DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten zur Ansicht bei: DS RailView | OpenRailwayMap | Google Maps | Bing Maps |

   
Doppelt bespannt durch das Pegnitztal I
   
geschrieben von Andreas Burow am: 27.03.20, 19:09
Aufrufe: 950

Wie beliebt das Pegnitztal bei Eisenbahnfotografen ist, verdeutlicht ein Blick in die Galerie. Beim Betrachten der Vielzahl an großartigen Aufnahmen fragte ich mich, ob man wirklich noch weitere Bilder zur Auswahl stellen sollte. Wenn ja, dann müssten aber zumindest neue Blickwinkel und/oder ungewöhnliche Zugleistungen zu sehen sein. Tatsächlich ist eine kurze, aber dennoch sehr interessante Epoche des Fernverkehrs im Pegnitztal noch gar nicht in der Galerie vertreten. Gemeint sind die Einsätze der Baureihe 218 in Doppeltraktion als Ersatz für die zuvor eingesetzten Ludmillen. Im letzten Jahr vor der Einstellung der Intercity-Leistungen wurden die Garnituren wieder länger und bestanden nun aus sieben bis acht, anstatt zuvor nur aus fünf Wagen. Auch die Bespannung mit 2x218 war neu, so dass ich im Frühjahr 2006 loszog, um mir das Spektakel einmal vor Ort anzuschauen.

Pegnitztal ohne Tunnels geht eigentlich nicht, also darf ein Tunnelblick nicht fehlen. Wenn man das Gegenlicht nicht scheut, kann man am Haltepunkt Velden die Ausfahrt aus dem Gotthart-Tunnel so im Bild umsetzen, wie hier mit 218 177 und 348 vor IC 2069. Im Hintergrund sind noch der Sonnenburg- und der Hufstätte-Tunnel erkennbar. Um mehr Struktur in die dunklen Bildbereiche zu bringen, wurde möglichst moderat aufgehellt. Wahrscheinlich wird es trotzdem schwer werden, allen Geschmäckern gerecht zu werden, noch dazu wirkt ein Bild sowieso auf allen Bildschirmen anders. Ich hoffe dennoch, einen brauchbaren Kompromiss gefunden zu haben.

Scan vom KB-Dia, Fuji Provia 100F

Zuletzt bearbeitet am 03.04.20, 08:47

Datum: 24.04.2006 Ort: Velden Land: Bayern
BR: 218 Fahrzeugeinsteller: DB
Kategorie: ungewöhnliche Perspektiven

EXIF-Daten:
Bildgröße: 791 x 1280 Pixel



geschrieben von: Johannes Poets
Datum: 30.03.20, 19:52

Wirkt klasse im Gegenlicht!*

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.03.20, 21:33


geschrieben von: Detlef Klein
Datum: 30.03.20, 20:34

Gude Andreas, das Sujet mit den 2 Diesel und den 1 1/2 IC-Wagen ist in Ordnung. Jedoch kommt mir das Foto total überschärft vor.
ciao Detlef


geschrieben von: KBS443
Datum: 30.03.20, 22:35

Ich kann mich Detlef nur anschließen, die Bäume wirken überschärft und die Aufhellung der Tiefen in kombination mit der Schärfe führt leider zu, auch für Scanverhältnise starkem Korn. Ich könnte mir das Bild durchaus auch mit einem nicht so stark aufgehelten Bereich im Hintergrund vorstellen. Wenn die Schärfe dann noch in Maßen und nur in bestimmten Bereichen wie dem Zug angewandt wird ein sehenswertes Bild.

VG KBS443


geschrieben von: Andreas Burow
Datum: 31.03.20, 19:40

Eure Einwände bezüglich der Überschärfung waren durchaus berechtigt. Deshalb habe ich nochmals eine überarbeitete Version des Bildes erstellt, die auch in die Galerie aufgenommen wurde.

Viele Grüße
Andreas

1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.04.20, 08:50

direkter Link zu diesem Beitrag:


(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.