über Formsignalen verfügt und dessen Einfahrsignal im Hintergrund zu sehen ist.

Datum: 06.09.2021 Ort: Nemotice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Hochstativ

1 Kommentar [»]
Optionen:
Tagesausklang
geschrieben von: Der Bimmelbahner (176) am: 11.09.21, 14:31
Vollkommen zufällig wurde tagsüber ein Sonderzug von Posázavský pacifik entdeckt. Deshalb war als Tagesausklang die Steigung hinter Chyše gesetzt, wo es neben einem Foto mit Frontlicht auch ein wunderbares Klangerlebnis geben sollte. Nachdem in der Stunde zuvor ein ordenliches Wolkenband durchgezogen war, was genutzt wurde um von Rakovník her "darunter durchzutauchen", gab die Sonne zirka eine Viertelstunde vor Plandurchfahrt bei Nové Teplice wieder alles. Die Wolken lösten sich auch im Hintergrund zur Bildbereicherung gut auf und so stand einem schicken Bildchen eine Stunde (an dieser Stelle aber maximal 20 min) vor Sonnenuntergang nichts mehr im Weg, als T435 003 mit Sp 11943 (Bochov - Benešov u Prahy) unterhalb des Jezerský vrch (links oben) vorbeizog. Nebenbei: Der sichtbare Funkmast gehört zum Sender Vysílač, der beim Weiler Podštěly etwas unterhalb des Jezerský vrch steht.

Datum: 09.09.2021 Ort: Nové Teplice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-720 Fahrzeugeinsteller: PP
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Ein Sonderzug zum Stoppelmarkt
geschrieben von: Der Rollbahner (201) am: 11.09.21, 11:44
Aufgrund der Corona-Pandemie fand der beliebte Stoppelmarkt in Vechta im Jahre 2021 wieder nicht statt. Damit entfiel auch der Anlass für eine die Umwelt und ein gewisses Dokument schonende An- und Abreise per Bahn. Zwar soll bis zum 17. August eine “digitale Alternative“ veranstaltet worden sein, aber es ist nicht überliefert, ob die früheren, realiter oftmals recht bunt über die Hasenbahn rollenden Sonderzüge aus Osnabrück und Oldenburg, in diesem Programm eine angemessene Würdigung erfahren haben.

Im Jahre 1998 war die analoge Welt in der Nähe des früheren Bahnhofs Lutten noch in Ordnung, als DZ 21977 aus Oldenburg, im typischen Festtags-Outfit und mit 216 081-0, gegen 18:45 Uhr an einer kleinen Gruppe von Fotografen seinem nicht mehr fernen Ziel entgegen rollte.

Zweiteinstellung etwas heller und mit weniger zurückgenommener Sättigung (außer bei Gelb) und der digitalen Beseitigung eines zwischen Lok und Mast eingeklemmten Schaltkastens.

Scan vom Fuji KB-Dia

Zuletzt bearbeitet am 11.09.21, 12:06

Datum: 15.08.1998 Ort: Lutten [info] Land: Niedersachsen
BR: 216 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Kraftwerk Pomorzany
geschrieben von: forbidden.spotter_ (13) am: 11.09.21, 16:08
Am schönen Abend des 02.09.2021 ehemalige EP07-356 beförderte den InterCity Express 85100 nach Gdańsk Główny und konnte hier mit dem Kraftwerk Pomorzany von Drohne umgesetzt werden.

Datum: 02.09.2021 Ort: Szczecin Wstowo [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-EP07 Fahrzeugeinsteller: PKPIC
Kategorie: Drohne

1 Kommentar [»]
Optionen:
Zwei der kleinsten Schmalspurbahnen der Schweiz...
geschrieben von: DB 399 101-5 (86) am: 11.09.21, 11:28
...betreibt die transN im Jura. Die Strecke Le Locle - Le Brenets mit ihren nur 4,2 Kilometern steht derzeit konkret auf der Abschussliste und soll in den nächsten Jahren durch eine neue Buslinie ersetzt werden. Die Zukunft der immerhin rund 16 Kilometer langen Strecke La Chaux-de-Fonds - Les Ponts-de-Martel ist zwar immer wieder unsicher, scheint derzeit aber nicht konkret in Gefahr. Im Normalverkehr kommen beide Strecken mit nur einem Triebwagen aus.

Im Juli 2021 war letztere Strecke wegen Bauarbeiten in La Chaux-de-Fonds auf den nur 6 Kilometer langen Abschnitt La Sagne - Les Ponts-de-Martel eingekürzt. Umso erstaunlicher, dass hier überhaupt etwas auf Schienen rollte und der Ersatzverkehr nicht einfach bis zum Streckenende verlängert wurde. So fuhr der Be 4/4 6 den ganzen Tag im Stundentakt die fast schnurgerade Strecke am weiten Talgrund hin und her, wobei der Fahrer weit mehr Pause, als Fahrzeit gehabt haben dürfte.

Am Morgen des 30. Juli 2021 hat der Triebwagen den Haltepunkt Les Coeudres ohne Halt passiert und eilt über die unzähligen ungesicherten Überwege weiter Richtung Les Ponts-de-Martel.
Während im oberen Jura von La Chaux-de-Fonds Richtung Osten inzwischen ein regelrechter Bauboom entstanden ist und die lange zurückgebliebene Region langsam wieder den Anschluss findet, ist das Hochtal von La Chaux-de-Fonds Richtung Les Ponts-de-Martel noch immer dünn besiedelt, etwas heruntergekommen und geprägt von Viehwirtschaft. Ohne die Schmalspurbahn würde man diese Region kaum in der Schweiz vermuten...

Zuletzt bearbeitet am 11.09.21, 11:31

Datum: 30.07.2021 Ort: Les Coeudres [info] Land: Europa: Schweiz
BR: CH-Be 4/4 Fahrzeugeinsteller: transN
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Laufach in Unterfranken
geschrieben von: Detlef Klein (288) am: 09.09.21, 21:46
Die 185 674-9 von Railpool hat ihren Kesselzug am Haken die Spessartrampe heruntergebracht und durchfährt soeben den Bahnhof von Laufach.

Datum: 05.04.2010 Ort: Laufach [info] Land: Bayern
BR: 185 (Bombardier TRAXX F140 AC1/2) Fahrzeugeinsteller: Railpool
Kategorie: Zug schräg von vorn
Optionen:
Mal wieder Flaschenzug
geschrieben von: Amberger97 (442) am: 10.09.21, 20:12
Am bekanntesten an der Traun-Alz-Bahn ist wahrscheinlich der Standpunkt an der Brücke nach Mussenmühle, wo man morgens die Flaschenzüge in beide Richtungen fotografieren kann. Eine Kurve weiter nördlich bekommt die Rückleistung nach Trostberg auch während der Sommerzeit bereits gut Frontlicht ab. 294 778 bringt hier ihre Fracht vom Werk in Hart nach Trostberg.

Datum: 09.09.2021 Ort: Mussenmühle [info] Land: Bayern
BR: 294 (alle V90-Baureihen) Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:
Schneefrei zum Weihnachtsmarkt
geschrieben von: Dennis M. (79) am: 10.09.21, 23:31
Am 1.Dezember fuhr die 78 468 der Eisenbahn Tradition aus Lengerich einen Sonderzug über die TWE von Lengerich und Rheine nach Münster.
Erst wenige Wochen zuvor wurde die Stelle freigeschnitten und so ergab sich dieses Motiv.
Leider war der Winter 2019/2020 im nördlichen Deutschland fast Schneefrei

Datum: 01.12.2019 Ort: Rodde [info] Land: Nordrhein-Westfalen
BR: 060-098 (Tenderlokomotiven) Fahrzeugeinsteller: ET
Kategorie: Zug schräg von vorn

5 Kommentare [»]
Optionen:
Eine 52er in Moskau
geschrieben von: wiesenundwehratalbahner am: 10.09.21, 19:00
Die Bahnstrecke Singen (Hohentwiel)-Etzwilen (CH) ist einer der wenigen Bahnstrecken der SBB, die nie elektrifiziert wurden.
1875 wurde diese Strecke feierlich durch die Schweizerische Nationalbahn (SNB) in Betrieb genommen, allerdings ging diese Bahngesellschaft schon 1878 wieder Konkurs. Anschließend wurde die Strecke von der Schweizerischen Nordostbahn (NOB) übernommen. Von 1902 bis 2004 gehörte die Bahnstrecke der SBB. Die Strecke Singen-Etzwilen war bei der Stilllegung im Jahr 2004 die letzte nicht elektrifizierte Strecke der SBB.

Seit 2007 besteht auf der Bahnlinie eine Museumsbahn, betrieben durch den Verein zur Erhaltung der Eisenbahnlinie Singen-Etzwilen (VES).
Zunächst aber nur im schweizerischen Abschnitt Etwilen-Ramsen. 2011 konnte der Betrieb wieder bis in das deutsche Rielasingen aufgenommen werden. Erst im vergangenen August 2020 konnte das letzte Teilstück Rielasingen-Singen (Htw.) wieder in Betrieb genommen werden.

Am 5.September diesen Jahres fanden die ersten planmäßigen Dampfzugfahrten auf diesem Abschnitt statt (!).

Zum Einsatz kam dabei 52 7596 und der Wagenpark der Eisenbahnfreunde Zollernbahn.

Die Aufnahme entstand bei der Einfahrt in den Bahnhof Ramsen, wobei der Museumszug bei dem Fachwerkhaus im Hintergrund die Grenze Deutschland/Schweiz passiert hat und den Ramsener Ortsteil "Moskau" gerade durchfährt.

So kam es, dass eine Baureihe 52 in Moskau fotografiert werden konnte :-).

Zuletzt bearbeitet am 10.09.21, 19:02

Datum: 05.09.2021 Ort: Ramsen [info] Land: Europa: Schweiz
BR: 040-059 (Güterzug-Dampflokomotiven) Fahrzeugeinsteller: EFZ
Kategorie: Zug schräg von vorn

3 Kommentare [»]
Optionen:
Frühmorgens im Baunachtal
geschrieben von: Elias H. (14) am: 11.09.21, 00:09
Ein Dieseltriebwagen der Baureihe 650 von Agilis hat als DPN-G 84447 aus Ebern soeben den Haltepunkt Rentweinsdorf verlassen und steuert auf sein Ziel Bamberg zu.

Datum: 04.09.2021 Ort: Rentweinsdorf [info] Land: Bayern
BR: 650 (Adtranz/Stadler Regioshuttle RS1) Fahrzeugeinsteller: agilis
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Regionalzug über dem Fluss Mincio
geschrieben von: Elias H. (14) am: 10.09.21, 22:49
Gegen 11 Uhr überquerte am 28. August ein Regionalzug aus Richtung Mailand den Fluss Mincio in Peschiera del Garda in Fahrtrichtung Verona. Dabei ergab sich eine schöne Spiegelung.

Datum: 28.08.2021 Ort: Peschiera del Garda [info] Land: Europa: Italien
BR: IT-E464 Fahrzeugeinsteller: Trenord
Kategorie: Bahn und Infrastruktur

2 Kommentare [»]
Optionen:
Fast 1 Jahr Polen-Abstinenz...
geschrieben von: Dirk Wenzel (57) am: 10.09.21, 21:03
...ist nun vorbei.
Pt47-65 hat just Wroniawy verlassen und führt ihren Osobowy gen Leszno.
Die Stimmung in der erwachenden Natur ist einfach genial!
Obwohl - bald hätte der aufsteigende Nebel das Foto verhindert.


Datum: 09.09.2021 Ort: Wroniawy [info] Land: Europa: Polen
BR: PL-Pt47 Fahrzeugeinsteller: PKP
Kategorie: Stimmungen mit Zug

16 Kommentare [»]
Optionen:
Abendsonne im Münstertal
geschrieben von: claus_pusch (261) am: 10.09.21, 21:00
Die elsässische Nebenbahn von Colmar nach Metzeral durchfährt das Tal des Flüsschens Fecht, besser bekannt unter der Bezeichnung "Vallée de Munster" nach dem Hauptort, der auch einem aromatischen Weichkäse seinen Namen gegeben hat. Munster ist auch das Ziel des abendlichen TER 831562, der von AGC X76621 (mit sichtbar lädiertem Frontlack) gefahren wird. Der Triebwagen hat eben den Hp Walbach-La Forge durchfahren und wird gleich die unter einem Baum versteckten Reste militärischer Anlagen aus kriegerischen Zeiten passieren. Auf dem Bergkegel im Hintergrund ist der Bergfried der Ruine Pflixbourg sichtbar, der - wie eine touristische Webseite treffend formuliert - wie ein Leuchtturm über dem Tal der Fecht wacht, aber nicht bestiegen werden kann (was ihn leider als Standort für Bahnfotos in der Morgensonne untauglich macht...).

Datum: 01.09.2021 Ort: Walbach [info] Land: Europa: Frankreich
BR: FR-X 76500 Fahrzeugeinsteller: SNCF
Kategorie: Zug schräg von vorn

9 Kommentare [»]
Optionen:
Most Míru
geschrieben von: Dennis Kraus (791) am: 10.09.21, 13:10
Das Most Míru Viadukt in Dolní Loučky an der Strecke Havlíčkův Brod - Brno weist eine Länge von 282 Meter und eine Höhe von 42 Meter auf. Es wurde 1952 fertiggestellt und ging im folgenden Jahr in Betrieb.
Am 05.09.2021 warteten wir an der Brücke und hofften neben den dort aktuell wegen Umleitern ziemlich zahlreich verkehrenden Personenzügen auch einen Güterzug trotz Sonntag passend fotografieren zu können. Am liebsten wäre uns dabei ein Zwiebelzug, die hier hin und wieder verkehren.
Und ausnahmsweise passte mal alles, denn es kam tatsächlich der gewünschte Uacs Ganzzug und auch die teils ziemlich dichten Quellwolken spielten mit und ließen im richtigen Moment der Sonne alles perfekt ausleuchten. 230 054 führte den Zug an.

Datum: 05.09.2021 Ort: Dolní Loučky [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-240 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Landschaft

2 Kommentare [»]
Optionen:
Brille im Sonderlack
geschrieben von: 294-762 (266) am: 10.09.21, 14:28
Am frühen Morgen des 05.09.2021 war mit dem Sp1762 nach Brno die im Sonderlack befindliche 754 013 unterwegs und wurde bei der Ausfahrt aus Nemotice festgehalten.

Zuletzt bearbeitet am 10.09.21, 15:10

Datum: 06.09.2021 Ort: Nemotice [info] Land: Europa: Tschechien
BR: CZ-754 Fahrzeugeinsteller: ČD
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
Henschel Projekt 83
geschrieben von: mavo (180) am: 10.09.21, 09:00
Eine besonders interessante Lokomotive auf der Sauschwänzlebahn ist die Lok BB262.
Ursprünglich als Musterlok für die nie eingeführte Baureihe 83 gebaut, gelangte eine der zwei Lokomotiven an die Hersfelder Kreisbahn.
Die Andere wurde an die Frankfurt-Königsteiner Eisenbahn verkauft und transportierte bis 1969 Personenzüge, bevor sie zur Eurovapor gelangte.
Nach der Aufarbeitung wurde sie seit 2012 auf der Sauschwänzlebahn eingesetzt.
Hier überquert sie das bekannte Wutachtalviadukt bei Grimmelshofen

Datum: 12.08.2021 Ort: Grimmelshofen [info] Land: Baden-Württemberg
BR: 0XDE (sonstige deutsche Dampflokbaureihen) Fahrzeugeinsteller: Sauschwänzlebahn
Kategorie: Bahn und Infrastruktur
Optionen:
15.Historik Mobil
geschrieben von: Hans-Jürgen Warg (980) am: 07.09.21, 19:46
Nachdem im vergangenen Jahr das beliebte Dampfbahn- und Oldtimerwochenende im Zittauer
Gebirge Coronabedingt ausfallen musste fand es dieses Jahr wieder statt. Am bekanntem
Umgebindehaus in Jonsdorf erwartete ich die IV k "132" alias 99 539 mit dem Sachsenzug.
(Zweiteinstellung, der Mastschatten ist übrigens schwach erkennbar dort wo die Abspannung
des Mastes im Boden verankert ist. Und der Schatten trifft den Zug genau unmittelbar nach
der Lok und ist somit weitgehend unsichtbar.))

Zuletzt bearbeitet am 07.09.21, 19:47

Datum: 07.08.2021 Ort: Jonsdorf [info] Land: Sachsen
BR: 099 (Schmalspur kleiner 1000mm Spurweite) Fahrzeugeinsteller: Traditionsbahn Radebeul
Kategorie: Zug schräg von vorn

1 Kommentar [»]
Optionen:
Kollateralschaden
geschrieben von: Philosoph (504) am: 09.09.21, 09:23
Die Lahntalbahn bietet nicht nur im PV mit mindestens drei unterschiedlichen Fahrzeugen etwas Abwechslung, es gibt dort sogar werktags noch regelmäßigen GV, welcher oftmals sogar nach Plan verkehrt. Bislang hatte ich die Stelle am Fluss bei Runkel nur am Wochenende mit Triebwagen abgelichtet. Der Corona bedingte Resturlaub ermöglichte Anfang des Jahres jedoch eine Fototour unter der Woche. Auf die Minute pünktlich konnte daher am 25.02.2021 der BASF-Kalkzug am bekannten Lahnblick bei Runkel wunschgemäß abgelichtet werden. Der von links im Sturzflug anfliegende Bussard / Habicht (???) wird sich gleich eine vom Güterzug aufgescheuchte Maus (?) greifen.



Datum: 25.02.2021 Ort: Runkel [info] Land: Hessen
BR: 271,277 (alle Vossloh-Mittelführerstandsloks) Fahrzeugeinsteller: BASF
Kategorie: Bahn und Landschaft
Optionen:

Auswahl (38080):  
 
Seiten: 2 3 4 5 6 .. 762
>

Größere Ansicht und weitere Informationen durch Anklicken der Vorschaubilder, Filterung der Auswahl über die Suchfunktionen. Bei Fragen zu unserer Galerie hilft die » Galerie-Moderation

(c) 2021 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.