DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!
   
   
   

Foto enthält Positionsdaten. Die Kartenansicht erfordert JavaScript! |

   
Das Neue Biest mit sechs Achsen
   
geschrieben von 215 082-9 am: 25.03.20, 16:13
Aufrufe: 847

Nachdem Norddeutschland 2020 bis Mitte März kein stabiles Hochdruckgebiet abbekam, sollte dieses ausgerechnet dann kommen, wenn man doch besser Zuhause bleiben sollte. Mangels Auto bleiben mir nur die umliegenden Stellen, die eher selten nutze, weil es dann doch attraktiveres gibt. Auf gut Glück ging es am Dienstag mal los und nach kurzen Warten am BÜ südlich Nienburg, gab es das erste Highlight am Horizont zu erkennen. Im Block hinter einem TX Vectron rollte die Neue Eurodual der HVLE an, während von hinten eine DB 185 mit einem laaangen Güterzug heranrollte. Als ich dann sah, dass das doch passt freute ich mich schon aufs sichere Bild, doch die HVLE Fuhre schlich weiter auf Hp0 zu und rollte dann erst langsam weiter. Von hinten waren dann wieder drei Spitzenlichter zu erkennen und so wurde es wieder spannend. Zum Glück kam das mächtige Gefährt immer näher und der ÖBB Vectron von hinten schoss erst 10 Sekunden später ins Bild. Somit hatte ich deutlich eher als erwartet mein Bild der Eurodual, welche ich für eine Neubaulok echt klasse finde. Frei nach dem Motto: Sechs-Achser geht immer!

Bildmanipulation: Eine kleine Ecke eines wartenden Autos am BÜ, sowie ein Schatten auf der Lok wurden entfernt.

Zuletzt bearbeitet am 05.04.20, 12:49

Datum: 24.03.2020 Ort: Nienburg Land: Niedersachsen
BR: 159 (Stadler Eurodual) Fahrzeugeinsteller: HVLE
Kategorie: Bahn und Landschaft

EXIF-Daten:
Hersteller: Canon, Modell: Canon EOS 6D Mark II, Belichtungszeit: 1/800 sec, Blende: F/8.0, Datum/Uhrzeit: 24.03.2020 15:32:13, Brennweite: 35 mm, Bildgröße: 800 x 1200 Pixel


direkter Link zu diesem Beitrag:

zurück

(c) 2020 - Arbeitsgemeinschaft DREHSCHEIBE e.V.